Eilmeldung: Grüne Faschisten schlagen in Stuttgart auf Eltern ein

Gegendemonstranten verstellten den Weg. Dann schlugen Grüne Jugend und die Linken auf die besorgten Eltern ein. Die Polizei musste einschreiten! Zu der Blockade hatten Grüne, Linke, Christopher Street Day (CSD) Stuttgart und ein Netzwerk von Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen aufgerufen.

***

Auch in Stuttgart schlagen Grüne zu, wenn sie auf Widerstand treffen

Soeben auf Facebook (Quelle: https://www.facebook.com/groups/150205328475145/) gefunden: Grüne können es nicht ertragen, wenn sich Menschen gegen ihre staats- und gesellschaftszerstörende Politik wehren:

Grüne schlagen auf Eltern ein! Die Grünen sind ein Fall für den Verfassungsschutz! GRÜNE SA schlägt wieder zu! Zahlreiche Menschen (MM: Berichte sprechen von 1.000 ) haben am Samstag in Stuttgart gegen die Pläne der Landesregierung und deren Bildungsplan unter dem Regenbogen demonstriert (Organisiert von der Initiative: „Besorgte Eltern Baden-Württemberg“).

Die Proteste verliefen friedlich. Als die Bildungsplan-Gegner (MM: etwa 300) vom Schlossplatz zum Staatstheater ziehen wollten – so die angemeldete Strecke – kamen sie nicht weit.

Gegendemonstranten verstellten den Weg. Dann schlugen Grüne Jugend und die Linken auf die besorgten Eltern ein. Die Polizei musste einschreiten! Zu der Blockade hatten Grüne, Linke, Christopher Street Day (CSD) Stuttgart und ein Netzwerk von Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen aufgerufen.

Sie stand unter der Überschrift „Homophobie und Menschenfeindlichkeit entgegentreten!“. Christoph Michl vom Vorstand des CSD Stuttgart rief den Demonstranten zu, dass die Akzeptanz sexueller Vielfalt „hart erarbeitet“ werden müsse.

DIE GRÜNEN SIND DEMOKRATIEFEINDE: ANDERE MEINUNGEN WERDEN NIEDERGEPRÜGELT! VERBIETET DIE GRÜNEN!!

http://www.schwaebische.de/region/wir-im-sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-Hunderte-demonstrieren-fuer-und-gegen-Bildungsplan-in-Stuttgart-_arid,5579459.html

Und was schreibt die grün versiffte Stuttgarter Zeitung: „Bildungsplan-Gegner ausgebremst.“

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.demo-in-stuttgart-bildungsplan-gegner-ausgebremst.df5fb98d-dadd-413b-8cf7-c1c93eb64830.html

***

Jung, lebensunerfahren, verführbar und dumm: Das gilt nicht nur die die antifa und Grünen-Jugend. Das galt auch für die Hitlerjugend und die absolute Mehrzahl der Roten Khmer

***

Von Michael Mannheimer

Wir-sind-das-Volk“– und „Wir-sind-Mehrheit“-Parolen auf seiten der Bildungs-„Reform“-Gegner machen Eindruck. Medien erkennbar auf seiten der linken Genderisten – und lügen wie gewohnt

Die Grünen ziehen immer öfters ihren Schafspelz aus und lassen darunter ihr sozialistisches Wolfsgesicht erkennen. Wer nicht ihrer Meinung ist, wird niedergeschrien. Wenn das nicht hilft, wird drauflosgeprügelt nach dem Motto: Und willst du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich dir den Schädel ein.

So geschehen vor wenigen Stunden in Stuttgart, wo etwa 1.000 friedliche Gegner der linksverseuchten Kretschmann’schen Bildungsreform (Propagierung der Homo-Ehe und alternativer Sexpraktiken bereits in Grundschulen) ihren Unmut gegen diesen widerlichen Angriff auf die ethischen Fundamente unserer Zivilisation bekundeten.

Neomarxismus 2014: Linke Genderverbände blasen in Stuttgart zum Angriff auf uralte und biologisch begründete Familientradition

schlossplatz21

Originalaufnahme der friedlichen Gender-Gegner in Stuttgart

Obwohl eine absolute Mehrhreit der deutschen und sonstigen europäischen Bevölkerungen am klassischen Familienbild festhält, versuchen linksgrüne  System- und Familienzerstörer, das Bild der Urfamilie zu zerstören und an dessen Stelle ein Familienbild zu errichten, bei dem homosexuelle, bisexuelle, transsexuelle oder sonstwie-sexuelle Bindungsformen als der klassischen Mann-Frau-Ehe gleichwertig, ja überwertig dargestellt werden. Dies ist ein Konzept, das so alt ist wie der Sozialismus und bereits in den Anfängen des sowjetischen und etwa auch ungarischen Sozialismus installiert wurde und ein kleiner, aber zentraler Baustein ist beim Aufbau eines „neuen Menschen“, wie von Marx und seinen späteren Apologeten gefordert wurde.

Stuttgart AntiGender-Demo: Nur noch die Polizei kann die Meinungsfreiheit gegen den Terror der Linksgrünen und ihrer antifa-Kettenhunde garantieren. Bild unten: Ein antifa-Fotograph schlägt zu

Gegner dieser neomarxistischen Familienzerstörungs-Strategie werden dabei als „homophob“, „sexistisch“, „rassistisch“ oder „schwulenfeindlich“ denunziert, was in den allermeisten Fällen eine glatte Lüge ist. Denn es ist ein Unterschied, ob man sexuelle Aberrationen – und dies sind im biologischen Sinn fraglos alle sexuellen Orientierungen, die zu einer Reproduktion einer Spezies nicht taugen – ablehnt bzw. verteufelt, ob man sie als akzeptiert – oder ob man, wie die Genderisten es tun, sie zur dominanten und biologisch natürlichen Form sexueller und familiärer Ausrichtung hochstilisiert.

Wer gegen linskgrüne Politik ist, wird grundsätzlich denunziert: „Homophobie“- und Sexismus“-Vorwürfe. Man kann ziemlich sicher sein, dass die meisten der Linksfaschisten beide Begriffe nicht definieren können

Dieses Thema beherrschte die Demonstration der Gegner der rotgrünen Bildungsreform, die am 1.Februar 2013 nach Stuttgart kamen, um diese Reform zu verhindern. Die Rotgrünen hatten ihre eigene Gegendemo dazu organisiert, die offenbar räumlich nicht weit genug von den Gegnern platziert worden war. Da diese räumliche Abgrenzung, die im Versammlungsrecht vorgeschrieben ist, seit der Machtübernahme von RotGrün auffällig häufig missachtet wird, muss man sich fragen, ob dahinter keine politische Absicht steckt. (MM)

 KEINE MACHT DEN LINKSRÜNEN!
KRETSCHMANN-REGIERUNG ABWÄHLEN!

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen,
hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

49 Kommentare

  1. Diese Schweine werden ihre Rechnung eines Tages präsentiert bekommen und kassieren werden die Mohammedaner bei ihnen…

    Eigentlich der einzige Grund, warum ich mich über das Faktum der Islamisierung, der Westlichen Welt „freue“…..

  2. LINKE FREIHEIT UND TOLERANZ:
    ROLLKOMMANDOS UND SEHNSUCHT NACHT GULAGS

    WESHALB FORDERN ANTFA-ANARCHOS-AUTONOME STETS „Öffnet die Knasttore“ für Verbrecher, die „Opfer des Systems/Kaptialismus“ seien?

    1.) Um Totschläger, Vergewaltiger und Mörder aufs Volk zu hetzen
    2.) Um den Staat zu destabilisieren
    3.) Um Bürgerkrieg anzuzetteln
    4.) Damit es Platz für nichtlinke Bürger im Knast gibt

  3. @ unwetter #1

    Freuen Sie sich nicht zu früh!
    Die Linken werden in Scharen konvertieren!
    Pädophilie und sexuelle Perversionen bringt der Islam – alles was ein rot-grünes Herz begehrt:

    Heuchelei – fromm tun, aber verdorben leben
    Von Freiheit reden, aber nur für Anhänger
    Gegner vernichten
    Kleine Mädchen ehelichen
    Knaben für Baccha Baazi
    Zoophilie und Nekrophilie
    Zeitehen ab 10 Min.

  4. Wollen wir doch ehrlich sein ,die Polizei war auf Seiten der Frühsexualsierung Grünen -SA-Antifa ,die Linken und haben die Eltern und Kinder die friedlich gegen die Sexualiismus an ihren Kinder durch den Staat demonstriert haben nicht geschützt .
    Die Polizei gehorcht der GRÜN-ROTEN-Kinderfeindlichen Politiker .
    Nein ,mit offenen Visier kann man diesen Staat nicht mehr auf Deutsch-Kinderfreundlich bringen ,schon garnicht auf demokratischen Wege die haben die Politiker in diesem Lande abgeschafft . So wie Sie auch uns Deutsche abschaffen wollen .
    Am Missbrauch der Kinder durch den Staat fangen diese Kriminelle-Politiker-Bande an . Merkel sitzt dieses Thema aus die ganz Deutschland beschäftigt .
    Es ist alles so gewollt ,auch Merkel steht auf Gender-Mainstream . Sonst würde Merkel nicht zulassen das Väter die ihre Kinder schützen wollen ins Gefängnis kommen durch Deutsche Richter !
    Es geht mir sehr nahe was mit den Kindern geschiet und ich glaube nicht mehr daran das es für die Kinder ein Entkommen gibt ,die sie vor dem Missbrauch schützt ,auch ihre Eltern nicht . Die Gender-Lobbyisten sitzen überall !
    Ein PI-User der bei der Demo Gestern dabei war schrieb ,das ein Gegener des Stopp der Frühsexualisierung eine Mutter anschrie : Dein Kind kommt zur mir in den Kindergarten “ oder eine Tussi von der Antifa schrie “ Deutsche Kinder Raus aus Deutschland “ und die Polizei macht dabei noch mit und beschuldigt die Eltern ihre Kinder in Gefahr zu bringen . Die Polizei ist mitbeteidigt die Demokratie abzuschaffen . Mein Vertrauen zur Polizei ist jetzt total weg .. Es ist schlimm wie alles zusammen bricht . Ich bin froh heute, das ich keine Enkel habe ,früher wollte ich immer Welche haben .
    Ich glaube das die Eltern keinerlei Chancen haben sie müssen zusehen wie ihre Kinder kaputt gemacht werden . Genauso wie die Eltern ,wo ihre Kinder von Moslems getötet oder in Koma getreten wurden . Ohnmächtig muss man zuschauen .

  5. Wir müssen es uns verinnerlichen.

    Diese Zeit ist vergleichbar mit der Zeit vor der

    Machtübernahme durch die NAZIS.

    Die Grüne SA und ihre Sturmtruppe, die Antifa

    dulden keine andere Meinung.

    Und wer glaubt, dass die Polizei uns schützt

    der irrt. Nur in Ausnahmefällen wo es wirklich

    brenzlig greifen die ein.

    Die sind ihrem Brötchengeber ergeben.

    Es wird schlimm im Jahr 2014.

    +++++

    Etwas positives sehe ich aber auch.

    Diese Eltern wo hier auf die Straße gegangen

    sind, haben ganz normale Ansichten.

    Und auf einmal sehen sie sich paramilitärisch

    ausgerüsteten Grünen und Antifanten gegenüber.

    Das hat manch Weltbild zerstört.

  6. Die GRÜNEN – Die Linken -Rote-Türkenpartei-IDU-ICU-FDP werden doch nicht verboten ,wie kommt Ihr darauf . Im Gegenteil sie werden von der General-Bundesanwaltschaft geschützt ,denn auch sie wollen unser deutsches Volk vernichten . An den Kindern unser Nation fangen sie an !
    Die General-Bundesanwaltschaft lässt den Vielvölkerstaat zu ,die General-Bundesanwaltschaft lässt die Islamisierung Deutschland zu ,die General-Bundesanwaltschaft lässt die Ermordung an Deutsche zu von Moslems beganngen ,Die General-Bundesanwaltschaft lässt den ESM – Ermächtigungsgesetz zu und jetzt noch die Frühsexualisierung – Gender-Mainstream -Missbrauch an den Kindern durch den Staat zu .
    Also warum die Grünen verbieten, sie doch die Helfer der Vernichtung an unserem Volkes dienen und damit alles machen können was ihr faschistisches Herz will . Genauso wie den Islamen bald alles offen steht Inzucht ,Sex mit Kindern ,Sex mit Leichen ,Sex mit Baby für all Das kämpfen die Grünen und all die Gender-Lobbyisten in der Einheitpartei .

