Bettina Röhl über den alten Maoisten Kretschmann und seinen schwulen Lehrplan 2015

 

„Klares Ziel der Grünen ist die Abschaffung Deutschlands, entweder durch Umerziehung mit dem Ziel dass “der Deutsche” sich nicht mehr fortpflanzt und eine Familie gründet, sondern zum Transgender, Transsexuellen, Schwulen oder Asexuellen wird.
Klappt es nicht durch Umerziehung, werden irgendwann die männlichen Deutschen zwangssterilisiert oder es gibt freie Fahrt für die Antifa oder Migranten, männliche Deutsche einfach totzuschlagen.“ (PI-Kommentator Das_Sanfte_Lamm)

***

Bettina Röhl über den alten Maoisten Kretschmann und seinen schwulen Lehrplan

Der Bildungsplan 2015 ist so ein Machwerk, wo K-Gruppen-Opas Augen nochmal träumen. Frei nach dem Motto: “Dass ich das noch erleben durfte”. Man sollte, was die Bildungspolitik anbelangt, den multistrategischen Ansatz der 68er nicht außer Acht lassen. Erste Bürgerpflicht war Revolution à la Marx, also Enteignung von Produktionsmitteln, Grund und Boden und Kapital durch Revolution. Zweite Bürgerpflicht war der lange Marsch durch die Institutionen bis zur Machtübernahme aller bzw. vieler strategisch wichtiger Positionen. Die dritte Bürgerpflicht ist es, einmal oben angekommen, die Segnungen des neuen Menschen nunmehr von oben nach unten zu administrieren und nachhaltig zu machen.

Klar, die 68er als Generation wachsen allmählich aus der Gesellschaft heraus. Konkret sind viele sogenannte 68er-Lehrer inzwischen in Pension gegangen. Es müssen also Bildungspläne, Gesetze, Regelwerke her, die ihr Werk, ihre Ideologie erhalten und nachhaltig zementieren.

Eine der vielen Nebenschienen war von Anbeginn die Unterwanderung, die Zersetzung und Übernahme des Bildungswesens durch 68er, die über Lehrermacht den neuen Menschen in der nächsten Generation generieren wollten. Kein Wunder, dass die Lehrergewerkschaft GEW notorisch, sagen wir mal, linksradikal zersetzt war, und nicht wenige DKP-Mitglieder, Ex-K-Grüppler und Hardcore-68er dort seit vierzig Jahren ihr Unwesen getrieben haben und teilweise noch treiben. Diese erfolgreiche Übernahme der Hoheit in den sogenannten geisteswissenschaftlichen Fächern, der Bildungspolitik, der Lehrerbildung in Schule und Universität, ist seit vierzig Jahren das Werk der großen Masse der 68er-Marschierer durch die Institutionen.

Doch jetzt soll die neo-maoistische Bildungspolitik in Beton gegossen werden und das nicht etwa durch einen demokratischen Prozess oder Aufklärung aller, die die Zukunft der heute ausgebildeten Menschen etwas angeht. Nicht basisdemokratisch, sachorientiert und in freier Rede, sondern durch klammheimliche interne Bildungsverordnungen, wie sie der Bildungsplan 2015 in Baden-Württemberg darstellt.

Die 68er-Denke wird zur Staatsideologie erhoben, und dies als reine neue “Wissenschaft”. Die historischen Wurzeln werden gekappt, es ist nicht mehr die Rede von 68ern oder gar von Mao Tse Tung, sondern es gibt die richtige, allein menschliche und allein seligmachende Lehre, die von oben verordnet wird. Und den Kindern wird Alternativlosigkeit vorgegaukelt. Alles andere wäre reaktionär, faschistisch, rassistisch, homophob, fundamentalistisch, religiös usw… (Auszug aus Bettina Röhls glänzendem Essay über den schwulen baden-württembergischen Lehrplan und die Altachtundsechziger!)

http://www.pi-news.net/2014/01/bettina-roehl-ueber-den-alten-maoisten-kretschmann-und-seinen-schwulen-lehrplan/ | , 28. Jan 2014 |

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

18 Kommentare

  1. Es sind ja nicht nur die ROT-GRÜNEN die uns Deutsche ausrotten wollen ,sondern auch die Merkelregierung mit der Wirtschaft und mit den Gewerkschaften zusammen .
    Sie bilden eine Einheit die unser Volk nicht nur ausplündern wollen ,sondern auch ermorden wollen . Denn mit der Umerziehung wird es wohl nicht klappen . Mit den Worten Wulffs “ Der Islam gehört zu Deutschland “ haben die Politiker den Abschuss an uns Deutsche für die Moslems freigegeben .Und das heisst auch die dürfen SEX mit Kindern-Babys-Leichen -Tieren ausüben und da freuen sich die perversen Deutsche und Homos für Frischfleisch die durch den Kindesmissbrauch durch den Staat zur Verfügung gestellt wird .
    Schützt Eure Kinder vor diesen Kinderschänder-Volksverräter und Volksmörder ! Lasst es nicht zu ,das sie eure Kinder missbrauchen .Die deutschen Richter/innen sperren Väter und Mütter ins Gefängnis die ihre Kinder vor diesem Missbrauch DURCH DEN STAAT schützen wollten . Auf diese Justiz ist kein Verlass mehr .
    Sex , Lügen und staatliche Aufforderung zum Kindesmissbrauch !
    http://www.islamnixgut2.blogspot.de/2014/02/sex-lugen-und-staatliche-aufforderung-zum-kindesmissbrauch.html

    EU-will Masbation im Kindergarten

    Diese wollen alle die Kinderseelen zerstören ,es sind Leute ohne Herz und ohne Gefühl ! Sie sind schlicht und einfach Kindermörder ,denn die Kinder werden es niemals verkraften können und damit ist der Selbstmord nicht nur an den Deutschen sondern an alle europäischen Völker vorprogramiert.
    Die Franzosen wehren sich gegen den Missbrauch an Ihren Kindern durch den Staat ,ich hoffe zum Wohle der Kinder das auch in Deutschland der Sturm der Eltern und Kinderschützer groß wird und diese Politiker zum Teufel jagt .
    Finger weg von den Kindern !

  2. Ja, von überall her kommt konstruktive Kritik gegen den Bildungsplan, aber was soll man machen gegen solch Totschlagargumente, wie: Homophopie, Rassismus, Diskriminierung…

    —Ich hatte wohl einfach Glück, dass meine Eltern den 68er Quatsch nicht mitmachten, weil sie für ihren und meinen Lebensunterhalt hart arbeiten mussten.
    Deshalb habe ich noch Hirn über, nachzudenken und Schlüsse zu ziehen, die der Wahrheit nahekommen.

    In diesem Sinne : schönen Sonntag alle

  3. Saba,
    auch einen schönen Sonntag
    „Was soll man machen ?“
    Wenn die Justiz und das ist ja die letzte Instanz versagt oder Beihilfe zum Kindermissbrauch durch den Staat betreibt ,dann gibt es nur eine Lösung ! Aber das darf man nicht schreiben ……..
    Es gibt immer einen Weg

  4. Die Kirchen sind heute voll von solchen Gutmenschen, wie der Katholik-Genosse Kretschmann, die Deutschland „besser“ gestalten möchten.
    Hauptthema in der Kirche heute ist: soziale Gerechtigkeit(Rot-Religion), Bewahrung der Schöpfung(Grün-Religion)

    Wir sind alle gleich ( Washer, Busch, Kauffmann, Dyck )
    http://www.youtube.com/watch?v=2sWdSGRK-8I

    Mao oder Jesus – Wolfgang Dyck
    http://www.youtube.com/watch?v=8lQJGkJbeEI

    Der Jesus Film (mit Untertiteln) / (German Version with Subs)
    http://www.youtube.com/watch?v=CZ8sx0q3vik

    Das neue Testament
    http://www.way2god.org/de/bibel/neues_testament/

  5. Ich sage es mal in meinen bekannten schlichten und

    einfachen Worten.

    Einen Kommunisten kann man kochen, sandstrahlen

    sowie grün anmalen.

    Er wird das bleiben was er ist.

    +++++

    Er glaubt an die Hirnwäsche und die Soziale

    Gerechtigkeit.

    +++++

    Die Wahrheit ist bitter:

    Diese gehirngewaschenen Menschen wollen eigentlich

    nur eines.

    Eine Diktatur. Ohne viel Federlesen.

    Sie wollen die Macht.

    Und da ist ihnen jedes Mittel recht.

  6. Der charakterlose Lump Kretschmann hat ja auch dem

    POL POT in Kambodscha gratuliert.

    Tiefer kann man nicht sinken.

    +++++

    Der Mann ist Lehrer. Er studierte in Hohenheim.

    Gearbeitet hat er nur ein Jahr.

    Danach wurde er Bettvorleger vom Oberlumpen

    Joschka Fischer in Frankfurt.

    Drecksabande.

  7. Nun, das Thema christliche Kirche hat sich in ein paar Jahren ja wohl erledigt, wenn wir alle bereichert und befriedet sind.

  8. Ich werde mit Sicherheit am 1.März in Stuttgart
    sein – und wehe dem Antifa-Großmaul welches sich
    mir dann in den Weg stellt, au weia! (u.das „au“
    meine ich wörtlich!)
    PS.
    Hoffe daß ich nicht der Einzige aus diesem Blog bin!

  9. Wir dürfen diesen Irren dieses Land nicht kampflos überlassen, ich FORDERE eine Volksabstimmung Jetzt !
    Wir sind das Volk ! Wacht auf, Steht auf, Macht mit,
    es geht um unser Land und die Christliche Zukunft unserer Kinder und Enkel.
    Ein Kreuz auf einem Stück Papier zu machen ist gut und schön, aber zu wenig. Wir müssen handeln ehe es zu spät ist.

  10. Vorsicht Schule!:
    Der Wahnsinn: http://bazonline.ch/basel/stadt/Besuch-der-Sextante/story/21578252
    http://bazonline.ch/basel/stadt/Politiker-reagieren-geschockt-auf-Sexbericht/story/14180451
    „Mit grossen Augen ist der Erlebnisbericht der Klasse 3s zum Aufklärungsunterricht an der Sekundarschule Binningen gestern im Landrat zur Kenntnis genommen worden. Die 13- und 14-Jährigen gaben in der gestrigen BaZ-Ausgabe Einblick, was während des sogenannten Pubertätstags hinter verschlossenen Türen mit den externen Fachberatern der ­Aids-Hilfe beider Basel abläuft. In unverblümter Sprache schreiben die Kinder, wie «Sextante D.» sie zur Masturbation ermuntert habe und wie sie angeleitet worden seien, bei bestimmten Sexualstellungen zum besseren Orgasmus zu kommen. Und immer wieder kommt zum Ausdruck, dass die Kinder sich genötigt sahen, Intimes und Privates preiszugeben, was ihnen teilweise sehr peinlich war.“

  11. Ein Deutscher, so wie ich sie in Erinnerung habe,
    ist DER garantiert NICHT – u.das andere Kuckucks-
    ei, welches uns von Kohl in’s Nest gelegt wurde,
    schonmal garnicht! Möchte wirklich gerne einmal
    wissen was der Oggersheimer Saumagenfresser dafür
    einkassiert hat – von Wem auch immer!
    Ach, ich vergaß – er hatte ja sein Ehrenwort ge-
    geben um den (od.Die) edlen Spender nicht zu ver-
    raten. Wiedervereinigung??? ha ha, daß ich nicht
    lache! Stasi-Übernahme triffts da wohl eher!
    Weder ist dieser Gauckler mein Präsident, noch
    ist die Stasi-Funktionärin meine Kanzlerin – bleibt
    die Frage: „Ist dies überhaupt noch mein Land“?

    Fragen über Fragen!

  12. Lehrer sterben sehr früh !

    Ich hatte Heute Besuch von meinem Versicherungs –

    Agenten.

    Unser Gespräch kam in diesem Zusammenhang auch

    auf Lehrer zu sprechen. Er sagte, dass er einige

    Lehrer in seiner Kundschaft hätte.

    Nach der Pension kommen die in ein ganz tiefes

    Tal und bekommen Psychosen und sterben kurze

    Zeit darauf.

    Pension + 5 Jahre = Lehrerstod.

    +++++

    Ich bin der Meinung, dass die 68 – Lehrer schon

    immer einen an der Klatsche gehabt haben.

    An einem Gehirnschlag sterben diese nicht.

    Wo kein Gehirn vorhanden ist ein Gerhirnschlag

    ein Schlag ins Leere.

  13. Oh,oh,oh Klabautermann – ich hatte schon öfter
    mal böse Unfälle bei denen alles mögliche gebrochen
    war, aber jetzt fiel mir auf daß ich noch nie ’ne
    Gehirnerschütterung hatte. Au weia – durch Dich
    weiß ich jetzt auch warum! (Und ich wundere mich
    seit Jahren, warum ich immer noch keinen Nobelpreis
    habe!) Werde also jetzt zum Imam meines Vertrauens
    gehen um zu konvertieren. (kein Gehirn macht mich
    sowieso automatisch zum Moslem!)

  14. Erzeuge Probleme

    Klimalüge oder Klimawandel ?
    http://www.youtube.com/watch?v=4GWLJnov6u4

    und bitte die Lösung an, so wirst du bei dem unwissenden Volk immer in Ehren gehalten

    Grüne fordern Stromrabatte für Verbraucher

    Die Energiewende wird teuer. Grüne und Sozialexperten wollen daher günstige Stromtarife für Normalverbraucher. Die Kanzlerin teilt die Sorge um zu hohe Kosten nicht. von dpa und reuters
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/energiewende-kosten-stromrabatt

Kommentare sind deaktiviert.