Hemuth Zott über den Verrat der deutschen Eliten an ihrem Volk


6.300 von Muslimen ermordete Deutsche seit 1990, weit über eine Million zu Versehrten oder Krüppeln zusammengeschlagene deutsche Männer, Frauen und Jugendliche. Zahhllose Frauen, die von den Immigranten vergewaltigt wurden und es fast täglich werden. Allein in Köln sind 80% der Vergewaltiger Türken und andere Muslime. Von anderen Städten gar nicht zu reden. Das sind die Fakten. Unsere Politiker und Medien interesssierts einen Dreck. Schlimmer noch: Sie dreschen täglich und immer stärker wie wildgewordene Berserker mit der bewährten Nazikeule auf ihr Volk, dessen Protest gegen die ihnen aufgedrängte Massenzuwanderung sie ignorieren und kriminalisieren. Selbst der Bundespräsident, der erste ostdeutsche und der erste Pastor, verdreht bei seiner Weihnachtsansprache bewusst Opfer und Täter und vergeht sich damit an seinem eigenen Volk. Der Tag der Gerechtigkeit wird kommen. Dann wird mit den Verbrechern aus Journaille, Justiz und Politik abgerechnet. Denn wir sind das Volk. (MM)

***

Täterschutz

Ein Mensch, ein Lump und Volksverräter,
behauptet: „Deutsche sind die Täter“.

Die grünen Medien vertuschen,
weil sie vor Islamisten kuschen,

dass deutsche Bürger abgestochen.
Wer hat von Türkengangs gesprochen?

Und wenn der Bundespräsident
die Wahrheit nicht und Fakten kennt,


soll man ihn aus dem Amte jagen:
Er hat den Deutschen nichts zu sagen.

Helmut Zott

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
21 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments