Unruhen seitens Linker und Moslems als Reaktion auf den Wahlerfolg des Front National

Wusste sich zu wehren: Der identitäre Politiker Philippe Vardon
wurde nach dem FN-Wahlsieg mit Messern attackiert.
Foto: blocidentitaire / flickr

Linke und Moslems zeigten mal wieder, was sie von Demokratie halten: Nichts. Sie sind nur dann für „Demokratie“, wenn Wahl-Ergebnisse in ihrem Sinn ausfallen. Geht’s daneben, zeigen beide Ideologien ihre wahre, antidemokratische und totalitäre Fratze. (MM)

***

6. April 2014

Migranten-Unruhen als Reaktion auf den Wahlerfolg des Front National

In den südfranzösischen Städten Béziers und Fréjus wurden von der Bevölkerung bei den Kommunalwahlen erstmals Bürgermeister des rechten Front National gewählt. Die Reaktion von Teilen der dort ansässigen Migranten ließ nicht lange auf sich warten. Bei den auf die Wahl folgenden Ausschreitungen gab es Verletzte, darunter ein Mitglied des Front National.

Linksradikale und Islamisten hatten in mehreren Städten Frankreichs den Stimmengewinn des Front National mit Krawallen beantwortet. Am Sonntagabend setzte der Mob in Béziers Autos in Brand und warf mit Steinen. In der lothringischen Gemeinde Hayange (Hayingen) wurden Akteure des Front National bedroht, beleidigt und mit Flaschen beworfen. Als Grund für die heftigen Ausschreitungen nennen diverse Blogs die kritische Position des FN zum Islam in Frankreich.

Linksradikaler Mob randaliert gemeinsam mit Islamisten

Auch in Fréjus (westlich von Cannes) brachen heftige Krawalle aus, bei denen unter anderem der Identitäre Philippe Vardon – neben Frau und Kindern – mit Messern und Reifenhebern von vier Männern attackiert wurde. Dem wichtigen Vertreter der französischen Neuen Rechten dürfte seine Wahlempfehlung für den Front National zum Verhängnis geworden sein. Vardon kam glimpflich mit einer Handverletzung davon, wie er auf Twitter schildert, da er kampfsportgeübt sei. Die Sicherheitskompanien der Republik (CRS) wurden in diesen Städten nun eingezogen, um für Sicherheit zu sorgen.

In den französischen Medien wurde über diese Vorfälle kaum berichtet. Hätte nicht ein britischer Auslandskorrespondent der Tageszeitung Daily Mail diese Vorfälle öffentlich gemacht, wären diese Zustände der internationalen Öffentlichkeit vermutlich vorenthalten geblieben.

http://www.unzensuriert.at/content/0015156-Migranten-Unruhen-als-Reaktion-auf-den-Wahlerfolg-des-Front-National

***

Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

19 Kommentare

  1. Die unruhen von Linken und Musels stören mich nicht. Ich hoffe,die gewählten NF-Politiker greifen hart durch bis Ruhe ist.

  2. Wenn wir die Sozialleistungen und das Kindergld

    kürzen oder streichen würden hätten wir die gleichen

    Unruhen.

    Es besteht von Seiten der moslemischen Parasiten die

    Möglichkeit sich gewaltsam Gehör zu verschaffen.

    Ich warte darauf.

    Und es wird kommen.

  3. @Klabautermann

    Das kommt noch so, die finanzierte Vielweiberei und Dutzebde Kinder daruas und irgendwann geht dieser BRD das Geld aus die islamisierung zu finanzieren. Wir müssen wirklich nur warten, wie schnell das geht sehen wir an der Ukraine.Wenn dann der dümmlichen Merkel nichts einfällt ist es aus. Der Jammer wegen der Rente mit 63 ist zu groß, weil die Steuerzahler die diese Islamisierung und Subventionierung von halb Musel-Afrika ausfallen.

  4. Sie können gerne in Länder weiter südlich umziehen, wo es keinen FN gibt. Und auch keine von diesen „Ungläubigen“, äh Katholiken.

    Unruhen wird es eh geben: Entweder wenn sie einen Bevölkerungsanteil von mehr als 50 % haben, oder bei der Rückführung, da führt kein Weg dran vorbei.
    Besser das Problem jetzt rasch angehen!!!

  5. Eifrige Werber für die FN für die Europawahl. Das wird der FN noch ein paar Stimmen mehr bringen. Weiter so!

  6. Meckerer # 3

    Haben wir doch schon die Vielweiberei.

    In Gelsenkirchen lebt ein Moslem vom Balkan mit

    3 – 4 Besamungsstationen zusammen.

    Im alter von 24 Jahren hat der Rammler schon

    6 – 7 Kinder.

    Seine Eltern sind auch da und beziehen Hartz IV.

    Wir sind doof.

    Anders kann ich das nicht ausdrücken.

    Und die Rentner lassen sie verrecken.

    Die sollten sich schämen.

  7. Gab es eigentlich auch „Unruhen“ von den „Rechten“ und Nicht-Moslems, als Reaktion auf die Sozialisten, als diese an die Macht kamen!!!???

  8. Sehen die in Frankreich ihren Futternapf gefährdet? Bei uns ist es auch bald soweit, die Musels fühlen sich sicher und werden noch frecher als sonst. Es wird höchste Zeit, ihnen eins auf die Nase zu geben und klarzumachen: „Ali go home!“

  9. auf die Sozialisten und ihr Mohammedaner gefolge,,,,,wollte ich noch hinzufügen.

    NEIN gab es nicht! Ich weiß, ihr alle könnt es von mir nicht mehr hören, aber ich bleibe dabei, NUR EIN KRIEG WIRD UNS NOCH RETTEN KÖNNEN!!!!!!!!!!

  10. La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer!

    http://lupocattivoblog.com/2014/04/11/la-grande-finale-dies-ist-ein-aufruf-an-alle-europaer/

    Übersetzt und teilt ihn mit euren Freunden! Verbreitet diesen Aufruf in allen Foren und Blogs, auf Webseiten und auf der Straße! Der letzte Kampf beginnt heute! Der Showdown hat begonnen, der Zusammenbruch des Systems ist nur noch durch Krieg aufzuhalten. Die Propagandamedien sagen Euch nicht die Wahrheit! Das Internet ist infiltriert. Heute werden missliebige Meinungsäußerungen offen bis subtil zensiert, sogar dann, wenn es sich um eine Mehrheitsmeinung handeln sollte.

    Dumme HennenDie Bezeichnung der aktuellen Friedens-Demonstrationen als Montagsdemonstrationen, verrät übrigens viel, über die Sehnsüchte der Demonstranten und darüber, wie sehr sie die Realität verkennen. Die “neuen Montagsdemonstrationen” sind mit denen von 1989 nicht zu vergleichen. Weder von den Teilnehmerzahlen her, was ja noch werden kann, und von den Mitteln, wenn man bedenkt, was heute jeder einzelne an technischen Möglichkeiten zur Vernetzung hat! Warten wir ab, wie es da weitergeht!

    Die geostrategischen und innenpolitischen Interessen der USA –und alles, was für die deutsche Vasallenregierung daraus folgt und deshalb medial daher gelogen werden muss– werden sich durch die Demonstrationen sicher nicht ändern. Fakt ist, dass das Volk dauernd angelogen und desinformiert wird! Gefällt Ihnen das? Sie werden bewusst belogen!

    La grande Finale
    Vor uns liegen große Ereignisse und es ist an der Zeit, dem Treiben der Politclique massiven Widerstand entgegen zu setzen! In Kürze werden wir mit PR Kampagnen zu den Europawahlen überhäuft und dazu aufgefordert, eine Wahl zu treffen. Vertreten sind vor allem jene Parteien, die dieses Land und große Teile Europas ins Elend gestürzt und ganze Völker gegeneinander aufgebracht haben. Als Spitzenkandidaten werden uns skrupellose und korrupte Lügner, Lobbyisten, Pädophile, Emporkömmlinge und Verräter präsentiert. Just an diesem (Schein)Wahltag endet die Schonzeit und wir erwachen am Folgetag in der Parteiendiktatur eines neuen, kapitalistischen Imperiums.

    Dieses Imperium wurde nicht für die Ewigkeit geschaffen! Es ist geopolitisch sowie geostrategisch lediglich ein Mittel zum Zweck und bietet KEINEN sicheren Hafen. Das Fundament einer wackligen Holzhütte ist stabiler als das Fundament der Vereinigten Staaten von Europa. Dieses „Europa“ wurde gegen den Willen und auf Kosten seiner Bewohner errichtet. Das Parlament hat sich mit weit reichenden Befugnissen ausgestattet und es ist eben dieses Parlament, das uns seit Jahren völlig absurde Verordnungen beschert – die wir vor allem der intensiven Mitwirkung vieler Lobbyisten verdanken. Aber schon jetzt erleben wir, dank der Kriegstreiberei Merkels und ihrer Getreuen, welchen Zweck Europa in naher Zukunft zu erfüllen hat.

    Vergessen wir auch nicht die „ihr-werdet-euch-noch-wundern-Waffen“ EFSF und ESM. Sie wurden nicht geschaffen um Staaten zu retten! Wer glaubt denn solche Märchen? Es geht und ging NIEMALS um Staaten oder ihre Bürger sondern ausschließlich um Profit und geostrategische Machtinteressen. Das ist eine Tatsache und keine Frage des Glaubens oder persönlicher Ansichten! Die Fakten sprechen für sich.

    Unsere „gewählten“ Vertreter arbeiten für Banken, Industrie, Versicherungen, Interessenverbände aber auch für US amerikanische und israelische Interessen – NICHT FÜR DICH! Sie täuschen alle Bürger dieses Kontinents unter beständiger Mitwirkung der Medien. Es sind Verrückte, die jegliches Maß und jeglichen Anstand aus den Augen verloren haben! Wir kennen ihre Namen und wir wissen was sie tun. Es gibt nur ein probates Mittel, um dem menschenfeindlichen Treiben dieser Verbrecher Einhalt zu gebieten.

    A K T I V E R W I D E R S T A N D in der Bevölkerung!
    Dieser Widerstand muss JETZT erfolgen. Bleibst du weiterhin tatenlos, werden die Konsequenzen verheerend sein. Deine Angst vor möglichen, strafrechtlichen Konsequenzen ist nichts im Vergleich zur Angst, die du vor diesem neuen Superstaat haben solltest!

    Was kannst du tun?
    Boykott wo es nur geht! Arbeitsverweigerung (mit oder ohne Krankenschein), Streik, Protestmails und Kettenbriefe an Behörden, Beschwerden an Institutionen, offener Protest auf der Straße, Konsumverweigerung durch Einschränkung, massive Rücktrittsforderungen per Brief, Mail, Kleinanzeigen, auf Blogs und Homepages, selbst eine tägliche Portion Hundekot in den Amtsbriefkästen und, gut verteilt, auf den Stufen der Behörden ist eine Form von Protest. Sei kreativ und agiere dort, wo das System seinen Tribut fordert. Verziere Arbeitsämter, Rathäuser, Parlamentsgebäude und Banken mit eindeutigen Botschaften. Stelle alle Arten von Anträgen – auch die, die du nicht brauchst und überlaste damit das System. Male die beliebten „Blitzer“ und Parkautomaten so an, dass sie unbrauchbar sind oder „parke“ dein Auto mitten auf einer Kreuzung.

    Es gibt viele Möglichkeiten des aktiven Widerstands. Wir haben genug geredet, gefordert, verhandelt und prozessiert. Aber wir wurden ignoriert und verspottet, als Verschwörungstheoretiker und Rechtsradikale verunglimpft! Nicht wir haben diesen Krieg begonnen sondern die skrupellosen und korrupten Verräter in den Regierungskreisen!

    Ab heute ist Widerstand deine oberste und einzige Bürgerpflicht mit dem Ziel, dieses Pack europaweit aus Amt und Würden zu verjagen! Involviere Polizei und Sicherheitskräfte, kontaktiere Armeeangehörige und fordere sie auf, an der Seite des Volkes zu stehen. Wir brauchen ein neues, menschenfreundliches System und die Zeit dafür ist JETZT. Kapitalismus und Parteiendiktatur haben die ganze Welt an den Rand des Abgrundes gebracht und wir können nicht erwarten, dass diese Verrückten auf einmal einsichtig werden. Sie werden weiterhin lügen, betrügen, verraten und das Volksvermögen veruntreuen!

