Adorno und der Hass der „Frankfurter Schule“ auf alles Deutsche




„Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden… Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat: das Land vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot.“

Theodor W. Adorno, einer der Zionisten der marxistisch-kommunistischen Frankfurter Schule zum Ende des zweiten Weltkrieges

***

Ohne Adorno keine Grünen und kein Islam in Deutschland und Europa

Nun, man könnte zu diesem Adorno-Zitat einwenden, dass es verständlich sei angesichts des Terrors, den der NatinalSozialismus in Europa angerichtet hat. Auf den ersten Blick scheint daher nichts gegen dieses Zitat zu sprechen. Und wäre keines Kommentars hier wert, wenn von Adorno, einem der führenden Köpfe der Frankfurter Schule, ähnliche Kommentare zu den Millionen Iwans und Ludmillas der damaligen UdSSR bekannt wären. Sind sie aber nicht.



Denn der Terror der Sozialisten erreichte bereits vor dem Beginn des WK II ein Ausmaß an Opferzahlen, das die Nazis allein nicht „geschafft“ bis 1945 hatten – einschleißlich der 6 Millionen Juden, die dem Antisemitismus-Wahn Hitlers erlagen.

So wird aus diesem Zitat das, was den Kern der Philosophie der „Frankfurter Schule“ bis heute ausmacht: Die Zerstörung Deutschlands als Staat und Volksgemeinschaft, gefolgt von der Vernichtung des abendländischen Erbes, der Auflösung aller Nationalstaaten Europas und der Errichtung zuerst einer europäischen, dann einer globalen Regierung nach den Heilslehren des Sozialismus.

Genau das erleben wir heute. Ein Großteil dieser zersetzenden Philosophie ist bereits umgesetzt, ein kleinerer Teil steht noch bevor. Die Enkelgeneration der Frankfurter Schule um Grüne, Linkspartei und großen Teilen der SPD – mit ihrem mächtigsten Werkzeug: den Medien, die sie total beherrschen – haben zur Verwirklichung ihres sozialistischen Traumes, der zum Alptraum für die Völker des Westens geworden ist, mächtige Waffne entwickelt:

  • Die allenthalben drohende Nazikeule gegen jeden, der politisch auch nur einen Millimeter rechts von den Linksextremisten positioniert ist;
  • Der Ökologismus, mit dem die Linken die westlichen Völker zu Sündenböcken eines angeblich apokalyptischen Weltklimas machten;
  • und den Islam, dessen Anhänger sie in einer weltgeschihtlich nie dagewesenen Migrationswelle nach Europo hereinließen, um mit Hilfe des dem Islam eigenen Hasses und Vernichtungswillen gegenüber allem Unislamischen Europa den ersehnten Todesstoß zu versetzen.

Die wenigsten Menschen durchschauen dieses Szenario. Nie in seiner Geschichte war Europa so bedroht wie in der Gegenwart.

Michael Mannheimer

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

31 Kommentare

  1. Anita : Einer Lüge die sich ständig wiederholt, schenkt man eher Glauben, als der Wahrheit wenn sie neu ist.
    Und genau das ist für mich das System was die Medien dazu benutzen um die Menschen zu verdummen.
    Es gibt kein Orginalgold aus Deutschland mehr. Die Barren wurden eingeschmolzen, so PAZ.

  2. Es sind schon so viele Kulturen vor unserer untergegangen, wir werden nun mal die nächste sein…Es setzen sich immer nur die Zivilisationen, mit der stärksten Gemeinschaft durch, bzw. Es überleben nur die, mit dem ausgeprägtesten Zusammengehörigkeitsgefühl…

    Das ist Systembedingt und war schon immer so und selbst wenn wir heute nicht das Zionistisch-Links-Grüne-Islamische-Problem hätten, wäre unsere Kultur-Zeit trotzdem „begrenzt“, dann gäbe es „anderes“, welche gegen uns kämpfen würde, dass ist ein Naturgesetz…

    Es geht nicht um Recht haben oder nicht, nicht um Ethik oder Moral, sondern ob man gewinnt oder verliert, nur ob man überlebt oder aufhört zu existieren…!

  3. Das Bild der vergewaltigten Frau – Ergebnis einer über Jahre ausgeführten und von der Bevölkerung akzeptierten Tyrannei und ihr gewalterzeugendes Ende.
    Heute werden wir mit dem politisch-religiösen Islam tyrannisiert. Die Folgen werden sein, dass das, was der politisch-religiöse Islam ohne Umschweife in Deutschland lehrt, auch in Deutschland erlebt werden wird. Viele Deutsche glauben, dass das alles nur in anderen Ländern so passiert – die Vergewaltigung einer Bevölkerung, die glaubt, aber nichts wissen will, ist die Selbsterfahrung, die ihr durch die Islamisierung auferlegt und nicht erspart bleiben wird. Da können sie auf den Kirchenstühlen hocken und Halleluja singen, es wird nicht nutzen.

    Der Moralismus des politsch-religiösen Islams entspricht nicht der Moralität unseres Grundgesetzes. Alle der praktischen Vernunft zuwiderlaufenden Maßnahmen für die Verwirklichung der Islamisierung Deutschlands übschreitet eine Grenze der Freiheit und negiert die Wirklichkeit des in Deutschland herrschenden Rechts. Der Deutsche hat ein Recht auf dieses Recht. Und der das Land betretende Fremde hat ebenfalls ein Recht auf dieses Recht, aber sonst auf kein anderes Recht – ohne Ausnahme.

    Das Kriegsrecht kann einer Besatzungsmacht die Einschränkung der Souveränität des Volkes einbringen.
    Die Einschleusung einer politisch-religiösen Konspiration nach Deutschland kann hier dem deutschen Bürger nicht das Recht auf sein Recht nehmen. Das heißt, hier in Deutschland gilt das Grundgesetz für ein souveränes Volk und nicht die durch Rechtsbeugung erreichten sittlich-moralischen Vorstellungen einer politisch-religiösen Besatzungsmacht.
    Das heißt hier gilt das deutsche Tierschutzgesetz, also Schächtung unrechtmäßig.
    Hier gilt das Jugendschutzgesetz, also Koranlehreverbot wegen Vermittlung von Gewaltanweisungen für Kinder und unmündige Jugendliche.
    Hier gilt der Kinderschutz, also keine Verheiratung unmündiger Kinder, keine Beschneidung von unmündigen Mädchen und Jungen.
    Hier gilt das Strafgesetzbuch und nicht die Scharia in ihren vielfältigen Abartigkeiten.

    Parlamentarische Entscheidungen, die Gesetzesänderungen gegen unser Grundgesetz bewirken und den sittlich-moralischen Vorstellungen des Grundgesetzes sowie der Mehrheit der Bevölkerung zuwiderlaufen sind autoritär und mit dem Volk nicht abgestimmt. Das Parlament begeht Verrat und ändert die grundgesetzlichen Festlegungen, indem hier Auslegungen des Grundgesetzes vorgenommen werden, die z.B. einer politisch-religiösen Forderung ihr Vorrecht auf Ritualleben einräumt, zum Nachteil der autochthonen Bevölkerung, deren Recht auf Gleichheit vor Recht und Gesetz somit beendet wird. Die Einführung dieser Veränderung ist überhaupt nicht zulässig. Alle wissen es, dass die Vergewaltigung Folge dieses Rechtsbruchs durch gewählte Politiker ist, aber die Klage des Vergewaltigten interessiert keinen mehr.

  4. @ unwetter 5.
    Hierbei sind die Deutschen zu blöd zum Überleben!!

