Dank USA: Der Kosovo wird zum Vorposten Al-Kaidas in Europa

BillClintonStatue1.jpg

Die Statue von Bill Clinton in Pristina. Neben Clinton gelten George W. Bush, Madeleine Albright und Tony Blair als die „Helden des Kosovo“

***

26. November 2013 , von Freeman

Der Kosovo, Al-Kaidas neues Zuhause

Wir wissen schon lange, mit der Schaffung des künstlichen Gebilde genannt Kosovo durch die NATO, hat die Balkanmafia einen eigenen Staat bekommen. Der ehemalige Staatsanwalt, Abgeordneter des Europarats und Mitglied der OSZE-Kommission für Menschenrechte, Dick Marty, hat in seinem Bericht den er dem Europarat 2012 präsentierte klar aufgezeigt, dass der Premierminister des Kosovo, Hashim Thaçi, der „Boss“ eines „mafiaähnlichen“ kriminellen Netzwerks ist, das Waffen-, Drogen und menschliche Organe in Osteuropa schmuggelt.

Thaçi hätte seit über zehn Jahren die “gewaltsame Kontrolle“ über den Heroinhandel gehabt. Ausserdem wird er beschuldigt, sein innerer Kreis hätte Gefangene über die Grenze nach Albanien verschleppen und dort ermordet, um ihre Nieren auf dem schwarzen Markt zu verkaufen. Marty sagte, die internationale Gemeinschaft ignorierte die Kriegsverbrechen welche die UÇK im Kosovo-Krieg gegen die Serben begangen hat, und „setzte die Priorität stattdessen auf irgendeine Form der kurzfristigen Stabilität.“ Und wie ich am 6. Mai 2012 berichtet habe, wurde der Kosovo als Ausbildungsstätte für die Terroristen die in Syrien wüten benutzt. Jetzt findet eine neue Phase der Kriminalität statt, denn der Kosovo dient als neues Zuhause für die aus Syrien zurückkehrende Terroristen der Al-Kaida, um ihre „Erfahrung“ wie man die Bevölkerung abschlachtet in Europa anzuwenden.

Diese neue Aufgabe des Kosovo als Hort der Terroristen zu sein kam zu Tage, als neulich sechs Albaner in Pristina und Gnjilane verhaftet wurden, die dabei waren Terroranschläge zu verüben. Die Inhaftierten wollten einen Staudamm in die Luft sprengen, um mehrere Dörfer zu überfluten.

Zuerst diente der Kosovo zur Ausbildung der Terroristen für Syrien. Da es dort nicht so läuft wie gedacht und die syrische Armee immer mehr Erfolge erzielt, kommen die Dschihadis zurück und benutzen ihre gewonnene Erfahrung, um Terror in Europa zu verbreiten. Der Westen hat einen Bumerang losgelassen der sie selber trifft.

Die Al-Kaida hat sich im Kosovo fest etabliert, in einem Gebilde welches nur durch die EU und NATO zusammengehalten wird. Rückkehrer aus Syrien wie Abu Hafs al-Albani benutzen den Kosovo als Basis für neue Aufgaben. In seinem Haus wurden grosse Mengen als Waffen und fernzündbare Sprengsätze gefunden, als er festgenommen wurde.

Offizielle sagen, die Gruppe um Albani würde im Auftrag der syrischen Terrorgruppe Nusra-Front arbeiten und Terrorangriffe in ganz Kosovo und darüber hinaus planen. Wie sich der Kosovo radikalisiert zeigt auch was zwei Frauen am 3. November passierte, die als Mormonen versuchten ihre religiöse Literatur zu verteilen. Die US-Staatsbürger wurden in Pristina zusammengeschlagen. Die Frauen hatten Glück nicht getötet zu werden.

Dabei, niergends gibt es so viele Ehrenbekundungen für die westlichen Kriegsverbrecher wie im Kosovo. Es gibt viele Strassen und Plätze die nach George W. Bush, Madeleine Albright und Tony Blair genannt sind. In Pristina steht sogar eine grosse Statue von Bill Clinton, der den NATO-Bombenkrieg im Balkan befahl. Alle werden als grosse „Befreier“ des Kosovo angesehen.

Jetzt wird aber die Hand gebissen die sie vorher gefüttert hat. Der Westen hat zugeschaut, wie radikalisierte Islamisten aus ganz Europa rekrutiert und im Kosovo für den Krieg gegen Syrien vorbereitet wurden. Was heisst zugeschaut, aktiv gefördert. Über türkische „humanitäre“ Organisationen wurden auch Albaner eingesammelt und nach Syrien geschick, um Terrorgruppen als Kämpfer zu dienen.

Eine dieser Gruppen nennt sich Abu Abdullah al-Kosovo of the Islamic State of Iraq and Sham (ISIS). Sie forderte die europäischen Muslime auf ihr komfortables Leben in Europa aufzugeben und nach Syrien sich zu begeben, um zu kämpfen. Tausende sind diesem Aufruf gefolgt und haben in Syrien gelernt wie man die Zivilbevölkerung abschlachtet und „Ungläubige“ die Köpfe abschlägt. Sie kommen jetzt mit dieser abscheulichen Erfahrung zurück.

Als Folge der obengenannten Verhaftung ist eine bisher unbekannte Terrorgruppe aufgetaucht, Dschihad Kosovo. Die Gruppe hat per E-Mail verkündet, die Polizei der Region wird das Ziel einer „fürchterlichen Attacke“ werden, wenn man die im Gefängnis sitzenden Brüder nicht freilässt. Die radikalen sunnitischen Gruppen werden von Saudi-Arabien finanziert und üppig mit Geld ausgestattet.

Aber diese Polizeiaktionen sind nur eine Show, denn die Ausbildung der Terroristen in Kosovo für Syrien kann nicht ohne Genehmigung und Duldung der kosovarischen und der westlichen Regierungen erfolgen. Speziell nicht ohne Schutz der Amerikaner, welche die grösste Militärbasis Osteuropas mit Camp Bondsteel im Kosovo betreibt.

Polizeiakademie in ein Ausbildungslager der syrischen „Opposition“ umgewandelt

Es ist sogar so, die Polizeiakademie des Kosovo wurde in ein Ausbildungslager der syrischen „Opposition“ umgewandelt, das unter der Aufsicht der britischen und amerikanischen Geheimdienste steht. Die radikalen Islamisten aus verschiedenen Ländern werden dort vorbereitet, um in Syrien Sabotageaktionen und Terroranschläge zu verüben.

Die im Kosovo ausgebildeten Terroristen kommen jetzt aus Syrien zurück und richten ihre Waffen gegen ihre ehemaligen Lehrer und Auftraggeber. Die Briten und Amerikaner, welche die Terroristen überhaupt erst geschaffen haben, ernten die Früchte ihrer verantwortungslosen Politik. Die Rückkehrer benutzen den Kosovo als Basis, um sich auf den Dschihad in ganz Europa vorzubereiten. Wie heisst es doch noch: „Wer Wind sät wird Sturm ernten!„. Aus dem Mafiastaat Kosovo ist ein Terrorstaat geworden. Danke NATO, EU und Eulex für dieses „Geschenk“.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der Kosovo, Al-Kaidas neues Zuhause http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/11/der-kosovo-al-kaidas-neues-zuhause.html#ixzz2mLlFHmIR

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

31 Kommentare

  1. Die USA ist ein Terrorstaat und will jetzt die europäischen Völker ,Russland und China zerstören . Die US-Regierungen vorher und Obama wollen die Weltherrschaft ,sie begehen Völkermord . Amerika ist der grösste Kriegstreiber und Mörderbande .
    Man kann nur hoffen das das amerikanische Volk wach wird und diese Mörder und Kriegstreiber endlich entmachtet .

    “ Weine , unschuldiges Deutschland , weine !“
    http://www.lupocattivoblog.com/2013/11/13/weine-unschuldiges-deutschland-weine/

    Obama ist als Moslem geboren ,sein Bruder ein Hohes Tier bei der Moslembruderschaft .

    Die US-Regierungen sind der Betreiber der Islamisierung Europas .In Frankreich im Besonderen .
    Unsere europäischen Politiker sind die Handlanger der US-Regierung und der Islamischen Welt ,Verräter-Pack !
    Der Arabische Frühling hat gezeigt wie Amerika und die Nato der Moslembruderschaft in allem geholfen haben .Auch die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel -Hollande und co sind mitbeteildigt.

    Obama ,Kerry ,Merkel und Hollande haben es bedauert das Mursi und seine Moslembruderschaft von den Äygpter als Islamische Terroristen angesehen werden und verboten worden ist ,und das zu recht verboten .
    Da sieht man die Verräter die für Mursi und für die Mörder-Islam-Ideologie stehen .
    Deshalb muss man Obama ,Kerry ,Merkel , Hollande und viele viele andere Politiverbrecher als Terroristen einstufen . Wer den Islamanhänger hilft macht sich zum Terrorist .
    DIBET ,Graue Wölfe ,MilliGürüs ,Zentralrat der Muslimen in Deutschland ,AlKaida ,OIC und viele andere islamische
    Organisationen gehören der Moslembrruderschaft an und die US-Regierung ,die EU ,europäische Regierungen unterstützen die Moslembruderschaft .

    Man muss es immer wieder erwähnen ,das es auch nicht vergessen wird ,wer alles in der Moslembruderschaft ist .
    Saudi -Arabien ist der Freund der US -Regierung und der Freund der Europäischen Politiker .
    Saudi -Arabien hat sich z.b. in Deutschland schon vieles eingekauft , in Mercedes ,München1860 .usw.
    Ude in München schwört auf Saudi-Arabien die das EUROPÄISCHE-Islam-Zentrum finanzieren will .

    Sarrazin hatte recht . Wir haben schon Kosovo-Verhältnisse und das ist erst der Anfang………..

  2. Die Unabhängoikeit des Kosovo durch USA und EU war und wird der größte Fehler und Förderung des Terors. So langsam wird Tag und die unsouveräne BRD muß unter der Faust alles tun was USA will.

  3. Man muss sich fragen ,warum macht die US-Rgierung mit Islamanhänger diese Geschäfte ?
    Warum greifen die US-Regierung und die Nato nicht Saudi-Arabien an ?
    Das könnten die USA wenn sie wollten .
    Warum haben sie den Irak und die arabischen Länder angegriffen und nicht die Saudis und den Iran ?
    Weil der Iran und Saudi-Arabien schon Islamisch ist ?
    China z.b hat in Afrikanischen Ländern Acker aufgekauft ,will die USA China dafür bestrafen ?

    Wurde Europa zu mächtig für die USA ,deshalb sollen die europäischen völker vernichtet und auch wie im arabischen Frühling Islamisiert werden ?
    Russland will seinen eigenen Weg gehen ,was die USA aber verhindern will ?
    Hat die USA Angst gehabt ,das sich Russland mit den europäischen Völkern verbünden wollen und dies die USA verhindert hat durch die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel ,diese Schmarotzer-Bande die von keinem europäischen Volk gewählt wurde . Im Gegenteil sogar vom Niederländischen und Französichen Volk abgelehnt worden ist ,aber gezwungen wurden . Die anderen Europäischen Völker z.b wir Deutsche sogar nicht abstimmen durften .

    Fragen über Fragen ?

  4. Man mag mich für sentimental halten, aber:

    Sieh, wie alles so still ist
    drüben in der Unendlichkeit, wie leise ziehen
    die Welten,
    wie still schwimmen die
    Sonnen. Der große Ewige
    ruht wie eine Quelle mit
    seiner überfließenden
    unendlichen Liebe mitten
    unter ihnen und
    erquickt und beruhigt alles.
    (Jean Paul )

    Wer den Koran in Europa einführt, will seine Lehre realisieren – und was das bedeutet steht Wort für Wort in dieser Erziehungsanleitung für politisch-religiöse Verbrechen.

    Wenn Verantwortungslosigkeit, Überheblichkeit mit Dummheit gepaart einen muslimischen Staat in Europa schaffen darf, dann werden wir das erleben, was wir jetzt schon Jahre erleben mussten – und wo die Koranlehre mit ihren Geldgebern hinsteuert, das könnten uns die Toten dieses Krieges erzählen, aber keiner kommt und leistet Hilfe für strunzdumme Menschen.

    Die UCK hat die Serben attackiert, so wie in allen islamisierten Staaten die Attacken immer korangerechter werden.

  5. Die Mentalität des Amerikaners ist kleinbürgerlich und er wird an der politischen Entwicklung nichts mehr ändern können, denndie Heimatschutz-Polizei hat jeden Bürger fest im Griff und hat das absolute Durchgriffsrecht auf jeden. Es gilt zuerst schießen – dann fragen. Nunmehr werden diese auch noch mit Drohnen gegen den Bürger ausgerüstet, der Glaserne Mensch ist sowieso schon up to tate. Dort haben islame Pöbel-Banden bereits das Sagen. Die Staatsverschuldung geht alleine zulasten der Bevölkerung und die Besitzrechte sind bei wenigen Rechtsherrschern, wie den Eigentümern der FED. Deren eigentliche Spielwiese ist auch das wuchernde Israel, das sie durch Schüren der Gegensätze in aller Welt finanzieren, politisch stärken und atomar auftüsten. Bekannt geworden sind deren Pläne für ein Großisrael, das vom Norden des Irak über Syrien bis zum Nil reichen soll. Derzeit wird dazu der religiöse Idiot Saudiarabien eingebunden und deren Petrodollar-Vermögen für möglich große kriegerische Spannung im Interesse Israels ausgenutzt. Die Stärke Chinas und Russlands liegt diesen Mächtigen allerdings über der Magengrube und mittels Nato werden nun diese Staaten durch Raketenstellungen in deren Nachbarstaaten eingeschnürt und bedroht, um damit china und Russland in deren Freiheit zu hindern. Das sieht nach Krieg aus, welchen diese allerdings nicht mehr offen führen können, weil die westlichen Staaten bereits bis über die Halskrause verschuldet sind. 2014/2015 lässt daher auf Krieg warten. Hundert Jahre nach Ausbruch des WKI.

  6. Nach dem alten römischen Prinzip – Brot und Spiele
    werden die Bevölkerungsmassen ruhig und lethargisch gehalten, denn mit vollem Magen und Fussbal im Kopf, lässt es sich schlecht protestieren.
    Bereits 50 Millionen Amis werden mittels Suppenküchen und Gulaschkanonen satt gemacht, die Spiele der Amis reichen von Religion über Fußball biszu Suchtgift. Denkfähigkeit und Handlungsspielraum der Amis sind reduziert.

  7. Wer immer noch der Meinung ist, dass wir die

    Freiheit Europas am Hindukush verteidigt haben,

    der möge weiter schlafen.

    96 % der Weltproduktion an Heroin kommt aus dem

    Staat Afghanistan.

    +++++

    Irdenwo müssen die Flugzeuge, vollgepackt mit

    Heroin, ja ihre Landepisten haben.

    +++++

    Und dann kann man auch schön die Balkanroute mit

    benutzen.

    +++++

    Amerikan sind nicht nur bäuerlich zurückgeblieben,

    sie sind zudem auch noch höchst sektiererisch.

    +++++

    Aber. Der Profit steht über allem.

  8. Klabautermann …
    Schon während des Vietnam-Krieges sickerte durch,
    daß die Särge von toten GI’s mit Opium u.Heroin
    aufgefüllt wurden u.so nach USA importiert wurden.
    Ich denke das ist in Aff’nghanistan nicht viel anders!
    Manchmal denke ich fast, es geht dort eh nur um’s
    Drogengeschäft – und um NICHTS anderes! Schau dir
    einfach mal diesen Karsai an….die personifizierte
    Verlogenheit! (Und MEHR als dick im Drogengeschäft!)
    Wenn’s um Geld geht, war den Amis noch nie etwas
    zu unmoralisch – Hauptsache die Kohlen stimmen!
    (Und wir „Kriegsverlierer“ machen dabei eben mit!)

  9. Kammerjäger

    Und das schlimmste dabei ist, dass höchstens von

    dem Rauschgift gefunden wird.

    Darum auch die Grnezöffnung und das mit Schengen.

    Ich sehe inzwischen viel klarer.

    +++++

    Der einfache Farmer hinten in Colorado ist nicht

    der Feind. Unser Feind ist der börsenorientierte

    Krawattenträger dem alles egal ist, außer er hat

    seinen Profit.

    +++++

    Ich erinnere an den Opium – Krieg in China.

    +++++

    Und genau so ist es heute.

    Wer sich die Mühe macht und die Bevölkerungszahl

    von den USA und Europa vergleicht, kommt zugleich

    zu dem Schluss, dass es mehr Europäer gibt als

    US – Amerikaner.

    +++++

    Früher wollte England die Herrschaft über Europa.

    Heute will die USA über ganz Europa herrschen.

    Dies ist die Crux.

  10. Die dunkle Hand hinter der türkischen Regierungskrise ( F.William Engdahl)
    http://kopp-verlag.de

    Auszug aus dem Beitrag:
    […]Gülen hat es in den 1990er Jahren mit tatkräftiger Unterstützung von »Freunden« in CIA und US-Geheimdiensten geschafft, aus dem Nichts heraus ein weltweites Netz von Koranschulen, religiösen Schulen und Unternehmen aufzubauen, deren Wert insgesamt auf über 100 Milliarden Dollar geschätzt wird. Heute gehören zu den Gülen zugerechneten Organisationen die großen Medien in der Türkei, beispielsweise die englischsprachige Zeitung Today’s Zaman. Gülen, der nur bis zur fünften Klasse eine Schule besuchte, ist Ehrenvorsitzender der türkischen Journalisten- und Schriftstellerstiftung (GYV). In den letzten Jahren berichteten türkische Journalisten, die Gülen-Bewegung, auch Hizmet-Bewegung genannt, habe systematisch Gülen-Anhänger in Schlüsselpositionen bei Polizei und Justiz gebracht. Angeblich orientieren sich die Methoden am Vorbild der geheimen Moslembruderschaft in Ägypten.[…]

    Überall Handlanger einer der widerlichsten Aussagen des Korans. Sie liefern völlig ahnungslose Menschen der Koranbotschaft aus. Lassen Kindern die Koranbotschaft nach dem 3.Reich und der DDR in Deutschland beibringen.

    Hier stimmt etwas ganz gewaltig nicht mehr mit dem Grundgesetz überein. Wie können Menschen in einer aufgeklärten Gesellschaft einer solchen Verwahrlosung völlig neutral zuschauen?

