Die heutigen Nazis sind diejenigen, die die Nazikeule gegen politisch Andersdenkende schwingen




False-flag-Aktion:
Diejenigen, die heute die Nazikeule schwingen, sind die wahren Nazis (Jierchhoff-Karikatur 2014)

Der Nazivorwurf des politischen Establishments gilt nur vordergründig realen Neonazis. In Wirklichkeit ist dieser Vorwurf ein zentrales Instrument zur Kontrolle der politischen Linientreue der deutschen Volks an sich. Wer nicht so denkt wie es die Linken vorgeben, wird als Nazi gebrandmarkt. Wir hatten eine Gedankenkontrolle solchen Ausmaßes schon dreimal in der deutschen Geschichte: Zu Zeit der Hexenverfolgung während der Inquisition und während des Diktatur der nationalen und internationalen Sozialisten(MM)

***

Die Drohung der Linken mit der Nazikeule ist die neuzeitliche Fortsetzung der Höllendrohung der Kirche

Die Drohung mit der Nazikeule hat sich – so primitiv sie ist – als bislang wirkungsvollstes Instrument der Links-Faschisten zur Einschüchterung und Unterdrückung  jeglichen Widerstands gegen ihre heimtückische Multikulti-Politik und ihren Plan zur Abschaffung Deutschlands bewährt. Wie diese Keule im einzelnen funktioniert, zeigt der folgeden Text, der dem Buch “Die Machtübernahme der 68er” von Dr. Rolf Kosiek entnommen ist. (MM)

 

Wie die Nazikeule des politischen Establiments funktioniert

“Sie sind sind ja ein Nazi!” Die linke Allzweckwaffe zur Einschüchterung ihrer Gegner hatte bislang durchschlagenden Erfolg. Sie ist die neuzeitliche Fortsetzung der Höllendrohung der Kirche, mittels der sie ihre Schäfchen über Jahrhunderte auf Kurs hielt. Und in der Tat: Gegen diese Drohung haben selbst kluge Köpfe selten eine Antwort – und knicken dann schnell bei Disputen ein.



Dabei ist die Antwort so leicht: Man lässt den Gegenüber den Begriff Nazi erklären, fragt ihn, ob eine Religion wie der Islam eine “Rasse” ist (auf den Vorwurf etwa, man sein als Kritiker dieses Todeskults ein “Rassist”) und verweist die Linken auf ihre eigenen Genozide, die die jedes anderen Totalitarismus (mit Ausnhame des Islam) um Potenzen übersteigen: 130 Millionen Tote in 90 Jahren brachte nicht mal der Islam zusammen. Der brauchte für seine geschätzten 350 Millionen Tote immerhin 1400 Jahre.

Man wird dann feststellen, dass dem linken Gegenüber schnell die Argumente ausgehen – und dass seine Vorwürfe nichts als heiße Luft waren.

Lesen Sie hier in der Folge an 15 Beispielen, wie die Nazikeule funktioniert. Sollten Sie Antworten auf einzelne Punkte haben, so posten Sie diese gerne als Kommentar. Man darf gespannt sein, was herauskommt…

***

Wie die Nazikeule des politischen Establiments funktioniert

______________________________________

1. Deutsche, die deutsch denken, fühlen und handeln, sind “Neonazis“.
*
2. Deutsche, die der Überzeugung sind, daß das Wohl unseres Volkes Vorrang haben muß vor allen Partei-, Konfessions- und Gruppeninteressen, sind “Altnazis“.
*
3.Deutsche, denen die Erhaltung ihres Volkes und seiner Eigenart am Herzen liegt, sind “Rassisten“.
*
4. Deutsche, die gegen die uns aufgezwungene Masseneinwanderung und Überfremdung aufmucken, sind “Ausländerfeinde“.
*
5. Deutsche, die die Ansicht vertreten, daß deutsche Politiker in erster Linie deutsche Interessen zu wahren haben, sind “Rechtsradikale“.
*
6. Deutsche, die in den Siegern von 1945 weder Befreier noch Beschützer sehen, sind “Unbelehrbare“.
*
7. Deutsche, die die Nase voll haben von Propagandalügen, Selbstbesudelung und Schuldkomplexen, sind “Unverbesserliche“.
*
8. Deutsche, die Wahrheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung auch für Deutschland fordern, sind “Reaktionäre“.
*
9. Deutsche, die für ein blockfreies Gesamtdeutschland in seinen völkerrechtlichen Grenzen eintreten, sind “Faschisten“.

*
10. Deutsche, die die Gültigkeit des vielzitierten Völkerrechts auch für Deutschland einfordern, sind “Revanchisten“.
*
11. Deutsche, die bestreiten, daß deutscher Militarismus an allen Kriegen dieses Jahrhunderts schuld war, sind “Ewiggestrige“.
*
12. Deutsche, die das Ansehen und die Ehre der in zwei Weltkriegen gefallenen Soldaten verteidigen, sind verbohrte “Militaristen“.
*
13. Deutsche, die sich nach all den Beschimpfungen und Verleumdungen der letzten 45 Jahre nicht mehr in Kriege für fremde Interessen hineinziehen lassen wollen, sind “Feiglinge” und “Drückeberger“.
*
14. Deutsche, die für ihre “Schuld” und Beteiligung an den vergangenen Kriegen nicht mehr generationenlang zahlen wollen, sind “häßliche Deutsche“.
*
15. Deutsche, die für ihre Unschuld und Nichtbeteiligung an den Kriegen der Gegenwart nicht zahlen wollen, sind “böse Deutsche“.

***
Quelle: Die Machtübernahme der 68er
von Dr. Rolf Kosiek, 8. Auflage 2011, Seite 383

***




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

  1. Mittwoch, 14. Mai 2014
    Verpartnerung
    Zwey Esel

    „“Die Homo-EU wird in den nächsten Jahren bis dato noch Unerwartetes im endlich aufgeklärten Copulationsrecht hervorbringen. Eine Satire aus einer konservativen Wochenzeitung.

    Das neue, EU-konforme Verpaarungsglück basiert auf alten orientalischen Vorbildern. Eine Eselin bietet ihre Conchita dar. Persische Miniatur
    [Bild: radiergummi.files.wordpress.com]

    Eine „Ehe“ zwischen Mensch und Tier ist 2014 noch undenkbar. Nun aber schreiben wir das Jahr des Herrn 2017. Dank der Familienministerin Sophie Karmasin ist die heterosexuelle Einehe als faschistische Unzucht streng verboten (23. Novelle zum Verbotsgesetz). Bevorzugt werden nunmehr gleichgeschlechtliche Mensch-Tier-Paarungen.

    Standesbeamter: Ich begrüße im Namen der EU das Brautpaar, Kevin-Üzdül Hrdlitschka aus Wien sowie den Esel Asinus aus Tulln. Außerdem die Trauzeugen, den Gedenkdiener Eduard Hirn (Rufname: Hirn-Ederl) und den Soziotherapeuten U. N. Gustl. Eine Frage an Dich, Kevin: Bist Du der Bräutigam oder ist es der Asinus?

    Kevin: Wir sind beide sowohl Braut wie auch Bräutigam, weil bisexuell und transgender…““
    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=392

  2. Danke so ist es alles wird in der BRD brutal mit der Nazikeule erschlagen und von den etabl. Parteien und Staat auch finanziert, auch Krininelle die alles kurz und klein schlagen un hohe Schäden verursachen.

  3. Die „“Nazi“-Keule“,
    die „“Moralische“ Keule“ wird,
    wurde zum Bumerang.

    …die Evolution……..

    …ist unkäuflich,
    wertfrei,
    alles „durchspielend“,
    wie sich das für eine ordentliche Evolution gehört.

  4. Ich kenne einige CDU Mitglieder, die haben Ihr Parteibuch wegen der Nazikeule zurückgegeben. Die sagten mir “ Das erinnert uns an Honecker & CO“. Ich antwortete Ihnen “ Bei der Stasi-IM Erika ist nicht anders zu erwarten. Wenn Ihr in die Stasi Vergangenheit von der Bundeskanzlerin herumschnüffelt wollt, dann googel Ihr unter „IM Erika“

  5. Betr.: “ 4 8:33 “

    Zur Info:
    (nicht so wichtig)
    Das unterschiedliche Symbol
    (falls es jemandem aufgefallen sein sollte)
    ist ohne Bedeutung.
    Wahrscheinlich habe ich bei der Eingabe
    der e-mail-Adresse danebengehackt.

  6. Die EU greift nach der Ukraine,

    Prinz Charles nach der Nazikeule:

    Charles (links) beim Abflug aus Kanada. Eine Bemerkung dort hat die Krise ausgelöst.

    „Putin tut jetzt so ziemlich dasselbe wie Hitler!“

    Der geile Ökodepp bekommt auch Zustimmung:

    Der langjährige Moskau-Korrespondent des „Economist“, Edward Lucas: „In den Dreißigerjahren warnte nur Winston Churchill vor der Nazi-Aggression…“
    http://www.bild.de/politik/ausland/prinz-charles/aerger-um-seinen-putin-hitler-vergleich-36092626.bild.html

    +Wolfgang Schäuble (CDU) verglich die Politik von Russlands Präsident Putin mit der von Adolf Hitler!

    +BILD-Interview Timoschenko vergleicht Putin mit Hitler!

    +Hitler-Vergleich, Twitter-Aufstand gegen Steinbach

    +Olympia in Sotschi, Kasparow vergleicht Putin mit Hitler 1936

  7. Es sind aufgeschnappte Worthülsen ohne jeglichen

    Sinn.

    In einer Diskussion wurde ich mal als Rassist von

    einer Person beschmimpft.

    Diese Person habe ich dann nach alles Regeln der

    Kunst auseinandergenommen.

    Ich denke, dass diese Person die Bezeichnung

    Rassist nie mehr oder nur sehr eingeschränkt von

    sich gibt.

    +++++

    Die Waffen unserer Gegener werden stumpf !!!

  8. Die Bodensee – Prawda jubelt Heute!

    Die Vielfalt nimmt zu.

    Meiner Meinung nach nimmt die Einfalt zu.

  9. DIE DEUTSCHLAND-VERRÄTER

    ISLAMISIERUNG NÄCHSTE RUNDE:

    HEUTE IM BUNDESTAG SPRICHT NICHT UNSER BUNDESPRÄSIDENT ODER DER BUNDESTAGSPRÄSIDENT SONDERN EIN ISLAMISCHER TAQIYYA-MEISTER

    65 Jahre Bundesrepublik

    23.05.2014

    „“Weil Bundestagspräsident Norbert Lammert (65, CDU) die Reden von Bundespräsident Joachim Gauck (74) kritisiert haben soll, spricht heute im Bundestag beim Festakt zu 65 Jahren Grundgesetz ein anderer:

    NAVID KERMANI* (46), Schriftsteller, Orientalist.

    Das Verhältnis der beiden sei „belastet, gestört bis zerrüttet“, heißt es da. Lammert habe mehrfach intern Kritik an Gauck-Reden geübt, mehr intellektuelle Tiefe angemahnt. Diese Kritik sei auch im Präsidialamt angekommen – und zur Kenntnis genommen worden, heißt es…

    Offiziell erklärte der Bundestag gestern auf Anfrage, dass es 65 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes naheliege, die Bedeutung unserer Verfassung „auch einmal aus Sicht eines Bürgers mit Migrationshintergrund(MOSLEMS!) zu beleuchten“…

    Fakt ist: Joachim Gauck hat bereits gestern versucht, Zeichen zu setzen. Bei seiner Rede im Schloss Bellevue prägte er einen Satz, der in Erinnerung bleiben soll – auch ohne Auftritt im Bundestag. Gauck zu Migranten, denen er ihre Einbürgerungsurkunden überreichte: „Es gibt ein neues deutsches Wir, die Einheit der Verschiedenen.““
    http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/zoff-mit-norbert-lammert-um-geburtstags-rede-36092678.bild.html

    *NAVID KERMAMI, Iraner, MIT DEM ISLAM-CHIP, verheiratet mit einer häßlichen Taqiyya-Meisterin, der Journalistin und Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur, zwei Kinderleben in Köln.

    „“Ahmadinejad hat nie behauptet dass Israel von den Seiten der Geschichte getilgt werden soll, gemeint war das Besatzungsregime in Jerusalem. In der deutschen Gesellschaft hingegen schlagen den Moslems Feindseligkeiten entgegen dass sie sich kaum noch aus dem Haus trauen, und im Fernsehen benutzt man wieder das Wort “Ausländer”, ansonsten darf man bejubeln dass in Iran gehängt statt gesteinigt wird.

    Das zumindest sind einige der Aussagen die die unsägliche Ehefrau des depperten Navid Kermani tätigt. Beide Vollblut-Muslime, Islam-”Wissenschaftler” und ständig über die Deutschen und ihre Gesellschaft am jammern…““
    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/09/18/antiiraner-katajun-amirpur-und-ihr-gatte-navid-kermani/

  10. Wenn ich die historischen Quellen richtig verstanden habe, hat NIEMAND wirklich etwas gegen Hitler unternommen. Man versuchte Verhandeln und Entgegenkommen. Und das Beste: Die USA waren die besten Geschäftspartner von Nazideutschland!

