Hamburg: Schwarzafrikanische Flüchtlinge FORDERN brüllend Asyl!




hbg

Vor wenigen Tagen berichtete mir ein hochrangiger Polizist einer deutschen Großstadt, dass unter den Asylanten aus islamischen Ländern viele Kriegsverbrecher seien, auch Kriminelle, selbst  Mörder – die auf diesem Weg der Justiz ihres Landes zu entkommen versuchten. Man wisse dies, nur man könne dies in den seltensten Fällen im Einzelfall nachweisen. Viele Flüchtlinge geben falsche Angaben an – die man weder verifizieren noch falsifizieren könne. Und die betreffenden Länder seien froh, ihre Kriminellen auf diese Weise loszuwerden. Darüber schreibt natürlich keine Zeitung. Das ist das Ergebnis einer jahrelangen, an Wahnsinn grenzenden Asylpolitik, bestärkt durch alle linke Parteien., den Großteil der linksverseuchten Medien, und zahlreiche „Menschenrechtsverbände“ wie etwa „ProAsyl“: „Flüchtlinge“ aus aller Welt kommen nach Deutschland, nicht etwa auf Asyl hoffend, sondern Asyl fordernd. Die meisten sind männlich und jung. Was ihr eigentliches Motiv ist, nach Deutschland zu kommen: Wir werden es in den seltenesten Fällen erfahren. Wie gesagt: Der blanke Wahnsinn hat sich breitgemacht in unserem Land (MM)

***

Von Michael Stürzenberger

Hamburg: Asyl-Bewerber fordern mal wieder

Wie “nett”, “bemitleidenswert”, “hilfsbedürftig” und “verfolgt” diese frisch Hereingekommenen in Hamburg doch wirken. Sehen so politisch Verfolgte aus, die froh sind, der Lebensgefahr in ihren Heimatländern entronnen zu sein und jetzt in Deutschland Schutz gefunden haben? Diese maximalpigmentierten Einwanderer gehören wohl eher zu den 98% Wirtschaftsflüchtlingen unter den Asylbewerbern, die wissen, dass sie mit Schreien, Fordern und Beschweren die grenzdebilen deutschen Bunt-Vielfältig-Toleranz-Gutmenschen nach Belieben an der Nase herumführen können. Wer am lautesten plärrt, bekommt im “Land der Vollidioten” alles Gewünschte in den Hintern geschoben.

 

Die Junge Freiheit berichtet, dass im vergangenen Jahr die Zahl der Asylbewerber in Hamburg um 70% gestiegen ist. Die meisten kommen aus Afghanistan, der Russischen Föderation und Syrien. Oder anders gesagt: Moslems aller Länder, flutet Deutschland und bringt Eure Kultur und Religion zum Zweck der “bunten vielfältigen Bereicherung” gleich mit. Wachset und mehret Euch im deutschen Rundum-Allesversorger-Sozialparadies-Staat, der seine eigene Abschaffung mit Hartz IV und Kindergeld auch noch komplett durchfinanziert. Und es wird flott weiter gefordert:

Das Motto der Afrikaner lautet: „Wir sind hier und gehen nicht zurück.“ Damit ist eigentlich alles gesagt. Sie wollen nicht verhandeln, sondern ein sofortiges, kollektives Bleiberecht für sich als Gruppe. Rechtlich gesehen wäre dies eine ziemlich große Extrawurst, denn normalerweise stellen Einwanderer wie sie einen individuellen Asylantrag und erhalten in der Regel nach Jahren ein Bleiberecht eingeräumt.



Aber ihre Forderungen gehen noch weiter. Sie wollen als „internationale Flüchtlinge“ anerkennt werden. Dazu kostenfreie Unterkunft und Ausbildung, soziale und medizinische Versorgung sowie Aufhebung des Arbeitsverbots. Mit diesen Forderungen sind die Lampedusa-Flüchtlinge auf dem Kirchentag im Mai erstmals an die Öffentlichkeit getreten.

Wer glaubt, dass wenigstens in Bayern die CSU noch dagegenhält, täuscht sich: Dort will keiner der Verantwortliche für den Slogan “Wer betrügt, der fliegt” sein. Der Münchner CSU-OB-Kandidat Josef Schmid hat sich gar davon distanziert und will mit den Grünen einen Rathauspakt schließen. Thilo Sarrazin hat so Recht..

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen,
hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

83 Kommentare

  1. So kenne ich die Schwarzen XXX eigentlich nicht.

    Die sind doch sonst imme so freundlich und auch sehr

    hilfsbereit.

    Werden die vielleicht aufgetachelt?

    MM: Sie werden. Nachgewiesenermaßen. Von Islamverbänden. Aber besonders von diversen linken Organisationen. Deutlciher werde ich erst, wenn mein Artikel dazu erscheint.

  2. @ Klabautermann #1

    Meinen Sie dies ironisch?

    +++

    Amerikanische und englische Neger sind meistens arrogant, afrikanische häufig aggressiv!

    Vor ca. 35 Jahren, als ich mich noch im Umfeld der Maoisten bewegte, also mit der Deutsch-Chinesischen Freundschaftsgesellschaft sympathisierte, war da eine afrikanische Negerin im Freundeskreis. Da ich ein Beinah-Vegetarier bin, äußerte ich mal im Gespräch, daß Ovo-Lacto-Vegetarismus gesund sei.
    Die Negerschachtel keifte sofort los, rollte mit den Glupschaugen und verherrlichte Fleischgenuß.

    Dann, vor etwa 25 Jahren ging ich mit einer Negerpuppen los, Puppenschuhe zu kaufen. Die Puppe ist aus den 1960er-Jahren. Im Kaufhaus regte sich eine Negerkundin auf und kreischte Kolonialismus.
    So eine Puppe:
    http://i.ebayimg.com/t/Reizende-NEGER-PUPPE-Marke-LISSI-BATZ-/00/s/Njk5WDcwMA==/z/WzUAAOxyLNpSFlOC/$%28KGrHqFHJDcFISkiJ150BSFlOBqO4g~~60_35.JPG

    Gestern schaute ich „Real Cool Runnings“ auf VOX, denn die Woche zuvor hatte ich zufällig reingezappt, einer der Kenianer soll krank sein. Ich wollte erfahren, was er habe(Auch gestern wurde man wieder vertröstet, sicherlich ein Trick, damit man nächste Woche wieder anschaue!)

    Jedenfalls kochten die vier Kerle ein afrikanisches Gericht mit Unmengen Fleisch und Innereien. Das fand ich in jeder Hinsicht geradezu obszön.
    Zuviel Eiweiß macht aggressiv, das weiß man schon seit Ewigkeiten!

    Im übrigen jammern irgendwelche Experten seit Jahrzehnten, die Deutschen äßen zuviel Fleisch, hinsichtlich gesundheitlichen und umweltlichen Gründen. Seltsamerweiße sagt dies keiner den Mio. muselmanischen Einwanderern, die Berge Fleisch vertilgen, dabei die unethische Halal-Schlachterei noch gar nicht berücksichtigt ist.

    Auch aktuell die afrikanischen Negerkunden an den Supermarktkassen sind lärmend, rücksichtslos, die volle Ellenbogenmentalität. Die Plagen sind ungezogen und toben herum…
    Afrika-Neger haben ein aufgeblasenes Ego. Eine gierige und dominante Ausstrahlung. Den Schwarzafrikanern fehlen einfach Jahrhunderte christliche und englische Erziehung, also Höflichkeit. Dabei muß man bedenken, daß die negriden Asyl-Forderer meistens auch noch Muselmanen sind, also von daher meinen, sie seien die Herrenmenschen.

    Dies möchte ich mal den Grünen und anderen Linken hinter die Ohren schreiben: Mohammedaner und Neger sind Umweltschädlinge! Hoher Fleischkonsum, Putzmittelverschwendung, Vandalismus an Möbeln und Häusern(Wohnungen), Fahrrädern, Autos, Vermüllung unserer Natur.

    So, jetzt habe ich einen Rundumschlag gemacht! Was nicht heißen soll, daß es keine intelligenten und bescheidenen Neger gebe. Ausnahmen bestimmen die Regel!

  3. BvK

    Wie mich kennen. Kurz und knapp. JA

    Sie werden doch nicht von mir annehmen, dass

    ich Werbung für XXXX mache.

    MM: Bitte auf die Policy achten. Danke

  4. BvK

    Ich habe viele Länder der Erde bereisen dürfen.

    Überall ist mir aufgefallen, dass die Neger die

    arrogantesten sind.

    Washington / New York.

    Auch im Grey – Hound Bus von New York nach

    Providence.

    Plappernd, frech und arrogant.

  5. MAN KANN NUR JEMANDEN AUFSTACHELN, DER SICH AUFSTACHELN LÄSST!

    DEN AGGRESSIVEN, UNVERSCHÄMTEN, FORDERNDEN, GIERIGEN CHARAKTER BRINGEN SIE BEREITS MIT!

    Lampedusa-Neger in Hamburg
    Mit Ver.di-Ausstaffierung, siehe Fotos

    9. Juli 2013: Zahlreiche Flüchtlinge treten der Gewerkschaft ver.di bei – obwohl sie nicht einmal eine Arbeitserlaubnis haben. Die Gewerkschaft macht sich beim Senat für einen legalen Aufenthalt der Afrikaner stark.
    http://www.ndr.de/regional/hamburg/lampedusa141.html

    http://www.abendblatt.de/img/hamburg/crop120862823/818872428-ci3x2l-w620/Demonstration-fuer-Lampedusa-Fluechtlinge-5-.jpg

    Mit Kommunisten- oder Linksextremistenstern auf der Kappe:
    http://www.abendblatt.de/img/hamburg/crop119122533/9658721122-ci3x2l-w620/Demonstration-von-Lampedusa-Fluechtlingen.jpg
    Na, wer denen wohl die Transparente schreibt und die T´Shirts schenkt?

    Frech verkünden sie, sie blieben hier:
    http://4.bp.blogspot.com/–lqafP2wSlg/Ul5RwlS4sgI/AAAAAAAAB2Q/DGQ_cHauyRU/s1600/weekly_demo_deutsch-page001.jpg

    AUCH DIE FEMEN-LUDER MÖCHTEN MAL SCHWARZAFRIKANISCH DURCHGENUDELT WERDEN:
    http://d1.stern.de/bilder/stern_5/politik/2013/KW43/Femen-Scholz-Hamburg_fitwidth_489.jpg

  6. @Klabautermann,
    auch ich bin in der Welt einißchen herum gekommen, sogar auf dem afrikanischen Kontinent war ich!

    Neger hin und Neger her, sie machen sehr gute Musik und wenn sie Fleisch essen wollen, was schert es mich!

    Was für eine dämlichen Diskussion, diese Menschen werden doch von unseren Volksvertretern eingeladen als Flüchtlinge….

    Man kann doch nicht von ein paar „fotografierten Negern“ gleich auf alle schließen…sowas ist böswillige Stimmungsmache !

    @Bernhard von Klärwo,
    einbißchen googeln und man hat auch solche zitierten Frechheiten anderer, anders aussehenden Menschen auf dem Tisch…weißen Christen aus den verschiedensten Ländern !

    Bitte man kann über viel Unsinniges debattieren….

    Gucken Sie doch mal ob Sie etwas finden was die Frage beantwortet ob der Islam nicht doch eine Berechtigung hat die Macht auf der ganzen Welt zu übernehmen, weil diese islamische Ideologie natürlich aggressiv ist, nur das effektivere Aggressive sich heute und schon immer behaupten kann und wird !

    Christen sind zu naiv und zum Untergang verurteilt mit all den Konsequenzen!

    Was sollen all diese angstmachenden Bösartigkeiten von Islamisten, dagegen stehen in der Geschichte christliche Scheußlichkeiten in nichts nach, sogar heute glauben naive Christen das Richtig tun zu müssen wenn sie sich auf dem islamischen Territorium herumtreiben und töten im Namen der Freiheit und Demokratie unserer „Demokratie „!

    Sowas können eben nur blöd gemachte deutsche Wähler glauben, denn wissen ….wissen tun sie garnichts !

    Würden sie etwas begreifen hätten wir nicht solche ständigen Aufklärungsversuche über den Vorzug unserer angeblichen Freiheit zum bösen Islam !

    Der Spruch der bessere Mensch auf der Erde zu sein, weil man sich im Gegensatz zu dem Islam zivilisiert hat ist eine Verarschung, wir sind genau solche Arschlöcher und es ist unser Schicksal entweder anders aggressiver zu werden oder zu verrecken !

  7. GEWERKSCHAFTEN ERSCHLIESSEN SICH NEUES PROLETARIAT,

    ZUNEHMEND AUCH SCHWARZES LUMPEN-PROLETARIAT, REBELLEN, SOLDATEN, KRIEGSVERBRECHER, KRIMINELLE, MESSERSTECHER, MÖRDER, VERGEWALTIGER, ansonsten würden sie eine Einzelfallprüfung zulassen:

    „“Die Gewerkschaft Ver.di nahm im Sommer 300 Lampedusa-Flüchtlinge auf.

    Peter Bremme, Leiter des Fachbereichs Besondere Dienstleistungen, zeichnete für die Aufnahme verantwortlich. „Die Leute sollen hier leben und arbeiten – dazu kann eine Gewerkschaft immer etwas beitragen“

    Bremme und ein Teil der Hamburger Verdianer verstehen die Aufnahme der 300 als Positionierung der Gewerkschaft. Man wolle die Menschen, die in Libyen als Ingenieure(Schraubendreher), Journalisten(Hofberichterstatter für wen?), Automechaniker(Schrotter), Bauarbeiter(Hütten aus Dung bauen) oder Friseure(Kraushaar striegeln) gearbeitet hätten, mit Beschäftigten „in einen Dialog bringen, um die Forderungen auf eine breitere Basis zu stellen“, heißt es in einer Erklärung.

    Bremme erhielt für die Art und Weise, wie die Aufnahme der Mitglieder ablief, eine arbeitsrechtliche Ermahnung…

    Unter anderem heißt es, Flüchtlinge ohne Aufenthaltspapiere seien im Sinne der Satzung keine Erwerbslosen – die bei Ver.di Mitglied werden können…

    Die Gewerkschaft fordert unter anderem die Legalisierung papierloser Migranten oder setzt sich für die Abschaffung von Abschiebegefängnissen ein. In Hamburg gründete sich aus Ver.di heraus die erste Anlaufstelle für Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus. Bei MigrAr erhalten Papierlose Hilfe…

    sprechen sich rund 550 Unterzeichner „für eine Mitgliedschaft unabhängig vom Aufenthaltsstatus“ aus.

    … argumentieren, Ver.di dürfe sich nicht entlang restriktiver Migrationsgesetze spalten lassen…

    Wir haben einen utopischen Ort in der Organisation aufgemacht, der jetzt Realität werden kann“, sagt Bremme…““
    http://www.taz.de/!129645/

    Der unverschämte Offene Brief der Lampedusa-Neger:
    http://kein-mensch-ist-illegal-hh.blogspot.de/2013/07/brief-von-lampedusa-in-hamburg-die.html

    Text von???
    Unterzeichnet von Fachkräften für Schmarotzertum

    Lampedusa in Hamburg Hamburg, den 10. Juli 2013
    speakers:
    Affo Tchassei: 0176-717 402 36
    Anane Kofi Mark: 0152-170 045 94
    Asuquo Udo: 0152-146 725 37
    Friday Emitola: 0152-170 052 71

    DIE ASYL-ERPRESSER und ihre Führer:

    DIE ABENTEUER-ASYLANTEN
    Togolese Affo Tchassei (37)
    http://b.vimeocdn.com/ts/437/385/437385444_640.jpg

    Ghanaer Kofi Anane Mark (r) und Nigerianer Asuquo Udo/Asuquo Okono Udo (48) sieht noch älter aus!
    http://www.mopo.de/image/view/2013/9/29/24820610,22631309,highRes,1486BA0002EC463B.jpg

    Friday Emitola (31) aus Nordnigeria(!), behauptet er sei Christ und KFZ-Mechaniker
    http://www.hinzundkunzt.de/wp-content/uploads/2013/05/friday_300.png

    +++

    MISTSTÜCK ASUQUO OKONO UDO(48)

    Nigerianer Asuquo Udo ist besonders aggressiv und ein Märchenerzähler:
    „“Aisha. Sie Muslima, er Christ. Liebe. Der Brautpreis, den er zahlen wollte, war ihrer Familie zu niedrig. Damit fing alles an. Heute ist der Jüngste neun, der Älteste sechzehn, das Mädchen drei Jahre jünger. Udo ruft sie zweimal in der Woche an.““ (taz)

    „Wir sind eine Bereicherung.
    Ich will keine Hilfe, ich kann mir selbst helfen“, LÜGT ein Sprecher der Gruppe, Asuquo Udo. In Nigeria war er angeblich Journalist. Wenn er sich selbst helfen könne, weshalb stellt er dann an uns Forderungen???
    „Integriert sind wir schon längst. Wir leben mit den Deutschen friedlich zusammen“, erzählt er. Eine Einzelfallprüfung – auch wenn einige diese Möglichkeit nun nutzen – ist für ihn nicht annehmbar. Denn dann würden seine Lügen auffliegen!

    Sie spielen mit uns“, meint Udo, „Die Demonstranten werden die Stadt jede Nacht auf den Kopf stellen, wenn der Senat nicht auf unsere Forderungen eingeht…“ (u.a. bild.de)

    Antje Möller (GRÜNE) mit Asuquo Udo (48, r.) und Affo Tchassii (37)
    http://www.mopo.de/image/view/2013/5/12/23267432,20089513,highRes,_QUA0364.jpg

    +++

    „“Das bisherige Senats-Angebot einer Duldung bis zur Klärung des jeweiligen Einzelfalls lehnten die „Lampedusa-Flüchtlinge“ ab. „Eine Duldung ist keine Aufenthaltserlaubnis, sondern nur ein vorläufiger Abschiebestopp“, sagte die ANWÄLTIN der Gruppe, Daniela Hödl.““ (morgenpost.de)

    DIE AFRIKA-MATRATZE DANIELA HÖDL, NEGER-ANWÄLTIN
    Asylrecht, Familienrecht, Opferhilfe und Opferausgleich, Strafrecht, Verkehrsrecht
    http://www.ndr.de/regional/hamburg/fluechtlinge579_v-contentgross.jpg

    Verdient am Asyl-Betrug u.a. den Anker-Kindern: RA Daniela Hödl (42)
    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=sp&dig=2011%2F04%2F16%2Fa0100&cHash=95fc1bcb6fd3feb8f23de1584bd9ee94

    ANKER-KINDER
    So bezeichnet man jene minderjährigen Asylanten(Anm.: Meist mohammedanische Knaben und mehr oder weniger junge Männer), die von Schlepperorganisationen vorgeschickt werden, damit der Rest der Familie – meist die Eltern und Geschwister – im Sinne einer „Familienzusammenführung“ nachkommen können.
    http://www.unzensuriert.at/content/0012024-Zahl-der-Ankerkinder-Traiskirchen-zwei-Jahren-versechsfacht

  8. Bruno …
    Selbst heute noch würde ich für den Rhytmus in
    der Band vorzugsweise Bimbos am Bass u.Percussion
    einsetzen (hatte ich auch schon öfter) weil sie
    rhytmisch nunmal nicht besser, aber ANDERS als
    Weiße sind – schon klar! Aber wir reden hier nicht
    von Ausnahmen sondern von den 95% die mittlerweile
    die REGEL sind! Erst „Forder-Asiaten“(Türken)
    jetzt Forder-Afrikaner…und WAS kommt danach?
    Förder-Bänder? (für die weißen Leichen?)
    PS.
    Die Zeiten mit Satchmo, B.B.King u.New-Orleans Jazz
    sind längst vorbei! Zerstört vom Rap.

  9. @ Bruno #8

    1.) Hat je einer abgestritten, daß es unter Christen und Atheisten nicht auch Kriminelle gibt?

    2.) Viele der Lampedusa-Neger sind zudem Mohammedaner

    3.) Die Neger kommen u.a. aus Habgier und tragen volle Verantwortung für ihr Handeln, egal wer oder was sie anstiftete, antrieb oder herlockte

    4.) Z.B. jeder Mörder, auch wenn er angestiftet wurde, trägt volle Verantwortung für seine Untat, es sei denn er ist geistesschwach!

    5.) Wollen Sie den negriden und oder muselmanischen Vergewaltiger entschuldigen, weil der Rock des Opfers zu kurz war und die Asyl-Industrie oder ein Politiker ihn hierhertrieb?

    +++

    Zitat:
    „“Gucken Sie doch mal ob Sie etwas finden was die Frage beantwortet ob der Islam nicht doch eine Berechtigung hat die Macht auf der ganzen Welt zu übernehmen, weil diese islamische Ideologie natürlich aggressiv ist, nur das effektivere Aggressive sich heute und schon immer behaupten kann und wird!““

    1.) Der Islam ist nirgendwo natürlich, sondern von Verbrechern erfunden!

    2.) Aggressivität hat nicht die Menschheit vorangebracht, sondern Anpassung, Regulierung der Triebsteuerung und Verwendung des Verstandes!

    3.) Menschlich, ethisch und moralisch hat der Islam überhaupt kein Existenzrecht!

    4.) Jubeln Sie, Sie Dhimmi, mir kein Existenzrecht des Islams, mit welchem Argument auch immer, unter!!!

    5.) Hören Sie auf, dem Islam zu hofieren mit Ihrer pessimistischen Unterwürfigkeit und Schwäche!

  10. Dieser namenlose 😉 Neger ist vom Islam(Herrenmenschenideologie mit guten und bösen Dschinns, Mord an Nichtmoslems als Tugend) oder anderen bösen Geistern(Religion Animismus, Voo-doo) oder Inzucht oder ??? getrieben:
    DER BÖSE BLICK
    Prozess
    U35-Fahrgast in Bochum gesteht Messerattacke auf Kontrolleur
    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/u35-fahrgast-in-bochum-gesteht-messerattacke-auf-kontrolleur-id8952492.html

    DER FALL:
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11530/2555553/pol-bo-beim-fahrausweispruefen-mit-messer-angegriffen-kontrolleur-33-verletzt

  11. BvK (12)…

    Vielleicht wollte Bruno auch nur ausdrücken,
    daß der Mensch – also der ‚homo sapiens‘- von
    Anfang an die Wahl zwischen „Vernunft“ u.“Trieb“
    hatte, und sich jetzt der Trieb als das Überlebens-
    fähigere Modell entpuppt, und DA ist eine gewachsene
    Triebsekte eben im Vorteil (auch wenn die Erde
    längst total überfüllt ist, DESWEGEN!)
    Denke aber, das letzte Wort ist in dieser Hinsicht
    noch nicht gesprochen – abwarten! (aber nicht zu lange!)

  12. Bruno

    Bitte, zur Kenntnis nehmen !!!

    Ich bin Familienvater von 5 Kindern, die ich

    ohne Hilfe mit meiner Frau großgezogen habe.

    +++++

    Wie Sie schon schrieben sind sie 69 Jahre jung

    und ohne Kinder.

    +++++

    Wenn es Ihnen langweilig ist, dann suchen Sie

    sich einen anderen Sparringpartner aus.

    +++++

    Ich habe in meinem Leben genug Steuern bezahlt

    und bezahle die auch heute noch.

    Sogar meine Rente wird besteuert.

    +++++

    Und von diesen Steuern möchte ich nicht noch

    Bimbos in Hamburg durchfüttern.

    Diese unverschämten Leute fordern und fordern.

    Ich habe die Schnauze voll.

    +++++

    Und der Hafer ist auch so ein unsympathischer

    Mensch.

    +++++

    Wenn Ihnen langweilig ist, dann fahren Sie doch

    nach Hambur zum Neger – streicheln.

    Mich brauchen Sie aber nicht fragen.

    +++++

    Ich kümmere mich um Weyhe, wo Sie ja nicht

    mitwollen. Aus Angst eine in die … zu bekommen.

  13. @ Kammerjäger #14

    Bitte machen Sie sich nicht zum Psychologen für Zaghafte(Bruno)!

    Vielleicht sollte er selber mal schreiben, weshalb er irgendein Argument für die Existenzberichetigung des Islams sucht?

    Ist es Masochismus, Selbstaufgabe, Lust auf Dhimmileben, Unterwerfung oder Anschleimung an den Islam?

    Oder ist er gar ein Rufer zum Islam(Da’wa-Werbeagent, ein Da’i/Da’iya) und Taqiyya-Meister?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Da%CA%BFwa

    VERTRAUEN IST GUT – MISSTRAUEN IST BESSER!

  14. BvK (17) …
    Sorry, aber ich werde einfach nicht diesen
    altmodischen Hang zur Ojektivität los – da
    kann ich machen was ich will.(Aber ich arbeite
    dran!) M E I N E Einstellung zu Moslems u.
    Bimbos ist HIER ja hoffentlich bekannt! Und
    ich bin nunmal g a n z . o b j e k t i v gegen
    diesen NICHT naturgewollten Dreck…Punkt!

  15. Nur kurz !

    Wir sind hier keine Betschwestern und auch kein

    Heim für schwer erziehbare Islamkritiker.

    +++++

    Wir sind auch kein Mädchenpensionat.

    +++++

    Hier wird Klartext gesprochen.

    Der Worte sind genug geredet.

    Handlen ist angesagt.

    Ich sage nur Weyhe!!!

    Und wegen mir auch Mannheim oder Stuttgart.

  16. Na da rappelt es ja ganz schön in der „Kiste“! 🙂

    Aber mal der Reihe nach, he he ist nicht so einfach gegen alle….

    Herr/Frau “ Klärwo mich auf..“
    Meine grundsätzliche Einstellung muß ich Ihnen nicht noch erklären, sind meine Beiträge in sich geschlossen und nach vollziehbar, kein gegoogeltes „Material“ nur um sich als Islam feindlich kenntlich zu machen !

    Wenn Sie von ihrer Negerpuppe und berichten und allen Ernstes schreiben…
    „Mohammedaner und Neger sind Umweltschädlinge! Hoher Fleischkonsum, ..“ noch eins drauflegen !

    „Zuviel Eiweiß macht aggressiv, das weiß man schon seit Ewigkeiten!“

    …muß ich mich fragen für was halten Sie sich eigentlich solch einen Blödsinn hier zu posten beim googlen die Orientierung verloren ?

    Solche hetzerischen Bekanntmachungen schaden dem Anliegen mit diesem Blog aufzuklären über die Auswirkungen einer Islamisierung, ein neugieriger Leser muß sich an den Kopf tippen !

    Ihre Einlassung # 17 zeigt was Sie für ein ganz gewitzter falscher Fünfziger sind !

    Vertrauen ist gut – Misstrauen ist besser !

    Wollen Sie damit andeuten ich sei nicht auf Ihrer politischen Linie, da haben Sie richtig erraten !

    Ihre Linie zur Einflussnahme ist psychologische Induktion, eine Annahme auf ihre Philosophie Menschen zu manipulieren !

    Nee mein liebster, gutster Unbekannter Geheimnisvoller Prophet, gegen den Islam kann ich auch auf meine Weise vorgehen und eingestellt sein, nicht auf diesem Niveau !

    @Kammerjäger #14
    Ja sehr gut erkannt, hier lohnt es sich darüber mal nachzudenken!
    Zitat:
    „Vielleicht wollte Bruno auch nur ausdrücken,
    daß der Mensch – also der ‚homo sapiens‘- von
    Anfang an die Wahl zwischen „Vernunft“ u.“Trieb“
    hatte, und sich jetzt der Trieb als das Überlebens-
    fähigere Modell entpuppt, und DA ist eine gewachsene
    Triebsekte eben im Vorteil (auch wenn die Erde
    längst total überfüllt ist, DESWEGEN!)
    Denke aber, das letzte Wort ist in dieser Hinsicht
    noch nicht gesprochen – abwarten! (aber nicht zu lange!)“
    Danke für diese gedankliche Anteilnahme! 🙂

    Ober Objektivität sieht anders aus, Sie äußern sich subjektiv frustrierend “ gegen diesen NICHT naturgewollten Dreck“, machen damit Werbung und stigmatisieren sich zum Vorteil derer, die Sie nun wieder nicht mögen, welche diesen „Dreck“ gegen Sie instrumentalisieren, ein Schuss nach hinten! 🙂

    Wo ist da der gesunde Menschenverstand ?

    @Klabautermann, #15
    Wenn ich so viele Kinder hätte würde ich ebenso denken und handeln wie wohl in Wehe, obwohl ich darüber immer noch keine Kenntnis habe..wohl etwas gefährliches…..

    Auch ich habe damals etwa 53 % Steuern bezahlt und mich damals schon über gewisse Faulenzer aufgeregt!

    Nur diesmal geht der Frust bei Ihnen etwas durch, denn diese „Bimbos“ sind nicht nur in Hamburg als Gäste, so genannte Flüchtlinge auch in anderen Städten eingeladen, von unseren Volksvertretern!

  17. Nein Bruno!

    Die sind unerlaubt über die Grenze gekommen und

    sind normalerweise Grenzveletzer.

    Die gehören normalerweise in ein Gefängnis und

    nicht in die Öffentlichkeit.

    Und fordern haben die schon garnichts. Die sollten

    froh sein, wenn wir ihnen etwas geben.

    Ich hab was gegen Frechheit.

  18. Aber aber diese Leute in Hamburg sind „Flüchtlinge“,
    offenbar haben sie nach dem GG die Erlaubnis sich
    hier mit diesem „Flüchtlingsstatus“ aufzuhalten!

    Ich kann ja Ihre Denkweise nachvollziehen, aber
    genau wie Sie an der Realität nichts ändern…

    Emotionen sind bestenfalls Frust lösend, mögen das häusliche Klima verbessern, zu ändern ist nichts !

    Ich sage auch ganz ausdrücklich, leider !

  19. Die Kriminal-Statistiken sprechen eine deutlichere
    Sprache – als WIR das jemals könnten! … Gerade eben
    hat „Engelchen“ von gegenüber gerufen: „Der Müll muß raus“!
    ….Recht hat’se!

  20. Ganz kurz noch zur Erklärung (um nicht mißverstanden zu werden)

    Wenn ich von „nicht Naturgewolltem Dreck“ schreibe,
    ist das ein Fakt! Der Tatsache geschuldet, daß ca.
    2/3 der Bimbos ohne Fütterungs-Programme der Weißen,
    mit Sicherheit erst garnicht existieren würden –
    weil die N A T U R sie längst wg.Minderwertigkeit
    aussortiert hätte! Genau DESHALB mussten Die sich
    V O R dem Auftauchen der Europäer in Afrika
    vermehren wie die Ratten, damit wenigstens einige
    überleben konnten. Leider wurde der Natur von UNS
    ins Handwerk dabei gepfuscht – u.jetzt ham wir den Salat!

  21. Will eigentlich nur sagen, bei der ganz verständlichen Gefährlichkeit der Islamisierung, auch durch GG-Einladungen als Flüchtlinge, wird diese Islamisierung
    immer mehr mit „natürlich aggressiveren “ Menschen
    unterstützt!

    Es kommen immer mehr zukünftige „Gotteskrieger “ welche alle eine ganz niedrige Hemmschwelle zum Töten haben als unserer “ Bundeswehr“ mit einer lächelnden Kriegsministerin !

    Mal ganz abgesehen von unseren „Volkspolizisten“ die bestenfalls Anzeigen bearbeiten können…schon der Anblick dieser bemitleidenswerten Bürgerschutz-Truppe läßt die kriminellen „Gäste“ schmunzeln …..

  22. Mal zur Klärung!

    Jedem der diese Seite besucht solle kla sein, dass

    hier Klartext geredet wird.

    Und der Herr Mannheimer kann die getöteten Afrikaner

    christlichene Glaubens auch nicht weis anmalen.

    Die sind nun mal verbrannt.

    Von Moslems.

  23. Nochmal zur Klärung!

    Was sind jetzt die Eindringlinge ???

    Flüchtlinge ???

    Asylbewerber ???

    Brügerkriegsflüchtlichtling die nach der

    Genfer Konvention zu behandeln sind ???

    +++++

    Je nach Auslegung. Sagen die davon Profitierenden.

  24. Überall wo ich in der Welt war, wurde mir als

    Deutscher Hochachtung und Zuvorkommen entgegen

    gebracht.

    +++++

    Und nun muss ich mir von dem Bevölkerungsabfall

    aus moslemsichen Ländern sagen lassen, dass ich

    abseits zu stehen habe, wenn sie unser / mein

    Land kaputtmachen.

    Mit mir nicht.

  25. @ Klabautermann Komm. 15
    -Und der Hafer ist auch so ein unsympathischer
    Mensch. –
    Oooch, heulen Sie doch!
    Danke für´s Kompliment.

    -Bruno
    Bitte, zur Kenntnis nehmen !!!
    Ich bin Familienvater von 5 Kindern, die ich
    ohne Hilfe mit meiner Frau großgezogen habe.
    +++++
    Was tut das zur Sache? Sie sind ja nicht mal in der Lage sachlich zu kommunizieren. Darüberhinaus ist das keine Lebensleistung. Das kriegt jeder Vollidiot hin! Dass Sie einer sind, zeigt schon die vielen Leerzeilen zwischen den sinnlosen Sätzen.

    -Wenn es Ihnen langweilig ist, dann suchen Sie
    sich einen anderen Sparringpartner aus.

    Heißt: Och, bitte bitte lass mich in Ruhe.
    Erst das Maul aufreißen und dann winseln.
    Über solche Leute kann ich nur lachen.

  26. Ja, Bruno (23), es mag sein, daß das GG den Schwarzen ein Aufenthaltsrecht beschert.
    Doch Gesetze sind manchmal irgendwann überholt. Bei einer explodierenden Weltbevölkerung, nicht zuletzt in Afrika, mit den daraus folgenden Kriegen und Völkerwanderungen, werden solche Gesetze für das Land zur Gefahr.
    Ich berufe mich ausnahmsweise einmal nicht auf irgendwelche Gesetze, sondern fordere, sie den neuen Gegebenheiten anzupassen. In diesem Falle werde ich das wohl nie erleben bei der so gut gelungenen Erziehung der Deutschen.

  27. Aber, aber, Hafer, da sticht Sie offenbar der gleichnahmige.

    „Das kriegt jeder Vollidiot hin!“

    Doch wo Sie recht haben, da haben Sie recht. Daß das jeder Vollidiot hinkriegt, ist besonders anschaulich zu beobachten in den sog. No-Go-Areas.

    Übrigens, an den Früchten erkennt man den Bauern. Verstehen Sie, was ich meine?

  28. Hafer

    Sie sind ein Nestbeschmutzer und ein ganz übler

    Zersetzer.

    Wer macht denn hier auf diesem Blog laufend

    Anschuldigungen und übelste Unterstellungen.

    Sie haben einen Chakter wie ein Schlauch.

    Krumm und dreckig.

    Und wie ich schreibe geht Ihnen einen feuchten

    Kehrricht an.

    Verstanden?

  29. Klabautermann, #27 #28 #29 #30 !

    Ja das ist Klartext….aber bedenken Sie mal wie sich das anhört wenn emotional so argumentiert wird, hier auf einem islamkritischen Blog?

    Ok, manchmal bin ich auch sehr emotional und haue meine Beiträge ins Internet, manchmal sogar mit dem Gefühl leckt mich doch alle am Arsch wenn mich die Wut wiedermal gepackt hat!

    Mein Klartext, aber dennoch achte ich selbst in dieser Verfassung darauf nicht als Rechtsradikaler den Nazis zugeordnet zu werden, mit denen ich weis Gott nichts zu tun haben will !

    Auch der Versuch mich als zaghaften Hampelmann hinzustellen!
    Dabei sind mir schon mehr Kugeln um die Ohren geflogen als er der Verfasser glauben mag, # 12

    …..der den Islam unterwürfig hofieren wolle ist an Impertinenz nicht zu ertragen!

    Angst habe ich, ja nur wer ausgesprochen doof ist hat keine Angst, so in meinem Alter habe ich noch etwas extra zu bieten!
    Das Gefühl zur richtigen Zeit, das Richtige zu tun und nicht Hetzern und Demagogen auf den Leim zu gehen!

    Da bleibe ich lieber schon auf meinem Sofa sitzen…warte noch ein Weilchen bis auch diese geifernden Spezies irgendwie befriedigt werden, von wem auch immer ! 🙂

  30. Ja nicht in den Verdacht kommen ein Nazi oder

    ein Rechtsradikaler sein.

    Dann brauchen wir auch keine Gegnerschaft zum

    Islam aufbauen.

    Dann können wir schön aufs Sofa sitzen und alles

    auf uns zukommen lassen.

    Is ja doll.

  31. Und wer arbeitet denn hier mit allerfiesesten

    Mitteln.

    Solche Unterstellungen sind strafbar.

    Aber Sie schein ja vor garnichts zurück zu

    schrecken.

    Hafer.

    Sogar unserer besonnener Qut hat dem Betreiber

    des Blogs empfohlen diese Type zu sperren.

    Und ich muss Ihm Recht geben.

  32. Ich kann vor meinem geistigen Auge sehen, wie die Gegenseite feixt und sich die Hände reibt. Und grinsend sagt: „Schön, wie die sich beharken! Wenn wir es jetzt noch irgendwie hinkriegen, dass die die Adressen von ihren Blog-Kollegen rauskriegen, dann schlagen die sich gegenseitig tot.
    Eine geschlossene Front gegen einen gemeinsamen Feind sieht anders aus. Und das Vokabular hilft auch nicht.
    „Klartext“ ist nicht mit Fischmarkt-Jargon identisch.

    MM: Volle Zustimmung. Wir brauchen eine geschlossene Front. Und keine Kommentatoren auf meinem Blog, die sich gegenseitig zerfleischen. Kritik ja. Zerfleischung nein. Letzteres freut nur einen: Unseren Feind. An meinen Kommentatoren: Beenden Sie bitte persönliche Fehden. Das führt zu nichts. Seien Sie sich bitte auch besonders Ihrer Verantwortung bewusst gegenüber neuen oder feinfühligen Lesern. Mein Blog darf nicht zu einem Gassen-Blog verkommen. Danke
    Danke

  33. Quo usque tandem hat völlig Recht!

    Alles schlucke ich hier auch nicht runter, weil ja gerade die „Gegenseite“ nicht behaupten soll, wir hätten hier fast alle ne Macke wenn man sich nicht zu tatsächlichem Unsinn äußern soll, nur weil man insgesamt islamkritisch sein will!

    Nee da kann ich mich auch verabschieden mit erhobenen Kopf!

    Aber dennoch an mir soll es nicht liegen sich wieder einvernehmlich zu verständigen!

  34. ZURÜCK NACH AFRIKA MIT DEN NEGERN; DIE HABEN HIER ÜBERHAUPT NICHTS ZU SUCHEN!

    DIERECKTE ABSCHIEBUNG NACH AFRIKA UND DIE SEE UND LAND GRENZEN SICHERN UND FÜR DIE INVASOREN DIE GRENZEN HIER ENTLICH SETZEN!

    ANSONSTEN IST DAS EINE GEWOLLTE VERNICHTUNG VON EUROPA!

    SOFORTIGE ABSCHIEBUNG DER ISLAMISCHEN ARABER UND NEGER NACH AFRIKA UND ASIEN ZURÜCK!

    DAS IST SONST DIE GEWOLLTE VERNICHTUNG UNSERES EUROPAS UND UNSEREM CHRISTENTUM; DURCH ANTICHRISTLICHE KOMMUNISTEN POLITIK DER EU HUNTA!

    SIE WOLLEN UNS VERNICHTEN; DAS SOLLTE JEDEM CHRISTLICHEN EUROPÄER KLAR SEIN!

    ES IST EIN GEPLANTER WEISSER EUROPÄISCHER CHRISTLICHER GENOZID AM LAUFEN UND GEPLANT; DER ANFANG SPIELT SICH IN NAHOST WO SIE UNSERE WEISSEN CHRISTLICH EUROPÄISCHEN BRÜDER MASSAKRIEREN!

    ES IST VON HÖCHSTEN KREISEN GEPLANT DAS CHRISTENTUM UND UNS EUROPÄER ZU VERNICHTEN; ALS RASSE UND ALS RELIGIONS GEMEINSCHAFT BIS ZUR ISLAMISIERUNG UND DER VERNICHTUNG DES CHRISTENTUMS UND DER DRITTE WELTKRIEG EUROPA ZUM DRITTEN MAL ZERSTÖREN SOLL.

    ES REICHT!

    WIDERSTAND GEGEN DIE ISLAMISIERUNG UND VERNICHTUNG VON EUROPA UND UNSEREM WEISSEN CHRISTENTUM!

    WIDERSTAND LEISTEN!

  35. Lieber Bruno ich habe die Petition unterzeichnet mit meinen Namen .
    Ach Karl ich kann deine Wut verstehen ,es ist unfassbar wie die Politiker unsere Kinder,Enkel und uns nicht nur in höchster Gefahr bringen sondern auch gandenlos ausbeuten für diesen kriminellen Abschaum aus allen Herrenländern . Nicht nur unser Land wird überflutet von Schmarotzer und Kriminelle sondern ganz Europa betrifft es . Arbeit gibt es schon lange nicht mehr für alle und für Deutsche schon mal garnicht ,da die verräterischen Politiker den Moslem bevorzugt und das sogar bei der Polizei . Salafist zu sein bei der Polizei ist auch kein Problem für die Politik und Innenminister von NRW. Jäger
    Es ist politisch so gewollt ,die EU-Schmarotzer-Mafia-Bande .

  36. Bruno

    An mir soll es sicherlih nicht liegen. Sie sind

    nur manchmal etwas schwer zu verstehen.

    Vielleicht sagen dies auch manche über mich.

    Kann sein.

    Gut. So reichen wir uns wieder die Hände und

    sind wieder ganz toll Feinde der Islamisierung.

    Sind Sie / Du damit einverstanden ?

  37. Nanu, was ist Hier denn los?…Kaum lässt man
    euch mal paar Minuten allein – schon geht ihr
    aufeinander los! Wäre ich jetzt einer der wenigen
    Moslems die lesen können, ich würde mich köstlich
    über Euch amüsieren, isch schwör Alde’r, voll konkret!
    PS.
    Wem aber mein „Klartext-Vokabular“ anstößig findet,
    dem sei versichert: Genau SO rede ich auch „live in Concert“!
    und werde g e r a d e von Bimbos u.Moslems besser
    verstanden als von Gutmenschen denen dabei fast
    immer ein „ogottogott, wie können sie bloß sooo
    undiplomatisch u.direkt sein?“ entfährt. Aber
    Stilfragen sind so ziemlich das Letzte, um das es
    mir dabei geht…..ich will verstanden werden – vor allem von
    den Kanacken. (u.verlasst euch drauf, DIE verstehen
    mich verdammt gut – besser jedenfalls als diese
    Stil-bedachten Hosensche*ßer!

  38. @Klabauterman,
    natürlich bin ich einverstanden ! 🙂

    Ja gebe es zu, manchmal neige ich zum Provozieren,
    aber nur um nicht zu eingleisig zu fahren aus schlechter Erfahrung !

    Auf geht es also weiter, rhetorisch drauf auf diese grün-rote Volksverräter Bande in allen deutschen Ländern !

    Aus meiner Sicht die gefährlichsten Feinde für das deutsche Gemeinwesen, schleimige, feige Pfaffen und
    verblödetet Gutmenschen !

    Aufnehmen in diese deutsche Gemeinschaft wollen wir nur Menschen welche unsere Gesetze befolgen und
    selbstversorgend nützlich sind !

    Keine freundlichen Schleicher welche auf ihre Religion bestehen, die mit dem GG nicht konform ist !

    In diesem Sinn
    Gruß Bruno 🙂

  39. Gott zum Gruße Bruno !

    Also läuft es so weiter.

    Sie sollten aber mal unseren katholischen Pfarrer

    kennenlernen.

    DerPredigt offen in der Kirch von der Gefahr des

    Islams.

    Ich möchte nicht verhehlen, dass er sich ab und zu

    Informationen bei mir holt.

    Ist ein netter Kerl.

    Und er steht voll hinter mir.

    Grüße vom Bodensee

  40. K’mann, 34: „Und wie ich schreibe geht Ihnen einen feuchten Kehrricht an“. Köstlich!
    Dass Sie mit Ihren sauer erwirtschafteten Steuern auch einen Sozialschmarotzer wie K’jäger mit durchfüttern, der vermutlich auf Ihre (und meine) Kosten vor sich hin hartzt (anders ist kaum zu erklären, dass er hier ganztägig seinen Sülz absondert), stört Sie aber nicht, nein?

    @Bruno: Es hat keinen Zweck, gegen die geballte Dummheit mancher Vertreter anzuargumentieren. Perlen vor die Säue!

  41. Sollte sich jeder Prediger ein Beispiel an Kurt Krenn dem ehem. Bischof von St. Pölten nehmen, der hatte offen von der Kanzel gegem den Islam seine Kritik laut verkündet und ist deswegen von den RotGrünen angedfeindet worden.

  42. Klabautermann …
    Selbst DAS was ich diesem lächerlichen Heini
    geantwortet habe – war eigentlich schon zuviel.
    Prinzipiell reagiere ich auf Tatatur-Onanierer
    nicht, u.wenn sie dannoch im Kopf weniger Qualitäten
    vorweisen können, als ich im kleinen Zeh habe,
    dann sind’se eh geschenkt. I g n o r i e r e n !

  43. Ich kann mich nicht erinnern, Ihnen das „Du“ angeboten zu haben, Kj. Komisch, dass Sie Ihrem Vorsatz, mich zu ignorieren, immer wieder untreu werden, aber wie schon Oma wusste: Getroffene Hunde bellen.

  44. @Kammerjäger,
    na klar habe ich mit diesen Myspace Link angesehen und
    festgestellt, daß es Dir sehr Spass macht diese Musik zu machen. Ist völlig ok, gefällt mir auch 🙂 !

    Die Atmosphäre erinnert mich an meine Zeit in den 60ziger Jahren als ich noch in den Ami -Clubs spielte.
    Das Repertoire war allerdings sehr auf die GI s zugeschnitten, auch ab und zu mit einigen Gitarre-Banjos Songs .

    Na ja jeder hat so seine Vorlieben für bestimmte Muckis, (Songs), bin Fan solcher Musik :
    http://www.youtube.com/watch?v=xMHXZs5bHIY

    @Klabautermann,
    gemeint habe ich schleimige, feige Pfaffen!

    Finde es sehr mutig wenn sich diese Christenführer auch mal für ihre ureigensten Interessen einsetzen, so wie zum heute der Vatikan !

    http://www.spiegel.de/panorama/vatikan-wirft-uno-einmischung-in-die-lehre-der-kirche-vor-a-951695.html

  45. @ Bruno #20

    Zitat: „“Solche hetzerischen Bekanntmachungen(Anm. Wenn es aber die Wahrheit ist! Soll ich sie politkorrekt verschweigen?) schaden dem Anliegen(Anm.: Dem Anliegen der Neger?) mit diesem Blog aufzuklären über die Auswirkungen einer Islamisierung, ein neugieriger Leser muß sich an den Kopf tippen!

    Ihre Einlassung # 17 zeigt was Sie für ein ganz gewitzter falscher Fünfziger sind!““ (Bruno oder x-ratio?)

    Soll ich Ihnen zuliebe etwa meinen Mund mit Seife auswaschen?

    Zitat: „“Wenn Sie von ihrer Negerpuppe und berichten und allen Ernstes schreiben…
    „Mohammedaner und Neger sind Umweltschädlinge! Hoher Fleischkonsum, ..“ noch eins drauflegen!““

    Sind sie aber. Denn Überbevölkerung schadet der Umwelt!
    Jeder Neger will essen und wohnen. Und wenn sie ins dichtbesiedelte Europa kommen, dann wollen sie auch gleich noch Häuser haben. Demolieren aber ständig alles: Möbel, Kloschüsseln, Badewannen, Küchen usw. oder werfen es zum Fenster hinaus. Siehe Gerhart-Hauptmann-Schule, Berlin-Kreuzberg.
    Sie wollen ständig Neues und sie wollen viel, sehr viel essen.
    Märchenerzähler, Fettwanst Moslem Bashir Zakaria/u/ya/yau

    Wenn sie nicht vorher schon fett waren, dann fressen sie sich spätestens in Deutschland fett. Aber Lebensmittel müssen ja auch irgendwo wachsen, angebaut und aufbereitet werden.

    Und haben Sie schon mal mitgekriegt, wie die bei uns die Heizungen aufdrehen? Unsereiner soll zwei Pullis in der Wohnung tragen und klug lüften. Die Afrikaner heizen volles Rohr bei offenen Fenstern.

    Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Mit jeder Moschee wird Grünfläche zubetoniert und versiegelt.
    Extrem hoher Fleischkonsum verlangt viel Viehwirtschaft. Mohammedaner sind ja nicht mit dem Allesfresser Schwein zufrieden. Sie wollen ja Ziegen und Schafe, die alles ratzekahlfressen.
    Haben Sie jemals gesehen, daß Massai aufforsten, was ihr Vieh abgefressen hat?
    Und was ein Rind an Getreide frißt, damit könnte man Brot für viele Menschen backen.

    Milliarden Vieh wird jährlich von Muselmanen erst umweltbelastend gefüttert, dann bestialisch geschächtet.
    Bahrain(1,3 Mio. Einw., die Menschen leben gestapelt: 1600 pro qkm) importiert(!) 113.000 Stück Schlachtvieh allein im Ramadan.

    Nur mal so, auch wenn ich dem Artikel nicht 100% zustimme:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/hungerkrise-wie-entwicklungshelfer-den-tod-nach-afrika-bringen-a-551508-2.html

    Ja und, was ist nun mit meiner Negerpuppe???

    Soll ich sie maximalpigmentierte deutsch-afrikanische Schwarzpuppe nennen und ihr keine Kleider anziehen oder was? Ich behandle die Negerpuppe genauso gut, wie meine weißen Puppen.

  46. Bruno – hatte selbst mal in Kaiserslautern in
    einem NCO(Ami)Club ’nen Auftritt.Aber nicht übel.
    Soul-Music kam damals erst so richtig hoch – war
    aber nicht unbedingt Banjo geignet.(Gibt ganz
    wenige Schwarze die Banjo spielen)
    Aber für uns Musiker bleibt’n A-moll ein A-moll –
    egal ob’s ein Flamenco od. ’ne Polka ist! (u.DAS ist
    auch gut so!)

  47. MM: Wir brauchen eine geschlossene Front. Und keine Kommentatoren auf meinem Blog, die sich gegenseitig zerfleischen. Kritik ja. Zerfleischung nein. Letzteres freut nur einen: Unseren Feind. An meine Kommentatoren: Beenden Sie bitte persönliche Fehden. Das führt zu nichts. Seien Sie sich bitte auch besonders Ihrer Verantwortung bewusst gegenüber neuen oder feinfühligen Lesern. Mein Blog darf nicht zu einem Gassen-Blog verkommen. Danke

  48. So sind die Grünen-Wähler: sie wollen die Buden eines 80Mio.-Volkes natürlich-nachwachsend beheizen, dann noch Millionen dauerfrierende Neger und Orientalen in unser Land holen – und unseren Wald abholzen:
    http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article124541825/Die-Deutschen-kaufen-den-Markt-fuer-Brennholz-leer.html
    Und daher bin ich gegen jede Einwanderung, ob das Muselmanen sind oder sonst wer.
    Die 1-2%(unter den Bewerbern) an echten Asylanten könnten wir aushalten.

  49. ALLERLEI ÜBER MAXIMALPIGMENTIERTE BESSERMENSCHEN UND ANDERE SÜDLÄNDISCHE GÖTTER

    Maximalpigmentierte Lämmchen verprügeln weiße Wölfe
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/ergebnis-politischer-korrektheit-medien-schweigen-schwarze-schlaeger-verpruegeln-weisse-hippies.html
    05.02.2014
    Ergebnis politischer Korrektheit: Schwarze Schläger verprügeln weiße Hippies, Medien schweigen

    +++

    KUSCHEL-KNAST
    SOZIAL-FUZZI GING MIT KNACKIS IN DEN PUFF:
    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf/ging-mit-jungen-knackis-in-den-puff-34551842.bild.html

    +++

    „Südländischer“ Vergewaltiger gesucht
    http://www.muenchen.tv/polizei-sucht-vergewaltiger-2000-euro-belohnung-35628/#.UvKNKLQtrHl

    +++

    EU gewährt Visumsfreiheit für Peru und Kolumbien
    http://latina-press.com/news/172633-lateinamerika-eu-visumsfreiheit-fuer-peru-und-kolumbien-bestaetigt-update/

    +++

    Übrigens, habe mehrere maximalpigmentierte Besserpuppen, von „antik“ bis modern. Eine brachte mir mal ein Karibik-Neger aus England mit.
    Nein, der Karibik-Neger mußte nicht am Katzentisch essen und ich schlug ihn auch nicht mit der Peitsche. Er wollte NICHT „Schwarzer“ genannt werden. Das sei doch bloß eine Farbe und außerdem sei er braun… Und die Sklaverei doch schon so lange her.

  50. Chemnitz, Asylheim
    Südländisch Aussehende, Friedensreligiöse prügelten aufeinander ein. Fachkräfte aus Nordafrika:
    http://www.pi-news.net/2014/02/chemnitz-pruegelei-im-asylbewerberheim/

    Friedensreligiöser Freier Mohamad S. bedrohte Damen aus dem horizontalen Gewerbe. Seine messerbewehrten Glaubensbrüder wollten ebenfalls die Zeche prellen:
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/prozess-gegen–hurenschreck–schoen-gestoehnt–aber-nicht-geloehnt,7169126,26101702.html

  51. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 5. Februar 2014 22:31

    Ja, hab mal im Rotlichtbereich an der Bar gejobbt.

    Probleme machten zu 99% Türken und Araber. Diese Art von Freier sind in der Regel Psychopathen. „Frau ficken für 5 Euro….“

  52. 05.02.14, 16:31
    Berlin-Friedrichshain
    29-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Bayern gefasst

    Er steht in dringendem Verdacht, am 18. Januar 2014 an der Revaler Straße in Berlin-Friedrichshain einen 31 Jahre alten asyl-bewerbenden maximal-pigmentierten Schwarzafrika-Sudanesen lebensgefährlich verletzt zu haben.

    Möglicherweise handelt es sich, wie bei den Messermißbrauchern vergangener Monate, ebenfalls um Rivalitäten maximalpigmentierter asylsuchender Rauschwarenverkäufer. So könnte evtuell und vielleicht der mutmaßliche Täter ebenfalls ein maximalpigmentierter, zumindest südländisch gebräunter traumatisierter Asyl-Ersucher sein.

    +++

    Empörte oppositionell-orientierte Ukrainer(Model Inna und ihr ukrainischer „Cousin“ aus Schweden) haben bei der Heinrich-Böll-Stiftung der grünen Umweltschützer-Partei mit ihrer „Alternative Ukrainische Botschaft“ Quartier gefunden. Auch bei der Berlinale wollen die beiden edlen Aktivisten Präsenz zeigen. Ob die beiden Bestmenschen dort zufällig auf die erlauchten Femen treffen werden?

    Die ukrainische Polizei ist ungut; sie trat in Krawallmontur auf. Dutzende, äußerst friedliche Oppositionelle seien in der Ukraine durch den brutalen Geheimdienst verschwunden worden:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/alternative-ukrainische-botschaft-ukrainer-eroeffnen–alternative-botschaft–in-berlin,10809148,26099402.html

    +++

    Gewagte Spekulation: Möglicherweise eine ehrherstellende Schießgerätbenutzung

    „“Prien am Chiemsee – Immer mehr Details werden über die Schießerei auf dem Priener Marktplatz von Montag bekannt. So soll der Schütze kein unbeschriebenes Blatt sein und seine Tat vorher angekündigt haben…
    http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/zwei-verletzte-schiesserei-prien-chiemsee-taeter-polizeibekannt-3350102.html
    Der mutmaßliche eventuelle Vielleicht-Schütze wird hier mit Einheimischer(Nähere Volkszugehörigkeit ungenannt) bezeichnet, mit Kurzfilm:
    http://www.rosenheim24.de/rosenheim/chiemgau/prien/schiesserei-prien-notarzt-verhinderte-schlimmeres-3349971.html

  53. Roger (64)…
    Du kannst sicher sein, daß sich in moslemischen
    u.afrikanischen Ländern hartnäckig das Gerücht
    hält, daß hier 1.)ALLE Frauen Nutten sind u.daß
    sie 2.) NIX kosten. DAS glauben die schon des-
    halb, weil sie es glauben WOLLEN! Mentalitätsache!

