Bestie Islam: Taliban spielen Fussball mit den frisch abgetrennten Köpfen ihrer Opfer


Das Video enthält brutale Szenen und sollte nur angesehen werden, wenn man sich psychisch dazu in der Lage sieht. Ansonsten ist davon dringend abzuraten! Das Video sollte Kindern nicht gezeigt werden.
Quelle: http://www.humanist-news.com/abartig-taliban-spielen-fussball-mit-abgetrennten-koepfen/

***

Von Michael Mannheimer

Der Islam ist keine Religion im üblichen Sinn. Er ist eine Schule, in der Moslems das reuelose Töten von Nichtmoslems lernen

Man hört Stimmen und Gelächter im Hintergrund. Dann schenkt die Kamera auf eine gespenstische Szene: Auf am Boden legende und (lebend) abgetrennte Köpfe von Opfern der Taliban. Die Szene ändert sich: Zwei Gotteskrieger des Islam , zwei Taliban in Afghanistan, nehmen je zwei Köpfe in die Hand und haben sie an den Haaren nach oben. Stolz und mit einem Grinsen im Gesicht halten sie sie vor die Kamera.

216 mal im Koran und weitere 1.800 mal in der “Sunna” (den Erzählungen von den Worten und Taten Mohammeds) wird Molems befohlen, die Feinde des Islam (=alle Nichtmoslems) zu töten, vorzugsweise ihnen den Kopf abzuschlagen. Die 1400jährige Schulung zum Töten war nicht umsonst. Der Islam führt die Liste der mörderischsten Ideologien der Menschheitsgeschichte mit weitem Abstand vor anderen Mordideologien an. 300 Millionen Tote gehen auf sein Konto

Es sind nahezu alltägliche Szenen, die sich im Dunstkreis des teuflischen Islam abspielen. Wer da denkt, so etwas käme nur in Afghanistan vor, täuscht sich. Wo immer dieser Mordkult herrscht oder um seine Herrschaft kämpft, trifft man identische Szenen an: In China (Uigurien), in Süd-Thailand, auf den Philippinen, in nahezu allen Ländern Afrikas, wo es eine nennenswerte islamische Monorität gibt oder der Islam herrscht (Sudan, Nigeria), im Nahen Osten, und selbst längst inmitten Europas: Überall dort trifft man auf dieselben Horrorszenarien wie die im obigen Video. Erst im letzten Jahr trennten afrikanische Asylanten im Herzen Londons einem britischen Soldaten mit einem Schlachtmesser den Kopf ab. Am helllichten Tag und auf offener Straße.

***


Spenden für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser

 ***