Worum es in der Ukraine wirklich geht


politische-karte-europa

Die folgende Analyse habe ich dem dem Eulenspiegel-Blog entnommen. Sie stammt von Ende Dezember 2013 und konnte damals die Ereignisse in der Ukraine, wie wir sie heute kennen, noch nicht vorausahnen. Ob sich das Ukraine-Problem tatsächlich um die Machterweiterung der USA und/oder EU handelt, wie der Artikel behauptet, kann ich weder verifizieren noch falsifizieren. Dazu fehlt mir schlicht der Überblick über dieses komplexe Thema. Da sich im Schicksal der Ukraine jedoch möglicherwiese die Zukunft Europas entscheiden könnte, habe ich mich entschlossen, diesen Artikel zu bringen Ich stelle ihn meinen Lesern zur Diskussion. (MM)

***

Worum es in der Ukraine wirklich geht

von till-eulenspiegel Pro @ 2013-12-19

Wenn es nach der Politpropaganda der gleichgeschalteten Medien geht, versucht sich das ukrainische Volk gerade von der Tyrannei ihres Präsidenten und Russlands zu befreien, um von der EU “gerettet” zu werden. Nichts ist von der Wahrheit weiter entfernt als das. Es ist bereits wie zu Zeiten der DDR Politpropaganda: Mann muss die Aussagen umdrehen, um der Wahrheit näher zu kommen.

Denn bei der Ukraine geht es um sehr, sehr viel – für die Strategen der totalitären neuen Weltordnung (NWO). Allein der Blick auf die Landkarte offenbart die geostrategische Bedeutung. Der texanische und gut informierte US-Nachrichtendienst Stratfor bringt es auf den Punkt wenn er sagt, dass die Ukraine ein Gebiet sei, “das tief im Herzen Russlands liegt” und dessen Ausscheiden aus der Einflußspäre Rußlands bedeute, “daß Rußland nicht mehr zu verteidigen ist”.
Und genau darum geht es: Um die politische, ökonomische und militärische Einkreisung Russlands, einem mächtigen Störfaktor in den Weltherrschafts-Plänen der dunklen Eliten. Wirtschaftlich verfügt die Ukraine über beträchtliche industrielle und landwirtschaftliche Kapazitäten, die traditionell eng mit Russland verbunden sind. Diese würden bei einer Eingemeinschaftung in die EU den gleichen Regeln des wirtschaftlichen Niedergangs zugunsten der Großkonzerne unterworfen werden wie wir es derzeit in der EU erleben – inklusive Einschränkung der landespolitischen Entscheidungsfreiheit. Indirekt träfe man damit auch Russland ökonomisch an einem empfindlichen Nerv.

Militärisch ist die Situation noch viel brisanter: Die Stationierung einer “Raketenabwehr” durch die NATO in Tschechien und Polen, angeblich um Europa von Angriffe aus dem Iran zu schützen, spricht eine deutliche Sprache: In Wahrheit zielen die Raketen auf Russland. Die Ukraine nun in das EU- und damit auch in das NATO-Boot zu holen, wäre ein militärisches Einnisten in den russischen Vorgarten. Das würde sich Putin nicht bieten lassen und ist somit ein gefährliches Spiel mit dem Feuer eines europäischen Krieges.


Warum gehen nun in der Ukraine so viele Menschen auf die Straße, um sich freiwillig dem Diktat der EU zu unterwerfen?

Offensichtlich wissen diese nicht um die Hintergründe. Anti-russische Demagogie und verlockenden Märchen von Freiheit, Demokratie und Wohlstand unter dem Dach der EU werden mit großem Eifer im Volk verbreitet. Das gedeiht prächtig auf dem Boden der bestehenden Unzufriedenheit mit der schwierigen wirtschaftlichen Situation des Landes, der Korruption und Misswirtschaft, an der die Regierung Janukowitsch sicherlich auch mitverantwortlich ist. Die Hauptinstrumente dafür sind sogenannte Nichtregierungs-Organisationen (NGO’s), die vom Westen mit Milliarden unterstützt werden. Wenn man weiß, wer dahinter steckt, offenbaren sich deren Ziele hinter den Masken von Freiheit, Demokratie und Wohlstand.

Die USA des Drohnenkillers und Überwachungsmonsters Obama mischt sich seit langem indirekt in die inneren Angelegenheiten der Ukraine ein. Schon zu Zeiten der sog. “Orangenen Revolution” unterstützte die USA politisch und finanziell jene Kräfte, die sich für einen prowestlichen Kurs gegen Russland aussprachen, um ein US-freundliches Regime an die Macht zu bringen. Die Folge war ein politischer und wirtschaftlicher Niedergang der Ukraine unter Wiktor Juschtschenko und Julia Timoschenko. Letztere wird gerne als Märtyrerin dargestellt, obwohl gegen sie mehrere Strafverfahren wegen Amtsmissbrauch, Bestechung des Gerichts und Veruntreuung von Steuergeldern anhängig sind.

Es waren die gleichen Methoden, mit denen zuvor die Palastrevolte in der ehemaligen Sowjetrepublik Georgien, die sogenannte “Rosenrevolution” inszeniert wurde. Ähnlich wie die Orangene Revolution in der Ukraine hat auch die Rosenrevolution ein korruptes und antidemokratische Regime hervorgebracht. Der georgische Präsident Michael Saakaschwili unerdrückt seine politischen Gegner gewaltsam, hat einen verantwortungslosen Krieg gegen Russland vom Zaun gebrochen, der katastrophale Folgen hatte und steckt bis zum Hals im Sumpf der Korruption.

Dieses Schicksal erwartet auch die Ukraine, wenn sich das Volk weiter blenden lässt. Und die Blender sind emsig und finanzstark. In der Ukraine arbeiten über 2000 (!) vom Ausland finanzierte NGO’s! Damit läßt sich einiges bewirken.

Da gibt es z.B. die von Finanzmafiosi George Soros finanzierte “Open Society Foundataion”, das “National Endowment for Democracy”, das “Carnegy Endowment”, die “Smith Richardson Fondation” und diverse andere scheinheilige Destabilisierungs-Instrumente mit wohlklingenden Namen. Sie haben alle das gemeinsame Ziel, einen “Regime-Wechsel” herbeizuführen gegen eine legitim gewählte Regierung, die nicht bereit war, sich dem US- und EU-Imperialismus zu unterwerfen.

