Zweiklassengesellschaft: Was Muslime in Deutschland dürfen, dürfen Deutsche noch lange nicht.


https://i1.wp.com/www.zukunftskinder.org/wp-content/uploads/2011/10/justitia02.jpg?resize=344%2C301

Die Aufgabe des Prinzips der Gleichheit vor dem Gesetz ist längst vollzogen: Moslems haben mehr und andere Rechte als Deutsche

***

Von einem Kommentator

Was ein Muslime darf, darf ein ungläubiger Deutscher noch lange nicht!

Die Deutschen dürfen keinen Mann verherrlichen, der Juden umgebracht hat. Da steht sofort der Verfassungsschutz auf der Matte. Die Muslime dürfen das.

Die Muslime dürfen Mohammed ganz frei und ohne jegliche Einschränkung mitten in Deutschland verherrlichen. Mohammed, der Juden nur so reihenweise umgebracht hat.

Ein Deutscher darf auch nicht öffentlich eine Person verherrlichen, der Frauen und Kinder zu Sklaven macht, da gäbe es gewaltig etwas auf den Deckel.


Auch einen Mann zu verherrlichen, der Frauen als Kriegsbeute nimmt, da wäre aber was los in unseren Medien, wenn ein Deutscher sich das trauen würde.

Erst recht gäbe es einen Aufschrei, wenn ein Deutscher öffentlich einen Mann verherrlichen würde, der ein 9-Jähriges Mädchen entjungfert hat. Da würde sich aber der Kinderschutzbund in Deutschland auf die Hinterfüße stellen. Solche Männer werden in Deutschland vor Gericht gestellt.

Auch Männer, die andere ausrauben, erniedrigen, zusammenschlagen und unterdrücken. Zumindest die meisten. Nicht so, wenn man ein Muslime ist.
Muslime dürfen das.

Muslime dürfen ganz öffentlich einen Mann als Propheten verehren, der ein 9-Jähriges Mädchen entjungfert hat. Sie dürfen für so einen Mann sogar Moscheen in Deutschland bauen. Es ist anscheinend ein Unterschied, ob man ein ungläubiger Deutscher ist oder ein Muslime.

Anscheind gilt diese Tat nicht als verfassungswidrig, wenn sie nur schon lange genug zurückliegt. Dann wird das Töten von Juden nicht mehr so als schlimm erachtet, nein noch besser, dann kann man solch einem Mann auch wieder einen Tempel errichten in Deutschland.

Es muss nur schon lange genug her sein.

Dann kann man es darauf schieben, dass es eben damals so “Kultur” war und “Tradition”. Dann muss Hitler nur noch 1400 Jahre warten, dann darf man ihn wieder in Deutschland anbeten und verherrlichen. Es ist eben alles nur eine Frage der Zeit.

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments