Muslime fordern eigenen islamischen Staat in Norwegen und drohen mit neuem 9/11

 http://frontpagemag.com/wp-content/uploads/2013/05/norway-islam.jpg

Bild oben: Muslime verbrennen die Flagge Norwegens

Auch in Norwegen ist die Stufe 3 der Islamisierung bereits erreicht worden

Stufe 1: Muslime erreichen 1-3 Prozent Anteil. man zeigt sich moderat, unauffällig. Stufe 2: Mulsime errecihen 4-20 Prozent: Man stellt politische Forderungen wie Moscheenbau, Minarette, Kopftücher, hahal-Food, Verbot nichtislamischer kltureller Feierlichkeiten (Weihnachten), Einführung von Islam-Feiertagen (Ramadan); Stufe 3: Muslime erreichen über 20 Prozent: Es beginnt der aktive Dschihad: Muslimische Stadtteile, No-Go-Aereas fürNichtmuslime, Einführung eigener Scharia-Gerichtsbarkeit, Abspaltungen ganzer von Muslimen mehrheitlich bewohnter Regionen, Drohungen und Ausführungen von Terrorakten (MM)

***

Muslime fordern eigenen islamischen Staat in Norwegen und drohen mit neuem 9/11

Eine muslimische Terrorgruppe namens Ansar al-Sunna droht, dass, falls ein Teil der Hauptstadt Oslo nicht in eine schariakonforme muslimische Nation verwandelt würde, die Nation ähnlich dem 9/11 Anschlag angegriffen werde.

Free Republik berichtet, dass die norwegische Sicherheitspolizei bereits einige Mitglieder dieser Terrorgruppe im Visier hat. Sie zitieren aus dem norwegischen Nachrichtenportal VG Nett, dem berichtet wurde, dass die Terroristen gesagt hatten, Osama und Mohammed könnten genau so gut Flugzeuge nach Norwegen fliegen wie norwegische Soldaten dies umgekehrt nach Afghanistan tun.

Man solle das Schweigen der Muslime nicht mit Schwäche verwechseln. Dies seien Worte der Wahrheit, Worte der Gerechtigkeit.

„Wir wollen nicht Teil der norwegischen Gesellschaft sein. Und wir finden, es ist auch nicht notwendig aus Norwegen wegzuziehen, weil wir hier geboren wurden und aufgewachsen sind. Und die Erde Allahs gehört jedermann.“

EuropeNews • 21 November 2013, http://europenews.dk/de/node/74421

Posted November 21st, 2013 by hd
***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

33 Kommentare

  1. http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=no&u=http://www.fyret.nu/&prev=/search%3Fq%3Dfyret.nu%26client%3Dfirefox-a%26hs%3DDCL%26rls%3Dorg.mozilla:de:official

    Mit der größtmöglichen Selbstverständlichkeit fegt über Norwegen eine Welle, für uns noch nicht vorstellbarer, islamischer Gewalt. den Artikel 90-Jährige: Sicherheit während des Krieges anklicken:

    http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=no&u=http://www.fyret.nu/category/featured/&prev=/search%3Fq%3Dfyret.nu%2BRandi%2BDanielsen%26client%3Dfirefox-a%26hs%3Dyuf%26rls%3Dorg.mozilla:de:official

    Unter dem Artikel diese Links anklicken. Allein schon der Erste macht sprachlos, zwei Journalisten, selbst mitten in der Nacht – in der eigenen Wohnung ausgeraubt und mit dem Tod bedroht – jubeln, die Norweger gekommen was sie verdienen. Viele aussagekräftige Bilder und Leserkommentare.

    Norwegischen Journalisten: Rans Opfer verdienen es, ausgeraubt werden

    Ausgewählte beschleunigt gebaut norwegischen Frauen

    88 Jahre alte Frau geschlagen und ausgeraubt in Oslo

    Einwanderer hinter all den Raub in Oslo

    Ausländer beraubt 10-Jährige. Erhielt Zähne ausgeschlagen.

    African beraubt 88 Jahre alte Frau

  2. Daß es in Europa bis jetzt N U R einen Breivik
    gab, kann man (je nach Sichtweise!) als Wunder
    oder auch als Schande bezeichnen.Eines ist auf
    alle Fälle amtlich: Die Moslems haben Tausende
    und Abertausende von Breiviks Sorte und nutzen
    GENAU DAS zu ihrem habgierigen Vorteil!
    PS.
    Dabei wäre es verdammt einfach diese Pest durch
    A u s h u n g e r n zu beenden.Aber WIR füttern
    diesen Abschaum ja noch auf sein Kampfgewicht
    hoch! ……. Also:Selbst dran Schuld!

  3. # Kammerjäger

    Da haben sich die Mohammedaner etwas von der Natur abgeschaut, verhungern werden sie bestimmt nicht:

  4. SEUCHEN-DSCHIHAD???

    In der Zentralen Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt: Drei Tschetschenen(Typ moslemische Bostonbomber?) schleppten TBC ins deutsche “Kuffar”-Land ein.

    MIR IST ES GLEICH, OB SIE ES ABSICHTLICH ODER AUS UNWISSENHEIT TATEN, OB AUS PERSÖNLICHER GIER AUF DEUTSCHES „SCHLARAFFENLAND“ ODER AUS DSCHIHADISTISCHEN GRÜNDEN. ZAHLEN MUSS DIE JAHRZEHNTELANGE BEHANDLUNG DER DEUTSCHE STEUERZAHLER:

    Haben BP Gauck und seine Konkubine Schadt diese armen Flüchtlinge schon besucht unter dem Motto “Hände reichen”(siehe Besuch in Friedland)?

  5. Es gibt nur die eine Möglichkeit diesen islamen Sumpf auszutrocknen, indem wir denen kein Erdöl mehr abkaufen und unser Geld für die eigene Energie, den el. Strom, verwenden.
    Dieser Milliarden-Geldstrom an die islamen Erdölmonarchen kommt auf uns mittels derer Tyrannei zurück. Leider liegen unsere stupiden Politiker vor diesem Vermögen flach und die Pfaffenauch.

    MM: Das wird im Gegenteil den Flüchtlingsstom nach Europa vervielfachen. Denn wenn die islamischen Ländern ohne ihr Erdöl veramen, dann – ich wette – kommen bald sogar veramte Suadis nach Europa, um sich hier in Milch und Honig zu laben. Die einzige Lösung, die es gibt: Null Einwanderung seitens muslimischen Flüchtlingen. Bei politisch verfolgten Muslimen müssen diese nachweisen, dass dies zutrifft. Wer religiös (weil er zu wenig oder zu stark muslimisch ist) verfolgt wird , wird abgewiesen. Denn wir Europäer können die Glaubenskämpfe innerhalb des Islam nicht befieden. Dass konnten die Moslems seit 1400 Jahren auch nicht.

  6. Ja, und dann werden auch die angeblichen moraden Mohammedaner ans Licht kommen und gemeinsam mit den Vorkämpfer die Herrschschaft über Norwegen übernehmen . Der König kann dann mit seiner Familie entweder ins Exil gehen oder ihnen wird der Kopf abgehackt natürlich Islamkonform .
    Landesverräter sieht man in ganz Europa und Brüssel ist die Hauptzentrale .

  7. Augensand @ Klar ist das die amerikanischen Regierungen diese islamische Invasion in Europa mit organisiert haben . Obama gibt Europa den Rest ,da er sich von den Moslembruderschaft beraten lässt wie man den entgültigen Todesstoss uns den Europäer zufügen kann .
    Die CIA hat da mitgespielt ,deshalb glauben sie es auch vorherzusagen ,gel !

