Kohl hatte Recht: Ostdeutschlands Landschaften blühten auf. Doch der Westen verelendete

Dass der Osten Deutschlands aufblüht: Nichts ist besser als  diese Nachricht. Schließlich mussten die Menschen in der DDR 44 Jahre länger warten als wir Westdeutschen, bis sie in die Genuss der Freiheit kamen. Die Verelendung Westdeutschlands ist jedoch nicht dem Aufbau Ostdeutschlands geschuldet. Sie hat einen Namen: Es sind die ausufernden Sozialkosten für die Massenimmigration nach Deutschland. Über 1 Billion (1.000 Milliarden)  Euro sind da bereits zusammengekommen. Würde für ein Weltklasse- Straßensystem, für eine Weltklasse-Bildung, ausreichende Renten reichen – und wer’s mag auch dafür, alle Gehwege Deutschlands zu heizen. Doch darüber wird seitens jener geschwiegen, die für die Misere verantwortlich zeichnen: Medien und Politik. (MM)

***

Broder: Die Verelendung Westdeutschlands

Auch 24 Jahre nach dem Fall der Mauer ist Deutschland ein geteiltes Land. Die Grenze verläuft nicht, wie immer noch behauptet wird, “in den Köpfen” der Ost- und Westdeutschen. Man kann sie auf der Landkarte besichtigen. Sie ist mit der alten Grenze zwischen der Bundesrepublik und der DDR identisch. Im Osten gibt es, genau wie Kohl es versprochen hat, blühende Landschaften, restaurierte Innenstädte, eine zeitgemäße Infrastruktur, schnelle Internetverbindungen. Fährt man mit dem Zug durch das Land, genügt ein Blick aus dem Fenster, um festzustellen, wo man sich befindet. Die Industrieruinen stehen jetzt im Westen und legen Zeugnis ab vom Niedergang ganzer Regionen.

Ist man mit dem Auto unterwegs, fängt der Westen dort an, wo die Straßen holperig werden, wie früher auf der Interzonenstrecke. Kommt man von Leipzig nach Düsseldorf, glaubt man, einer Zeitmaschine entstiegen zu sein. Düsseldorf sieht heute wie Leipzig vor 30 Jahren aus: heruntergekommen, trostlos, verschlissen. Allerdings immer noch besser als Dortmund, Duisburg, Mannheim, Stuttgart, Aachen oder Mainz, wo man sich offenbar mit der fortschreitenden Verelendung abgefunden hat…

(Fortsetzung bei Henryk M. Broder in der WELT! Was Broder weglässt: Unser Geld ist eben woanders! In Brüssel, Athen oder bei der Integration der Rumänen durch HartzIV. Da müssen wir schon zurückstecken!)

http://www.pi-news.net/2013/12/broder-die-verelendung-westdeutschlands/, 13. Dez 2013 | 

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

18 Kommentare

  1. Als ich nach der Wiedervereinigung in Dresden die arbeitslosen Kumpels auf der Parkbank sitzen sah und die Schubraupen die alten Fabrikshallen einebneten und die Grundstücke für die Wessi-Millionäre als Villengrundstücke aufgeteilt wurden, wusste ich aus eigenem Augenschein, was der Kohl an der DDR verbrochen hatte – er hatte sich das Land für seine neureichen Kumpane unter den Nagel gerissen und damit Westdeutschland verarmt, weil das musste alles bezahlt werden.

  2. Und als wäre es nicht schon genug gewesen
    Kohl’s „sein Mädchen“ ‚vun drieben rieber‘
    zu holen (als wäre D A S nicht schon schlimm
    genug!) hat man noch einen draufgesetzt mit
    diesem falschen Fuffziger Gauck! Da fragt man
    sich doch: „Was ist dort damals w i r k l i c h
    abgelaufen“? (Und wo ist das urplötzlich ver-
    schwundene „Staatsvermögen“ der DDR abgeblieben?)

    Fragen über Fragen!

  3. Es war mir vergönnt Anfang Ende der 80 – er Jahre

    einen Studienfreund von dem Herrn Dr. Kohl im

    Schwarzwald kennenzulernen.

    Kohl hat ja bekanntlich in Freiburg Jura studiert.

    Was er mir über Herrn Kohl sagte möchte ich hier

    nicht wiedergeben. Ich möchte mir eine Klage von

    Helmut ersparen.

    Wissentlich kam die Weidervereinigung nur zustande

    weil wir auf Druck der Franzosen irgendwann mal die

    DM abschaffen.

    +++++

    Nun zu den blühenden Landschaften.

    +++++

    Gegen das was hier bei der Wiedervereinigung

    abgelaufen ist, kann man die MAFIA getrost als

    Mädchenpensionat bezeichnen.

    Hüben wie drüben kamen die korrupten Elemente zum

    Zug.

    Ohne Hemmungen wurde sich bedient. Nach dem Motto:

    Es ist noch Suppe da.

    Schalk – Golodkowski lebt heute am Tegernsee und

    genießt sein Leben in vollen Zügen.

    Böse Zungen behaupten, dass er alle Politiker vom

    Westen erpressen kann.

    +++++

    Haben wir jemals Dank gehört?

    Nein. Es wird immer weiter gejammert.

  4. Kammerjäger

    Gott zum Gruße!

    Gauck war nicht dazuda Akten aufzuarbeiten, sondern

    um brisante Akten zu vernichten.

    Warscheinlich hat er auch die von IM Erika und seine

    eigenen vernichtet.

    Dem traue ich alles zu.

  5. Es gibt in diesem Land eine Migrationsindustrie, deren Lobby voll das Sagen hat. Damit werden Milliarden verdient (unter dem Deckmäntelchen der Humanität) die der Steuerzahler aufbringen muß. Solange er diesen Mißbrauch noch duldet, ist er selber daran Schuld.
    Auf die Straßen für ein gerechteres Deutschland!
    Die Früchte dem der die Werte in diesem Land schafft!

  6. Wir warten mittlerweile Wochen auf einen Facharzttermin, aber –
    Kommentar eines kleinen Zeitungslesers aus dem Jahre <<<<<>>>>>:
    ***Das Argument: Das können wir uns nicht mehr leisten ( Deutsche Kassen zahlen für kranke Mutter in Anatolien ) wird wider besseren Wissens vom Pressesprecher der AOK, als Totschlagargument für Kritiker dieser Tatsache benutzt und als „rechtsradikale Hetze gegen Ausländer“ hingestellt und damit versucht, ein äußerst brisantes Thema schnellst möglich mundtot und vergessen zu machen.
    Einige Fakten: Es gibt außerhalb der EU neben der Türkei noch Sozialversicherungsabkommen mit weiteren zehn Staaten. Bosnien-Herzegownia, Israel, Jugoslawien, Marokke, Kroatien, Mazedonien, Polen, Schweiz, Slowenien und Tunesien. Zuständig für den Transfer von Geld- und Sachleistungen ist die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland mit Sitz in Bonn. ALLE SOZIALVERSICHERUNGSABKOMMEN SIND AUF DIE GESETZE DER VERTRAGSLÄNDER ABGESTIMMT. Dies hat etwa in der Türkei zur Folge, dass nach türkischem Recht neben den Eltern auch Familienangehörige eines verstorbenen Bruders auf die Familienvericherung des lebenden Bruders übernommen werden. DIE DEUTSCHE VERBINDUNGSSTELLE WEIGERT SICH NICHT OHNE GRUND SEIT JAHREN, DIE TRANSFERLEISTUNGEN MIT ALL DIESEN STAATEN ÖFFENTLICH ZU MACHEN.
    Diese Abkommen, die ein Anachronismus aus den 60ern sind – damals, als noch genug Geld in den Systemen vorhanden war – politisch motiviert waren und heute als völlig unsozial zu bezeichnen sind, gehören ganz besonders auf den Prüfstand.***

    Im Gegenteil, die Forderungen werden immer horrender und die Missachtung der Leistungserbrnger immer erbärmlicher.

  7. Weißerose # 6

    Wenn Sie dies heute einem Deutschen auf der Straße

    sagen, antwortet er Ihnen, dass Sie lügen.

    Weil. Er wird es nicht begreifen, dass wir immer

    noch zahlen.

    Halb Anatolien läuft zum Doktor und wir Deppen

    bezahlen.

    +++++

    Und immer dieses Totschlagsargument genannt auch

    „Hetze gegen Ausländer“.

    +++++

    Sollen Sie uns doch das Ggenteil beweisen.

  8. Bis 1962 wurden alle Kinder (bes.Mädchen) die in
    der Türkei mit’nem Inzuchtsschaden zur Welt kamen
    auf die islamtypische Weise „entsorgt“! (Und DAS
    war die überwiegende Mehrheit) Wenn das heute nicht
    mehr so häufig passiert, haben die lebenslang Be-
    hinderten dort genaugenommen ihr Überleben den
    deutschen Kassen zu verdanken! Und wenn es dann auch
    noch Kindergeld obendrein gibt – dann ist für Türken
    die Inzucht schon deshalb kein Thema mehr!
    (Solange es die Schweinefresser finanzieren!)

