Zensur wie unter Ulbricht: SPD behindert Ausstrahlung kritischer Doku über die „Gülen-Bewegung“




Die uns beschützen sollen, sind zur eigentlichen Gefahr geworden:

Man fndet keine Worte, was aus unseren Parteien, besonders der SPD, in wenigen Jahrzehnten geworden ist. Angeblich eine Arbeiterpartei, die sich für Menschenrechte, Gleichheit der Geschlechter und Kampf gegen Totalitarismus und Unterdrückung einsetzt, mutierte die älteste deutsche Partei mittlerweile zum politischen Hafen der Muslime und des Islam. Die SPD sorgt immer häufiger dafür, dass jede kritische Berichterstattung über die Religion der Geschlechter-Apartheid, über deren genozidalen Auftrag sowie über die Unterwanderung unserer ehemals freien Gesellschaft durch Islamverbände (wie die berüchtigte Gülen-Bewgung) unterbunden wird. Damit installiert sie den wichtigsten Bestandteil der Scharia inmitten unserer Gesellschaft: Verbot jeder Kritik an Mohammed und Islam.  „Tötet jene, die den Islam kritisieren, forderte Mohammed von seinen Anhängern. Seit 1400 Jahren praktiziert der Islam dieses Gebot. Nun hat sie in der SPD einen starken Partner gefunden, ihr Ziel nach Ächtung jeder Islamkritik endlich auch hier zu erreichen. (MM)

***



Islamismus: SPD behindert Ausstrahlung kritischer Doku

4. November, 2013, Wien. (HN) Eine vom MDR produzierte und ausgestrahlte Doku über die islamistische Gülen-Bewegung rief die Leipziger SPD auf den Plan. Diese verhinderte die weitere Ausstrahlung. Das Video soll nun auch aus der Mediathek des MDR entfernt werden.

Unterwanderung der SPD

Die Doku wurde als Beitrag erstmals Ende Juni im Magazin “exakt” ausgestrahlt. Darin wird die Gülen-Bewegung beschrieben und über sektenähnliche Strukturen berichtet, obwohl sich die Bewegung nach Außen stets moderat unf weltoffen gibt. In der Doku geht es auch um den Versuch der Gülen-Bewegung sich über die JuSos Leipzig Einfluss auf die SPD zu verschaffen.

Löschung nach massiven Druck

Michael Clobes, Chef der Leipziger SPD warf dem MDR daraufhin Desinformation vor und übte massiven Druck auf den Sender aus, diesen Beitrag wieder zu entfernen. Diesem Druck gab die Rechtsabteilung des MDR schlußendlich auch nach, obwohl MDR-Chefin Wille den Beitrag zuerst noch verteidigt hatte. Die Rechtsabteilung “empfahl” die Entfernung des Beitrags aus der Mediathek und es wird ebenfalls keine Wiederholung im Fernsehen geben. Als hätte es diese Doku niemals gegeben.

Der MDR rechtfertigte diesen Schritt damit, “um einer weiteren Eskalation entgegenzuwirken”.

fethullah_g

 

Noch ist das Video in der Mediathek aufzurufen:
Gülen-Bewegung in Deutschland
Fethullah Gülen (Wikipedia)

Quelle:
http://www.humanist-news.com/islamismus-spd-behindert-ausstrahlung-kritischer-doku/

***




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

16 Kommentare

  1. Sigi der Runde, ist mit dem Unrecht im Bunde.

    +++++

    Nachdenklich macht mich, das ein Herr Bellut,

    mit einer Türkin veheiratet ist.

    +++++

    Bei uns wird Politik im Ehebett gemacht.

  2. Oh ich vergaß. Sigi der Popper hat mal einer

    türkischen Schülerin versucht Nachhilfe in

    Sexualkunde zu geben.

    Er musste sie heiraten. Der Schwiegervater

    hatte „stichhaltig“ Gründe.

  3. …bleibt nur der schwache Trost, dass die SPD und die Grünen für die Muselmanen lediglich nützliche Idioten sind und sie diese bald lecker bereichern werden…

    Die SPD hat schon mit ihrer unsäglichen Agenda 2010 – den sog. Hartz4-Reformen – ihre Menschenfeindlichkeit zum Ausdruck gebracht, indem sie u.a. selbst 10 Jahre nach Inkrafttreten die Grundrechte missachtet. Hartz4 ist offener Strafvollzug, ohne vorheriger Gerichtsverhandlung.

