Saudi-Arabien finanziert die Terroristen und Mörder von „Boko Haram“

bokoharamfighters.jpg



Der mit Abstand größte terroristische Staat der Welt ist Saudi-Arabien. Nicht nach seiner geografischen Größe. Und auch nicht nach der Anzahl seiner Einwohner. Wie kein anderes Land, wie keine andere islamische Terror-Organisation (Hamas, Hisbollah, Moslembrüder, al-Kaida) finanzierte Saudi-Arabien, das sich in der Erbfolge Mohammeds sieht, in den vergangenen Jahrzehnten dank seines „von Allah geschenkten“ (so der Glaube der Saudis) Abermilliarden Petrodallars die intensive Islamisierung unseres Planeten. Saudi-Arabien finanzierte den Bau einer Unzahl von Moscheen in allen islamischen und den von abertausenden Protzmoscheen in nichtislamischen Ländern. Es sorgte für die Radikalisierung ehemals relativ toleranter Moslemstaaten wie Indonesien, Malaysia, Pakistan, Syrien, Algerien, Marokko durch Entsendung arabischer Imame, die alle reformistischen Islaminterpretationen bekämpften, und brachte so ganze Länder, die sich nicht strikt an Wort und Buchstabe von Koran und Sunna hielten, auf den Kurs Mohammeds.  Saudi-Arabien zeigt, dass es den von westlichen Islamappeasern erfundenen Unterschied zwischen Islam und Islamismus nicht gibt. Das Land Mohammeds weiß, dass der „Prophet“ seine Religion mit Kriegen gegen „Ungläubige“ und Überfällen auf Karawanen finanzierte, dass er seine Kritiker und Widersacher ermorden ließ. Dass saudisches Geld auch eine der brutalsten Dschihadisten Afrikas – die aus Nigeria stammenden BOKO HARAM – finanziert, die bereits zigtausende Christen überfallen, misshandelt und geschächtet haben und tausende deren Kinder entführen, um sie als Sexsklaven zu missbrauche  (auch dies geht auf eine Praxis Mohammeds zurück), verwundert nur den, der keine Ahnung vom Islam hat (MM)

***

 

Saudi-Arabien finanziert Boko Haram

Der counterjihadistische Blog “shariaunveiled” berichtet aktuell über einen Report, der den Geldfluss aus Saudi-Arabien an die islamische Mörderbande “Boko Haram” in Nigeria dokumentiert. Boko Haram wurde vor kurzem erst wieder besonders auffällig, als sie mehr als 100 Schülerinnen, nach einer mörderischen Attacke, direkt aus einer Schule entführten – eine ihrer Spezialitäten. Saudi-Arabien nimmt hier gezielt durch seine Finanzierung dieses Terrors, der bereits Tausenden Christen, aber auch moderaten Muslimen, in Nigeria das Leben gekostet hat, islamische Eroberungs- und Wirtschaftsinteressen wahr.

Im Zuge von Recherchen eines Autoren-Teams, das den entsprechenden Bericht besonders dem Engagement Saudi-Arabiens bei der Finanzierung der “Rebellen” in Syrien gewidmet hat, erfährt man, dass Al-Qaida und Al-Shabab großen Einfluss und Verbindungen zu Boko Haram haben und sich viele Nicht-Nigerianer am islamischen Terror dort beteiligen.

The Victims of the Boko Haram Sect in Nigeria



Das Werk der von Saudi-Arabien finanzierten Boko Haram

Außerdem wird offenbar, dass Saudi-Arabien seine Islamisierungsaktivitäten inzwischen in weite Teile Afrikas ausdehnt und so bisher nicht-islamische Länder wie die Elfenbeinküste, Sierra Leone, Ghana, Liberia, Togo und Kamerun in große Gefahr bringt, ebenfalls vom islamischen Terror überrollt zu werden.

Der urspüngliche Bericht erschien auf der nigerianischen Internetseite “Elombah.com” und wurde von drei Frauenrechtlerinnen aus Syrien, Iran und Saudi-Arabien verfasst, die besorgt sind auf Grund der zunehmenden Ausbreitung des wahabitischen Islams etwa in Syrien, aber nun auch besonders durch Boko Haram in Nigeria, was schreckliche Folgen für die weibliche Bevölkerung hat. Vergewaltigung, Verschleppung, Entführung, Folter, Sklaverei sind ein häufiges Schicksal der Frauen, die mit dem Ur-Islam der Saudis in Kontakt kommen.

Hier geht´s zum englischsprachigen Bericht.

http://www.pi-news.net/2014/04/reportage-offenbart-saudi-arabien-finanziert-boko-haram/ | , 24. Apr 2014 |

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

10 Kommentare

  1. Manchmal frage ich mich, ob nicht doch Saudi-Barbarien die finger im Spiel hatten mit 9/11?

    Vom saudischen Königshaus finanziert, vom saud. Geheimdienst durchgeführt. Osama bin Laden war dabei nur eine Randfigur. Schließlich sind die Saudis Freunde der USA (Es ist wohl einfacher, in Afganistan einzumrschieren, als Saudi-Barbarien platt zu machen). Die USA hatten vielleicht Schiss, den 3. WK damit auszulösen.
    Ich behaupte damit nicht, dass die US-Administration von dem Angriff Bescheid wusste (Insider-Job, aber sie vielleicht überrascht, dass ihr „Verbündeter“ Saudi-Barbarien eher der Drahtzieher war. Deswegen ist das Verschluss-Sache.
    Meine Meinung, was meinen Sie Herr Mannheimer, ist dies theoretisch denkbar?
    LG Melanie Villgrattner
    PI Innsbruck

  2. irgend jemand aus den Musel-Staaten finanziert den Terror-Abschaum, der Christen verfolgt und tötet. Das Echo in der Presse ist ohrenbetäubend…weil politisch unkorrekt.

  3. Die Typen von Boko Haram sind übels dämlich. Wissen die nicht das Araber Schwarze verachten, und das für Schwarzafrikaner das gleiche Wort auf Arabisch Verwendet wird wie für Sklave ?

  4. Kirche von Sinnen!

    Muslimische Iman Entweihung in Ev. Gedächtniskirche Speyer
    https://www.youtube.com/watch?v=LwB5vNEjm-I&list=PLRjsU7YK2qa9QngONgLiJWlm02J8UM1Na

    Nehmen sie den Leib, Gut, Ehr, Kind und Weib, lass fahren dahin! Sie haben’s kein Gewinn; das HIMMELREICH muss uns doch bleiben.
    —–

    Ein feste Burg ist unser Gott – Martin Luther
    https://www.youtube.com/watch?v=rOm1_ta4rGI&list=PL65AB1C5A25BA9FF4
    —–

    PREDIGT VON EINEM TREUEN GOTTESMANN DER EV.KIRCHE

    Winrich Scheffbuch Predigt Bibel Jesaja-53 Sünde Sünder Vergebung
    http://www.youtube.com/watch?v=FPQ3WlpPdJ4

    Das Siegeszeichen des Kreuzes (Gottesdienst, Karfreitag)
    Autor: Winrich Scheffbuch
    http://www.sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=283&title=&biblevers=&searchstring=&author=0&language=0&category=0&play=1

    Die Wolken über Deutschland werden immer dichter.

    WER DÜRSTET NACH DER GERECHTIGKEIT UND VERGEBUNG – DER KOMME ZUM HERRN JESUS UND EMPFANGE UMSONST !!!
    Offenbarung 22,17 Und der Geist und die Braut(treue Kirche) sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen da dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst!
    http://www.way2god.org/de/bibel/neues_testament/
    ——————————————————-

    Wenn die Kirche sich vom Islam nicht trennt – ist sie nie mehr zu retten.

    Die Toleranz des Islam – Abtrünniger Moslem wird geköpft

  5. Wenn die Kirche sich vom Islam nicht trennt – ist sie nie mehr zu retten.

    Die Toleranz des Islam – Abtrünniger Moslem wird geköpft

  6. Eben, und wir finanzieren die Araber durch unsere Öl- und mit Öl hergestellten Produkte-Käufe.

    Viele denken, das 21. Jahrhundert sei ein chinesisches. Ich denke, das 21. Jahrhundert ist vom Panarabismus geprägt! Die Chinesen sind antiamerikansich eingestellt, mit den moslemischen Ländern haben sie keine Konflikte.

    Die Saudis denken immer noch mittels des Islam könnten sie zu den neuen Weltherrschern aufsteigen. Nichts anderes führen sie doch mit der Unterstützung von x Terrorzellen in y Ländern durch.

    Übrigens aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine brilliante Idee erdölverbrauchende Industrien wie Automobilbau (Porsche, Mercedes einst), Tankstellen (Q8, HEM) oder Fluggesellschaften (Emirates, Air Berlin, Quatar, u.a.) zu fördern bzw. zu betreiben.

    WIR sollten uns genau überlegen, mit welcher Airline wir in den nächsten Türkei- oder Ägyptenurlaub fliegen, und ob überhaupt!!!

  7. Jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass sein tägliches Tankvergnügen indirekt zur Terrorfinanzierung beiträgt. Wir bezahlen den ein schönes Leben!! Wir bezahlen die vielen schönen Moscheen!! Wir bezahlen die vielen schönen Koranschulen in der Welt!! Jeden Tag beim Tanken!

    Interessant wird es, wenn eines Tages den Saudis das Geld ausgeht. Dann wird sich das ganze Pack gegenseitig die Köpfe einschlagen.

    Die Europäer sind dann ausgestorben und die neuen Machthaber sind aufgrund ihres mangelnden IQs kaum in der Lage den Wohlstand aufrechtzuerhalten.

    Willkommen im europäischen Kalifat

  8. Nachdem ich nun seit 4 Jahren fast täglich mit einem Glocknerbike unterwegs bin und die beiden Diesel schon beiseite stellte, ist mein Ziel, vollständig elektrisch zu fahren, ohne Abhängigkeit einer Leih/Tauschbatterie.
    Es war notwendig selbst durch Unbekanntes hin-durchzugraben. Derzeitiger Stand der Technik ist für Fahrzeuge die LiFePO4-Batterie mit dem internationalen Standard 48Volt. Um damit ansehnliche Strecken und lange Lebensdauer zu haben, ist eine möglichst starke Batterie im Fahrzeug vorteilhaft, denn eine kleine Batterie muss oft geladen werden und lebt damit kürzer und leistet nur kurze Strecken. Dazu ist ein passender Fahrzeugrahmen nötig, woran ich jetzt arbeite, weil ich möchte nicht zwischendurch nachladen müssen. Also habe ich mir eine 48V 36Ah-Batterie in China anfertigen lassen und diese fliegt derzeit im Frachtraum einer Linienmaschine und ist für Ende Woche angekündigt. Das kann sich also im Sommer noch ausgehen, dass damit die Jungfernfahrt geschieht. Dann ade Erdöl!
    36Ah sind für über 100 Kilometer gut.

Kommentare sind deaktiviert.