Korruptionsskandal kostet die Türkei 100 Milliarden US-Dollar


Türkische Politiker scheinen mehr an ihren Amtern zu kleben als Politiker aus demokratischen Kulturen. Erdogan will trotz einer Korruptionsaffaire historischen Ausmaßes  im Amt bleiben. Auch der türkischstämmige Özdemir wollte sein amt nicht verlassen. Er war der einzige grüne Spitzenpolitiker, der nach dem Wahldebakel nicht den Hut nahm und sich wiederwählen ließ. Zufall? (MM)

***

Korruptionsskandal kostet die Türkei 100 Milliarden US-Dollar

STIMME RUSSLANDS Die instabile politische Lage in der Türkei, die nach einem Korruptionsskandal entstanden ist, hat die Wirtschaft des Landes 100 Milliarden US-Dollar gekostet, erklärte Vizepremier Bülent Arinç.

Am Montag versammelte sich die türkische Regierung zu ihrer ersten Sitzung nach der Berufung von zehn neuen Ministern, die auf den Rücktritt ihrer in den Skandal verwickelten Vorgänger folgte.

Trotz der Antiregierungsaktionen in der vorigen Woche erklärte der Premierminister der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, er werde seinen Posten nicht verlassen. Mitte Dezember führte die türkische Polizei eine groß angelegte Aktion durch, bei der insgesamt über 20 Menschen wegen Bestechung verhaftet wurden.

Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2013_12_30/Korruptionsskandal-kostet-Turkei-100-Mrd-US-Dollar-2671/


***

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
19 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments