Dank der Islamisierung Europas: Über 2.000 (!) “Europäer” kämpfen und morden auf seiten der Terroristen in Syrien gegen die dortige Bevökerung


Europa ist bereits derart Islam-verseucht, dass über 2000 muslimische Pass-Europäer auf seiten der Terroristen in Syrien gegen die dortige Bevölkerung kämpfen. Den Medien scheint’s egal. Berichten sie doch kaum darüber. Nun, sie wissen schon warum: Diese EU-Dschihadisten wurden schließlich von ihnen nach Europa geholt. Nun können sie die Büchse der Pandora, die sie öffneten, nicht mehr schließen. (MM)

***

 2.000 Jugendliche aus Europa kämpfen in Syrien

5. Dezember 2013: Immer mehr Jugendliche aus Europa beteiligen sich an den Kampfhandlungen.

Eine wachsende Zahl europäischer Jugendlicher kämpft mit islamistischen Gruppen im syrischen Bürgerkrieg. Etwa 1.500 bis 2.000 junge Menschen aus Europa hätten sich laut Schätzungen Al-Kaida-nahen Bewaffneten angeschlossen, erklärten am Donnerstag der französische Innenminister Manual Valls und seine belgische Kollegin Joelle Milquet in Brüssel. Im Juni war die Zahl noch auf 600 geschätzt worden.

Unter den Jugendlichen sind demnach zwischen 100 und 150 Belgier. Von den mehr als 400 angeworbenen Franzosen halten sich derzeit 184 in dem Bürgerkriegsland auf. “14 Franzosen wurden in Syrien getötet, 80 sind zurückgekehrt und etwa 100 wollen dorthin aufbrechen”, sagte Valls. Dass sich die Mehrzahl derjenigen, die in den Kampf gegen Syriens Präsident Bashar al-Assad ziehen, den mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündeten Gruppen anschließe, sei “besonders besorgniserregend”, erklärten die beiden Minister.

Nach Schätzungen des österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) sind rund 50 in Österreich beheimatete Personen im syrischen Bürgerkrieg im Kampfeinsatz. Die Innenminister mehrere EU-Länder, darunter auch Deutschland, trafen sich am Mittwochabend in Brüssel, um über das Problem zu diskutieren. Dabei ging es unter anderem darum, die Anwerbung von Kämpfern über das Internet zu verhindern.

Der syrische Bürgerkrieg hatte nach der Niederschlagung von Protesten gegen Assad im März 2011 begonnen. Schätzungen von Aktivisten zufolge wurden bisher mehr als 120.000 Menschen getötet. Millionen Syrer befinden sich auf der Flucht, viele wurden ins Ausland vertrieben.


Quelle:

http://www.austria.com/2000-jugendliche-aus-europa-kaempfen-in-syrien/apa-1415927452

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments