Gelebte islamische Toleranz: Syrische “Rebellen” verwenden abgeschnittene Köpfe als Tannenbaumschmuck


adra 4

Moslems könne jede Abscheulichkeit tun. Nichts schadet offenbar bei den westlichen Gutmenschen dem Ansehen der Religion, der sie dienen. Praktisch: War die Abscheulichkeit besonders schlimm, werden sie von diesen zu “Islamisten” erklärt. Und schon ist der Islam – die eigentliche Wurzel dieser Abscheulichkeiten – reingewaschen. Dabei tun “Islamisten”  nichts anderes als das, was der Prophet des Islam persönlich vorexerzierte: Steinigen, vierteilen, töten, Köpfe abschlagen. Wer über den Erfinder des Islam anderes behauptet, kennt ihn und seine Religion entweder nicht – oder ist ein Lügner.  MM

***

 

Abgeschnittene Köpfe als “Tannenbaumschmuck”

14. Dezember 2013

Im Ort Adra, wo von Ex-FSA- und nun Islamische-Front-Führer Zahran Allosh befehligte Mörderbanden vor drei Tagen eingefallen sind, haben sich die Terroristen Informationen von Anna News zufolge etwas Neues einfallen lassen.Die von ihnen abgeschnittenen Köpfe von Christen haben sie demnach als Schmuck für einen “Weihnachtsbaum” verwendet, um sich so über die Bräuche der Christen lustig zu machen. Quelle: http://anna-news.info/node/13071

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
27 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments