Englischer Imam: „Die dummen Europäer bezahlen uns dafür, dass wir sie erobern werden“




Der Londoner Prediger Anjem Choudary spricht aus, worauf wir Islamkritiker stets hinweisen und wovor wir unentwegt warnen: 1. Der Islam will die Weltherrschaft. 2. Europa steht dabei an erster Stelle der Wunschliste der Moslems. 3. Moslems verachten uns. 4. Sie machen sich über unsere Arbeitsmoral lustig. 4. Sie leben von der Arbeit der Europäer wie Parasiten vom Wirt. 5. Zur Erfüllung ihres parasitären Daseins beuten sie die europäischen Sozialstaaten bis an deren Grenzen aus.
Das Absurde daran: Nicht der Islam oder solche Prediger werden von den europäischen Staaten und Medien an den Pranger gestellt und verfolgt, sondern diejenigen, die davor warnen. (MM)

***

Islamprediger: „Nehmen wir uns Europa und lassen uns dabei von den Europäern aushalten“

(London) Anjem Choudary weiß was er will. Der islamistische Prediger in Großbritannien will die Scharia einführen. Er wurde von der Tageszeitung Sun geheim gefilmt. Der sich unbeobachtet fühlende Moslemvertreter gab erhellende Anweisungen an seine Anhänger von sich, wie Moslems sich in Europa verhalten sollten. Dies berichtete die Seite gegen Christianophobie No Cristianofobia.

Anjem Choudary forderte seine Anhänger auf, alle Möglichkeiten des britischen Sozialstaates auszunützen, um damit die islamische Eroberung Großbritanniens zu finanzieren. Choudary machte sich über die britischen Arbeiter und Angestellten lustig. Sie würden arbeiten, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen, während die islamischen Prediger ein oder zwei Tage im Jahr arbeiten und sich das übrige Jahr vom britischen Sozialstaat aushalten lassen.

„Den Rest des Jahres sind wir mit dem Dschihad beschäftigt, weil es normal und richtig für uns und für euch ist, Geld von den Kuffar [Ungläubigen] zu nehmen, während wir daran arbeiten, sie zu besetzen“, so Anjem Choudary. „So beziehen wir als Dschihadisten den Scheck vom Staat.“

Weiter sagte er seinen Anhängern:

„Wir sind dabei uns England zu nehmen, die Moslems kommen“.

Spöttisch sagte Choudary über das tägliche Leben der berufstätigen Briten:



„Ihr findet Menschen, die das ganze Leben damit beschäftigt sind, zu arbeiten. Sie wachen um 7 Uhr auf und gehen um 9 Uhr zur Arbeit. Sie arbeiten acht, neun Stunden am Tag. Sie kommen um sieben Uhr abends nach Hause, schauen fern, und machen das 40 Jahre ihres Lebens so. Und wir lassen uns von ihnen aushalten.“

Anjem Choudary ist Vater von vier Kindern und bezieht 25.000 Pfund, das sind fast 30.000 Euro im Jahr an staatlicher Unterstützung. Mit anderen Worten: Choudary bekommt umgerechnet 9.500 Euro mehr als ein britischer Soldat, der in Afghanistan kämpft und stirbt.

Die Sun ließ durch einen eingeschleusten Mitarbeiter geheim drei Predigten Choudarys aufzeichnen. In einer zweiten Predigt erklärte er den anwesenden Moslems, daß der Islam bereit ist, sich Europa zu nehmen:

„Jetzt nehmen wir uns Birmingham und bevölkern es. Brüssel ist zu 30 Prozent islamisch, Amsterdam zu 40 Prozent, Bradford zu 17 Prozent. Wir sind wie ein Tsunami, der über Europa hinwegfegt. Und das ist erst der Anfang. Die Realität ändert sich. Demokratie, Freiheit, Laizität sind nur Ideen der Kuffar, die wir beseitigen müssen“,

so der islamische Prediger.