  7. Liebe Mitkommentatoren!

    Es wäre nie zu diesem Wahlsieg von Grün / Rot

    gekommen wenn der Hohlpfosten Mappus nicht auf

    die Demonstranten in Stuttgart hätte spritzen

    lassen.

    Den Sie von Grün – Rot schulden wir der CDU.

    +++++

    Ich glaube nicht, dass Grün – Rot nochmals die

    Regierung stellen wird.

    +++++

    Ich habe mir ein Buch gemacht.

    Überschrift: Erfolge von Grün – Rot.

    Schön mit Karton.

    Und jedem der es will zeige ich es.

    Und alle sagen. Da sind ja nur leere Blätter.

    Und ich sage. Ja wenn es nichts zu schreiben gibt.

    +++++

    Die Grünen sind wie Melonen:

    Außen grün

    Innen rot.

    Und im Kern braun.

  8. Der Oberdemonstrierer und Hetzer gegen die Bursen, er wurde aus dem Nationalrat hinausgewählt aber er ist an vorderster Front bei diesen RotGrünen Kämpfern gegen Rechts immer noch aktiv, der ehem. Nationalratsabgeordnete und gelernter Betriebsrat, Karl Öllinger aus Wien.

  9. HOMOSEXUELE VERDRÄNGEN UNBEGUEME WAHRHEITEN
    Aus Battle Cry,Juli-August 2008

    Der schwule Moloch scheint irgendwie unaufhaltsam voranzumarschieren, wobei man mächtig bemüht ist, dass die lästigen Nebenwirkungen möglichst unbekannt bleiben. Jetzt jedoch fordert die Organisation AFTAH (Amerikaner für die Wahrheit über die Homosexualität/Americans for Truth about Homosexuality), das Schweigen über die Risiken homosexueller Praktiken endlich zu brechen. AFTAH zitiert die FDA, die amerikanische Bundesbehörde für Nahrungs- und Arzneimittelkonsum (Federal Food und Drug Administration), welche aufgrund der Risikofaktoren fordert, Homosexuelle als Blutspender nicht länger zuzulassen.
    Die FDA-Statistik enthüllt folgendes: „Unter Männern, die Sex mit anderen Männern haben, ist das Risiko einer HIV-Infektion 60 mal höher als bei der normalen Bevölkerung … Infektionen mit dem Hepatitis-B-Virus sind 5-6 mal höher und mit dem Hepatitis-C-Virus 2 mal so hoch wie in der normalen Bevölkerung. Zudem werden Schwule 8 mal häufiger mit dem Herpes-8-Virus infiziert, der bei immungeschwächten Personen einen Krebs namens Kaposi-Sarkom auslöst.

    DURCHSCHNITTLICHE HOMOSEXUELLEN-LEBENSERWARTUNG BETRÄGT NUR 39 JAHRE

    Nachforschungen des Familienforschungsinstituts FRI(Family Research Institute) von Colorado haben ergeben, dass die durchschnittliche Lebenserwartung eines Homosexuellen Mannes lediglich 39 Jahre beträgt. Während 80 Prozent der verheirateten Männer älter als 65 werden, leben nur 2 Prozent der Homosexuellen so lange, wie in der nebenstehenden Grafik darstellt.
    FRI stellte außerdem fest, dass „die Wahrscheinlichkeit, dass ein Homosexueller ermordet wird, 116 mal höher ist; das er Selbstmord verübt, 24 mal höher ist, und dass selbst die Rate der Verkehrsunfallstoten bei Schwulen 18 mal höher ist, als unter gleichaltrigen Hetero-Männern. Herzinfarkte, Krebs und Leberschäden kommen außergewöhnlich häufig vor. Zwanzig Prozent aller Lesben sterben durch Morde, Selbstmorde und Unfälle – das ist eine Rate, die 487 mal höher ist als bei weiblichen Heteros im Alter von 25-44 Jahren.
    Gemäß der web-site http://www.familyresearchinst.org/Default.aspx?tabid=73 sind es ekelhaften und ungesunden Sex-Praktiken, die dieses frühe Todesurteil nach sich ziehen. Mit der zunehmenden Verbreitung des Homosexuellen Lebensstils haben sich gleichsam mehr 50 durch Geschlechtsverkehr übertragbare Krankheiten ausgebreitet. AIDS ist nur eine davon. Um die erheblichen Gesundheitsrisiken eines Schwulen Lebenswandels aufzudecken, äußert sich AFTAH-Vorsitzender Peter LaBarbera: „Da es die Aufgabe der Schule sein sollte, unsere Kinder vor Gefahren und Missbrauch zu beschützen, erscheint es absolut verantwortungslos, die Homosexualität als „gefahrlos“ anzupreisen, zumal die Beweise, dass sie ein erhebliches Gesundheitsrisiko besonders für die Männer darstellt, geradezu erdrückend ist.

    (Der Artikel wurde im August/September 2008 ins Deutsch übersetzt. Vielleicht kann man ein Artikel daraus machen mit schönen Grafiken.)

    MM: Wird gemacht. Solche Infos sind für mich Gold wert. Weiter so.

  10. Schon interessant…
    Da schreiben Menschen auf einem Blog, der die Spaltung des Deutschen Volkes vorantreibt, Islamophobie fördert, und damit von den wahren Nutznießern dieses veranstalteten Chaos ablenkt.
    Zudem wird propagiert, die „Demokratie zu stärken“.
    Welche Politik-Abartigkeit, außer dieser so hochgelobten „Demokratie“, einem System des sich gegenseitigen zum scheitern opponierendem Lügenhaufens, HAT uns denn allen dieses ganze Chaos beschert?

    Viele Menschen müssen noch viel mehr lernen…

    Brot und Spiele…Brot= Kühlschrank noch voll, TV flimmert, Auto steht vor der Tür.
    Spiele = Mit unwichtigen Nebenkriegsschauplätzen ablenken, und somit von den wahren Schuldigen, überall auf der Welt, abzulenken.

