Völklingen: Unbekannte verteilten massenweise Flugblätter mit Warnungen vor dem Islam

„Ein Mitarbeiter der Stadt Völklingen bemerkte gegen 05:45 Uhr die Handzettel mit dem islamfeindlichen Inhalt, die in großer Stückzahl großflächig über eine Strecke von ca. 200 Meter auf der Fahrbahn verteilt worden waren. Durch eine Sonderreinigung der betroffenen Straßenteile wurden die Handzettel entfernt.“ Saarbrücker Zeitung

***

Von Michael Mannheimer

Völklingen.  In der Nacht von Donnerstag, 20.02.2014, auf Freitag, 21.02.2014, wurden durch Unbekannte Handzettel mit dem Aufdruck „Der Islam bringt uns den Volkstod! Wehr dich!“ in der Trierer Straße in Völklingen verteilt. Die „Saarbrücker Zeitung“ titelte: „Unbekannte verteilen Handzettel mit islamfeindlichen Parolen in Völklingen“.

Ist das Recht auf Meinungsfreiheit, zu der auch Religionskritik zählt, schon außer Kraft gesetzt?

Islamfeindliche Parolen? Ist es „feindlich“, vor einer Religion zu warnen, die erwiesenermaßen an 2000 Stellen ihrer heiligen Texte (Koran und Sunna) zu Mord und Tötung aller „Ungläubigen“ aufruft und seit ihrem Bestehen bereits über 300 Millionen Nichtmuslime getött hat? Oder ist das berechtigte Notwehr aus der Mitte eines Volsk, das sich dieser Drohung bewusst geworden ist?

Ist es „feindlich“, vor einer Religion zu warnen, deren nachweisbares Hauptziel es ist, sämtliche anderen Religionen der Welt auszulöschen und diesem Ziel alles unterordnet? Oder ist es ein Aufruf, der heute dasselbe und mit denselben Mitteln (Flugblätter) macht, was damals die Mitglieder der „Weißen Rose“ unter Hitler ebenfalls gemacht hatten: Warnung vor einer massiven innenpolitischen Gefahr, die Leib und Leben von Menschen bedroht und alle Freiheiten außer Kraft gesetzt hat?

Waren Hans und Sophie Scholl also mutige Demokraten oder „hitlerfeindlich“? Ist es das letztere, was die Saarbrücker Zeitung mit ihrer Überschrift aussagen will? Oder waren diese Handzettel ein Versuch verzweifelter Deutscher, die sich durch Politik und Medien im Stich gelassen fühlten, was die Aufklärung über die tödlichen Gefahren anbetrifft, die vom den Islam ausgehen?

Haben wir wieder Zustände wie 1933-45, als nur noch die Meinung der Regierung und der gleichgeschalteten Medien galt? Und jede andere Meinung verfolgt, bei der Polizei angezeigt und dann vor Gericht abgestraft wurde?

Ist es das, was die Saarbrücker Zeitung dazu veranlasst hat, zur DenunzierungAnzeige der Flugblattverteiler bei der Poliei aufzurufen?“

„Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zum Verfasser oder Verteiler der Handzettel machen können.“  Saarbrücker Zeitung

Oder hat unser politisches Establishment – zu dem die Mehrzahl der Medien zählt – Angst davor, dass sich die Bürger gegen die ihnen verordnete Islamisierung zu wehren beginnen und das einfordern, was in unserem Grundgesetz steht: die Herrschaft des Volks und nicht die einer kleinen Clique von Politikern und Medienschaffenden, die Deutschland abschaffen wollen?

Quo vadis Germania?

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen,
hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

Denunzierung

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

43 Kommentare

  1. Bravo Jungs, das habt ihr gut gemacht ,vor dieser kranken Ideologie kann und muß man warnen.
    Und ja, ich glaube auch, daß wir Gesinnungsterror und Meinungsunfreiheit haben, genau wie schon einmal 33-45.
    Sophie Scholl und die Weiße Rose lassen grüßen, es ist wieder so weit.
    Hier wird nicht vor einer Religion gewarnt, denn der Islam ist nur eine Ideologie und sonst nichts, getarnt im Mantel einer Religion, also ein Wolf im Schafspelz der allerschlimmsten Sorte,
    Solche Aktionen sollten die Aufgeklärten Bürger überall machen.
    Sonderreinigung – das ich nicht lache