Choudary behauptet von sich selbst, „Richter“ der Scharia in Großbritannien zu sein.

http://www.katholisches.info/2013/05/14/islamprediger-nehmen-wir-uns-europa-und-lassen-uns-dabei-von-den-europaern-aushalten/

14. Mai 2013

***

Anmerkung eines Kommentators: Dieser vorsintflutliche Barbar ist nicht das Problem. Das Problem ist die korrupte linke Politik, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das christliche Europa und seine über 2000-jährige Geschichte auszuradieren, und deshalb millionenfach die Söhne Allahs direkt vor unsere Haustüren importiert. Unsere Vorfahren, die 1683 vor Wien siegreich waren, müssen sich in ihren Gräbern umdrehen, ja sie rotieren geradezu darin.




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

36 Kommentare

  1. Schoen ist auch dass man die Freitagszusammenkunft noch als Gebet bezeichnet und das was der Terrorist da labert noch als Predigt bezeichnet.

    Amsterdam 40% Islamisch. Na dann Prost!
    Sind wir Europaeer wirkllch zu bloed um auf uns aufzupassen?
    Anscheinend schon.

    Die Arbeiten nichts und widmen sich gemuetlich ein Leben lang mit 10 Kindern am Arsch dem Dshihad.
    Und, recht hat er, wir bezahlen unseren Tod auch noch mit gutem hart erarbeiteten Geld.

    Wo die anderen den ganzen Tag nur fi..en und beten und kaempfen.
    Denn es sind wirklich nur die 3 Sachen wo die in einem Gottvergessenen Leben machen.
    Und natuerlich unser Geld klauen.

    Und niemand in der Politik will sie wirklich stoppen. Niemand.

  2. —–“Die dummen Europäer bezahlen uns dafür, dass wir sie erobern werden”—–

    Tja, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen…Die Moslems sagen es, wir Kritiker wissen es, nur die Linken Dummmenschen wollen es anscheinend weder hören noch verstehen, aber sie werden die allerersten sein, welche vor der vollständigen Machtübernahme des Islams, aus Europa fliehen werden!

    Die Linke „Naivität“, wird durch die islamische Realität „ausradiert“ werden…Na ja, wenigstens hat es dann EIN Gutes!

  3. Genau so empfinde ich das seit Jahrzenten in der BRD und Europa. Dummheit ist auxh eine Gabe Gottes und für Politiker aller Farben.

  4. Gehen wir mal ein bisschen weiter zurück.

    Thema Gastarbeiter!

    Sicherlich gab es in Deutschlands Industrie einen

    Haufen dreckiger Arbeit. Dafür haben wir uns die

    Gastarbeiter ( Sklaven ) geholt.

    Ein anderer und wichtigerer Grund aber ist, dass

    wir für eine gewisse Zeit versäumt haben, gewisse

    Arbeitsabläufe auszulagern.

    Nehmen wir zum Beispiel das nähen von Oberteilen

    für Schuhe.

    Warum haben wir als Hochlohnland immer wieder und

    vergebens versucht, diese Produktion in Deutschland

    zu halten?

    Wir sind das Land der Erfinder und Ingenieure.

    Billigproduktion hätte schon viel früher ausgelagert

    werden sollen.

    Dann hätten wir das Problem „Gastarbeiter und deren

    Nachkommen“ nicht gehabt.

    Es liegt auch am Profistreben der Industrie, die

    dies verhindert hat.

    +++++

    Wenn bei uns heute wieder jeder für sich selbst

    verantwortlich wäre, könnten wir die Stuern senken

    und eine junge Familie hätte wieder die Möglichkeit

    Kinder zu bekommen.

    +++++

    Statt dessen müssen wir über Steuern die Vermehrung

    der Eindringlinge und Parasiten auch noch zu !00 %

    finanzieren.

    Mit Eindringlingen und Parasiten meine ich hier

    ausdrücklich die ungebetenen Eindringlinge aus

    moslemischen Ländern.

    Christliche Europäer sind uns jederzeit herzlich

    willkommen.

  5. Klabautermann
    Sonntag, 5. Januar 2014 11:25
    —————-

    Naja, die Mohammedaner hat keine gerufen! Die kamen ganz von allein weil Allah zuahaue nix zu bieten hatte!!!

    Dieser Kommentar ist gut:

    Antwort von GehSchichte 14.08.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, die Türken haben Deutschland nicht mit aufgebaut. Das ist eine Legende der linken und grünen Multikulti-Sozialromantiker..

    Deutschland wieder aufgebaut haben die Trümmerfrauen, während ihre Brüder und Männer in Kriegsgefangeschaft sassen. Bereits 1952 galt Deutschland ( im Gegensatz zur Türkei übrigens ) nicht mehr als hilfsbedürftiges Land. 1958 war Deutschland zweitstärkste Wirtschaftsmacht der Welt nach den USA. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch kein einziger Türke auf deutschem Boden.

    Übrigens hat Deutschland niemals Gastarbeiter aus der Türkei „geholt“, sie hat sie vielmehr auf den Druck der Türkei und den USA aufgenommen, weil die Türkei völlig übervölkert war und keine Arbeit für ihre Leute hatte und weil die urbanen Gebiete der türkischen Großstädte aus allen Nähten platzten., denn die arme Landbevölkerung Ost-Anatoliens konnte sich durch Landwirtschaft mehr schlecht als recht durchbringen. Weil in diesen Gebierten bittere Armut herrschte machten sich diese Menschen auf in die Großstädte, wo sie mehr oder weniger in Armutsvierteln, den sogenannten Gecekondus lebten.

    Die Türkei sicherte damals die Südostflanke der Nato, insofern konnte sie , zusammen mit den USA, Druck auf Deutschland aufbauen und die BRD „überreden“ einige türkische Gastarbeiter aufzunehmen. Diese waren größtenteils ungelernte Hilfskräfte und wurden in sterbende Industrieen beschäftigt, so dass der positive Effekt der Gastarbeiter bereits Anfang der 1970er verpufft war und bereits 1973 ein ( leider wirkungsloser ) Anwerbestopp verhängt wurde. Sptestens aber Anfanfg der 80er belasteten die Zuwanderer ( der größte Teil Türken ) die Sozialkassen wesentlich mehr als dass sir in sie einzahlten. Das ist bis heute so geblieben.

    Ich bin, nebenbei gesagt, ziemlich erschüttert über die Gutgläubigkeit einiger hier. Anscheinend ist es den Schönrednern dieses Landes tatsächlich gelungen der Bevölkerung einzuimpfen die Gastarbeiter hätten Deutschland „wieder aufgebaut“. Das ist definitiv und nachweislich nicht so. Das ist keine Herabwürdigung von Zuwanderern, aber es ist nun mal die Wahrheit, und die muss man sagen dürfen…

  6. Am 22.Nov.1689 erließ Kaiser Leopold ein neues Patent, wonach frei herumstreifende Zigeuner und anderes Volk, wenn sie bei einer bösen Tat ertappt wurden, ohne Gedinge mit dem Schwert hinzurichten seien.
    Im Narrenland der EU, sind diese uter gesetzlichem Schutz, und die Chefin Merkel grínst dazublöde.

  7. Guten Tag Roger!

    Ich bin Jahrgang 1947 und bin mit meiner Familie

    1954 in die Freiheit geflüchtet.

    Meine Muttzer und mein Vater haben von dort an

    Deutschland wieder aufgebaut.

    Dass wir Gastarbeiter aus Italien, Spanien usw.

    aufgenommen haben, finde ich ok.

    Das wir dann aus Büdnisverpflichtungen noch Türken

    aufnehmen „mussten“ finde ich nicht in Ordnung.

    +++++

    Seit dieser Zeit stimmt etwas nicht mehr hier in

    unserem Deutschland.

    Und am schlimmsten finde ich die Anbiederei der

    SPD und der Grünen.

  8. Der Islam zeigt sein wahres Geschicht.Bitte an Multikultifreunde und Politiker weiterleiten.Ja Prinz Eugen,Leopold I,Jan Sobieski,Karl V,Philliph II,Katharina II die Grosse,Friedrich Babarossa und Friedrich II,alle Kaiser von Byzanz werden sich wahrlich im Grab umdrehen.Schuld sind Politiker, Medien,Wirtschaftsvertreter die immer von Willkommenskultur und Bereicherung sprechen,was soll an Totengräbern unseres christlichen Abendlandes und Christen und Judenhasser Kultur sein.

  9. Englischer Imam: “Die dummen Europäer bezahlen uns dafür, dass wir sie erobern werden”

    Der Mann ist selber dumm wie die Nacht.
    Er hat noch keine Ahnung dass er nach Europa gekommen ist um schneller versiegelt zu werden mit dem Zeichen des Verderbnis, weil der Allah hat auch keine Ahnung von diesen Dingen.

    RFID und ANTICHRIST – by jeremyyy888

  10. Die Rücksichtslosigkeit solcher Aussagen beeindruckt die EU und ihre Schergen nicht, da die Islamisierung Europas in ihrem Sinne ist. Die Aussage des Korans ist seit Jahrzehnten jedem verantwortlichen Politiker in der EU bekannt. In Deutschland ist eine Türkin nun Ministerin. Alles läuft wie geplant.

    Arte 04.01.2014 Expedition Mittelmeer. Ein Beitrag, der mich wieder zutiefst erschüttert hat, obwohl mir schon alle Fakten bekannt waren.
    700 km ägypitsche Küste, bespannt mit Netzen, in denen Millionen Vögel grausam zugrunde gehen.
    Es ist dies die völlige Rücksichtslosigkeit gegenüber Tieren, die für die Insektenminimierung überlebenswichtig für die Gesundheit des Menschen wären. Wir die wir sie hüten im Winter als kostbaren Schatz, müssen zusehen wie sie am Ende ihrer Reise in den Kopftöpfen der Koranwahnsinnigen landen. Der Wahnsinn des Korans nimmt auf nichts und niemanden Rücksicht, außer auf seine Gleichgesinnten – und darauf ist zusehends auch kein Verlass.

    Zudem erklärt uns ein deutscher Bundespräsident, dass der Islam zu Deutschland gehört und wir gefälligst die Schächtung zu akzeptieren haben.

    Irrenhausreif.

  11. es gibt weitere heimliche Videos aus Moscheen auf englisch.
    Leider wurde eines davon auf meinem Kanal gesperrt, Urheberrechte…
    Schade um die viele Übersetzungsarbeit..

    Erinnere, dass in GB eine TV-Debatte losgetreten wurde, in der auch der Imam zu Wort kam, jeder gleiche Redezeit, wie dort ja üblich.
    Natürlich blieb der Imam völlig entspannt und sagte, es wäre nur missdeutet worden.

    Daraufhin zog die Polizei (sie hatte irgend etwas verlautbaren lassen, erinnere nicht was es war) ihre Anschuldigungen öffentlich zurück.

    PS: würde das hier zugrunde liegende Video auch noch reinstellen und sichern, solche Sachen sind irgendwann einfach verschwunden. Sichern, sichern.

  12. Hallo Klabautermann,

    offenbar haben wir eines gemein: Auch meine Eltern sind mit mir 1954 geflüchtet. Das geschah sehr spontan und schnell, nachdem mein Vater am Arbeitsplatz massiv bedroht wurde, weil er die sozialistischen Ideale nicht ausreichend gegenüber seinen Schülern vertreten hat.

    Was den obigen Artikel betrifft, mag man nur noch verzweifeln. Kann es sein, daß der Westen erst aufwacht, wenn er das Schwert schmerzhaft im eigenen Leib spürt, wenn Städte brennen, wenn Tausende getötet werden?
    Mir tun die Kinder leid, die bei uns auf der Straße spielen. Die Eltern anzusprechen, ist sinnlos.

  13. Passt mal wieder:

    Der alte Mann sitzt im hellen Gewand hinter der Balustrade, eine schneeweisse Kufiya bedeckt den Kopf, sein schütterer Bart ist ergraut, vor ihm sind vier grosse Mikrofone aufgebaut. Mit erhobenem Zeigefinger massregelt er sein Publikum, seine Worte scheppern schrill aus den Lautsprechern in den Saal, die Akustik schmerzt. «Es ist wahr», schreit Prediger Yusuf Al-Qaradawi, «wir können uns die herrlichsten Dinge der Welt kaufen. Unsere Leute können die luxuriösesten Autos kaufen.» Erregt steigert er sich: «Rolls-Royce, Mercedes 500 oder 700, S-Modelle, M oder L – mit allem Luxus!» Dann leise: «Wir besitzen sie, aber wir stellen sie nicht her», sagt er, «wir produzieren keine einzige Schraube dieser Autos.»

    «Wie kommt das?», fragt Al-Qaradawi in seiner Predigt vom April 2005 und erzählt von einer Studie aus einem arabischen Land, die berechnet hat, wie viel Zeit die Staatsangestellten bei der Arbeit verbringen. «Der Durchschnitt betrug 27 Minuten am Tag», ruft er. Und wieder schreit er: «27 Minuten!»

    http://www.bilanz.ch/unternehmen/islam-wachstumsbremse-koran

  14. O-Ton Weltspiegel-Propaganda, über Drogendealer in SAUDI-ARABIEN:

    „..angesichts der alttestamentarischen Strafe die sie bekommen…“

    Wieso nicht koranischen? 🙁

  15. OT

    Wuppertal – Brutale Messerattacke bei einem Hallenfußballturnier in Wuppertal! Ein Ordner wurde am Samstag niedergestochen und ein weiterer schwer verletzt.

    Laut Polizei verweigerten die Ordnungskräfte einem Fan den Zutritt zur Wuppertaler Unihalle…
    Der Mann sei nach dem Streit zunächst wieder gegangen.

    Doch kurz darauf sei dann eine ganze Gruppe aufgetaucht, die das Sicherheitspersonal des Veranstalters angriff.

    Bei der Attacke wurde ein Ordner mit einem Messer so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste!

    Ein weiterer Ordner erlitt Kopfverletzungen, als er mit einem Baseballschläger geschlagen wurde. Auch zwei weitere Kollegen des Sicherheitspersonals wurden bei der Schlägerei leicht verletzt.

    Die Angreifergruppe konnte unerkannt entkommen…
    http://www.bild.de/news/inland/messer/messerattacke-fussballturnier-34082436.bild.html

  16. Ja und in England werden Islamkritiker ,wie die Leute von der EDL eingesperrt !

    Die OIC will es so und die englichen und europischen Politiker gehen schon nach der Scharia !
    So wie in England !

    http://www.pi-news.net

    „Eurabien “

    Die Islamanhänger haben uns vor langer Zeit den Krieg erklärt und keiner nimmt ihn ernst !
    Genauso wie die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel uns versklaven wollen .
    Die engliche und europäischen Armeen schauen zu oder machen sogar mit wie ihre eigenen Völker Islamisiert werden .
    Der Teufel soll diese Verräterbande holen !

  17. England wird wohl doch eines Tages von der Erde verschwinden wie es die Seher vorausgesagt haben .Überschwemmungen hören nicht auf ,die Insel der Löwenherzen wird sich in Luft auflösen .
    Schade um das Königreich !
    Belgien und England ist schon Islamisiert durch den Verrat von westlichen Politikern !

  18. Hörmann # 17

    Guten Morgen Hörmann!

    Wie bekannt ist hat sich mein Vater am 17. Juni 53

    beteiligt.

    Durch die Misshandlungen war er ab 1954 nur noch

    ein halbe Mensch mit schweren psychischen Schäden.

    Er kam deshalb 1982 in die Psychatrie.

    Dort blieb er 12 Jahre.

    Unvergessen ist der Moment wo er mal ein Scheibe

    aus Sicherhheitsglas angesplittert hat.

    Das Personal hat mir gesagt, dass dies noch niemals

    jemand geschafft hat.

    Die Wurt über die Unterdrückung und den Unrechts –

    Staat war also so groß.

    Lasst uns kämpfen. Mit allen Mitteln. Seien sie

    auch noch so bescheiden.

    Jeder kann etwasdazu beitragen.

    Ein Leben in moslemischer Unterdrückung wäre für

    mich persönlich nicht vorstellbar.

  19. In England werden Demonstranten gegen die Islamisierung 2 Jahre lang eingesperrt,die Halsabschneider werden hereingeholt.
    Neben den Holländern schon vollkommen Islamisiert

  20. Roger
    Sonntag, 5. Januar 2014 20:14 Komm.19
    „..angesichts der alttestamentarischen Strafe die sie bekommen…“

    Wieso nicht koranischen?
    —–

    Das geschieht doch schon seit Jahrzehnten in Deutschland so – Gott der Bibel und das Christentum dem deutschem Volk muss verhasst gemacht werden.
    Täglich bekommt der Patient ein wenig Gift, bis er einmal sich ganz los reist von Gott der Bibel und wird offen für alles andere.

    Die Deutung des Gleichnisses vom Sämann
    Mk 4,14-20; Lk 8,11-15

    Matthäus 13,18 So hört nun ihr das Gleichnis vom Sämann:
    19 So oft jemand das Wort vom Reich(Himmelreich) hört und nicht versteht, kommt der Böse und raubt das, was in sein Herz gesät ist. Das ist der, bei dem es an den Weg gestreut war.
    http://www.way2god.org/de/bibel/matthaeus/13/3/#hl
    ——–

    Gott wohnt in einem Lichte ( Jochen Klepper )
    Ein herrliches Lied
    https://www.youtube.com/watch?v=xGs_EcVFwWo

    Wozu brauchen wir heute noch überhaupt das Gesetz und die alttestamentarischen Strafe ?

    Das NT erklärt es uns

    Römer 3,20 weil aus Werken des GESETZES kein Fleisch(kein Mensch) vor ihm gerechtfertigt werden kann; denn durch das Gesetz kommt Erkenntnis der Sünde.

    Römer 10,5 Mose beschreibt nämlich die Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz(AT) kommt, so: »Der Mensch, der diese Dinge tut, wird durch sie leben«.

    Römer 7,12 So ist nun das Gesetz heilig, und das Gebot ist heilig, gerecht und gut.

    Römer 7,14 Denn wir wissen, daß das Gesetz geistlich ist; ich aber bin fleischlich, unter die Sünde verkauft.

    15 Denn was ich vollbringe, billige ich nicht; denn ich tue nicht, was ich will, sondern was ich hasse, das übe ich aus.

    Da ist keiner Gut, auch nicht einer
    http://www.youtube.com/watch?v=F7n-kHWjg1M

    Also das Gesetz und die alttestamentarischen Strafe zeigen uns:

    dass durch die Übertretung des Gesetzes kein Mensch vor Gott gerecht ist;

    dass wir von der Macht der Sünde schwer losreisen können(wie viel gute Vorsätze haben sie schon in ihren Leben gefast?);

    und dass wir brauchen jemanden der die Macht hat uns von unsere Schuld zu befreien, uns gerecht zu sprechen und uns von unsere Bosheit zu befreien.