Die Schlüsselagenturen für die Politik sind das “Center for US-Ukrainian Relataions” (CUSUR) und die “National Endowment for Democracy” NED aus den USA mit mehreren Tochterorganisationen. Letztere ist eine Tarnorganisation der CIA und arbeitet konspirativ mit destruktiven und kriminellen Methoden überall dort, wo Regierungen nicht nach der Pfeife USraels tanzen. Es wäre der Inhalt eines Buches, die ganzen Machenschaften zur Destabilisierung nicht US-Linientreuer Staaten aufzuzählen. Es wäre ein Lehrbuch der Manipulation, der Korruption und des Terrors.

Angesichts dieser massiven Einflussnahme warnt die EU mit einer beispiellosen Arroganz Russland, sich nicht in die inneren Angelegenheiten der Ukraine einzumischen. Heuchelei zum Fremdschämen. Siehe Info in der Tagesschau

Derzeit wird medienwirksam der Boxer Klitschko auf höchster politischer Ebene herumgereicht. Auch wenn er inhaltlich nicht viel zu sagen hat, wird er bereits als Präsidentschaftskandidat und als publikumswirksame Leitfigur – u.a. von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung- hochgepäppelt. Er ist ein Blender an der Spitze eines beispiellosen Blendwerkes.

Nach eigenen Angaben hat Klitschkos UDAR drei internationale Partner:

  1. Merkels CDU
  2. das IRI (international Republican Institute) und
  3. NDI (National Democratic Institute)

Das IRI (gehört zur NED) und die NDI sind Einrichtungen der US-Regierung und werden von ihr bezahlt (Budget im dreistelligen Millionen-$-Bereich).  Vorsitzende sind McCain und Madleine Albright. Ersterer ist DER Warlord für US-Staatsterrorismus (Irak, Libyen, Syren), Letztere ist jene, die der US-Aussenpolitik beim völkerechtswidrigen Bombardement Jugoslawiens und dem herbeigelogenen Krieg gegen den Irak vorstand. Wo sie mitmischen, entsteht Terror und Destabilisierung im Interesse des US-Imperialismus.

Ob Klitschko weiß, dass er nur eine nützliche Marionette im Dienste einer zerstörerischen Agenda ist? Was der Boxer sonst noch so alles auf der Politbühne macht, kann man hier in Bildern sehen.

Deshalb ein Aufruf an die Ukrainer:

Lasst Euch nicht von einer imperialistischen Kaste verführen und korrumpieren. Schaut Euch um, wie derzeit die EU-Länder hinterhältig gezwungen werden, ihre Souveränität an demokratisch nicht legitimierte EU-Funktionäre abzugeben und wirtschaftlich ins Chaos gestürzt werden. Siehe Griechenland, Italien, Spanien, Portugal und Frankreich. Deutschland stürzt alsbald hinterher.  Durchschaut das falsche Spiel! Informiert Euch! Die Maidan-Marschierer von Kiew sind vom Westen aufgestachelte und manipulierte Dummköpfe, die Rattemfängern hinterherlaufen und letztlich nur Kanonenfutter sind.

Die konstruktive Gegenbewegung heißt eurasischer Kontinent der Vaterländer mit eigener gemeinsamer Wirtschafts- und Währungspolitik, frei von der Dikatur der USraelischen Finanz- und Politmafia. Diese Gegenbewegung vertritt kein anderer Politiker so glaubwürdig und entschlossen wie der russische Präsident Wladimir Putin. Verständlich, dass er in den  Propagandamedien zur Unperson karikiert wird. Was für eine Heuchelei, um von der eigenen Hinterhältigkeit abzulenken!

Nun hat Putin in der Ukraine einen Trumpf aufgetischt: Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch ist den hinterhältigen Versprechungen der EU zunächst nicht auf den Leim gegangen. Am 18. Dez. unterzeichnete er das von der regierenden Partei als “schicksalsträchtig” bezeichnete Abkkommen mit Russland, in dem der Gaspreis für die Ukraine um etwa 33 Prozent gesenkt wird. Zudem wird Russland ukrainische Eurobonds im Gesamtwert von 15 Milliarden Dollar kaufen. – Eine schallende Ohrfeige für die EU-Politmafia.  Ob sie hilfreich war, wird sich in der nächsten Zeit herausstellen. Janukowitschs zeitweises Lavieren zwischen den Fronten lässt nichts Gutes erahnen.

Aktuelle Ergänzung am 16.2.14:

In einem Interview mit der Webseite km.ru am 10.2.14 spricht der ehemalige russische General Lenoid Iwaschow von einem Informationskrieg und warnte vor einer militärischen Eskalation:

 “Das Szenario könnte sich so entwickeln, daß die [Situation in der] Ukraine bis zum äußersten getrieben wird; Janukowitsch und Russland wird die gesamte Verantwortung zugeschoben, um dann sagen zu können, daß die NATO nicht einfach weiter zuschauen kann und dann Truppen schickt, um die Ordnung wiederherzustellen. Darauf würde eine Übergangsregierung gebildet, wie im Irak und Kosovo und die NATO würde die Gesamtkontrolle übernehmen. . . .  Aber bevor das geschieht, muß die Aggression mit Mitteln des Informationskriegsführung gerechtfertigt werden. … Sie haben [den Oppositionsführern] Klitschko, Jatsenjuk und Tjanybok noch nicht einmal beigebracht, effizient eine Regierung zu führen. Es geht vor allem darum, die Macht zu ergreifen und den ukrainischen Staat zu zerstören.”

Nachtrag:

“Russland unter Attacke” titelt eine weitere sehr aufschlussreiche politische Analyse zu diesem Thema von Paul Craig Roberts (USA), der am 14. Febr. fast prophetisch voraussagte, dass die US-Imperialisten die Zeit der Olympischen Winterspiele nutzen werden. Lesenswert!  Auch wenn das Monster der NWO sich derzeit mächtig aufbläht: Der Wind wird sich – nach einer Kulmination der Ereignisse – ganz gewaltig drehen.  Die Uhr des finalen Countdowns für das Ende der Tyrannei tickt.

————————————————–

Nachtrag vom 21.2.14:

Der oben zitierte russische General Lenoid Iwaschow wird vielleicht zum Propheten: Jetzt fordert die Marionette Klitschko eine Militärintervention des Westens und schiebt der Ukrainischen Regierung die Schuld am Blutvergießen in die Schuhe – genau wie Iwaschow es vermutete. Hier die Info bei Stimme Russlands.