  54. Die völlig konzeptlose Zuwanderung hat ihre Eigendynamik begonnen und ist kaum noch beherschbar. Wer soll denen mal später die Rente zahlen?

    Wenn die Regierung unser Land bis auf die letzte Wohnung mit zuwanderern zustopft, wo sollen dann unsere Kinder wohnen. Plant unsere links lastige Deutschen – Hasser – Regierung die Deutschen garnicht mehr ein?

    Wer kann denn sicher sagen, dass hier nur arme Opfer kommen und nicht kriegsmüde Krieger und Schlächter die bei uns üben dürfen und Kräfte sammeln auf unsere Kosten.

    Das kontrolliert doch niemand. Deren Verhalten nach zu urteilen sind da viele Kriger und Schlächter die da kommen und auf uns gehetzt werden von Regierung und vor allem von den Gewerkschaften DGB und Ver.di.
    http://nordwuerttemberg.dgb.de/jugend/antifaschismus
    („kümmern“ muss hier durch „aufhetzen“ ersetzt werden!)

    Der islam ist eine SteinzeitSekte mit einem mörderischen, nach Terror stinkenden Schundheftartigenkoran. Die vertragen keine Kritik, weil deren Lebensprogramm grausam und lebendsfeindlich ist.
    http://www.zukunftskinder.org/?p=4524

    Wenn man einen grausamen Drachen ganz ganz lieb füttert und willkommen heißt, wird daraus ein noch grausamerer noch größerer Darachen und eben kein lieber. Drachen bleibt eben Drachen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Islamkritik#Westliche_Islamkritiker

    Wir Deutschen müssen ENDLICH mehr zusammen halten und einander helfen. Andere tuens nicht.

  55. @ Kammerjäger

    Ich hatte mal vor ca. 25 Jahren eine Biografie einer Schwarzafrikanerin(Gambia, 99% Islam) gelesen. Sie kam nach Deutschland und wurde zur Prostitution gezwungen und zwar von ihren hier lebenden negriden Landsleuten.

    Sie schilderte die afrikanischen Männer als aggressive „Lieb“haber, sie ging total in die Details, kann man nicht wiedergeben, eigentlich waren es immer Vergewaltigungen. Auch wenn es der Freund oder Ehemann war und ruckizucki in 3 Minuten alles vorbei.

    Der Freund der Autorin oder Mann(weiß nimmer genau) hatte hier auch eine deutsche Frau, bei der mußte sie sich als seine Cousine ausgeben.

    Erst hatte sie Wut auf die deutsche Nebenbuhlerin(diese mußte nicht auf den Strich). Die Deutsche ließ sich aber von dem Neger total belügen, finanziell ausbeuten und natürlich die Wohnung stellen und den Lebensgrundunterhalt sichern.

    Die meisten Neger, die aus dem „hintersten Afrika“ kommen haben mehrere Frauen. Wer kontrolliert schon, wenn sie sagen, sie seien in Afrika geschieden, gar nie verheiratet oder bringen getürkte Papiere und ihre „Cousine“(Cousinegattin) herbei.

    Ähnlich lief es bei meiner damaligen besten Freundin mit ihrem gambischen Mohamadou ab – sie hatte ihn geheiratet, um ihn vor der Abschiebung zu retten. Ihr hatte ich o.g. Buch in weiser Voraussicht geschenkt… Jedenfalls beutete er sie finanziell aus. Er mißhandelte ihren gemeinsamen Sohn. Nach der Scheidung setzte sie durch, daß sie dem Gambier keinen Unterhalt zahlen mußte. Der Sohn war zeitweise lernverzögert, holte aber später auf, als sein Vater weg war. Der Sohn wurde kath. getauft…, Der Gambier Mohamadou hatte kein Interesse an dem Jungen. Koste Geld und viele Pampers, sagte er schon in der Schwangerschaft zu ihr.

    Was die allermeisten Gambier wollen, Deutsche heiraten, Aufenthalt sichern, mindestens die deutsche Haupt-„Kuh“ melken und von Afrikamatratze zu Afrikamatratze rutschen. Das sind zum Teil potthäßliche sehr dicke Deutsche, die sich einen Dreck um ihre Mischlingskinder kümmern, die von Erziehung null Ahnung haben, denen die Kinder vom Jugendamt weggenommen werden…, die sich ununterbrochen mit ihren afrikanischen Mackern zoffen, wo es nur um Feiern und Fi… geht!

    Zwei, dreimal war ich bei meiner Freundin und ihrem Freundeskreis zu Besuch. Dann seilte ich mich angewidert ab. Sie warf mir Jahre später vor, als ich sie mal zufällig traf, ich hätte sie im Stich gelassen.

    Bin ich denn die Heilsarmee der Nation? Ich war sehr wohl recht naiv, aber so doof dann doch wieder nicht, daß ich mich für Sex mit so einem afrikanischen Blutsauger eingelassen hätte.

    Diese Neger-Asylanten wollen eine deutsche „Kuh“ melken und schaffen jeden Pfennig in ihr Dorf z.B. in Gambia. Es sind richtige Angeber. Die halten ihre ganzen Dörfer aus, während die deutsche Frau ackern geht und nicht weiß, wie sie das Essen kaufen soll. Diese Neger verkaufen dauernd den Hausrat in Deutschland und überweisen das Geld nach Afrika für den angeblich kranken Vater, Mutter oder Bruder, Opa, Onkel… Kaum hat die deutsche Frau ein neues Küchengerät gekauft, verscherbelt der Negergatte es.

    Und für alle Negerfreunde. Ja, ich lernte damals auch einen einzigen Fall(die berühmte Ausnahme) kennen, wo sich der afrikanische Negermann um die Kinder und Haushalt kümmerte, jobbte, während das deutsche Weib auf fremden Matratzen lag. Besagter fleißiger Neger war aber auch Christ und kein Mohammedaner!

  56. BvK …
    Tja, Moral, Fairness u.Charakter sind nunmal
    europäische „Erfindungen“ mit denen ein Moslem
    od.Bimbo absolut NIX anfangen kann.
    Woher sollte DIE denn auch sowas kennen? Aus’m
    Kloran? Aus dem Kral? … Dort zählt nur Das,
    was dem Magen od.den Hoden nützt, alles Andere
    ist „Boko haram“! Eben T r i e b t i e r e !

  57. Rheinwiesenlager, war schon einmal für die Deutschen gut genug, warum sollte das jetzt für diese Abenteurer nicht auch so sein.

  58. biersauer …
    Hatte als Kind im ehem.Kriegsgefangenen-Lager in
    Bretzenheim (b.Kreuznach) gespielt.Dort war sogar
    ein Schwimmbad gewesen u.die Bauern aus der Um-
    gebung hatten das Essen gebracht.Aber in deinem
    angedeuteten Fall, würden die Bauern wahrscheinl.
    nixmehr bringen – weil die Deutschen eh schon zu-
    viel (viel zu viel!) für diese parasitären Invasoren
    bezahlt haben!

  59. Unsere Kerzerlschlecker und Betbüchlfresser sind ganz geil auf das Liebe Jesulein und auf jedes Negerlein und wundern sich dann wenn sie von einem solchen Raubtier abgeschlachtet werden.

  60. Der Mensch hat eben zwei Hirnhälften, wobei die eine mehr zur Emotion und die andere zur Ratio tentiert.
    Man kann diese beiden zur Vernunft bringen und kommunizieren lassen, sodass keine der beiden übergeht! Das nur zum Verständnis.
    Das ist mein Beitrag zur Beruhigung der Gemüter.

  61. zu 73 !

    Ha ha, was glaubst du wohl wie diese „2 Hirnhälften-Theorie“
    durcheinander kommt nach 1400 Jahren Inzucht? Da bleibt
    mit Sicherheit kein Chromosom mehr bei dem Andern!
    Schlag nach bei ‚Mendel‘!
    PS.
    Warum wohl kommen moslem.Verbrecher öfter in die
    Klappsmühle, als in den Knast?……..Eben!!!

  62. Zum Thema Kriegsverbrecher unter Asylanten möchte ich mal die Bücher „Mia, ein Leben im Versteck“ und „Mias Flucht“ von Liza Marklund empfehlen. Welches nun der 1. Teil ist kann ich grad nicht gucken, hab die Bücher verborgt.

    Es geht um eine Schwedin, die selbst mal im Fluchthelfermillieu aktiv war und eine Beziehung mit einem libanesischem Flüchtling einging. Seit sie sich nach Mißhandlungen von ihm trennen will, ist sie ihres Lebens in Schweden nicht mehr sicher.
    Im Laufe der Bedrohungen und Mißhandlungen durch ihren Ex-Lebensgefährten stellte sich übrigens auch heraus, daß dieser ein Kriegsverbrecher aus Jugoslawien ist. Das gab er ihr gegenüber zu als er sie mit Mord bedrohte, nur beweisen kann sie es ja leider nicht.
    Diese Schwedin hat im Endeffekt, nach einer langen Flucht über Chile, in den USA Asyl bekommen, als erste Frau übrigens, die wegen häuslicher Gewalt Asyl bekam.
    Schweden kann diese Frau nicht mehr schützen, das hat sie schriftlich, ihr mörderischer Ex hat übrigens in Schweden Asyl bekommen.
    Das sind doch tolle Aussichten für uns.

  63. Dürfte bei den Islamen die eine Hälfte verkümmert sein und dieandere ist eben denkfaul!
    Diese Gefahr besteht bei jedem.

  64. „“Kreuzberger Moral
    Mehr Geld für besetzte Schule als für andere
    06. Februar 2014 10:46 Uhr
    Gunnar Schupelius fragt, warum Schulbesetzer Geld bekommen, während in anderen Schulen Eltern putzen müssen.

    So sieht die neue Moral in Kreuzberg aus: Eine besetzte Schule bekommt mehr Geld vom Bezirksamt als jede andere, an der Schüler unterrichtet werden.

    Die Gerhart-Hauptmann-Schule in der Reichenberger Straße 129 ist dafür der Beweis. Das schöne alte Backsteingebäude stand leer und wurde im Herbst 2012 besetzt. Mit Billigung des Bezirksamtes, das von Grünen und SPD geführt wird.

    Die Besetzer kamen aus den Zelten vom Oranienplatz. Sie behaupten, Flüchtlinge zu sein, geben aber bis heute ihre Identität nicht preis…““
    http://www.bz-berlin.de/thema/schupelius/mehr-geld-fuer-besetzte-schule-als-fuer-andere-article1799645.html

  65. Die Zahl der Täter mit Migrationshintergrund liege bei 90 Prozent, so finden sich auf der Liste nun Jugendliche aus libanesischen, albanischen, afrikanischen oder ungarischen Familien.
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/13-jahre-und-gang-anfuehrer-zahl-junger-straftaeter-steigt-id8959426.html

    +++

    DEUTSCHLAND – WIR MÜSSEN KIRCHEN BEWACHEN

    DORT, WO DIE MOSLEMS HILDEGARD UND AYMAN MAZYEK HERRSCHEN UND DER MUEZZIN RUFT:
    Allein im Bistum Aachen brachen sie 2013 in 25 Kirchen ein…
    http://www.express.de/panorama/nach-einbrueche-in-gotteshaeuser–muessen-wir-unsere-kirchen-bewachen-,2192,26100120.html

    +++

    In Malta hängen Moslem Katzen und Hunde an Kathedrale
    6. Februar 2014
    MIT FOTO
    http://koptisch.wordpress.com/2014/02/06/in-malta-hangen-moslem-katzen-und-hunde-an-kathedrale/

  66. Asylantin und Ex-Muslimin fordert mehr Strenge von Behörden
    5. Februar 2014
    Shekoofeh kam im Juli 2011 mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder in die Schweiz. Sie war eine von vielen Iranern, die von einem Clan in die Schweiz eingeschleust wurden, nicht verfolgt sind, dafür die Sozialhilfe missbrauchen, indem bezogene Sozialhilfegelder in den Iran verschoben werden…
    http://koptisch.wordpress.com/2014/02/05/asylantin-und-ex-muslimin-fordert-mehr-strenge-von-behorden/

  67. Es kommen u.A. auch zig tausende somalische Asylbewerber in unser schönes Deutschland. Dabei lässt sich natürlich nicht eindeutig feststellen, ob es sich hierbei nicht auch um Piraten handelt, die Handelsschiffe gekapert haben und die Besatzungen grausamst ermordet haben.
    Ein wirklich sehenswerter Film zu dem Thema ist der neue Streifen mit Tom Hanks „Captain Phillips“.
    Das perfide ist, daß auf diesen Handelsschiffen keine bewaffneten „Sea Marshalls“ erlaubt sind, ja nicht einmal Pistolen. So sind unsere Jungs den Moslem-Piraten hoffnungslos ausgeliefert.

    Wie die Russen die Moslem-Piratenfrage endgültig lösen, zeigt folgendes Video eindrucksvoll:

    http://youtu.be/uTYkcnJdDio

  68. Wir müssen die Politiker bekämpfen die unser schönes Land vernichten wollen .Europa muss befreit werden von dieser EU-Diktatur und von den europäischen Regierungen . Überall brennt es ,die Masseneinwanderung ist das Werk von korrupten machtgeilen Politiker .
    Es wird schlimm für die europäischen Kindern .
    Die Kirchenvertreter sehen nichts und hören nichts . Es ist ist ihnen auch egal ob ihre Kirchen brennen oder geschändet werden .
    Aber wenn Moscheen mit Schweinsköpfen hinterlegt werden dann ist der Aufstand groß und die Spezialeinheit wird gerufen .
    Unser Kölner Dom wird Fatima -Roth -Moschee ,der Kölner Karneval wird zum Hala-Fest erkoren und das Kölsch wird verboten und nur türkischer Tee serviert . Heil Islam ! Heil dem osmanischen-islamischen Reich !

    Es ist alles nicht mehr normal ,was in dieser Welt los ist !
    Kinder werden als Lustobjekte umerzogen . Europa wird zu Eurabien und damit zum Neuen Euraischen Frühling und wir Alte werden zum Abschuss freigegeben . Da wir noch nicht diese Radikalen-EU-Kinder-Missbrauchs-Islamische-Inzucht-Neue-Welt anerkennen wollen und werden !
    Die Polizei lässt die grün-linken Terroristen gewähren die Familienfreunde massiv körperlich angegriffen haben !
    Von der Polizei verraten und verkauft die nur ihren Rot-Grünen Landeverräter gehorchen und nicht mehr dem Deutsche Volke zur Seite stehen und sie beschützen .
    “ Meinungsfreiheit für Familienfreunde “ massiv von linken Strassen-Ratten (HSR) körperlich bedroht ….Polizei schaut teilnahmlos zu – mit Video .
    http://www.deutschelobby.com

  69. ACH, WÄR DAS SCHÖÖÖÖN…..

    Personen:

    – ein Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (nachstehend kurz: BAMF)
    – ein Afrikaner (nachstehend kurz: A)
    – ein Dolmetscher (nachstehend kurz: D)

    BAMF: So, Herr… äääh, wie war doch gleich Ihr Name? Zeigen Sie mir bitte Ihren Pass und Ihre sonstigen Papiere!

    (D übersetzt, was BAMF gesagt hat. A nimmt darufhin eine abwehrende Haltung ein und gibt ein paar Worte von sich.)

    D: Er sagt, er hat Pass und Papiere verloren.

    BAMF: Verloren, so so…. (Wendet sich an A:) Wie heißen Sie und woher kommen Sie?

    (Die folgenden Äußerungen von A werden so wiedergeben, wie sie von D ins Deutsche gedolmetscht wurden.)

    A: Ich heiße Billy, komme aus Uwambia.

    BAMF (tippt auf PC-Tastatur): Uwambia – das haben wir gleich… So, und Sie beantragen politisches Asyl in Deutschland?

    A: Ja, politisches Asyl.

    BAMF: Ja, sagen Sie mal, warum haben Sie denn nicht in einem Ihrer Nachbarländer – zum Beispiel in Guggemada oder in Wobiddou – politisches Asyl beantragt? Stattdessen haben Sie den langen, beschwerlichen Weg nach Deutschland zurückgelegt…

    (D übersetzt die Frage. A’s Antwort darauf ist D offensichtlich höchst peinlich.)

    BAMF: Nun?

    A: Weil Deutschland so ein reiches Land ist! Weil die Deutschen so viel Geld haben! Weil es in Deutschland so tolle Autos gibt! Weil die deutschen Frauen so hübsch sind! Weil…

    BAMF: Da fühle ich mich ja direkt geehrt! Sie wissen wirklich gut über Deutschland Bescheid! Aber nun möchte ich auch ein wenig über Ihr Land erfahren. Wie heißt denn Ihr Staatspräsident?

    A (nach einigem Zögern und Nachhaken): Weiß nicht.

    BAMF: Hmmmmm… und Ihr Ministerpräsident?

    A: Weiß nicht.

    BAMF: Und die regierende Partei in Uwambia, wie heißt die?

    A: Verstehe die Frage nicht.

    BAMF: Ich möchte, dass Sie mir sagen, wie die Partei heißt, die in Uwambia an der Macht… ach, lassen wir das. Ich frage Sie nochmal: Sie stellen einen Antrag auf Asyl in der Bundesrepublik Deutschland wegen politischer Verfolgung in Ihrem Heimatland Uwambia, ist das richtig?

    A: Richtig.

    BAMF: Dann kann ich Ihnen schon jetzt die erfreuliche Mitteilung machen: Sie werden Asyl in Deutschland bekommen! Und nicht nur das: Sie erhalten außerdem eine Wohnung – drei Zimmer, Küche, Bad, Balkon – im Stadtzentrum sowie monatlich 2000 Euro Taschengeld…

    (D übersetzt. A macht riesengroße Augen.)

    BAMF: Moooment, das ist noch nicht alles. Des weiteren wird Ihnen ein nagelneuer Mercedes-Benz der S-Klasse zur Verfügung gestellt, damit Sie mobil sind und jederzeit Ihre Freunde und Angehörigen in ganz Europa besuchen können…

    (A gibt quietschende Freudentöne von sich)

    BAMF: …und da Sie ja unsere Frauen so bewundern, hier eine ganz besonders frohe Botschaft: Unsere freiberuflichen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen rund um die Uhr für besondere Wünsche – Sie wissen schon – zur Verfügung. Anruf genügt.

    (A flippt fast aus vor Wonne. D hingegen ist die Sache nicht geheuer.)

    D: Nehmen Sie es mir nicht übel, aber ich habe das Gefühl, Sie veräppeln den armen Mann!

    BAMF: Wer hat denn mit der Veräppelei angefangen????

Kommentare sind deaktiviert.