    Z.B.:
    Von den 30 Leuten in meiner Familie sind 27 dafür, finden es richtig was passiert und halten sich nur dafür selber verantwortlich was sie aus ihrer, von anderen zugefügten, Situation machen.
    Einer sieht was passiert, es ist ihm aber egal.
    Den anderen beiden geht es auf den Zeiger und würden gerne etwas ändern, sofern sie in der Lage sind.
    (den 27 was erzählen und aufzeigen mit Argumenten und Fakten hat bisher nicht gefruchtet und man wird als bekloppt usw. hingestellt.)

    Es müßte schon ein gewaltiges Umdenken erfolgen, damit die paar Restdeutschen noch ein paar Prozent Deutsches retten könnten, oder gar noch was „rausreißen“ würden.

    Die Naturgesetze sind unwiderlegbar, egal wie „Zivilisiert“ ein Volk ist, und möge der Gegner auch krank sein, wir sind kranker und haben längst, zu recht, verloren.

  5. Und wäre keines Kommentars hier wert, wenn von Adorno, einem der führenden Köpfe der Frankfurter Schule, ähnliche Kommentare zu den Millionen Iwans und Ludmillas der damaligen UdSSR bekannt wären. Sind sie aber nicht

    ——
    Wall Street finanzierte gleichermassen die Kommunisten im Osten wie auch die NSDAP im Westen

    hier der Pate —> Armand Hammer

    http://de.wikipedia.org/wiki/Armand_Hammer

    Hammer wurde als Sohn von Eltern jüdischer Abstammung in Manhattan geboren. Sein Vater war Mediziner, überzeugter Sozialist und aus Odessa ausgewandert. Hammer erwähnt in seiner Autobiographie, dass sich sein Name mit „Arm and hammer“ deuten lässt, ein altes Symbol der Arbeiterbewegung, ein muskulöser Arm, der einen Hammer umgreift. Dies war das Symbol der Socialist Labor Party of America, der ältesten marxistischen Partei der USA, in der Hammers Vater aktives Mitglied war

    —> Die ideologischen und finanziellen Quellen des Internationalsozialismus

    http://www.kki.pl/piojar/polemiki/novus/komunizm/kom.html

    —> Die ideologischen und finanziellen Quellen des Nationalsozialismus

    http://www.kki.pl/piojar/polemiki/novus/hitler/hitl.html

    Andere Berühmtheiten

    Herschel Jehuda (alias Genrich Grigorjewitsch Jagoda – Architekt des Straflagersystems Gulag) – an seinen Krallen klebt Blut von ca. 20 Millionen Opfer – und zwar noch vor dem IIWK. Eine wahre Bestie unter den marxistischen Dämonen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Genrich_Grigorjewitsch_Jagoda

    Eigentlich alle (bis auf Stalin, Dzierzynski, Jeschow) diese sowjetischen Dämonen waren wie Adorno, Markuse, Hammer, Marx & Co.

    auch andere Gurus der Frankfurter Schule

    György Lukács
    Theodor Adorno
    Max Horkheimer
    Walter Schönflies Benjamin
    Herbert Marcuse
    Leo Löwenthal
    Franz Leopold Neumann
    Friedrich Pollock
    Erich Fromm
    Oskar Negt
    Jacques Derrida
    Jürgen Habermas —> nicht

    dafür aber

    Ana Pauker (Rumänien)
    Béla Kun (Ungarn)
    Mátyás Rákosi (Ungarn)
    Rudolf Slansky (alias Rudolf Salzmann)

    Rosa Luxemburg
    Karl Marx
    Kurt Eisner
    Wladimir Iljitsch Uljanow
    Matwei Berman (Leiter des Straflagersystems Gulag)
    Lew Dawidowicz Bronstein
    Lasar Kaganowitsch
    Lew Borysowicz Kamieniew
    Karl Wiktorowitsch Pauker
    Grigori Jewsejewitsch Sinowjew
    Jakow Michailowitsch Swerdlow
    Nikolai Iwanowitsch Jeschow – als Einziger nicht!
    Genrich Jagoda (alias Herschel Jehuda)

    fast Alle (95-99%) in der UB – Polnische STASI

    Jakub Berman
    Aron Berman
    Salomon Morel
    Jozef Rozanski
    Julia Brystygier – „Blutige Luna“
    Roman Romkowski
    Izaak Fleischfarb
    Helena Wolinska (alias Faiga Mindl)
    Maria Gurowska
    Stefan Michnik

    6 von 8 Russischen Oligarchen

    Roman Abramowitsch
    Chodorkowski
    Bierezowski
    Gusinski
    Fridman
    Wekselberg

    A propos Chodorkowski:

    Geheimplan: Wie der Milliardär Chodorkowski für Washington in Russland die Macht an sich reißen sollte

    Das Verbrechen des Michail Chodorkowski bestand in der maßgeblichen Beteiligung an einer Operation westlicher Geheimdienste, die Russland von innen heraus zerschlagen sollte. Nach Lage der Fakten ist das Urteil gegen ihn milde im Vergleich zu dem, was Angeklagten in den USA (Giftspritze) oder Großbritannien droht, denen Hochverrat vorgeworfen wird.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/geheimplan-wie-der-milliardaer-chodorkowski-fuer-washington-in-russland-die-macht-an-sich-reissen-s.html

    p. s. Ach ja, Georg Soros ist auch einer, der genau wie Adoron sich über o.g. Foto freuen würde

    ……

    In den Vereinigten Staaten gibt es eine große, einflussreiche Pro-Abortionslobby, die folgenden Organisationen die Abortion per se schon fast militant propagieren umfasst:

    – National Abortion Rights Action League

    – Population Institute and International Planned Parenthood Federation: dr Alan Guttmacher, dr Christopher Tietze, Dr. Etienne-Emile Baulieu (richtiger Name: Blum) – Erfinder der Pille danach, prof. Paul Erlich – Urheber des Konzept der globalen Überbevölkerung („Bevölkerungsbombe“), s.g. Vater der antinatalistischen Bewegung, prof. Lawrence Lader genannt: „König der Pro-Abtreibungspropaganda“ Lader schuf auch die Abortion Rights Mobilization)

    – NARAL Pro-Choice America: Betty Friedan alias Betty Naomi Goldstein, Gloria Steinem, Kate Michaelman)

    – Anti-Defamation League
    – The American Civil Liberties Union (ACLU)
    – Norman Lear’s Organization
    – The People For The American Way

    – American Jewish Committee, American Jewish Congress, B’nai B’rith Women, Central Conference of American Rabbis, Federation of Reconstructionist Congregations, Hadassah Women, Jewish Labor Committee, Na’amat USA, National Federation of Temple Sisterhoods, National Council of Jewish Women, New Jewish Agenda, North American Temple Youth, Rabbinical Assembly Union of American Hebrew Congregations, United Synagogues of America, Women’s League for Conservative Judaism

    – in Kanada bekannt wurde dr Henry Morgentaler (der genau wie Adoron sich über o.g. Foto freuen würde)

    – Simone Veil – „Wir müssen die Familie zerstören. Der beste Weg dies zu erreichen ist, das schwächste Glied der Familie anzugreifen – d.h. das ungeborene Kind“

    … Die Veil gehörte von 1974 bis 1979 den Kabinetten Jacques Chiracs und Raymond Barres als Gesundheitsministerin an. Sie war nach Germaine Poinso-Chapuis die zweite Frau auf einem Ministerposten in Frankreich. In ihrer Funktion als Gesundheitsministerin sorgte sie für einen erleichterten Zugang zu Verhütungsmitteln – der Verkauf von Verhütungsmitteln wie der Pille war in Frankreich erst 1967 legalisiert worden. Mit ihrem Namen am meisten verbunden ist jedoch ihr harter Kampf für die Legalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in Frankreich (17. Januar 1975)

    p. s. Seit 1973 allein in der USA wurden durch Abtreibung mehr als 50 Millionen ungeborene Kinder ermordet worden – christliche Kinder wohlgemerkt.