    Mit der letzten Aktion haben wir eine kritische Masse von etwa 3 Millionen Lesern erreicht. Viele haben sich angeschlossen und ihren Protest zum Ausdruck gebracht. Jetzt geht es ums Ganze. Die Zeit der Diskussionen ist vorüber! Die rote Linie ist überschritten! Wir bitten nicht mehr! Wir fordern, denn wir sind richtig wütend!

    Dieser Kampf richtet sich ausnahmslos gegen die politische Kaste, das Rechtssystem, das Banken- und Geldsystem! Seid also freundlich zu den Angestellten der öffentlichen und privaten Dienste.

    Aufruf an jeden europäischen Zuwanderer!
    Du bist aufgrund einer Lüge ausgewandert. Mit ein paar Euro hat man dich gelockt und du hast dafür Familie und Land im Stich gelassen. Du bist dem Ruf jener Rattenfänger gefolgt, die dein Land plündern und den Fortschritt behindern. Du erhältst Sozialleistungen aus Steuergeldern und kaufst damit schöne Dinge. Aber genau das macht deine wahren Feinde noch mächtiger. Du folgst den falschen Idealen! Wenn du das europäische Imperium zu Fall bringen willst, gehe zurück in dein Land, kläre deine Mitmenschen auf und kämpfe dort gegen das Regime! Ohne dein Geld, ohne deinen Konsum, entziehst du dem europäischen Monsterstaat den Lebenssaft. Wisse: der Anteil von Zuwanderern beträgt europaweit etwa 30%. Das bedeutet, ohne Zuwanderer sinkt der Umsatz um eben diese Anteiligen 30%! Das ist deine Waffe, setze sie ein! Informiere deine Religionsführer, Angehörige, Freunde… Handle, bevor es zu spät ist!

    Quelle: La grande Finale – Eine hervorragende Arbeit von unserem Kommentar-Schreiber “Wanderer”, mein Dank, sagt Maria Lourdes! Übersetzt und teilt ihn mit euren Freunden! Verbreitet diesen Aufruf in allen Foren und Blogs, auf Webseiten und auf der Straße! Der letzte Kampf beginnt heute!

    Anmerkung: Helmut Schmidt – ehemaliger Bundeskanzler, 1982 und 1991 Gast in der Bohemian Grove – meinte bei Anne Will 2012: “Ich bin davon überzeugt, das wir vor einer Revolution stehen.”

  11. Klar das die Musels durchdrehen. Das ist nur der Anfang. Wenn die Kohle der Sozialsysteme nicht mehr fliesst, werden die Waffen aus den Moscheenkellern geholt. Man kann nur hoffen, dass die Bio Weicheier dann auch ein paar Kalaschnikows aufbringen können. Der Bürgerkrieg ist nur noch eine Frage der Zeit!

  12. mit diese Methode hat auch Hitler 1933 mit Hilfe SA und SS die Demokratie in Deutschland ausgehöhlt. Jetzt heiß halt SA und SS halt Muslim und Linke. ICH persönlich wählt Alternative für Deutschland. Wem diese Partei zu liberal ist dem steht Pro Deutschland offen.

  13. Der große Unterschied !
    ************************************

    Das sind DEUTSCHE Kinder. Nett sympathisch, anmutig schön und immer nur am LEBEN Interessiert !
    http://www.youtube.com/watch?v=-h0HtqBS6xE
    .
    .
    .

    Das sind junge „ISLAM – Gewalt – Bestien“! Unsympathisch, hässlich und teuflisch ! Immer nur ohne Mädchens (Brutkästen) und immer NUR an GEWALT und Tod interessiert ! Voller Hass und Fremdenfeindlichkeit, rassistisch gegen alles und jeden!
    http://www.youtube.com/watch?v=BIQU4jk5bB4
    .

  14. Bei uns sind die Linken mit den Islamfaschisten im Boot in der Ukraine mit korruptesten Oligarchen,Zivilgesellschaftlern und Faschisten aller Couleur, und weltweit mit dem grössenwahnigen „Weltfaschisten“ und NWO-Durchsetzern Brzezinski, Albright und Konsorten!

Kommentare sind deaktiviert.