Erdogan-Besuch: Wenn der Abgesandte der „Hohen Pforte“ kommt, stehen im Dhimmiland Deutschistan Politik und Journaille stramm. Wetten?




Hoch lebe Erdogan, der Fürst der Türken, desjenigen Volkes, das „alle lieben und von allen geliebt wird“, das nie nichts Böses tat, und wenn, dann warens andere! Dreimal Hoch!

***

Von Michael Mannheimer

Erdogan gibt sich die Ehre: Und seine westlichste Kolonie steht befehlsgemäß stramm

Erdogan kommt heute nach Deutschland. Und die deutsche Journaille steht stramm: Wenn der größte „Lideri“ (türkisch für „Führer“) der islamischen Welt kommt, gibts nicht etwa nur Nachrichten dazu, sondern einen ganzen „Erdogan- und Türkeitag„. Nicht etwa bei einem Privatsender, der diesen Tag per Werbeeinnahmen finanzieren muss, sondern beim von Zwangsgebühren fettgefressenen öffentlich rechtlichen Rotfunksender Phoenix-TV. Da darf gejubelt werden, was das Zeug hält. Und gelogen, bis sich die Balken biegen…

Garantiert kommt nichts von Erdogans Sätzen wie jenem, dass „die Minarette die Gewehre, die Gläubigen die Armee und die Moscheen die Kasernen“ des Islam seien (deswegen saß er als Bürgermeister von Istanbul kurze Zeit im Knast – ist aber schon lange her. Heute würde er dafür eine Verdienstmedaille erhalten).

Sie werden auch nichts davon berichten, dass Erdogan islamisch vollkommen korrekt die absurde Unterscheidung des Westens zwischen Islam und Islamismus richtiggestellt hatte mit der Bemerkung, es gäbe „nur einen Islam. Basta!“ Wie stünden sie denn dann da, unsere Politiker und Journalisten, die genau Gegenteiliges behaupten. Wie Volltrottel, oder?

Dass Erdogan in gerade mal zehn Jahren 17.000 Moscheen in der Türkei erbauen ließ, zudem plant, in Istanbul eine Megamoschee mit den höchsten Minaretten der Welt zu errichten – womit der die kemalistische Revolution nicht nur abgeschaftt, sondern in ihr Gegenteil verkehrt hat (nie zuvor gab es so viele Moscheen ind er Türkei, auch nicht, als die Türkei das Osmanische Reich hieß – wird ebenfalls verschwiegen. Wetten?

Dass die Türkei das korrupteste Land im Nahbereich der EU ist – kein Thema für die Medien. Und dass Erdogan mit China vereinbart hat, 50.000 Imame dorthin zu schicken und im Gegenzug dafür zu sorgen, dass sich die in Westchina (Uigurien) befindlichen Turkvölker für eine Zeitlang ruhig verhalten und keine Terrorakte verüben würden – ein solches Thema passt nun wirklich nicht angesichts des Besuchs der Hohen Pforte in dessen westlichster Dhimmi-Kolonie Deutschistan.



Auch nicht, dass Erdogan wie dazumal Goebbels die Demokratie nur als ein Ticket zur Weltherrschaft (diesmal des Islam) bezeichnete: Also wirklich, sowas Unanständiges, darüber spricht man nicht mal mit vorgehaltener Hand. Pfui!

Also dürfen wir gewiss ein, dass der rote Teppich für Erdoan bereitet ist, nicht nur der haptisch betretbare, sondern auch der ideelle seitens Politik und Medien. Alle werden sie hündisch vor dem Türkenführer kriechen. Wetten?

Hoch lebe Erdogan, der Fürst der Türken, desjenigen Volkes, das „alle lieben und von allen geliebt wird“, das nie nichts Böses tat, und wenn, dann warens andere! Dreimal Hoch!

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen,  hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

12 Kommentare

  1. Ich bin mal gespannt, wie lange der Spiegel meinen Kommentar lässt.
    Dass er ihn überhaupt durchgelassen hat, grenzt eigentlich schon an ein Wunder.

    http://forum.spiegel.de/f22/eu-beitrittsverhandlungen-mit-tuerkei-merkel-laesst-erdogan-abblitzen-112593-5.html#post14817651

    MM: Ich hab ihn hier kopiert (ist dies Ihr Spiegel-Kommentar?)

    „Dieser Mann himmelt einen Mann an, der Frauen und Kinder versklavt hat, ganze Volksstämme umgebracht hat, Frauen als Kriegsbeute nahm und ein 9-Jähriges kleines Mädchen entjungfert hat.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed
    Bevor sich Menschen nicht ganz klar zu so einem gewalttätigen Mann distanzieren, haben sie in einem Umfeld, das sich „Demokratie“ auf die Fahne geschrieben hat, nichts zu suchen.“

  2. Gestern auf Videotext ZDF:

    Erdogan will vor mindestens 5000 Landsleuten sprechen. Bei seinen nächsten Besuchen sollen es mehr werden.
    Die Hälfte der Türken haben einen türkischen Paß.
    Es müssen mehr Türken mit türkischem Paß werden.
    Diese Türken müssen wählen (Wahlen in der Türkei), für die Möglichkeit müsse gesorgt werden.
    Die große Aufgabe sei die Integration. (???)

    Drei Seiten weiter: Steinmeier will beschleunigte Verhandlungen, die Türkei müsse schneller in die EU.

    Heute Merkel: Sie äußert Skepsis zum EU-Beitritt. Gleichzeitig hält sie die schnellere Eröffnung der Verhandlungskapitel 22, 23 und 24 für möglich.

    Ich habe keine andere Erklärung als daß es das Ziel ist, Deutschland und Europa zu zerstören.
    Niemand will das glauben. Natürlich außer in diesem Blog.

  3. Weil er im eigenen Land überall schon ausgepfiffen wird, kommt er jetzt nach Deutschland zu seinen Freunden, weil zuhause sind diese bereits rar geworden.
    Da sind jetzt alle zurückgebliebenen Türken beheimatet und da kann er auch die Vertrauensfrage stellen:“wollt ihr den totalen Islam?“

  4. Ich denke mal, dass unser allseits unbeliebter

    Freund Erdolf von unserer Mutti rasiert wird.

    Der kennt Mutti noch nicht.

    Die hat schon viele ausgesessen. Die schafft

    auch Erdolf.

    +++++

    Es dürfte darauf aufmerksam gemacht werden, dass

    im Falle eines EU – Beitrittes von der Türkei die

    bereitgestellten Agrar – Subventionene allein von

    der Türkei zu 60 – 70 % abgegriffen würden.

    +++++

    Diesen Mühlstein würden wir nie mehr los.

    Wir haben doch genügend Wackelpudding in unseren

    Kreisen.

    Auch Frankreich wird angezählt.

  5. @ biersauer 5

    Hier in Deutschland ist überwiegend der Abschaum der türkischen Gesellschaft. Diejenigen, die selbst in der Türkei nichts gebacken kriegen und dort keiner haben will. Türkenföhrer (ba?kan lider) Erdolf fordert auch, dass wir noch 25 Mio. von solchen Taugenichtsen aufnehmen müssen.

  6. böser Wolf (7)…
    Genau D A S hatten mir türk.Studenten schon 1974
    in Izmir gesagt. Was sollen Wir in Deutschland?
    Dahin schicken wir nur den Dreck den wir Hier nicht
    gebrauchen können!

    Wie recht Die doch hatten!

  7. Bitte darum das auch hier für den Sudan, also den Aufbau des Islams, gespendet wird.

    „Vereinte Nationen wollen Milliarde für Südsudan“

  8. Der böse Wolf
    Dienstag, 4. Februar 2014 19:47
    7

    @ biersauer 5

    Hier in Deutschland ist überwiegend der Abschaum der türkischen Gesellschaft. Diejenigen, die selbst in der Türkei nichts gebacken kriegen und dort keiner haben will. Türkenföhrer (ba?kan lider) Erdolf fordert auch, dass wir noch 25 Mio. von solchen Taugenichtsen aufnehmen müssen.

    —–

    Das sind gerade die Analphatbeten und Inzuchtgeschädigten Steinzeitlinge, die hier für die Islamo-Nazi Staaten ein Islamostaat aus der BRD instalieren sollen. Dumme Menschen befolgen blind, Selbstreflexion Fehlanzeige. WAs man ja auch unschwer an deren undankbares primitives Verhalten auf ALLEN Ebenen sehen kann.

  9. Ja und die Dummen Deutschen mit den Türken zusammen schreien dann :“ Heil Islam .Heil dem osmanischen Reich !“
    Die Grauen Wölfe (rechtsextremische-türkische-Organisation,DIBET der rechte Arm Erdogans ,MilleGürüs,Zentralrat der Muslime,Salafisten ,usw werden dann jeder einen türkischen Orden bekommen da sie viel für ihr Vaterland Türkei erreicht haben .Denn durch die Dummheit und Gleichgültigkeit des Deutschen Volkes haben diese türkischen Organisationen ein Großes Kalifat für Erdogan geschaffen ,mit Lügen und Bestechung deutscher Politiker Allah Coleur . Europa wird für Erdogan auch kein Problem für ihn sein ,hat er Deutschland hat er ganz Europa . Da wird auch schon die EU-Schnarotzer-Mafia -Bande sorgen das Erdogan befriedigt wird .
    Aber die Russen werden sich das nicht gefallen lassen !
    Die Ami’s sind am europäischen Untergang hauptschuldig ,da sie die Türkei in die Nato gelassen haben .
    Und Erpressung ist ja nicht nur im Islam üblich sondern auch bei der US-Regierung .
    Ob sich das amerikanische Volk sich das alles noch gefallen lässt ?
    Heil Islam ,Heil Erdogan , der Führer der Türken !
    Ha ,ha

    Da hat ein junger Türke in Köln -Ehrenfeld , Köln-Hürth und Wesseling bei Köln ein kleines Feuer an den Moschee gemacht ,ein kleines Feuer ?????
    Naja man kann leider nicht alles schreiben was man denkt .

Kommentare sind deaktiviert.