Deutschland: Salafisten rekrutieren Gotteskämpfer für Kämpfe in Syrien

Free-Koran-Project-Sparks-Outcry-In-Germany.jpg

In Deutschland lebende Salafisten rekrutieren bei ihren Koranverteilungs-Aktionen offenbar ungehindert und ungehemmt Terroristen für den Glaubenskampf zwischen den aus Saudi-Arabien unterstützten Sunniten gegen die Alawiten Assads in Syrien. Tausende “Europäer” islamischen Glaubens kämpfen in diesem krisengeschüttelten Land bereits auf seiten der  fundamentalislamischen “Rebellen” und begehen unfassbare Kriegsverbechen gegenüber als “ungläubig” eingestuften Zivilisten. Diese Rekrutierungsaktion der Salafisten ist der ultimative Beweis dafür, dass der Islam eben keine Religion des Friedens – und der von den Salafisten verteilte Koran eine Anweisung zu Terror und Mord ist. Doch wollen weder Medien noch Kirchenvertreter diese Fakten wahrhaben. (MM)

***

Verfasssungsschutz-Chef bestätigt Dschihadisten-Rekrutierung durch Salafisten

Im Rahmen eines Interviews zwischen Bundesverfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen und der Neuen Osnabrücker Zeitung, das am 21. Dezember veröffentlicht worden ist, wird bestätigt, was der Mehrheit der Islamkritiker seit geraumer Zeit bekannt ist: Über die bundesweiten Koran-Verteilungsaktionen der Salafisten-Gruppe „Die wahre Religion“ werden „Gotteskrieger“ für die Al-Qaida-nahe Al-Nusra-Front im Syrischen Bürgerkrieg angeworben. Sowohl bei den Verteilungen Angeworbene als auch Werber seien später unter den aktuell etwa 240 Dschihadisten, die aus Deutschland in den Nahen Osten gereist sind, in Erscheinung getreten.

Nicht nur gegen Christen – auch gegen Juden wendet sich der “Heilige Koran”

Nicht nur die massenhafte Verbreitung des Koran hat sich „Die wahre Religion“ des Islam-Aktivisten Ibrahim Abu Nagie auf ihre Fahnen geschrieben, sondern sie ist ebenso in die Organisation der „Benefizveranstaltungen für Syrien“ involviert. Eine Gala dieser Art fand am 31. März (Ostersonntag) in der Al-Muhsinin-Moschee in Beuel-Ost und eine weitere am 1. Dezember (1. Advent) im Siegburger Arianasaal statt. Der General-Anzeiger in Kooperation mit den Stuttgarter Nachrichten wirft seit dem 30. November öffentlich den extremistischen Mohammedanern nicht nur die bloße Rekrutierung von Dschihadisten, sondern darüber hinaus illegalen Waffenschmuggel aus dem Inland an die Al-Nusra-Front und nachgeordnete Organisationen im Ausland vor.

„Diesen schweren Straftaten muß ein Ende gesetzt werden. Auf was für eine Zukunft hat sich unsere Stadt, die den unrühmlichen Ruf einer Salafisten-Hochburg besitzt, gefaßt zu machen, wenn die im Wahn befindlichen ‚Gotteskrieger‘ eines Tages an den Rhein zurückkehren werden?“,

fragt besorgt der Bonner PRO-NRW-Ratsherr Nico Ernst.

„Die Akteure dieser hochgradig gefährlichen Netzwerke werden immer dreister gegenüber unserer deutschen Mehrheitsgesellschaft. Systematisch verharmlost man die Koran-Verteilungen und ‚Benefizveranstaltungen‘. Man sei im Auftrag der ‚guten Sache‘ tätig, man wolle den Glaubensgeschwistern in Syrien ‚humanitär‘ helfen. Diesen fadenscheinigen Beschwichtigungsversuchen darf man keinesfalls auf den Leim gehen. Wir, die Bürgerbewegung PRO NRW, fordern: Schluß mit dem salafistischen Terror und seiner Unterstützung in unserem Land!“

http://ernst.mobi/?p=544#sthash.RoLXqUtx.dpuf

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

21 Kommentare

  1. Moscheen wo solche Verhetzungen ausgehen, sind sofortig zu schließen. Eine weitere Verwendung der Gebäude soll die Stadtverwaltung bestimmen.
    Hasspredigern ist die Staatsbürgerschaft abzuerkennen und sind abzuschieben, ebenso solche pervertierten Djihadisten.
    Syrien hat noch genug Platz für Kunstdünger!

  2. Das Gesicht dieses Pädophilen-Verehrers ist eine
    ganz klare Einladung …. nein NICHT zum Paradies,
    sondern zum Reinschlagen (um nicht noch deutlicher
    zu werden!)

  3. Islam-Terror ohne Ende, denn die Massen-“Immigration” geht fleißig weiter.
    Die verantwortlichen leben NOCH hinter hohen Mauern um die Folgen zu spüren.

    Warten wirs ab!

  4. Zu Judenfeindlichkeit im Koran gibt es noch

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”

  5. Besser , nicht abwarten, sondern handeln!
    Jeder Einzelne kann gegen die Islamisierung etwas tun, denn dieser Niedergang geschieht mit unserem Geld, das wir zur Tankstelle tragen. Daher kann jedermann sein Fahrzeug auf nicht-Erdöl verändern.
    Der Erdöl-Dollar ist deren Macht (nebstunserer Größzügigkeit der Sozialhilfe) das wurde offenkundig, wie die Ölscheichs den weltweiten Terror mittels unseres Geldes das wir zur Tankstelle tragen, fördern.
    Der Syrienkrieg und auch in den anderen Ländern wurde mittels >Erdöl-Milliarden bezahlt und ebenfalls die Moscheen-Schwemme und das darin tätige Verhetzungs-Personal.
    Jeder dazu verleitete Djihadist erbringt dem
    Vermittler weitere 1000 Dollar Erfolgshonorar, bezahlt aus dem Petrodollar-Vermögen, das ergibt ein lukratives Geschäft, mittels unseres Geldes.
    130.000 Tote hat dadurch der Islam-Terror in den letzten 2 Jahren in Syrien gekostet.
    Alles mit unserem Benzingeld!

  6. Kloran verbieten,
    Mohammedaner ausweisen,
    Und das alles beschleunigen, also ganz schnell
    Und nicht nur für Salafisten ,

  7. Wenn jemand diese Zustände, wie hier beschreiben,

    im Jahr 1963 in einer Versammlung erzählt hätte,

    wäre er ohne Umschweife sofort in die Psychatrie

    eingewiesen worden.

    Sind wir so blöd geworden.

    Oder hat man uns den Reflex der Selbstverteidigung

    herausgeschnitten ???

  8. OT

    Propagandakampagne auf Propagandakampagne:
    BLOND/EINHEIMISCH = BÖS

    Mediale Gehirnwäsche total!!!

    Krimi
    Vergangene Nacht 2.45 Uhr
    Mankells Wallander: “Das Schmetterling-Tattoo”
    Thema Zwangsprostitution
    “”Erschüttert muss der Kommissar zur Kenntnis nehmen, dass Gutmenschen und Sozialarbeiter zuweilen skrupelloser sind als Menschenhändler und Zuhälter.””
    http://www.showbiz.de/tv/krister-henriksson-in-mankells-wallander-das-schmetterling-tattoo-183454.html

    Klischee 1
    Blondes, egozentrisches, bitterböses Ehepaar(Filmalter ca. Mitte 30) hat die schwangere moldawische Prostituierte Nadia(Filmalter 17J.) geschlachtet, um endlich, endlich ein Baby zu haben.

    Klischee 2
    Die sympathische, minderjährige Prostituierte war beim älteren Bruder(Filmarzt Bosse Herlitz, gespielt von Johan Hedenberg) o.g. Mannes untergekommen gewesen. Jener hatte ihre illegale Lage ausgenutzt(Krimijargon: gefi…, gegen Kost und Logis). Dieser Arzt war natürlich ein heuchlerischer widerlicher Mensch(Merke: weil wohlhabend!) mit sehr gutem Ruf(Engagement in der Wohlfahrt), um den alle seine Gedanken kreisten.

    Klischee 3
    Eine gutherziges biederes(Hier ist Biederkeit was Gutes) Einwandererehepaar(Mann älter, grau, vollbärtig und seine deutlich jüngere dickliche Frau mit üppigem schwarzpelzigem Haar) bekommt zum Schluß den Zankapfel, also das Baby in seine – natürlich – liebevolle, aber einfache Hände.

    Auch ein unsympathischer Polizeischef(Merke: Chefs immer unsympathisch, da Besserverdienende und mächtig!) kam vor.
    Wieviele linke Klischees sonst noch bedient wurden, habe ich nicht mitbekommen, da ich nur die letzten Minuten schaute.