    Die Norwegen sind nicht selber schuld ,genauso wie die ganzen europäischen Völker .
    Denn Wahlen kann man fälschen .
    Ob die Europa -Wahl nicht auch gefälscht werden kann ? .Ich traue den heutigen Politiker alles zu ,auch Mord . In Europa gibt es genug MedienundPresse-Fuzzi’s die den Politiker in den Hintern kriechen und die Einheimischen die sich wehren lächerlich machen .
    Die europäischen Völker werden alle belogen und betrogen und die Ami-Regierung spielt ganz vorne mit . Die europäischen Politiker sind ihre Handlanger .
    Gerhald Celente hat die Beendigung der Rückführung der Mohammedaner schon bis 2016 vorausgesagt .

    Ich bin gespannt ob er recht behält .

  8. Diese Jammerei, dass es den Pfaffen weltweit an den Kragen geht, sind sie doch selber mit ihrer Verblödung mit ihrem Gott, die Verursacher des Nieferganges.
    Es werden wohl alle diese Orient-importierten Religioten, ihren Verein auflösen, damit die Menschheit von diesem Wahn erlöst ist.
    Es will oder kann keiner dieser >Wahnsinnsbafallenen einsehen, dass es diesen von ihnen behaupteten Gott nicht gibt – nicht geben kann! Aber sie halten alle W>elt damit in Acht und Bann.

  9. Genau so sind 85% der heutigen islamischen Länder in den letzten 1400 Jahren entstanden, GENAU SO!

    http://2.bp.blogspot.com/-VxgoDOrPQwQ/T0lZ0TcJgWI/AAAAAAAASIw/FVEFGILcU84/s1600/weltkarte_islam.png

    Bekanntestes und letztes Beispiel 1947, als ein großer Teil Ost-Indiens, welches von den Indern an die „eingewanderten“ Moslems abgetreten wurde um Kriege zu verhindern und diese ihr neu entstandenes islamisches Land PAKISTAN genannt haben, —(dabei bestand die Bevölkerung Ost-Indiens der damaligen Zeit lediglich zu 25% aus Moslems, dieses Pakistan von heute aber zu 95% moslemisch ist, weil zwischen 1948 und 1998 der Nicht-Moslemische Anteil von Indern aus Pakistan vertrieben wurde)—

    Das alles hat aber auch nicht viel „gebracht“, denn die Pakistaner sind 1948 im indischen Kashmir einmarschiert, worauf hin auch dieses zur Hälfte an die Moslems ging, dann wurde der verbleibende indische Teil Kashmir`s 1965 erneut von den Islamisten angegriffen und wieder erhielten sie Gebiete Kashmir`s von den Indern zugesprochen, dass gleiche wiederholte sich 1971 und seit 1999 gibt es wieder Streit mit den „unzufriedenen“ Moslems.

    Dazu kommt noch die direkte Einwanderung der Pakistaner nach Indien, ihr Bevölkerungsanteil beträgt heute bereits 14%, nur eine Frage der Zeit bis die Moslems auch den Rest Indiens unter ihre Kontrolle bringen.

    Diese beiden Staaten bedrohen sich heute allerdings gegenseitig mit Nuklearwaffen…

    Überall auf der Welt das gleiche Bild mit den Moslems und ihrem Islam…

  10. Diese Pro-Islam-Gutmenschen kapieren erst wenn alles lichterloh brennt und explodiert. 2019 ist nicht so weit aber realistisch für ganz Europa. Musels dürfen fordern und Kirchen und Politiker al idioten rennen sofort herbei im vorauseilenden Gehorsam wie unsere pol. auch.

  11. Wäre doch mal nett, wenn die norwegischen Damen beim Biathlon in der Burka durch die Loipe stolpern.
    Oder die Herren beim 10 km Sprint ne kleine Gebetspause einlegen dürften. Dann hätten die Deutschen wenigstens mal wieder ne Chance auf ne Goldmedaille.

    Man muß es einfach positiv sehen.

    Ein Musel in der Loipe stand
    und gleich den rechten Weg nicht fand
    vor Angst sich in die Hosen schiß
    und schrie : Das eine ist gewiß,
    das muß ein großer Irrtum sein
    hier ist es nicht, das Paradies,
    oh Allah, hol mich wieder heim !

  12. Hallo sehr intressant was eine 90 jährige Frau sagt.Das wird den linken Poltikern in Norwegen nicht gefallen habe das denken sicher auch viele ältere Leute in Deutschlands Städten wie Duisburg,Berlin,Hamburg,Frankfurt usw.
    Hier der Link.
    http://www.fyret.nu/2013/11/20/pensjonst-tryggere-krigen/

    Irgendwann kommt es in Europa wie 1683 vor Wien.

    Habe 1987 schon mal die Republikaner gewählt das werde ich zur Europawahl auch machen. Egal ob man als Rechter gebrandmarkt wird.

  13. Nochmals, ich habe mit den Norwegern kein Mitleid, diese und kommende Probleme der Gesellschaften überall in Europa kommt vom falschen wählen und vor allem linken und grünen Dreck wählen.

  14. Nun ja. Der Kaiman Kolateralschaden benimmt sich

    ja auch schon so als wenn er etwas zu sagen

    hätte in Deutschland.

    Und wenn sie nur zu fünft sind. Sie gründen

    irgendeinen Kulturverein und werden dann von

    den Kirchen ernst genommen.

    +++++

    Früher hatten wir Pastoren.

    Heute haben wir Esel mit langen Ohren.

  15. Ansar al-Sunna droht, das wäre Grund genug diese
    islamen Verbrecher aus dem Land zu jagen, aber sie lassen sie gewähren, bis es ein >Syrien gibt!

  16. Flughafen Hannover:

    Foto, Muselfamilie – 2 Weiber im Hidschab, die werden eh nie arbeiten, sondern weiter Dschihadisten werfen.
    Ein schwerbehinderter Junge im Rollstuhl, Marke Inzucht als bereichernder Einstein…
    Auf dem Flughafen Hannover sind am Donnerstag weitere 106 Kriegsflüchtlinge aus Syrien angekommen:
    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/hannover/syrer131_v-contentgross.jpg

    Der Pascha ist der Boss über sein Hidschabweib, über den Trolli und das andere Hab und Gut:
    http://www.vorwaerts.de/scalableImageBlob/109282/data/syrische_fluechtlinge-data.jpg?perfectTeaserScale=true&height=305&width=542

    HAMBURG AIRWAYS HIDSCHAB-INVASION
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/media.media.33e1c203-2865-47f5-9128-f9da3804b060.normalized.jpeg

    Neue Kultur-Bereicherer für NRW
    Hidschabweiber und ihre Besitzer:
    http://www.kiraka.de/typo3temp/pics/3fc505f99d.jpg

    Fette Hidschabweiber Hannover
    11.09.2013
    Menschenrechtsorganisationen und Sprecher der Opposition halten die Aufnahme von 5000 Syrern für völlig unzureichend. „5000 – das ist gemessen an der Katastrophe in Syrien wenig mehr als eine Geste“, sagte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt. „Wenn man die Region entlasten will, muss Deutschland in Europa mit einer viel größeren Zahl vorangehen“, sagte er. Im Kosovo-Krieg habe Deutschland 15.000 bis 20.000 Flüchtlinge aufgenommen, in der Bosnien-Krise sogar 300.000. Amnesty International rief alle europäischen Länder auf, mehr Syrer aufzunehmen.

    Fette Hidschabweiber – gehungert haben die nie:
    http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/friedland267_v-contentgross.jpg

    Fotostrecke, scharenweise Hidschabweiber in Calden eingetroffen:
    http://www.hna.de/nachrichten/hessen/flughafen/fotos-fluechtlinge-syrien-calden-angekommen-3194265.html

    Wie auf anderen Fotos auch, schon Mädchen im Grundschulalter müssen ihr Sex-Objekt(O-Ton der türkischen Vorzimmerdame des Münchner Polizeipräsidenten, Seda Karaogullari*) Kopfhaar verhüllen. Auch hier ein Kind im Rollstuhl, das wir christlichen Gutmenschen pampern müssen.
    HIDSCHAB-INVASION
    Dazwischen ist eine fromme Hidschab-Familie plötzlich verpixelt.
    AIR BERLIN
    http://www.ruhrnachrichten.de/storage/pic/mdhl/automatischer-bildimport/dpa/infoline_rs/politik/inland/4109464_1_urn-newsml-dpa-com-20090101-130911-99-05348_large_4_3.jpg?version=1378915928

    *Das Kopftuch hat den Sinn, das Sex-Objekt Haar zu verhüllen:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchen-muenchner-muslima-ich-bin-eine-respektsperson.44bd6ce1-6c09-4b11-82ef-1d8425ee7cc1.html

    MM: Wieder mal ein Dankeschön für Ihre klasse Recherchen.

  17. Die Feuerwehr könnte solchen Abschaum mittels C-Schläuche und mittels Schweinewasser-Tankfüllung, einfach wegspritzen.

  18. biersauer
    Donnerstag, 21. November 2013 18:58
    9

    Mittels Geschrei kann ein Musl nicht vertrieben werden, eher mit einem schweinisch riechenden Spray, weil das hatten die noch nie, dass sie plötzlich nach Schwein duften!
    Ist dass ärgste was einem Musl widerfahren kann, dass er unrein riecht.
    Wer weiß einen solchen Spraydosen-Fabrikant, welcher solche Sprays herstellen kann?

    ——

    Bringt nix! Spaltungsmanöver wie, Schwein nix gut, Kopftuch, Burka, getrenntes Baden, Allah mit dem Arsch anbeten etc. ist ja nichts spirituelles sondern reinste Demagogie und Machtstrategie. Alles wird so ausgelegt wie es am besten passt, ganz zweckmäßig. Die Schweinsköpfe die von Islam-Aufklären auf ein zukünftiges Moscheekasernen-Gebäude ausgelegt wurden,siehe Bild.de, waren laut Musels, wenn wieder „gesäubert“ kein Grund um nicht zu bauen.

    Mit „Nazis Raus“ meine ich natürlich eine Änderung der INNEREN Haltung der Islamophilen.

  19. biersauer
    Donnerstag, 21. November 2013 18:58
    9

    Mittels Geschrei kann ein Musl nicht vertrieben werden, eher mit einem schweinisch riechenden Spray, weil das hatten die noch nie, dass sie plötzlich nach Schwein duften!
    Ist dass ärgste was einem Musl widerfahren kann, dass er unrein riecht.
    Wer weiß einen solchen Spraydosen-Fabrikant, welcher solche Sprays herstellen kann?

    ——

    Bringt nix! Spaltungsmanöver wie, Schwein nix gut, Kopftuch, Burka, getrenntes Baden, Allah mit dem Arsch anbeten etc. ist ja nichts spirituelles sondern reinste Demagogie und Machtstrategie. Alles wird so ausgelegt wie es am besten passt, ganz zweckmäßig. Die Schweinsköpfe die von Islam-Aufklären auf ein zukünftiges Moscheekasernen-Gebäude ausgelegt wurden,siehe Bild.de, waren laut Musels, wenn wieder „gesäubert“ kein Grund um nicht zu bauen.

    Mit „Nazis Raus“ meine ich natürlich eine Änderung der INNEREN Haltung der Islamophilen.
    Also die „geistige Entdeckung“, das es nicht nur NSU Beate gibt. 😉