    „Herr schmeiß Hirn vom Himmel“!
    (Aber wirf es so feste Du kannst, so manche Hohlfruppe würde nicht einmal den Aufschlag noch bemerken)

    MM: Wir betreiben die Spaltung? Was für ein Unsinn. So kann entweder nur einer schreiben, der diesen Blog und uns Islamkritiker nicht kennt. Oder aber selbst Teil der Spaltung ist – und eben genau in dieser Behauptung seinen Spaltpilz ansetzt.

    Und: Wer sind denn die „wahren Nutznießer“ des Chaos, wie Sie es oben andeuten. Zurück bleibt ein inhaltlich wenig durchdachter Kommentar mit Tendenz zur Verschwörungstheorie. Ihr „Herr schmeiß Hirn vom Himmel“!“ ist wohl das, was Freud als Projektion deutete….

  11. DAs was ich am aller schlimmsten finde, ist das die Massenmedien jede Form von Gewalt totschweigen, dass von Homosexuellen und Feministen ausgeht, aber trotzdem die Christen als Täter darstellt. Die Berichterstattung über Homosexualität und Abtreibung ist ein Missbrauch der Pressefreiheit.

  12. Kretschmann selbst ist der größte Heuchler.

    In seinem Heimatort Lai ( bei Sigmaringen ) ist

    er im Schützenverein.

    Seine Frau ist im Frauenchor.

    Er ist auch noch bei irgendeiner Organisation mit

    katholischem Hintergrund dabei und öfters bei dem

    Zölli in Freiburg.

    +++++

    Kretschmann ist zwar in Spaichingen geboren, aber

    kein Schwabe. Sein aufgesetztes „Schwäbisch“ ist

    gemacht.

    Seine Eltern sind Schlesier.

    Ich kenne das Haus wo er mal in Egesheim gewohnt

    hat.

    Erst 1 Jahr vor seiner Berufung als Lehrer trat er

    aus dem Kommunistischen Bund Westd. aus.

    +++++

    Er hat nur ein Jahr in seinem kümmerlichen Leben

    gearbeitet.

    Ab dieem Jahr war er Referent von J. Fischer in

    Frankfurt.

    Dummschwätzer + Kommunist mit grünem Anstrich.

    Der bröckelt aber gerade.

  13. Wieder einmal kann ich nicht umhin, den Grünen recht zu geben. Gegen Menschenfeindlichkeit muß man aufstehen und sich empören. Wo die Menschenfeinde zu finden sind, erkennt man auf dem oberen Foto, mit Kreisen markiert.

    Im übrigen stelle ich mir die Frage, ob sich die beiden Akteure auf dem Foto gerade die sauer erbettelten Steuergelder für den Kampf gegen Rechts in tatkräftiger Weise einsetzen.

  14. Da können die grünen Spinner noch so randalieren und auf den ersten Blick wirken sie vielleicht auch stark, aber am „längeren Hebel“ sitzen die Wähler und die werden jetzt genügend Futter zum Umdenken bekommen haben. Die Eltern, die hier gerade mal schulpflichtige Kinder haben, sind selbst noch jung und im Schnitt so um die 30 bis 35. Also wohl alles Grün-Wähler. Die werden zum Schutz ihrer Kinder das nächste Mal AfD wählen.

  15. APROPOS PERVERSE LINKE

    EINE PREISGEKRÖNTE IKONE DER LINKEN – WOODY ALLEN(Allan Stewart Konigsberg), DER TÖCHTERSCHÄNDER:
    http://www.spiegel.de/panorama/leute/woody-allen-soll-adoptivtochter-dylan-farrow-missbraucht-haben-a-950621.html

    „“Im März 1997 schließlich berichtete EMMA über Details. Inzwischen hatte Woody Allen die Adoptivtochter von Farrow, Soon-Yi, geheiratet(Anm.: Und hat mit dieser wiederum 2 Mädchen adoptiert). Auch die Koreanerin, die Farrow auf der Straße aufgelesen hatte, kennt Allen seit deren siebtem Lebensjahr. Als sie 17 war, flog auf, dass er seit geraumer Zeit nicht nur ein Verhältnis mit dem Mädchen hatte, sondern auch Pornobilder mit ihr gemacht hatte (die die Mutter entdeckte).

    Den Kindern des netten Neurotikers war schon lange das Lachen vergangen. Auch sein Sohn hat seit 20 Jahren jeglichen Kontakt mit ihm abgebrochen. Der 39-Jährige erzählt heute, er habe Allen aus jedem Familienfoto und Video mit Photoshop entfernt. „So könnten wir das Gute sehen ohne an das Böse erinnert zu werden.“…““
    http://www.emma.de/artikel/der-fall-woody-allen-21-jahre-danach-311955

    DER MÄDCHENSCHÄNDER WOODY ALLEN MACHT SCHLAGZEILEN:

    „“Woody Allen’s Conversion from Judaism to Sufi Islam““

    „“Self hating” Jew Woody Allen backs New York Islamic Centre““

    „“Woody Allen expresses typical American Jewish attitudes on Israel““

    „“Iran’s Woody Allen Moment, Bad or Worse?
    Iran, where Islamic rules for child fostering and adoption differ significantly, is now having a national Woody Allen moment. This past Sunday the Islamic Republic’s Parliament passed a bill designed to protect the rights of children which includes an article that allows individuals to marry their adopted sons or daughters…““
    http://iranwire.com/en/projects/2846

    +++

    ANDERE MÄDCHEN- BZW. TÖCHTERSCHÄNDER:

    SERGE GAINSBOURG
    ROMAN POLANSKI

    +++

    DIE LINKEN WERDEN IN SCHAREN ZUM ISLAM KONVERTIEREN!

  16. Ich denke mal, „Antifa“ ist orwellsches Neusprech, was jeden Tag klarer zu Tage tritt. Man sollte das Kind in Zukunft immer beim richtigen Namen nennen, nämlich: Linke SA! Auch das häufig verwendete „selbsternannte“ könnte zur Anwendung kommen. In etwa so: Linke SA (selbsternannte „Antifa“)…

  17. 02 Februar 2014, 09:30
    Katholische Adoptionsvermittlung gewinnt Rechtsstreit

    Eine katholische Adoptionsagentur in Schottland hat mit ihrer Weigerung, Kinder an gleichgeschlechtliche Paare zu vermitteln, einen Sieg vor Gericht errungen. Berufungsinstanz sprach die Agentur vom Vorwurf der Diskriminierung frei…
    http://kath.net/news/44731

    +++

    Der Homoehe- und Islamkritiker Bischof Tebartz-van Elst…

    02 Februar 2014, 11:00
    ‚FAS‘: Tebartz-van Elst wieder öfter im Bistum Limburg
    http://kath.net/news/44739

    Mittwoch, 29. Jänner 2014
    Cordon sanitaire
    Virenschleuder Lunacek?
    Der Internetbrowser Google Chrome hat die Domain der „Grünen“ Alt-Lesbe Lunacek wegen Virenbereitung gesperrt…
    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=343

    +++

    1200. Todestag Karls des Großen
    Dienstag, den 28. Januar 2014 um 08:53 Uhr

    „“Am 28. Januar 2014 feiert die Christenheit den 1200. Todestag Kaiser Karls des Großen. Die alte Kaiserstadt Aachen feiert den Vater des Abendlandes als Seligen mit eigener Messe, zu der die alte lateinische Sequenz gehört, die die Karlsverehrung trefflich zusammenfaßt…

    Urbs Aquensis, urbs regalis,
    regni sedes prinzipalis,
    prima regnum curia.
    Regni regnum pange laudes,
    quae de magni regis gaudes
    Caroli praesentia.

    Aachen, Kaiserstadt, du hehre,
    alter Städte Kron´ und Ehre,
    Königshof voll Glanz und Ruhm!
    Singt dem Himmelskönig Lieder,
    Festesfreude füllet wieder
    Karls des Großen Heiligtum!…““
    http://www.pius.info/archiv-news/888-liturgie/8599-1200-todestag-karls-des-grossen

  18. Tolerant(dulden, was uns nicht gefällt) sind wir schon lange, denn wir hängen keine Homosexuellen.

    Nun sollen wir Homosexualität auch noch erstrebenswert finden und Homos überall, nicht nur Gleichstellung und Ehrung verschaffen, sondern sie als angebliche Bessermenschen hervorheben.

    BILD WIRBT FÜR SCHWUCHTEL-EHEN IM PRÄDIKANTEN-CLUB:
    Unten in der (ev.) Kirche predigt er, oben in der Pfarrhaus-Wohnung lebt Pastor Malte Stets (36) mit seinem Ehemann Jan-Boris Lipp (33)…
    Kaufartikel, doch das Perversen-Foto reicht mir schon: DICK UND DOOF
    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/pfarrer/berlin-schwuler-pfarrer-lebt-mit-ehemann-im-pfarrhaus-34503916,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

  19. Meiner Meinung nach geht es den Grünlinken überhaupt nicht um das Wohlergehen der Lesben, Schwulen und sonstigen, es geht ihnen überhaupt um niemandes Wohlergehen außer ihrem eigenen. Sie wollen einen grünkommunistischen Staat herbeiputschen in dem sie die Kommandostellen besetzen und um alle anderen dann zu tyrannisieren. Als Vorwand dienen diesmal die Schwulen, vorher war es die Atomkraft oder ein geplanter Bahnhof und in den 50er Jahren war es die Wiederbewaffnung der Bundeswehr.

    Wenn aus dem Weltraum irgendwelche menschenfressenden Monster auftauchen würden, dann stellten sich die Grünlinken sofort auf die Seite dieser Monster in der Hoffnung die Bürgerliche Gesellschaft zu zerstören. Schaut man in kommunistische Staaten der Vergangenheit und Gegenwart so waren die Homosexuellen den entsprechenden Herrschaftseliten immer suspekt ( kein Beitrag zur Reproduktion der Werte schaffenden Bevölkerung, erhöhtes Infektionsrisiko und damit erhöhte Kosten, schwer zu kontrollierende Gruppe (Angst vor Auslandsverbindungen dieser Gruppe)usw.)

    MM: Sie haben es voll erfasst. Den Grünen sind Homos und Lesben schnurzegal. Es geht ihnen allein um ihre Macht.

  20. Hoffentlich kommen nun viele der Eltern die Grün gewählt haben ,zum Nachdenken…

    Wer Grün wählt wird Perversität ernten. Bis jetzt hatte ich nichts gegen Schwule oder Lesben, aber das fängt an sich zu ändern…
    Vor dem Gesetz sind alle gleich, oder doch nicht ? Langsam fühle ich mich als Hetero diskriminiert, und ich dachte bisher immer sexuelle Ausrichtung sei Privatsache und ginge niemand anderen etwas an.
    Aber das selbst unsere Jüngsten schon in Kindergarten und Schule mit solchen für Kinder in dem Alter unverständlichen ThemenKonfrontiert und belästigt werden ,ist eine bodenlose Frechheit, und in meinen Augen ist das Kindesmißbrauch.
    Wenn ich noch jünger wäre und kleine Kinder hätte, würde ich so schnell wie möglich dieses verrückte Land verlassen einfach zum Schutz und für die Zukunft meiner Kinder.

  21. http://www.youtube.com/watch?v=mguctw0i-rk Harald Eia: Das Gleichstellungs-Paradox (1),(2),(3)
    http://koptisch.wordpress.com/…..more-57686 Michael Glatze, einst gefeierter Star der Homosexuellen-Bewegung, erzählt von seiner Veränderung.

    Völlig absurd: Der Genderismus bestreitet biologisch angeborene Geschlechtsunterschiede und behauptet die Unterschiede seien nur anerzogen!
    Andererseits behaupten die Homosexuellen-Vertreter, daß Homosexualität angeboren sei.
    Wie widersprüchlich und dogmatisch das ist, fällt keinem mehr auf?

  22. HAMBURGS BEREICHERER VOM HINDUKUSCH

    Die Lieblinge der Antifa

    Sternschanze*
    Bei einer Messerattacke in der Sternschanze ist ein 31 Jahre alter AFGHANE am frühen Sonntagmorgen am Hals und Ohr schwer verletzt worden. Er wurde bei einem Streit von einer Gruppe von sechs LANDSMÄNNERN angegriffen, wie ein Sprecher der Polizei berichtete. Vermutlich sei es in der Auseinandersetzung um Drogen gegangen.

    Der Verletzte kam ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nicht. Die sechs Verdächtigen im Alter von 18 bis 28 Jahren konnten noch am Sonntagmorgen festgenommen werden.

    DA HAT DER CHEF IM REVIER NACHGEBESSERT:
    Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Zunächst waren die Beamten von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen…
    http://mobil.abendblatt.de/hamburg/altona/article124457788/31-Jaehriger-bei-Streit-in-Florapark-niedergestochen.html

    *Sternschanze
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg-Sternschanze

  23. @ Ostberliner #25

    Ich bin mir bei den heutigen(!) westlichen Linken(im Unterschied zu den östlichen Chinas oder Nordkoreas), seit kurzem, nicht mehr so sicher.

    Ich dachte bis vor wenigen Wochen, sie würden sich irgendwann, zu einem, von ihnen ausgemachten, günstigen Zeitpunkt von ihren Einheitsfronten trennen und dann gegen ihre, bis dahin Mitkämpfer(z.B. Moslems), um die Macht ringen.

    Ich fürchte aber, die Linken werden eher massenweise zum Islam konvertieren. Ich denke, das ist neu und eine besondere Gefahr an den „modernen“ Sozialisten.

    Zuviele linke Homosexuelle und linke Moslems haben Machtposten in Medien und Politik. Zuviele Linke sind mit Muselmanen verheiratet und haben Kinder(Muladies) gezeugt(Michael Vesper und Iranerin Ferdos Forudastan, Michael Neumann und Türkin Aydan Özoguz, Jörg Lau und Iranerin Mariam Lau geb. Nirumand, Nils Schmid und Türkin Tülay, Tobias Eschenbacher und Türkin Nergiz Erten, Thomas Bellut und Türkin Hülya Özkan usw.) Wer wird diese in Stalinscher Manier wegsäubern?

    Außerdem wird es den Linken bald an Proletariern mangeln. Sie werden also die zahlreiche Brut der Mohammedaner auch noch nach einer Revolution brauchen.

    Ferner sind die Linken heuzutage sexuell verwahrlost: Pädophilie! Sie werden im Islam legal kleine Mädchen heiraten können, die Schwulis treiben es dann mit Tanzknaben(Baccha Baazi) und die linken Weiber(Lesben und Bi) werden sich in polygynischen Ehen betatschen!

    Was Lenin noch kritisierte juckt die heutigen Linken längst nicht mehr:

    „“Der Begriff Glas-Wasser-Theorie (russ. …) ist eine abwertende Bezeichnung Lenins für die von der russischen Kommunistin und Frauenrechtlerin Alexandra Kollontai propagierte Sexualmoral im Sozialismus.

    Mit ihrer Verteidigung der freien Liebe stand Kollontai im krassen Gegensatz zur damaligen bürgerlichen Moral. Angeblich hatte sie empfohlen, Sexualität wie ein Glas Wasser zu konsumieren.

    Lenin äußerte sich nach Clara Zetkin (Erinnerungen an Lenin, 1925) folgendermaßen darüber: „Durst will befriedigt sein. Aber wird sich der normale Mensch unter normalen Bedingungen in den Straßenkot legen und aus einer Pfütze trinken?““ (Wikipedia)

    Ob sich die Muselmanen so leicht massakrieren lassen werden, wie die Christen unter Lenin und Stalin?

    +++

    Muladi/Muladies
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

  24. SELBER SCHULD!
    Wer 28 % den Grünen gibt, hat es nicht anders verdient. Von atomhysterischen Wählern, die ihre „German Angst“ pflegen, kann man kein logische Denken erwarten.

    Wer nicht an die Zukunft seiner Kinder/Enkel denkt, bekommt von mir nur Verachtung ABER kein Mitleid.

  25. Der direkte Zusammenhang zwischen Gewerkschaften und den antifa(nten). Sorglose Jugendliche werden von den Gewerkschaften mit ihrem krankhaften rechts-Hass infiziert und radikalisiert.

    http://nordwuerttemberg.dgb.de/jugend/antifaschismus

    Die Terrorschergen der Gewerkschaften und links-Parteien wie der grünen Sittenstrolch-Partei sind es, die nun schon Kinder unsittlich beeinflussen wollen mit angeblicher Aufklärung.

    Hallo Michael Mannheimer,
    besten Dank für Ihre Arbeit und Ihre mutige Aufklärung im Interesse der Wahrheit. Die lügen-Presse tut es ja nicht. Pressefreiheit heisst wohl nur die Freiheit für die zu berichten, die am besten zahlen dafür wie die super reichen Gewerkschaften.

    Hoffentlich kann ich mal wieder einen Vortrag von Ihnen hören.

    Gruß Elly

  26. Spätestens dann, wenn die 6-jährigen Kinder zu Hause vom praktischen Schulunterricht mit dem „Lehrer“, der „Lehrerin“ berichten, werden auch die letzten grün wählenden Eltern hoffentlich aufwachen!

    Dazu noch ein, von den grünen umgedichtetes Weihnachtlied:

    Ihr Kinderlein kommet,
    oh kommet doch all!
    Coni wartet auf euch
    mit offenem Stall.
    Und seht, was in dieser
    so geiligen Nacht,
    der Coni mit seinem
    für Freude euch macht.

  27. Verdi und DGB helfen der GRÜNEN SA-Antifa und stellen sogar Busse für sie bereit .
    Merkel und co sitzen die Frühsexualisierung aus ,wie immer weil es deutsche Eltern sind die sich gegen den Missbrauch durch den Staat wehren .Ich frage ,wie viele Politiker sind Kinderschänder? Wie viele Richter sind Kinderschänder ? Wie viele Journalisten sind Kinderschänder ?

  28. Wilfried Cremer, Palanterstr. 3e, 50937 Köln, http://www.wilfried-cremer.de.rs

    03.02.2014

    Die heimlichen Profiteure der Prostitution oder Zuhälter als Meinungsmacher

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Das Christentum ist die Religion der Feindesliebe. Feindesliebe ist die Konsequenz der Nächstenliebe. Der Nächste kann ein Freund sein oder Feind, mir Gutes oder Böses wollen.

    Die Bibel der Hebräer steht für Nächstenliebe sowie Gottesliebe. Der Neue Bund mit Jesus unterstreicht die Feindesliebe, weil Freunde lieben, die Natur schon lehrt. Die zu lieben, die mir Arges wollen oder tun, verursacht Schmerzen.

