Bestie Islam: Taliban spielen Fussball mit den frisch abgetrennten Köpfen ihrer Opfer




Das Video enthält brutale Szenen und sollte nur angesehen werden, wenn man sich psychisch dazu in der Lage sieht. Ansonsten ist davon dringend abzuraten! Das Video sollte Kindern nicht gezeigt werden.
Quelle: http://www.humanist-news.com/abartig-taliban-spielen-fussball-mit-abgetrennten-koepfen/

***

Von Michael Mannheimer

Der Islam ist keine Religion im üblichen Sinn. Er ist eine Schule, in der Moslems das reuelose Töten von Nichtmoslems lernen

Man hört Stimmen und Gelächter im Hintergrund. Dann schenkt die Kamera auf eine gespenstische Szene: Auf am Boden legende und (lebend) abgetrennte Köpfe von Opfern der Taliban. Die Szene ändert sich: Zwei Gotteskrieger des Islam , zwei Taliban in Afghanistan, nehmen je zwei Köpfe in die Hand und haben sie an den Haaren nach oben. Stolz und mit einem Grinsen im Gesicht halten sie sie vor die Kamera.



216 mal im Koran und weitere 1.800 mal in der „Sunna“ (den Erzählungen von den Worten und Taten Mohammeds) wird Molems befohlen, die Feinde des Islam (=alle Nichtmoslems) zu töten, vorzugsweise ihnen den Kopf abzuschlagen. Die 1400jährige Schulung zum Töten war nicht umsonst. Der Islam führt die Liste der mörderischsten Ideologien der Menschheitsgeschichte mit weitem Abstand vor anderen Mordideologien an. 300 Millionen Tote gehen auf sein Konto

Es sind nahezu alltägliche Szenen, die sich im Dunstkreis des teuflischen Islam abspielen. Wer da denkt, so etwas käme nur in Afghanistan vor, täuscht sich. Wo immer dieser Mordkult herrscht oder um seine Herrschaft kämpft, trifft man identische Szenen an: In China (Uigurien), in Süd-Thailand, auf den Philippinen, in nahezu allen Ländern Afrikas, wo es eine nennenswerte islamische Monorität gibt oder der Islam herrscht (Sudan, Nigeria), im Nahen Osten, und selbst längst inmitten Europas: Überall dort trifft man auf dieselben Horrorszenarien wie die im obigen Video. Erst im letzten Jahr trennten afrikanische Asylanten im Herzen Londons einem britischen Soldaten mit einem Schlachtmesser den Kopf ab. Am helllichten Tag und auf offener Straße.

***

Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

13 Kommentare

  1. Ja. Teuflisch. Man könnte auch sagen gottlos. Aber, ich muß es ständig wiederkäuen, die haben einen anderen Gott und der findet das gut.

    Die Frage ist aber nicht die, wie Taliban bessere Christen werden, sondern, warum, um Himmelswillen, deutsche Politiker, Journalisten und Kirchenleute den Deutschen einreden, diese Menschen wären mit uns kompatibel.

    Was für eine Absicht steckt dahinter, wenn der Schäfer zu den Schafen sagt, hört mal, Wölfe sind im Grunde genommen auch nur Schafe, freuen sich am saftigen Grün, sind gerne mit anderen Schafen zusammen, nur ihr Fell hat eine andere Farbe, Ihr habt doch hoffendlich nichts dagegen, wenn ich die Herde um die 5 Wölfe aufstocke? Und das mit der Willkommenskultur, das sollten wir noch üben.

  2. Das sind Ausgeburten des Teufels. Der Islam ist eine Religion, die alles Menscliche abtrainiert. Das Ergebnis sehen wir im vorliegenden Fall. War es nicht Peter Scholl-Latour, der einst sagte, die Moslsm würden Tote besonders ehren? Wir er irrte! In Spanien und anderen Ländern bauten sie Minarette aus den Schädeln ihrer Feinde.

    Es sind unsere Medien, die sich mit dem Teufel verbündet haben. Sie schrieben den Islam schön. Sie unterschlagen solche Infos wie die obige. Sie unterschlagen systematisch Nachrichten, in denen Deutsche Opfer islamischer Schläger- oder Mordbanden sind.

    Wir vergessen nicht. Ich habe bereits eine Liste von Namen von Journalisten, die daran beteiligt sind.

  3. Und dieselben kranken Tiere stehen auf unseren
    Fußgängerzonen rum u.verteilen die Betriebsanleitung
    für ihre abartige Bestialität – unvorstellbar!
    Und der Gipfel der Schamlosigkeit ist obendrein
    daß sie sich von UNS (die sie auch gern umbringen
    würden) noch den Lebensunterhalt bezahlen lassen!

  4. Es ist unfassbar in Europa das sich Moslems immer mehr breit machen können .
    Es ist unfassbar das diese Mörder-undKinderfi…Tierfi….Halsabschneider-Ideologie weiterhin massenhaft Moscheen bauen können .
    Es ist unfassbar das europäische Politiker die Islamkritik verbieten lassen will (wie jetzt von der islamischen Partei „BIG“ in Bonn mit deutscher Unterstützung)
    Es ist unfassbar das immer noch Europäer von Moslems getötet werden und die Politik schaut seelenruhig zu ,wie sie abgeschlachtet werden .
    Es ist unfassbar wie groß der Verrat von der EU-Diktatur und Politiker in allen Länder ist .
    Es ist auch unfassbar wie die europäischen Armeen beim Abschlachten an ihren Landsleuten wegsehen und Untertanen der Islamlobby machen . Hoch lebe der Islam werden sie bald bei jedem Schlachtruf schreien und der Krieg steht ja bevor wenn es um Russland und Putin ist ,der sein Land vor den Islamanhängern und EU-US-Kriegstreiber schützen will .
    Die UN will mit Hilfe der deutschen Idioten Projekte und Demos gegen Rassimus in Deutschland veranstalten . Gerade die US-Regierung ,EU-Diktatoren ,UN und Nato arbeiten in der Ukraine mit Nazis zusammen ,die auch die Übergangsregierung mitbilden . Wer sind dann die Rassisten ,der Todesengel Merkel ist auf jeden Fall mit von der Partie . Es hat alles auch mit dem Islam zutun ,nicht nur um Gas und Wirtschaft . Diese Politiker gehen über Leichen ………….

  5. Kurt Wehler ,gut gemacht . Denn keiner wird vergessen ,keiner . Nürnberg2 oder Den Haag
    “ Noch sitzt ihr dort oben ,ihr feigen Gestalten .Vom Feinde bezahlt ,dem Volke zum Spott!
    Doch eines Tages wird wieder Gerechtigkeit walten ,dann richtet das Volk ,dann gnade euch Gott !

  6. Heute vor zehn Jahren (11.3.2004) explodierten in Spanien in einem Vorortzug und auf dem Bahnhof mehrere islamische Bomben und rissen fast 200 Menschen in den Tod. Unglaublich was danach passierte, nämlich fast garnichts. Die Täter wurden zwar gefasst und verurteilt, aber wurden Moscheen verboten, Moslems ausgewiesen, wurde die geistige Ursache dieser Taten offengelegt? Nein, die „Friedens“-Relegion wird wie eh und je hofiert. Der spanische König hielt zwar eine Rede, aber auf die eigentliche Ursache und die daraus notwendig resultierenden Maßnahmen kam er nicht zu sprechen? Traut er sich nicht oder weiß er es nicht besser oder ist er korrupt?
    Die damalige konservative Regierung musste übrigens zurücktreten, weil sie so hirnverbrannt war, vorschnell das Attentat den Separatisten von der ETA anzulasten und überhaupt nicht die Islamisten in Betracht zu ziehen.

  7. Das ist die schlimmste und sadistischste Ideologien der Welt. Selbst aus den KZ’s und den Gulags der atheistischen Herrenmenschenideologien kennt man derart abefuckte und perverse Bilder nicht.
    Und wir werden auf der ganzen Welt wieder keine Lichterketten von Mohammedanern sehen…
    Das 21. Jahrhundert wird ein islamisches. Und es wird schlimmer werden als das 20. Jahrhundert. Nicht weil der Islam so stark ist, sondern weil die Eliten des Westens so dekadent, käuflich und schwach geworden sind.

Kommentare sind deaktiviert.