    TUT BUßE – GLAUBT AN DAS EVANGELIUM!-by Dajak007
    http://www.youtube.com/watch?v=4aTcSJ5Kpq0&feature=relmfu

    Römer 1,16 Denn ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht; denn es ist Gottes Kraft zur Errettung für jeden, der glaubt, zuerst für den Juden, dann auch für den Griechen;

    Römer 3,22 nämlich die Gerechtigkeit Gottes durch den Glauben an Jesus Christus, die zu allen und auf alle [kommt], die glauben. Denn es ist kein Unterschied;

    Römer 3,24 so daß sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung, die in Christus Jesus ist.

    Römer 5,1 Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus,

    Römer 5,6 Denn Christus ist, als wir noch kraftlos waren, zur bestimmten Zeit für Gottlose gestorben.

    Römer 5,8 Gott aber beweist seine Liebe zu uns dadurch, daß Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.

    Das Gesetz ist ein Wegweiser zum Christus hin.
    KOMM ZU JESUS CHRISTUS
    http://www.youtube.com/watch?v=hDNTaxP_EoU

    Dort hängt ein Mann am Kreuze
    http://www.youtube.com/watch?v=0tPNqccA3ko

    The cross of Jesus Christ / Das Kreuz Jesu Christi ( Paul Washer )

  21. @Klabautermann Komm.23
    Bert Brecht:
    Wenn die Bekämpfer des Unrechts ihre verwundeten Gesichter zeigen, ist die Ungeduld derer, die in Sicherheit waren, groß.

    Heute erhalten die, die die Verbrechen begangen haben im geeinten Deutschland eine gute Rente.
    Heute werden sie ungeduldig, wenn das Thema auf Verbrechen in der DDR kommt. Der Staat war damals so, sie können sich nicht daran erinnern ihn gestaltet zu haben, das ist die Antwort.

    Mit der Islamisierung und ihren Folgen werden wir irgendwann die gleichen Antworten von den Verbrechern bekommen.

  22. Weißerose # 28

    Genau so ist es. Die Häscher haben ja nur ihre

    Pflicht erfüllt.

    Aber. Wir werden jeden ein wenig mehr.

    Es kommt auf die Qualität an, nicht auf die

    Quantität.

  23. Wir bezahlen sie tatsächlich, wir tragen unser sauer Verdientes für Erdöl zur Tankstelle, damit finanzieren sie alle Kriege und fördern die Umvolkung. Andrerseits müssen wir für die schädlichen Folgen aufkommen und damit gehen unsere Staatsschulden in die Billiarden.
    Ratschläge dazu, was man dagegen tun kann ^mittels Gottvertraun^ abzuwarten, ist wohl das blödeste dieser Gottes-Trolls, was es da zu lesen gibt, weil diese Religioten fahren weiterhin mittels Erdöl!

  24. Sascha
    Montag, 6. Januar 2014 12:15
    27

    Roger
    Sonntag, 5. Januar 2014 20:14 Komm.19
    „..angesichts der alttestamentarischen Strafe die sie bekommen…“

    Wieso nicht koranischen?
    —–

    Das geschieht doch schon seit Jahrzehnten in Deutschland so – Gott der Bibel und das Christentum dem deutschem Volk muss verhasst gemacht werden.
    Täglich bekommt der Patient ein wenig Gift, bis er einmal sich ganz los reist von Gott der Bibel und wird offen für alles andere.

    —————

    Als Ahteist weiß ich was du meinst. Mir ist auch klar das „alttestamentarisch“ oft als Metapher für harte Strafen benutzt wird.
    Im Kontext Saudi-Arabien und deren Strafen, war diese Metapher natürlich NULL angebracht, weil Schariastaat. Aber im TV werden grundsätzlich Begriffe wie Scharia, Koran und Islam im negativen Kontext verheimlicht und stattdessen westliche Begriffe benutzt, um abzulenken und einen Rückzieher vorm Islam zu machen. Bloß kein „Unfrieden“ stiften. 😉

  25. Es ist leider schon fünf Minuten N A C H Zwölf.

    Die „Sache“ läuft schon längst von allein…

    Rette sich wer kann (und will…)

Kommentare sind deaktiviert.