  9. Zum Kommentar 8. von Klabautermann fällt mir
    gerade ein Bericht über die ‘Toxiplasmose’ bei
    Mäusen ein. Die nämlich verloren durch diese
    Infektion ihre natürliche Vorsicht vor Feinden
    u.auch den Fluchtreflex. Man sah z.B.eine Maus,
    die ohne die geringste Vorsicht direkt u.unbe-
    kümmert ins Maul einer Katze hineinspazierte
    und dann natürlich sofort gefressen wurde!)

    Könnte es vielleicht sein, daß wir diesen Virus
    (durch Schweinefleisch-Verzehr) auch in uns tragen?
    Irgendwo M U S S es eine Erklärung für unsere
    Instinktlosigkeit geben!
    Max Planck Institut – übernehmen sie!

  10. Lieber Kammerjäger!

    Die mediale Gehirnmassage hat gewirkt.

    Wir sind an allem Elend der Welt schuld.

    Dies ist die wahre Ursache.

    Sogar die eigenen Pfarrer leugnen, dass

    die Kreuzzüge erst nach über 462 Jahren

    des Terrors von den Muslimen angefangen

    haben.

    Die erstarren lieber in Selbstzerfleischung.

    +++++

    Unsere Krankheit ist, dass wir unseres eigenes

    Land für schlecht finden und alles Fremde wird

    als gut verkauft.

    Es gibt viele Leute im Ausland die sagen, dass

    wir uns wie Arschlöcher verhalten.

    Wenn einer was fordern will und wir ihm dies

    nicht geben wollen, holt die Keule raus.

    Und dann bekommt er was er will.

    Man sollte auch mal nein sagen müssen.

    Weltmeister im erpressen von Deutschen sind

    übrigens die Franzosen.

    Die Pariser Franzosen.

    Frankreich ist nach wie vor mein Lieblings –

    Land für den Urlaub.

    Und ich habe viele Freunde in Frankreich die

    meine Ansicht teilen.

  11. Kammerjäger
    Donnerstag, 2. Januar 2014 18:01
    10

    Zum Kommentar 8. von Klabautermann fällt mir
    gerade ein Bericht über die ‘Toxiplasmose’ bei
    Mäusen ein. Die nämlich verloren durch diese
    Infektion ihre natürliche Vorsicht vor Feinden
    u.auch den Fluchtreflex. Man sah z.B.eine Maus,
    die ohne die geringste Vorsicht direkt u.unbe-
    kümmert ins Maul einer Katze hineinspazierte
    und dann natürlich sofort gefressen wurde!)

    Könnte es vielleicht sein, daß wir diesen Virus
    (durch Schweinefleisch-Verzehr) auch in uns tragen?
    Irgendwo M U S S es eine Erklärung für unsere
    Instinktlosigkeit geben!
    Max Planck Institut – übernehmen sie!

    ——————–

    Naja, Manipulationen durch die Medien und Parteien inklusive Kapital verursachen diese gleiche Wirkung. Um einen Zustand zu erreichen gibt es ja immer viele viele Möglichkeiten.

    Interdisziplinarität des Kausalen quasi. Hm, diese Denkweise und Logik dahinter sollte man sich natürlich auch zunutze machen. Zündende Ideen können, nicht nur theoretisch, alles auf dem Kopf stellen. Das nicht Denkbare machen, alte Strukturen und Denkmuster aus den Hirnen rütteln und nie gedachte Wege gehen. Am Anfang ist die Abstraktion! Blogs wie diese hier, sorgen für die Saat. 🙂

  12. P.S.

    Ich denke mir gerade wie es sein kann, dass man sich über so einen hirnrissigen Quatsch wie den Islam/Koran gedanken machen muss bzw. über dessen Gefahr Aufklären muss. Das ist ja so, als wenn mir ein mit Scheisse im Gesicht beschmierter Mensch sagen würde, der Segen der Welt liegt im Bad in Scheisse, garniert mit Eiter. Das würde man als gestört und irre abtun un gut ist. Aber mir ist natürlich klar, es gibt aktive und passive Zombies – vom eigenen Bewusstsein nicht gesteuerte Menschen, rein auf Reflexe reagierend. Also auch Zombies haben noch eine Hierachie. 😉

  13. OT

    VOLKSUMERZIEHUNG VOLLE KANNE

    Krimi
    20.15 Uhr, 02.01.2014
    ARD
    “Ohne Dich”
    “”TV-Thriller. Eine Frau(hübsches Durchschnittsgesicht, Goldblond) kann nicht glauben, dass ihre große Liebe bei einem Bootsunfall starb…

    (Blondchen) Martina (Stefanie Stappenbeck) und Vollbarträger) Ralf (Andreas Pietschmann) urlauben an der bretonischen Küste. Der Stress mit ihrem Restaurant in Köln ist weit weg. Doch dann kehrt Ralf von einem Segeltörn nicht zurück. Ein tödlicher Unfall, vermutet die Gendarmerie. Martina fährt allein nach Deutschland zurück. Während ihre Mutter (Renate Krößner) und Jugendfreund Johannes (Oliver Mommsen) helfen und trösten, glaubt Martina, dass Ralf noch lebt. Sie findet Hinweise für sein Verschwinden. E-Mails an eine “Caro Dame” und ein Foto führen sie zurück nach Frankreich…
    Florian Baxmeyer (“Die drei ???”-Filme) erfindet den Thriller nicht neu, seine Spannungsmittel sind altbekannt, teilweise abgenutzt. Dennoch ist es amüsant anzusehen, wie er und Autorin Ulli Stephan (“Im Netz”) eine Atmosphäre der Ungewissheit schaffen: Was ist real, und was bildet sich Martina nur ein?”” (tvtoday.de)

    +++Habe die erste Hälfte nicht gesehen!!!

    Irgendeine Sahra mit Hidschab stirbt. Kopftuch hatte sie sogar im Krankenbett in Deutschland auf.

    Hauptperson Blodchen, deren Mann, der vollbärtige Ralf, tot sein und mit der Mafia Geschäfte gemacht haben soll.

    In beider Restaurant arbeitet die knochige, o-beinige türkische Bedienung Hülya, gespielt von der potthäßlichen Iranerin Elmira Rafizadeh[1981 im Iran geb., lebte dort die ersten 6 Lebensjahre bevor die Sippschaft nach deutschland einwanderte – 1,54m groß, Kleidergr. 34, spricht Arabisch, Deutsch(gibt sie mit Muttersprache an), Englisch(angebl. fließend), Türkisch. Auszeichnung 2011: Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater u.a., Schauspielerin und Journalistin(Hobby?)], die darf sogar in diesem neuen(2013) Fernsehkrimi dauernd Zigaretten rauchen. Moslembonus überall!
    So hübsch sah die Schiefnasige in diesem Krimi nirgends aus, sondern herb- und spitzgesichtig, schmallippig, sehr orientalisch, kraushaarig, daß die von Schnauzer bis Beine total behaart sein müßte, kann man sich denken,Starfoto, total ausgeleuchtet und nachbearbeitet; Haare glattgezogen(In den Regen stellen, dann ist der Lack ab!):
    http://www.elmira-rafizadeh.de/de/assets/galerie/portrait/elmira_rafizadeh9.jpg

    Apropos Vollbart, neulich spielten in einem Vorabendkrimi zwei deutsche Vollbärtige mit.
    Kaum eine Handywerbung oder Herrenmodenreklame ohne Vollbärtige. Der Salafist wird uns schmackhaft, gesellschaftsfähig gemacht, wie damals der Hippie, dann der Punk…

  14. Ja ,es ist wirklich ein Unsinn das man über die Polit-Ideologie -Islam reden muss !” Muss ” weil sie immer mehr im Fordergrund gehoben wird ,durch Morde von Moslems an Deutsche und an Europäer .
    Die Politik preisst den Islam und seine Islamanhänger in hohen Tönen an .Und alles was Islamisch ist wird von den Politiker geschützt .Und Jeder der den Islam kritisiert wird von der Politik niedergemacht .
    Leider , leider ist der Islam vorgerückt in Europa und will alles was Nicht-Moslemisch ist, zerstören.

    Das Fernsehen will uns dem Islam näher bringen , dafür werden sie nicht nur von unseren GEZ -Gebühren bezahlt sondern auch von der EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel(Kairor-Schandvertrag) . Den “Tatort ” schaue ich mir schon lange nicht mehr an . Schauspieler sind genauso wie Politiker Huren ,die machen alles für Geld .

  15. Es gilt eindeutig zu analysieren wer die Islamisierung in Deutschland gefördert hat. Rückgängig zu machen ist die Islamisierung nicht mehr. 4 Millionen Moslems in Deutschland behaupten ihren Platz und werden den Koran auf die eine und andere Weise mit Sicherheit leben und eine Distanzierung von dieser Schundliteratur Koran wird es nicht geben. Daher ist die weitere Islamisierung Deutschlands von wem ausgehend weiter gefördert? Machen wir uns nichts vor, wir können wählen in Deutschland, wen wir wollen, die Islamisierung geht weiter.

    Wer in der Politik distanziert sich von der Koranbotschaft? Ich kenne keinen.
    Im Staatsfernsehen ist mittlerweile der Koranhörige auf jedem Kanal zu sehen, der Gewöhnungseffekt geschickt eingeleitet.

    Die Aussage ist:WIR BRINGEN EUCH NOCH BEI, WAS IHR ZU AKZEPTIEREN HABT. WER NICHT WILLENS IST, FÜR DEN BRAUCHEN WIR AB EINEM GEWISSEN ZEITPUNKT GEWALT.

    Ob sich der Bürger betrogen, belogen, ausgebeutet, psychisch und physisch bedroht fühlt, interessiert die Vision des plattwalzenden Kulturkonglomerats nicht. Hier herrschen hehrere Vorstellungen von Menschen, deren Prägung wie durch Zauberhand übermenschliche Fähigkeiten entstehen lassen, und den Messerstecher zu einem Freund des Schafes werden lassen.

    Man stelle sich vor, 1 Tablette für jeden Bewohner der Multikultikatastrophe und das Problem ist nicht mehr vorhanden. Die Pharmaindustrie hat sichere Arbeitsplätze.

    Amerika hat in bestimmten Landesbereichen Abschottungen ganzer Bevölkeungsteile, die z.T. kriminelle Austragungsformen erzeugen. Multikulti, die Vision einer EU und ihrer Schergen.
    Entmündigung und anschließende Enteignung, wie auch sonst wären solche Visionen aufrecht zu halten?

  16. Die europäischen Armeen könnten den Alptraum EU-Islam -Union ein Ende setzen . Die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande und die europäischen Regierungen und Parteien entmachten .
    Könnten ! Wenn sie nicht mit den Politiker in Europa und Amerika zusammen am Untergang Europas mit basteln würden ?
    Es ist ein Fragezeichen ? Wenn die europäischen Armeen sich endlich zusammen tuen würden ,könnten sie gemeinsam diese verräterischen Politiker vors Kriegsgericht stellen . Die Invasion von den Moslems ,Zigeuner und Neger in Europa und Amerika stoppen und sie in ihre islamischen Herkunftsländer zurück schicken .Wo ein Wille ist ,da ist auch ein Weg ! Die ganzen Sozial-Schmarotzer-Indrustrie für Moslems-Zigeuner-Neger -Geschaffene wird aufgelöst und wir hätten wieder mehr Gelder für europäische Kinder-Familien und Alte .
    Aber solange wie diese europäischen Armeen nichts tun oder sogar mitmachen ,auch wenn ich das nicht glauben mag und will ,wird es weitergehen mit der Zerstörung der abendländischen Völkern.

    Mit Offenheit gegen den politischen – islamischen -inneren-Feind in unseren Ländern ,werden wir es nicht schaffen.
    Aber mit den Armeen schon . Es stehen bestimmt genug Leute bereit die dann einschreiten werden um in den Europäischen Länder wieder Frieden und Ordnug einzubringen . Ohne Moslems die uns jahrelang genervt haben .

  17. Weißerose …

    “4 millionen Moslems in Deutschland”???

    Da kann man wohl getrost noch’n “paar” aufrunden!
    (Diese angebl.4 millionen höre u.lese ich schon seit
    mind.10 Jahren!)

  18. ps. Noch gebe ich die Hoffnung der Entislamisierung nicht auf .Auch nicht der Zerfall der EU-Schmarotzer-Mafia-Völkermörder-Bande in Brüssel .
    Besser Heute als Morgen .

  19. Liebe Anita!

    Der Abschreckungseffekt der Bundeswehr besteht

    heute darin, dass der Feind sich totlacht wenn

    wer er diese Freizeittruppe sieht.

    ++++

    Aber. Es ist nicht schuld der Bundeswehr.

    Die wurde von der Politik kastriert.

  20. Eigenartig, kommen diese pigmentierten Ziegenbärte zu uns her und rekrutieren unsere leichtgläubigen Milchgesichte als Kämpfer in Syrien. Täglich werden Dutzende, solch Pervertierter eliminiert und mangels an Ausweisen, als Unbekannt ktrematiert und zu Kunstdünger verarbeitet.
    Ist es noch keinem dieser Hohlköpfe aufgefallen, dass gerade sie dazu angeworben werden für fremde Interessen zu kämpfen, wo diese islamen Werber bei jedem dieser Verhetzten vom saudischen Bandar 1.000$ Erfolgshonorar kassieren?
    Auch bleiben diese Werber in D. unbehelligt!

Kommentare sind deaktiviert.