„Rassismus“-Hysterie trifft nun auch Super-Moderator Markus Lanz




Der Rassismus-Vorwurf entwickelt sich neben der allseits drohenden Nazi-Keule“ als ein weiteres, wirkmächtiges Kontroll- und Disziplinierungssystem der Linken bei ihrem Umbau Deutschlands zu einem sozialistischen Staat ala DDR. Ihm zu entgehen ist nahezu unmöglich – denn die Fettnäpfe des Rassismus stehen an jeder Ecke und lauern oft verdeckt darauf, dass man in sie hineintritt. Es gibt nur eine Möglichkeit, dem Rassismus-Vorwurf auf Dauer entgegenzutreten: Man darf sich nicht von den linksfaschistoiden Gesinnungs-Schnüfflern ins Bockshorn jagen lassen und anstelle dessen weiterhin vom „Mohren“, „Neger“, „Schwarzen“ und „Negerkuss“ reden. Denn wer die Sprache kontrolliert, kontrolliert das Denken. Die Hoheit darüber darf den Linken nicht kampflos überlassen werden (MM)

***

Rassismusvorwurf gegen Supermoderator der ZDF Markus Lanz

Auf dem ersten Blick sieht der Vorfall nach der üblichen Rassismuskeule aus. Der bekannte TV-Moderator Markus Lanz steht heute in den Spitzenmedien unter dem Vorwurf des Rassismus. Den “Ausrutscher” leistete er sich in der Sendung, die über Jahrzehnte ein sicheres Quotenrenner des ZDF war, im “Wetten Dass?”, eine Sendung, die voriges Jahr sogar in den USA Schlagzeilen gemacht hatte. Markus Lanz soll bei der Augsburger Stadtwette empfohlen haben, die Einwohner sollen sich mit “Kohle oder Schuhkreme” angeschwärzt als Jim Knopf antreten:

Weil man mit Augsburg die Augsburger Puppenkiste verbindet, sollten die Einwohner als Jim Knopf verkleidet in der Halle erscheinen. Dabei helfen sollten „Kohle oder Schuhcreme“, sagte Lanz, damit sich die Darsteller auch ordentlich das Gesicht schwärzen können.

#aufschrei-Dame [Trulle]schreit erneut auf

Das sorgte schnell für Protest: Ganz vorne dabei ist Anne Wizorek, jene junge Frau also, die mit dem Hashtag #aufschrei in der Sexismus-Debatte bekannt wurde. „Erneut gebührenfinanzierter Rassismus“ sei das, schrieb sie auf dem Kurznachrichtendienst. Hintergrund ist, dass die Praxis des sogenannten „Black Facing“ aus den USA enorm umstritten ist. Diese Maskerade entstand im 19. Jahrhundert in den dortigen „Minstrel Shows“ – und die waren wiederum rassistisch geprägt.



Focus

Und in der Tat, Focus versäumt nicht, die Aufmerksamkeit auf die wichtige Komponente der Quote zu lenken:

Dieser Umstand war Lanz in der Hitze des Show-Gefechts offenbar entgangen – ein verzeihlicher Lapsus, meinen andere User auf Twitter. Dagegen ruft eine Facebook-Gruppe namens „Bühnenwatch“ dazu auf, sich beim ZDF zu beschweren, ein Blog veröffentlicht dazu die Nummer der Zuschauerredaktion. Klingt nach Arbeit für die Damen und Herren am anderen Ende der Leitung. Immerhin: Die Quote ist im Vergleich zur letzten Ausgabe gestiegen. Im November schalteten nur 6,55 Millionen Zuschauer ein – jetzt laut ZDF immerhin 6,88 Millionen. Damit wurde Lanz Tagessieger und schlug das Finale des “Supertalents” deutlich.

Deswegen ist unsere Frage berechtigt:

1.Ist es möglich, dass ein Supermoderator wie Markus Lanz die ganze Rassismushysterie der letzten Zeit übersehen hat? Dass er nie was davon gehört hat, wie die Kinderbücher in Süddeutschland in diesem Sommer nach Rassismus zensiert wurden? Und das gerade bei einem Auftritt in Augsburg?!

2. Hat er gezielt diese Provokation lanciert, weil die Quotenprofis vom ZDF genau berechnet hatten, dass sie mit linken und grünen Gessellschaftsprovokationen keinen Zuschauerzuwachs mehr erhalten, sie dabei auf eine Trendwende setzen, indem sie ab jetzt von der rechten Seite her die spießige (inzwischen links gewordene) Mainstream-Gesellschaft provozieren?

3. All das trifft nicht zu. Lediglich die #aufschrei-Tusse wollte sich ein wenig hervor tun, wie das bei solchen hirnkastrierten Krypta-Lesben  üblich. (pardon: Krypto-Lesben meinten wir natürlich)

Quelle:
http://www.kybeline.com/2013/12/15/rassismusvorwurf-gegen-supermoderator-der-zdf-markus-lanz/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

34 Kommentare

  1. Wer an diesem TV-Furz noch immer dranhängt, wie an einem Nasenring, istselber Schuld.
    Brot und Spiele, die Masche, wie man die Unzufriedenen kanalisiert.
    Es war Jahreswechsel und keiner hat all diesen Unsinn hinter sich gelassen, samt Parteibuch, Kirchenmmitgliedschaft und TV-Abhängigkeit!
    Wem nicht zu raten ist, ist auch nicht zu helfen.

  2. Die „Stars“ strampeln sich auf den Bühnen der Welt ab und versuchen dem Publikum zu gefallen.
    Das ist ihre Arbeit, das können sie.

    In politischen Dingen sind sie zumeist unbedarft.

  3. Ich schaue schon seit Jahren generell kein TV mehr, noch lese ich irgendwelche Zeitungen!

    Aus einer Zeit in der diese ganze Rassismus Paranoia so richtig Fahrt aufgenommen hat (90er Jahre), aber es noch immer welche gab, die damit locker umgehen konnten, einfach unschlagbar Harald Schmidt…

    Hat der NEGER gesagt!?

    http://www.youtube.com/watch?v=tAdyJe13Hmc

  4. Während wir noch über schwarze Schuhcreme in Kindergesichtern diskutieren, werden weltweit brutalst schon Tatsachen geschaffen.

  5. Wie lange es wohl noch dauert, bis man alle
    schwarze Haustiere einschläfern MUSS, damit
    einige Rassismus-Wahnbesessene auch Nachts
    wieder ruhig schlafen können? War die soge-
    nannte „schwarze“ Pest nicht auch purer Rassismus?
    Zumindest wäre es der „W e i ß h e i t“ letzter
    Schluß!……uuups,sorry – kommt nichtmehr vor!
    PS.
    Geht’s NOCH bekloppter?….Versprochem – es geht!!!

  6. Eine wirklich berechtigte Frage wäre für mich
    mittlerweile:
    „Was ist gefährlicher für den Verstand – Drogen
    oder die Kohle vom Pappi“? …. Die „Ergebnisse“
    von Beidem erschrecken mich von Tag zu Tag mehr!

  7. Ich finde man sollte das Alphabet verbieten, weil viele schlimme Sachen schon damit beschrieben wurden. 😉

    Fazit: Zurück zur Gebärdensprache.

    P.S. Oder wäre es besser alle Menschen die Augen auszustechen, damit sie keine Farben mehr sehen können? Oder vielleicht alle Sinne ausradieren?
    Zurück zum Einzelle???

  8. Roger, die „Lösung“ heißt nunmal:
    P L A N E T . d e r . A F F E N – und wie Jeder
    feststellen kann, sind DIE dieser Lösung schon
    verdammt nahe gekommen!
    (Worin war nochmal das Koks bei ALDI versteckt?
    In B A N A N E N kisten!!!) Wenn D A S mal keine
    Symbolik hatte!?!?

  9. Es leben nun mal verschiedene Rassen auf dieser Kugel.
    Das kann man nicht aendern.

    Und dass ein Neger nun mal Braun ist.
    Und ein Zentralafrikaner eher schwarz ist, ist nun mal so.
    Und die Chinesen eher Gelb.

    Dann schaut man sich mal die Koreaner an und dann weiss man auch, dass es auch noch eine ganz komische Rasse gibt!

    Und weil es eben so viele verschiedene Rassen und Menschen gibt, ist der eine halt duemmer als der andere.

    Das ist nun mal so und daran gibts nichts zu ruetteln.

    Aber die Neger fuehlen sich halt immer gleich verarscht. Weil sie eben wissen dass sie dumm sind. Weil wenn sie Genies waeren dann wuerden sie sich ja freuen dass die Weissen sie imitieren.

    Und sie wuerden sich geehrt fuehlen, wenn man aus einem Weissen einen Schwarzen macht.

  10. Bin leide zuspät bei Aldi, hab nix mehr gefunden!
    Ich glaube das war ein Werbegag, weil die Kunden waren alle enttäuscht.

  11. „Denn wer die Sprache kontrolliert, kontrolliert das Denken.“
    Sehr gut! Genauso ist es.
    Darum füg ich mich auch nicht.

  12. Diese Geschichte hat zwei Seiten.
    Erstens stimmt es mich traurig, so einen Mist überhaupt gelesen zu haben. Der Vorgang ist dermaßen lächerlich, daß man am besten schweigt, was ich jetzt gerade nicht tue.
    Zweitens zeugt sie wieder einmal von der unergründbaren Geistesbeschränktheit (einer meiner Lieblingsausdrücke) allzu vieler Menschen mit allzu großem Maul, denen viel zu wenige Klügere Einhalt gebieten.

  13. Wir haben in genau dem Augenblick gewonnen in dem es uns absolut scheißegal ist als Nazi oder Rassist bezeichnet zu werden.

    Wenn mich einer als Nazi oder Rassist bezeichenet lache ich darüber und weiß genau das ich zu den Starken gehöre und nicht zu diesen jämmerlichen Einknickern, Feiglingen und sonstigen Multikulti-Steigbügelhalten. Wer will schon so ein stolzloser linksgrüner Feigling sein? Ist doch absolut peinlich. Ich bin lieber „Rassist“ und „Nazi“ ( was auch immer diese paar Buchstaben schon aussagen ) als ein feiger Steigbügelhalter des Feindes.

  14. Cocteaus Utopia, (Demolition Man) rückt immer näher und kaum einer (bzw bis auf einige wenige) merkt es!

  15. Mittwoch 8.Jan. 2014
    Aktenzeichen XY und der xenophile Dreckssender ZDF:
    In jeden Fall wurden kleine positive Geschichten eingeflochten, worin gute Orientalen vorkommen.

    Auch Kassiererinnen in Sparkassen wurden von Fremdländischen gespielt, ebenso auf den in den Filmchen gezeigten Polizeirevieren mußte eine Polizistin eine Frau sein, häufig “südländischer” Typ.

    Ob die türkische Venusfalle des geilen Depps, des Intendanten Thomas Bellut, Hülya Özkan(1956 in der Türkei geb. – Ist sie verwandt mit dem CDU-U-Boot Aygül Özkan, 1971 in Hamburg geb. Hamburg?), an den XY-Doku-Drehbüchern mitschreibt? Schließlich ist sie auch Krimiautorin.

    Mehrere Fälle, wobei immer öfter die Guten von Schwarzköpfen(Dunkelhaarige Deutsche sind selten lack-/blauschwarz, sondern, wenn schwarz, dann meist in den Tönen weicher, ebenso haben Deutsche zwar auch braune bis dunkelbraune Augen, seltenst schwarze) dargestellt werden, ob es in der Wirklichkeit so war oder nicht. Während die realen Opfer Fremdlinge sind, entsprechend werden die Fälle vermutl. ausgesucht!!!

    Ist ja nicht schwer, unter 60 Mio. Deutschen auch Kriminelle zu finden. Obwohl, wenn kriminell, die meisten unter den 20 Mio. ausländisch wurzeligen, insbesondere moslemische Orientalen auszumachen sind.

    +Überfall auf Supermarkt mit einem blauäugigen Täter, gut Deutsch sprechend, mit rollendem R, angebl. vermutl. Osteuropa(Ich tippe auf einen Rußlanddeutschen, er sagte – real! – zu den AngestelltenInnen häufig “Mädels”, das spricht für einst schwäbische Auswanderer nach Rußland, die nach Jahrhunderten wieder zurück nach “Heimdeutschland” kamen. Mit deren Männern und Jugendlichen haben wir ja derbe kriminelle Probleme.)

    Drei von den vier Verkäuferinnen wurden von schwarzhaarigen “Südländerinnen” geschauspielert. An der Supermarktkasse stand auch ein Neger. Ich wette, der war in der Realität gar nicht Kunde in dem Laden. Aber wir sollen uns ja an Neger gewöhnen!

    Neger bis zum Abwinken:
    Ich mochte früher Neger. Aber jetzt, wo wir sie ums Verrecken lieben sollen und mit ihnen geradezu überflutet werden, beginne ich sie zu hassen!
    ZDF erreicht dadurch das Gegenteil im deutschen Volk!!!
    Morgens, mittags, abends, in Kirchen, Geschäften, auf der Post, im Bahnhof, in den Straßen, im TV immerzu Neger und Muselmanen! Das ist wie eine Stechmückenplage – die nach diesem milden Winter auf uns garantiert zukommt – die hassen wir auch.

    +Überfall auf türkischen Juwelier
    Putzfrau Johanna(?) eine devote dickliche deutsche Rentnerin, mit angebl. Schulterproblemen, damit das ZDF den hilfreichen Türken(Chef des Ladens), der ritterlich der Putzfrau die Putzeimer trägt(!), einbauen konnte. Wie nett vom Türkenjuwelier, daß er eine deutsche Rentnerin beschäftigte, damit sie nicht hungern müsse, während seine Landsleute unsere Sozialkassen leerfressen!

    Ein Freund des Ladenchefs, ebenfalls Türke(vollbärtig) wurde auch ins Spiel gebracht, wurde gerade Vater einer Tochter, worüber er sich sehr gefreut habe, obwohl er doch einen Sohn wollte. Dieser Propagandadreck wurde nur eingefügt, um für Türken sogar in Kriminalfällen zu werben.

    Der türk. Juwelier wurde zusammengeschossen. Seine deutsche blonde Frau Sabine(?) nicht. Sie Jahre jünger als der Türke und sehr besorgt um ihren schwerverletzten Alten, denn eigentlich wollte sie bald mit ihm in die Türkei, aber dafür reichte die Kohle noch nicht. Arme Türken auf der ganzen Strecke!

    +Fall mit ermordetem jungen Mann Michael von einem Bauernhof südlichen Stadtrand von Aachen.
    Sein Freund, Fernfahrer, hieß Kai, wurde von einem “Südländer”, vermutlich Türken gespielt.
    Sein Bruder schon älter mit Schnauzer, wurde auch von “Südländer” gemimt.

    Merke: Sowohl bei der Reality-Show XY, als auch bei Spielfilmen und Krimis sind Männer immer öfter “südländische” Typen, wenn es die Guten sind. Arbeitende Frauen sind schwarzhaarig, blonde Frauen glücklich mit Orientalen liiert/verheiratet und deutsche Paare haben Probleme…
    ZDF = ABM-Anstalt für Orientalen/Moslems und andere Fremdländische!!!

  16. @ DaWa(Ruf zum Islam) #18

    „“Denn wer die Sprache kontrolliert, kontrolliert das Denken.“
    Sehr gut! Genauso ist es.
    Darum füg ich mich auch nicht.““

    Darum fügen Sie sich nicht in Deutschland ein???

  17. Ich gehöre auch zu den Nichtangepassten ,ecke auch oft an .
    Ich habe ein super Trickot ,viele weisse Schafe und ein Schwarzes in der Mitte ,in der Mitte bin ich .

    Ernst Neger würde sich im Grab umdrehen ,wie heute sein Geburtsnamme in den Dreck gezogen wird .
    Sein Dachdecker Schild zählt auch zur angeblichen Diskriminierungskampange ,die von linken Socken geführt wird .
    Absurdistan Rot-Grünes- Deutschland .
    Der EU-GRÜNE-WAHNSINN :
    http://www.deutschelobby.com

    Die „Neue Weltordnung “ muss verhindert werden !
    Bitte Video verbreiten ,und das in ganz Europa !
    Gefunden auf : http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/1/

  18. MEDIEN und VOLKSumERZIEHUNG

    „“Hinterlader Hitzlsperger(Anm.: Schwul wirkte der schon immer) ein Tag Vorderlader

    Da glaubt ein Ex-Kicker bekanntgeben zu müssen, daß er schwul ist, und diese Nachricht steht bei unserer abartigen Journaille spaltenlang in allen Blättern ganz weit vorne auf Seite eins oben, wird ausgiebig positiv kommentiert, kommt prominent im Staatsfunk, Fußball-Funktionäre müssen ihren polit-korrekten Kotau machen, notorische Homos wie Volker Beck und Leichtmatrose Westerwelle äußern natürlich “Respekt”, und – Gipfel des ganzen Zinnobers – Mutti höchstpersönlich läßt ihren Regierungssprecher Seibert auch was Sexuelles ins Volk trompeten!…““
    http://www.pi-news.net/2014/01/hinterlader-hitzlsperger-ein-tag-vorderlader/

    IN DEN TV-NACHRICHTEN WURDE BEDAUERT, DASS SEIN „COMING-OUT“ NICHT WÄHREND SEINER AKTIVEN ZEIT KAM, ES HÄTTE BESSER (VOLKSERZIEHERISCH) GEWIRKT. Sagen durfte es irgendein schwuler Promi, ich glaube es war der pädophile Grüne Volker Beck oder war es der hetero Schönling von Merkels Gnaden Seibert(Name kommmt von Siegbert, hat also nicht mit Sabbern zu tun!)?

    Bei den Schwulen geht es mir wie mit den Negern, früher keine Kritik, Arbeitskollegen, Nachbarn, Bekanntschaften und Freundschaften, solange sie davon keine Bonusforderungen ableit(et)en.

    Heute sind Neger(und Moslems), sowie Homosexuelle an vorderster Front mit Forderungen und daher hasse ich sie! Wir sollen sie, ums Verrecken, gern haben und da mache ich nicht (mehr) mit. Ich habe diese Minderheiten und ihre Forderungen, ihr rund um die Uhr Erscheinen satt.

    Das ist ganz natürlich, wenn der Mensch ständig mit was geflutet wird, kommt es ihm zum Halse heraus und das sind die Homosexuellen und Fremdlinge, die wir hätscheln sollten.
    Aber, verdammt, weshalb?
    Ist es eine besondere persönliche Leistung Homosex zu bevorzugen, an den Islam zu glauben oder schwarze Haut zu haben???

    +++

    Ich möchte mich auch mal „outen“:
    ICH BIN HETEROSEXUELL UND DAS IST GUT SO!
    Bekomme ich jetzt auch ein Sonderpöstchen, mit Salär gefälligst?

    +++

    Natürlich war das nicht alles, sondern gestern kam auf ZDF auch und wiedereinmal eine nette Sendung über die Osterinsel, die Bedrohung durch den Tourismus(Böse 08/15-Touristen: Urlauber, Weiße Christen!), die wachsenden Müllberge usw.

    UreinwohnerInnen kamen zu Wort. Im übrigen weiß jeder, daß das nicht DIE Ureinwohner sind, sondern erobernde Polynesier, die alsbald begannen Raubbau an Fauna und Flora zu betreiben, sich gegenseitig zu bekriegen und zu fressen, weshalb die Insel auch so kahl ist. Natürlich kam später der Weiße Mann und der war – leider – auch böse.

    Jedenfalls durften diverse Polynesier sagen, daß ihre Muttersprache ihre Identität ausmache, obwohl jeder Spanisch spreche und auch Englisch lernen möchte und viele im Ausland studierten.

    Dank der Touristen(Gute linke Touristen: Lehrer, Wissenschaftler, Anthropologen, Umweltschützer; Journalisten!), frohlockte das ZDF, haben die Ureinwohner ihre Wurzeln und Traditionen wiederentdeckt. Auch die Kopfjägerei? Noch nicht, aber wenn es nach den Linken ginge…???
    http://de.wikipedia.org/wiki/Osterinsel#Fr.C3.BChgeschichte

  19. MEDIENHYPE UM SCHWUCHTEL

    Homosexuelle sollte man weiterhin ignorieren! Es ist keine besondere Leistung, homosexuelle Vorlieben zu haben, genausowenig, wie jemand bevorzugt werden sollte, nur weil er zum Islamgötzen betet oder schwarze Haut hat.

    Hitzlspermer hat sich “geoutet” im Dienste Merkels. Hinter(n)grund Winterspiele in Sotschi. Vorgeschobene und tricky lancierte Begründung, daß Gauck und Mutti nicht hinfahren möchten, weil Putin schwulenfeindlich sei. So sabberte Merkels Sprecher Seibert(Name kommt von Siegbert her, nicht von Sabbern), hochoffiziell ein Extra-Lob in den Nachrichten, eine Regierungsnote pro Schwulitäten!
    DA HABEN DIE SPINDOKTOREN MERKELS UND HITZLSPERGERS WOHL GEKUNGELT. MAN KENNT SICH IN DEN KREISEN.

    Gleichzeitig war das eine Bewerbung des abgehalfterten Fußballmillionärs für eine Karriere als Sternchen in einer Soap oder als TV-Moderator. Eine Beschäftigung, außer Analsex, braucht ein gelangweilter Schwuli, dessen Leben früher im Sport verplant war, eben auch. Vielleicht möchte er gar einen Politiker “heiraten” oder schlicht und einfach ins “Dschungel-Camp” oder in den “Big Brother Container”.
    http://www.tagesspiegel.de/sport/das-outing-des-ex-nationalspielers-thomas-hitzlsperger-homosexualitaet-wird-im-fussball-schlicht-ignoriert/9306176.html

  20. Naja, ich war halb-schwul, heute trinke ich keine homogenisierte Milch mehr. 😉

    P.S. Die Homodebatten sind reiner Selbstzweck. Man will sich in den Mittelpunkt stellen, weil man sonst nix zu bieten hat. Reine Selbstdarstellung. Ich hab per se nix gegen Homos, aber in der Selbstdarstellung zum monetären Nutzen, sind die sehr professionell.

  21. Es gibt eine neue Vorabendserie im ZDF zur VOLKSumERZIEHUNG:

    Ich war abgelenkt, nichts wirklich mitbekommen und auch zu spät hingezappt. Habe allerdings einen Muselmann entdeckt!

    Muselmanen im TV massenweise. Quote längst übererfüllt. Es gibt eben nicht nur eine homosexuelle Besetzungscouch!

    „Heldt“
    (Serie um Nikolas Heldt (Kai Schumann)

    „“Krimiserie mit Kai Schumann als raubeiniger Bochumer Kommissar mit 1-WOCHE-VOLLBART.
    „Feuerteufel2
    Wie so viele TV-Cops ist Nikolas Heldt total unkonventionell. An Tatorten taucht er oft verpennt und übellaunig auf, so auch hier: Heldt ermittelt in seinem alten Bochumer Viertel, wo er einen früheren Freund trifft, der karrieremäßig an ihm vorbeigezogen ist. Keine Zeit, sich zu ärgern, ein Brandstifter geht um. Ob der nette Kosmetiker (gespielt von Ralph Morgenstern, bisexuell, geb. 1956, 1976 zog er nach Köln zu einem Mann; 1983 kam Morgensterns Tochter Jadwiga auf die Welt; Ralph ist mit Oliver verschwuchtelt, äh „verheiratet“) einen Tipp hat?““ (tvtoday.de)

    Schauspieler, der TÜRKE Yunus Cumartpay, als Achmed dabei! Übrigens: Seit 2010 gehört er zum Ensemble der ZDF-Satiresendung heute-show. Kein Wunder kriecht Oliver Welke vermehrt den Muselmanen in den Anus!
    http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/6559216/1/data.jpg

  22. Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    mich beschleicht das Gefühl, mich oben (19) uneindeutig ausgedrückt zu haben. Sollte das mißverstanden worden sein, bitte ich um Entschuldigung.
    Natürlich richtet sich mein Ärger gegen diese Leute, die den Begriff des Rassismus als Waffe verwenden und gegen die Medien, die solche Dinge auch noch verbreiten.
    Daß Sie diesen Vorgang thematisiert haben, ist Teil zu Ihrer so wichtigen und notwendigen Aufklärungs- und Informationsarbeit, wofür Ihnen jedes Lob gebührt.

  23. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 9. Januar 2014 13:29 Komm.26
    Heute sind Neger(und Moslems), sowie Homosexuelle an vorderster Front mit Forderungen und daher hasse ich sie!
    —–

    Matthäus 5,13 Ihr seid das Salz der Erde. Wenn aber das Salz fade wird, womit soll es wieder salzig gemacht werden? Es taugt zu nichts mehr, als daß es hinausgeworfen und von den Leuten zertreten wird.
    http://www.way2god.org/de/bibel/matthaeus/5/14/?hl=1#hl

    Homosexuelle, sexuelle Verwahrlösung der Gesellschaft – wer hat den erheblichen Beitrag zu dieser Entwicklung geleistet?

    Katholische Kirche macht mit Pornos ein Vermögen

    „Anwaltshure“ oder „Schlampen-Internat“: Obwohl der „Weltbild“-Verlag der Kirche gehört, verkauft er Porno-Bücher.
    http://www.welt.de/vermischtes/article13679586/Katholische-Kirche-macht-mit-Pornos-ein-Vermoegen.html

    „Weltbild“ ist der größte deutsche Buchhändler. Was aufgrund des Verkaufsangebots nicht zu erkennen ist und daher viele nicht wissen: Dieser Medienkonzern gehört zu 100 Prozent der katholischen Kirche.
    —–
    Katholische Kirche: 6 Millionen Euro für Missbrauchsopfer
    http://www.badische-zeitung.de/deutschland-1/katholische-kirche-zahlt-6-millionen-an-missbrauchsopfer–79026768.html
    —–
    Die katholische Kirche in Kalifornien will den Opfern sexuellen Missbrauchs durch Priester die Rekordsumme von 660 Millionen Dollar bezahlen.
    http://www.stern.de/panorama/katholische-kirche-in-den-usa-660-millionen-dollar-fuer-missbrauchsopfer-593106.html

    @ Bernhard von Klärwo
    Heute sind Neger…

    Ohne Priester aus Afrika musste manche kath. Kirche in Deutschland schließen.
    Es gibt heute nicht viele die diesen Zölibat- Joch noch tragen möchte.
    “ Denn nur über Maria und der Eucharistie können die Katholiken nach der Lehre der Kirche zu JESUS gelangen“
    http://fernvomlager.info/index.php/irrlehren

    @Bernhard von Klärwo

    Katholischer Herder Verlag:
    Scharia – der missverstandene Gott
    Eine bahnbrechende Entdeckung – ISLAM IST BARMHERZIGKEIT
    http://www.herder.de/buecher/religion_spiritualitaet/weltreligionen/detailseiten/Scharia-der-missverstandene-Gott.30911.html?sort=1&query_start=&tb=0

    The Abominable Islam – Daughter of Rome
    http://www.youtube.com/watch?v=zkoy2AQTX3o

    Wer glaubt noch dass die katholische Kirche das Christentum ist – der täuscht sich sehr.

    Der Jesus Film (mit Untertiteln) / (German Version with Subs)
    http://www.youtube.com/watch?v=CZ8sx0q3vik

    Es gibt nur ein Weg – zurück zum NT!
    http://www.way2god.org/de/bibel/neues_testament/

  24. DER FROSCH WIRD LANGSAM IM WASSER ERHITZT…

    LAUT TV-PROGRAMM-ZEITUNG SOLL ES EINE NEUE SHOW GEBEN, SEXY BLONDE ANNI FRIESINGER VON DURCHTRAINIERTEN HALBNACKTEN NEGERN UMRINGT, SO DIE BILDERSPRACHE:
    http://yahoo.tv-modul.de/tv/reportagen/282014-Von-der-Hitze-Afrikas-aufs-kalte-Eis

    IN KENIA DURFTE SIE SICH IM CAMP DER LANGSTRECKENLÄUFER VIER NEGER AUSSUCHEN.
    http://www.rosenheim24.de/leben/film-tv/anni-friesinger-bringt-kenia-weissensee-chiemgau24-3239177.html

    DOCH die (moslemische) NEGER-LOBBY Deutschlands meckert, die Neger stünden blöde da:

    „“Rassismus-Vorwürfe gegen neue Vox-ShowMacht Anni Friesinger Schwarze zum Gespött?

    Barfuß laufen die Kenianer durch den ersten Schnee ihres Lebens. Sie werden in Lederhosen gesteckt, trinken Maßbier. Und beim Schlittschuhlaufen torkeln und krachen sie aufs Eis.

    Es sind Szenen aus der neuen Vox-Sendung „The Real Cool Runnings“, in der vier afrikanische Langstreckenläufer von Eisschnelllauf-Legende Anni Friesinger (36) nur fürs TV für einen Schlittschuh-Marathon trainieren. Und das stört MUSELMANN
    TAHIR DELLA (51).

    +++Das Vorstandsmitglied der „Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland“:
    „Auf diese Weise werden dunkelhäutige Menschen, wenn auch subtil, zum Gespött gemacht.“…““
    http://www.bild.de/sport/wintersport/anni-friesinger-postma/macht-sie-bei-vox-show-schwarze-zum-gespoett-34200456.bild.html

    TAHIR DELLA, das arab-islamische U-Boot, ist gar nicht schwarz…, mischt sich aber ein.

    TAHIR DELLA
    gehört zu den Türken und Arabern, die uns als Weiße definieren, dabei gehören „Südländische“ Typen eigentlich auch zu Weißen und nicht zu Negern.

    Da werden also neue Bündnisse geschlossen: Zig Mio. Iraner, Türken, indische und südostasiatische Muselmanen und Araber verbünden sich mit zig Mio. mohammedanischen Negern!!!

    TAHIR DELLA, der fiese Mohammedaner:

    Berlin „Nation of Islam“ will Gruppe in Berlin gründen
    14.02.2004 00:00 Uhr
    Von Constance Frey

    Ein Besuch der umstrittenen Art kommt am heutigen Sonnabend nach Berlin.

    Hilary Muhammad, Vertreter der „Nation of Islam“ (NOI) in Großbritannien hält einen Vortrag zum Thema „Weshalb Reparationen?“.

    Es geht um GELD, das Schwarze für die Versklavung ihrer Vorfahren einfordern.

    Hilary Muhammad wird in der Werkstatt der Kulturen in der Neuköllner Wissmannstraße 32 ausschließlich vor Schwarzen auftreten – die Veranstaltung ist ihnen vorbehalten. Mit dem Vortrag möchte die „Nation of Islam“ die Gründung einer Arbeitsgruppe in Berlin anstoßen.

    Die Werkstatt der Kulturen hat erst auf Anfrage des Tagesspiegels erfahren, wer am 14. Februar in einem ihrer Räume einen Vortrag halten wird…

    1930 wurde die NOI in den Vereinigten Staaten gegründet. Die islamische Bewegung glaubt, dass SCHWARZE das AUSERWÄHLTE VOLK seien.

    +++In ihren Moscheen sind nur Schwarze zugelassen.

    Auf ihrer website veröffentlicht sie ihre Grundsätze. Darin heißt es: „Wir glauben, dass gemischte Ehen oder Rassenmischung verboten werden sollten.“ Und weiter unten: „Wir glauben, dass es Zeit ist für die Trennung von so genannten Negern und so genannten weißen Amerikanern.“

    Angeführt wird die Organisation seit 1975 von Louis Farrakhan…

    ANGEBLICH BERUFEN SIE SICH AUF DIE BIBEL DOCH DEM NAMEN NACH SIND ES MUSELMANEN – ERINNERT MICH IRGENDWIE AN DEN MOSLEM HUSSEIN OBAMA

    TAHIR DELLA gehört der deutschsprachigen Arbeitsgruppe der NOI an, die 1998 in der SCHWEIZ gegründet wurde. Die Teilnehmer werden durch Lektüre des Korans und von Texten der NOI auf die Mitgliedschaft in der Organisation vorbereitet.

    „Wir haben auch Veranstaltungen mit Videos von Louis Farrakhan organisiert. Aber die Gruppe kann auch für sich existieren, ohne öffentlich aufzutreten.“

    Er hat Hilary Muhammad nach Berlin eingeladen. „Es soll keine Werbeveranstaltung werden, sondern eine Auseinandersetzung mit unseren Thesen“, sagt Tahir Della…
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/nation-of-islam-will-gruppe-in-berlin-gruenden/490802.html

    MUSELMANN TAHIR DELLA, RELATIV HELL MIT ARABZINKEN IM GESICHT UND ÜBERHAUPT NICHT NEGROID:
    Rassismus im Theater
    „Ein rassistisches Ausgrenzungstool“

    Warum der Vorwurf des Rassismus nicht so leicht abzutun ist: Schwarzen-Aktivist Tahir Della zum Streit über eine Inszenierung des Berliner Schlosspark Theaters…
    http://www.taz.de/!85462/

    AUCH ATIF HUSSEIN IST KEIN NEGER, SONDERN GEHÖRT ZU DEN GROSSZINKIGEN ARABERN, DIE EIGENTLICH – KORANKONFORM – NEGER VERACHTEN UND VERSKLAVEN, AUCH WENN ES MOSLEMS SIND:

    „“Wer verbirgt sich eigentlich hinter Bühnenwatch?

    Hussein: Zusammengefunden hat sich die Gruppe über Facebook, nach der Blackface-Inszenierung von Dieter Hallervorden am Schlossparktheater…““
    http://www.taz.de/!93091/
    Das Interview führte die INDERIN Jasmin Kalarickal, verheiratet, mit??? Sie ist wohl Mohammedanerin.
    In Potsdam studierte sie Germanistik, Französisch und Humangeographie!!!

    Schwanger, mit Sohn Rahul(Arab.: der Barmherzige), in den Hauptprüfungen, Stillmutter während ihrer Magisterarbeit, etliche Praktika nach dem bestandenen Examen…
    BEI DIESEM LUDER MUSS MAN VORSICHTIG SEIN, SIE VERSUCHT JEDEN ZU VERKLAGEN… AUCH SCHON DEN SPIEGEL, IHREN EX-ARBEITGEBER. BEI DER TAZ IST SIE AUCH EX, bzw. taucht jetzt bei diversen Zeitungen als freie Mitarbeiterin auf.

    +++

    Debatte „Critical Whiteness“
    Weiß, Macht, Schwarz

    „CRITICAL WHITENESS“ will den Blick von denen weglenken, die Rassismus erfahren – hin zu denen, die Rassismus ausüben.

    Im linken Milieu wird diskutiert…

    Vereinfacht gesagt lenkt die „kritische Weißseinsforschung“ den Blick von denjenigen, die Rassismus erfahren, auch auf diejenigen, die Rassismus ausüben. Von den Objekten zu den Subjekten. Von Schwarz auf Weiß.

    WEISSE SOLLEN SICH SCHLECHT FÜHLEN

    Im Idealfall beginnt dabei ein Prozess, den Menschen durchlaufen, die sich mit ihrem Weißsein und damit verbundenen Privilegien auseinandersetzen. „Unser Leitfaden waren die fünf psychologischen Mechanismen“, sagt Vollrath, „Verleugnung. Schuld. Scham. Anerkennung. Wiedergutmachung.“ Vollrath, der Germanistik und Philosophie studiert hat, setzt sich seit Jahren mit dieser Theorie auseinander.

    Überhaupt hat Critical Whiteness mittlerweile ihren Weg nach Deutschland gefunden…

    RASSISMUS GEGEN WEISSE

    Die ganze Veranstaltung war von Verboten begleitet. Weiße durften jederzeit ohne Begründung von Nichtweißen unterbrochen werden, andersrum ging das nicht. Weiße mit Dreadlocks wurden aufgefordert, sich diese abzuschneiden. Ähnlich harsch forderten die Aktivisten eine Selbstpositionierung der sprechenden Personen:

    Menschen sollen vorm öffentlichen Reden Auskunft über ihre Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, ihren Bildungshintergrund und ihre Einkommensverhältnisse geben…

    WEISSE SOLLEN SICH NICHT ALS MENSCHEN FÜHLEN

    „Es geht eher darum, Weißsein sichtbar zu machen“, sagt Kilomba. „Es ist sehr verstörend für weiße Menschen sich zu positionieren, weil sie es gewohnt sind, sich nur als Mensch zu identifizieren und Weißsein unsichtbar zu machen. Aber es gibt keine machtvollere Position, als sich nur als Mensch zu sehen und die Norm zu bestimmen.“

    Was genau ist Critical Whiteness? Und an wen richtet sie sich? „Es ist erst einmal eine sehr, sehr alte intellektuelle Übung schwarzer Menschen, um zu überleben. Es ist ein sehr detailliertes, komplexes und psychoanalytisches Lesen von weißen Privilegien und wie diese in der Gesellschaft performt werden.

    DIE HAB- UND MACHTGIER DER NEGER

    Es muss verstanden werden, wie Weißsein die Norm ist und die Schwarzen als das Andere definiert werden“, sagt Kilomba. Mit der Theorie könnten Schwarze die Machtstrukturen aushebeln, mit denen sie konfrontiert werden…““
    http://www.taz.de/Debatte-Critical-Whiteness/!116745/
    Wenn es um Machtkampf und -gewinn geht, sind Mohammedaner immer dabei, gell!

