Islam-Forschung: „Das Bild Mohammeds ist ein Konstrukt“




Tilman Nagel (* 19. April 1942 in Cottbus) ist ein deutscher Orientalist und Islamwissenschaftler von Weltruf.  Nagel hat wichtige Standardwerke der Islamwissenschaft verfasst. Sein summum opus ist die im Jahre 2008 erschienene, über 1000 Seiten umfassende Biografie Mohammeds. Dem Autor kommt es darin seinen eigenen Worten nach „nicht auf eine Abbildung der muslimischen Biographie Mohammeds an, sondern auf die geschichtswissenschaftliche Erfassung seiner Gestalt und seines Wirkens vor dem Hintergrund der spätantiken vorderasiatischen Ereignis-, Gesellschafts- und Religionsgeschichte sowie auf die Schilderung der Genese und Weiterentwicklung des muslimischen Mohammedglaubens“. Nagel ist für islamkritische Analysen und Wortmeldungen bekannt.

 ***

Islam-Forschung „Das Bild Mohammeds ist ein Konstrukt“

Der Göttinger Gelehrte Tilman Nagel spricht im Interview über die Aussagekraft der historischen Quellen des Islams und plädiert für eine zeitgemäßere Auslegung der Schriften. Er wirft den Islamverbänden vor, in unserer Gesellschaft nicht angekommen zu sein.

KÖLNER STADT-ANZEIGER: Herr Nagel, immer wieder werden Zweifel laut an der Existenz des Propheten Mohammed. Gab es ihn denn nun, oder gab es ihn nicht?

TILMAN NAGEL: Es gab ihn, das ist völlig klar. Den meisten, die das bestreiten, geht es weniger um die Gestalt Mohammeds als um theologische Auseinandersetzungen im frühen Christentum. Es gab dort eine Strömung, die Jesus Christus nicht als Sohn Gottes anerkannte, sondern lediglich als „Gesandten“ oder „Knecht Gottes“. Diese von der Großkirche bekämpfte Position, so sagen Kirchenkritiker, habe sich auf dunklen Wegen in der Frühgeschichte des Islam Bahn gebrochen. Und der besagte Knecht-Gottes-Titel für Jesus sei im islamischen Schrifttum zum Eigennamen Mohammed geworden.

Der Islamwissenschaftler Sven Muhammad Kalisch von der Uni Münster darf keine muslimischen Religionslehrer mehr ausbilden, weil er die Existenz Mohammeds verneint.

NAGEL: Kalisch gibt zu bedenken, dass Mohammed möglicherweise nicht gelebt hat oder dass sein Leben zumindest nicht den Vorstellungen entspricht, die sich der fromme Muslim heute gemeinhin davon macht. Letzteres sollte völlig unstrittig sein. Und obwohl ich Kalischs Skepsis in Bezug auf die Existenz Mohammeds nicht teile, so glaube ich trotzdem, dass ein angehender muslimischer Religionslehrer diese Debatte kennen sollte.

Der Koordinationsrat der Muslime war anderer Meinung und hat beim NRW-Wissenschaftsministerium gegen Kalisch protestiert.

NAGEL: Ich halte das für vollkommen unangemessen und außerordentlich töricht. Aber mindestens ebenso töricht ist, dass das Ministerium dem Protest nachgegeben hat. Zwar sind auch an den christlich-katholischen Fakultäten Fälle bekannt, in denen einzelnen Kollegen die Lehrerlaubnis entzogen worden ist. Aber das ist nicht einfach auf die Intervention von Funktionären hin geschehen. Vielmehr liefen lange, rechtlich geordnete Verfahren ab, in denen die Betroffenen auch die Möglichkeit hatten, sich zu verteidigen. Das alles hat es im Fall Kalisch nicht gegeben. Das Ganze zeigt für mich, dass die muslimischen Verbände überhaupt nicht in unserer Gesellschaft angekommen sind (…)

Weiterführende Links:

Interview mit Robert Spencer: Hat Mohammed wirklich existiert?

