Über 4000 Mitglieder von al-Qaida mit Schengen-Pässen in Syrien




Mit dem Islam hat sich Europa auch muslimische Dschihadisten ins Land geholt. Über 4.000 von denen kämpfen bereits in Syrien. Zahllose andere kämpfen in anderen Ländern wie Afghanistan, Irak, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Nigeria. Zehntausende, möglicherweise hunderttausende weitere Muslime bilden die stille Reserve dieser Kämpfer und leben längst mitten unter uns. Eine ganze Armee von bestens ausgebildeten Gotteskämpfern ist bereit für den Tag X, an dem der Islam die dritte Stufe der Islamisierung beginnt und den bewaffneten Angriff gegen Europa erklären wird. All dies ist in Sicherheitskreisen längst bekannt. Nur dringt nichts davon an die Öffentlichkeit. Medien und Politik belügen die Europäer weiterhin gegenüber dieser tödlichen Gefahr, die sie uns eingebrockt haben. Die islamische Gefahr ist kein Thema (MM)

***

 

Über 4000 Mitglieder von al-Qaida mit Schengen-Pässen in Syrien

Damaskus (IRIB) – Das Terrornetzwerk al-Qaida hat vier bis fünf Tausend Krieger mit Schengen-Pässen in Syrien stationiert.

Der spanischen Zeitung ABC online zufolge teilte dies der belgische Geheimdienst mit. Eine sogenannte Dschihadisten-Gruppe in der Region Flamenca, die in Syrien ausgebildet worden sei, hätte in den letzten Wochen mindestens einen Terroranschlag im Irak ausgeübt, berichtete die Zeitung.



Nach Angaben des belgischen Geheimdienstes sollen sich etwa 200 Menschen mit Pässen dieses Landes in Syrien befinden, oder dort gekämpft haben. Davon seien etwa 20 Menschen getötet worden und 140 weitere sind nach wie vor in Syrien. Belgische Dschihadisten seien auch in Somalia und Kenia zugegen. Drei Europäer seien im Zusammenhang mit dem Angriff auf ein Handelszentrum in Nairobi festgenommen worden.

Quelle:
http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/251288-%C3%BCber-4000-mitglieder-von-al-qaida-mit-schengen-p%C3%A4ssen-in-syrien

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

26 Kommentare

  1. Die Kasernen, tausende von den Ölscheichs errichtete Moscheen, dienen zur Anwerbung und zur Verhetzung mittels Koran.
    Jeder Angeworbene bringt dem Mufti 1.ooo$ Erfolgshonorar.
    Dieser Menschenhandel berührt unsere Behörden keineswegs.
    Ist ja ganz einfach ein solches Milchgesicht mit den schwulen Verheißungen des Korans zu pervertieren, dass ersich verpflichtet für diese sunnitischen Saudis in einem fremden Land in den Krieg zu ziehen.

  2. Als gedienter Unteroffizeir der Bundeswehr.

    1965 – 1969.

    10 Panzerdivision.

    +++++

    Ich muss sagen. Es ist wirklich tapfer mit seinen

    “ Mitkämpfern “ in ein Dorf zu fahren und wehrlose

    Frauen und Kinder abzuschlachten.

    Und jetzt wieder die ganz große Frage!!!

    Wo stammen die Waffen für die Affen her ?????

    Hier müssten wir den Heble ansetzen.

    +++++

    Merke. Allein die Waffenfabrik Heckler + Koch in

    Oberndorf am Neckar hat 11 – 17 bekannte Fabriken

    im Ausland. Diese stellen u.A. dasSturmgewehr G 3

    in Lizenz her.

    Mir ist bekannt, dass eine Fabrik in Algerien steht.

    Warum liefern wie noch Waffen an die.

    Die richten diese irgendwann mal gegen uns !!!!!

  3. Das ist wie bei einer Hydra: Sowie man ihr den Kopf abschlägt, wächst sofort wieder ein neuer….

    Das wunderschöne Kenia, das ich ´91 bereist hatte, geht nun auch vor die Hunde.
    Damals gab es auch schon vermehrt Übergriffe auf Touristen, aber dass die Maximalpigmentierten eines Tages dazu übergehen würden, systematisch Weiße, oder Christen abzuschlachten und so ihr Land zu säubern, hätte sich nun wahrlich niemand vorstellen können.
    Seit Woolwich hab ich ein echtes Problem, wenn ich die „Negerküsse“ seh – und wenn es jemanden gab, der den gut Gebräunten loyal gegenüber stand, dann war ich es. Das ist nun vorbei.

    In Sachen Waffenlieferung verfährt die Bundesregierung wohl nach dem Motto: Erst kommt das Fressen, dann die Moral.

    Und warum müssen wir unsere Truppen überall stehen haben, wie z.B. in Afghanistan? Einen Partisanen-Krieg kann man nicht gewinnen.
    Außerdem machen wir uns damit erpressbar.

  4. Es ist unser Geld, was diese Dekadenz antreibt, erstens das Benzingeld für unsere veralteten Verbrenner , wobei politisch die neuen Elektrovehikel zurückgehalten werden, und zweitens unsere Spendenfreudigkeit jeden Strolch , Wohnung und Geld zu geben. Nirgends so leicht wie in D. für solche Abenteurer sofort Geld auf die Hand zu kriegen und eine Unterkunft.
    Mit diesem Benzingeld, namens Petrodollar stellt Saudiarabien ein 50.000er Södnerheer auf die Beine, um damit Syrien und Iran anzugreifen.
    Aber der Deutsche trägt weiterhin sein Geld zur Tankstelle!

  5. Jetzt geht es erst so richtig los, wenn der Bandar aus Saudi mittels uneseres Benzingeldes diese 50.000er Armee in Pakistan aufrüsten wird.
    Dazu wird jedes europäishe Milchgesicht dringenst gebraucht und dafür wird ihm der Platz neben Allah mit den 72 Jungfrauen zugesprochen und der Trottel glaubt das und unterschreibt!

  6. DAWA # 3

    Wenn Sie heute jemanden erzählen, dass einmal der

    Kilimandscharo der höchste Berg Deutschlands war,

    werden sie Sprachlosigkeit sehen.

    Am Kilimandscharo sind die 7 Aufmärsche alle vom

    Deutschen Alpenverein gebaut worden.

    Alle Hütten sind vom Deutschen Alpenverein gebaut

    worden.

    Die Schwarzafrikaner die dies wissen, sind sehr

    stolz auf ihre „Deutsche“ Zeit.

    Aber es gilt.

    Überall wo die Moslems sich ausbreiten ist Krieg,

    Terror und Unterdrückung.

    Und so wird es auch bei uns sein.

    Wenn wir uns nicht wehren.

  7. Hab mich letztens mit einem älteren Schwarzen, aus Ghana, spontan unterhalten. Der lächelte, war freundlich und warmherzig. Er war kein „Genie“, aber an Bildung interessiert und relativ belesen.

    Da musste ich dann doch noch eine Frage stellen: „Welcher Religion gehören Sie an?“

    „Ich bin Christ“, sagte er.

    Naja, an der unbeschwerten Wesensart erkannte ich das schon. Das Afrikaner Atheisten sind, ist eh unwarscheinlich. Aber, immerhin. 🙂

  8. Und das schoene daran ist, die werden dann von der Waffe gebrauch machen.
    Da kannste dann noch so sehr mit deinem Pfefferspraychen rumhantieren.

    Wir haben sozusagen unsere Henker herbeigeholt und geben ihnen auch noch Geld dafuer dass sie so zahlreich erscheinen um uns spaeter zu toeten und uns alles wegzunehmen.

    Jedes Tier ist gescheiter als der Mensch.

    Darum meinen die Moslems wahrscheinlich auch dass nichtmuslime weniger wert seien als ein Tier.

    Denn ein Tier wuerde es nicht zulassen den eigenen Schlaechter noch unter sich hausen zu lassen.

  9. „“Eine unter dem Namen „Jihad Jane“ bekannt gewordene US-Bürgerin ist wegen Anschlagsplänen in Europa und Südasien zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Die US-Justiz gab das Strafmaß für die 50-jährige Colleen LaRose am Montag bekannt. Die zum Islam konvertierte Frau hatte unter anderem Mordpläne gegen einen schwedischen Karikaturisten geschmiedet, der den Propheten Mohammed als Hund dargestellt und damit in der muslimischen Welt wütende Proteste hervorgerufen hatte…““
    http://de.nachrichten.yahoo.com/quot-jihad-jane-quot-zehn-jahren-haft-verurteilt-201355796.html

  10. DaWa Montag, 6. Januar 2014 13:48 #3

    Weshalb nennen Sie sich DaWa/Ruf zum Islam???

    Sind Sie ein U-Boot, Trojanisches Pferd, Aufwiegler, Agent???

    Weshalb beantworten Sie mir diese Frage schon seit Monaten nicht??? Haben Sie etwas zu verbergen???

    Mich hat man hier auch schon gefragt, weshalb ich mich Bernhard von Klärwo nenne und habe es bestimmt schon Dreimal erklärt.

    Im übrigen ist es nichts Neues, daß Moslems Neger, selbst wenn es auch Moslems sind, verachten!

  11. Bezahlt mit unserm sauer Verdienten, das wir zur Tankstelle für Benzin ausgeben, werden diese Schandtaten verbrochen und es rührt den Europäer garnicht, was er mit seinem Geld anstellt.
    Es ist unser Erdölimport, welcher diese Dekadenz aufrecht erhält! Dagegen helfen keinerlei Gejammer und religiöse Beschwörungen – das sind nur dümmliche Betgesänge zur Beruhigung der Schuldgefühle.

  12. Augenauf
    Montag, 6. Januar 2014 18:38
    8

    Jedes Tier ist gescheiter als der Mensch.

    Darum meinen die Moslems wahrscheinlich auch dass nichtmuslime weniger wert seien als ein Tier.

    ————–

    Die Art Mensch zeichnet sich durch ihre Verstandes-Fähigkeit gegenüber der Art Tier aus. Der Mohammedaner ist mit seiner Mentalität sehr gering Verstandesbegabt und Verstandesgesteuert, und ist näher Tierhaft- und Triebgesteuert Mangels Verstand und Reflexion etc.

    Also, wenn einer ein Tier ist, dann ist es logischerweise der Mohammedaner, die leben, auch wenn sie teilweise Westgüter von UNS besitzen in den Tag hinein, Allah steuert ja alles. Das erinnert doch alles sehr stark an Tiere. Nur kann ne Katze nix dafür bzw. die lebt ja so wie es ihr möglich ist.

  13. Beginnt schon der dritte Weltkrieg.Vieleicht geschiet mal ein Wunder der schwarze Stein in Mekka und das Grab Mohammeds versinken im Boden.
    Und die Welt hat diese Idelogie los.Oder des Islam wir reformiert,das er keine Gefahr mehr dastellt. Vieviele Tote muss es noch geben,Kriege und Leid.

  14. Fromme Wünsche dagegen, helfen garnicht. Es muss schon aktiv dagegen gehandelt werden, indem wir nicht mehr unser Sauer Verdientes zur Tankstelle tragen.
    All diese negativen Akte geschehen lediglich mittels unseres Geldes, dem Petrodollar.Auch die Weltmacht, USA, ist in diese Verbrechen verhaftet und zieht alle von ihr abhängigen Staaten mit in diesen Sumpf.

  15. DieseStrategie beruht darauf, dass Saudi/Katar nun vomIrak her die Iraner angreifen wird und derart dasselbe wie in Syrien gemacht wird, das Land einfach mittels tausender Djihadisten zu besetzen.
    Iran getraut sich nicht diese besetzten Städte anzugreifen, dasselbe Dilemma wie in Syrien, weil zivile Opfer zu befürchten sind.
    Die Amis haben >Waffen versprochen, aber die Versprechungen de USA sind bekannt.

  16. FILZ & TAQIYYA

    Die Muslimische Studierendenvereinigung Basel hat die Jahreskonferenz des Islamischen Zentralrats Schweiz unterstützt. Die Universität hat den Verein zurückgepfiffen.

    Erst vor einem halben Jahr genehmigte die Universität Basel die Registrierung des Vereins «Muslimische Studierendenvereinigung Basel» MSB als studentischen Verein. Doch wie seine Zukunft aussehen wird, ist ungewiss…
    http://koptisch.wordpress.com/2014/01/10/studenten-der-uni-basel-sponserten-islamisten/

Kommentare sind deaktiviert.