Fundstelle des Tages: “Der Ökologismus ist nur ein Neuaufguß des Kommunismus”


 

“Der Ökologismus ist nur ein Neuaufguß des Kommunismus, der Wolf im Schafspelz! Der grüne Anstrich ist Fassade und soll die eigentlichen Ziele nur verbergen. Leider lassen sich die meisten Leute davon blenden. Es geht letztendlich um die Abschaffung des Kapitalismus und Installation einer roten “Weltregierung”. Sollte sich diese endgültig durchsetzen, werden die Folgen unvorstellbar schrecklich sein!” Harald Landner (Gefunden auf Facebook)

***

8 Kommentare

  1. Anarchisten randalieren in Hamburg
    Angriff auf Polizeiwache

    …Vor dem Angriff auf die Wache hatten die Autonomen Donnerstagabend an der Weidenallee Bauzäune auf die Straße geworfen. Heftig: Am Neuen Pferdemarkt gingen Linksradikale auf zwei Beamte des Polizeikommissariats los, die in einem Streifenwagen saßen, um die Straße abzusperren. Sie warfen Steine auf das Fahrzeug, rammten Eisenstangen durch die Fenster und warfen den schweren Fuß eines Baustellenschildes in die Frontscheibe.

    Der Fahrer wollte flüchten und setzte zurück. Er krachte gegen ein mit zwei Fahrgästen besetztes Taxi. Wahnsinn: Die Randalierer griffen auch das Taxi an, bewarfen es mit Steinen und Eisenstangen. Der Fahrer (49) kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Die Beamten hatten großes Glück. Sie blieben unverletzt. Die Täter konnten flüchten…
    http://www.pi-news.net/2013/12/hamburg-linksextreme-greifen-polizeiwache-an/

  2. Die antifa sind die Dschhadisten der Linksgrünen.Solange diese Brut in den Parlamenten hockt, wird diesem Dreckspack nichts passieren. Aber wartet ab: Wir sind bald an der Macht. Und dann wird aufgeräumt. Das deutsche Volk lässt sich nicht weiter drangsalieren.

  3. Political Correctness

    WAS DARF MAN IN DEUTSCHLAND SAGEN UND WAS NICHT?

    “”…Stattdessen legen sich politisch korrekte Phrasen wie Mehltau übers Land. Medienwissenschaftler Norbert Bolz zieht ein ernüchterndes Fazit: „Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit(Anm.: Falls sie je Freiheit woltlen und nicht nur Anarchie und Chaos): Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit.“

    Wo es einst um die Utopie von einer Welt ohne Repressionen ging, herrscht heute eine Atmosphäre der Unterstellung und Verdächtigung, der Anpasserei und des Duckmäusertums, gegen die der angebliche Mief der 50er-Jahre wie Frischluft anmutet. Peter Sloterdijk bilanziert: „Wir haben uns – unter dem Deckmantel der Redefreiheit und der unbehinderten Meinungsäußerung – in einem System der Unterwürfigkeit, (. . .) der organisierten sprachlichen und gedanklichen Feigheit eingerichtet, das praktisch das ganze soziale Feld von oben bis unten paralysiert.“ Kein Wunder, dass der Mann als politisch unkorrekt gilt.””
    http://www.focus.de/finanzen/news/tid-29319/political-correctness-klappe-zu_aid_911015.html

  4. Windräder sind die Minarette der Grünen, Solarflächen ihre Bleiglasfenster und Stromtrassen Pilgerwege.

    Bitte gebt uns unsere Atomkraftwerke wieder zurück. Die modernen Anlagen können sogar Atommüll zu Strom verarbeiten!

  5. @ Bernhard von Klärwo
    Ich verstehe den ganzen Vorgang nicht, hatten die Polizisten im Streifenwagen keine Pistolen oder hatten sie keine Munition?
    Als ich seiner Zeit meine Wehrpflicht bei der NVA absolvieren mußte (nicht Grenztruppen) hatten wir sog. Dienstvorschriften , bei denen genau festgelegt war, dass wir im Falle, dass wir mit Waffen angegriffen würden, sofort schießen dürfen auch ohne erst einen Warnschuss abgegeben zu haben. Ob man einen Warnschuss abgegeben hat kann man später feststellen , denn der erste Schuss aus der geölten Waffe hat noch Ölanhaftungen.