  11. „Ich habe eben bei Youtube Videos geschaut von den Montagsdemos. Die Diffamierungen der Demos dürften ja allgemein bekannt sein. Nun war es so, dass zu den Demos Vertreter der Antifa mit USA und Israel-Flaggen erschienen, um gegen die Friedensdemos zu protestieren. Ich fand das ehrlich gesagt sehr merkwürdig, denn die radikale Linke kenne ich eher als USA- und Israel-feindlich, da diese für die klassische Linke Kapitalisten und Imperialisten sind. Ich fand es so merkwürdig, dass ich weiter im Netz nach Infos gesucht habe und dabei stieß ich immer wieder auf den Begriff „Antideutsche“ oder „Antideutsche Antifa“.
    Antonia in https://open-speech.com/showthread.php/660508-Wird-die-Antifa-vom-ausländischen-Geheimdienst-bezahlt

  12. „Deutsche, denen die Erhaltung ihres Volkes und seiner Eigenart am Herzen liegt, sind “Rassisten“.“

    Ach DANN ist man beim Linksmob Rassist? Hmmm, na dann bin ich doch gerne „Rassist“. Juhuuu, ich bin Rassist weil ich mein Volk erhalten will. HaHaHaHaHa. Rassist, Nazi, Rechtspopulist und Trallala. Wat für’n Begriffsscheiß.

    Ich sage einfach die Antifanten sind Rassisten. ( gegen ihre eigene Rasse ). Das ist doch wohl ein kränkerer Rassismus als wenn man gegen feindliche Fremdrassen ist welche hier täglich zu Tausenden einmarschieren um die Ureinwohner umzubringen und deren Land zu RAUBEN.

  13. NICHT GAUCK WIRD HEUTE IM BUNDESTAG REDEN, DENN ER UND LAMMERT SIND VERKRACHT!

    SPRECHEN WIRD DER MOSLEM und DOPPELPASSLER, DER IRANER NAVID KERMANI!!!

    “”Bundestag feiert 65 Jahre Grundgesetz

    Das Erinnerungsjahr 2014 findet im Bundestag seinen Niederschlag mit drei Gedenkveranstaltungen im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes. Aus Anlass des 65. Jahrestages des Inkrafttretens des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 findet am Freitag, 23. Mai 2014, von 9 bis 10 Uhr eine Feierstunde statt.

    Während Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert und die Vorsitzenden der Fraktionen im Bundestag über das Verhältnis von Verfassung und Parlament sprechen werden,

    wird 47-jährige Schriftsteller Dr. Navid Kermani als Gastredner zum Verhältnis von Verfassung und Gesellschaft Stellung nehmen.

    Die Feierstunde wird ab 9 Uhr live im Internet in deutscher und englischer Sprache im Parlamentsfernsehen und auf mobilen Endgeräten übertragen.

    Orientalist und Publizist

    Der im westfälischen Siegen geborene habilitierte Orientalist Navid Kermani ist für sein wissenschaftliches und künstlerisches Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Navid Kermani wuchs als Kind einer iranischen Arztfamilie zweisprachig auf.

    Für sein akademisches und literarisches Werk erhielt der Islamwissenschaftler und Publizist die Buber-Rosenzweig-Medaille, den Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken und den Heinrich-von-Kleist-Preis.
    Europäische und islamische Kultur

    Kermani ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie der Hamburger Akademie der Wissenschaften. In seinen Werken beschäftigt er sich mit der europäischen und islamischen Kultur, der Universalität von Demokratie, Gewaltenteilung, weltanschaulicher Neutralität des Staates, Toleranz und Menschenrechten.

    Er hielt die Frankfurter, die Göttinger sowie die Mainzer Poetikvorlesungen und war Gastprofessor für Ideengeschichte des Islams an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Zurzeit lehrt er als Max Kade Distinguished Professor für deutsche Literatur am Dartmouth-College in den Vereinigten Staaten…”“
    http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/gedenkstunden/276980

  14. Bernhard von Klärwo
    Freitag, 23. Mai 2014
    „Putin tut jetzt so ziemlich dasselbe wie Hitler!“

    Da sagen die Deppen aus versehen mal die Wahrheit!
    Sehr aufschlussreich! Das selbe Schema sah man vor dem 2.Weltkrieg. Da kann man getrost davon ausgehen, dass die selben Agressoren und Lügen
    gebraucht wurden!

    Man muss schon blind sein, um die Parallelen zwischen den Entwicklungen in der Ukraine und denen des Jahres 1939 zu übersehen:

    Volksdeutsche in Polen/Danzig = russische Bevölkerung auf der Krim/in der Ostukraine

    von den Angelsachsen gedeckte nationalchauvinistische polnische Provokateure = von den Angelsachsen gedeckte nationalchauvinistische ukrainische Provokateure

    Hitler = Putin

    Völkerbund = EUSA

    Propaganda gegen Hitler = Propaganda gegen Putin.
    Damals eskalierte die Situation in Ostpreußen/Danzig, so daß Hitler gar nichts anderes übrig blieb, als zum Schutz der Deutschen dort einzumarschieren.
    Ebenfalls wurden deutsch Passagiermaschinen nach Danzig abgeschossen! Wohlgemerkt vor dem Krieg! Als Provokation!

    Und genauso wie damals stellen sich die wahren Aggressoren von der NATO als “Verteidiger” dar, während die wahren Verteidiger von den Medien als “Aggressoren” gebrandmarkt werden.

  15. Der Bundestag ,die Abgeordnete sind ein Haufen Verräter ,die sich verpflichtet haben das deutsche Volk zutöten ,Völkermord nennt man sowas . Dieser moslimische Sprecher ist eine Beleidigung gegen jeden Deutschen .
    Gibt es keine Stauffenberg mehr ? Sind die alle ausgestorben ?Nicht nur fördern diese korrupten Abgeordeneten den deutschen Volkstod, vorher lassen sie uns auch noch verarmen ,das haben sie ja mit dem ESM und Fiskal-Union bewiesen ,was das für ein krimineller und verräterischer Haufen die sind . Nee,ich fasse es nicht mehr .
    Jeden einzeler Namen dieser Volksverräter und Abnicker des ESM kann man auf Nürnberg2 lesen .
    Auch die Islamisierer und Deutschlandabschaffer.

    http://www.jungefreiheit.de

  16. ACHTUNG-ACHTUNG!

    ICH BIN GESCHOCKT:

    EIN MOSLEMISCHES U-BOOT, einer von der Sorte tricky Taqiyya-Meister, sprach vorhin, anstelle unseres Bundespräsidenten, im Bundestag!!!

    +++Nein, kein vor Jahrzehnten eingewanderter Holländer oder Italiener, sondern ein Iraner mit Doppelpaß, ein hinterfotziges Miststück!+++

    Dicke Luft zum Grundgesetz-Jubiläum
    Gauck und Lammert streiten um Bundestags-Rede
    Freitag, 23.05.2014, 08:22

    Zum 65. Geburtstag des Grundgesetzes gibt es offenbar Ärger. Auffällig: Bundespräsident Joachim Gauck hält keine Rede im Bundestag. Grund soll ein Zerwürfnis mit Bundestagspräsident Norbert Lammert sein, der bekanntlich kein Blatt vor den Mund nimmt.

    STATT UNSERES BUNDESPRÄSIDENTEN(wie immer der auch sei!) SPRACH EIN MOSLEMISCHER DEUTSCHENHASSER – UNGLAUBLICH!!!

    Dass die Rede nun von Orientalist Navid Kermani gehalten wird, begründete die Bundestagsverwaltung gegenüber „Bild“ nun wie folgt: Es sei wichtig, die Verfassung zu ihrem Jubiläum „auch einmal aus Sicht eines Bürgers mit Migrationshintergrund zu beleuchten“…””
    http://www.focus.de/politik/deutschland/dicke-luft-zum-grundgesetz-jubilaeum-gauck-und-lammert-der-streit-der-praesidenten_id_3865894.html

    UND HIER DIE REDE – IN VERTRETUNG FÜR GAUCK – DES IRANISCHEN MUSELMANNES IM BUNDESTAG – wobei er ständig auf unseren echten und vermeintlichen Fehlern herumhackte. Wahrhaftig ein durchtriebenes Schwein!!!

    (…)

    “”Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“ – wie abwegig muß den meisten Deutschen, die sich in den Trümmern ihrer Städte und Weltbilder ums nackte Überleben sorgten, wie abwegig muß ihnen die Aussicht erschienen sein, so etwas Luftiges wie die eigene Persönlichkeit zu entfalten – aber was für ein verlockender Gedanke es zugleich war.

    „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“ – die Juden, die Sinti und Roma, die Homosexuellen, die Behinderten, überhaupt alle Randseiter, Andersgesinnten und Fremden, sie waren ja vor dem Gesetz gerade nicht gleich gewesen…

    Ich habe keinen Zweifel, daß die Mitglieder des Parlamentarischen Rats, sollten sie unsere Feststunde von einer himmlischen Ehrentribüne aus verfolgen, zufrieden und sehr erstaunt wären, welche Wurzeln die Freiheit innerhalb der letzten 65 Jahre in Deutschland geschlagen hat.

    Und wahrscheinlich würden sie auch die Pointe bemerken und zustimmend nicken, daß heute ein Kind von Einwanderern an die Verkündung des Grundgesetzes erinnert, das noch dazu einer anderen als der Mehrheitsreligion angehört.

    Es gibt nicht viele Staaten auf der Welt, in denen das möglich wäre. Selbst in Deutschland wäre es noch vor gar nicht langer Zeit, sagen wir am 50. Jahrestag des Grundgesetzes, schwer vorstellbar gewesen, daß ein Deutscher die Festrede im Bundestag hält, der nicht nur deutsch ist…

    (…) (Kilometerlanges Herumreiten auf 12 Jahren Nazizeit…)

    Es sind neben allem anderen, neben der Rührung, der Erinnerung an die Verbrechen, des jedesmal neuen Staunens, es sind auch Tränen des Stolzes, des sehr leisen und doch bestimmten Stolzes auf eine solche Bundesrepublik Deutschland.

    Sie ist das Deutschland, das ich liebe, nicht das großsprecherische, nicht das kraftmeiernde, nicht das Stolz-ein-Deutscher-zu-sein-Deutschland,

    vielmehr eine Nation, die über ihre Geschichte verzweifelt, die bis hin zur Selbstanklage mit sich ringt und hadert,

    zugleich am eigenen Versagen gereift ist, die nie mehr den Prunk benötigt, ihre Verfassung bescheiden Grundgesetz nennt

    und dem Fremden lieber eine Spur zu freundlich, zu arglos begegnet, als jemals wieder der Fremdenfeindlichkeit, der Überheblichkeit zu verfallen.

    DAS HINTERLISTIGE MOSLEMISCHE MISTSTÜCK STOCHERT WEITER IM DRECK:

    Es wird oft gesagt, und ich habe Redner auch von diesem Pult aus sagen hören, daß die Deutschen endlich wieder ein normales, ein unverkrampftes Verhältnis zu ihrer Nation haben sollten, jetzt, da der Nationalsozialismus doch nun lange genug bewältigt worden sei.

    Ich frage mich dann immer, was die Redner meinen: Es gab dieses normale und unverkrampfte Verhältnis nie, auch nicht vor dem Nationalsozialismus. Es gab einen übersteigerten, aggressiven Nationalismus,…

    NUN QUAKTE ER SCHON WIEDER VON SPD-WILLY

    „Ein guter Deutscher kann kein Nationalist sein“, sagte Willy Brandt (Anm.: DER VERRÄTER) in seiner Nobelpreisrede voller Selbstbewußtsein: „Ein guter Deutscher weiß, daß er sich seiner europäischen Bestimmung nicht versagen kann. Durch Europa kehrt Deutschland heim zu sich selbst und den aufbauenden Kräften seiner Geschichte.”

    Seit dem späten 18. Jahrhundert, spätestens seit Lessing, der den Patriotismus verachtete und als erster Deutscher das Wort Kosmopolit verwendete, stand die deutsche Kultur häufig in einem antipodischen Verhältnis zur Nation…

    DAS SCHWEIN FÄHRT FORT:

    Und es wirft dann vielleicht doch kein so günstiges Licht auf das heutige Deutschland, wenn bei den Fernsehduellen vor der Bundestagswahl nach der Außenpolitik so gut wie nicht mehr gefragt wird oder ein Verfassungsorgan die Bedeutung der anstehenden Europawahl bagatellisiert, wenn die Entwicklungshilfe eines wirtschaftlich so starken Landes nicht einmal den Durchschnitt der OECD-Staaten erreicht –

    oder Deutschland von neun Millionen Syrern, die im Bürgerkrieg ihre Heimat verloren haben, gerade mal zehntausend aufnimmt…

    Was der Parlamentarische Rat bewußt im Allgemeinen und Übergeordneten beließ, hat der Bundestag bisweilen mit detaillierten Regelungen befrachtet. Nicht nur sprachlich am schwersten wiegt die Entstellung des Artikels 16a.

    Ausgerechnet das Grundgesetz, in dem Deutschland seine Offenheit auf ewig festgeschrieben zu haben schien, sperrt heute diejenigen aus, die auf unsere Offenheit am dringlichsten angewiesen sind: die politisch Verfolgten.

    Ein wundervoll bündiger Satz – „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“ – geriet 1993 zu einer monströsen Verordnung aus 275 Wörtern, die wüst aufeinander gestapelt und fest ineinander verschachtelt wurden, nur um eines zu verbergen:

    daß Deutschland das Asyl als ein Grundrecht praktisch abgeschafft hat. Muß man tatsächlich daran erinnern, daß auch Willy Brandt, nach dem heute der Platz vor dem Bundeskanzleramt benannt ist, ein Flüchtling war, ein Asylant?…

    Auch heute gibt es Menschen, viele Menschen, die auf die Offenheit anderer, demokratischer Länder existentiell angewiesen sind – und Edward Snowden, dem wir für die Wahrung unserer Grundrechte viel verdanken, ist einer von ihnen.

    Andere ertrinken jeden Tag im Mittelmeer, jährlich mehrere Tausend und also mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch während unserer Feierstunde.

    Deutschland muß nicht alle Mühseligen und Beladenen der Welt aufnehmen. Aber es hat genügend Ressourcen, politisch Verfolgte zu schützen, statt die Verantwortung auf die sogenannten Drittländer abzuwälzen. Und es sollte aus wohlverstandenem Eigeninteresse anderen Menschen eine faire Chance geben, sich um die Einwanderung legal zu bewerben, damit sie nicht auf das Asylrecht zurückgreifen müssen.

    Denn von einem einheitlichen europäischen Flüchtlingsrecht, mit dem 1993 die Reform begründet wurde, kann auch zwanzig Jahre später keine Rede sein, und schon sprachlich schmerzt der Mißbrauch, der mit dem Grundgesetz getrieben wird.

    Dem Recht auf Asyl wurde sein Inhalt, dem Artikel 16a seine Würde genommen. Möge das Grundgesetz spätestens bis zum 70. Jahrestag seiner Verkündung von diesem häßlichen, herzlosen Fleck gereinigt sein…

    Meine Eltern sind nicht aus politischen Gründen aus Iran geflohen. Aber nach dem Putsch gegen die demokratische Regierung Mossadegh 1953 waren sie wie viele Iraner ihrer Generation froh, in einem freieren, gerechteren Land studieren zu können.

    Nach dem Studium haben sie Arbeit gefunden, sie haben Kinder, Kindeskinder und sogar Urenkel aufwachsen sehen, sie sind alt geworden in Deutschland. Und diese ganze große Familie, 26 Menschen inzwischen, wenn ich nur die direkten Nachkommen und Angeheirateten zähle, sie ist glücklich geworden in diesem Land…

    Ohne es eigentlich zu merken, hat die Bundesrepublik – und da spreche ich noch gar nicht von der Wiedervereinigung! – eine grandiose Integrationsleistung (IN DEN ISLAM, GELL!) vollbracht…

    Und so möchte ich zum Schluß meiner Rede tatsächlich einmal in Stellvertretung sprechen und im Namen von – nein, nicht im Namen von allen Einwanderern,

    nicht im Namen von Djamaa Isu, der sich fast auf den Tag genau vor einem Jahr im Erstaufnahmelager Eisenhüttenstadt mit einem Gürtel erhängte, weil er ohne Prüfung seines Asylantrages in ein sogenanntes Drittland abgeschoben werden sollte,

    nicht im Namen von Mehmet Kubasik und den anderen Opfern des Nationalsozialistischen Untergrunds, die von den ermittelnden Behörden und den größten Zeitungen des Landes über Jahre als Kriminelle verleumdet wurden,…

    IST DIESER IRANEER NICHT UNGEMEIN HINTERFOTZIG?

    aber doch im Namen von vielen, von Millionen Menschen, im Namen der Gastarbeiter, die längst keine Gäste mehr sind, im Namen ihrer Kinder und Kindeskinder, die wie selbstverständlich mit zwei Kulturen und endlich auch zwei Pässen aufwachsen,

    im Namen meiner Schriftstellerkollegen, denen die deutsche Sprache ebenfalls ein Geschenk ist, im Namen der Fußballer, die in Brasilien alles für Deutschland geben werden, auch wenn sie die Nationalhymne nicht singen,

    im Namen auch der weniger Erfolgreichen, der Hilfsbedürftigen und sogar der Straffälligen, die gleichwohl genauso zu Deutschland gehören, im Namen zumal der Muslime, die in Deutschland Rechte genießen,

    die zu unserer Beschämung Christen in vielen islamischen Ländern heute verwehrt sind, im Namen also auch meiner Eltern und einer inzwischen sechsundzwanzigköpfigen Einwandererfamilie –

    möchte ich sagen und mich dabei auch wenigstens symbolisch verbeugen: Danke, Deutschland.”“
    http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/-/280688?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

    Wer seine ganze Rede liest, wird feststellen, daß er auch daran herummeckert, daß viele Deutsche für die Todesstrafe sind. Bislang war ich ein Gegner derselben. Bei solchen hinterfotzigen Deutschland-Beschimpfern wie Navid Kermani könnte ich es mir nochmals anders überlegen.

    Wie kommt dieser häßliche iranische Moslemzwerg dazu, uns zu belehren???
    Und wie gesagt, sein Mannweib, die Iranerin Katajun Amirpur ist genauso ein hinterfotziges Dreckstück! „“Sie ist die erste Frau, die eine Professur für Islamische Studien und Theologie an einer deutschen Universität innehat.““ (wikipedia)

    Nein, man braucht dieses Gesochse nicht umzubringen! Weshalb sich an denen die Finger schmutzig machen? Einfach aus Deutschland hinauswerfen!
    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/09/18/antiiraner-katajun-amirpur-und-ihr-gatte-navid-kermani/

  17. Vorsicht vor trojanischen Pferden und Pharisäern* Verrätern!
    Sie geben hinterhältige Tips!
    Sie wollen das die Wähler Splitterparteien wählen!
    Damit ihre Stimmen nicht
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    Schaden!
    Sie haben ein Lächeln im Gesicht und das Böse im Sinn & Herzen!