Mythischer Gründungsvater oder historische Figur? Wissenschaftler streiten über die Existenz des Propheten Mohammed

Flemming Rose „Ideologien haben keine Schutzrechte“

Tilman Nagel „Islam-Forschung – Das Bild Mohammeds ist ein Konstrukt“

Hans Jansen „Die historische Nachweisbarkeit von Mohammed, Aisha und wer weiß von wem…“

Islamwissenschaftler Karl-Heinz Ohlig: Hat es Mohammed als historische Gestalt gegeben?

Rezension: Gab es Mohammed wirklich?

Kairoer „Erklärung der Menschenrechte im Islam“ – Widerspruch zum internationalen Verständnis der Menschenrechte

10 gute Gründe für den Islam-Austritt

Posted November 19th, 2008 by hg

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger 19 November 2008
Von Joachim Frank

***



Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

25 Kommentare

  1. SPD – Wandlung in SPU !
    http://www.eussner.blogspot.de

    Was ich vor ein paar Jahren schon gesehen habe. Türkenpartei SPD -Wer hat uns verraten ,Sozialdemokraten !

    Der Islam muss verboten werden !
    Alle Islamanhänger in ihre Islamisch-moslemischen Länder zurückgeführt werden !
    Die EU-Rechtsbrecher-und Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel muss aufgelöst werden und vor einem Kriegsgericht verurteilt werden ! Denn Islam bedeutet Völkermord ,Völkermord an den europäischen Völkern !
    Keinerlei Mitleid mit den EU-Abgordneten und europäischen Regierungs-und-Parlamentsabgeordnete die ein Eurabien fördern ! Nürnberg2
    Die europäischen Armeen müssen sich entscheiden , für die Völker Europas oder für den Islam und seine Anhänger ? Denn es geht um Europa ,es geht um die Zukunft der Kinder der europäischen Völker ,die von Moslems getötet und verfolgt werden mit der Unterstützung der Politik und der Justiz !
    Christenverfolgung in Europa haben wir schon lange nur keiner kann sich davor wehren ,weil die Justiz und Politik das Sagen haben .Wer sich wehrt wird als Rassist oder Nazi beschimpft ,oder bekommt Besuch von der SA-ANTIFA und von den Moslems ,wenn sie wissen wo dein Haus steht !
    Das Abendland wird von den Politiker zerstört ,weil sie dem Islam und den Grünen-Gesocks in Europa alle Türen geöffnet haben , z.b von wegen der Islam gehört zu Deutschland !

    http://www.islamnixgut2.de

  2. Wir europäischen Völker haben jedes Recht zur Verteidigung unserer Völker und Länder .Die uns von Seiten der Politik abgesprochen wird ! Diese begehen Landesverrat und sind ein Haufen Krimineller ,die keinerlei Skrupel kennen Völkermord am eigenen Volk zubegehen.
    Michael Mannheimer hat in seinem Blog viele bekennende Politiker dokumentiert ,die dem Volkstod nicht abgeneigt sind .

  3. @Anita

    Danke für Kommentare. Der Isalm ..sage ich schon seit Jahren…muß radikal verboten und ausgerottett werden. Das muß in die Köpfe der UNO und vor allem mal in der Blöd-BRD bei linken, roten und grünen Idioten. Klar auch bei C-Parteien die sich mit Islam wie Eulff und merkel schmücken und sagen er gehört zu uns. Deshalv EP-Wahl das Richtige tun.

  4. Mit der EU-Wahl bestätigen wir die Euroratten die ein Islamisches Eurabien schaffen wollen !
    Informationen auf : http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/1/

    Es ist das gleiche wie in Deutschland die Bundestagswahl ,sie wird manipuliert und wer wählen geht bestätigt diese Volkszertreter weiter unser Volk in den Abgrund zuschiessen .

  5. Die haben doch alle eine gewaltige an der Klatsche!
    aus:
    München: Schwafelrunde mit Ude, Offman, Herrmann, Schulze & Co über DIE FREIHEIT
    http://www.pi-news.net/2014/01/muenchen-schwafelrunde-mit-ude-offman-herrmann-co-ueber-die-freiheit/#more-379799
    Joachim Herrmann:
    Ich möchte Populismus nicht definieren, aber für mich ist jedenfalls klar, wenn jemand diese Intoleranz verbreiten muss, auch ohne dass er dies unter Gewaltanwendung tut, dann ist das eine Gefahr für das friedliche Zusammenleben in unserem Land und deswegen sind wir auch, jedenfalls was diese eine Organisation anbetrifft, die sich DIE FREIHEIT nennt und die das Gegenteil von dem verbreitet an Verständnis, was eigentlich der Freiheitsbegriffs in unserem Land sein muss, dass wir diese durchaus auch von unseren staatlichen Behörden, auch vom Verfassungsschutz in den Blick genommen haben, weil es darum geht, dass sie sich nicht, es gibt natürlich leider auch im Islam natürlich auch Extremisten, auch in unserem Land, in jeder Gesellschaft dieser Welt, gibt es Extremisten, aber wenn einer hier antritt und sagt der Islam als solches muss bekämpft werden, dann bringt er damit zum Ausdruck, dass ihm genau diese Toleranz, von der vorher gesprochen worden ist, die Toleranz gegenüber anderen Religionen schon vom Ansatz her fehlt, und das verstößt gegen die Grundsätze unserer Verfassung. Wer überhaupt irgendeiner anderen Religion abspricht, dass sie überhaupt existieren darf, der hat von dem, was den Begriff Freiheit in unserem Land ausmacht, offensichtlich nichts verstanden und das dürfen wir schon vom Ansatz her nicht billigen.

    Ausserdem gibt es keinen einzigen archäologischen Beweis, dass es den selbsternannten Möchtegernpropheten wirklich gegeben hat!

  6. Ob es diese abscheuliche Bestie Mohammed gegeben hat
    oder nicht,hat eigentlich kaum Relevanz – Tatsache
    aber ist daß es genaugenommen Tausende, wenn nicht
    sogar Millionen Mohammed’s gibt – die an Abartigkeit
    ihrem „Idol“ in Nichts nachstehen!
    Ist sowas ähnliches wie die Frage, was zuerst Da
    war – Ei od.Henne! In unserem Fall die Frage:
    „Hat die arab.moslem.Mentalität ein „ihnen entsprechendes
    Vorbild“geschaffen oder hat Mohammed sich eine
    IHM entsprechende (bestialische)Sekte kre’iert bzw.erzwungen?
    In my opinion ist ersteres der Fall. Mohammed hat
    die vorhandenen Perversionen u.satanischen Ver-
    anlagungen seiner Zeitgenossen ganz einfach in
    seinem kranken Größenwahn als „Religion“ deklariert
    um damit seine Minderwertigkeits-Komplexe loszuwerden!
    Daß sowas bei einer extrem minderwertigen Spezies
    wie den Arabern gelingen würde, war genaugenommen
    schon V O R Mohammed klar!… Und das Ergebnis
    sehen wir nun, 1400 Jahre später, genau vor uns!… D e r . S i e g . d e s . B ö s e n !!!
    wie den Arabern

  7. @Fledermaus Komm.9
    Wenn die Herrschaften (Schwafelrunde) anerkennen, dass unsere Verfassung Grundsätze hat, die, wenn sie durch Einschleusung einer politisch-religiösen Ideologie und ihrer damit verbundenen Forderungen, ein Recht auf ihre politisch-religiöse Verwirklichung ihrer Ideologie in Deutschland haben muss, die im absoluten Gegensatz zu den Grundsätzen der in Deutschland gültigen Verfassung stehen, dann kann eine Verfassung keine erkennbaren Grundsätze für diese Islamisierer unseres Landes haben – dann gilt alles, was sich in Deutschland etabliert und politsch-religiös seine Forderungen stellt und im Gegensatz zu den Grundsätzen der Verfassung realisiert wissen will. Dann vertritt diese Verfassung keinerlei moralischen Standpunkte. Es bestünde praktisch nur die Aussage, dass kein Standpunkt zur Ideologie einer völlig diktatorischen, religiös verblendeten und volkverhetzenden Lehre eingenommen werden darf, wenn das staatlich verordnet dem Bürger aufgerlegt wird. Dann bestünde die grenzenlose Freiheit für jede auch noch so gestaltete Abartigkeit, die sich Religion nennt. Damit existiert Tierquälerei in unvorstellbarem Ausmaß durch die Einschleusung religonsritualsiert geschaffener Schächtung von Tieren, mittlerweile millionfach in Deutschland durchgeführt, als Produkt einer nicht der Moral des Grundgesetzes entsprechenden Tatsache, aber einer willkürlich politisch dirigierten Rechtsbeugung, deren Grundsätze Tierquälerei als dem Menschen erlaubte Religionsfreiheit bedeutet!!!

    Ein Bürger ohne Urteilskraft, ohne Standpunkt zu verbrecherischen Lehren ist der Garant für die Wiederauferstehung des 3.Reiches. Hier bedarf es den Grundsätzen der Verfassung nicht mehr, sie sind so gut wie unbrauchbar geworden.

    Ein Grundgesetz, eine Verfassung wird zur Farce, wenn der Eingeschleuste seine grundgesetzfeindlichen Lehrinhalte unter der Prämisse, dass das GG sein Garant für seine verbrecherischen Lehrinhalte ist. Mit dieser Logik können sich die Islamisierer Deutschlands vielleicht eine Weile bei den Überrumpelten durchsetzen. Wenn das Ergebnis immer perverser zu den Aussagen des Grundgesetzes wird, dann fürchte ich, wird es mit der vielseitigen Toleranz nur noch mit Diktatur der bereits in Kraft getretenen Gesinnungsdiktatur der verlogenen Politik und ihrer hörigen Medien weiter zu betreiben sein.

    Auch Frankreich hat die Verlogenheit ihrer Politiker zu tragen:
    FRANKREICH – ABSCHAFFUNG DER NATION.
    http://blogspot.fr/2013/12/frankreich-abschaffung-der-nation.html
    […]Fünf Arbeitsgruppen, deren Mitglieder laut Aussage des ehemaligen Mitglieds des Hohen Integrationsrates, Haut Conseil à l’intégration, Malika Sorel-Sutter kaum einer in Frankreich in den von ihnen jetzt untersuchten Fachbereichen kennt, erarbeiten unter der Leitung von hohen sozialistischen Regierungsbeamten Konzepte für eine Gesetzgebung, die man früher als Vaterlandsverrat bezeichnet hätte, heute aber „Antworten auf die Erwartungen der Immigranten und ihrer Nachkommen“ nennt.[…]

    Die neue Weltordnung walzt alles nieder, was nicht in ihre Vorstellung passt – wie jede Dikatur. Es ist immer wieder die primitive Denkweise einer sich an den Machttrögen zu Höherem berufenen Klientel.

    Dass dies solche Ausmaße annehmen würde, das hatten damals die meisten unter dem 3.Reich Dahingeschleiften, völlig abhängig gemachten Deutschen, auch erst zu spät gemerkt.

    Wer jedoch heute als mündiger Bürger anerkennt, dass das GG der Garant für die Existenz des politisch-religiösen Islam in Deutschland ist, der hat Deutschland und den Grundsätzen der Verfassung den Todesstoß versetzt.

    Ein Land mit GG existiert nicht mehr, es verkommt.

  8. Was soll das jetzt nun schon wieder heißen???
    Jesus, im Koran Isa, hätte sich in Mohammed inkarniert???

    Jesus wäre somit nicht nur bloß Mensch, sondern unterm Namen Mohammed ein Krieger, Massenmörder, Kinderschänder und Vergewaltiger usw.
    Welch ein Gelehrtenwahnsinn, Herr Vernagelt, äh Nagel!

    Und wo im Mohammedismus soll eine Weiterentwicklung des Christentums sein???
    Wenn man den Islam re-formiert, also rückspult auf seine Wurzeln, landet man mitten in der polytheistischen Kaaba zu Mekka, keinesfalls bei Jahwe oder der christlichen Heiligsten Dreifaltigkeit. Auch nicht beim Arianismus.

    Man täte gut daran, Mohammed so blutrünstig zu nehmen, wie ihn Koran und Hadithe beschreiben und anempfehlen. Und dann wird glasklar, daß der Islam unser Gegner ist und zwar nicht von Christen erfunden.

  9. Mohamed, der von einem vergifteten Floh gebissene Eseltreiber, hatte im Bakterienfieber seine qualvollen Träume, woran er dann auch verstarb.
    Sein damaliges Wissen über das Christentum, benutzte er um damit für ein Wüstengespenst, namens Allah daraus eine Gottesfigur umzumodeln und mittels Schreckensherrschaft durchzusetzen.
    Vergleichbar mit dem PolPot Regime.
    Eine einzige Luft-Boden-Rakete würde genügen um diesem Albtraum ein Ende zu setzen und in Mekka einen großen geschotterten Parkplatz anzulegen, damit die Welt vor diesem Wahn endlich Ruhe hat.

  10. Der Offmann der Jude sollte sich mal erkündigen warum seine Glaubenbrüder aus Frankreich fliehen ?
    Der Antisemismus wird von Moslems betrieben und dieser verlogene Typ will ein Groß-Islamisches-Kulturzentrem in München .
    http://www.pi-news.net

    Die Juden fliehen alle nach Israel ,denn Europa ist nicht mehr sicher für Juden ,dieser Offmann muss sich schämen .
    Mich macht das wütend ,das er uns Christen durch den Islam vernichten will , besonders uns Deutsche ,aber seine eigenen Glaubensbrüder ?Ist schon ein Wahnsinn .
    Amerika ist auch nicht sicher für Juden ,da auch dort die Islamlobbyisten das sagen haben .
    Schlimm ,schlimm was auf der Welt geschiet ,das Christen und Andersgläubige, ob in Afrika oder buddistischen Ländern von Moslems brutal ermordet werden . Und die westliche Welt hat Politiker die ihre eigenen Völker islamisieren wollen .
    Bekloppt und abgebrüht ,denn Geld stinkt nicht, gel .
    biersauer : Über Mekka ,Güle -Güle !

  11. Im Grunde, wenn man die Koranlehre analysiert, erkennt man ja deutlich, dass die Anweisungen und Vorschriften für die „Rechtgeleiteten“ ja ausschließlich den Vorstellungen eines Psychopathen entspringen können.
    Wer einmal im Dunstkreis von Psychopathen gelebt hat, der wird feststellen müssen, dass zur Selbstverteidigung nur die Einweisung in eine Anstalt für entsprechende Erkrankungen die Umwelt eines Psychopathen schützen kann. Jeder gesunde und vernünftige Mensch ist mit der Behandlung eines Psychopathen schon überfordert.
    Erfolgt dies nicht, weil der Psychopath Macht erhält, dann wird sich die Umwelt der Erkrankung dieses Menschen aussetzen müssen, seinen Regeln anpassen müssen, da eine Einsichtsfähigkeit psychopathischer Handlungsweise in die Unrechtmäßigkeit gegenüber andersdenkenden Menschen unbehandelt nicht mehr eintreten kann.

    Daher ist die Einschleusung der Lehre eines Psychopathen sowie seiner dieser Lehre gefügig gemachten Abhängigen in die Gesellschaft aufgeklärter Menschen im Grunde erklärter Krieg.

    Kalter Krieg, der Menschen, die diesem Krieg nicht gewachsen sein können, die absolut überfordert sind mit irrenhausreifen Parolensprüchen eines Korans, in die absolute Diktatur führt.

    Was wollen sie einem Nachbarn, der den Tieren in ihrer Nachbarschaft die Hälse bei lebenigem Leib aufschneidet noch sagen? Guten Appetit? Mach weiter so, wir schauen zu?
    Mittlerweile gibt es deutsche Tierzüchter, die die Tiere zur Halal-Schlachtung liefern. Auch hier Spaltung der Lebensgemeinschaft in Deutschland. Wie kann man ein Tier so quälen und behaupten man ist ein Mensch? Das kann nur ein Psychopath.

  12. USA und deren Vasallen, Merkel&Co, gängeln die Deutschen in Unwissenheit und religiösem Betrug.
    Was da durch
    http://www.widerstand-ist-recht.de/
    deutlich wird, ist der größte Betrug der Menschheitsgeschichte, dem Deutschen Volk vorzugaukeln, es wäre ein souveräner Staat, derweilen ist es ein Amerikanischer Kurzwarenladen. Deutschland und die deutsche Menschen dienen lediglich als leicht auszubeutende Goldgrube , welche es durch Umvolkung so zu vermischen gilt, dass keiner mehr seiner Kultur entsprechen kann und lediglich mittels Brot und Spiele, ruhiggestellt bleibt. Die Deutsche Nation hat aufgehört zu existieren. Innen regiert das Ungeziefer

  13. Es wird sich solange nichts ändern, bis aufgehört

    wird, den Islam als Religion zu definieren.

    Vorher wird nichts passieren. Der Islam wird von

    denjenigen verteidigt, die überhaupt nichts damit

    am Hut haben.

    Es geht denennur um die Verteidiung einer

    Religionswahl.

    Das diese damit unsere Werteordnung unterminieren

    interessiert die garnicht.

    Und sie sehen auch nicht die Gefahren.

    Denen geht unser Schicksal am Arsch vorbei.

    Meistens sowieso ledig und kinderlos.

  14. Die Fakten, den Islam zu verbieten, werden grob missachtet und mittels der unadaequaten Religionsfreiheit für eine Zwangsreligion, dieses paradoxerweise durchgesetzt.
    Da werden sich viele der heute Verantwortlichen, auf Nürnber2 auf der Anklagebank wiederfinden.
    Denn dieses Islam-Verbrechen wird geahndet!

  15. Jake Neuman …
    Off course, there’s no Allah at all! The whole story
    about Gabriel and this so called ‚Messages from God‘
    is simply a invented story by perverted, sick old
    mindfucker – who suffered quiet a lot under his
    brainless stupidness, also the fact that his mother
    was an cheap prostitute (who didn’t knew his father)
    destroyed his ’normal‘ way of thinking and acting! Thatfore he hated women and was unable
    to make love to them! (even with all the „wifes“
    he had, including slaves!) Its well known that
    this so called „Prophet“ only behaved as a „man“
    when his victims were underaged, in fact Children!
    So, evrybody can imagine how perverted muslims are
    to call such a monster an idol.Or better: Everyone
    take whatever fits with his own mentality!
    But „Prophet“ is simply a Joke!…(a dirty joke!)

  16. PS.
    Mohammed NEVER had any own children! Guess why???
    (Fatima was n o t his daughter – her father (or
    „producer“) was an „rent a dick“ from Mekka,who’s
    name was Baal! See: „Satanic Verses“ from Salman Rushdie!

  17. Deswegen sind die auch so wild, wenn diese Wahrheit angesprochen wird.
    Edel Mohamed, innen von Krankheit zerfressen und äußerlich ein brutaler Mörder und Kinderschänder.

Kommentare sind deaktiviert.