  2. Da kann man nur sagen das ist mal ein guter Anfang in der islam-muselverblödeteten <politik samt Idiotenparteien aller Farben. Weiter so…

  3. Da ist mal ne gute Arbeit geleistete worden und die Presse zieht so was in den Schmutz.

    Wenn dies Karl Napp noch mitbekommen hätte, so würde er natürlich sagen:

  4. Hatte SOWAS schon öfter gemacht,dumm nur daß mein
    Drucker den Geist aufgegeben hat vor einiger Zeit.
    Geht aber bald wieder los!….Alte Turmfalken-Regel:
    „Niemals in der Nähe des eigenen Nestes jagen“!
    PS.
    Nicht allzuviel Geschriebenes, dafür aber aussage-
    fähige Fotos (Eyecatcher) u.ab in die Briefkästen.

  5. OT

    DEUTSCHE ABTREIBUNGSINDUSTRIE

    Deutsche Medien und Pro Familia, DIE Deutschen-Abtreiber schon seit Jahrzehnten!

    ARD-Krimiserie “Die Kommissarin”“, Folge “Zwerg Nase”, Erstausstrahlung 4. Okt.1994, laufend Wiederholungen in den Dritten, vorhin auf HR-TV

    Kommissar Nick Siegel(Til Schweiger): “Ich muß zu Pro Familia. Meine Freundin ist irgendwie schwanger.”

    Kommissarin Lea Sommer(Hannelore Elsner): “Wie alt ist Deine Freundin?”

    Nick: “Siebzehn!…”

    (…)

    Lea mit barschem kaltem Ton: “Dann geh(t) zum Arzt und laß(t) es wegmachen!”

    Den ganzen Krimi geht es zynischerweise um Tod, Sterben, jmd. das Leben nehmen, Dreiecksbeziehung zw. Brüdern und einer Frau, der eine Bruder bringt den anderen um und begeht Selbstmord, die Kommissare retten einem Gangster das Leben usw.

    Der Brudermeuchler stürzt sich vom Hochhaus. Lea Sommer ist traurig über den Verlust eines so guten Bessermenschen.

    Die Siebzehnjährige ist nicht schwanger, erfährt man nebenbei.

    Lea Sommer zu Nick Siegel: “Gerade ist ein junger wertvoller Mensch gestorben und Du nervst mich mit Deinen Weibergeschichten!”
    (Bei diesem Satz ist mir nicht mehr jedes einzelne Wort haargenau präsent.)

    Abtreibungswerberin Hannelore Elsner wurde, für die Rolle Lea Sommer, 1995 mit dem Fernsehpreis “Telestar” geehrt.
    (Der Telestar war ein von 1983 bis 1998 jährlich verliehener Fernsehpreis, der Personen aus den Bereichen Unterhaltung, Fernsehspiel und Information ehrte. Vom WDR initiiert wurde er ab 1985 gemeinsam mit dem ZDF durchgeführt. Wikipedia)

  6. WAAAS? Islam eine Religion? iSSlam = SCHARIA!!!
    Auf dem Handzettel steht m.W. nichts von Religion. Warum verbindet ihr iSSlam immer mit Religion? iSSlam = SCHARIA. Und bring mir bitteschön einen MoSSlem, der das bestreitet.
    Und die Scharia gehört abgeschafft aus dieser Welt. Von daher ist der Handzettel völlig richtig und wichtig.
    Nur weil die MoSSlems den iSSlam bei uns immer als reine Religion auslegen ist das noch lange nicht so.

  7. PS….Briefkästen mit dem Hinweis:“Keine Werbung
    einwerfen“! gehören in der Regel zu kritischen,
    politisch unkorrekten Leuten (die sich nicht jeden
    Mist verkaufen lassen!) Kriegen von mir immer den
    Vorzug! Druckerfarbe ist nunmal teuer!

  8. Bravo. Gut gemacht. Weiter so. Nicht nur in Völklingen. Überall müssen wir Deutsche ativ werden. Wir lassen uns nicht einschüchtern. Wehe den verlogenen und linken Medien und Politikern, wenn sich das Blatt gewendet haben wird.

  9. Natürlich haben wir Zustände wie zu Anno 1933 .
    Ob Koran oder Mein Kampf ,ob Islam oder National-Sozialismus ,es ist wie damals . Man sieht ja wie die Sozisalisten den Islam hochpreissen.
    Die Journalisten in Deutschland wollen uns weiterhin verscheissern und nennen Aufklärung über den Islam Islamfeindliche Parolen ?
    Die Geschwister Scholl und Frau Hirzel die letzte Weisse Rose würden sich im Grab umdrehen .

    Die Journalsisten sind heute scheinbar nicht mehr fähig für ihre Arbeit ,dann wüssten sie was der Islam ist und was die Islamanhänger in Deutschland wollen . Die Journalisten taugen zunichts mehr ,dumm und arrogant .
    Sollen sie sich die Blätter doch outen und zugeben das sie schon zum Islam konvertiert sind . Dann haben wir endlich Ruhe vor diesem Verrätergesocks .
    Wer diese Blätter noch kauft und sich von der Propaganda „Islam ist gut“ berieseln lassen will ,dem ist dann nicht mehr zuhelfen. Sind die alle Weltfremd ? Bekommen diese Leute die diesen Schund kaufen nichts mehr mit was die Islamanhänger in der Welt anrichtet ?

  10. Wie wäre es die totale Info-Zettel-Verteilung in ganz >Europa durchzuführen – ob die Politiker damit sich ansprechen lassen, steht auf einem anderen Zettel. Aber es soll damit die Bevölkerung angesprochen werden, weil die Sytemmedien verschweigen die Gefahr, welche mit diesem Islamzuzug eingeschleppt wurde.
    Jeder davon Betroffene sollte da 1000 Zettel verteilen! Nur Handzettel.

  11. Gestern bei der Pierre Vogel Demo in Duisburg konnt man sehen, dass nicht alle Deutsche es klaglos hinnehmen. Wärend Sören Link (OB) sich bei seinen Moslemfreunden in der Moschee in Marxloh versteckte (als Gegegndemo getarnt) sagten viele Deutsche ihre Meinung. Auch nur Vorrübergehende waren sauer. Richtig „heiss“ wurde es dann, als Fussballfans vom Spiel MSV gegen (wiess nicht) zum Bahnhof kamen. Die sind sofoert Richtung Vogel gerannt und gröhlten was von Hassprediger… Hätte die Polizei es nicht geschafft, die Masse an Fans irgendwie umzuleiten, hätts wohl richtig Krawall gegeben, zumal die Salafisten auch sehr agresiv waren. Fotos und Video der Demo folgen noch.

    Zu Kopien. Falls man es noch nicht weiss. Copierer drucken nicht nur den zu kopierenden Text, sondern unsichtbar auch Daten über das Gerät. Sodass es für die Polizei nachvollziebar ist von welchen Gerät die Kopien stammen.

  12. Deutsches Volk braucht mehr Bildung

    RESCH VERLAG Ihr Fachverlag
    http://www.resch-verlag.com/catalog/politik-recht-wirtschaft-12-0.html

    Inzwischen hat sich herausgestellt, dass diese Reihe wirklich einen neuralgischen Punkt unserer Gesellschaft und unseres kulturellen Verständnisses trifft.
    Die zunehmende Entchristianisierung Europas und der damit einhergehende Verfall, das Scheitern der Ideologien, die Sackgasse in die uns die Politik mit der weichen Form des Sozialismus geführt hat, die irrige Annahme eines Multikulturalismus innerhalb eines Staates und Rechtsgebietes, des Auflösens der Familien und damit Geborgenheit der nachwachsenden Generation und das Hereinholen der weltweiten Auseinandersetzung mit dem Islam in unsere Städte, zeigen wo die Probleme der Zukunft liegen.
    Wer Lösungen suchen will, muss die Entwicklungen beim Namen nennen, den Zustand analysieren, um Vorschläge zu erarbeiten. Diesem Ziel soll die Buchreihe dienen.
    Nur einige wenige ausgewählte Titel sollen pro Jahr erscheinen, aber diese sollen treffend aktuelle Themen aufgreifen.
    ——-

    Neue Islam-Kenntnisse:

    * Islam is Baal Worship * Allah is just another name for lucifer.
    http://www.youtube.com/watch?v=ehS1UaIZPco

    Allah is Satan Quran proves it „Al Mudel = the Deceiver“

  13. Die Arbeit fängt unten an. Als Graswurzelbewegung.

    Und immer schön harmlos anfangen.

    Mit Gewaltbildern schreckt man eher die sich für

    die Anti – Islamisierung interessierenden ab.

    Gute Information.

  14. Welche Argumente hat die für Deutschland verantwortliche Elite zur Verteidigung der Koranlehre vorzubringen? Außer, dass unser Grundgesetz jedem, der Deutschland betritt, Regligionsfreiheit gewähren zu hat? Wenn das der Beweis ist, für ein Existenzrecht für alles was sich Religion nennt, dass über eine korangeprägte Brutalität verfügen darf, weil es an der Religion um Aufenthalt suchender Menschen nichts Kritisches zu beachten gilt, weil es sich um eine „Religion von Rechtgeleiteten“ handelt, dann frage ich mich wo der Verstand der Deutschen Islamisierer die „Rechtleitung“ sieht?
    Kindesmissbrauch, Tierquälaktionen unvorstellbaren Ausmaßes, Frauenunterdrückung, Körperverletzungen an unmündigen Kindern, Scharia usw. – alles religiöse Rechtleitungen, die sie auch noch in die Lage versetzt ihre Rechtleitungstempel in Deutschland mittlerweile zu Tausenden jedem deutschen ungläubigen Frevler zur Schau zur stellen.
    Das Maß der Unverschämtheiten ist schon lange übergelaufen. Wenn die Deutschen ihre Kinder vor diesem geistigen Verfall eines koranischen Kollektivschwachsinns nicht mehr schützen wollen, dann müssen sie das bittere Ende eben wieder abwarten. Ob die geistigen Verwirrungen, hinterlistigen Relativierungen, Unwahrheiten, Bedrohungen, Minderbewertungen anderer Menschen, Selbstgerechtigkeiten in einem einzigen „Religionsbuch“ an unmündige Kinder in Deutschland noch in Zukunft weiter vermittelt wird, das entscheiden die Deutschen noch selbst – und wenn sie sich für den Parallelstaat in ihrer Heimat entscheiden, dann war`s das. Dann werden wir die von unseren „Gewählten“ erfundene Religionsfreiheit in ihrer Irrenhausreife weiter erleben und die EU und ihre Schergen erzählen uns weiter das Märchen vom toleranten Islam, der nicht kritisiert werden darf, weil er so tolerant ist. Man sollte ganz Deutschland mit Flugblättern pflastern.

  15. dk24, na dann sollen dem Jäger seine Häscher wohl den Kopierapparat verhaften!
    >Auf jedem A4-Blatt finden 8 solcher Zettel Platz, oder auch nur 4, das reicht!
    Man kann selbst kopieren und hat Handschuhe an, oder man soghar einen eigenen Kopierer, so wie das bei heutigen PC-Druckern bereits der Fall ist.
    Das Papierr gibts in jedem Laden und den Farbstoof gibts zum Nachfüllen.

  16. Das fast unbegreifliche daran ist, das sämtliche Informationen zum und über den islam im Netz zu finden sind, ohne das etwas bei dessen Beführwortern ankommt. Sie verharmlosen die Tötungsverse, aber sie verurteilen immer diejenigen, die darüber aufklären und es einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Refelxartig schlagen sie um sich, sobald die islamische Götzenlehre wahrheitsgemäß diskreditiert zu werden scheint. Pawlow läßt grüßen bei dieser Verweigerung der Wahrheit. Selbst wenn in England im Namen des islamischen Götzenkultes die Menschen am Baukran baumelten,dann würden hierzulande die polit korrekten Realitätsverweigerer immer noch sagen, das alles hätte mit dem islam absolut nichts zu tun. Denn islam heißt ja bekanntlich Frieden…. So werden dann gewiss auch diese Menschen irgendwann im Namen dieses friedvollen islam ungläubig ihr Leben verlieren. Es sei denn sie sprechen zuvor noch schnell die Sätze in der arabischen Sprache, damit ihr bisschen Leben ein wenig länger dauert. Das Ende aber ist totsicher, auch bei diesen Leuten…

  17. Ich habe scho viele Zettel verloren , bzw. liegen gelassen, überall wo es Wartebereiche gibt, kann man sie liegen lassen.
    Es stehen aber ,,nur,, Internetadressen drauf , PI und M.M.
    Man muß die natürliche Neugier der Menschen ausnutzen,persönliches Ansprechen bringt nicht so viel, es fördert nur die Opposition heraus. Meine Erfahrung.
    Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

  18. Das müsste eine konzertierte Aktion sein!

    Das MUSTER DES INFOBLATTES müsste ein JEDER z.B. von DIESER Webseite runterladen können.

    Jeder sollte dann hier Zufgriff nach Bedarf haben.

    Wie oben schon Kammerjäger sagte, sollte das wesentliche auf wenigen und plausilen Punkten geannt sein, das ist auch ne Kunst. Kurz und griffig, nicht ellenlange Essays.

    UND:

    WAS SIND DIE AUFKLÄRUNGSFRAGEN (unkompliziert genannt) ZUM ISLAM?

    Welche gehen direkt ins Gehirn?

    Dazu ein Thread hier, damit alle Kommentartoren ihre Ideen aufzeigen können, und von der Quintessenz wird dann das MUSTER gefertigt.

  19. DK24
    Sonntag, 23. Februar 2014 11:54
    21

    biersauer
    Sonntag, 23. Februar 2014 11:09

    Bei dieser Unwissenheit wird ja das BierSauer

    http://de.wikipedia.org/wiki/Machine_Identification_Code

    Besonders der Absatz „Aufklärung“ dürfte Interessant sein.

    ——————
    Nja, dann als Alternative das fertiggeschriebene „SChriftstück“ im Copyshop kopieren. Oder sonstwo z.B. bei der Post Da ist man eigenlcih fast immer ungehelligt.

  20. ….jetzt bin ich sehr erstaunt . Ich lese keine SZ . Und am Radio bzw. TV hab ich nichts davon gehört oder gesehen . Völklingen ! AHA … Dann sind wir Saarländer also diejenigen die damit anfangen müssen . Das kleinste Bundesland . Hat scheinbar aber am meisten die Schnauze voll !
    Aperopo : Warum geht mein Drucker , wenn ich drucke , ins Internet ? Warum kann ich meinen Drucker nicht Offline benutzen ? Wer interessiert sich denn dafür , was ich drucke ?
    Aber wir Saarländer kriegen es auch so geregelt . Garantiert !
    Es gibt viel zu tun , packen wir es endlich an !
    Einen schönen Sonntag noch .

  21. Da hat der Urheber der Zettel allerdings einen kardinalen Fehler gemacht und eigene Behauptungen aufgestellt, die zwar wahr und richtig sind, aber vom System als unwahr und falsch angesehen werden.

    Ich verteile auch Zettel, aber nur mit Koranversen. Die sprechen allein schon unkommentiert so authentisch genial für sich. Die ganze Pracht des Islam. Da soll das System dann mal was gegen machen. – Wäre super!! Der erste Schritt hin zum Koranverbot! 😉

  22. …unbekannte verteilen „Islamfeindliche Parolen“….usw.usf. Dass ist einer von vielen Gründen , warum ich dieses Lügenblatt (SZ) nicht lese . Da wird immer schon alles verharmlost und verniedlicht . Dass hier aber seit Jahren schon die Einbrüche und überhaupt die Kriminalität sprunghaft angestiegen ist , davon liest man kein Wort . Es wird sich alles Regeln .

  23. q Gudrun

    persönliches Ansprechen bringt nicht so viel, es fördert nur die Opposition heraus. Meine Erfahrung.

    Meine Erfahrung auch. Und mit Grüzis und Sozis rede ich überhaupt nicht. Höchstens frage ich „Was hälßt du von Sure 8 Vers 55?“ oder Ähnliches. Diskussionen sind Zeitverschwendung und führen zu unnötigen Magenbeschwerden und grauen Haaren.

    @ Kammerjäger

    Handzettel in Briefkästen verteilen, ist vorbildlich! Ich nehme dazu immer meine Sammlung „Die 30 schönsten Koranverse“. Passen in Schriftgösse 11 und Schriftart Arial auf ein doppelseitig bedrucktes A 4 Blatt.

    Für interessierte:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.“

    Sure 2, Vers 106: „Wenn wir einen Vers (aus dem Wortlaut der Offenbarung) tilgen oder in Vergessenheit geraten lassen, bringen wir (dafür) einen besseren oder einen, der ihm gleich ist. Weißt du denn nicht, daß Allah zu allem die Macht hat?“

    Sure 2, Vers 171: “Bei den Ungläubigen ist es, wie wenn man Vieh anschreit, das nur Zu- und Anruf hört (ohne die eigentliche Sprache zu verstehen). Taub (sind sie), stumm und blind. Und sie haben keinen Verstand. ”

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …” (Die “Ungläubigen” stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

    Sure 2, Vers 223: “Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.“

    Sure 3, Vers 54: „Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.“

    Sure 3, Vers 110: Ihr (Gläubigen) seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. Wenn die Leute der Schrift (ebenfalls) glauben würden (wie ihr), wäre es besser für sie. Es gibt (zwar) Gläubige unter ihnen. Aber die meisten von ihnen sind Frevler.

    Sure 3, Vers 118 : “Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch. …”

    Sure 3, Vers 151: Wir werden denen, die ungläubig sind Schrecken, einjagen (zur Strafe) dafür, daß sie (dem einen) Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu er keine Vollmacht herabgesandt hat. Das Höllenfeuer wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Quartier für die Frevler!

    Sure 4, Vers 11: Allah verordnet euch hinsichtlich eurer Kinder: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es (ausschließlich) Frauen sind, (und zwar) mehr als zwei, stehen ihnen zwei Drittel der Hinterlassenschaft zu; wenn es (nur) eine ist, die Hälfte.

    Sure 4, Vers 34: “Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat… Diejenigen (Weiber) aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet – warnet sie, verbannet sie in die Schlafgemächer und schlagt sie…”

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

    Sure 5, Vers 38: „Wenn ein Mann oder eine Frau einen Diebstahl begangen hat, dann haut ihnen die Hand ab! (Das geschehe ihnen) zum Lohn für das, was sie begangen haben, und als anschreckende Strafe (nakaal) von seiten Allahs. Allah ist mächtig und weise.“

    Sure 6, Vers 34: „Und es gibt niemand, der die Worte Allahs (durch die alles von vornherein bestimmt ist) abändern könnte.“

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 8, Vers 17: „Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).“

    Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

    Sure 9, Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!“

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 10, Vers 64: „Die Worte Allahs kann man nicht abändern. „

    Sure 17,Vers 33: „Und tötet niemand, den (zu töten) Allah verboten hat, außer wenn ihr dazu berechtigt seid! Wenn einer zu Unrecht getötet wird, geben wir seinem nächsten Verwandten (walie) Vollmacht (zur Rache). Er soll (aber) dann im Töten nicht maßlos sein (und sich mit der bloßen Talio begnügen). Ihm wird ja (beim Vollzug der Rache) geholfen (innahuu kaana mansuuran).“

    Sure 18, Vers 27: „Und verlies, was dir von der Schrift deines Herrn (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Es gibt niemanden, der seine Worte abändern könnte. Und du wirst außer ihm keine Zuflucht finden.“

    Sure 24, Vers 2: „Wenn eine Frau und ein Mann Unzucht begehen, dann verabreicht jedem von ihnen 100 Hiebe!“

    Sure 24, Vers 4: „Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80 Hiebe …“

    Sure 24, Vers 33 „…Und zwingt nicht eure Sklavinnen (fatayaat), wenn sie ein ehrbares Leben führen wollen, zur Prostitution, um (auf diese Weise) den Glücksgütern (`arad) des diesseitigen Lebens nachzugehen. Wenn (jedoch) jemand sie (wirklich dazu) zwingt, dann ist Allah gewiß nach ihrem erzwungenen Tun, barmherzig und bereit zu vergeben.“

    Sure 27,Vers 50: „Und sie planten eine List, und Wir planten eine List, ohne daß sie dessen gewahr wurden.“

    Sure 32, Vers 2: “Die Hinabsendung des Buches ist ohne Zweifel von dem Herrn der Welten.”

    Sure 33, Vers 27: „Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“

    Sure 33, Vers 61: Ein Fluch wird auf ihnen liegen. Wo immer man sie zu fassen bekommt, wird man sie greifen und rücksichtslos umbringen (wa-quttiluu taqtilan).

    Sure 47, 4-5: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

    Sure 52, Vers 42: „Oder beabsichtigen sie eine List? Aber wider die Ungläubigen werden Listen geschmiedet.“

    Sure 65, Vers 4: „Und wenn ihr bei denjenigen von euren Frauen, die keine Menstruation mehr erwarten, (irgendwelche) Zweifel hegt, soll ihre Wartezeit (im Fall der Ehescheidung) drei Monate betragen. Ebenso bei denen, die (ihres jugendlichen Alters wegen noch) keine Menstruation gehabt haben. Und bei denen, die schwanger sind, ist der Termin (maßgebend), an dem sie zur Welt bringen, was sie (als Frucht ihres Leibes in sich) tragen. Wenn einer gottesfürchtig ist, schafft Allah ihm von sich aus Erleichterung.“

    Sure 66, Vers 2: „Allah hat für euch angeordnet, ihr sollt eure (unbedachten) Eide (durch eine Sühneleistung) annullieren. Allah ist euer Schutzherr (maulaa). Er ist der, der Bescheid weiß und Weisheit besitzt.“

    Sure 66, Vers 9: „Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende! „

    Sure 71, Vers 20: „Allah hat euch die Erde wie einen Teppich ausgebreitet.“

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”

    Abspeichern, ausdrucken, kopieren, verteilen.

    So, schönen Sonntag noch. Muss jetzt los. Das Wetter ist herrlich.

  24. …@ Sure 5 (per)vers 38 .
    „Wenn ein Mann oder einen Frau einen Diebstahl begangen hat , dann haut Ihnen die Hand ab“…
    Dann sähe es aber hier schlecht aus . Dann hätten die Kopfwindeln alle keine Hände mehr . Aber wir sind ja „Gutmenschen“ und lassen sie gleich wieder laufen . Aber nicht mehr lange !

  25. Blätterverteilung ist gut aber könnte gefährlich werden.
    Man erreicht viel mehr Menschen und hat grössere Wirkung, wenn man diese Seite vom Herr Mannheimer z.B. bei Facebook (TV Sender, Zeitschriften), bei youtube und soweiter veröffentlicht. Das mache ich schon lange.

  26. Das ist doch mal eine sehr gute Aktion des alltäglichen Widerstandes und der Volksaufklärung. Das müssen viel mehr Deutsche machen; zu den unterschiedlichsten Themen.
    Ja, warum beschlagnahmen wir uns nicht mal den Ruhm und den „guten Namen“ der Geschwister Scholl und anderer „Widerständler“ für UNSEREN Kampf gegen die entmenschlichte Demokratie?
    Faktisch bewegen sich doch schon viele von uns im Widerstand; der eine mehr, der andere weniger. Aber im Widerstand sind wir alle. Das gilt es zu propagieren; unter anderem durch oben genannte Aktionen!

  27. held …
    Es gibt schon längst Nachfolger der Geschwister Scholl,
    nennt sich „Weiße Rose“ u.wurde vor etwa 3 Jahren
    von Susanne Zeller-Hirzel mitgegründet,(googeln!)
    der letzten Überlebenden der Geschw.Scholl Gruppe.
    Verstarb aber vor einem Jahr! Viele der Mitglieder
    der „Weißen Rose“ sind mir persönl.bekannt und
    wurden auch schon wg.ihrem Widerstand gegen den
    islam.Faschismus angeklagt.Zuletzt Conny Maier in
    Heilbronn.Die Ähnlichkeiten zwischen Damals u.Heute
    sind frappierend!!!

  28. Danke, Kammerjäger, das wußte ich tatsächlich nicht. Na, dann laßt uns fleißig Widerstand tätigen….. Nur noch die Solidarität untereinander, besonders mit den inhaftierten und geächteten Kameraden und Kameradinnen muß noch besser und enger werden.
    Hier ist noch einiges zu tun!

  29. Warnung vor einer massiven innenpolitischen Gefahr, die Leib und Leben von Menschen bedroht und alle Freiheiten außer Kraft gesetzt hat?

    Denkt bitte an andere Formen der Kontrolle und an die Endzeit!

    Hilfe- mein Handy petzt
    http://b-n-d.net/ueberwachung/wir-ueberwachen-ueberwacher/612-hilfe-mein-handy-petzt

    Der neue Personalausweis-Endspurt zum Antichristen und Ende
    http://www.youtube.com/watch?v=Zjb9HC_jp-8&feature=c4-overview&list=UUhH-WrAiOcvFRuENYFyXr1g

    Illuminaten auf unserem Pesonalausweis,Baphomet on a German
    http://www.youtube.com/watch?v=gyK2DuMr60I

    Frontal 21:Überwachung Per RFID Funk
    http://www.youtube.com/watch?v=YaP-T1wtS9Q

    RFID und ANTICHRIST
    http://www.youtube.com/watch?v=naqcqhpa1aU

    Biblische Prophetie über die Endzeit
    http://www.youtube.com/watch?v=3BAiI3T8e98

    Wolfgang Nestvogel – Die Taktik des Teufels, eine Fallstudie

  30. Flugplattaktion sehr gut, leider dumm nicht verstreuter zu verteilen, sondern auf einen Haufen auf eine Strasse. Papiervergeudung, so konnte Müll Männer schnell und effektiv beseitigen! Warren die Flugblätter gegen die christl. Kirche gewesen lägen die heute noch aus der Straße!
    Die Islamisierung Deutschlands sollte. Mit allen Mitteln gestoppt werden. Bibel S.134 Paulus zu Saulus

  31. Solche 1/8tel-Zettel kann man auch in der U-Bahn liegen lassen oder diese an die Scheibe anheften.
    Sogar Abreiß-Zettel mit dem Link auf MM oder PI sind wirksam.
    Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.
    Auf Google gibt es eine Bildergalerie zum Zetteldichter Seethaler.
    Das Auffordern der Musels, wieder heimzukehren, weil der Islam eine Mörderreligion ist – erscheint als legal.

  32. @roger, ja, dann soll der Jäger eben den indentifizierten Kopierapparat verhaften!
    Es ist unerheblich ob solche Yelloow-dots zur Erkennung gedruckt werden, das können die sich auf das Örttchern Tapezioeren, denn wenn ich den Drucker selbst bediene und bezahle dort Bar, dann ist das wurscht.
    Wenn einer einen solchen Universaldrucker zuhause hat, kann der Jäger auch seine Mannschaft losschicken, dann kann er das Gerät eben suchen oder es gibt genug alte Geräte, wo es keiner Yellow-dots gibt, denn wenn ich die gelöbe Farbe rausnehme, dann druckt der Laser bestenfalls farblos! Also keine Angst vor dem Erlenkönig!
    Zetteldichter Seethaler hatte auch nur mit seiner alten Maschine Durchschäge produziert, damals gabs noch keine Drucker!

  33. Schützt eure Kinder !!!

    Verbietet den Vergewaltiger-Kult Islam !!!

    (u.H I E R die 8 Fotos dieser Vergewaltiger
    vom anderen Artikel, mit ihren „ausdruckstarken“
    Halbaffen-Visagen !!!)

    Versch.Internet-Adressen z.B. PI-News – fertig!
    D A S dürfte genügen!

  34. biersauer
    Montag, 24. Februar 2014 14:14
    38

    Islame Schreckensbildchen gibts genug, diese auf kleinen Zetteln zu verbreiten

    ———–

    Vielleicht gleich die Quelle verteilen, den Kloran? 😆

  35. Auch Mohamed-Karikaturen und Sprüche von HEBDO!
    Es muss kein Farbkopierer sein, schwarz-weiß tut´s auch.
    Da kann dann die SZ eine ganze Titelseite bringen!

  36. Selbst diese Aktion ist nicht geeignet noch etwas zu ändern.

    Vom Maßstab her was mittlerweile getan werden müßte, wir in der Lage wären zu tun und hiermit getan wurde, ist ……

    Zu 97% gibt es „Bewohner dieses Landes“, die entweder die Wahrheit kennen (ca. 5-15% großzügig geschätzt) und nicht mehr wie das aufgeführte tun (können, wollen, wenn überhaupt) und der Rest, der die Wahrheit nicht kennt/weiß, nicht wissen will oder daran verdient.

    Wir sind längst an einem Punkt angelangt, an dem nur noch vor Augen geführte Tatsachen die Menschen zum Denken zwingt und die Wahrheit erkennen läßt, aber selbst das wird noch verdrängt und als „schlechter Scherz“ aufgefasst.
    (Selbst mehrfach erlebt)

    Bilder oder gar nur Texte reichen nicht mehr. (der Schlaf ist fast schon Koma)
    Hier hilft nur noch das gebrannte Kind, das Feuer scheut!

    Oder der berühmte Schlag auf den Hinterkopf.
    (Der wird noch im Fernseher gezeigt)

  37. Wer die Gefahr hinnimmt hat schon verloren; ABER WER KÄMPFT KANN IMMER GEWINNEN!
    Die Zeit ist reif zu kämpfen.

Kommentare sind deaktiviert.