    Ein 50-300 Millionen Holocaust an Okzident Kindern und alle MSM schweigen. Dazu kommt noch die Debatte über postnatale Abortion (wie jetzt in Belgien legalisiert) und Euthanasieprogramme der EU an Alten und Kranken.

  6. Preussen
    Donnerstag, 9. Januar 2014 9:27 4

    Anita : Einer Lüge die sich ständig wiederholt, schenkt man eher Glauben, als der Wahrheit wenn sie neu ist.

    ——
    – „Der größte Feind von klarer Sprache ist die Unehrlichkeit. Wenn es einen Unterschied gibt zwischen den Zielen, die man wirklich verfolgt und denen, von denen man behauptet, sie zu verfolgen, dann wendet man sich instinktiv einer Sprache der langen Worte und der sinnentleerten Floskeln zu, wie ein Tintenfisch, der zur Vernebelung Tinte verspritzt.“ (George Orwell)

    – „Wenn die Freiheit überhaupt etwas bedeutet dann, ist es die Freihet Menschen das zu sagen, was Sie nicht gerne oder gar nicht hören wollen“ (George Orwell)

    Die Artikel hier über die FS also über die lustigen Abenteuer von:

    György Lukács
    Theodor Adorno
    Max Horkheimer
    Walter Schönflies Benjamin
    Herbert Marcuse
    Leo Löwenthal
    Franz Leopold Neumann
    Friedrich Pollock
    Erich Fromm
    Oskar Negt
    Jacques Derrida
    Jürgen Habermas

    erlauben uns zu erkennen wie viele linkextremistischen Psychopathen, Stalinisten sich heute in EU wie ein Netz von Krebsgeschwüren eingenistet hat. Jetzt wo die breite Masse die subtile Wahrheit über die Lieblingsdämonen der Linken „ungebrieft“ zu lesen bekommt, fangen ihre Kinder obligatorisch mit der Galle zu spucken, zu jaulen, zu klaffen, Jeden der nicht konform stramm steht zu diffamieren.

    Manche aber (z.b. INFO68) versuchen die marksistisch-dystopische Keimzelle pervollweich zu spülen:

    – FS, Adorno, Markuse? ach, nix Wichtiges, falcher Weg leute, Ponnyhoff, Kindergeburtstag. Die heutigen Zustände gehen NULL auf die Kulturmarxisten und minimal auf die Echt-68er zurück, die früher machtpolitisch einflußlos waren.

    Ach wie berechnend sie hier geworden sind. Und damit sie noch mehr zum jaulen haben hier noch eine Friedensparole:

    – „Der Hass als Faktor des Kampfes, der unbeugsame Hass dem Feind gegenüber, der den Menschen über die natürlichen Grenzen hinaus antreibt, und ihn in eine wirksame, gewaltsame, selektive und kalte Tötungsmaschine verwandelt. Unsere Soldaten müssen so sein.“

    [Vorzeigepaladin und linker Strahlemann „Che“]

    …..
    Wie nett hat das Theodor Fontane beschrieben

    – „Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein logisches Argument, sondern als Gegenmittel nur die Gewalt“ —> (noch Invektiven in MSM – wie Richtung Buschkowski oder Sarrazin, noch)“

    – „Ich glaube an die Wahrheit. Sie zu suchen, nach ihr zu forschen in und um uns, muß unser höchstes Ziel sein. Damit dienen wir vor allem dem Gestern und dem Heute. Ohne Wahrheit gibt es keine Sicherheit und keinen Bestand. Fürchtet es nicht, wenn die ganze Meute aufschreit. Denn nichts ist auf dieser Welt so gehaßt und gefürchtet wie die Wahrheit. Letzten Endes wird jeder Widerstand gegen die Wahrheit zusammenbrechen wie die Nacht vor dem Tag“

    – „Man weiß, wenn man die Wahrheit gesprochen hat, wenn man wütend denunziert und von der Polizei besucht wird“

  7. Ach die Gutmenschen und Professoren Horkheimer und Adorno aus der Frankfurter Schule.
    Sie, genau sie haben verhindert, daß der Historiker Golo Mann eine Professur in Frankfurt bekommt.
    Begründung: Golo Mann sei reaktionär, antisemitisch und homosexuell, homosexuell!

  8. Ach die Gutmenschen und Professoren Horkheimer und Adorno aus der Frankfurter Schule.
    Sie, genau sie haben verhindert, daß der Historiker Golo Mann eine Professur in Frankfurt bekommt.
    Begründung: Golo Mann sei reaktionär, antisemitisch und homosexuell, homosexuell!

  9. flitz
    Donnerstag, 9. Januar 2014 15:30

    Begründung: Golo Mann sei reaktionär, antisemitisch und homosexuell, homosexuell!

    ——
    Tja Flitzi, Homosexualität gibt halt nicht immer eine Garantie auf eine Realitätsallergie. … (Realitätsallergie: eine obligatorische Pandemie unter den Neuen Linken)

    p. s. Es gibt viele wie Golo Mann – reaktionär, vielleicht nicht unbedingt antisemitisch, aber dafür durch und durch homosexuell, homosexuell!, die das Wort: „Heimat“ fehlerfrei aussprechen und schreiben können. Die aber auch permanent darauf angesprochen werden, dass sie sich mit ihrer „Nationalitäten-Bekennung“ ins „rechte“ Licht rücken könnten.

  10. Es lohnt nicht, sich mit Ignoranten, die sich -oft ihren Gegnern gleich- die Welt faktenfern zurechtbiegen bis in Realitätsflucht zurechtlügen, weil sie irgendwelche persönlich motivierten Dinge abreagieren müssen, weiter auseinanderzusetzen.

    Es ist ja geradezu grotesk, ein auf der NS-Judenpolitik herrührendes antideutsches Zitat von 1945 die heutigen Zustände direkt ableiten zu wollen. Das gleiche gilt für das Zitat von Georg Lukacsz aus den 20ern.

    Ich habe das Nötige zu dieser Falschthese gesagt, weitere Wiederholungen sind Zeitverschwendung. Wer wie diese Kreise hier (blog-Betreiber und Applaus-Geber) die Realität mit absurden Thesen verfehlt, wird sie auch nicht in seinem Sinne beinflussen, verändern können. Lenin: Eine falsche Ideologie führt zu einer falschen Politik, eine falsche Politik führt zu einer falschen Ideologie!

    Es steht ja die antilinke bzw. rotgrün-feindliche Szene nicht als armes Schicksalsopfer unglücklich in der Niederlage, sondern nicht zu knapp auch, weil sie selbst politisch unfähig und geistig beschränkt ist. Siehe dazu die ständigen pro-kapitalistischen, arbeiterfeindlichen und katholischen Tiraden vom PI-Liberalisten kewil und einem Teil der dortigen Schreiber.

    Damit versperrt man sich den Zugang zu den Massen, die nicht mehr so verklemmt und lebensfern hinterm Mond leben möchten, wie es die Reaktionäre immer gewollt haben, und die nur

    -siehe die Erfolge entsprechender Parteien, bei Versagen der vorherigen demokratischen Eliten und Parteien!!, wie NSDAP und AKP-

    mit Sozialpolitik, sozialen Wohltaten in der modernen Millionengesellschaft zu gewinnen sind. (Das sollte natürlich gemäßigt geschehen und nicht im leistungslosen Vollkasko-Status und ebenso seriös finanziert!)

    Letztlich konnte die Adenauer-CDU auch nur so erfolgreich sein trotz volks-teilendem West-Extremismus und Katholendominanz, weil diese Politik ökonomisch-sozial im Endeffekt eine erfolgreiche Fortsetzung Hitlerscher Volksgemeinschaftspolitik war.

    Ebenso weise ich scharf zurück die erz-reaktionäre These, Abtreibung sei Mord und wir hätten einen Holocaust an weißen Kindern erlebt, zumal diese Abtreibungen die freie Entscheidung der betroffenen Frauen waren, während der Holocaust Massenmord an Völkern war.

    Diese Abtreibungs-Verdammung ist ja schon immer die Position der frauenfeindlichen, sexual-kontrollierenden reaktionärsten Kreise (übrigens im Einklang mit gleichen Positionen bei Islamvertretern und Nazis!) gewesen, im Westen angeführt von Erzkatholen und Rechtsaußen-Konservativen, die -insgesamt verdienstvoll- von den 68ern zu Recht bekämpft und entmachtet wurden.

    Wer noch den Mief der katholisch-CDU dominierten 50er und 60er erlebt hat als freiheitlicher Mensch, ist froh, daß das vorbei ist. Daß die Freiheit dann -wie vieles andere- auch mißbraucht werden kann wie heute, ist kein Gegenargument gegen die Freiheit, sondern gegen ihre asozialen Mißbraucher!

    Aber kein Adorno, kein 68er führt 60 Millionen BRD-Wählern (im Übrigen finden diese Mißstände in allen westlichen Ländern statt, was die Adorno-Täterthese vollends ad absurdum führt) den Stift in der Wahlkabine, welche über Jahrzehnte die heutigen Mißstände ganz demokratisch-freiheitlich (im Gegensatz zur echten harten Diktatur mit ihren brutalen Zwängen) abgesegnet haben!!

    Die heutigen Mißstände gehen minimal auf die 68er zurück und die -als Popanz aufgebaute- Frankfurter Schule um Adorno. Letztere war nur eine Gruppe der Gesamt-Umerziehung, welche jedes Regime durchführt, siehe die heutigen rotgrünen Kampagnen. Was heute stattfindet, wird man wohl kaum in den Texten der 68er, Adorno-Kreise oder roten Klassiker finden können, dort wurden weder Schwulenehe, Genderismus noch Islam propagiert. Und selbst wenn Adorno den Volkstod der Deutschen gewünscht hätte, haben ihn die Deutschen dann ohne Zwang -und noch im größten Wohlstand aller Zeiten- selbst durchgeführt, siehe die Ex-DDR, wo ab 1990 sich die Geburtenrate wegen Dekadenz halbierte!! Komisch, im ach so bösen roten und braunen Sozialismus, der Primärinfektion des Volkes, gab es noch gute Geburtenraten.

    Und wer glaubt, mit ein paar Zitaten billig eine gesamte Epoche erklären zu können (und auch noch mit Diffamierungsmotiven), ohne die Gesamtlage betrachten zu wollen oder zu können, bewegt sich aber auf einem sehr niedrigen Niveau!!

    Es ist kein Sozialismus hier eine Primärinfektion für Absturz und Untergang, das ist nur die These von irgendwelchen lebensfremden, politisch erfolglosen „rechts“-intellektuellen Geisterfahrern, sondern das heutige Problem ist die weit verbreitete Dekadenz und daraus geborene asoziale Mentalität in den Westvölkern und ihren Politikern. Weder die Klassiker des Rot-Sozialismus noch die Politik der real-sozialistischen Staaten enthalten dies!! Und beim braunen „Sozialismus“ ebensowenig!!

    MM: Sie sind ganz offensichtlich erkenntnisresistent und beharren auf der Leugnung des erfolgreichen Marsches der Linken durch die Institutionen.. Das ist typisch für Linke. Schade um sie…Das Gift der Frankfurter Schule hat ALLE Bereiche von Politik, Gesellschaft und Medien durchzogen. Es ist schleichend, am Anfang kaum erkennbar, tötet aber so sicher wie eine zunehmende Dosis von Arsen am Ende den Vergifteten. Ihre ständige Leier von der Schuld der Wähler verkennt die Realität, in der sich ein Großteil der durchschnittlichen Deutschen befinden. Diese haben weder Zeit noch die Fähigkeit, sich selbst auf die suche nach Wahrheit und Hintergrund in der Politik zu begeben und sind zu 100 Prozent auf das angewiesen, was sie in den Medien vorfinden. Und eben diese sind in der Hand der Linken. KEINE Neu-Partei wurde vor deren vernichtenden Angriffen verschont, jede wurde ins rechte Lager abgeschoben. Siehe die Republikaner, siehe die Freiheit. Die zentrale Rolle der Medien scheint Ihnen partout nicht auf Ihrem Radarschirm zu erscheinen. Reparieren sie den einmal…

  11. RE: tiberias

    Die Wahrheit wird sich auch gegen Ihre verschroben-verlogenen Ausführungen, Positionen durchsetzen !!

  12. Adorno strotzte vor krankem Rassenhass.
    Ein christliche Dresdnerin könnte über die Briten ähnliches empfinden, sie tat es aber nicht! Das unterscheidet eben Charaktere und Religionen voneinander.

  13. Es geht nicht darum, beweisbare, erwiesene üble Äußerungen und Übeltaten gewisser Kreise (Adorno, 68er usw.) abzustreiten, es geht auch nicht darum, eine Wirkung dessen im politischen Prozeß eines Landes und Volkes zu negieren.

    Sondern es geht darum, ob dies direkt die Hauptursache ist und war für die heutigen umfassenden Mißstände und Mental-Verheerungen in Deutschland, wie es der blog-Betreiber und ähnlich denkende Autoren, Diskutanten behaupten, zu wissen glauben.

    Ein Zersetzer kann nur erfolgreich wirken, wenn sich seine Empfänger auch zersetzen lassen. Ob aus politischer Dummheit quasi schuldunfähig oder aus dekadenter Verkommenheit, ist da sekundär.

    Beim Verführungsmechanismus ist es dasselbe. Es gibt immer genug dumm-leichtfertige Mädchen (und ich kannte solche), welche -oft auch trotz besorgter Mahnungen- sich von widerlichen Typen verführen lassen zu Drogen und Prostitution, aber es gibt auch mehrheitlich charakterlich starke Mädchen, die das nicht mit sich machen lassen.

    Wenn ein Volk zu blöd ist für die Politik oder mit sich alles machen läßt aus asozialem Desinteresse, mentalem Defekt, so ist es dann auch für die Folgen verantwortlich und wird ihnen nicht entgehen können. Das ist die Lage in allen westlicen Ländern, egal ob nun mit oder ohne Adorno!!

  14. „MM: … Diese haben weder Zeit noch die Fähigkeit, sich selbst auf die suche nach Wahrheit und Hintergrund in der Politik zu begeben und sind zu 100 Prozent auf das angewiesen, was sie in den Medien vorfinden. Und eben diese sind in der Hand der Linken. KEINE Neu-Partei wurde vor deren vernichtenden Angriffen verschont, jede wurde ins rechte Lager abgeschoben. Siehe die Republikaner, siehe die Freiheit.“

    ——
    Hierzu passt genau

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/fidel-mueller/sos-abendland-ausserirdische-bitte-melden-.html;jsessionid=0F18F726B7EF87D54277852E3CC1980E

    Für die Menschen im deutschsprachigen Raum wird angeblich alles schöner, besser und bunter. Die negativen Seiten werden aus Gründen der politischen Korrektheit ausgeklammert. Und was früher eklig war, das müssen wir heute toll finden – Kakerlaken etwa.

    Früher waren Kakerlaken im Hotelzimmer ein Reisemangel. Schließlich sollte man sich in südlichen Ländern nicht ekeln müssen und die dortigen Hotels sollten sich den Hygienevorstellungen der Gäste anpassen. Heute ist das genau umgekehrt. Wir müssen uns den Hygienevorstellungen südlicher Länder anpassen. Und Kakerlaken gehören jetzt zum Urlaub in südlichen Ländern wie selbstverständlich dazu. Zumindest aus Sicht unserer Gerichte.

    —> Das ist typisch für den Wertewandel im deutschsprachigen Raum. Wir geben Werte nicht etwa auf, sondern wir ändern unser Wertesystem.

    Bügeln, waschen, Kinder erziehen – das waren vor noch einer Generation Aufgaben, welche in der Gesellschaft einen Wert hatten. Doch bei immer mehr Menschen haben weder Kinder noch Familie heute einen Wert. Und auch Religion, die früher selbstverständlich zu den Grundpfeilern unseres Wertesystems gehörte, wird heute durch Lifestyle-Ideologien wie Öko-Wahn, den Glauben an den »Klimawandel« und Engagement für eine multikulturelle Gesellschaft ersetzt.

    Das treibt mitunter seltsame Blüten. Einer der international renommierten und führenden Klimaforscher der Welt, der MIT-Professor Richard Lindzen, hat dem ebenfalls renommierten Weekly Standard gerade ein langes Interview dazu gegeben, wie die Bürger da draußen beim Thema »Klimawandel« belogen und betrogen werden und worum es im Hintergrund in Wahrheit geht: um das Geld für neue Forschungsprojekte. Um nichts anderes. Natürlich findet sich in renommierten deutschsprachigen Qualitätsmedien kein Wort dazu. Der Inhalt passt schließlich nicht ins Bild. Und MIT-Professor Richard Lindzen kann man schlecht zum Idioten erklären und als »unglaubwürdig« hinstellen. Also ignoriert man ihn.

    Stattdessen werden uns neben der Klimaideologie ständig neue Werte eingehämmert, etwa jener, wonach Zuwanderung eine »Bereicherung« sei. Das jedenfalls behauptet Bundeskanzlerin Merkel. Dummerweise gibt es da draußen einige Bürger, die das noch nicht mitbekommen haben und die darauf hinweisen, dass die Kosten der Städte und Gemeinden für die Zuwanderung explodieren und uns in den Ruin treiben. Wir werden wahrscheinlich bald da enden, wo die Briten gerade stehen: Die Sozialleistungen werden gekürzt. Sie haben richtig gelesen: In Großbritannien sollen die Sozialleistungen gekürzt werden, weil die Briten so sehr durch Zuwanderer »bereichert« wurden. Wenn Sie das als Leser nicht verstehen, dann sind Sie rückständig und hoffnungslos in alten verstaubten Denkmustern verhaftet.

    Wir haben auf einmal ganz neue Probleme. Etwa in Alten- und Pflegeheimen. Der Großteil der senilen alten Deutschen besteht offenbar aus Rassisten. Denn die wollen offenbar keine ausländischen Pflegekräfte. Man kann darüber sicher geteilter Meinung sein. Ist Zuwanderung nun eine »Bereicherung«? Und was ist mit einem zugewanderten Bankräuber, der an seinem schlechten Deutsch scheitert? Ist das nun schon rassistisch, wenn man auch nur darüber berichtet? Und darf man dazu die Mimik der Gesichtszüge verändern – also lächeln? Oder ist auch das heute aus Gründen der politischen Korrektheit nicht mehr erwünscht?

    In Nürnberg geht man übrigens im Altersheim August Meier in diesem Jahr einen ganz neuen Weg, um auch ältere Deutsche noch an die neuen Werte zu gewöhnen: Man quartiert traumatisierte Flüchtlinge ins Altenheim zwangsweise zu den dort lebenden deutschen Alten. Eine Lokalzeitung schreibt dazu: »Alte Menschen und junge Flüchtlinge, Wand an Wand, geht das zusammen? Sowohl im Jugendamt als auch beim für Senioreneinrichtungen zuständigen Nürnberg Stift ist man davon überzeugt.« Etwas anderes werden wir sicher nicht zu dem Projekt hören, denn die Alten können sich nicht mehr wehren und haben keine Lobby mehr. Flüchtlinge in Altenheime – wird das Projekt Schule machen und zum Sinnbild für den Wertewandel in Deutschland werden? Wer das so sieht, der sollte sich einmal fragen, was ein Platz in einem Altenheim den Steuerzahler in Deutschland monatlich kostet – viele Deutsche können sich das gar nicht leisten. Aber Flüchtlinge dort einzuquartieren soll eine Bereicherung sein? Bei solchen Werten ist es kein Wunder, wenn wir direkt in die Pleite marschieren. Das ist dann politisch korrekt.

    ——
    Eigentlich wollte ich ausser „dito“ nix mehr dazu schreiben, doch der Text passte inhaltlich wie angegossen.

    „Die Kritische Theorie“ wird es erklären warum jegliche Diskussion mit linken NIE einen Sinn machte/macht und machen wird. Es ist schlicht eine simple Zeitverschwendung.

    —> „Die Kritische Theorie“

    Der Ausdruck „Kritische Theorie“ ist ein Wortspiel. Wenn man fragt: Was ist die Theorie? ist die Antwort: Die Theorie zu kritisieren. Durch erbarmungslose destruktive Kritik jeder Institution der westlichen Gesellschaft hofft FS, diese Gesellschaft in die Knie zu zwingen.

    Die „Kritische Theorie“ ist die Basis der „Gay Studies“, „Black Studies“, „Women Studies“ und verschiedenster anderer Studienfachbereiche, die man auf einem amerikanischen Campus heutzutage finden kann. Diese Fachbereiche sind die Heimat der „Political Correctness“.

    David Horowitz war dabei, als die „Political Correctness“ auf dem Campus geboren wurde:

    – „Ich war ein Radikaler in den 60ern, ich war ein Marxist. Meine Freunde waren Leute wie Tom Hayden. Ich war Herausgeber der größten linken Zeitschrift zu dieser Zeit ‚Ramparts‘. Die Frankfurter Schule war für den Marxismus so wichtig, weil sie nicht mehr länger an die Zukunft glaubten. Sie glaubten nur daran, den Kapitalismus zu zerstören, sie wollten die ‚bourgeoise Demokratie‘ zerstören. Und wenn sie sich heute an den Universitäten umschauen, ist diese Art des Nihilismus die absolut dominierende Strömung. Und die heißt: Amerika muss angegriffen werden!“

    Die Frankfurter Schule war sehr bedacht darauf, nie zu erklären, was die „Kritische Theorie“ eigentlich will. Sie sagte nur, WOGEGEN sie sei. Noch einmal Martin Jay, der halb-offizielle Biograph der Frankfurter Schule:

    – „Die Kritische Theorie wollte sich nie in die Zwangsjacke der Systematisierung stecken lassen und wollte nicht durch eine simple Definition beschrieben werden.“

    Die Kritische Theorie beabsichtigte, die Logik selbst zu politisieren. Horkheimer schrieb: „Die Logik ist nicht unabhängig vom Inhalt.“

    !!! —> Das heißt im Klartext: Ein Argument, Tatsache, Fakt, Beweis (hier: der Hinweis auf die linksversifften Medien) u. s. w. ist NUR dann logisch, wenn es hilft, die westliche Kultur zu zerstören und unlogisch, wenn es sie stützt. Die linksfaschisten sind so zubetoniert, dass nicht mal Bunkerknacker die Oberfläche zerkratzen würden.

    Eine derartig verdrehte Logik ist das Herzstück der „Political Correctness“, die gerade jetzt den amerikanischen Studenten eingeimpft wird.

    MM: Danke. Vielleicht liest dies auch der Altlinke Info68, der den entscheidenden einfluss der Frankfurter schule auf die Gegenwart leugnet.

  15. Herr Mannheimer, glauben sie mir mir viel gesellschaftlich Probleme sind auf die 68 er zurückzuführen wie Kinderschänderei, Verwahrloste Familien, niedrige Demographie, Geschlechtskrankheiten wie z.B AIDS, Einschränkung der Meinungsfreiheit durch die Anitdiskriminierungsgesetze, wie z.B Verbot von nicht hetrosexuelle Orientierungen, sowei Abttreibung,, sowie die Demütigung und Erniedrigungs von Mensche die gegen Abtreibung und Homosexulität sind wie z.B der mutige Lehrer der gegen die freisexuelle Propaganda an Schulen eine Petition gestartet hat. Die 68 er Bewegung hat die west. Zivilisation verbödet und ist eben nicht mehr ein Hafen der Bildung, Wissenschaft und des freien Denkens, dank der political correctnes. Man schaut sich mal was für dümmlich und nutzlose Studienfächer es gibt z.B der gesamte Gendergedöns.

    Wünsche ihnen noch alles Gute.

  16. Es gibt drei große Übel in der Welt. An erster Stelle steht der Islam, gefolgt vom Kommunismus und dann vom Nationalsozialismus. Wobei ich letzteren für ein gewesenes notwendiges Übel halte. Denn welches andere extrem starke Bollwerk hätte den Stalin-Kommunismus aufhalten können, als der straff organisierte Hass gegen den Bolschewismus? Hätte Stalin Europa überzogen, wäre es irgendwann einmal zu einer großen systemischen Auseinandersetzung zwischen den USA und einer gigantischen Sowjetrepublik gekommen. Dieser Krieg hätte die Menschheit ins Steinzeitalter zurück versetzt.
    Was haben wir heute dem Islam entgegenzusetzen? Eine relativ gut funktionierende Wirtschaft und das Grundgesetz. Aber jeder Moslem hat seinen Allah und einen fundamentalen Glauben. An alle Nicht-Atheisten: Auch wir haben einen Gott. Das sollten wir nicht vergessen. Wenn wir nicht lernen die Dinge auch wieder mit geistigen Augen zu schauen, werden wir nie begreifen, was sich geschichtlich abgespielt hat und was sich heute weiterhin abspielt. Gibt es einen Gott, so muss man sich doch fragen, warum er es zugelassen hat, dass 6 Millionen Juden von größtenteils deutscher Hand hingerichtet wurden. Also, gibt es einen Gott, so hat er es zugelassen. Trotzdem die Juden sein auserwähltes Volk sind. Unter der Annahme, dass es einen Gott gibt, muss man sehen, dass das, was wir Menschen als eine große Tragödie ansehen, für einen Gott nicht dasselbe Problem darstellt. Denn alles in dieser Welt und sogar der gesamte Kosmos ist vergänglich. Um aber dem gottfernen Kommunismus Einhalt zu gebieten, hat er ein hochorganisiertes Volk mit einem Hang zum Perfektionismus auserwählt. Oder soll man es Magie nennen, dass ein im Wiener Männerheim gestrandeter schüchterner junger Mann einen solchen machtvollen Aufstieg erfuhr? Ich glaube, dass ist Protektion von höchster Stelle.
    Nun, was ist bei all dem Schrecklichen herausgekommen? Es klingt vielleicht zynisch, aber ohne die fanatische Judenverfolgung der Deutschen gäbe es heute keinen israelischen Staat, der heute ein wichtiger giftiger Stachel im islamischen Fleisch ist. So hat der große Weltenlenker vielleicht zwei Dinge im göttlichen Sinn gehabt. Einmal die Relativierung des Sowjetkommunismus und zum zweiten endlich eine Heimstatt für die Juden. Heute sieht man, dass alle kommunistischen Systeme nach und nach eingehen. Auch der Islam zersetzt sich selbst in blutigen Auseinandersetzungen, wie man in Syrien sieht. Es sieht zwar so aus, als würden wir vom Gespenst des Kommunismus und vom Islam infiltriert werden, aber ich bin zuversichtlich, dass der wahre Gott der Christen das nicht zulassen wird. Wir müssen nur auf ihn vertrauen. Das Grundgesetz allein oder irgendwelcher Nationalstolz wird es nicht richten.

  17. INFO68
    Freitag, 10. Januar 2014 9:28

    ich möchte einen Einspruch versuchen.
    Nicht dass wir uns mit der Frage nach der Henne oder dem Ei zuwenden, aber die Gefahr besteht ja durchaus. 😉

    Ob ein Gedanke sich letztlich gesellschaftlich manifestiert, ist sicher davon abhängig, ob er fruchtbaren Boden findet. Meines Wissens – nicht dass es umfänglich wäre – wurde diesem Umstand ja auch durch die Denker wie Adorno ein nicht unerhebliches Interesse gewidmet. Wie dieser Boden zu bearbeiten wäre, um darin den Samen der Umwälzung zu pflanzen.

    In diesem Zusammenhang möchte ich den Satz aus dem vorherigen Kommentar zitieren:

    Wenn wir nicht lernen die Dinge auch wieder mit geistigen Augen zu schauen, werden wir nie begreifen, was sich geschichtlich abgespielt hat und was sich heute weiterhin abspielt.

    Bedauert wird also, dass es unterlassen wurde, die Dinge „mit geistigen Augen“ zu schauen, wobei damit religiöse Sichtweisen gemeint sein dürften.

    Wenn es auch zu simpel scheint, Religion als ein Bollwerk gegen die Frankfurter Schule zu sehen, aber die Schwächung des Christentums durch deren postmoderne Ideen haben ja erst dazu geführt, dass diese dumm-leichtfertigen Mädchen steigende Hochkonjunktur hatten, nur um bei dem Beispiel zu bleiben..

    Die Adornos wussten, welcher Boden bereitet sein musste, damit ihre Gedanken auch in die gesellschaftliche Realität übertragen werden und berechneten und beeinflussten dessen Fruchtbarkeit genau.

    Sollte es irgend jemand ganz anders gewesen sein, so darf man zumindest festhalten, dass für die Zersetzer -welche auch immer- das tradierte Wertegerüst die erste Hürde war, die sie zu überwinden hatten.

    Wäre also der Glaube verankert geblieben, so hätte er theoretisch allen Angriffen getrotzt, hätte das Volk nicht aus asozialem Desinteresse, aus mentalem Defekt alles mit sich machen lassen, und die Umwälzung wäre missglückt.

    Ob man diesen Glauben nun persönlich gutheißt oder nicht, er hätte alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Abwehr erfüllt.

    Für die tatsächlich Gläubigen ist das ein Desaster, aber gleichzeitig sind sie überzeugt, dass es Gottes Plan ist, diese Zersetzung zuzulassen. So hat er es angekündigt. Das steht aber auf einem anderen Blatt.

  18. PS:
    bitte meinen Kommentar ggflls. zu ignorieren, da ich nicht den gesamten Faden gelesen und lediglich auf Kommentar #18 geantwortet hatte. Dabei ist mir die Tragweite des Fadens offenbar entgangen.

    @INFO68:
    ich kann Ihre Einwände teilweise nachvollziehen, was die reaktionären 50ger Jahre betrifft. Ein gewisser Fanatismus aus der konservativen Ecke ist oft ätzend. Gut, dass er zum Schweigen gebracht wurde. Aber nur der Fanatismus, in der Sache selbst bleibe ich dem Konservatismus verpflichtet, von daher liegen wir auseinander. Ich sag mal so:
    Zu mehr Differenzierung reicht mein Wissen nicht…

  19. lese heute mal rückwärts bitte um Nachsicht!

    Ebenso weise ich scharf zurück die erz-reaktionäre These, Abtreibung sei Mord und wir hätten einen Holocaust an weißen Kindern erlebt, zumal diese Abtreibungen die freie Entscheidung der betroffenen Frauen waren, während der Holocaust Massenmord an Völkern war.

    Was lese ich denn da, INFO68?
    erklärungsbedürftig, weil ich die Logik nicht verstehe (Durchschnittsbürger, konservativ, einfach gestrickt, Mangel an humanistischer Bildung, ungebildet)

    Also wenn Frauen freiwillig abtreiben = in Ordnung.
    Wenn Massenmord verübt wird, geschieht das auch freiwillig, deshalb = ?????

    sorry, ich krieg das nicht zusammen, es erschließt sich mir nicht. Kinder sind doch auch Völker, ab einer gewissen Anzahl. Wie viele sind es denn zur Zeit weltweit? Oder gibt es eine Mindestanzahl, die ein Volk haben muss?

