Ägypten erklärt Muslimbrüder zur Terrororganisation




Ägypten: Muslimbrüder zur Terrororganisation erklärt

Niemand kennt das wahre Gesicht der Muslimbrüder besser als Ägypten. Schließlich wurden die Muslimbrüder von einem Ägypter – dem Lehrer Hasan al-Banna im März 1928 –  in Ismailia, Ägypten, gegründet. Seitdem hat sich die Muslimbruderschaft in andere Länder, insbesondere Syrien und Jordanien, ausgebreitet. In den jeweiligen Ländern – mit Ausnahme Syriens – ist die Muslimbruderschaft eine wichtige politische Bewegung geworden. Sie gilt als die erste „revolutionäre“ islamische Bewegung. Der Begriff Revolution ist im Islam jedoch ein anderer als im Rest der Welt: In dieser Religion bedeutet er nicht den Aufbruch zu neuen Ufern – zu einer zukünftigen Utopie – sondern er ist umgekehrt Ausdruck einer rückwärtsgewandten Utopie: Zurück zu den angeblich paradiesischen Zustanden des ersten Kalifat des Islam, dem Kalifat Mohammeds in Medina, lautet das Motto der „Revolutionäre“. Denn in Mohammeds Medina herrschte nur eine Religion: Der Islam. Und die Scharia, das barbarische Gestz des Islam, war unangefochtener gesetzlicher Standard. (MM)

***



Ägypten: Muslimbrüder zur Terrororganisation erklärt

STIMME RUSSLANDS Der ägyptische Premierminister Hazem Al Beblawi hat die Muslimbrüder zu einer Terrororganisation erklärt. Al Beblawi machte diese Erklärung einige Stunden nach dem Terroranschlag in Mansoura, wo eine Autobombe vor einem Polizeirevier explodiert hatte. Der Anschlag forderte 14 Todesopfer, über 100 Menschen wurden verletzt. Bei den meisten Opfern handelt es sich um Polizisten.

Im September 2013 waren die Muslimbrüder vom Gericht verboten worden. Die Behörden warfen ihnen mehrmals Angriffe auf Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden vor.

Weiterlesen:
http://german.ruvr.ru/news/2013_12_24/Agypten-Muslimbruder-zur-Terrororganisation-erklart-7800/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

29 Kommentare

  1. Wurde die Muslim-Bruderschaft nicht vielleicht
    auch deshalb gegründet, weil 1928 die Abhängigkeit
    des Westens vom Erdöl langsam erkennbar wurde?
    (und die unverhofften Einkünfte dadurch!)
    Hätte man(anstatt bei diesen Schwachmaten) dieses
    Erdöl z.B. in Neu-Guinea od.Borneo gefunden – dann
    wäre JETZT wohl Kannibalismus eine „kulturelle
    Besonderheit“ (die man natürlich ‚respektieren’muss!)
    PS.
    Dann wäre auch in Hamburgern, Frankfurtern und
    Berlinern DAS drin was draufsteht!

  2. Revolution bedeutet lediglich vom Wort her Umwälzung, und die kann gehen zu fortschrittlichen oder (siehe Iran 1979f.) nicht-fortschrittlichen Verhältnissen.

    Bei Reform = Umformung ist es ebenso, siehe Schröders Agenda-20, welche real Sozialabbau bedeutete, während sonst bei Sozialreformen den Massen Einkommensverbesserungen zuteil wurden.

    Nur versteht, verbindet man im herrschenden verhunzten Sprachgebrauch ungenau (wie das ist auch bei der Falsch-Verwendung von rechts = rechtsextrem-braun) mit diesen beiden Begriffen, Wörtern meistens, daß etwas fortschrittliches, besseres einträte.

  3. Kammerjäger.

    In Borneo wird Erdöl gefördert. Der Sultan von

    Brunei ist einer der reichsten Menschen der

    Welt.

    Er hat bei einer bekannten Schreibearenfirma in

    Genf einen Füller aus reinem Gold gekauft.

    Dieser hat, besetzt mit 4250 Brillianten, allein

    800.000 Schweizer Franken gekosten.

    Für diesen allein hat er einen Leibwächter.

    Aber trotzdem kann der Junge nur Mineralwasser

    trinken.

    Da lob ich mir ein schönes frisch gezapftes

    Rothaus – Pils.

    Zum Wohle.

    +++++

    Es wird niemals Ruhe auf der Welt geben.

    Die größten Stinkstiefel sind die Moslems.

    Und die hören nicht auf.

    Die Leute muss man unterdrücken.

    Und der größte Fehler von uns war, dass wir

    erlaubt haben, dass die sich wie Ratten und

    anderes Grobzeug massenhaft vermehren.

  4. Was bildet sich Ägypten ein, eine vor Ort operierende Organisation, von der sie direkt be-ge-troffen wird, als Terroristen zu klassifizieren, selbst wenn diese unter Mubarak noch verboten war, bis Mubarak von amerika „verboten“ wurde!? So etwas hat immer noch die USA in 11 Tausend Kilometer Entfernung zu entscheiden und die Banken Kolonie Deutschland, stimmt natürlich mit ein…

    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/251239-deutschland-und-die-usa-kritisieren-das-verhalten-%C3%A4gyptens-gegen%C3%BCber-den-muslimbr%C3%BCdern_1388219134

  5. Wolgograd-Urheber ist Bandar Bin Sultan
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1511643/Russland_Mindestens-18-Tote-bei-Anschlag-in-Wolgograd?_vl_backlink=/home/index.do
    .. er hatte Putin damit gedroht, dass Sotschi davon ausgenommen sei, wenn er dafür Syrien kriege.
    Aug um Aug – für jede dieser Schandtaten, sollte eine Moschee auf GLEICHE Art dem Boden gleich gemacht werden, denn das ist die einzige Sprache, welche diese Islamen verstehn.
    Genau wie in Angola. Plötzlich werden die Moslems ganz zahm

    MM: Bin dafür. Für jeden von moslemischen Selbstmordattentäter getöten Menschen wird eine Moschee abgerissen. Ich wette, dass die Selbstmordanschläge späteastens bei der 50. abgerissenen Moschee schlagartig aufhören werden

  6. Beim nächsten derartigen Anschlag, wäre das ganz einfach zu beantworten, dass eine 70mm Luft-Boden-Rakete in Mekka einen ebenen Bauplatz schaffen könnte.

  7. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß es das Ende
    des Islams bedeutet – wenn irgend ’ne ‚unzerstörbare‘
    Moschee in Mekka nichtmehr existiert! (Wenn DAS
    mal keine Inspiration ist!) Bin sicher daß die
    Israelis diese Aussage kennen – u.ein paar Spreng-
    stoff-Experten auch! Also……woran hängt’s???

  8. @ Kammerjäger: Wäre es das Ende des Islam, wenn an der Stelle der Kaaba ein großer Parkplatz entstünde? Nur mal so dahin gefragt….

  9. @biersauer 7
    Hätte Hitler frühzeitig dingfest gemacht werden können, wäre Millionen Menschen Tod und unendliches Leid erspart geblieben.
    Aber es waren die Mitläufer, die Jasager, die Angepassten, die Fanatiker, die Überheblichen, die „Gebildeten“, die Abhängigen, die Betrogenen, die Neidigen – letztendlich DIE SCHWACHEN, die Hitler gestützt haben. Sie waren die Masse der Heilsrufer.
    Die Natur selektiert schwache Elemente. So wird es uns jetzt im 21.Jahrhundert auch ergehen, denn der schwarze Stein der Narren, sieht dem Stein der Weisen zum Verwechseln ähnlich.

    Die Einebnung des „Schwarzen Humors einer aufrechten Friedensliebe“ würde die weltweite Christenverfolgung in noch barbarischerer Ausführung bedeuten. Psychopathen hätten das Monument ihres Wahnsinns verloren. Hätten sie Hitler seine Ideologie genommen, er hätte die ganze Welt vernichtet. Der Psychopath hat nur einen Freund, seine eigene koranische Gesinnung – alles andere ist zu bekämpfen. Wie Hitler den Nationalsozialismus für unkritisierbar hielt, so werden die politisch-religiösen Kampfparolen eines Korans für unkritisierbar erklärt.
    Krieg einer Mensch gewordenen Ideologie.

  10. Dortt würde schon eine Koranfreie Schreib und Leseschule für vorerst reichen, denndie meisten sind dort Analfabethen, welche ihre Unterschrift mittels drei Kreuse unterfertigen.
    Den Koran müssen die Kinder in den Koranschulen auswendig lernen. Das wars dann.

  11. Die allersymbolträchtigste Sache wäre es, wenn man
    um den ganzen Ars*hanbeter-Platz ein Gestell baut
    (etwas höher als die Kaaba) mit einer Zugangs-
    kackform…äääh…Plattform um genau auf diesen
    Satanisten-Stein draufzu…(na,sie wissen schon!)
    Erst wenn nur noch etwa 5 cm von diesem Gebilde
    aus der Verdauungsreste-Suppe herausschauen, kann
    man d.Welt verkünden: “ E s . i s t . v o r b e i „!

  12. Die stecken eh in de braunen Scheissee Allahs, da würde das garnicht auffallen, aber die Idee eines riesigen Parkplates in Mekka, wo sich alle Hadschis zu einem Kaffee treffen könnten um dort die Nagileh zu genießen, wäre der weltgrößter Kaffeegarten. Da kämen die vielleicht auf andere Gedanken.

  13. „Demokratisch gewählte“ Politiker hierzulande bitte auch mal zu Terroristen erklären! Nix anderes sind sie doch, oder sehe ich da was falsch?

  14. Ich hab‘ die übrigens auch nicht gewählt – eben weil sie in meinen Augen Verbrecher und Marionetten der wirklichen boshaften Machtinhaber sind! (Hat sogar Schäuble mal indirekt zugegeben. So nach dem Motto: wer die Macht hat, ist nicht gewählt worden …)

  15. Deutschland und die USA kritisieren Einstufung der Muslimbruderschaft als Terroristenorganisation

    Der Außenminister der USA John Kerry und der Außenminister Deutschlands, Frank-Walter-Steinmeier, haben die Vorgehensweise der vom ägyptischen Militär eingesetzten Übergangsregierung gegenüber den Muslimbrüdern kritisiert.

    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/251239-deutschland-und-die-usa-kritisieren-das-verhalten-%C3%A4gyptens-gegen%C3%BCber-den-muslimbr%C3%BCdern_1388219134

  16. Die USA -Regierung ist die grösste Terror-Bande der Welt !
    Da sieht man wie Deutschland zur Terrorgruppe der USA geworden ist .
    Wer hat uns verraten Sozialdemokraten ,Steinmeier der mit den Grauen Wölfen gesungen hat ,der Wolf im Schafspelz !
    Nee ,nee man kann nur noch mit dem Kopf schütteln .
    Klar ,sind auch deutsche Polititiker/innen islamische Terroristen . Da sie dem islamischen Abschaum ob im arabischen Frühling oder die Islamisierung Deutschlands jeden bekämpfen der Islamkritik übt .
    Die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel steht für die Ermordung aller Christen ,aller Buddisten ,aller westlichen Menschen . .Es ist der Zentralstaat der USA und SAUDI-ARABIEN ’s Schurkenstaaten !

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2013/12/

  17. Ägypten erklärt Muslimbrüder zur Terrororganisation

    ISLAM – GEHIRNWÄSCHE IM INTERNET
    http://www.youtube.com/watch?v=4UA6VQxiUx4
    —–

    Warum konvertieren Muslime im dunkeln zum Christentum?
    http://www.youtube.com/watch?v=4okOnKkIbQA
    —–

    Konvertiere zum Islam und du bist ein freier Mehttp://www.youtube.com/watch?v=ZFtN7vfwpEonsch im Diesseits…
    http://www.youtube.com/watch?v=ZFtN7vfwpEo

    Die Quellen sind in den Büchern des Vides enthalten.
    Ich habe das Video nicht produziert es ist ein reupload.
    Ich bin gegen Volksverhetzung deswegen hetzte ich weder gegen das osmanische Volk! Islam ist kein Volk sonder eine Religion. Ich hetze auch nicht gegen das Juden Volk.
    —–

    Wohin steuert die Welt?
    SATAN wird erst ISLAM und JUDENTUM zerstören und dann das
    http://www.youtube.com/watch?v=xbds9rlrW-g

  18. Freier Mann
    Dienstag, 31. Dezember 2013 4:44
    21

    Deutschland und die USA kritisieren Einstufung der Muslimbruderschaft als Terroristenorganisation

    Der Außenminister der USA John Kerry und der Außenminister Deutschlands, Frank-Walter-Steinmeier, haben die Vorgehensweise der vom ägyptischen Militär eingesetzten Übergangsregierung gegenüber den Muslimbrüdern kritisiert.

    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/251239-deutschland-und-die-usa-kritisieren-das-verhalten-%C3%A4gyptens-gegen%C3%BCber-den-muslimbr%C3%BCdern_1388219134

    ————————-

    Da sieht man mal wieder: Der Islam und Koranterror existiert nur durch den Verrätern der Demokratie in den eigenen Reihen. Ohne die wäre alles alles ganz ganz anders.

    Klar sollte auch sein: Jedes Opfer, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zunkunft ist ein Opfer dieser westlichen Islam-Axxx-kriechern.

  19. @Weißerose, hätte 1914 der grenzdebile Franz Joseph, seines Zeichens Kaiser von Österreich, einen Platz im Altersheim gefunden, wären uns die Ereignisse der letzten hundert Jahre erspart geblieben. Aber damals war man gnauserig und hat díesen alten senilen Trottel weiter in seiner Hofkanzlei sitzen lassen und der damals im Anfall von Verwirrtheit, diese Kriegserklärung unterzeichnet hat, mit allden Folgen bis dato.

  20. Russland wäre jetzt an der Reihe, den Islam zu verbieten, um damit ein eindeutiges Zeichen zusetzen. Jeder Koran-Anbeter ist ein potenzieller Verbrecher!

  21. Nur Appeaser-Trolls habe Einwände gegen solche Islam-Abwehr, wie den Moschee-Abriss.
    Einstweilen sind diese auch bekannt und sie werden weiterhin uns auf irgenwéine Weise den Islam schmackhaft machen wollen, sie sind erkennbar, dass sie mit solch lapidaren Bedenken gegen Moschee-Abbruch ihren Käse hier verkaufen wollen.
    Entwederwollen wir uns dieswem Mordregime unterwerfen, oder wir wollen Nägel mit Köpfen schmieden. Trolls sind wie Feigwarzen auf der Zungenspitze!

  22. so viele tolle Meinungen werden hier abgebildet, es wird aber keine einzige umsetzbare Möglichkeit genannt, die uns auch nur ein kleines Stückchen weiter bringt, diese Affenmenschen (Muslime) zu stoppen !!!

Kommentare sind deaktiviert.