  11. Weißerose
    Sonntag, 5. Januar 2014 12:06

    Sie liefern völlig ahnungslose Menschen der Koranbotschaft aus.

    ——————

    Und man muss schon ziemlich dumm und primitiv sein, um so eine „Botschaft“ als etwas anderes als Dünnschiss zu bezeichnen. 😆

  12. Die Russen haben vor Afghanistan gewarnt. Und auch aus dem Nordkaukasus hätten die EU und ihre Schergen etwas lernen können!
    http://info.kopp-verlag.de
    […]
    Als Ziel ist Sotschi den Terroristen entbehrlich

    Seit mehr als zwanzig Jahren kommt der Nordkaukasus nicht zur Ruhe. War nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion die nationale Souveränität und Unabhängigkeit für die nordkaukasischen Republiken Russlands das wichtigste Thema, so rückten immer mehr der fundamentale Islam und der Dschihad, also der Kampf gegen die Ungläubigen, in das Zentrum der Auseinandersetzungen mit der russischen Zentralmacht. So will das „Kaukasische Emirat“ ein streng islamisches „Kalifat“ im Nordkaukasus errichten. Die Angaben über die Zahl der Krieger, die heute dafür kämpfen, sind allerdings sehr widersprüchlich. So verfügt Umarow nach Angaben deutscher Sicherheitskreise nur noch über wenige hundert Unterstützer und rund hundert aktive Terroristen, die weitgehend in autonomen Zellen agieren. Der wenig charismatische 49 Jahre alte Tschetschene ist demnach in seiner Bewegungsfreiheit so eingeschränkt, dass er kaum noch Befehle geben kann, höchstens allgemeine Direktiven. Der russische Geheimdienst FSB hat die Terrororganisation so dezimiert und unterwandert, dass sie zu großen Aktionen nicht in der Lage ist. Dem widersprechen indes andere Angaben. So hat der FSB die Zahl islamistischer Dschihadisten aus dem Nordkaukasus, die im syrischen Bürgerkrieg gegen das Assad-Regime kämpfen, zuletzt mit 400 angegeben. Der Boden, solche Leute zu rekrutieren, wäre – wenn die Zahlen zutreffen – also weiterhin fruchtbar.
    […]
    Man fragt sich, was den Islam und seine Auswirkungen einer unmenschlichen Menschenverdummung in Form der hörigen Koranbindung so interessant macht für die EU und ihre Schergen.

  13. Die im Besitz der Fed-Eigentümer befindliche Staatsmacht, sprich Heimatschutzbehörde, hat wie schon oben erwähnt, alle politische Regung fest im Griff, nach dem Prinzip – erst schießen, dann fragen. Es kann in den USA jedermann sofort ohne ersichtlichen Grund verhaftet werden, diese Heimatschutzpolizei hat die Narrenfreiheot und ist schwerr bewaffnet und mit Drohnen und Spionageeinrichtung ausgerüstet.
    Ähnlich die Situation in EU. Der Europäer ist bereits entwaffnet und mittels Schuldkomplex ruhig gestellt.

  14. Trotz Kenntnis über all diese Vorgänge und Zusammenhänge, bleibt uns offenbar nur, hier zu kritisieren, weil ich lese da keine vernünftigen Ideen, diese Pest wieder los zu werden!

  15. Die Welt liegt im Argen!

    1. Johannes 5,19 Wir wissen, daß wir aus Gott sind, und daß die ganze Welt sich im Bösen befindet.

    Warum Menschen niemals auf dem Mond waren [Doku deutsch]
    http://www.youtube.com/watch?v=f9cbbjglTR8

    Die luziferische Verschwörung UFOs und Dämonen (Vollversion)
    http://www.youtube.com/watch?v=VLNoYQDhvzs

    Sollte Gott gesagt haben – der Fall Luzifers HD
    http://www.youtube.com/watch?v=YtKyKaTKxBw
    ——-

    Verwunderlich ist aber, dass die Menschen die Errettung ihre Seele verachten.

    JESUS UNSERE EINZIGE CHANCE
    http://www.youtube.com/watch?v=rgvR6-4-R_A

    Wilhelm Busch – Wie kann ich vor dem heiligen Gott bestehen Teil 1

  16. biersauer
    Sonntag, 5. Januar 2014 13:11
    14

    Trotz Kenntnis über all diese Vorgänge und Zusammenhänge, bleibt uns offenbar nur, hier zu kritisieren, weil ich lese da keine vernünftigen Ideen, diese Pest wieder los zu werden!

    —————–

    Die Ideen erwachsen aus der Kritik, bzw. die Folge-Schlüsse die man daraus zieht (Sokratischer-Dialog) schaffen „neue“ Begriffe und Bewusstseinsinhalte. Die Essenz aller Kritik muss und kann zu neuen Schlüssen und Schlüsseln führen, ganz nach dem Evolutions-Prinzip.