  20. @MM, Irrtum, es gibt bereits 60% Arme in Saudi!
    Komplett arme Beduinen, welche als ganze Habe einen Wasserschlauch und einen Fernseher besitzen, wo sie ihrem Herrscher beim Süßen Leben zuschaun dürfen und zwischendurch auch ihre Ziegen ficken! Zuwachsrate an die 10% jährlich.
    Diese Bettlerschaar ist die größte Gefahr für die Feudalherrschaft, deswegen sind dort die Gefängnisse überfüllt und es werden die Gastarbeiter ausgewiesen, damit die Bettler deren Job machen sollen, was aber nicht geschieht, solange diese Feudalkultur im Fernehen läuft. Also Ausweg.So schickt der König seine Bettler zB.nach Syrien zum Kämpfen für ein sunnitisches kalifat und auch überall dorthin, wo die Politiker vor ihm flachliegen zB.Europa und baut zur Aufsicht gleich überall Moscheen mit Mufti, wie in Wien das neue Zentrum am Ring.
    In Wien sind 2 weitere Großmoscheen im Bau.
    Schon über 200 in Ö.
    Der Spritpreis war noch vor 3 Jahren mit 30% /a gestiegen, jetzt mit den sprunghaften EVs, aber bei 1,30€ seit 3 Jahren! Also tut sich bereits was und das bei minimierter Förderung in Libyen, bei nur 30%.
    >Wie sehr der Petrodollar stark ist zeigten diese 150Milliarden Gadaffis, obwohl er ganz Afrika gesponsert hatte, war das sein bares Privatvermögen.
    Die Ölscheichs wissen um diese sensible Situation und haben über all Geld diversifiziert, aber mit abnehmender Weltwirtschaft, sinkt dessen Ertrag auch.
    deswegen das Stillhalten der Spritpreise, um die Elektromotorisierung nicht weiter anzutreiben. Sie fürchten um ihr Erdölgeschäft.
    Dass sie ihre Bettler anbringen wollen, zeigen die enormen Menschenverluste im Djihad.
    Es werden die Herrscher witer ihren Überschuss exportieren, doch bei Ausbleiben des Petrodollar, sinkt deren Potenz und unsere bestechlichen Politiker und Pfaffen werden zu Wendehälsen! hi!

  21. Wenn man den Aufmarsch der Antifa begutachtet, stellt man fest, dass diese auf niederstem Niveau sich darstellende Erscheinung dem Bild des islamischen Mobs gleicht. Die schwarze Masse einer Gehirnwäsche, die diese ebenfalls ihren Mitmenschen einprügeln will. Eine Identität des Einzelnen ist kaum noch erkennbar. Die Einheitsuniform meist „junger Menschen“ – ich sehe schwarz, sonst nichts. Eine schwarze Masse mit Lochgesichtern und unter der Kapuze die Gewaltmaschine, jene Kopfbedeckung, die für jeden sichtbar, etwas schützt, von dem man genau weiß, dass es mit brutalem Gedankengut seine Gesinnung auf den Schwächeren überträgt.
    Sie verbreiten Chaos – sonst nichts. Eltern, deren Kinder im 21.Jahrhundert in einem aufgeklärten Land, Chaos verbreiten, haben eine schwere Last zu tragen. Vor vollen Tellern gesessen, in der warmen Stube gesessen, Schulangebot bekommen, und trotzdem die Brut einer völlig unberechenbaren Zukunft ermöglicht.
    Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein, und der Spitzel lässt grüßen – alles für eine neue Weltordnung.

    Und in Solingen begehen sie Landfriedensbruch, die Freunde der „Neuen Weltordnung“ und ein Richter hat vielleicht einen Chaoten zu Hause, dem gilt es auch eine sichere Zukunft zu sichern.

  22. Ich fahre ja schon seit über 3 Jahren elektrisch und der Diesel steht!
    Den Kaufpreis für das erste, das Glocknerbike, habe ich schon durch den Dieselersatz wieder herinnen. So 3000 Liter Erdöl nichtgekauft.
    Seither sind eigenartig auch die Spritpreise eingefrohren, bei 1,30€, vorher um etwa 30%/a verteuert. Das besagt, dass die Erdölscheichs bereits um ihr Geschäft zittern. In Norwegen sind es bereits über 8,8% E-Cars und jede Menge E-Bikes. Dieser Trend ist nicht mehr aufzuhalten! Nur die Merkel&Co zögern.

  23. FÜR KINDER SOWIE ERWACHSENE IN DIESER WELT GILT:
    OHNE HARMONIE IST KEIN SELBSTVERGESSENES SPIEL MEHR MÖGLICH.

    Wo in der Koranlehre ist das Recht auf Harmonie für die außerhalb des Islams stehenden Ungläubigen?