    Sagen Sie doch einfach:
    Abtreibung ist legitim, Massenmord an Völkern ist es nicht.
    Und denken Sie sich eine einleuchtende Begründung aus, wie Abtreibungsbefürworter das tun. Bestimmen Sie einfach, wann für Sie das Leben beginnt. Nennen Sie irgend eine Zeitspanne.

  20. Zur Abtreibungsfrage habe ich hier schon mehrfach Stellung genommen!!

    Ich bin 1. dafür, daß mehr deutsche Kinder geboren werden und wir nicht die Vermehrung -auch noch auf unserem Heimatboden- anderen Völkern und Rassen überlassen und uns so bevölkerungsmäßig verdrängen, von anderen in die Minderheit vögeln zu lassen.

    Aber wir hatten hier in Europa auch Zeiten mit Geburtenüberschuß und Nahrungsmangel, die katholischen Pfaffen konnten da die Ernährung aber nicht sichern mit ihrem salbungsvollen verlogenen Geschwätz. Und mit dem geberenen Menschen sind sie weit weniger bewahrend umgegangen als mit dem werdenden, da war ihnen sogar Massenmord recht!

    Als das -Geburtenreichtum- hier geschah wie heute in Afrika, da sind die Europäer nach auswärts gegangen und haben andere Völker überfallen und sich in deren Ländern zu Herren gemacht! Heute sind die Europäer so dekadent und feige, daß sie anderen Völkerschaften ihre Länder freiwillig überlassen und diese auch noch zu weiten Teilen mit ihrem Steuer- und Abgabengeld alimentieren.

    2. gönne ich jedem Menschen und Paar, daß er sich mit der LEIBESFRUCHT, die ja auch gefährdet sein kann, AUF DAS KOMMENDE KIND, DEN KLEINEN MENSCHEN FREUT. Und selbst wenn da alles gut läuft, ist auch -wie wir wissen- im weiteren Leben nicht garantiert, daß der geborene Mensch ein guter Mensch wird, selbst bei guten Eltern.

    Und lebendiger, vollwertiger Mensch IST ER ERST MIT DER GEBURT, VORHER BLEIBT ER LEIBESFRUCHT. Denn WIE sonst KÖNNTE ES Fehl- und TOTGEBURTEN GEBEN, WENN DIE Frucht schon alleine lebensfähig wäre??

    Ab wann dann Abtreibung noch erlaubt ist oder nicht darüber könnte man diskutieren.

  21. Tiberias
    Donnerstag, 9. Januar 2014 13:10 Komm.8
    Andere Berühmtheiten
    Herschel Jehuda (alias Genrich Grigorjewitsch Jagoda…

    Bukreew, der Blutzeuge

    Der Evangelist Bukreew hat noch in der Zarenzeit und dann in der kommunistischen Zeit das Evangelium verkündigt.
    Seine Ausbildung hat dieser Zeuge Jesu in Deutschland erhalten, wo er drei Jahre lang eine Bibelschule besucht hatte. Nach seiner Rückkehr nach Rußland diente er mit besonderen Gaben der gläubigen Gemeinde.
    Da die russischen Prediger kein Gehalt erhielten, sondern ihr Brot selbst verdienen mußten, schaffte sich Bukreew eine Existenz als Industriearbeiter.
    Sein Wirkungskreis war das Donezbecken. Er predigte einfach, aber „in Beweisung des Heiligen Geistes und der Kraft“ (1. Kor. 2,14). Bei der Arbeiterevölkerung war er sehr beliebt, weil sie ihn als einen der ihren anerkannten. An seinem Wohnort, der Stadt Grischeno, wurden die Evangeliumschristen von dem Priester und den Kirchenleuten verfolgt. Der Pope entfaltete eine furchtbare Hetze gegen die Gläubigen.
    Als der Mitarbeiter von Bukreew eines Sonntags wieder auf der Kanzel stand, um zu predigen, kam einer der aufgehetzten Fanatiker in die Kirche.
    Er lief unter die Kanzel und schoß den Prediger auf der Kanzel nieder. Solche Ereignisse gab es also auch in der sonst ruhigen Zarenzeit.

    Ob nicht diese Greuel mit eine Ursache dafür waren, daß durch die Sowjets ein so hartes Gericht über die russische Kirche hereingebrochen ist?

    http://www.horst-koch.de/weltkommunismus-107/mit-jesus-in-rußland.html
    ——-

    Nach russisch-orthodoxen Religion ist jemand ein Christ wenn er getauft war, hat in seinem Haus Ikonen, kauft in der Kirche Kerzen und zündet sie an, küsst dem Pope die Hand, tut mit der Hand sich bekreuzigen, treue gegenüber dem Zaren verpflichtet, setzt sein Vertrauen auf die Heilige die auf großen und kleinen Ikonen abgebildet sind.
    Wenn ein Russe in zaristischen Russland wurde an das NT gläubig(Evangelikal) geworden, hörte auf Alkohol zu trinken und seine Frau zu schlagen, wie so viele, wurde er oft zum Ketzer(Feind der Kirche und Staates) erklärt und in Ketten zu Fus nach Sibirien getrieben.
    Das NT zu lesen und auszulegen wird in orthodoxe Kirche den Priestern vorbehaltet.
    —–

    Wladimir Iljitsch Uljanow
    Matwei Berman (Leiter des Straflagersystems Gulag)
    Lew Dawidowicz Bronstein
    Lasar Kaganowitsch
    Lew Borysowicz Kamieniew
    Karl Wiktorowitsch Pauker
    Grigori Jewsejewitsch Sinowjew
    Jakow Michailowitsch Swerdlow
    Nikolai Iwanowitsch Jeschow – als Einziger nicht!
    Genrich Jagoda (alias Herschel Jehuda)
    —–

    Wenn jemand möchte damit sagen dass sowjet. Russland war fest in jüdischer Hand, der tut es mächtig übertreiben.

    In diesem Film ist bestens dokumentiert Hitler und Stalin zusammen die Judenvernichtung betreiben.
    Stalin liefert die Juden an Hitler-Regime aus

    Im 1939 entließ Stalin seinen Außenminister Lawrow weil er ein Jude war: Stalin gab der NKWD ein Befehl „Mistet die Synagoge aus!“

    The Soviet Story (2008) Documentary | History | War
    http://www.youtube.com/watch?v=udMOkD_nJSM

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-grandt/-the-sovjet-story-.html

    @Tiberias
    Sie brauchen diesen Film genau so dringend, wie die Roten.

    Goebels: Unsere Weltanschauung unterscheidet sich von der marxistischen nur sehr gering.
    ——————–
    6 von 8 Russischen Oligarchen …

    Heute gehört Putin zu den reichsten Männer Russlands
    ——————–

    Nach der Behauptung des russ. Filmemachers Stanislav Goworuchin die Eltern von Lenin stammen von folgenden Völkern: Deutsch, Jüdisch, Baschkiren und Tschuwaschen.