  6. # Ostberliner

    Die deutsche Polizei wurde von den Linken de facto kastriert. Schusswaffengebrauch ist fast unmöglich. Wer die Waffe dennoch einsetzt, steht mit einem Bein im Gefängnis,. Die Prozeduren, der er als Polizist dann durchmachen muss, sind menschenunwürdig und schrecken jeden Polizisten ab, seine Dienstwaffe einzusetzen.

    Gegen diesen antifa-Angriff hätte sich die Polizei mit schusswaffen wehren müssen. tat sie nicht: Denn der Polizist, der geschossen hätte, wäre anderentags von den Linksmedien medial zerrissen worden.

    Außerdem hat die Politik Angst, wieder einen Benno-Ohnesorg-Reflex auszulösen. Dieser “Student” wurde 1968 von einem westberliner Polizisten auf einer Demo erschossen und löste damit die Bildung der RAF aus. Es ergab sich Jahrzehnte zwar, dass dieser Polizist ein Agent der DDR war – aber das juckt das linke Dreckspack bis heute nicht.

    Nach meiner Meinung müsste man gegen die antifa militärisch mit scharfer Munition vorgehen. Wie es 1919 bei der Niederschlagung des von der KPD angezettelten Spartakusaufstands machte. Danach hatte Deutschland einige Zeit Ruhe. Aber dazu man heute keinen Mumm mehr.

  7. Lieber ein Windrad vor der Tür,
    als ein Minaret dafür
    Vom Minaret fällt Taubenkot
    und bringt den Autolack in Nor
    Der Windstrom treibt mein Auto an,
    was ist mir also lieber dann?

  8. DER ATHEISTEN-RELIGIONSWAHN !!!

    Die EU-Kommission will erneut die Knechtung der europäischen Sklaven verschärfen und legt einen Vorschlag zur drastischen Senkung des Ausstoßes des sogenannten Treibhausgases CO2 vor.
    Für die Gesellschaft steht damit zur Wahl: Entweder eine massive Senkung des allgemeinen Lebensstandards oder eine gleichwertige Reduzierung der Anzahl der Menschen.
    Klimawahn – das neue Eugenikprogramm?
    http://www.crash-news.com/2014/01/23/oekodiktatur-legt-nach-weniger-co2-weniger-menschen/

    Eugenik, Impfungen zur Bevölkerungsreduktion – Bill Gates

    Microsoft-Gründer Bill Gates hat am 12. Februar 2010 auf der TED Konferenz in Longbeach Kalifornien im Rahmen seines Vortrages erschreckend offen das Eugenikprogramm der selbsternannten globalen Elite propagiert.

    Er meinte, alle Menschen würden pro Jahr über 26 Milliarden Tonnen CO2 produzieren, was durchschnittlich fünf Tonnen CO2 pro Kopf entspräche. Man müsse den menschengemachten CO2-Ausstoß auf 0 herunterbekommen, sonst würde ein Temperaturanstieg auf der Erde und der Kollaps der natürlichen Ökosysteme bevorstehen, so Gates.
    http://www.netmoms.de/gruppen/detail/grenzwissenschaft-6113/forum/eugenik-impfungen-zur-bevoelkerungsreduktion-bill-gates-3481068

    Klimalüge oder Klimawandel ?
    http://www.youtube.com/watch?v=4GWLJnov6u4

    Der Narr spricht in seinem Herzen es gibt keinen GOTT
    http://www.youtube.com/watch?v=m0JgBQRQUu0

    Das ewige Leben durch Jesus Christus
    http://www.youtube.com/watch?v=2ZbWddD4sq8

    Der Weg zum ewigen Leben durch Jesus Christus
    http://www.youtube.com/watch?v=YteTgTuroZw

    Der Jesus Film (mit Untertiteln) / (German Version with Subs)

Kommentare sind deaktiviert.