Paul Craig Roberts, USA (stellvertr. Finanzminister unter der Regierung Reagan) erklärt am 17. Febr. nochmals die politischen Interessen der USA in der Ukraine und die dort agierenden leichtgläubigen und bezahlten Tölpel, welche sich benutzen lassen, die politisch-militärischen Absichten der USA gegenüber Russland zu unterstützen – sie wissen nicht, was sie tun. Zitat daraus:

“Was Frau Nuland unter Zukunft der Ukraine unter Oberaufsicht der Europäischen Union versteht, ist dass die Ukraine ausgeplündert wird wie Lettland und Griechenland und von Washington benutzt wird als Stationierungsgebiet für Raketenbasen der USA gegen Russland”
————————————————
Update 24.2.2014:

Der Machtwechsel in Kiew hat die Eskalation der Gewalt nicht beendet. Es herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände. Das läßt vermuten, dass das Land im Sinne der beschriebenen Agenda weiter destabilisiert wird. Mögliche Szenarien:

  • US-hörige Marionetten werden dadurch an die Macht gebracht,
  • das Land wird gespalten, damit die US-Imperialisten den Westen einnehmen können,
  • Chaos und Gewalt weiten sich weiter aus, um eine NATO Eingreiftruppe politisch zu rechtfertigen.
    Oder das Blatt wendet sich drastisch:
  • es mobilisieren sich die Gegenkräfte, um die frühere Unabhängigkeit der Ukraine wiederherzustellen und das Land von den Terroristen befreien.

Egal, welchen weiteren Weg die Ukraine beschreiten wird, der bisherige Verlauf zeigt jedenfalls das übliche “Strickmuster” der terroristischen Destabilisierung zwecks Machtwechsel im Dienst des US-Imperialismus. Hier ein Live-Bericht eines Compact-Lesers aus Kiew vom 22.2.14.

Jetzt, nach der Winter-Olympiade, wird sich auch Russland intensiv um die Vorgänge in ihrem Vorgarten kümmern.  Wie hierzulande sich die gleichgeschalteten Medien zur Kriegspropaganda im Dienste der NATO instrumentalisieren lassen, ist nicht nur peinlich sondern eine kriminelle Verherrlichung der terroristischen Gewalt. Einen erschreckenden Einblick dazu bringt der Blog Hinter der Fichte.

35 Kommentare

  1. Die Neue Weltordunung ist das hoechste Anliegen der USA. Sogar die Eine Welt Religion ist schon weit fortgeschritten.

    Die EU ist die Neue Weltordnung im Kleinformat.
    Und ist auch schon weit fortgeschritten mit dem ganzen vermischen der Voelker und Wohnungen fuers nichtstun und auch der Spruch dass wir uns an die Gewalt der Migranten gewoehnen muessen ist so geplant.
    Denn die Mittelschicht wird aufgehoben werden und die Eliten werden den Poebel beherrschen. Die Polizei wird immer mehr eingeschrankt werden.

    Wenn ein Freimauerer in den 33.Grad eintritt, kuesst er den Koran und daran sieht man auch dass die grosse Armee der USA die Moslems sind.

    Die islamisierung ist gewollt und hilft der Neuen Weltordung die Kirchen und den Glauben und das Volk zu zermuerben.

    Denn wenn man den Islam wirklich bekaempfen wollte, wuerde man ihn ganz einfach verbieten und oder Moslems nicht einreisen lassen.
    Sozusagen die Grenzen wieder zu machen.

    Sogar der Papst aeusserte sich zur Neuen Weltordung und spricht von der Vereinigung aller Glaubensrichtungen inkl.Koran.

    Wer also in der Zukunft sein Seelenheil sucht, sollte es in sich selbst suchen und nicht mit der Kirche teilen wollen.
    Denn die Kirche ist sogar der groesste Mitstreiter fuer die Neue Weltordung.

    Sogar der Papst sagt dass Moslems den gleichen Gott anbeten wie wir Christen.
    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Und dann weiss man auch was noch alles in der Zukunft in Sachen Moslems auf uns zukommt.
    Im Prinzip ist es jetzt schon besser zu konvertieren.
    Denn auch der Christliche Glaueben wird abgeschafft werde, dies ist auch ein Hauptziel der Neuen Weltordung.

  2. Ein wichtiger Beitrag. So, oder so ähnlich habe ich mir das auch schon alles gedacht.
    Hier wird es meiner Meinung nach fundiert auf den Punkt gebracht!

    Die große Frage ist nun:
    Wie wird es weiter gehen? Was wird Putin tun um all das zu verhindern?

    Was wir machen können ist aufzuklären.

    Ich bin in großer Sorge!

  3. Olaf #3,
    wichtiger Beitrag….finde ich auch doch was ändert es ob irgendjemand eine ohnehin nicht relevante Einlassung für wichtig findet…?
    So ist Meinung haben zwar richtig, aber nur zur ehrlichen Selbstpositionierung !

    Ja und da frage ich mich, was habe ich mit ukrainischen Menschen für eine europäisch gewünschte Gemeinsamkeit eigentlich keine, denn das würde bedeuten das ich mich für Europa & Co Merkel-Konsorten rhetorisch ausdrücken müßte!

    Die Ukrainer haben sich ihre Probleme gewählt wie jedes Volk was von dem “Recht auf eine Volks-Demokratie” träumt und immerwieder von vorne anfangen muß!

    Und ganz ehrlich, ich würde es mir wünschen das uns allen die Kugeln um die Ohren fliegen mögen, dann müßte man seine Ohnmächtigkeit gegenüber dem verlogenen Istzustand im eigenen Land nicht mehr abarbeiten !

    Also Olaf meine Sorge ist die Hoffnung auf eine weitere große natürliche göttliche Reinigung dieser Welt, wie schon eh und je standgefunden hat…so wird auch das Anliegen der Islam Kritiker mit berücksichtigt!

    Was ist denn wenn eine “Einigung” erreicht würde….es wäre für die Menschen in Europa nur eine zeitliche Verlängerung dieses sich selbst verarschen bis Allah sein Ziel erreicht hat und darauf kann ich verzichten!

    Sehe lieber wenn alle versammelten Gutmenschen plötzlich Schlechtmenschen sind und sehr effektiv in der Gewissheit dieser Erkenntnis verstrahlt, verrecken müssten !

  4. Ja da habe ich noch was anzubieten was meine Einstellung zu diesem ganzen Polit- Scheiß nur bestätigt!

  5. Hoffentlich findet der Obama Spitzname “Josef Stalin” in Vladimir Putin seinen Meister. Hoffentlich erlebt die USA das gleiche wie der Empire vor dem ersten Weltkrieg. Wenn die Deutschen Pro Deutschland Wählen, die Franzosen LaPen, die Niederländer wilders, die Österereicher Starche und weiterer Populisten in anderen EU-Staaten heißen, ist die Chance groß das Brüssel die zur zeitige Sowjetunion untergeht.

  6. @Rolf Weichert

    Je schneller je besser EU-Untergang. Man kann das Gelumpe und Pack die in Saus und Braus leben ohne Steuer zu zahlen nicht mehr sehen. ich wünsche allen nationalen Rechten viel Erfolg.
    Die USA mit einem Moslem vorne dran werden bald ihr Inferno erleben.Der Typ ist falsch, schlimm.

  7. ENGLAND STRAFT DIE BEHINDERTEN SPORTLER AB!!!

    +BRITISCHE REGIERUNG BOYKOTTIERT DIE PARALYMPICS:

    10:13 Prinz Edward bleibt Sotschi fern
    Prinz Edward, jüngster Sohn von Queen Elizabeth II., sagt seinen Besuch bei den Paralympics im russischen Sotschi wegen der Ukraine-Krise ab. Er werde “auf Geheiß der Regierung” nicht nach Sotschi reisen. Zuvor hatte Premier Cameron erklärt, auch Vertreter seiner Regierung würden nicht zu den Weltspielen der Behindertensportler reisen. Edward ist Schirmherr der britischen paralympischen Vereinigung. Die Paralympics werden an diesem Freitag eröffnet und dauern bis zum 16. März. (NTV)

    08:16 Russische Börse stürzt ab
    Die Krim-Krise schickt die russische Börse auf Talfahrt: Der Moskauer Börsenindex MICEX bricht um fast 6 Punkte ein, der Index RTS sackt nach Börsenöffnung um 7 Prozent in den Keller. Der Rubel stürzt auf ein historisches Tief gegenüber Euro und Dollar. Ein Euro kostet erstmals mehr als 50 Rubel. (NTV)

    10:34 Grünen-Chef: “Kein Business as usual”
    Grünen-Chef Cem Özdemir(TURK-TSCHERKESSE!) befürwortet, dass die Vorbereitungen für den G8-Gipfel in Sotschi auf Eis gelegt werden. “Man muss Russland klarmachen, dass es nicht Business as usual geben kann nach der Eskalation auf der Krim. Aber es muss auch klar sein: Es gibt keine militärische Option”, sagt Özdemir bei n-tv. Jedoch könnten russische Gelder eingefroren werden. (NTV)

    11:03 Gazprom erwägt höhere Gaspreise
    Der russische Konzern Gazprom prüft nach Angaben seines Finanzvorstands eine Preiserhöhung für Gaslieferungen an die Ukraine nach dem ersten Quartal. Erst im Dezember hatte Russland den Gaspreis für die Ukraine gesenkt. Das Abkommen kann jedoch quartalsweise gekündigt werden. Offenbar in Erwartung höherer Preise nimmt die Ukraine nach Angaben von Uktransgas derzeit doppelt so viel Gas von Russland ab wie vor einem Jahr. (NTV)

    +++

    ALS VOR PAAR WOCHEN UNSERE LINKSVERSIFFTE JOURNAILLE ÜBER DEN MAIDAN(Majdan Nesaleschnosti, Platz der Unabhängigkeit, Kiew) JUBELTE, WIE ÜBER DEN TAHRIR-PLATZ(Arab.: Maidan at-Tahrir‚ Platz der Befreiung, Kairo) IN ÄGYPTEN, DA KLINGELTE ES BEI MIR…

  8. Die Welt, ein EU-Hofberichterstatterblatt aus dem Springer-Verlag(wie Bild, BZ usw.) jubelt der Piratin Marina Weisband(Jüdin) zu:

    1:37
    “Günther Jauch”
    “”Piratin Weisband fetzt sich mit Putins Sprachrohr

    Piratenpolitikerin Marina Weisband mausert sich zu einer der deutschen Stimmen der Ukraine…

    Günther Jauch hat endlich mal Mut gezeigt. Statt, wie schon wiederholt geschehen, am geplanten Thema festzuhalten, reagierte Jauch auf aktuelle Ereignisse… Eine gute Entscheidung des sonst so zauderhaften Talkmasters – und am Ende eine gute Sendung…

    Die Piratenpolitikerin mit dem ukrainischen Pass mausert sich zunehmend neben dem Präsidentschaftskandidaten und Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko zum zweiten in Deutschland bekannten Gesicht, das als glaubwürdige Stimme der Ukraine wahrgenommen wird…

    Aus “unseren Aktivistenkreisen” berichtete die 26-Jährige. Ganz so, als wäre sie gar keine deutsche Politikerin, sondern eine ukrainische. Weisband übernahm die Rolle des Sprachrohrs der Opposition…””
    http://www.welt.de/vermischtes/article125357981/Piratin-Weisband-fetzt-sich-mit-Putins-Sprachrohr.html

    +++

    Morgen in der Bild: “Vitali – Scheidung”

    Übermorgen in der Bild: “Vitali küßt unsere schöne Piratin”

    Nächsten Woche in der BamS: “Hochzeit: Vitali und Marina”

    (KLEINER SCHERZ AM RANDE!)

  9. UPS, ALLE KOMMENTATOREN AUF ROSENMONTAG???

    +++

    MOSLEM B. HUSSEIN OBAMA UND TÜRKEI

    “”Unterstützung von Obama: Türkei wird neue Macht des 21. Jahrhunderts
    Deutsch Türkische Nachrichten Veröffentlicht: 01.03.14, 12:49 Aktualisiert: 01.03.14, 22:24

    Die Türkei werde in den kommenden Jahren zu einer Macht in der Region aufsteigen. Alle Grundlagen seien dafür gelegt worden. Doch diese Ambitionen kann das Land nur meistern, wenn sie sich eng an die USA hält. Diese Ansicht wird offenbar von der Obama-Regierung geteilt…

    Offenbar unterstützt US-Präsident Obama die aktuelle Erdogan-Regierung…””
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/03/499109/unterstuetzung-von-obama-tuerkei-wird-neue-macht-des-21-jahrhunderts/

    TÜRKEI GREIFT NACH DER UKRAINE

    “”Ankara-Protest gegen die russische Besetzung der Halbinsel Krim.
    Aufruhr in der Türkei: Krim-Tataren protestieren gegen Russland

    Die russische Besetzung der Krim erregt die Gemüter in der Türkei. In Ankara sind hunderte Krim-Tataren auf die Straße gegangen, um gegen Moskaus Vorstoß zu protestieren. Die Krim-Tataren sind eine türkischsprachige Ethnie und haben eine große Gemeinde in der Türkei. Auch Außenminister Ahmed Davutoglu ist einer von ihnen…””
    Deutsch Türkische Nachrichten | 02.03.14, 19:54

    “”Der Terror-Fürst Osama Bin Laden ist tot. Doch Al Qaida 2.0 besteht weiter fort.
    Al Qaida droht erneut der Türkei: „Ihr paktiert mit den Christen“

    Für Al Qaida gibt es keinen Unterschied zwischen Türken, Amerikanern und Engländern. Sie alle gehören der NATO an. Die NATO sei ein Christen-Verein und die Türkei sei ein führendes Mitglied. Grund genug für die Terroristen, die Türkei auf die Liste der feindlichen Staaten zu setzen…””
    Deutsch Türkische Nachrichten | 03.03.14, 09:06

    “”Türkischer Außenminister: Teilung der Ukraine könnte Flächenbrand auslösen
    Deutsch Türkische Nachrichten | 03.03.14, 10:26

    Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu ist in Anbetracht der Situation in der Ukraine in höchster Alarmbereitschaft. Ein mögliche Teilung des Landes hätte auch Folgen für Georgien, Moldawien und Weißrussland…

    In einem Telefongespräch mit der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton sowie den Außenministern der USA, Frankreich, Deutschland, Japan, Polen, Italien und Großbritannien, beriet sich Ahmet Davutoglu bereits am Wochenende über die Lage in der Ukraine. Gemeinsam wurden mögliche Lösungen für die Spannungen zwischen der Ukraine und Russland diskutiert. Noch am Samstag traf sich Davutoglu mit Top-Vertretern der ukrainischen Regierung in Kiew, um die Wichtigkeit einer geeinten, stabilen Ukraine mit gesunden Beziehungen zu anderen Staaten zu untermauern…””
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/03/499179/tuerkischer-aussenminister-teilung-der-ukraine-koennte-flaechenbrand-ausloesen/

    TURK-TSCHERKESSE CEM ÖZDEMIR

    “”Die Ukraine gehört zu Europa

    Im Montagsinterview fordert Cem Özdemir Anstrengungen, die ukrainische Zivilgesellschaft an Europa zu binden…”” (gruene.de, 02.12.2013)

  10. Wie sich doch die Zeiten ähneln können …
    Auszüge aus :
    “Freiwillige aus der Ukraine kämpfen für einen unabhängigen Staat”!

    …..In der Ukraine empfanden nicht wenige Menschen den Einmarsch deutscher Truppen im Sommer 1941 als reine Befreiung vom stalinistischen Terror. Viele hegten die Hoffnung, ihre staatliche Unabhängigkeit mit deutscher Hilfe zu erlangen.

    …Die Wehrmacht stand einer vorsichtigen Autonomie freundlich gegenüber und mischte sich nicht unmittelbar ein. Zwar wurde die Bildung einer mit Deutschland verbündeten ukrainischen Armee von Hitler verboten, trotzdem fanden umfassende Rekrutierungen von Ukrainern für verschiedene militärische und paramilitärische Formationen statt. Ukrainer dienten in Sicherungstruppen,

    …Im Oktober 1942 wurden in Polesien die ersten Einheiten einer regulären Untergrundarmee aufgestellt, die die Basis für die Ukrainische Aufständischen-Armee (UPA) bildete.

    …Die Resonanz auf die Ankündigung einer westukrainischen Division überraschte die deutschen Dienststellen. Innerhalb weniger Wochen meldeten sich 80.000 Ukrainer bei den Sammelstellen, von denen nicht einmal ein Viertel angenommen werden konnte.

    ….Die Kapitulation der Wehrmacht hatte kaum Auswirkungen auf den Kampfgeist der UPA, die weiter im Untergrund kämpfte. Die Sowjetarmee mußte viele Divisionen zur Liquidierung der UPA abstellen, die bis Anfang der 50er Jahre auf dem Gebiet der UdSSR, Polens und der CSSR aktiv blieb.

    Nach 1945 waren es dann die USA, die anstelle des Deutschen Reiches den Untergrundkampf der UPA gegen die Sowjetunion unterstützten.

    Ja und die USA unterstützen auch heute noch…scheint sich anscheinend auszuzahlen!

    Schön war es wenn diese roten – grünen deutschen Rotfaschisten Kämpfer mal zeigen was richtige Freiwillige alles können, außer sich an Unbewaffnete in Deutschland zu vergreifen…die Ukraine ruft wieder um Hilfe!

    http://dmz-zeitgeschichte.de/archive/40

  11. Ich hoffe USA – EU wird genauso zusammenbrechen wie die DDR/Sowjetunion. Ich fürchte USA-EU wird wie Jugoslawien/Ukraine zusammenbrechen. Das ist mein Kommentar zum Meckerer!

  12. Da mischen mir zuviele mit.

    Früher gehörte die Ukraine zu Polen und die

    KRIM zu Russland.

    Viele Köche verderben den Brei !!!

    Hände weg von der Lunte !!!

  13. @Klabautermann ….

    “Feigheit, dein Name ist Deutschland”!

    Zu bedenken ist, dass keine dt. Medieneinschätzung der Unrechtmäßigkeit der Absetzung Janukowitschs bekannt wurde und das dt. Volk erkennbar, die Russen bzw. Putin als Bösewicht ausmacht.

    Wie das dt. Volk in Sachen EU belogen wurde, so gehört der Bruch geltender Verträge zu den Hauptmerkmalen unseres Parlaments samt all seinen schweigenden Parteien:

    z B.!
    Was würde Merkel und die dt. Parteien dazu sagen, wenn plötzlich – wenn die Gelegenheit günstig ist – die Türken samt Verbündeten hier in Deutschland einfielen, mit der Behauptung, die Interessen der Türken (mit türkischem Pass – lt. Gesetz sogar hier besonders forcierte Staatsangehörigkeit) schützen zu wollen/zu müssen.

    Das kommt eher als die meisten denken. Mir hat mal eine ungebildete Türkin, die aus religiösen Gründen nicht an die Evolution glaubte, gesagt, die Türken seien nun mal hier und allein durch ihre höhere Geburtenrate würde sie selbst ein allah-gefälliges Werk vollbringen durch möglichst viele Geburten, denn die Deutschen seien ja so blöde, die Übergabe ihres Landes an Muslime geradezu herbeizusehnen.

    Wenn wir als Bevölkerung nicht einmal über die Zugehörigkeit in der EU, wo andere Völker über uns bestimmen und unseren Lebensstandard ständig nach unten nivelliert wird, dann ist das eine Sollbruchstelle für westeuropäische Demokratien.

    Alles nur, damit die Wirtschaft billige Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, unabhängig, was es letztlich kostet. Bloß lügen und sich dumm stellen, damit der Gewinn gesichert bleibt.

    Am meisten verwundert die Naivität der dt. Regierung, Russland, bzw. Putin, würde einen Verfassungsbruch stillschweigend hinnehmen – so wie alle Deutschen die Verfassungsbrüche in der EU..

    Wir machen es dieser Regierung einfach zu leicht mit unserem unterwürfigen Verhalten, es gibt bei der EU-Wahl Alternativen auch wenn die Wahl der SPD noch schlimmer wäre als die der CDU, oder die AfD zu wählen !

    Aber da wir es nicht, wie die Ukrainer, auf einem Platz eine Sekunde ausgehalten hätten, wo auch nur ein Schuss gefallen wäre, in der Gewissheit, dass das Verfassungsgericht die bestehenden Gesetze zur Abwehr von Demonstranten, für rechtmäßig erklären wird auch den Schusswaffengebrauch der Sicherheitskrafte gegen Demonstranten, im Gegensatz zu den Verfassungsbrüchen in Sachen EU!

    So sind wir halt als ein feiges Volk zu betrachten, dass es hinnimmt von der Regierung und den Medien belogen und betrogen zu werden..

    Allein die freie Meinungsäußerung lässt man uns, was ja nicht wenig ist, weil man darauf setzt, dass die Wahrheit nicht zählt, sondern die Macht.

    Wenn nun andere Staaten so verfahren, ist es für Deutschland der Inbegriff von Hinterhältigkeit.

    Das ist das größte Rätsel der Angst, dass sämtliche Medien zur formellen Unrechtmäßigkeit der Absetzung schweigen!

    Haben wir keine Völkerrechtler, In EU-Zeit?

    Wenn man die Verfassungsbrüche zur EU in der BRD betrachtet, müsste man die Frage eigentlich verneinen!

  14. Ich denke, daß alle an dieser Geschichte Beteiligten Gangster sind. Ich weigere mich zu entscheiden, zu welchem Gangster ich neige.
    Einfacher Vorschlag zur Lösung der Krise:
    Die Krim wieder zu Russland, der Rest irgendwann zur EU.

    Das Problem der monetär-imperativen (nicht militärisch, noch nicht) und expansiven EU ist damit allerdings noch nicht gelöst. Über den Zerfall des großeuropäischen Reiches kann man nur spekulieren. Ich fürchte, wenn es soweit ist, wird es richtig unangenehm. Merke, Herr Schulz und Lakaien: Geschichtlich sind noch alle Reiche wieder verschwunden.

    P.S. Wie kann man Russland militärisch einkreisen? Die haben noch tausende Atomwaffen, viele große Kaliber dabei. Das würde reichen für 90 % der Menschheit, dann sind wir wieder etwa 500 Mio. Militärisch wäre Russland nicht beizukommen, es sei denn um einen unbezahlbaren Preis.

  15. @Bruno
    Frau Merkel war bis zum Sturz Honecker Mitglied der SED dann ging Sie zum Deomokratischen Aufbruch der später zur CDU fusioniert. Ich persönlich behauptet Frau Merkel ist die Strafe Honecker. Bei letzte Bundestagswahl dachte ich “Die Stasi-IM Merkel und Steinbrück machen gegenseitig Wahlkampf”. Außerdem würde der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt noch ein Kulturschock bekommen, wenn er mitkriegt, daß seine SPD und CDU von heute kommunistischer sind wie seine damalige SPD. Merkel hat den Deckname “Erika” gehabt und Steinbrück den Deckname “Nelke” gehabt.

  16. @Rolf, … ob Merkel Mitglied gewesen ist vermag ich nicht zu behaupten!
    Aber das sie in Moskau gewesen ist weis ich vom “Hörensagen” wo man sie zusammen mit Putin bei einem Komsomolzen – Lehrgang eng umschlungen, sich ab und zu küssend auf dem roten Platz beobachtet hatte!

    SPD und CDU heute….ganz einfach die SPD wollte den Kapitalismus reformieren und ist dabei zum Bettvorleger der cdu-Kapitalistenhandlanger geworden, wo die CDU ler nun ständig drüber latschen, allerdings ständig unter der Beobachtung von “Erika Merkel ” …..denn dem Schwatz -SPD – Onkel – Gabriel traut sie einfach nicht!

    Freue mich schon auf die kriegerische Auseinandersetzung des verhinderten Liebespaares Putin und Erika Merkel und deren schwarzen Oberbefehlshaber im weißen Haus…er läuft sich inzwischen im weißen Haus die Lunge aus dem Negerhals !

    Ach ja Putin wird es wohl doch nicht so einfach haben… ist ja noch so eine hübsche Kriegsministerin mit den van der leyischen Horden da..na mal abwarten ! 🙂 🙂 🙂

  17. USA-Europa wird deswegen versagen, weil es schon zuviele Betrogene und Geschädigte gibt, auf welche letztendlich Verlass sein sollte.
    Ein politisches Ideal, als Grundlage der Gemeinsamkeit, kann nur auf gemeinsamer Ebene fußen. Da diese Ebene bereits destabilisiert ist, gibt es dafür kein Motiv mehr.
    Eine gemeinsame Währung, welche bisher alle enttäuschte, ist dafür keine Grundlage. Ich und viel andere würden gerne wiederum die alte Währung haben.

  18. Nur nix durchgehen lassen. Diese Putschisten müssen festgenommen werden. Eine Schande für Europa. Auch die USA haben im zweiten Weltkrieg in Japan für Ordnung gesorgt. Dies muss man auch in der Ukraine und Saudi-Arabien tuen.

  19. Anläßlich des bevorstehenden 90. Geburtstages Peter Scholl-Latours, sendete das ZDF “Auf Leben und Tod”.

    Scholl-Latour bewundert Napoleon und De Gaulle.
    Von Sarkozy und vor allem Hollande hält er nichts.

    Er ist mit Taliban in Afghanistan am Lagerfeuer gesessen, ganz früher wollte er als Partisan zu Tito nach Jugoslawien.

    Zu distanzlos erscheint er mir gegenüber Khomeinei…, den er von Paris nach Teheran begleitete.

    In Arabien(?) sprach er die Shahada, die Moslems jubelten, er sei nun Moslems. Im TV seine lachende Bemerkung dazu, beschnitten sei er nicht worden, dazu sei er schon zu alt (gewesen).

    Ich finde, damit spaße man nicht!

    Scholl-Latours Aufteilung in Islam und Islamismus finde ich geradezu gefährlich und streut uns Sand in die Augen.

    Einzig zu verteufeln scheint er lediglich den Wahhabismus.

    Da ich noch nebenher online Zeitungsartikel über Pädathy las, habe ich nicht alles mitbekommen, hier könnte ich nochmals schauen:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2100364/Auf-Leben-und-Tod?bc=sts;sta#/beitrag/video/2100364/Auf-Leben-und-Tod

  20. DAS WICHTIGSTE VERGESSEN!

    Was ich mitteilen wollte war, was Peter Scholl-Latour zur “Ukraine Krise” meint:

    “Europa bis in die Ukraine ausdehnen…, da stünde man 300km vor Stalingrad. Was soll der Blödsinn?!”

    (Ich versichere dies bestmöglichst zitiert zu haben, nach meinem Gehör/Erinnerung. Trotzdem keine Garantie! Wer es genau wissen möchte, siehe ZDF-Link oben.)

    +++

    Ah ja, hier sagte er es auch schon:

    “”Peter Scholl-Latour am 20. Februar 2014, 12.39 Uhr

    (…)

    Der Überschwang, mit dem die diversen miteinander zerstrittenen Oppositionsgruppen in den westlichen Medien gefeiert werden und die den Wortführern der USA sowie der EU wieder einmal die Gelegenheit bieten, im Brustton moralischer Entrüstung gegen Putin zu polemisieren, hat eine neue Form des Kalten Krieges gegen Moskau in Gang gesetzt. Die Manifestationen sind zu systematisch organisiert, als dass sie ganz spontan und ehrlich sein könnten. Schon schüren Verschwörungstheoretiker den Verdacht, am Ende würde die Gefahr eines Bürgerkriegs drohen, wie das bereits in Syrien passiert ist – mit grauenhaften Folgen…

    Der Box-Weltmeister Wladimir Klitschko ist ein durchaus ehrenwerter Mann, aber ein unerfahrener Politiker. Wenn er zur Verhängung von Sanktionen gegen seine Heimat aufruft, so weiss dieser mit immensen Siegprämien ausgestattete «Gladiator», dass er selbst nicht darunter leiden wird…

    Aus den Westprovinzen stammen die härtesten Schlägertrupps, die, streng militärisch organisiert, den Maidan von Kiew besetzen und jede Bindung an Russland nachdrücklich ablehnen. Dass deren Partei Svoboda sich nachträglich auf jene ukrainischen Partisanentruppen beruft, die während des Zweiten Weltkrieges brutal gegen Russen, Polen und Juden vorgingen und nur gelegentlich gegen die deutsche Besatzung kämpften, wird heute nur ungern erwähnt…

    Schon mit der Aufnahme Rumäniens und Bulgariens haben sich die Kommissare in Brüssel übernommen. Käme nun noch die Republik von Kiew hinzu, wo von den Tataren die Wurzeln des heutigen Russlands gelegt wurden und die Bekehrung zum Christentum stattfand, dann würde das aufgeblähte Territorium der fragilen Europäischen Union bis rund dreihundert Kilometer an jenes Schlachtfeld heranrücken, das unter dem Namen Stalingrad berühmt wurde. Haben die Deutschen jedes Gespür für die Tragik der eigenen Geschichte verloren?””
    http://www.schweizer-illustrierte.ch/gesellschaft/notabene/peter-scholl-latour-autor-eu-ukraine-politik-nahost-experte

  21. “”Ukraine-Konflikt
    Zwei Meinungen: Droht ein neuer Krieg?
    01. März 2014 19:24 Uhr | Aktualisiert 19:24 Rafael Seligman und Peter Scholl-Latour über die drohende Gefahr wegen der Spannungen zwischen Moskau und Kiew…

    Auch die EU ist gut beraten, sich aus dem Konflikt in der Ukraine herauszuhalten: Dieses Land ist nicht unsere Baustelle. Die Ukraine als EU-Mitglied können wir uns wirtschaftlich nicht leisten, wir haben mit uns selbst genug zu tun. Wir sollten gute Beziehungen zu ihnen führen, mehr nicht.

    Ich verstehe, dass die Russen die Krim zurückhaben wollen, denn sie gehörte ihnen. Damals hat Nikita Chruschtschow die Halbinsel nur aus einer Laune heraus der Ukraine vermacht. Die Krim ist als strategische Position am Schwarzen Meer wichtig für Russland.

    Doch ob Obama oder Putin – im Endeffekt sind das vernünftige Leute, die es nicht zum Krieg kommen lassen werden.””
    http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/zwei-meinungen-droht-ein-neuer-krieg-article1810054.html

    +++

    Peter Scholl-Latour soll sich nur einmal bei seinen Einschätzungen vertan haben, als er meinte, die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika ginge nicht ohne – sinngemäß – Krawalle über die Bühne.

  22. Ein russischer Schriftsteller hat mal gesagt: ” Ein marxistisches System erkennt man, das es die politische Gegner kriminalisiert und die kriminellen verschont.” Deshalb ist die USA und die EU ein marxistisches System. Selbst wenn man aus Gründe der Ausgewogenheit auch Russland und China dazu zählt. Das beste für die Welt wäre, wenn die 4 marxistische Gebilde wie der Warschauer Pakt 1990 auseinanderfliegt. Meine pessimistische Lebenserfahrung sagt, daß es wie Jugoslawien auseinanderfällt. Deshalb wäre es für Deutschland gut, wenn man die EU und die NATO verlässt.

  23. Da bewegt sich was. Der Obimbo hat die militärische Zusammenarbeit mit Russland beendet.
    Das heißt, die USA rüstet gegen Russland und das jetzt offiziell.

  24. http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18444-Russland-wirft-Kanzlerin-Merkel-und-den-VSA-Bruch-des-Vlkerrechts-vor.html
    Sie alle waren auf dem Maidan und haben die Demonstranten aufgewiegelt und die Unruhen geschürt:
    – Der Aussenminister der Niederlande – Frans Timmermans
    – Mitglied des Europäischen Parlaments (MEP) – Jacek Protasiewicz
    – Aussenminister von Litauen – Linas Linkevicius
    – Vorsitzende des Litauischen Parlaments (Seima) – Loreta Grauziniene
    – Der ehemalige Ministerpräsident von Polen – Jaroslaw Kaczynski
    – Das Chef der deutschen Grünen – Cem Özdemir (er vertrat Claudia Roth, die gerade ugandische Lesben rettete)
    – Der Tschechische Senator – Jaromir Stetina
    – Die Botschafter der VSA, Frankreich , Spanien, Deutschland und Dänemark
    – Die Botschafterin des VS Aussenministeriums für Europa und Eurasien – Victoria Nuland
    – Die VS-Senatoren – Chris Murphy und John McCain
    – Der deutsche Aussenminister- Guido Westerwelle
    – Die erste Vizepräsidentin der Europäischen Kommission – Catherine Ashton
    – Der ehemalige Präsident von Georgien – Micheil Saakaschwili
    – Der EU-Aussenpolitiker – Elmar Brok (CDU) ( mit der Bildzeitung)
    – Der deutsche Aussenminister Steinmeier
    und die Merkel hat ihr loses Maul wieder weit offen:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/03/merkel-putin-hat-realitaetsverlust-kampf-um-ukraine-verloren/

  25. “Die GRÜNEN bringen einen Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ins Spiel. „Ich bin kein Freund des Boykotts, aber in Russland sehe ich keine andere Möglichkeit, als dieses Zeichen zu setzen“, sagt ihr sportpolitischer Sprecher TÜRKE und KRUZIFIX-ABHÄNGER Özcan Mutlu.”
    http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEEA2302I20140304

    Paris (AFP)
    Cohn-Bendit(GRÜNER KINDERSCHÄNDER) für Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland
    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/welt/Cohn-Bendit-fuer-Boykott-der-Fussball-WM-2018-in-Russland;art29,231087

    +++

    GRÜNER TURK-TSCHERKESSE CEM ÖZDEMIR
    “”Die Ukraine gehört zu Europa
    Im Montagsinterview fordert Cem Özdemir Anstrengungen, die ukrainische Zivilgesellschaft an Europa zu binden…”” (gruene.de, 02.12.2013)

    +++

    Britische Regierung boykottiert Paralympics in Sotschi

    “”Wegen des aggressiven Vorgehens Russlands in der Ukraine wird die britische Regierung die Paralympischen Spiele in Sotschi boykottieren. Premier David Cameron verwies er auf die “ernste Lage” in der Ukraine.”” (unternehmen-heute.de, 03.03.2014)

    +++

    “”Der Box-Weltmeister Wladimir Klitschko ist ein durchaus ehrenwerter Mann, aber ein unerfahrener Politiker. Wenn er zur Verhängung von Sanktionen gegen seine Heimat aufruft, so weiss dieser mit immensen Siegprämien ausgestattete «Gladiator», dass er selbst nicht darunter leiden wird…””
    (Peter Scholl-Latour, schweizer-illustrierte.ch, 20.02.2014)

  26. Deutsche Kartoffel zahlen:
    http://german.ruvr.ru/news/2014_03_05/EU-bereit-der-Ukraine-elf-Milliarden-Euro-bereitzustellen-9087/
    Uiguren morden:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/uigurischer-terroranschlag-in-kunming-islamistische-gruppe-nimmt-china-ins-visier.html;jsessionid=8CE2EC2BDED90500ED14F8AE65108B42
    Ein näherer Blick auf die Hintergründe des ETIM enthüllt eine lauernde Bedrohung für China, nicht weit dahinter stehen die NATO und eine Fraktion in Washington, die aktiv dabei ist, ganze Länder zu destabilisieren, von der Ukraine über Venezuela bis zur Zentralafrikanischen Republik.

  27. Uns wurde die Gründung des Moslemstaates Kosovo übergestülpt, jetzt soll die Urkaine mit 11 Milliarden übernommen werden.
    Sorry, aber die EU ist für mich ein vertragsbrüchiger Laden, der uns in den Unfrieden in vielerlei Hinsicht getrieben hat und weiter treiben wird.
    Herr Schulz erhebt seine Stimmer in letzter Zeit in einer Art und Weise, die mich an die verhängnisvolle Geschichte Deutschlands denken lässt, hier stimmt etwas nicht mehr – Schulden, Schulden, Schulden und ein Sozialist fängt an seine Stimme zu erheben und macht weiter Schulden – auf unsere Kosten.
    Gelddrucken, Schulden, überlebensgefährliche Verteilungskämpfe mit Ungerechtigkeiten, die zum Himmel schreien, Einschleusung des gefährlichsten Gesinnungsterrors als Religion Koran getarnt, millionenfache großzügeige Visaverteilung – und die Großmacht EU strebt nach der Mitgliedschaft der Ukraine?
    Entmündigung und Enteignung ist der Garant für das Fortbestehen der EU.
    Die Einschleusung massenhafter Islambestrebungen in die EU ist Diktatur – das Volk hat kein Mitspracherecht mehr.
    Die nächsten Wahlen werden entscheiden, ob dieser Krieg gegen das eigene Volk so weitergeht oder nicht.
    Frau Merkel lächelt immer noch. Aber das Leben ist unberechenbar. Im Sinne der EU-Visionäre über Leichen zu gehen, was für eine Zukunft?
    Keine.

  28. Die Friedenslüge der EU. Überall wo EU draufsteht ist Nato drinnen und damit in Krieg verwickelt.
    Jetzt ist Neto bemüßigt den Russen zu drrohen, obwihl diee das garnix angeht, Zuerst bezahlt Merkel die Maidan Mörder, dann will die Nato gegen die Russen einen Krieg. Faschistoid, wie Hitler.

  29. Augenauf
    Montag, 3. März 2014 7:51 Komm.2
    Wer also in der Zukunft sein Seelenheil sucht, sollte es in sich selbst suchen und nicht mit der Kirche teilen wollen.
    Denn die Kirche ist sogar der groesste
    Mitstreiter fuer die Neue Weltordung.

    Die Bibel über die Katholische Kirche (Die Frau und das Tier – Babylon)
    http://www.youtube.com/watch?v=p9SAEiMhd0M

    NWO trickst evangelische Christen zur Zustimmung
    http://www.youtube.com/watch?v=KyOfFj1ilP0

    Wie naive evangelische Christen ueberredet werden, der “Neuen Weltordnung” Zustimmung zu geben – u. ihre Familien zerstoeren zu lassen …

    DER LETZTE COUNTDOWN – BIBLISCHE PROPHETIE
    http://www.youtube.com/watch?v=rAaCs_WDXg4

    Gibt es eine absolute Wahrheit? Der Moderator Bill Gallatin wirft einen provokanten Blick auf die “Zeichen der Zeit” und lässt Experten wie Dave Hunt, Chuck Missler, Roger Oakland und Chuck Smith zu Wort kommen.
    Wird die Zuverlässigkeit der Bibel durch erfüllte Prophetie belegt? In diesem Video werden verschiedene Gebiete der biblischen Prophetie und ihre Erfüllung vorgestellt.

Kommentare sind deaktiviert.