    Wo? Lupenreiner Sadismus gegen alles, was nicht dem Islam sich unterordnend darstellt, das ist zu finden. Sonst nichts.

    DORT, WO DER ISLAM GELEBT WIRD, IST KEINE HARMONIE MEHR MÖGLICH. Weder für den Bekenner der psychopathischen Glaubensregeln noch für die außerhalb dieser Regeln stehenden Menschen.

    Wer in der Zwangsjacke steckt kann zwar Harmonie heucheln, aber glauben wird ihm das nur derjenige, der auch in der Zwangsjacke heuchelt.

  24. Bild oben: Muslime verbrennen die Flagge Norwegens

    ——————————————

    Tja, (wie alle aufgewachten wissen), man kann es Drehen und Wenden wie man will, aber die Ursache für den Islam, besonders in der westlichen Welt ist primär der WESTEN sebbst.
    Die Islamos haben an sich null Macht.

    Lässt „Er“ er diesen primitiven Barbarismus zu, oder eben nicht, DAS IST HIER DIE FRAGE!

    Die Musels, wenn auch nicht alle, drängen sich förmlich so auf, vielleicht sogar unterbewusst (siehe Zwangshaltung zum eigenen Nachtteil), das wie ihnen Einhalt gebieten sollen.
    ABer diese Amokläufer werden hofiert, honoriert und weiter finanziert.

    Unsere „Eliten“, Medien und Richter ziehen blind den Schwanz ein. Das Volk wird paralell dumm gehalten, und die Muselpartie geht weiter.
    Der Westen muss nur den Stopknopf drücken. Was er beim Phantom Nazi unternimmt, lässt er geflissentlich beim Islam sein. An Selbsttäuschung bzw. Verdrängung und Übertragung nicht zu überbieten. Jedes Individuum würde unter ähnlichen Umständen per Zwangsmaßnahme zum Psychiater geschickt. Die Logik steht Kopf.

  25. @Bernhard von Klärwo
    Auch wenn das Kopftuch fehlt, ist die Tatsache, dass jemand mit der Glaubensüberzeugung des Korans für mich nicht glaubwürdig, da der Koran in all seinen Gewaltbestandteilen von dem Moslem übernommen werden muss.

    Deshalb:
    An
    Herrn Boris Rhein,
    Hessisches Ministerium des Innern
    Friedrich-Ebert-Allee 12
    65185 Wiesbaden
    1. Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Polizeioberkommissar Özcan Yilmaz
    2. Anfrage wegen Veruntreuung staatlicher Gelder und Dienstzeitenwerte gegen die Verantwortlichen dieser Einstellungswerbung in der Moschee am Mattenberg am 12.10.2013.
    3. Angst- und Vertrauensverlusterzeugung in vielen Kreisen der Bevölkerung
    (Opfer des Islams, Ex-Muslime und potentielle Ex-Muslime, christliche Flüchtlinge aus islamischen Ländern, vom derzeitigen türkischen islamischen Regime Verfolgte, türkischstämmige Christen, Islamkritiker, westlich leben wollende Familienangehörige von Muslimen, viele Frauen, Jüdische Menschen und viele andere)
    4. Verfassungswidrige Anwendung von Gesetzen.
    5. Verstoß gegen die besondere Treuepflicht und gegen das Neutralitätsgebot des Staates
    6. Verstoß gegen die Grundsätze der BVerfGE 39, 334; (Vgl. auch BVerfG DVBl 2002, 472)
    7. Verfassungsbruch im Sinne des Artikels 147 Hess. Landesverfassung.

    Sehr geehrter Herr Rhein,

    hiermit lege ich Beschwerde gegen die Vorgehensweise der polizeilichen Bestrebung eine Koranangehörige zum Polizeidienst in Deutschland einzugliedern.

    Der Islam ist eine politisch-religiöse Ideologie, die Koranaussage für jeden Nicht- und Andersgläubigen eine Bedrohung ( für jeden, der lesen kann nachprüfbar). Diese Koranaussage ist für jeden Moslem bindend, ein ganzes Leben. Somit ist die Neutralität und Grundgesetzverbundenheit aufgehoben und eine staatsdienstliche Beschäftigung, die das Vertrauen der dem Grundgesetz verbundenen Bürger gegenüber politisch-religiösen Staatsbeamten beseitigt.

    Die Tatsache, dass die Koranaussage zwar Religionsfreiheit in Deutschland genießt, ist keine Grundlage für den Polizeidienst. Eine unumstößlich menschenfeindliche kindesmissbrauchende politisch-religiöse Ideologie und ihr Bekenntnis eines Polizeibeamten verstößt damit gegen das Neutralitätsgebot in diesem Amt. Die Anerkennung des GG ist zwar ebenfalls Voraussetzung für den Polizeidienst, jedoch kann man diese vor Eintritt in den Dienst abgegebene Versicherung eines Koranhörigen die Bedeutung aberkennen, da der Koran sich von seinen grundgesetzfeindlichen Lehrinhalten bis heute nicht getrennt hat und die islamischen Verantwortlichen keine Stellungnahme zu dieser unter dem Strafgesetz unterliegenden Tatsache abgeben. Sie werden keinen Moslem im Polizeidienst erleben, der sich von den Koraninhalten in weiten Teilen trennt. Somit ist Fakt, dass diese verbrecherischen Aussagen Nicht- und Andersgläubigen gegenüber Anerkennung finden und damit ist belegt, dass ein Bekenntnis zu einer politisch-religiösen Vereinigung auch nach Abgabe der GG-Treue vorliegt, im danach folgenden Polizeidienst vorliegt.

    Die Begründung, dass die Koranaussage der Bekenntnisfreiheit unterliegt ist für Privatpersonen richtig, aber im Staatsdienst selektiv zu behandeln, d.h. Menschen, deren Bekenntnis auf Tierquälerei, Kindesmissbrauch, Scharia, koranischen Bedrohungsszenarien gegenüber Nicht- und Andersgläubigen und absoluter Hörigkeit zu einer politisch-religiösen Vereinigung basieren, bestätigen sich in Deutschland somit ihre Dienstuntauglichkeit für die Polizei selbst. Selbst die Taquyya erlaubt es dem Moslem zu lügen, wenn er den Polizeidienst anstrebt, um für den Islam zu arbeiten.

    Ich lehne, trotz EU-Diktat, einen mit dem Koran lebenslang verbundenen Polizeibeamten in Deutschland ab.

    Es ist ein rechtswidriger Vorgang. Koranhörige, die die Ausgrenzung aller außerhalb des Islams stehenden Menschen durch die eindeutige und unmissverständliche Koranaussage ( für jeden der lesen kann belegbar ) in den Staatsdienst hineintragen, sind für diese Aufgabe auszuschließen. Es verstößt gegen jeglichen Anspruch des Art.1 des GG. Die Würde der außerhalb der Koranlehre stehenden Menschen in Deutschland ist allein durch die Tatsache, dass Einwanderer diese Schandliteratur als Religionsbasis und für ihr politisches Leben einschleusen, auf die gemeinste Art und Weise verletzt und die Bekenntnisfreiheit eines GG missbraucht.

    Diese Tatsachen sind der EU und der Deutschen Regierung bekannt. Der Eid vom Deutschen Volk Schaden abzuwenden, ist mit der Einstellung der Koranhörigen in den Staatsdienst gebrochen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bis heute warte ich auf eine Antwort.

  26. Es wird bald ein Bürgerkrieg ausbrechen und dann heisst es entweder die Freitheit Gewinnt oder der Islam.

    Den Islamisten wird man einen so gewaltigen
    Schlag versetzen das diese Bastarde nie mehr
    auch nur in die Nähe von Europa kommen werden.

    Danach gilt es die Verräter die für diese
    Islamisierung verantwortlich sind zu finden und zu beseitigen.

Kommentare sind deaktiviert.