    Solche Schmerzen sind im Wesen Kreuzesliebe. Kreuzesliebe ist die Konsequenz der Feindesliebe. Falsche Lehren kennen keine Feindesliebe und fordern, Feinde zu verfolgen oder gar zu töten.

    Das biblische Gebot der Feindesliebe lautet: liebe Sünder und Verirrte, doch verabscheue die Sünde, streite gegen Irrtümer! Auch wer irrt, muss streiten dürfen. Streitkultur (? Demokratie) geht nur mit Feindesliebe. Die Moral der Feindesliebe ist also komplex und unterscheidet zwischen Menschenwerk und Menschenwürde.

    Der Irrsinn unserer Zeit ist eine eindimensionale Ethik mit den Polen Toleranz – Phobie, die Werk und Würde gleichsetzt und ohne Feindesliebe auskommt. Wer Werke ablehnt, lehnt den Menschen ab, ist also böse oder krank vor Angst. So sind Moral und Unmoral vertauschbar.

    Diesen (aus England und Amerika importierten) Wahn verbreiten Meinungsmacher, die weiter ungestört die Ware Frauenfleisch verkaufen wollen und dabei gnadenlos die Göttlichkeit der Liebe niedermachen. (s. z.B. “Express“ / Köln, bes. „Express-Online“, Leiste: “Girls“ [hier hat das Menschen fressende Myzel der Prostitution wahrscheinlich deutschlandweit die lukrativsten Fruchtkörper] und verschleierte Eigentumsverhältnisse des Kölner Großbordells „Pascha“ samt [auch internationalem] Filialgeflecht) Und die Ehefrau des Oberprofiteurs unterschreibt bei „Emma“ gegen Prostitution! (Dazu fällt mir nichts mehr ein.)

    Gott schenkt uns einen Anteil Seiner Göttlichkeit: Er lässt uns über Neue Menschen mitentscheiden. Von der Göttlichkeit entleerte (ehelose) so genannte Liebe entfernt den Keim der Ewigkeit real, zu jeder Stunde. Nie sind nur Helfer und Verführte Täter (oder Mörder). O wie praktisch ist es doch, als Zeitungsmacher mit der Propagierung gottesfreier Liebe ein Klima zu kreieren, in dem der der Frauenhandel blüht, um dann als Erster dessen Fette abzuschöpfen, die aus Scheiß und Blut geronnen sind!

    Mit freundlichen Grüßen

    w. cremer

    Nur wenn die Seele leidet, ist sie sich sicher, dem Gekreuzigten zu ähneln, und von ihrer Großzügigkeit in der Annahme des Kreuzes, das ihr die Vorsehung anbietet, hängt ihr Anteil an der Mitarbeit der Erlösung ab. Wenn jemand den Kelch abweist oder ihn nur ungern annimmt und sich beklagt, so verneint er inder Tat den Glauben, den er mit den Lippen bekannt hat. Der Glaube wird nur lebendig, wenn er sich im Schmerz inkarniert.

    Agostino Gemelli

  29. Anita …
    Frag besser andersrum: „Wieviele Politiker,Richter,
    Journalisten und Medienleute sind KEINE
    Pädophilen“?
    (dann brauchst du weniger Papier zum Notieren!)

  30. Also müssen wir das Ganze umdrehen und das selbe
    nur mit den Kindern der grünen machen.
    Die komplette Rot-Grüne Regierung von BW absetzen,und Bundesweit die Grünen absetzen-

  31. Naja das könnte daran liegen, das die Grünen und Linken ausschliesslich aus Systemtreuen Idioten besteht…

  32. 04.02.14

    Luncacek-Bericht vom EU-Parlament beschlossen

    Bekämpfung von „Homophobie“ ist Bestandteil des Fahrplanes des EU-Parlamentes

    (MEDRUM) Trotz massiven Protestes von Bürgern hat das EU-Parlament heute den Lunacek-Bericht mit großer Mehrheit beschlossen. CitizenGo, deren Initiative „gegen Sonderrechte“ von mehr als 200.000 Bürgern unterstützt wurde, erklärte: „Trotzdem allen herzlichen Dank für Ihre Unterschrift. Wir werden nicht aufgeben.“…

    Unter anderem heißt es in diesem Bericht:

    „Die Mitgliedstaaten sollten dafür Sorge tragen, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung und die Versammlungsfreiheit gewährleistet sind, insbesondere, was Pride-Märsche und ähnliche Veranstaltungen betrifft, indem sie dafür sorgen, dass diese Veranstaltungen mit Genehmigung stattfinden können und die Teilnehmer effektiv geschützt werden.“…
    http://www.medrum.de/content/luncacek-bericht-vom-eu-parlament-beschlossen

  33. 04 Februar 2014, 10:20
    Frankreich streicht ‚guten Familienvater‘

    Paris (kath.net/idea) Frankreich hat den Begriff „guter Familienvater“ aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch gestrichen. Die sozialistische Regierung von Präsident Francois Hollande kam damit einem Wunsch der Grünen nach, die darin „ein überholtes Familienbild“ sehen. Jetzt ist von einem „vernünftigen Familienvater“ die Rede…

    WIE ICH BEFÜRCHTETE, MUSULMANEN MISCHEN SICH UNTER:

    Bereits Ende Dezember rief eine Gruppe mit dem Namen „Gleichheit und Ausgleich“ dazu auf, Kinder aus Protest bis zum Sommer einmal im Monat nicht zur Schule zu schicken.

    Offenbar folgen besonders muslimische Eltern dem Aufruf. Laut der britischen Zeitung „The Telegraph“ blieben in Gegenden mit hohem Migrantenanteil teilweise bis zu 40 Prozent der Schüler dem Unterricht fern…
    http://kath.net/news/44722

    04 Februar 2014, 12:20
    Öffentlich-rechtliche Meinungsbildung im Dienste der Homo-Lobby

    Leben wir noch in einem Land, das seinen demokratischen Geist und den Pluralismus der Meinungen bewahrt hat? Ein Gastkommentar von Gabriele Kuby

    München (kath.net) Man stelle sich vor, die öffentlich rechtlichen Fernsehsender, die jeder Bürger gezwungen ist zu finanzieren, wären dem Verfassungsauftrag treu, der da lautet:

    1. Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

    2. Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. (Artikel: 6, 2)

    Wie würde dann eine Talkshow über den Bildungsplan der grün-roten Regierung in Baden Württemberg aussehen? Erlauben wir uns einen kühnen Ausflug ins Land der Fantasie.