    Aber das ist eine ihrer leichtesten Übungen. Hat sie doch damals mitgeholfen, dass Menschen zu Seife verarbeitet wurden….

    Unsere Feinde im Ausland sind immer weniger geworden.

  4. Parteien Wählen die ihnen Angst machen.Islamaufklärung verstärken.Protestbriefe schreiben,SPD nicht mehr wählen. Denkzettel verpassen.
    Deutschland schaft sich ab.
    Danke Thilo

  5. Israel und Saudi sind nunmehr erklärte Angreifer v.Iran
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/israel-arbeitet-zusammen-mit-saudi-arabien-an-einem-nuklearen-notfallplan-gegen-den-iran.html
    Israel benutzt das Gebiet Saidiarabien für den Angriff auf Iran.
    Als Reaktion sollte man beide Staaten meiden, weil man sich an solchen Kriegs-Abenteuern mit schuldig macht.
    http://de.ria.ru/politics/20131117/267295784.html
    Angriffsplan gegen Iran
    Das Geld dafür wird Dank der einheitl.Währung EURO, mittels Währungsmanipuöation abgezweigt!

  6. Nicht nur die SPD(Türkenpartei) ist verräterisch ,auch der MDR der sich von der Türkenpartei SPD erpressen und unterdrücken lässt .
    Kniefall vor dem Feind ,der Deutschland an dem osmanischen Groß-Reich-Erdogans opfert .

    G.Schröder z.b ist ein Freund Erdogan

    Die Gülen-Bewegung oder Sekte steckt genau so in der Moslembruderschaft wie alle anderen islamisch-türkische Organisationen .Im besondern auch der Zentralrat der Muslimen in Deutschland .

    Die SPD ist nur noch eine Lachnummer ,eine hinterhältige Partei , linke Buckele !

    Der MDR sollte für die Deutschen endlich Rückgrat zeigen denn wir bezahlen diese Zwangsgebühren und nicht die unberechenbaren Politiker die eine Diktatur wollen .
    Es ist traurig mit ansehen zumüssen ,wie die Journalisten mit machen um unserem Volk Schaden zuzufügen . Gabriel war schon immer ein islamisch-türkisches UBoot und von daher ist es kein Wunder .Wir Deutsche sollen ausgetauscht werden und das heisst weiterhin geht der Mord an Deutsche weiter ,von der deutschen Politik gefördert durch massenhaften Zustrom von islamischen Terrorkriegern und kriminellen Zigeuner und Afrikaner .

    Damals hatte Willy Brandt (SPD )den Ausländerstopp veranlasst ,aber bis heute hat ihn keiner in die Tat umgesetzt . Politiker ala Coleur handeln vorsetzlich ,sie wollen uns Deutsche und alle Europäer vernichten . Im besondern unsere Kinder und Enkel wird es treffen, die Zukunft sieht nicht gut für sie aus . Das steht fest ,wenn nicht ein Wunder geschiet .
    Man braucht nur in den arabischen -buddistischen Länder zuschauen wie mit Einheimischen Christen Buddisten umgeganngen wird . Entweder zum Islam konvertieren oder Kopfab !

    Liebe Journalisten zeigt endlich Mut und Rückgrat und zeigt den Politiker die rote Karte ,macht diese Politiker arbeitslos !
    Zeigt das ihr für eurer Volk arbeitet und nicht für die Umvolker und Versager in der Politik .
    Die Journalisten in Deutschland und Europa die unzufrieden mit der Politisch Korrektheiten sind und die noch ein Gewissen in sich tragen , tut Euch zusammen und macht euren eigenen Sender oder Zeitung ,denn zusammen seit ihr stark !

    Denn auch Eure Kinder und Enkel sind betroffen ,nicht nur Unsere !
    Zeigt endlich Courage ,wenn nicht jetzt wann dann !

  7. Die Lehre, Einsicht, Aufforderung aus den braunen und roten Diktaturen sollte doch sein, daß man sich politisch anders verhält, anständig und freiheitlich, besonders gegenüber dem politischen Gegner!