    Kurz: Man kann nur besser werden!

  17. biersauer (14)…
    Ich hätte da schon einiges an Brauchbaren Ideen!
    (und würde sie auch ohne zu zögern durchführen!)
    bloß….mir fehlt das nötige Bargeld dafür – so
    ist das nunmal!

  18. Und ich erinnere mich, dass damals, als sie Serbien angriffen, uns erzählt wurde, dass dort die Muslime unterdrückt würden. Ich habe mit Serben gesprochen, die versuchten uns verständlich zu machen, dass es sich nicht so verhält, wie die Poltiker und die Medien es uns weismachen.
    Was müssen diese Serben damals für niederschmetternde Gefühle gehabt haben. Heute dürfen wir in die gleiche Gefühlswelt eintauchen, endlich haben es die Koranbotschafter geschafft.

  19. Ich schließe mich vollumfänglich der Meinung der Vorforisten an, gebe aber zu bedenken, ob es ratsam ist angesichts der weltweiten Spionageaktivitäten einer Supermacht und deren Bau eines noch größeren Supercomputers Klartext zu reden? Die Spionage arbeitet wahrscheinlich nach dem Prinzip der Suche nach Schlüsselwörtern, also sollten wir als Bezeichnung für ein Land mit den drei großen Buchstaben lieber von unseren „Freunden“ jenseits des Atlantiks o.ä. schreiben. In der DDR haben wir auch immer von den Freunden gesprochen, wenn wir die Russen meinten. Die haben uns ihr Benzin für 1 Ostmark/l verkauft während es an der Tankstelle konstant 1,5 Ostmark/l zum Festpreis kostete. Dafür haben sich die Russen dann in der Kaufhalle Wodka gekauft, denn ihr Wehrsold war sehr gering. Waffen und Munition, Bretter und Holzbalken, Ferngläser usw. haben sie sich nicht getraut zu verkaufen, denn die Rote Armee war überall durch den KGB überwacht und durchsetzt.

  20. BITTE LESEN

    Sehr geehrter Herr Mannheimer und Lieber Mitstreiter.

    Zuerst zu meiner Person, da ich hier das erste mal meinen Senf hinzugebe:
    anders als die meisten hier bin ich kein deutscher sondern Schweizer Staatsmann. als meine „Radikal Rechten“ Kommentare in der Schweizer presse nicht zugelassen wurden durchstöberte ich im Bezug auf den Islam das Internet und kam hier auf Michael Mannheimers Blog! erst mal ein grosses Danke an Herr Mannheimer für seine Arbeit und denn Mut über die Wahrheit über das was im Moment hier in unserem schönen Europa geschieht. und ein Dankeschön an alle welche sich besinnen und sich nicht von den Medien beeinflussen lassen und mit diesem Satz komme ich nun schon zum eigentlichen Thema:

    Die Vereinigten Staaten von Amerika.
    ich finde es falsch dass obwohl es hier viele Leser gibt die denn Marxismus, Sozialismus und den Kommunismus anprangern und dann doch auf die Verteidiger des Kapitalismus und Föderalismus zielen.

    Ja, die Staaten haben dem mehrheitlich Islamischen Kosovo aus der patsche geholfen nicht aber aus Religiösen gründen sondern ganz einfach aus Moralischen Gründen.
    im Gegensatz zu Europa, welche die Probleme hierhin holen wollen die USA das Problem schon dort beseitigen wo es entsteht und zwar in den Islamischen Staaten!
    Die vereinigten Staaten können NICHTS dafür, dass die Europäer so blind sind und die Blutdurstigen Moslems/Islamisten hier ins heilige Abendland holen wollen um die Dichte der Rechten zu verflüssigen.
    Genau weil die USA so kapitalistisch ist, versucht man in Europa durch geschickte Propaganda die USA als die Bösen hinzustellen.
    schlieslich kann man ja ein freies System als Marxist nicht befürworten.
    seit Jahren helfen die vereinigten Staaten Tatkräftig mit das Israel nicht WIEDEN vom Islam eingenommen wird.
    Auch habt ihr lieben Deutschen dank den Amerikanern Das Recht, hier im Internet eure Meinung, auch gegen Amerika, zu schreiben.
    wäre der Kalte Krieg anders ausgegangen so wäre Deutschland wohl jetzt der selbe hungernde, kontrollierte Kommunisten Staat wie es einst die DDR war!
    ich Appelire an euren Verstand.
    Das Krebsgeschwür ist hier unter Uns und im Nahen Osten und NICHT auf der Anderen Seite des grossen Teichs!

    als ich hier vor einem Monat angefangen habe Kommentare zu lesen dachte ich bei den Kommentatoren handelt es sich um Freiheitskämpfer und Leute die die Gehirnwäsche der Medien durchschaut hätten. aber wenn ich die Kommentare von diesem Artikel HIER anschaue so scheint es als wäre dies ein Sozialistenforum.

    Ich will keinen hier Beleidigen denn ihr habt wohl mehr mit meiner Meinung gemeinsam als die Mehrheit der LinksGrün Dominierten Drecksgesellschaft auf diesem Kontinent!

    Und glaubt mir wenn hier in Europa der Dschihad so Richtig losgeht dann werden es WIEDER die Russen und die Amerikaner sein welche alles zurechtbiegen!

    Danke fürs lesen und bitte macht euch Gedanken!

    Grüsse und grossen Respekt aus der Schweiz + !

  21. Ich war auch mal ein Amerika -Fan ,weil Amerika uns Deutsche nach dem Krieg die Möglichkeit geboten hat wieder aufzustehen (z.b.Kredikt denn wir Deutsche nach Jahren zurück gezahlt haben )
    Aber nach den heutigen Kenntnissen ist Obama ein Kriegstreiber und ein Moslemgeborener ,der sich von den Moslembrüder beraten lässt ,sein Bruder ist einer von diese M-brüder .
    Also was soll man davon halten ?

    Lieber Christelite aus der Schweiz ,Gerhald Celente hat alles voraus gesehen ,das die US-Regierung ihr eigenes Volk unterdrückt und Amerika immer mehr zerfällt .Und diese US-Regierung wird Europa mit hinein ziehen .Was damals war kann man heute nicht mehr vergleichen .

    Vielleicht wird Amerika und Russland uns wieder aus dem Dreck holen ,aber nur dann wenn in Amerika ein anderes US-Regiem herrscht .
    Im Moment sieht es düster aus !

    Ex-Bundespräsident Köhler hat offen gesagt das in Afghanistan nur für die wirtschaftliche Interressen gekämpft wird und das sind die Drogen .
    Er wurde damals für Die Wahrheit von den GRÜNEN-Kinderschänder-und- Umvolker -Partei gerügt ,auch von der Roten- SPD-Türken .

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/1/

    Lieber Christelit
    Willkommen

  22. Wie man sieht, muss sich Russland selber helfen und wir können auf Hilfe von dorther nicht rechnen, denn diese religionsgeilen Saudis wollen ihr Weltkalifat und dagehen sie über Leichen, wie jetzt neuerdings im Irak, wo sie di Städte überfallen. Offensichtlich gibt es genug religiöses Kanonenfutter, welche wegen der Verheißung von 72 Jungfrauen, sich gegen die Bevölkerung mittels Waffen aufstellen lassen. Die Muftis in den Moschee leisten die
    Überredungsarbeit und wir sollten diese Brutstätten schnellsten entsorgen.

  23. @christelite Komm.22
    Was sich die EU einbrockt, das werden wir, die Europäer, allein ausbaden müssen – und der Anfang ist mit der ungebremsten Islamisierung gesetzt.
    Amerika ist ein großes Land, da trifft man nicht auf Schritt und Tritt auf koranische Gesinnung. Deutschland ist klein und hat mit der Islamisierung einen Rückschritt in vergangen geglaubte nazistische Zeiten getan.
    Das ist ein unverzeihlicher Akt. Und Kosovo sowie das muslimische Albanien ist schon auf dem Wege zur EU zu stoßen und dann durch das Schengen-Abkommen die Länder weiter mit Koranhörigen zu überschwemmen.
    Das wird nicht gut enden für uns. Auf der anderen Seite des großen Teichs ist die Entwicklung momentan auch nicht so überschaubar – wenn ein Herr Obama vom „holy Koran“ spricht, dann kann man sich vorstellen, dass der Amerikaner der gleichen Gerhirnwäsche ausgesetzt wird.

  24. Guten Abend allerseits.
    Danke für die Rückmeldungen und Antworten auf meinen Kommentar!
    leider leider musste ich heute arbeiten und kam leider erst jetzt dazu meine Meinung zu Rechtfertigen.
    ich werde versuchen es möglichst strukturiert und kurzgefasst auszudrücken:

    @ Anita
    Können sie mir Belegen das Obama einen Bruder hat welcher den Moslem Brüder angehört?
    ich habe im recherchiert im Internet und habe leider nichts gefunden.
    habe aber gelesen das Obama wohl Muslimische vorfahren hat, in mehreren Schulen als Moslem eingetragen war und auch den Islam Praktizierte.
    Nein ich bin gewiss auch kein grosser Fan von Obama, die 2. Wahl hat er sowieso nur gewonnen weil die Republikaner blöd genug waren dem Stimmvolk einen Abgehobenen Mormonen vor die Nase zu setzen.
    allerdings ist Obama nicht der Diktator der Vereinigten Staaten sondern lediglich der Präsident, was soviel bedeutet dass er nicht unbegrenzte Macht hat auch mit Veto.
    Ja die Verblödung der Bürger durch die Medien ist auch in den Staaten in Voller Fahrt jedoch nicht so extrem wie in Europa.
    Ich bin mir sicher die meisten haben schon vor der 2. Wahl erkannt das ein Schwarzer President nicht mehr taugt als ein Weisser und Muslimischer nicht mehr als ein Christlicher!
    Nein ich finde es gut dass es so gekommen ist und das der „einfacher, brave, Durchschnitts President“ nicht mehr Machen kann als ihm seine Macht überhaupt erlaubt.
    auch er konnte den Armen nicht Mitbürgern nicht wirklich helfen.
    ER „CAN“ GARNICHTS ohne Repräsentantenhaus und Senat!
    im Gegenteil die Staatsschulden wurden noch höher als zu Bushs Zeiten…
    und was ihre Behauptung bezüglich den Drogen angeht glaube ich kaum das der Krieg Billiger ist als dass man mit den Drogen überhaupt einnehmen kann.
    Die Allerhöchste Instanz in den USA wird seine Meinung niemals ändern: die Verfassung.
    Und die schreibt vor Frieden und Freiheit zu Fördern.
    und Wenn sie das Spiel der Aktienmärkte kennen wissen sie bestimmt was das Ziel der Aussage von Gerald Celente über die USA war und zwar das man das Land unterschätzt damit die Einschätzung der Aktien Sinkt.
    warscheinlich war diese Aussage von Investoren gekauft.
    Leider konnten Sie mich nicht überzeugen und ich Sie warscheinlich ebenso.
    Wer weis vieleicht bin ich ja auf dem Holzweg…
    jedenfalls danke Nochmal für ihre korrekte und anständige Antwort.

    @ Biersauer
    ja sie haben Recht Russland hat wirklich Probleme aber was Putin letztens nach einem Terroranschlag gesagt hat, ich zitiere: „Wir setzen den Kampf gegen die (islamischen) Terroristen Konsequent und mit Harter Hand fort, bis zu ihrer völligen Vernichtung“, lässt doch stark hoffen.
    Ob es jedoch nur heisse Luft war oder ob es ernst gemeint ist kann auch ich nicht beurteilen.

    @ Weissrose
    Genau die EU ist ein geschwür, wie mein Vater so schön sagte: „…Da hätte man Hitler auch einfach machen lassen können…“ trifft voll und ganz zu.
    Ich bin Froh dass sich Mein Volk durch eine Volksabstimmung, wenn auch nur Knapp, vor diesem Regime retten konnte.
    Leider schaffen es aber unsere Politiker durch Hintertüren, sogenannte Bilaterale Verträge, sich dem Volkswillen zu entziehen.
    Kurz gefasst, ich gebe Ihnen voll und ganz Recht.
    und was die Aussage von Herr Obama betrifft;
    Der Westen ist Halt nunmal vom Erdöl abhängig.
    Professionelle Politiker provozieren nicht und hätte er „Dirty Koran“ gesagt wären die ach so Toleranten Linken wieder entsetzt gewesen, Botschaften hätten Gebrannt, den Amerikanern wären wieder die Hände gebunden gewesen und der Ölpreis wäre explodiert.

    Euch allen noch ein schönes „drei Könige Fest“ und gute Nacht!

  25. Das Verbrechen des Imperialismus war und ist es den Mohammedanismus nicht abgeschafft und ersetzt(!!) zu haben.

  26. @christelite, leider ist die Schweiz sehr verhalten -naiv, wie die Roten das dort bisher betreiben. Besonders erstaunt diese Gier nach Zuwanderern, was angesichts der damit gewonnenen Dekadenz keinerlei Vorteile für den Schweizer erwarten lässt – gegenüber der früher sehr sorgsam betriebenen Zuwanderungspolitik, insbesondere die naive Bereitschaft gegenüber dem Islam, die eigenen schweizer Interessen über Bord zu werfen.

  27. Russland hatte unter diesem gesteuerten Djihad bereits gewaltig zu leiden. Jetzt ist es offenbar, der Bandar Bin Sultan hat sich geoutet, dass er die Gewalt über die Kaukasus-Djihadisten besitzt und er wollte damit Putin erpressen, was der aber abgewiesen hat und nun sind bereits die Attentat-Folgen manifest. Das wird der Bandar aus Saudi zu verantworten haben und auch werden diese Banditengezielt verfolt.

Kommentare sind deaktiviert.