Krimkrise zeigt: Alle Macht der Erde kommt aus dem Lauf der Gewehre




http://image4-cdn.n24.de/image/4364466/5/large16x9/r2y/krim-militaer_580x325.jpg

Westliche Friedensbewegte und Totalpazifisten, die  von einer Welt ohne Waffen träumen, sind esoterische Träumer und Westliche Friedensbewegte und Totalpazifisten, die  von einer Welt ohne Waffen träumen, sind esoterische Träumer und gefährliche Realitätsverweigerer. Denn jede Diplomatie zwischen verfeindeten Ländern – auf die sie ja setzen – ist ohne militärisches Rückgrat zum Scheitern verurteilt. Die Bösen der Welt hören auf warnende Worte erfahrungsgemäß nur dann, wenn sie wissen, dass auf Worte schmerzhafte Erfahrungen folgen können. Das zeigt ein Blick in die Geschichte und nun, angesichts der aktuellen Krimkrise, auch in der Gegenwart (MM)

***

Von Michael Mannheimer

Wäre es nicht Russland: Keine andere Macht der Welt hätte es sich erlauben können, ein unabhängiges europäisches Land Anfang des 21. Jahrhunderts militärisch zu besetzen, ohne auf militärische Reaktion der NATO zu stoßen. Doch mit seinem atomaren Potential ist Russland selbst für das größte und stärkste Militärbündnis der Weltgeschichte unangreifbar und damit sakrosankt. Denn ein Angriff gegen russische Einheiten auf der Krim könnte einen Krieg aussetzen, der nicht mehr kontrollierbar wäre.

So wird nur mit dem Säbel gerasselt. Und man darf sicher sein, das die Krim wieder zurück kehrt in den russischen Schoß.  Seit dem frühen 18. Jahrhundert „gehört“ die Krim zu Russland, davor war sie von wechselnden Kulturen geprägt: Von Kimmeriern und Taurern, dann von Skythen, von Griechen, Venezien und selbst von Mongolen (s.u).

Die politischen Lehren der jetzigen Krimkrise sind heute bereits klar: Am Ende entscheidet allein das militärische Zerstörungspotential

http://juergenelsaesser.files.wordpress.com/2014/02/ruska-vojska-glas-rusije-1.jpg

Sie wird etwa den Iran beflügeln, weiterhin und trotz gegenteiliger Bekundungen an seiner  Atombombe zu bauen – und andere Staaten mit  Großmachtsgelüsten (wie Nordkorea, Pakistan) darin bestärken, ihr Atombomben-Arsenal weiter zu verstärken.

Und es wird auch klar: Westliche Friedensbewegte und Totalpazifisten, die  von einer Welt ohne Waffen träumen, sind esoterische Träumer und gefährliche Realitätsverweigerer. Denn jede Diplomatie zwischen verfeindeten Ländern – auf die sie ja setzen – ist ohne militärisches Rückgrat zum Scheitern verurteilt. Die Bösen der Welt hören auf warnende Worte erfahrungsgemäß nur dann, wenn sie wissen, dass auf Worte schmerzhafte Erfahrungen folgen können.

Das zeigt ein Blick in die Geschichte und nun, angesichts der aktuellen Krimkrise, auch in der Gegenwart. Israel wäre ohne seine militärische Überlegenheit längst vernichtet. Und Europa im „Kalten Krieg“ ohne das US-Schutzschild eine Sowjetkolonie geworden.

So darf ich folgende Entwicklung in der Ukraine prophezeien: Die Krim kehrt zurück nach Russland (sie wurde ohnehin erst 1954 von Russland an die Ukraine geschenkt). Und die östlichen, pro-russischen und überwiegend russisch-orthodoxen Bundesländer der Ukraine werden sich von der West-Ukraine per Votum abspalten und zu einem eigenen Staat (alternativ zu einer russischen Teilrepublik). MM

***



Infos zur Geschichte der Krim:

Im Altertum war die Krim von Kimmeriern und Taurern, dann von Skythen bewohnt. Daneben existierten griechische Siedlungen, aus denen sich bald das Bosporanische Reich entwickelte. Die Griechen gaben der Halbinsel den Namen Chersónesos Tauriké (Taurische Halbinsel) nach dem dort ansässigen Stamm der Taurer. Die wichtigste Stadt hieß Chersonesos, eine antike Siedlung am Rand des heutigen Sewastopol, für die griechische Kolonisierung s. dort).

Im 1. Jahrhundert v. Chr. geriet die Krim unter römischen Einfluss, wurde aber nicht als römische Provinz organisiert. Das Bosporanische Reich bestand weiterhin, ebenso wie die griechische polis Chersonesos. Im 3. Jahrhundert n. Chr. kamen im Zuge der Völkerwanderung Goten auf die Krim. Die Krimgoten sind zum Teil bis ins 16. Jahrhundert nachweisbar. Noch bis ins 15. Jahrhundert hinein gaben sie der Region ihren Namen, die von den Italienern als Gotia bezeichnet wurde. Ihnen folgten ab dem 5. Jahrhundert zunächst die Hunnen, dann nacheinander die Chasaren, Kumanen und Tataren. Im Mittelalter war daher die Bezeichnung Chasarische Halbinsel oder Gazaria für die Region üblich.

Im 13. Jahrhundert verfügten die Mongolen der Goldenen Horde, zu deren Einflussbereich die Krim zu diesem Zeitpunkt gehörte, über weitreichende Handelsbeziehungen. Besonders der Handel über die Krim nach Ägypten war ausgeprägt und kann nur noch mit den Handelsbeziehungen der Mongolen zu den Italienern, hier vor allem Genua und Venedig, verglichen werden.

Die politische Geschichte der Krim im späten Mittelalter ist geprägt von den Auseinandersetzungen und Konkurrenzkämpfen der verschiedenen christlichen Mächte (Genua, Venedig, Byzanz) untereinander, sowie den oft problematischen Beziehungen zwischen diesen und der Goldenen Horde, respektive dem expandierenden Osmanischen Reich, in dessen Hände die Krim im Verlauf des 15. Jahrhunderts schließlich vollständig fiel. Die bis dahin den Handel dominierenden Italiener wurden nach Konstantinopel und Pera deportiert.

Khanat der Krimtataren

Im Zuge von Auflösungserscheinungen der Goldenen Horde entstand um 1430 auf der Krim das Krim-Khanat unter der Herrschaft einer Nebenlinie der Mongolenkhane mit der Hauptstadt Bachtschyssaraj, das weite Teile der heutigen Ukraine unter seine Kontrolle brachte. Bereits 1475 fiel es zwar unter osmanische Kontrolle, behielt jedoch ein gewisses Maß an Autonomie. 1502 besiegten die Krimtataren den letzten Khan der Goldenen Horde, was die russische Eroberung Kasans (1552) und Astrachans (1556) förderte. Die Krimtataren unternahmen häufige Raubzüge in das ukrainische Binnenland und nach Russland und machten viele Gefangene, die sie als Sklaven in den Orient verkauften. 1571 drangen sie bis nach Moskau vor und setzten es in Brand, wurden aber im folgenden Jahr in der Schlacht von Molodi vernichtend geschlagen.

Russische Herrschaft

1774 wurde die Krim vom Osmanischen Reich unabhängig und zunehmend vom Russischen Reich abhängig. Der von Russland veranlasste Auszug der christlichen Bevölkerung (Ukrainer, Griechen, Armenier) aus der Krim führte zum wirtschaftlichen Kollaps und zum Bürgerkrieg zwischen Khanen. Nachdem die Krim unter Grigori Potjomkin von Russland annektiert worden war, wurde sie von Katharina II. am 8. April 1783 „von nun an und für alle Zeiten“ als russisch deklariert. Administrativ unterstand die Krim dem Gouvernement Taurien, zu dem auch ein Teil der östlichen Festlandküste bis zum unteren Dnepr gehörte. „Taurien“ sollte als neuer Name der Krim etabliert werden, setzte sich jedoch nicht durch.

Nach der offiziellen Eingliederung der Krim in das Russische Reich begann dieses eine Politik der „Enttatarisierung“ und Besiedlung durch andere Ethnien wie Deutsche, Griechen, Bulgaren, Balten und mit Russen. Letztere waren vorwiegend entlassene Soldaten oder Saporoger Kosaken. Die tatarischen Bauern, die 96 % der tatarischen Bevölkerung ausmachten, wurden in die unfruchtbaren Gebiete im Inneren der Krim zurückgedrängt. Große Teile der fruchtbaren Gebiete wurden ab 1784 unter der Führung von Potjomkin an russische Adlige verteilt. Als Folge dieser Politik kam es zu einer Massenflucht der tatarischen Bevölkerung, bei der mehr als 100.000 Menschen die Krim verließen. Viele von ihnen flohen in die Türkei, wo deren Nachkommen noch heute einen Teil der Bevölkerung ausmachen.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert wurde unter der Leitung des Admirals Michail Lasarew Sewastopol zum Hauptstützpunkt der russischen Schwarzmeerflotte ausgebaut. 1853 bis 1856 war die Krim und vor allem Sewastopol Schauplatz des Krimkriegs. Teile der Halbinsel wurden während dieser Zeit vorübergehend von alliierten Truppen (Frankreich und Großbritannien an der Seite des Osmanischen Reiches, ab 1855 noch das Königreich Sardinien) besetzt. Während und nach dem Krimkrieg kam es zu einer erneuten Massenflucht. Viele Tataren sympathisierten mit dem Osmanischen Reich und fürchteten sich vor Repressalien der Russen. In den 1870er und 1880er Jahren folgten weitere Emigrationsbewegungen, so dass die Tataren Ende des 19. Jahrhunderts auf der Krim nur noch eine Minderheit von etwa 187.000 Menschen darstellten.

1917 wurde nach der Oktoberrevolution auf der Krim die Taurische Sowjetische Sozialistische Republik gegründet, gleich danach jedoch wurde die Volksrepublik Krim wieder als unabhängige krimtatarische Republik ausgerufen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Krim#Altertum_und_Mittelalter

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

78 Kommentare

  1. Und unsere Panzer – Uschi fährt derweil mit einem

    Kinderwagen – Konvoi zur Front.

    Ursula

    Du bleibst ein Laie

    +++++

    Wir brauchen wieder harte Kerle in der Armee.

    Und wir brauchen wieder einen Mann als Minister.

    Alle Weiber raus der Bundeswehr.

  2. DIE PEST

    „“Um das Jahr 1347 kam der „Schwarze Tod“ dann nach Mitteleuropa – vermutlich auf Schiffen aus dem Vorderen Orient.

    Die Hafenstadt Caffa auf der KRIM-Halbinsel, das heutige Feodosija in der Ukraine, war damals eine der wichtigsten Handelskolonien Genuas.

    Von dort breitete sich die Pest über die Handelswege in Europa aus. Unter anderem waren Frankreich, England, Deutschland, Dänemark, Schweden, Polen, Finnland und schließlich sogar Grönland betroffen. Viele Menschen flüchteten in Panik aus den betroffenen Städten, wodurch sich die Seuche umso schneller verbreitete. Schätzungsweise ein Drittel der europäischen Bevölkerung starb zwischen 1347 und 1352/3 an der Pest. Wirklich zuverlässige Opferzahlen gibt es nicht, die Schätzungen schwanken zwischen 20 und 50 Millionen Toten.““
    http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/mittelalter/leben_im_mittelalter/pest.jsp

    DIE (BEULEN-)PEST

    „“Sie trat bis etwa 770 in etwa zwölfjährigem Rhythmus in Erscheinung und hatte nach Ansicht mancher Historiker weitreichende Folgen, da durch den Rückgang der Bevölkerungszahlen im Nahen Osten und Mittelmeerraum ein geopolitisches Machtvakuum entstanden sei, das erheblich zur Islamischen Expansion beigetragen habe…

    1345 erkrankten die ersten Menschen in Sarai an der unteren Wolga und auf der Krim, beides im Reich der Goldenen Horde, einem Teilreich des späten Mongolischen Reiches. Im Jahr 1346 erkrankten erste Einwohner von Astrachan.

    Im selben Jahr erreichte die Krankheit die Grenzen des damaligen Europas: Die Goldene Horde trachtete danach, die Halbinsel Krim zurückzugewinnen, und belagerte daher die von den Genuesern gehaltene Hafenstadt Kaffa. Mit dem Gefolge des Heers der Goldenen Horde kam offenbar auch die Krankheit vor die Stadtmauern.

    Berichtet wird, dass die Belagerer Seuchentote auf ihre Katapulte banden und sie in die Stadt schleuderten. Die Einwohner von Kaffa sollen diese Leichname sofort ins Meer geworfen haben.[18] Aus heutiger Sicht ist es möglich, dass die Krankheit so zu den Einwohnern von Kaffa kam, zu einer Übertragung des Krankheitserregers wäre es aber auch durch Ratten gekommen.

    Mit dem Vordringen der Pandemie nach Kaffa geriet die Krankheit in das weitverzweigte Handelsnetz der Genueser, das sich über die gesamte Mittelmeerküste erstreckte. Von ihren Schiffen verbreitet, gelangte die Krankheit 1347 nach Konstantinopel, Kairo und Messina auf Sizilien, wo 1347 ein Schiff eintraf, dessen Mannschaft zum größten Teil bereits an der Pest gestorben war.

    Von dort aus breitete sie sich in den folgenden vier Jahren rasch zuerst über den See-, dann auch über den Landweg über ganz Europa aus. Sie nahm dabei im Wesentlichen zwei Ausbreitungswege:

    Mit Schiffen, deren Besatzung infiziert war, gelangte der Krankheitserreger von Genua nach Marseille, von wo aus die Pandemie der Rhône in Richtung Norden folgte.

    Nach kurzer Zeit erreichte sie das Languedoc und Montpellier, im August 1348 auch Carcassonne und Bordeaux, Aix und Avignon, wo sie sich sieben Monate hielt. Avignon war zu dieser Zeit Papstresidenz und eine der wichtigsten Städte Europas. Schon im März 1348 hatte die Pest Toulouse erreicht und im Mai Paris…““
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Tod#Ausbruch_der_Pandemie_in_Asien_und_Ausbreitung_in_Europa

  3. BvK …
    Man achte ganz besonders auf den Zusammenhang zw.
    Pest u.Ratten!

    Man kann also ohne Böswilligkeit behaupten – hier
    wiederholt sich die Geschichte auf eine verdammt
    ähnliche Weise!

    (u.der Kloran spielt diesselbe Rolle wie damals
    der Rattenfloh als Überträger!

    Duplizität der Ereignisse, nennt man so etwas!

  4. @ Klabautermann

    SIE HABEN RECHT! ABER EINEN EITELEN MIMEN, DEN SCIENTOLOTGY-BUHL, WIE GUTTENBERG BRAUCHEN WIR AUCH NICHT!

    SPIELWIESE FÜR GROSSE BUBEN?

    Guttenberg ließ sich in Flugzeugen und auf Flugzeugträgern filmen, wie sein Busenfreund von Scientology Tom Cruise, den er auch durch den Bentlerblock führte und für Drehgenehmigung sorgte.

  5. @ Klabautermann

    NEUER VERSUCH OHNE RECHTSCHREIBFEHLER

    SIE HABEN RECHT! ABER EINEN EITLEN MIMEN, DEN SCIENTOLOGY-BUHL, WIE GUTTENBERG BRAUCHEN WIR AUCH NICHT!

    SPIELWIESE FÜR GROSSE BUBEN?

    Guttenberg ließ sich in Flugzeugen und auf Flugzeugträgern filmen, wie sein Busenfreund von Scientology Tom Cruise, den er auch durch den Bentlerblock führte und für die Drehgenehmigung des Films Valkyrie sorgte.

  6. BvK

    Ich habe 1965 – 1969 bei der 10. ten Panzerdivision

    gedient und kennt somit einige der großen Generäle.

    So zum Beispiel unseren Divisonskommandeur den

    General Gerber.

    Weltkrieg II – gedient.

    Selber einen Brigadegeneral in der Familie.

    Sleber unter dem Hauptmann Speidel ( Sohn von dem

    gleichnamigen General ).

    Wir sollten wieder mal was vorzeigen.

    Warum kann kein hoher General mal verteidigungs –

    Minister werden???

    Die BW ist eine Parlaments – Armee, sprich also

    eine Volksarmee.

  7. Die USA steht vor einem Staatsbankrott wie Argentinien. Mit der Unterstützung der Opposition in Libyen gegen Gadaffi und der Sieg der Opposition hat die USA mit ausplündern des lybische States die Staatspleite hinausgezögert. Durch die härtere Gangart des Herrn Putin im Falle Syrien ist diese Coup des Herrn Obama gescheitert. Da alle NATO-Staaten vor dem Staatsbankrott stehen brauchen Sie halt den dritten Weltkrieg.

  8. Mittlerweile haben Historiker herausgefunden, daß ohne die Raubzüge von Nazideutschland ab 1938 und das Verschulden des zweiten Weltkrieg Deutschland spätestens ab 1939 Pleite gegangen. Da halt bekanntlich Geschichte wiederholt habe ich USA und EU auf Konkursrisiko abgekloppt. Jetzt verstehe ich warum Obama, Merkel und Cameron einen dritten Weltkrieg erzwingen wollen.

  9. Hallo Unwetter!

    Mich hat man 1968 bei der Krise in der Tschechos –

    Slowakei nächtens aus dem Bett geholt.

    Als Zugführer war ich für Eionsatzberietschaft

    des Zuges verantwortlich.

    Von da ab ging es nach Grafenwöhr ind das

    Bereitstellungsgelände.

    Wir hatten die Hosen gestrichen voll.

    Gedient: Panzerdivision 292

    Zweimal an Challenge teilgenommen.

    Zweimal Sieg über französische und deutsche

    Fallschirmjäger.

    Das härteste in Deutschland.

    Bin stolz darauf.

    Wir haben die Fallschirmhjäger von Deutschland

    und Frankreich ( die Eltie ) eingetütet.

    Es gibt Fotos darüber.

    Es war eine schöne Zeit.

  10. Nach Angaben des russischen Uno-Botschafters, Vitali Tschurkin, sei Russland eine Truppenstärke von 25.000 Mann auf der Krim vertraglich erlaubt. Mit dieser Aussage widersprach er seinem Uno-Kollegen aus der Ukraine, der von einer übermäßigen Stationierung russischer Truppen auf der Krim sprach.

    Tschurkin argumentierte vor dem Uno-Sicherheitsrat: „In Übereinstimmung mit dem Abkommen, das wir zur Schwarzmeerflotte haben, dürfen dort 25.000 Mann stationiert werden“. Außerdem würden die Truppen eingesetzt werden, um extremistische Aktionen zu verhindern und Objekte sowie Personen zu schützen.

    Tschurkin äußerte sich außerdem scharf gegen die Bemerkungen der USA. Die UN-Chefdelegierten hätte ihre Nachrichten wohl lediglich aus dem Fernsehen.

  11. Die ganze herbeigeredete Krise ist eine Sinnkrise

    der Lügenbolde von der Presse.

    Ein gefundenes Fressen für die Vollidioten.

    Sie spielen Krieg und meinen Sandkasten.

    Deppen!!!

  12. DIE GIERIGEN HEUSCHRECKENSCHWÄRME Marokkanische Sicherheitskräfte haben verhindert, dass 1500 Flüchtlinge in die spanische Enklave Ceuta gelangen. Die spanische Regierung schätzt die Zahl der Afrikaner, die nach Spanien flüchten wollen, auf 80’000.
    http://www.watson.ch/Front/articles/326900403-Fl%C3%BCchtlingsansturm-abgewehrt-%E2%80%93-80%27000-Afrikaner-wollen-nach-Spanien%C2%A0

    UNDANK IST DER LOHN FÜR GUTMENSCHEN
    Berlin: Schulbesetzer prügeln auf Passanten ein
    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/berlin-schulbesetzer-pruegeln-auf-passanten-ein/

  13. „“Gerhard Schröder in ParisPutins wichtigster Botschafter
    03.03.2014, 20:13 Uhr
    Wladimir Putins Fürsprecher im Westen sind rar. Gerhard Schröder sieht die entscheidenden Fehler in der Krim-Krise jedoch nicht bei Russland. In Paris analysierte der Altkanzler nun die Lage – und lief zu alter Form auf…““
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/gerhard-schroeder-in-paris-putins-wichtigster-botschafter-seite-all/9564482-all.html

    Nun ja, Schröder war auch einziger westlicher Buhl, äh geladener Gast auf Erdowahns Bestätigungsfeier! „“Ägyptens Präsident Muhammad Mursi war gekommen und auch Massud Barzani, das Oberhaupt der autonomen Region Irakisch-Kurdistan. Hamas-Führer Khaled Meschal war ebenfalls eingeladen sowie der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder. Erdogan war einst auch selbst bei einer privaten Feier Schröders zu Gast gewesen und hatte dort eine launige Rede gehalten,…““ (faz.net) http://www.geolitico.de/2012/10/02/schroder-mit-hamas-fuhrer-meschal-auf-erdogans-gasteliste/

  14. GB, 2011
    Wer´s glaubt: „“Brust-Implantate für Soldatinnen hebt Moral““
    http://www.berliner-kurier.de/panorama/kampfeswille-gestaerkt–brust-implantate-fuer-soldatinnen-hebt-moral-,7169224,8362698.html

    „“Implantate erlaubt Mit Silikon auf Streife – kein Problem““
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/implantate-erlaubt-mit-silikon-auf-streife—kein-problem,7169126,26464538.html

    Wenn diese affigen Tussis dem Weiblichkeitswahn verfallen sind, dann sollten sie Kosmetikerin oder Friseuse werden und nicht Soldatin oder Polizistin. Demnächst wollen sie noch Stöckelschuhe zur Uniform tragen und rosarote Stahlhelme mit Blümchen!

    “” Düsseldorf/Bielefeld –
    Wer in Bielefeld als Polizistin arbeiten wollte, durfte kein Brustimplantat haben. Das wurde bei Untersuchungen gecheckt – jetzt ging NRWs Innenminister dazwischen.

    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) teilte am Dienstag mit, dass Innenminister Ralf Jäger (SPD) den routinemäßigen Busen-Check gestoppt habe, diese Entscheidung sei mit Erleichterung aufgenommen worden…”“
    http://www.berliner-kurier.de/politik—wirtschaft/innenminister-greift-ein-polizistinnen-wurden-auf-brustimplantate-untersucht,7169228,25650030.html

    Ich hätte auch nie Soldatin, Bäuerin oder KFZ-Mechanikerin, wo man sich dreckig machen muß, werden wollen.

  15. Ach ,ich hoffe immer noch das sich die europäischen Generäle endlich zusammen tuen und dieses politisches Verrätergesocks endlich entmachten und in die Gefängnise stopfen ,wo sie hingehören .
    Die europäischen Armeen wieder alle Grenzen zumachen und die Moslem ,Zigeuner ,Neger wieder in ihre Herkunftsländer zurück verfrachten .
    Aber leider leider sind die Generäle auf Völkermord an ihren eigenen Völker fiksiert und gehorchen der verbrecherischen Politiker die eine Neue Weltordung wollen . Hitler war ein Arsch dagegen was die europäischen Union heute vorhat ,Wahnsinnige trifft nicht richtig ,Verrückte auch nicht ,denn diese Politiker ob EU-UNION , Merkel Cameron ,Hollande wissen genau was sie tun .
    Putin will sein Volk vor diesen Wahnsinnigen schützen und unsere haben ihre Völker schon lange verraten ,was für ein Verbrechergesindel und die EU-Armeen schauen zu wie ihr Volk zugrunde geht ,den die Masseneinwanderung wird den europäischen Völker zum Verhängnis besonders den Kindern Europa’s . Obama der Musel ist der grösste Kriegstreiber in der Geschichte und die Amis halten still ,sie begehren nicht auf .
    Die US-Regierung und die EU-Nato-UN stiften nur Unfrieden in der ganzen Welt ! Jetzt wollen sie sich Ukranie,Russland und China holen ! Die arabische Welt war Ihnen nicht genug !
    WO wird das alles hinführen ? Schützt die Kinder Europa -Russland !
    Unsere Bundeswehr-Generäle werden durch die Trulla erst recht zu Hampelmännern gemacht ,darum hat Merkel auch die Genderistin Ursula von der Leyen als Verteidigungsministerin ernannt .
    Vertrauen zu unserer Armee schwindet immer mehr ,wenn sie sich so verweiblichen lassen ,was sollen ihre europäischen Kollegen von dieser Truppe halten ? Ha,ha Trulla von der Leyen von tuten und blasen keine Ahnung ,Verteidigungsministerin ? Ha ha ha ha
    Wie die SS-Antifa immer rum brüllt und von den Politiker reichlich von Steuergeldern bezahlt wird“ Deutschland verrecke “ . Denn wenn Russland angegriffen wird ,dann wird auch Deutschland fallen .

  16. Staatsanwaltschaft geht gegen islamischen Bundeskasper Wulff in Revision !

    Ja und was macht der Islam Freund Wulff sofort ?

    …er trifft sich jetzt mit seinem türkischen Freund Gül um neue Weisungen zu erhalten Deutschland zu islamisieren !

    Meldung :
    ….Mitte März wird er zunächst zu einer rund einwöchigen Reise in die Türkei aufbrechen. Dort sind mehrere Auftritte in Universitäten und ein Treffen mit Staatspräsident Abdullah Gül geplant.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wulff-staatsanwaltschaft-legt-revision-gegen-freispruch-ein-a-956996.html

  17. @Unwetter @ Klaubautermann…

    tolle Kerle, aber was hat es gebracht… einbißchen Spass, körperliche Fitness, wo war Eure politische Überzeugung, am Kasernentor abgegeben ?

    Man hat Euer jugendliches Denken vergewaltigt um staatliche Stärke demonstrieren zu können!
    Heute wieder unter dem Befehl einer deutschen, keiner islamischen Gebärkuh noch … arme Idioten für Nada !

    Ich war „oberster Feigling“ aus Überzeugung und bin heute genauso weit wie ihr, wenn nicht gar weiter…mal sehen wenn ich Eure Kommentare gelesen habe! 🙂

    Spaß, Fitness und mehr Kohle hatte ich auch, aber auch eine politische Überzeugung….nämlich niemals meinen Arsch zu riskieren um irgendwelche fetten Politiker -Schweinchen ein schönes Leben zu sichern ! 🙂 🙂 🙂

    Übrigens auch für den Kampf gegen die Gotteskrieger lasse ich Euch auch den Vortritt…bin halt leider so ein berechnendes Miststück… Toll dieser Spruch,

    “ Alle Macht der Erde kommt aus den Lauf der Gewehre“ !

    Da ist wirklich alles gesagt…..da hilft nur noch eins,

    “ Hilfe die Bekloppten sterben nicht aus“!

  18. Bruno

    Ein Teil meines Kampfes gilt auch dem Wohle meiner

    5 Kinder.

    Wofür kämpft Bruno ???

    Auf alle Fälle kann ich noch ein G 3 bedienen.

    Und auch ein MG 42.

    Panzerfaust ist ein Klacks.

    Und eine Maschinenkanone 20 mm kann ich ballern.

    Und einen LKW kann ich fahren.

    Und einen Panzerführerschein habe ich auch.

  19. @Klaubautermann..
    was Du da bekannt gibst bzgl. deiner waffentechnischen Fertigkeiten ist doch nur für den Fall einer akuten persönliche und Kinder – Selbstverteidigung ! 🙂

    Ich kann mir gar nicht vorstellen das Du Dich unter den Befehl dieser Schleiereule “ Van Der Leyischen“ stellst wenn sie Dich als Altgedienten für irgendeine Sauerei braucht!

    Du bringst mich aber doch in Verlegenheit wenn Du mich so direkt fragst, “ für was kämpfst Du „?

    Ist aber schon im Beitrag # 26 heraus zu lesen…
    Kinder habe ich nicht…Pluspunkt,
    parteilos Frei – Denker …Pluspunkt, religionslos……Pluspunkt,
    Angst um meine Zukunft mit 69 hab ich nicht…..Pluspunkt,
    wirtschaftliche finanzielle Ängste keine….. Pluspunkt,
    kämpfen, bzw gekämpft habe ich immer sehr erfolgreich für meine Interessen…Pluspunkt! 🙂

    Nun mir fällt es tatsächlich schwer diese Frage zu beantworten, denn bei den vorliegenden Pluspunkten ergibt sich eine vorliegende totale Unabhängigkeit !

    Ist das nicht eigentlich das Ziel warum man in die Schule des Lebens eingetreten ist….um erfolgreich zu sein ?

    Meine Zukunft kann es nicht sein Waffen zu bedienen und politischen Hurensöhnchen und Weibern in Hochstellung den Arsch zu lecken….die müßten aufpassen das ich sie nicht von hinten erschiesse wenn sie mir dumm kämen!

    Ja schiessen kann ich auch zur Notwehr … und bevorzuge lieber den Partisanenkampf aus dem Hinterhalt sehr effektiv, niemals einem Gegner direkt gegenübertreten, ist alles zu demokratisch!

    Leider alles nicht mehr praktikabel …trinke lieber mein Rotwein und gebe mich der Musikwelt hin…..

    Aber ein „Islam Hasser“ bin ich von ganzen Herzen…hassen ist immer erlaubt ! 🙂

  20. Bruno

    Wer sagt, dass ich mich in die Dienste von

    Panzer Uschi stelle ???

    Bisschen vermessen dies anzunehmen.

    Im Falle einer bewaffneten Auseinandersetzung

    werden mir die Oberen sicherlich nicht helfen.

    +++++

    Ich kann Waffen bedienen.

    Und ich denke, dass ich dies meinen Kindern schuldig

    bin.

    Sie dürfen unter meinem Befehl in einem Freikorps

    dienen.

    In der Küche.

  21. @Bruno

    Ich könnte Ihnen jetzt so einiges zurückschreiben, aber ich spare mir das, Sie würden es sowieso nicht verstehen können!

    Nur so viel, ich diskutiere nicht mit Leuten über die Bundeswehr, oder die Armee im generellen, die weder in dieser gedient haben, noch ein Mindestmaas an Stolz unseren tapferen deutschen Soldaten und den verdienten Respekt gegenüber der Kameradschaft, in meinem Fall der im Deutschen Heer, entgegenbringen!!!

  22. @Unwetter 🙂
    ….so will ich das hören….sagt der zuständige BW-Lehrangestellte für politische Bildung, oder der Herr Offizier eines geschlagenen Heeres unter der Führung eines „Gefreiten“ ! 🙂

    Na heute reicht es ja schon ohne Dienstgrad eine ganze Armee in die Pfanne hauen zu können…

    Leider ist die Tapferkeit deutscher BW – Soldaten nicht das Maß aller Dinge in der heutigen soldatischen Zeit !

    Eigentlich nur etwas für Nostalgiker, denn diese Tapferkeit=Opferbereitschaft würde in einem Ernstfall überhaupt keine Rolle spielen, bestenfalls komisch wirken und eine Opferbereitschaft möchte ich nicht beobachten wenn es soweit !

    Sage ich das alles mal auch wenn es die Soldatenehre kränken mag!

    Na ihr wißt nicht all zuviel von mir und das ist auch gut so….. jedenfalls könnte ich auch einiges im „Generellen“ verlautbaren, darf es aber nicht und das ist auch gut so !

    Klabautermann hat es wieder mal zuerst gescheckt
    … Kinder ab in die Küche ! 🙂 🙂 🙂

  23. Bruno

    In Bayern gab es mal einen Problembär namens Bruno.

    Den liess der gute Stoiber in den Bergen aufspüren

    und sanft in die ewigen Jagdgründe befördern.

    +++++

    Mit ungedienten, die sich unter Rock der Mutti

    verstecken rede oder diskutiere ich nicht mehr.

    Vaterlandsloser Ge…..

  24. Hatte der Russe Chruschtschow auf Cuba „Böses“ gelagert, so will nun seinerseits es der Ami Obama auch mal probieren in der Ukraine….alles ganz normal!

    Nur nicht nachvollziehbar warum Stasi – Erika – Merkel ihren KGB Genossen Putin in den Rücken fallen will… komische Welt, da wird noch mehr passieren !

    Aber was soll es, bin angetreten gegen die Moslems zu wettern und brauche Munition, rhetorisch, agitatorisch verwendbaren Nachschub…..fürs Volk im Cafe !

    Tante „Klär mich auf“ müßte mal wieder senden ! 🙂

  25. @Klabautermann..
    verweise noch mal auf meinen Beitrag #26!

    Da steht nämlich schon einiges drin zu dem jetzt von Dir erwarteten Diskussionsabbruch!

    Vaterland – Heimatland – zukünftiges Moslem Land, richtig da sind wir uns wenigstens einig …. Vaterlandslos aber bestimmt kein Genosse!

    Das wäre nun aber zum Schluss der Diskussion dann doch eine Beleidigung auf den Weg in die ewigen Jagdgründe, kein so schöne Beilage….sehe nur noch rot, grün – linke Linke, oh Stoiber drück endlich ab und erlöse mich!

  26. Bruno will es so!

    Vaterlandsloser Geselle wäre die Antowrt.

    Durchgefallen.

    +++++

    Das mit dem Problembären Bruno sollte ein Spass

    sein.

    Im austeilen ist Bruno einsame Spitze-

    Kann er auch einstecken ????

    +++

    Manchmal geht er über Bord. Der Mann mit dem

    Keybord.

  27. @Klabautermann ..
    ach einstecken kann ich eine Menge ! 🙂

    Ich fand halt mein „Zitat“ so geil, daß ich ganz vergessen hatte das es ein ja eine ganz bekannte deutsche Ausdrucksform ist vom

    „Vaterlandslosen Gesellen“ zu reden ..

    „Vaterland – Heimatland – zukünftiges Moslem Land“ !

    Richtig da sind, hoffe ich wenigstens wir uns einig ….
    um das zu verhindern bzw aufzuhalten so lange wir noch leben, bist ja auch nicht mehr der Jüngste!

    Vaterlandslos, aber bestimmt kein Genosse, einfach nur geil….als roter oder grüner Sauhund zu sterben pfui Teufel!

  28. Bruno ich wünsche Dir bestimmtnichts böses.

    Solltest Du aber mal hilfbedürftig werden,

    wünsche ich Dir keine moslemische Pflegerin.

    Grins

    Grins

    Grins

    Lach

  29. Im übrigens sollte man, ohne Gewehre jeden vernünftigen Kommentar auch von MM über Twitter Facebook Google+, oder auch rundertischdgf usw unter das Volk bringen, man tötet damit niemanden!

    Aber auch Info kann weh tun…den Koran Idioten, oder auch unseren bescheuerten links – rot -grünlästigen Konservativen – Mix mit der SPD Saubande !

    FranzRichard, hat viel zu tun !

    https://www.facebook.com/?sk=nf

  30. Ich sage es mal koranisch!

    Überall wo Klabautermänner sind, ist Frieden.

    Streit und Missgunst ist nicht Klabautermanns

    Sache.

    Der Klabauter sei mit Euch.

  31. Klabautermann …
    Wenn ich D A Z U jetzt mal nix sage – heißt das
    nicht, daß ich es nicht könnte!
    PS.
    Hab ich dir nie erzählt daß ich fast 2 Jahre lang
    ‚Decksmann‘ auf der MS-Elbdeich war? Dort hab ich
    auch zum ersten mal den Klabautermann kennen gelernt!
    (bei Windstärke 11 in der Biskaya!)…Gugg’sch du!

  32. Zu Bruno: Bye-bye Bruno! Was unsere aktuelle Verteidigungsministerin angeht: Wer Verkehrsminister/in wird, braucht auch keinen Führerschein. Im Ernstfall hätte Mama Merkel das Sagen! Unser ganzes Politbüro ist doch ein einziges Kabarett – nur leider nicht zum Lachen.

  33. http://www.sondereinheiten.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=16480&start=45

    Nach dem französischen Militärputsch von Algier fragte Adenauer den Staatssekretär Gumbel recht besorgt, ob denn so etwas auch in Deutschland passieren könne; worauf Gumbel lächelnd antwortete: „Aber Herr Bundeskanzler – bei unserer Personalauswahl!“ Und so konnte Hans Rühle, als Leiter Planungsstab unter Minister Wörner ein intimer Kenner der Materie, sarkastisch feststellen: „Zivilcourage gehört nicht zur Grundausstattung der Generalität.“ Und wenn sich der General politisch konform verhält, wird man vom Stabsoffizier kaum etwas Anderes erwarten.

  34. US-Regierung -EU-UNION-Nato-Todesengel Merkel ,Klitschko und alle europäischen Regierungen arbeiten mit Nazis zusammen !
    http://www.alles-schallundrauch.de/2014/03/das-nazi-regime-droht-russland-mit.html

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/03/06/eu-will-11-mrd-euro-fur-faschisten-und-scharfschutzen-locker-machen/

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/03/05/obama-steinmeier-und-co-verschweigen-fakten/

    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/03/05/die-revolutionsprofis-die-geplanten-regimesturze/

    Todesengel Merkel unterstützt auch die grün-roten SA-Antifa mit unseren Steuergeldern . Auch die NSU ist erfunden worden um unser Deutsches Volk für Vogelfrei zuerklären ,also zum Abschuss freigegeben worden an jedem Moslems .Der ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND UND EUROPA ,AUCH BALD IN RUSSLAND UND CHINA ! OBAMA und die Neue Weltordnung will es so und basta .

    Propaganda beherrscht die Nachrichten !
    Gerhald Celente bezeichnet westliche Medien als “ Presstitutes“ (Presstituierte )-hier auf antikrieg.com : Medienhuren )
    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2014/03/06/propaganda-beherrscht-die-nachrichten/

  35. Drei Golfstaaten ziehen Botschafter aus Katar wegen dessen Terror-Unterstützung ab:

    #2 Powerboy (06. Mrz 2014 08:26)

    Zum Ausgleich muss jetzt unser Bundesgauckler gleich mit ein paar Tuben Vaseline nach Katar fahren und sich beim Emir einschleimen und ihm bis den Dünndarm kriechen. Dafür ist unser Bundesgauckler bekannt. Das kann Gauck so gut wie kein anderer Bundesgrüßaugust in der Geschichte der Bundesrepublik.

    Gaucki wird dann, wenn er die weltweite Terrorfinazierung der Kataris nicht erwähnt wie üblich mit zwei Rolex-Uhren belohnt werden und wenn er Glück hat bekommt Gaucki noch ein Köfferchen mit Pedrodollars, wie wahrscheinlich sein Vorgänger.

    Aber nur, wenn er dann für dutzende von katarsche Islamzentren in unseren Innenstädte kämpft! Und Gaucki muss natürlich die Tatsache verschweigen, dass in Katar Schwule zu Tode gepeitscht werden.

    Wenn man bedenkt dass in Russland Homosexualität gar nicht verboten ist, sondern nur die öffentliche Zurschaustellung vor Kindern, kann man sich über die schizophrene Moral und Handlungen unsers Bundesgrüßaugust nur wundern! 😆

    http://www.pi-news.net/2014/03/drei-golfstaaten-ziehen-botschafter-aus-katar-wegen-deren-terror-unterstuetzung-ab/#comments

  36. “”Die EU hat in der Krim-Krise erste Strafmaßnahmen gegen Russland verhängt. Verhandlungen über Visa-Erleichterungen sowie über das neue Grundlagenabkommen werden ausgesetzt. Darauf habe sich der EU-Gipfel geeinigt, teilte EU-Gipfelchef Van Rompuy mit. Das geplante Abkommen mit Kiew soll bald unterzeichnet werden…

    Merkel droht mit härteren Sanktionen
    Schärfere Strafmaßnahmen stehen jedoch im Raum, sollte Russland sich nicht bei der Lösung der Krise auf der ukrainischen Halbinsel Krim bewegen. Merkel forderte Resultate von Russland…”“
    http://www.heute.de/ukraine-eu-gipfel-ringt-um-antwort-auf-krim-krise-32241316.html

    Washington verhängt Sanktionen gegen Moskau: Im Zuge der Krim-Krise entscheidet sich Obama für Strafmaßnahmen gegen Russland.

    “”Es seien Einreiseverbote verhängt und die Vermögen derjenigen eingefroren worden, die für die Gefährdung der ukrainischen Sicherheit verantwortlich seien, teilt das Weiße Haus mit. Dies sei eine “Antwort auf die anhaltende russische Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine”…”“
    http://www.sueddeutsche.de/politik/krim-krise-neue-regierung-der-ukraine-draengt-auf-eu-abkommen-1.1904666

  37. Bruno
    Donnerstag, 6. März 2014 18:43
    58

    Allmählich sollte man sich langsam daran gewöhnen das der 3. Weltkrieg kurz bevor steht!

    ————–

    Der hat durch die Weltweite Islamisierung schon längst angefangen.

    Klausewitz mal umformuliert:

    „Religion“ (Islam), ist die Fortsetzung von Krieg mit anderen Mitteln.

  38. „“Wie die Klitschkos neue Märkte erobern wollen
    Gerhard Wisnewski

    Was wollen die Klitschko-Brüder wirklich in der Ukraine? Freiheit? Demokratie? Bürgerrechte? Vielleicht. Ganz sicher aber wollen sie das ganz große Geschäft machen. Märkte öffnen, erobern und besetzen, heißt das Ziel ihrer Marketingfirma Klitschko Management Group…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/auf-in-den-osten-aber-dawai-wie-die-klitschkos-neue-maerkte-erobern-wollen.html

  39. Merkel der Todesengel, nicht nur für die Ukrainer sondern auch für uns Deutsche und Europäer ?
    Die CDUler lassen sie seelenruhig gewähren ,was für ein Abschaum .

  40. Die EU, eine Unternehmung des Vatikans

    http://vatikanische-nwo.blogspot.de/2009/11/interview-die-eu-eine-unternehmung-des.html

    F: Also sagen sie, dass der Vatikan nach einer Gruppe Ausschau hält, die sehr, sagen wir, humanitär erscheinen kann und er nutzt das, um Anhänger anzuziehen.

    A: Selbstverständlich. Was denken sie, auf welches Tun sie ihre Zeit verwenden? Aber in ihrem geheimen „Katechismus” ist die Erschaffung von Gruppen, die den Anschein erwecken, gute Werke zu tun, in Wirklichkeit die Erschaffung von Lockvögeln. Das ist die eine Hälfte von dem, was der Vatikan TUT.

    F: Menschen in ihrer Gesamtheit würden ziemlich hypnotisiert erscheinen, dies NICHT zu glauben.

    A: Das ist es, warum ich darüber nicht allzu oft reden mag. Es ist frustrierend. Die Leute schauen mich an, als ob ich auf ihre geschätzte Katze getreten wäre.

    F: Ok. Lassen sie uns das eine Schritt weiter führen. Wie wäre es hiermit? „Der Vatikan hat, durch gewisse Akteure in der EU wirkend, Krieg gegen …”

    A: Jetzt ticken sie richtig.

    F: Und das Motiv ist?

    A: Um alles mächtige, das sich nicht vollständig innerhalb des Machtkreises des Vatikans befindet, zu schwächen.

    F: Auch wenn so eine Schwächung Chaos hervorruft?

    A: Insbesondere wenn sie Chaos hervorruft. Genau die Athmosphäre, in der der Vatikan gedeiht. Chaos ist IMMER gleichbedeutend mit neuen Anhängern, die nach einem Weg suchen, ihre Angst zu beschwichtigen.

    F: Sie sagen, dies ist bloß eine momentane Operation, die eine sehr alte Strategie weiterverfolgt.

    A: Eine Strategie, in der der Vatikan der Meister ist.

    DIE KRIMKRISE IST NICHTS ANDERS ALS DIE ERWEITERUNG DES RÖM. REICHES

    DURCH DIE RELIGION DER HEIDNISCHEN SONNENANBETER
    http://vatikanische-nwo.blogspot.de/2009/11/heidnische-sonnenanbetung-und.html
    ——————————————————–

    Ich war Katholik …
    http://www.come2life.at/content/view/18/27/

    Johannes Ramel
    http://www.johannes-ramel.at/

    DIE MASSE HIMMELT IHN AN WIE EINEN MESSIAS

    Papst Franziskus ist dabei, der katholischen Kirche ein menschliches Gesicht zu geben.

    Julius Müller-Meiningen hat in CICERO einen interessanten Artikel über Papst Franziskus geschrieben.
    Er kommt zu dem Schluss: „Papst Franziskus ist dabei, der katholischen Kirche ein menschliches Gesicht zu geben und hat so eine neue Begeisterung ausgelöst.
    Gläubige aller Religionen wie auch Atheisten fühlen sich von ihm angesprochen.“ 96 % der Katholiken vertrauen ihrem Papst ebenso wie immerhin 65 % der Nichtkatholiken und Bekenntnislosen.
    Die „bislang unbekannte Milde“ des populären Papstes wird indes begleitet von einer Klugheit, mit welcher er „bislang umstrittene Themen wie Zölibat, Frauenweihe oder Abtreibung, in denen die katholische Doktrin wenig Spielraum lässt, umschifft.“
    Müller-Meiningen erkennt sehr wohl, dass das Image des Reformers, das Papst Franziskus nach außen darstellt, nicht so recht zu den wahren Anliegen der katholischen Kirche passt.
    „Das menschliche Gesicht“, das der derzeitige Papst seiner Kirche gibt, ist genau das, was die Menschen wollen. Biblische Maßstäbe müssen humanistischen Idealen weichen.
    Der Humanismus lehrt, dass der Mensch gut ist und das Gute tun kann. Die Bibel weiß darum, dass genau das Gegenteil der Fall ist.
    http://distomos.blogspot.de/search/label/Katholizismus

  41. @anita, dieses Buzzle wächst und wächst, bald ergibt sich das Bild eines Generalplans, wo die Merkel den Volksverrat vollstreckt.
    Von dieser Pfaffengöre ging der Plan aus und sie gab das deutsche Geld.

  42. biersauer …
    Ich muss mich schon sehr wundern über Dich!
    Das was DU u.ein gewisser *** über DIESEN Blog
    ablästern (bei ‚Dolomitengeist‘) ist eigentlich
    schon mehr als ’ne Frechheit!!! Was willst du
    denn noch HIER, wenn wir alle doch nur getarnte
    Grüne u.Linke sind???

    An MM ! Wenn du etwas Zeit dafür hast, dann lies
    dir einfach mal den Schmutz durch, den diese beiden
    Herren über Dich dort absondern! (mit Islamkritik
    hat D A S garantiert NICHTS zu tun!) Sorry!

  43. Ein Teil der Ukraine war bis zu den polnischen Teilungen 1772,1793 und 1795 ein Teil des Königreiches Polen ebendso war dieser Teil zwischen 1918 und 1939 ein Bestandteil der Republik Polen.Die polnische Bevölkerung wurde dort 1945 vertrieben und siedelte in die ehemaligen Ostgebiete des Deutschen Reiches.
    Als nächstes wird die EU einen Aufstand in Weissrussland anzetteln das ist sicher.Alle der EU nicht genehmen Regierungen müssen weg.Um die Globaliesierung durchzusetzen,Grossindustrie und Kapitalmarktintressen usw.
    Bin ein Anhänger des sozialen Marktwirtschaft aber ob die EU vertritt bestehen Zweifel.

  44. Die Klitschko-E-Mails
    zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet

    Für Geld und ungute Worte
    Während sich die Russen aus den internen Angelegenheiten der Ukraine heraushielten, und die USA Bargeld in die „Opposition“ pumpte, standen die NATO-Propagandisten hinter der Kiewer Maidan-Bühne monatelang Schlange, um das Kanonenfutter auf dem Platz besoffen zu reden: Solche Leuchten wie der Krawattenlutscher Saakaschwili, der übriggebliebene Kaczinski-Zwilling; oder der Terroristen-Pate McCain, das halbe EU-Parlament, darunter der Bertelsmann-Lobbyist Elmar Brok; der EU-Parlamentspräsident Buzek; Jacek Wolski, Vizepräsident der EVP; José Salafranca Sánchez-Neyra, alle EVP (so etwas wie die EU-CDU). Im Reigen der Alice-Schwarzer-Doubles durfte neben Ashton und Nuland, wie immer wenn die NATO treue Einpeitscher braucht, auch eine dienstbare Grüne nicht fehlen, Rebecca Harms. Und dann war da noch jemand. Am 26. 11. 2013. Schon mal was von Loreta Graužinien? gehört? Der Plebs auf dem Maidan auch nicht. Das Sprachwunder ist nämlich die Präsidentin des Parlaments von Litauen. Das erklärt auch nicht was die dort wollte? Nun gut, merken wir uns nur „Litauen“ und wechseln kurz das Thema.

    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/die-klitschko-e-mails.html

  45. biersauer …
    Eigentlich war ich mit Dir immer einer Meinung.
    Aber jetzt bin ich leicht (bier)sauer auf Dich.
    Laß dich von diesem *** nicht zu sehr vereinnahmen, ok?

  46. Bereicherer dieses Art gibt es auf manchen Blogs.
    Trolls nennt man das. Forentrolls und versteckte Lumpenproleten die nur ein beschränktes Vokabular besitzen.

  47. Zu Obama und der US-Reigierung : Die EU-Diktatoren und der Todesengel Merkel stehen auf Seite der Völkermörder und ohne mit der Wimper zuzucken verraten sie nicht nur das Russische-Ukrainische Volk sondern auch uns Europäischen Völker ,was für ein Verbrecher und Mörderpack sie doch sind ,zum Teufel mit ihnen .
    Nochmal ,die europäischen Generäle und Armeen sind ein Feiges Pack da mit diesen verräterischen Politiker gemeinsame Sachen machen und haben ihre Völker damit auch verraten ,anstatt sie vor diesen Halsabschneider und Machtgeilen Verräter/innen zubeschützen ,was eigentlich ihre Aufgabe wäre ,wofür sie auch von den Völkern bezahlt werden und nicht von den Politikern . Die Völker werden nicht nur ihren Untergang selbst finanzieren sie werden auch noch von den eigenen Leuten zum Abschuss freigegeben . Meine Verachtung haben diese verräterischen und feigen Europäischen Generäle genauso wie die Verachtung an die Politiker und Medienhuren .

  48. @anita, jetzt stehen sie aber und kratzen sich hinter den Ohren, weil siee es mit Putin zu tun kriegen und außerdem derart abgewrackt sind, dass keine Gelder mehr am Schuldendienst aufgenommen werden können bei gleichzeitigem Absturz der Wirtschaft. Der Hauptschuldner USA kann seine Schulden nur mehr mittels der Banknotenpresse bedieneen und ähnlich geht es der EU. Deutschland versandet ebenfalls und die Gewinne aller Industrien brechen ein.
    Auf dieser Basis, wollen diese Glorreichen Krieg führen gegen Russland/China?

  49. Dieseer geheime Freihandelsvertrag, soll nach dem Willen der USraeli, den Handel Europas mit dem Osten zurückdrängen, denn diese USBankster sehen da für sich einen riesen Vorteil, wenn mittel Verträgen und Gesetze, diese Handelbeziehungen geschwächt oder erscchwert werden, damit der Handel zurkgeht(es macht sich in China schon bemerkbr und ist nachweisbar) Damit daraus für den Schuldenberg USA likriert werden können, denn trotz aller bisherigen Bemühungen ist EUropa und unsere Wirtschaft immer noch die stärkste geblieben.
    >Schließlich bat die USA nach dem Krieg alle greifbaren Vermögen an Patenten und Vermögen an sich gebunden, angefangen vom Ölsaatenanbau bis zu Industriekomplexen samt Patentportefollio, aber ist mittels seiner Insustrie nicht imstande auf Dauer einen Vorsprung beizubehalten und fällt gegenüber den Kulturleistungen anderer , zurück.
    Das wollen deren PÜolitstrategen im Interesse deren Hochfianaz auf intern.Vertragsbasis zu ihrem Vorteil verändern. Daher diese Bestrebungen. Auch ist die Überrumpelung d.Ukrainie in diese Richtung, eine solche Vorteilsnahme.
    Schließlich haben diese Herrschaften sei dem Krieg schon ein riesiges Kapitalverrrmögen von über 100 Billionen angesammelt und da möchte so weitertun. Sie brauchen weitere Kreditnehmer, Schuldner, Lakaien.

Kommentare sind deaktiviert.