    +++

    NATION OF ISLAM

    „“…Yacub soll seine „Züchtung“ auf der durch die Offenbarung des Johannes bekannten griechischen Insel Patmos betrieben haben, wohin er mit 59.999 Gefolgsleuten von Mekka aus ging. Auf Patmos soll er nach und nach die braune, die rote, die gelbe und schlussendlich die weiße Rasse gezüchtet haben, die das absolut Böse und den Teufel repräsentiert (Adam und Eva sollen demnach die ersten Weißen gewesen sein) und in den Texten der Nation of Islam auch als „ausgebleichte Rasse“ bezeichnet wird. In der Folge soll es den Weißen gelungen sein, von der Insel, auf welche sie verbannt waren, zu entfliehen. Sie unterwarfen und versklavten den Stamm von Shabazz (die Schwarzafrikaner), aber auch die „Braunen, Roten und Gelben“. Moses soll von Gott geschickt worden sein, um die Weißen zu zivilisieren, was ohne Erfolg geblieben sei.

    Erst durch die Nation of Islam und Master Fard Muhammad als „Gott“ sei es möglich, die Schwarzen aus ihrer Unterdrückung zu befreien.[5]…

    Wir glauben an Gott, dessen wahrer Name Allah ist.

    Wir glauben an den heiligen Koran und an die Schriften der Propheten.

    Wir glauben an die Wahrhaftigkeit der Bibel, aber sie muss neu interpretiert werden, um die Menschheit vor den Falschheiten, welche dazugedichtet wurden, zu bewahren…

    Wir glauben, dass das Angebot der INTEGRATION scheinheilig ist. Dass dieses Angebot von jenen formuliert wird, welche versuchen, die Schwarzen zu täuschen „“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nation_of_Islam

    DIE GRÖSSENWAHNSINNIGEN SCHWARZEN MUSELMANEN

    Zu den bekanntesten Mitgliedern dieser Islamischen Gruppe gehören Islam-Konvertit Muhammad Ali(Cassius Clay), Mike Tyson und Islam-Konvertit Michael „Mikaeel“ Jackson(Und daher wurde der Knabenschänder nie verurteilt, aus Schiß vor Negerunruhen!!!)…
    http://www.islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?p=29253&sid=6782a92c2b1ef42087e16d12c920c355
    …UND BARACK HUSSEIN OBAMA

    +++

    ALLES WAS DIE BÜRGERLICHEN GESELLSCHAFTEN KAPUTTMACHT

    „“Scientology und Nation of Islam (NOI): Die Allianz der beiden Sekten dürfte in den USA vollzogen sein, anders ist es nicht vorstellbar, wenn auf einem Scientology-Plakat angekündigt wird, dass ein NOI-„Geistlicher“ (Minister) bei einem Scientology-Event als Special Guest auftritt und dort als Fundraiser aktiv wird …““
    http://www.wilfriedhandl.com/blog/tag/nation-of-islam/

    Vor Jahren trafen sich schon Moslemführer aus Deutschland mit Scientology Deutschland.
    Als die Scientology Schweden die Einweihung eines neuen Zentrums feierte waren ebenfalls europäische Politiker und Moslemführer geladen und gekommen!
    Den Link, weiß nicht, ob ich ihn noch finde, hatte ich mal vor paar Jahren hier bei MM eingestellt.

    „“Die vom Verfassungsschutz beobachtete Scientology-Sekte feiert in Berlin gemeinsam mit Muslimen das Fest des Fastenbrechens. Mohammed Herzog, Imam der deutschsprachigen Muslime in Berlin, wird im Scientology-Zentrum am Berliner Ernst-Reuter-Platz einen Festvortrag halten (Quelle: Berliner Zeitung 5. Oktober 2007). Die totalitäre Sekte hat seit mehr als einem Jahrzehnt enge Kontakte zu mehreren Muslim-Gruppen in Europa. Die Islamische Gemeinschaft deutschsprachiger Muslime, der eine zu große Nähe zu der Psycho-Sekte nachgesagt wird, hatte 1998 ihren Austritt aus dem Zentralrat der Muslime (ZMD) erklärt und war damit dem Auschluß zuvorgekommen (Quelle: Zentralrat ).““
    http://www.balkanforum.info/f26/akte-islam-148480/
    In Kanada entsteht die erste rein islamische Stadt – „Peace Village“
    Kanada ist ein multikulturelles Land, in dem die Anhänger des Islam alle westlichen Freiheiten genießen. In der Nähe von Toronto bauen Muslime nun die erste rein islamische Stadt, genannt „Peace Village“ (Friedenststadt). Ein Teil der Stadt steht schon, es gibt Strassennamen wie Mahmood-Street, Nasir- und Tahrir-Street, die Noor-ud-Din-Strasse und Mosque Gate. Und es gibt eine Moschee, in der Frauen und Männer getrennt beten. So sieht die neue islamische Stadt am Ontariosee aus:

    Es ist die erste islamische Friedensstadt auf dem amerikanischen Kontinent. Weitere sollen folgen. Die Erstsprache der dort lebenden Muslime ist nicht etwa Englisch, sondern Urdu (eine pakistanische Sprache). Dort sind die Muslime unter sich. Auf dem Gelände der „Friedensstadt“ am Ontariosee stand früher eine christliche Kirche, die „Teston United Church“. Man hat sie abgerissen und das, was noch brauchbar war, in einer Auktion verschleudert. Niemand hat sich aufgeregt. Schließlich gibt es statt dessen ja nun eine islamische „Friedensstadt“. (Quelle: National Post 6. Oktober 2007)… UND ANDERE WICHTIGE HORRORMELDUNGEN

Kommentare sind deaktiviert.