Deso Dogg: Der „deutsche“ Salafist ruft zur Ermordung von Christen auf

http://www.zuerst.de/wp-content/dateien/2013/08/Deso-Dogg-Abu-Talha-al-Almani-Denis-Cuspert-Syrien1.jpg

Schlechte Menschen und besonders psychopathische Kriminelle haben die Eigenschaft, von ihren Mitmenschn anzunehmen, diese seien genau so (schlecht) wie sie selbst. Intreganten etwa sind sich ziemlich sicher, auch andere würden gegen sie integrieren. Notorische Lügner tendieren dazu zu glauben, auch andere Menschen würden notorisch lügen. Und fanatische Moslems, die wissen, dass es ihre religiöse Pflicht ist, andere Religionen zu vernichten, glauben, auch andere Religionen trachten danach, dem Islam ans Leder zu gehen. Nun rief der per Haftbefehl gesuchte „deutsche“ Rapper Deso Dogg (Bild oben), der sich derzeit aktiv am Abschlachten von Christen in Syrien beteiligt, zur Ermordung aller Christen Syriens auf. Diese, so Deso Dogg, würden Moslems töten und verspeisen, behauptete der 39jährige in seiner Botschaft.  (MM)

***

Deso Dogg ruft zur Ermordung von Christen auf

BERLIN. Der für tot gehaltene ehemalige Rapper Deso Dogg hat in einer Videobotschaft zum Kampf gegen Christen in Zentralafrika aufgerufen. Diese würden Moslems töten und verspeisen, behauptete der 39jährige in seiner Botschaft. Wie die Berliner Zeitung weiter berichtet, soll Abu Talha al-Almani, wie sich der geborene Denis Mamadou Cuspert nun nennt, angekündigt haben, in ein zentralafrikanisches Land zu ziehen um dort Christen zu töten.

Der Sohn eines Ghaners und einer Deutschen, der unter dem Namen Deso Dogg eine Berliner Karriere als Rapper startete, hatte sich 2010 verstärkt dem Islam zugewandt. Zwei Jahre später reiste er in den syrischen Bürgerkrieg. Im Herbst 2013 tauchten Videoaufnahmen und Fotos des schwer verletzten Berliners auf, der seitdem als vermutlich tot galt. Doch auf aktuellen Fotos ist er mit dem Al-Qaida-Führer Abu Abd al-Rahman zu sehen.

Afrikas Probleme mit islamischen Minderheiten

Tatsächlich ist in der Zentralafrikanischen Republik die Lage für Moslems prekär geworden, seitdem das Land nach einem Putsch islamischer Aufständischer im Chaos versinkt. Beobachter der Vereinten Nationen befürchten Racheakte an der muslimischen Minderheit von rund zwanzigtausend Personen. Wie die Menschenrechtssprecherin Cecile Pouilly der Nachrichtenagentur Reuters sagte, sind in der Hauptstadt Bangui seit letzter Woche bereits sechzig Menschen getötet worden.

Viele Länder Schwarzafrikas mit islamischen Bevölkerungsteilen haben mit einer Radikalisierung dieser Minderheiten zu kämpfen. In Zentralafrika will nun das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen die Moslems vor der drohenden Vergeltung in Sicherheit bringen. „Wir wollen nicht daneben stehen und zusehen, wie Menschen abgeschlachtet werden“, sagte eine Sprecherin des Hilfswerks. Man stände für eine Evakuierung „in sichere Gebiete innerhalb und außerhalb des Landes“ bereit.

Quelle:
http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2014/deso-dogg-ruft-zum-mord-von-christen-auf/

***

Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

12 Kommentare

  1. Der Schundroman ist nur was für Geistig minder

    bemittelte und äußerst gewalttätige Individuen

    die gerade mal auf zwei Beinen laufen können.

    +++++

    Außerdem unterliegen die Moslems eine Massen –

    Psychose.

    Es gebit kein ausbrechen. Es gibt keine Diskussion.

    Es ist da.

    Sollte einer nicht der Meinung sein, wid er auf

    brutalste Weise getötet.

    +++++

    Wenn der Islam Glaubensfreiheit zuließe würde das

    billige Gebilde in sich zusammenstürzen.

  2. Der Wahnsinn hat eben eine lange Methode…
    Einfach mal ein paar Beispiele, von denen es bei YouTube jede Menge gibt.

