Führer der arabisch-europäischen Liga in Antwerpen: “Belgier, die keinen Mulitkulturalismus wollen, sollen auswandern”


 

Es wird nun klar, was wir immer schon wussten: Multikulti ist das Synonym für Islamisierung

Noch drohen Sie nur mit dem “Wunsch”, alle Belgier, die den Islam – denn nur um den geht – nicht akzeptieren könnten, sollten dann halt auswandern. Doch aus der Geschiccte des Islam wissen wir: Wenn Muslime erstmal eine bedeutende Minorität (20-30 Prozent) geworden sind, fangen sie mit Stufe 3 der Islamisierung: Dem bewaffenten Dschihad an. So war’s im Libanon, so auch in Nigeria, in Kenia, im Sudan und allen andren Ländern, die in den “dar Al-Islam” einzuverleiben der Islam sich anschickte. (MM)

***

 

Belgier, die keinen Mulitkulturalismus wollen, sollen auswandern

“Die eingeborenen Menschen können sich nicht an die multikulturelle Realität anpassen. Das ist das was gerade passiert und sie sollten dann ausreisen. Jeder, der dies nicht mag, sollte weggehen,” sagte der Führer der arabisch-europäischen Liga in Antwerpen, Dyab Abou Jahjah in einem Interview mit dem holländischen Magazin ‘Society Quarterly’ laut einem Bericht auf “Islam versus Europe”.

Es wird nun klar, was wir immer schon wussten: Multikulti ist das Synonym für Islamisierung

Damit ist klar, was Muslime unter Multikulti verstehen. Es ist ein Synonym für Islamisierung. Denn der von uns verstandene Multikulti-Begriff als ein Zusammenleben von Menschen verschiedenster Kulturen und vor allem unterschiedlicher Religionen wird vom Islam nicht nur abgelehnt, sondern mit Waffengewalt bekämpft.


In keinem islamischen Land herrscht religiöse Toleranz gegenüber Nichtmuslimen. Der Islam führt derzeit den größten Ausrottungsfeldzug gegen Christen in der Geschichte des Christentums: Pro Jahr werden in islamischen Ländern über 100.000 Christen nur deswegen getötet, weil sie den “falschen” Glauben haben. Und seit seinem Bestehen hat der Islam über 300 Millionen “Ungläubige” auf seinen Eroberungsfeldzügen unter unter seiner Herrschaft ermordet. Dyab Abou Jahjah weiß das als hoher Moslemfunktionär sicherlich. Spielt aber gegenüber den Belgiern den angeblich multikulturell Toleranten – und hofft, dass die Belgier darauf genauso hereinfallen wie alle Völker, die zu erobern der Islam sich in seiner blutigen Geschichte anschickte.

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank der Spenden meiner Leser.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
36 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments