Lenin: „Wenn wir eine Nation vernichten wollen, so müssen wir zuerst ihre Moral vernichten.




Aktuell wie eh und je:

„Wenn wir eine Nation vernichten wollen, so müssen wir zuerst ihre Moral vernichten. Dann wird uns die Nation als reife Frucht in den Schoß fallen.“ – Lenin

***

Das ist die Agenda der LinksGrünen, der mit ihnen kollaborierenden neofaschistischen antifa, der Gewerkschaften und weiter Teile unseres politischen Establisments.

Sie alle berufen sich auf die familien- und wertezersetzende Ideologie der „Frankfurter Schule“, die zurückreicht auf ihren Gründer, den ungarischen Kommunisten und Politiker Georg Lukacs (Zitat Lukacs: „Ein weltweiter Umsturz der Werte kann nicht ohne die Vernichtung der alten Werte und die Schaffung neuer durch die Revolutionäre erfolgen“), der unter Mitarbeit zahlreicher Mitarbeiter der deutschen KPD an der Frankfurter Universität 1923 ein „Institut für Marxismus“ gründete, das dem Marx-Engels-Institut in Moskau nachempfunden war und über Mittelsmänner eng mit diesem in Verbindung stand.

Dazu zählten Handryk Grossmann und Richard Sorge, der im Oktober 1924 an das Moskauer Institut ging und sich im Zweiten Weltkrieg als „Stalins bester Mann“ und „Jahrhundertspion“ in Japan betätigte, wöfür er später den Titel „Held der Sowjetunion“ verliehen bekam …“ (Quelle: Torsten Mann: Rot-Grüne Lebenslügen, 2005, S.12)



Was das Frankfurter „Institut für Marxismus“ anbelangte, entschied man sich jedoch bald für dessen Umbenennung als „Institut für Sozialforschung“, um mit diesem unverfänglichen Titel dessen kommunistische Stoßrichtung zu verschleiern.

***

 

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

 

Spende für Michael Mannheimer

 

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

12 Kommentare

  1. Selbst der kommunistische Diktator Lenin war nicht so versaut, wie die LinkenInnen(Grüne, Piraten, Die Linke, Pussy Riot, Femen usw.):

    „“Der Begriff Glas-Wasser-Theorie (…) ist eine abwertende Bezeichnung Lenins für die von der russischen Kommunistin und FRAUENRECHTLERIN Alexandra Kollontai propagierte Sexualmoral im Sozialismus.

    Mit ihrer Verteidigung der freien Liebe stand Kollontai im krassen Gegensatz zur damaligen bürgerlichen Moral. Angeblich hatte sie empfohlen, Sexualität wie ein Glas Wasser zu konsumieren.

    Lenin äußerte sich nach Clara Zetkin (Erinnerungen an Lenin, 1925) folgendermaßen darüber: „Durst will befriedigt sein. Aber wird sich der normale Mensch unter normalen Bedingungen in den Straßenkot legen und aus einer Pfütze trinken?““ (wikipedia)

  2. Usrael bedient sich dieser Erkenntnis Lenins, diese
    so genannten Revolutionen sind alle aus der selben Retorte undzielen auf Destabilisierung und Vernichtung von Nationen, mit dem Zweck einem Land die Selbständiugkeeit zu nehmn.
    Dasselbe wurde den Nationalstaaten Europas angetan, indem diesee Stratengen es fertig brachten unter fadenscheinigen Vorwänden, eine „Gemeinsame Währung“ einzuführen und die einzelnen Parlamente ins Nirvana zu verdammen.
    Nun herrscht der nichtgewählte Barroso, Schulz&Co.

  3. Homosexuelle Männer ( ? ) betrachten sich selbst

    als nicht anderstartig und stiften Flintenweiber

    dazu an normale Männer klein zu machen.

    Natürlich helfen da auch Sozialistische Schwule

    allah Wowereit und Beck mit.

    Die Geschlechter werden gegeneinander aufgehetzt.

    Das Ergebnis sehen wir Heute.

    Nicht gut die Entwicklung.

    Berlin ist ein Saustall.

    Früher gab es einen Ausdruck !

    Wie der Herre, so das Gescherre !

  4. Klabautermann…(moin, moin! )
    „Homosexelle Männer“? – Das Fragezeichen hinter
    „Männer“ ist nicht mehr als RICHTIG!
    PS.
    Männer sind vielleicht mal „notgeil“
    aber deshalb noch lange nicht „kotgeil“!
    (D A S hat mit Männern NICHTS zu tun!)

  5. Man könnte auch sagen, wenn die Dummheit mal genügend große Ausmaße hat annehmen dürfen, dann wird sie unsichtbar.

  6. Weißerose …
    Sorry, aber Das sehe ich NICHT so! War einige
    Jahre in islam.Ländern unterwegs und darf Dir
    versichern, die Dummheit in diesen Ländern ist
    ist auf Schritt u.Tritt spürbar – um nicht zu
    sagen: Mit den Händen greifbar! Sicher, diesen
    Moslems Dort ist ihre Minderwertigkeit kaum od.
    garnicht bewußt – ganz einfach weil Ihnen die
    dafür notwendigen „Vergleichsmöglichkeiten“ fehlen.
    Aber spätestens bei der Einreise in den zivilisierten
    Westen, bricht diese Erkenntnis des „Dumm-seins“
    aus ihnen „mit aller Gewalt“ heraus – daher der Hass!

  7. Guten Morgen werter Kammerjäger!

    Eigentlich dürften Moslems ja garnicht bei uns

    leben. Sie tun dies, weil sie einen Auftrag haben.

    Uns zu verarschen und auszunutzen sowie die fällige

    Übernahme durch den Islam vorzubereiten.

    +++++

    Und mit Eintritt in die Abendländische Kultur

    sind sie sich ihrer eigenen Unzulänglichkeit

    bewusst.

    +++++

    Es war schon immer so, dass bei den Dümmsten

    die Kinderzahl besonders hoch ist.

    +++++

    Wir haben von Denen nichts gefordert.

    Unsere Politik glaubte, dass man solche Leute

    hier einfach eingliedern kann.

    +++++

    Die haben sich gewaltig getäuscht.

    Und da wo die Täuschung gewahr wurde, kam das

    Gefasel von der Inteegration.

    Ein Moslem lässt sich nicht integrieren.

    +++++

    Sie kamen nicht um zu arbeiten.

    Sie kamen um uns auszubeuten und um zu

    herrschen.

    Darum ALI GO HOME *** AISHE VERPISS DICH!!!

  8. „Unsere Politik glaubte daß man sie hier eingliedern kann“!

    Aber genau D A S haben sie doch massenhaft getan,
    sich eingeGLIEDert!….(Oder kennst du nicht die
    Vergewaltigungs-Statistik?) Auch d.Bimbos kommen
    doch in erster Linie nur, um sich bei irgendwelchen
    blonden „Schlampen“ e i n z u G L I E D e r n !!
    Also ist doch alles in bester Ordnung – oder nicht???

  9. @Kammerjäger 6
    Wer mit nur einer Lebensvorstellung aufwächst, das ist klar, der wird sie verinnerlichen und akzeptieren, zumal psychische und physische Erpressung in der Koranlehre die Garantie für die bedingungslose Löschung jeglichen selbstständigen Denkens ist.

    Daher leben die Koranhörigen ein Leben, dass die Dummheit der Koranaussage widerspiegelt, aber diesen keinen Erkenntnisprozess über Handlungen und Lehren ihrer kritiklosen Unterwürfigkeit mehr ermöglicht, da die Kollektivverblödung eingetreten ist.

    Dass aber aufgeklärte Länder, diese Kollektivverblödung als kulturelle vielseitige und herzliche Bereicherung aufnehmen und dann mit den Folgen dieser Hassreaktion, wie sie es richtig formulieren, also mit der eintretenden gewaltproduzierenden Reaktion der völlig verunsicherten „Rechtgeleiteten“ gegenüber allem im Koran als vernichtenswert Bezeichnente nicht mehr fertig werden und die Kritiker dieses Geschehens als rechtspopulistische Menschen in Politik- und Medienkreisen pausenlos diskreditiert werden, um letztendlich damit die Bevölkerung von der Gefährlichkeit der Islamisierung abzulenken und in das Reich einer vorgetäuschten koranischen Friedensphilosophie zu steueren – das ist dann die erzielte Dummheit, die wenn dieser gefährlich Täuschungsschachzug gelingt, unsichtbar wird. Wäre ja in Deutschland nicht das erste Mal, dass politische Konspiration gewissenloser Scharlatane solche Verhältnisse geschaffen haben und damit eine Kollektivverdummung herbeigeführt haben.

  10. zu Kommentar -6- …

    Wenn ich schreibe: „bricht die Dummheit
    mit aller G e w a l t aus ihnen heraus,
    dann liegt die Betonung auf „G e w a l t“
    (also das Einzige wozu sie fähig sind!)

  11. René Monod
    Der Weltkommunismus

    In der Hauptsache werden drei Männer für das Aufkommen des Weltkommunismus verantwortlich gemacht: Karl Marx (gestorben in London 1883) – Uljanow Lenin (gestorben 1923 in Gorki bei Moskau) – Josef Stalin (gestorben 1953).

    Diese drei Männer haben einen großen Teil der Welt in ein Meer von Blut und Tränen verwandelt. Es sind absichtlich nur die Jahre angegeben, in denen diese drei Größen des Abgrundes vom Schauplatz der Erde abgetreten sind. Der Prophet Jeremia sagt in 17,13: „Der Name der Gottlosen müsse in den Sand geschrieben werden.“ Das heißt, der erste Windstoß oder die erste Wasserwoge wischt den Namen aus. Ihr Name und Gedächtnis vergeht.

    Leider ist das aber nicht vergangen, was diese drei Männer gesät haben. Ihre Drachensaat ging nicht hundertfältig, sondern tau¬sendfältig auf.
    http://www.horst-koch.de/weltkommunismus-107/weltkommunismus.html

    Der Narr spricht in seinem Herzen es gibt keinen GOTT
    http://www.youtube.com/watch?v=m0JgBQRQUu0

    Ich habe meine eigene Religion
    http://www.youtube.com/watch?v=1ZXfpZrDDP8

  12. Und das ist die GRÜNEN-Politik ! Die Ökofaschisten-und-Kinderschänder-Partei . Einmal Kommunist ,immer Kommunist !Aber Medien und Presse unterstützen die GRÜNEN mit ihrem Zerstörungswahn ,alles Deutsche zu vernichten . Ich hoffe sie bekommen alle eines Tages ihre Quittung dafür .

Kommentare sind deaktiviert.