    Und was sehen wir: In Meinungsterror, Beschimpfung-Mobbing, Unterdrückung von unliebsamen Meinungen, Gruppen und Aktivitäten benehmen sich die heutigen rotgrünroten Antinazis (teils unter Mitmachen der CDU) kaum anders als die von ihnen verurteilten damaligen Nazi-Herrscher, wenn auch natürlich noch nicht so brutal. Aber die Intoleranz, Anmaßung, Monopolgetue ist schon dasselbe!

    Das geht ja soweit, daß Wirte frech gepreßt werden, ihre Räume für patriotisch-rechte und national-radikale Gruppen nicht mehr zur Verfügung zu stellen bis hin zum -eigentlich strafwürdigen- Mißbrauch öffentlicher Ämter, Positionen und Gelder. Und bei den Boykottaufrufen gegen israelische Waren sieht es auch ganz ähnlich aus!!

    ————————————————-

    Die Nazis verübten Völkermord an den Juden!

    Die BRD-Antinazis verüben Völkermord an den Deutschen!!

    ———————————————–

  8. Eine Video Antwort auf das Thesen – Islam – Verständnis des politischen Neueinsteigers
    Prof. Lucke – AfD !

    http://www.youtube.com/watch?v=E36Vfu648cQ

    Na ja auf diesen AfD – Spinner bin sogar ich hereingefallen, entschuldige mich aber bei all meinen Freunden und Bekannten für mein werben um diese AfD Spinner – Wahlstimme!

    Keine Stimme mehr für diesen „AfD- Apostel“ aus meinem sozialem Umfeld und hoffentlich auch die Erkenntnis bei vielen anderen Enttäuschten !

  9. Irgendwann kommt es im Nahen Osten zum Dritten Weltkrieg.Ist der Iran der einzige Bösewicht?Von Saudi-Arabien geht die grössere Gefahr aus.Die Rolle Israels ist undurchsichtig.Und der Krieg in Syrien noch.Hochexplosiv und Erdogan als Nachbar.

  10. 18 November 2013, 08:00
    Neues Buch: Übergriffe auf Christen so schlimm wie noch nie

    Graz (kath.net/KAP) „Die Übergriffe auf Christen haben weltweit ein nie gekanntes Ausmaß erreicht.“ Diese „unbequeme Wahrheit“ belegt die Wiener Publizistin Christa Chorherr in ihrem neuen Buch „Im Schatten des Halbmonds“ mit harten Fakten: Geschätzte 100 Millionen Menschen würden derzeit in mehr als 50 Ländern bedrängt, diskriminiert und verfolgt, weil sie sich zum christlichen Glauben bekennen, heißt es im Klappentext des neuen „Styria“-Bandes. Kritischer Nachsatz: „Und die Welt schweigt.“
    http://kath.net/news/43716

    2011
    „“Von Christa Chorherr – Die Autorin beschreibt in bemerkenswert vielen Details die Vorstellungen eines islamischen Lebensmodels.

    Der Islam vereint Religion und Politik – Der Koran gilt als göttliche Offenbarung und ist daher unveränderbar. Er kann nicht übersetzt werden – Der Islam genießt weltweit einen Vorzug vor allen Lebensformen und Religionen. Die Scharia bietet die richtige Lebensform! Eine europäische Leitkultur wird daher von Muslimen nicht akzeptiert…

    Im Rahmen der UN ist es den Muslimen gelungen, eine Tabuisierung des Islam zu erreichen. Gemäß UN-Menschenrechtsrat sind religiöse Diskussionen Wissenschaftlern vorbehalten.

    Der Europarat hat 2005 „Islamphobie“ dem Antisemitismus gleichgestellt und somit zu einem Delikt gemacht. In der Resolution 1605/2008 unterscheidet der Europarat zwischen Islam und islamischem Fundamentalismus…““
    http://koptisch.wordpress.com/2011/12/09/halbmond-uber-osterreich/

  11. Auch ich habe mit Bauchschmerzen die AfD gewählt und habe sie auch weiter empfohlen .
    Auch wenn ich vorher wusste das die AfD islamisch-türkische UBoote hat !
    Ich war noch nie bei einer Europa-Wahl ,aber wenn es auch wieder mal manipuliert werden wird . Wähle ich Geert Wilders oder Nigel Farage ,wenn ich gehe . Die AfD ist Links wie es in : http://www.korrektheiten.com
    beschrieben wurde . Denn Wir sind gewarnt worden .

    Der Euro wird auch so eines Tages zerbrechen ,ohne die AfD’s Zutun .

Kommentare sind deaktiviert.