    Die brennende Frage für die Bürger dieses Landes, die von einem öffentlich-rechtlichen Sender gestellt werden müsste, ist:
    Trägt der Bildungsplan zum Schutz von Ehe und Familie bei? Und die zweite Frage wäre: Respektiert er das Erziehungsrecht der Eltern?…
    http://kath.net/news/44758

  34. DIE LINKS-VERSIFFTEN MEDIEN und VOLKSumERZIEHUNG

    SCHOCK! UNGLAUBLICH! BOLSCHEWISIERUNG DEUTSCHLANDS!

    „Die Anstalt“, 22:15 Uhr, heute Dienstag

    Die linke ZDF-Satire-Sendung „Neues aus der Anstalt“ wird neu aufgezogen, d.h. nicht nur links, sondern total links. Sie heißt ab jetzt: DIE ANSTALT

    Z.B. eine Szene: Der Komödiant stellt Fragen zu Politik und Parteien, u.a.
    +Welche Partei hat den Mindestlohn erfunden? – Die Linke!
    +Welche Partei ist konsequent für Pazifismus? – Die Linke!

    Ferner zigfach Bankenschelte, Putinhaß, Homowerbung, 8% Menschen seien homosexuell, Verunglimpfung und Beschimpfung der Homo-Trans-Gender-Bildungsplankritiker Baden-Württembergs

    Haß gegen Kinder: von der Leyen verballhornt, weil sie 7 Kinder geboren hat…

    Häßliche Männer auf der Bühne, die die Unschönheit der Merkel kritisieren

    Einer spielt den Praktikanten im Outfit eines Antifa-Kriminellen: Jeans, schwarzen „Schlumpf“ und Brille

    +++

    „Die Anstalt“
    Ab jetzt versuchen sich Uthoff und von Wagner als Heiler der Nation.

    28 satirefreie Jahre gab es im ZDF, bevor „Neues aus der Anstalt“ 2007 auf Sendung ging. Nach 62 Visiten meldeten sich Urban Priol und Frank Markus Barwasser gemeinsam ab. Max Uthoff (zuvor Gast als „Hausjurist“) und Claus von Wagner (bekannt als eher harmlos aus der „heute-show“) übernehmen. Für Priol sind indes neue Projekte in Arbeit, Barwasser kehrt als „Pelzig“ zurück.

    Gäste: Max Uthoff, Claus von Wagner; Simone Solga, Matthias Egersdörfer, Nico Semsrott (tvtoday.de)

    Anm.: Habe nicht die ganze Sendung geschaut

  35. Die Gegner des Bildungsplan machen weiter und ist gut so. Wenn sie jede Woche mehr Leute auf die Strasse bringen und das schöne und gute das es ein gesittete und gewaltfreie Demonstration von Kindern und Eltern,alte und junge Menschen sind.
    Die Antifa-Rotfront-SA und ihre Unterstützer die Grünen,Linken und Roten zeigen doch hier deutlich welches Geistes Kind sie sind.Merkt die SPD nicht was auch sie für Leute unterstützt,Kurt Schuhmacher und Willy Brand ,Erich Ollenhauer und auch Friedrich Ebert werden sich im Grabe umdrehen.

  36. BvK (42) …

    Das war mir schon längst klar, daß Denen von den
    …ha ha ha …“öffentlich-rechtlichen“ Priol u.
    Andere, nicht genügend ‚System-konform‘ sind!
    (Dieter Nuhr wird es auch bald erwischen, wetten?)

  37. Warum sollten Mann und Frau mehr recht haben als Mann und Mann oder Frau und Frau. Das wäre ungleich und diskriminierend. Ich bin der Meinung die sollten gleich behandelt werden. Mann und Frau sind nicht mehr Wert als Mann und Mann oder Frau und Frau. ich bin für Gleichberechtigung. Gleiche Rechte für Homosexuelle, Transexuelle. Wo kommen wir da hin wenn Menschen ausgegrenzt werden die anders sind. Nur weil sie Behindert, Homosexuell oder schwarze Hautfarbe haben. Wenn es heutzutage noch die Gaskammern gäben würde würde alle diese Menschen vergasst werden. Und nur der Perfekte Mensch würde nur existieren dürfen. Alles andere wäre ja dann unwertes leben. Nein nie wieder sowas, aber die CDU bzw AfD wollen das ja wieder haben. Andersdenkende ausgrenzen. So fängt es an und endet im KZ.

  38. G.R.f.a.
    Du meinst also daß ein Sodomist der eine Ziege od.
    Hündin als „Partner/in“ hat für diese AUCH die
    bürgerlichen Recht (wie z.B.Wahlberechtigung) ein-
    fordern könnte u.sollte? Dasselbe gelte dann auch
    für Ab’arthys „Kurzzeit-Partnerschaften“ oder?

    Adoptionsrecht für Schwule? …Nein, nein u.nochmals
    N E I N !

  39. PS.
    G.R.f.a. – irgendwie klingt dein Nazi-Paranoider
    Vorschlag so in etwa: … Ein PO’litiker verkündet
    voller Stolz auf dem Podium „Ich bin pädophil und
    D A S ist gut so“! … Aber Jeder der dann seine Kinder
    in Sicherheit bringt – wird automatisch zum Nazi!
    (Hast du’s SO gemeint?)

  40. Na, Gleiche Rechte für Alle, sind Dir die Argumente
    ausgegangen? … Oder bist du gerade auf ’nen Bericht
    gestoßen wo die „diskriminierte Minderheit“ der
    „Religion des Friedens“ aus lauter Verzweiflung
    über 50 Schulkindern den Hals durchneiden musste?
    Da kann man eben nicht intollerant sein u.muss
    diese Leute ihre „Traditionen“ ausleben lassen –
    stimmt’s?
    Wie sieht’s denn mit den Leuten aus, die NICHT in
    der Lage sind Sche*ße als Marmelade zu bezeichnen?
    Ja ja ich weiß, DA hört die Toleranz aber sowas von auf!!! N a a a z i !!!

Kommentare sind deaktiviert.