  9. Bitte liebe deutsche Regierung: Alle Tauben, Blinden, Gehbehinderten, Schwachsinnigen und Krüppel zu uns nach Deutschland. Wir sind zwar nicht in der Lage uns um unsere eigenen Kranken und Alten zu kümmern, aber wir wollen die ganze Welt heilen.

  10. Und. Wir bezahlen ohne das es noch eine begründete

    Notwendigkeit gäbe.

    Jeder türkische Sozialbetrüger besitzt inzwischen

    ein Haus in der Türkei. Mit dem Sozialbetrug und

    erschwindelten Kindergeld kann man billig bauen.

    Und man kann diese Wohnungen vermieten.

    Diese Einnahmen müssen ja nicht dem deutschen Staat

    gemeldet werden.

    Es ist alles nur geütürkt.

  11. Kammerjäger ist der Schröder der bessere Bundeskanzler gewesen nur weil er Westdeutscher war. Zb wurde unter dieser Regierung trotz Warnungen Griechenland in die Eurozone aufgenommen.Ob die Frau Merkel nicht auch erpresst wird wer weiss das,die Wirtschaft hat doch auch einen enormen Einfluss.Auch der Wulf war doch auch nicht besser als Gauck.Die Merkel wollte den Gauck nicht als Bundespräsidenten der wurde ihr von der FDP/SPD und Grünen aufgedrückt. Die zwei waren sich nicht so grün.
    Nicht die Wiedervereinung bricht uns das Genick,es sind Sozialausgaben für Migranten,Geldausgaben und Protzprojekte wie der Berliner Flughafen usw.Aber mein Bundesland Bayern steht gut da.Ist schon ein Unterschied zwischen Bayern und NRW.

  12. Der Bundespräsident sollte vom Volk gewählt werden.Die Fehler der Weimarer Republik werden sicher in der Beziehung nicht wiederholt.81 Jahre nach der Weimarer Republik wäre diese Frage gerechtfertigt.

    MM: Ich bin sogar der Meinung, dass eine Rückkehr zur Monarchie überlegenswert ist. Ein Monach muss nicht gewählt werden, hat auf tagespolitische Dinge keine Rücksic ht zu nehmen, und vor allem: Die Monarchie entfacht nicht alle 4-5 Jahre einen Trubel und ein Postengeschachere, wie es bei der Wahl zum BP üblich ist. Sie kann ein Garant für Stabilität und Identifikation eines Volkes sein. Natürlich meine ich hier eine rein repräsentative und parlamentarische Monarchie wie in England etwa. Was meinen meine Leser dazu?

  13. OT

    MÜNCHEN
    Blonde KNAST-PSYCHOLOGIN, Kerstin S. 50, hatte mindestens 30 Mal Sex mit den türkischen Knackis “Ibrahim G.” 40 und “Ali G.” 25

    „“Die Psychologin zahlte mit einem Gefälligkeitsgutachten zurück – damit “Ibrahim” nicht in die Türkei ausgewiesen wird. Und später gab‘s Bargeld: 32500 Euro! Er wurde 2011 aus der Haft entlassen, machte mit Kerstin S. Urlaub in der Türkei. Heute lebt er als Schmuck-Designer in Deutschland, hat mit ihr noch immer Kontakt.

    Für Sex-Partner “Ali G.” habe sie Nokia-Handys ins Gefängnis geschmuggelt und dafür laut Staatsanwalt 2000 Euro kassiert. Gegen weitere 800 Euro habe sie ihm Zellenschlüssel beschafft, damit seine Flucht und gar Schlimmeres riskiert!…““
    http://www.bild.de/news/inland/psychologin/zahlte-fuer-sex-mit-schoenem-knacki-34114644.bild.html

    Hier wohl die ECHTEN VORNAMEN der türkischen Knackis und was sie ausgefressen haben:

    „“Drogenhändler Süleyman M. (40), der insgesamt zehn Jahren absitzen mußte…
    24-jährige Aykut N. (dreieinhalb Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung)

    Weil Aykut N. eine neue Freundin hatte, brodelte die Angeklagte vor Eifersucht. Sie soll sogar gedroht haben, ihre Nebenbuhlerin umzubringen! Der Prozess geht weiter…““
    http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/gefaengnispsychologin-muss-sich-wegen-schwerer-bestechlichkeit-gericht-verantworten-3301258.html

    Hier wiederum FANTASIENAMEN für die Knackis bzw. der jüngere bleibt namen- und rasselos.

    „“Mustafa P. (40, Name geändert) zu, der wegen Drogengeschäften einsaß…
    Kerstin S. wollte sich rächen, sprach gegenüber ihrem Bruder sogar davon, dass sie ihre Rivalin umbringen wolle. „Sie muss büßen“, habe sie am Telefon gesagt.

    Der Ermittler: „Das tat sie in so ruhigem Ton, dass ich abwägen musste.“…
    Im August 2013 schlugen die Ermittler zu, durchsuchten die Objekte und verhafteten die liebeskranke Anstaltspsychologin.““
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.gefaengnis-stadelheim-sex-mit-haeftling-im-knast-psychologin-vor-gericht.61140dad-a45a-4757-b777-4fc7cdd3a6a8.html

    Bei der linksversifften SÜDDEUTSCHEN wird sie mit rotblond und zierlich beschrieben, was wohl stimmt,

    aber die SZ UNTERSCHLÄGT HERKUNFT DER VERBRECHER, sie bleiben gänzlich namenlos:

    „“Liebesbriefe und eine Schwangerschaft

    Laut Staatsanwalt Andreas Franck ließ sich S. bereits 2005 mit dem heute 40-Jährigen ein, der wegen bandenmäßigen Kokainhandels bis 2011 in Haft saß. Für diesen Mann soll Kerstin S. durchweg positive psychologische Stellungnahmen verfasst haben, um seine Abschiebung in die Türkei zu verhindern. Nach den Ermittlungen der Polizei wurde die JVA-Mitarbeiterin während der Beziehung schwanger von dem Häftling, verlor aber das Kind…

    130 Liebesbriefe des Mannes stellte die Polizei in der Wohnung von Kerstin S. sicher. Das Verhältnis zu ihm räumte die Angeklagte vor Gericht ein. Offenbar besteht die Beziehung nach wie vor: Als der Ex-Häftling am Dienstag im Gerichtssaal auftauchte, winkte sie ihm freudig zu…““
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/gefaengnispsychologin-vor-gericht-liebesdienste-fuer-haeftlinge-1.1857594

  14. Offenbar werden in D. diese Idioten gezüchtet, es gibt dafür ein Nest, dass immer nur die Negativauslese, in der Regierung in den Vordergrund tritt. ZB. Merkel, Gauck, etc.
    Offenbar ist der klerikale Filz derartig stark, dass ein Außenseiter keine Chance hat in der Regierungspartei einen Posten zu ergattern. Dieser Trend setzt sich bis in unsere Ebenen der Net-Medien fort, wenn man den Usus der PI kennengelernt hat, nur Speichellecker zuzulassen , das gilt hier generell, auch „As der Schwerter“, oder „Killerbee“ funktioniert so. Daher wird es nie Demokratie geben in D.

  15. Vielleicht könnte man ja den Rat der Alten unter Leitung eines Königs gründen. Die Indianer hatten sich auch die Ältesten und Erfahrendsten als Führer ausgesucht. Leider hat ihnen das aber auch nichts genutzt.
    Aber einen Vorteil hat das fortgeschrittene Alter ja, man hat die meisten Fehler schon hinter sich! ( Ab 60 bemerkt man bei den Ersten leichte Anzeichen von Altersweisheit:-)

    Und ebenfalls nach Johann Mayr:
    Ich bin jetzt sicherheitshalber mal jeder Religionsgemeinschaft beigetreten! Man weiß ja nie….! ( Ab 60 wächst das Interessse an einer höheren Macht wieder ):-)

  16. Deutschland gibt sich auf – nichts anderes bedeutet es, wenn ein Volk, eine Volkswirtschaft, nicht mehr aus eigener Kraft seine Bevölkerungszahl halten kann, sondern gezwungen ist, durch Einwanderer sein Fortbestehen zu sichern.

    Da helfen keine noch so beschönigenden Worte von „qualifizierter Zuwanderung“.

    Wer nicht aus eigener Kraft leben kann, wird eben durch Stärkere, neue Religionen ersetzt! ????????

  17. Lieber Bruno!

    Kommentar Nummer 16

    Als fünffacher Vater frage ich jetzt mal den Bruno

    was er zum fortbestehen der Deutschen getan hat.

    Die Frage ist provokant.

    +++++

    Kann es aber auch sein, dass dem Deutschen die Lust

    am Kinderkriegen versauert wurde.

    Wohnungsmieten ???

    Kindergartenplätze ?

    Zuwenig Föärderung von jungen Familien ?

  18. Die Zuwanderer scheeren sich eine feuchte Kot um diese EU-Gesetgebung, welche sie nur für ihre Vorteile benutzen, aber ansonsten nach der Sharia leben und handeln.
    Das ist das Geheeimnis, dass Familien ganz normal Nachwuchs haben und sich nicht am Nasenring von der EU hintennachziehen lassen müssen. Eu-Gesetze verleiden dem Einheimischen eine Familiengründung!

Kommentare sind deaktiviert.