  22. und die gender homo waffe der umerziehung und propagierung des werte zerfalls der gott gewollten familie von mann frau und kind, das sie die zersetzung der familien anstreben um europa zu entvölkern und durch neger araber und den rest an antichristen nach europa zu pumpen, um das christentum und jesus aus europa zu entvernen und uns gesammt europäer aus zu rotten.

    es ist eine anti weisse rassistisch motivierte und antichristliche politik die gegen europa und in europa, anti weisse christliche politik gegen uns betreiben. um jesus worte der liebe zum schweigen zu bringen. es ist anti weisser christlicher rassismus der gegen uns arbeitet von den sozialisten und deren banken finanziert und angeordnet. und die propagierung medien homo propaganda terror gegen gesunde frauen und männer, die das ziel haben wie man sieht die europäer gender homo pervwertiert rückratslos familien und kinderlos zu machen um deutschland und europa ethnisch aus zu löschen.

    es ist ein rassen kampf den sie gegen uns weisse europäer betreiben, für den europäischen weissen christlichen volks tod zu erreichen. deswegen die neger aus lampedusa und die gesammte arabische welt die uns weisse christen hassen, und in ihren ländern schon ermorden. und der frauen feindliche feminismus der nicht für die frau da ist, sondern um sie zu männer hassende emanzen zu machen die geld erfolg und macht vor kinder und familie mit einen mann wollen, und den deutschen volks tod mit zu verantworten haben. und die propagierte rumhurerei die gründungen von familien mit kindern und ehe schliwessungen zerstört, wegen des gottlosen lebens die die masse führt und ihre partner betrügt, das sie aus dem teufels tv kasten gesehen haben und es dazu da war zu annimieren die familie zu entzweien.

    gzsz = gomora zeit schlampen zeit

    oder persönlichkeits gestörter schwuchtel bauer sucht perkommene schwuchtel?

    kranke gesellschaft!

    dorthin erziehen sowelche und schlimmere tv lügen. so vernichtet mann familien kinder und ehen!

    und die lügen propaganda medien die die gottlose lüge als wahrheit propagieren, und wir diese lügen glauben müssen, um nicht vom verlogenen gleichgeschalteten lügen propaganda system und der lügen glaubenden verdorbenen gesellschaft verstossen oder gar von ihr bekämpft zu werden, wenn mann die lügen nicht glaubt und alte wahre werte vertritt und sie äussert und die medien propaganda entsagt.
    das ist gleichschaltung an meinung was hier läuft, und glaubt man den lügen nicht und redet dagegen, wird man von der korrupten gesellschaft bekämpft und als alt backen bezeichnet, weil man diese verdorbenheit nicht mehr hören oder sehen will.

    wie die petition und der lehrer der sie erstellte aufs bitterste verläumdet und bekämpft wird, weil er unsere kinder vor dieser geistes und persönlichkeits störung schützen will. das ist demokratie, die totalitäre lüge der getarnten diktatur des korrupten sozialisten geldes.

    WIDERSTAND LEISTEN UND DIE WAHRHEIT VERKÜNDEN!

    KEINE TOLLERANZ DER LÜGE MEHR!

    WIDERSTAND!

  23. DOKU

    http://www.pi-news.net/2014/01/rosa-luxemburg-und-karl-liebknecht-zwei-kommunistische-verbrechertypen/

    Worte des ehemaligen Bundespräsidenten J. Rau: “aber wer mit den Mördern gemein macht, wer ihnen Schutz und Hilfe gewährt, der ist den Mördern gleich”

    Giftzwerk (12. Jan 2014 16:18)

    ————————————————–

    Anmerkung:

    Jeden Tag finden in der BRD -neben der überbordenden sonstigen Kriminalität- Morde an unschuldigen, wehrlosen Menschen statt, zuletzt an vielen Älteren sogar in ihren Wohnungen; Haupttätergruppe sind Migranten aus dem Südland- und Osteuropa-Milieu!!

    Diese Morde -vereinzelt kamen die immer vor, konntan nie und nirgends ganz verhindert werden- in dieser -hier früher unvorstellbaren- Häufung zuzulassen (und viele Täter noch milde davonkommen zu lassen!!), ist „Verdienst“ = Schwerstschuld/ Mittäterschaft unserer herrschenden Politikerkaste.

    Diese ist nach strengen moralischen Grundsätzen, welche hier früher sittliches Allgemeingut und auch formales Recht waren, demnach real-konkret eine Mörderbande!!!

    (Und gehörte auch so bestraft!! Die Französische Revolution muß ja nicht die letzte gewesen sein, denn seitdem hat wohl noch nie eine herrschende Kaste derart volksverachtend und kriminell agiert wie die jetzige BRD-Führungsclique, in anderen westlichen Ländern kaum anders!!)

    Und wer Mörder bei ihrem Tun unterstützt, ist selbst ein Mit-Mörder und bekommt meistens auch dazu die Höchststrafe. Demnach ist der asoziale BRD-Wahlpöbel, der die herrschenden Mörder mit seinen Wahlen ständig unterstützt, real-konkret auch ein Mörder!!

    Nach strengen moraischen Kriterien gehörten 80-90% der führenden BRD-Politiker (oben, mitte, unten), ihre frechen Hauptmittäter sowie 50% des Volkes als Wähler von Schwerkriminellen auf die Anklagebank!!

    Wer die BRD-Bundestagsparteien wählt, wählt Mörder !!

  24. RE: Sascha

    Ein anständiges Christentum ist -abseits seiner religiösen Spinnereien- hoch zu achten, es unterscheidet sich in Lehre und Praxis immer sehr positiv vom Judentum und Islam.

    Nur haben die christlichen Oberen, die Kirchenfürsten und ihre Pfaffen (siehe heute ganz krass wieder in der BRD!) oft mit den Herrschern poussiert und kooperiert, oft nicht zum Wohle des Volkes, oft mit üblen, menschenschindenden Gestalten.

    Der russische Zar hat Menschen verheizt im sinnlosen Bruderkrieg gegen Deutschland, an dessen Ausbruch er große Mitschuld trug. Daß dann der Haß der Revolutionäre und der von ihnen angeheizten Volksteile sich gegen die bisherigen Machthaber und ihre Claqueure und Profiteure richtet, war oft in der Geschichte so.

    Damit werden die Verbrechen der Leninisten-KP nicht schön, nur sollte man -wie bei der Französischen Revolution- nicht darüber vergessen, auslassen, wie vorher die Machthaber gefehlt und gewütet haben!!

  25. und das deutschland ausstirbt hatt auch mit der abtreibungs gesetze dieses antichristlichen sozialisten demokratie auch noch in großen maßen zu tun. das sie deutschlands nachwuchs abtreiben in millionen.

    das sie durch die lüge von, „mit meinen körper mache ich was ich will“; UND SIE TÖTEN IN MASSEN DEN DEUTSCHEN EUROPÄISCHEN NACHWUCHS; DAS ES TEIL DES EUROPÄISCHEN AUSSTERBENS VERANTWORTLICH IST! dank den frauen hassenden lesbischen emanzen, die die köpfe der gesunden hetrosexuelen frauen verdrehen.
    im sozialistischen zersetzungs auftrag, das deutschland vernichten will.

    deutschland beklagt das keine deutschen kinder geboren werden, aber hatt ein menschen verachtendes gesetz zur kinds tötung, das deutschlands kinder auffrisst, mit der amoral das sie der frau in den kopf setzen.

    und die deutsche vernichtung ist in einzug gegangen mit der antichristianisierung, der gottlosigkeit und der abkehr von der kirche dem glauben an jesus und seiner heils lehre, und der amoralisierung verrohung und abkehr jeglicher christlicher werte, durch demokratisch liberaler toleranter, an alles gut heissender linker sozialisten.

    die lüge demokratie ist schuld das deutschland verkommt, an allem, an werte moral ethik schulbildung, sozialer gerechtigkeit, lohndumping, kinder armut, kriminalität, ausufernde pervertierung der gesellschaft, gottlosigkeit, verhurtheit, korruption, finanz-polit-justiz-kriminalität, usw, ist schuld der sozialistischen-banken-kontrolierten-lüge „DEMOKRATIE“; die ihre wahre diktatorische verbrecher fratze die letzten jahre zeigt.

    WIDERSTAND LEISTEN UND DIE WAHRHEIT VERKÜNDEN!

    KEINE TOLLERANZ DER LÜGE MEHR!

    WIDERSTAND!

Kommentare sind deaktiviert.