    Drohungen gegen den Westen:
    http://www.youtube.com/watch?v=NE95SUSPu-w

    Warnungen gegen mutmaßliche (aus moslemischer Sicht)Götzenbilder.
    http://www.youtube.com/watch?v=tQGEh__A1Kc

    Phantasten in München
    http://www.youtube.com/watch?v=N4w7MOVUn3Q

    Das reicht eigentlich schon aus. Der Islam hat in Europa absolut nichts zu suchen. Die Menschen hier wollen und können mit dem islamischen Aberglauben und deren Mondgötzen nichts anfangen. Aber Dank YouTube und anderen Quellen wird dieser Irrglaube transparenter, wird immer klarer wie zersetzend dieser Götze auf die Menschen wirkt. Dieser Deso Dogg lebt seinen Wahnsinn da aus, wo leider heute Gewalt und Terror zum Alltag gehören. Zu was anderem taugt der einfach nicht. Möge ihn der Blitz beim sch*****n treffen…

  3. TÜRKEI, WO RASSISTEN UND FASCHISTEN HAUSEN:
    “”Bericht: Türkische Medien schüren Feindbild von Christen und Juden

    Eine solche Hetze gegen Minderheiten in den Medien könne in Gewalt umschlagen

    Istanbul Christen und Juden sind nach Einschätzung der Istanbuler Hrant-Dink-Stiftung Hauptziele von Hassparolen in türkischen Medien. Von September bis Dezember des vergangenen Jahres verzeichnete die Stiftung 57 Fälle von Beleidigung, Herabwürdigung oder Hetze gegen Armenier in türkischen Zeitungen. Eine ebenso große Zahl von Hassparolen habe es gegen Juden gegeben, weitere 34 gegen Christen im Allgemeinen, hieß es in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht. Zwei Drittel der Hetze seien in Meinungsbeiträgen zu finden gewesen, ein Drittel in den Nachrichtenteilen der Zeitungen und in Leserbriefspalten…”“
    http://www.kath.net/news/45656

  4. OT

    18 April 2014, 12:00
    „“Papst beruft katholischen KOPTEN als Privatsekretär

    Papst Franziskus hat nach Informationen des Internetportals „Vatican Insider“ einen koptischen Priester zu seinem neuen Privatsekretär berufen.

    Laut dem Bericht vom Donnerstag soll es sich um einen ägyptischen Mitarbeiter des vatikanischen Staatssekretariats handeln. Yoannis Lahzi Gaid gehört der koptisch-katholischen Kirche an, einer eigenständigen Ostkirche, die mit ROM VERBUNDEN ist und den Papst als Oberhaupt anerkennt…““
    http://www.kath.net/news/45654

  5. Das Mensch sieht aus wie ein Mongole.

    Ja Frau Böhmer. Da liegt einiges im Argen mit der

    Herzlichkeit.

    Gelle!!!

  6. Zitat aus obigem Artikel: „In Zentralafrika will nun das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen die Moslems vor der drohenden Vergeltung in Sicherheit bringen. „Wir wollen nicht daneben stehen und zusehen, wie Menschen abgeschlachtet werden“, sagte eine Sprecherin des Hilfswerks. Man stände für eine Evakuierung „in sichere Gebiete innerhalb und außerhalb des Landes“ bereit.“ Zitat Ende.
    Mein Kommentar: Au weia! Das klingt mir sehr suspekt! Sollte das hauptsächliche „sichere Gebiet“ etwa die BRD sein?

  7. Islam der „Glaube“ der dummen und perversen.

    Der Islam wird auf Wunsch der USA gefoerdert. Denn ansonsten haetten die dem Islam schon laengst den Krieg erklaert und Moscheen verboten bzw. alle Trainingcamps in Schutt und Asche gelegt.

    Komischerweise hatte Afghanistan 2013 eine enorme(wenn nicht die groesste seit langen)Opium Ernte.

    Wenn man einem Pschychiater erklaeren wuerde was und wie es auf diesem Planeten zu und her geht, der wuerde einen direkt in die Klappse schicken.
    Wir werden so unglaublich verarscht, dass man es gar keinem erzaehlen kann ohne eingeliefert zu werden.
    Und das wissen die eben auch!

    Uns wird nicht einmal gesagt woher wir stammen, es wird uns noch in den Kopf reingedrueckt dass wir vom Affen abstammen.
    Das ist alles so laecherlich und zugleich traurig auf dieser Welt.

  8. In Deutschen Medien wird der Hass gegen Christen doch auch geschürt . Nur die lieben Islamanhänger werden Heilig gesprochen und die Kirchenvertreter kriechen diese Islam-Ideologen in den Hintern und helfen noch das die Moslems Grosse Hass-Reaktor bauen können ! Scheinbar wollen sie das den Christen und Atheisten der Kopf abgeschnitten wird . Sie wollen die Islamisierung Deutschlands und Europa !
    Deso Dogg ruft nur das auf was die Moslems doch schon lange vorhaben ,das ist nun mal der Islam !
    Salafisten gehören genauso zu den Moslemsbrüder wie AL-KAIDA ,MilleGürüs,GraueWölfe,DIBET ,Zentralrat der Muslimen ,Taliban usw. Alle diese wollen nur das eine EUROPA UND
    DIE GANZE WELT ISLAMISCH machen
    In China und Russland sind die Moslems ja auch dabei zumorden zuvergewaltigen für ihre Islam-Polit-Ideologie. Der Islam ist nun mal nicht friedlich ,sondern bestialisch ,die Märchen aus TausendundeineNacht können sie den europafeindischen Politiker erzählen und vielen Gutmenschen ,aber nicht uns den ganzen Völkern .
    Deso Dogg wird es schon schaffen ,da die westlichen Volksverräter auf seiner Stufe stehen und die westlichen Völker auch noch stillhalten oder stillgehalten werden ,wird es zu einer ÜBernahme der ISLAMEN kommen .Durch Feigheit und stillschweigenden Gehorsam wird die westliche Welt untergehen und die Islamen werden die westlichen Länder übernehmen .Es ist das Todesurteil -Selbstmord an den westlichen Völker oder Völkermord beganngen von westlichen Politiker ,EU-Diktatur ,Obama ,Todesengel Merkel,GRÜNEN-ROTEN Versagern …..Kaltblütig und Korrupt sind diese Mörder und DESO DOGG gehört in dieser Reihe dazu .

  9. Erfüllen wir doch den armen Seelen in Not ihren Wunsch und lassen sie zu Märtyrern werden. Mit genug Sprengstoff und genauem Zielen sollte das möglich sein.

  10. Buchtipp:
    Falsche Propheten unter Dichtern und Denkern
    von Gottfried Meskemper

    Brecht gehörte für ein Jahr zum dramaturgischen Kollektiv des „Roten Klubtheaters“, da er mit Gleichgesinnten gründete.
    … verärgerte Brecht alle anderen Mitglieder seines sexuellen Kollektivs, indem er Helene Weigel heiratete. „Es war unvermeidlich, aber es hat nichts zu bedeuten“, erklärte er Carola Neher, als er sie bei ihrer Ankunft in Berlin mit Blumen am Bahnhof abholte. Daraufhin haute sie ihm die Blumen um die Ohren. Elisabeth Hauptmann war so enttäuscht, dass sie einen Selbstmord unternahm, und Marie-Luise Fleisser verlobte sich überstürzt mit einem anderem Schriftsteller …
    Marianne Zoff, Paula Banholzer, … später wurde auch zwei anderen Frauen, die in seinem Leben eine wichtige Rolle spielte – Margarethe Steffin und Ruht Berlau …(rote Moral).

    In den Jahren 1929 und 1930 las er(B.Brecht) Marx, Engels, Lenin und Hegel. Er schrieb didaktische Stücke zur Auslegung der kommunistischen Doktrin.
    Der Kommunismus lieferte Brecht nicht nur eine alternative Moral, sondern wurde für ihn auch Religion, eine Art Heilslehre: Indem nämlich gegen die Ausbeutung gekämpft wird, kann mitgeholfen werden, die Welt zu verändern. Die drei Monteure aus „Der Lindberghflug“ können überleben, aber nicht als Individualisten.
    Brecht sagt in jenem Stück:
    „Wer für den Kommunismus kämpft, der muss kämpfen können und nicht kämpfen; Die Wahrheit sagen und die Wahrheit nicht sagen; Dienste erweisen und Dienste verweigern; Versprechen halten und Versprechen nicht halten; sich in Gefahr begeben und die Gefahr vermeiden; kenntlich sein und unkenntlich sein. Wer für den Kommunismus kämpft, hat von allen Tugenden nur eine: das er für den Kommunismus kämpft.“

    Seite 46-48
    http://www.himmelsfreunde.de/buch-dichter-denker.pdf
    ——-

    Die größte Geschichte aller Zeiten
    http://www.chick.com/de/reading/tracts/0743/0743f_01.asp?dist=DE0100

Kommentare sind deaktiviert.