    Wenn der Wähler (Bildungsstand irrelevant) die Realität nicht zulässt.
    Wird Deutschland abgeschafft!

    Was sie tun, zeigt, wer sie sind!
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam

    Das Verbrechen kann jeder jeden Tag in Deutschland sehen und hören
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam

    Deutschlands Zustand 2014
    Wer hat es verbrochen?
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam

    Verbrechen holen Verbrecher ins Land
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/was-sich-berliner-polizisten-so-alles-bieten-lassen-muessen-36087950.bild.html

    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    Verbrecher plündern uns aus!
    Verbrecher entrechten uns!
    Verbrecher lassen Polizei und Militär gemeinsam üben,
    falls die Gesellschaft gegen die Verbrecher aufmuckt!
    http://community.zeit.de/user/julien-germain/beitrag/2010/09/20/cia-prophezeit-b%C3%BCrgerkrieg-deutschland-und-eu

    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1151446-1-10/buergerkrieg-in-deutschland-2020

    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    Im Würgegriff der Mafia aus Finanzwelt und Politik
    Die Finanzkrisen sind keine Unfälle. Europas oberster Korruptionsbekämpfer spricht von einem Milieu, in dem Bereicherung Ziel des Handelns ist. Und die Politik macht mit.
    Kaum einer kennt sich in der Organisierten Kriminalität so gut aus wie Wolfgang Hetzer. Und kaum ein anderer ist so tief in die Machenschaften von Finanzmanagern und Politikern vorgedrungen, die schließlich zur Finanzkrise und der europäischen Schuldenkrise führten.
    In seinem Buch „Finanzmafia“ spricht er von einer „Leitkultur der Korruption“.

    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    Ibrahim Abou-Nagie Hass-Prediger kriegt 1860 Euro vom Staat(Gesellschaft)
    Er hetzt gegen Christen und Juden und wird vom Verfassungsschutz beobachtet!
    Salafisten-Prediger attackiert Andersgläubige, wünscht Christen und Juden die Hölle.
    http://www.bild.de/politik/inland/islamismus/warum-kriegt-der-hass-prediger-geld-vom-staat-23795520.bild.html

    Abou Nagie gab dem Staat die Schuld daran, dass er von Hartz IV leben müsse
    http://islamnixgut.blogspot.de/2012/04/jobcenter-will-ibrahim-abou-nagie-die.html

    Kriminelle Schmarotzer holen kriminelle Schmarotzer in Land
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam

    Die Kultur von
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+Islam
    Berliner Moslems zu Polizisten:
    “Drecksbullen, Nazis, Hurensöhne, Missgeburten, Schweine”
    http://www.pi-news.net/2014/05/drecksbullen-nazis-hurensoehne-missgeburten/

    Die Früchte der kriminellen deutschen Polit-Banden
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa

    Gott beschütze die Gesellschaft vor ihren Minderheiten
    Besonders aber vor
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa

    Die reinste Form des „Wahnsinns“ ist es,
    alles beim Alten zu lassen
    und gleichzeitig zu hoffen
    dass sich etwas ändert.
    Albert Einstein

  18. Dr. Rolf Kosiek – das ist ja ein NAZI! Wikiblödia schreibt über ihn: „… ist ein deutscher Publizist, Politiker der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) und Multifunktionär des rechtsextremen Spektrums.“

    PAFF! Und schon ist der Drops gelutscht. Zumindest für einen großen Teil der BRD-Bevölkerung, die schon bei Nennung des Wortes „NPD“ jegliches Denken einstellen und reflexartig agieren, wie es ihnen von der BRD-Elite beigebracht wurde.
    Aber mal ehrlich: Natürlich gibt es in der NPD Extremisten. Die gibt es in anderen Parteien aber auch, ohne dass danach deswegen ein Hahn kräht. Das abgenudelte Argument, dass Rechtsextremisten Menschen töten und Linksextremisten nur Autos anzünden, ist grunddämlich – allein schon deswegen, weil mit dem Begriff „rechtsextrem“ schon Rechte gemeint sind („Kampf gegen rechts“) und somit bewusst eine schäbige Begriffsumdeutung passiert, von der allein die rot-grün-linken Etablierten profitieren.

    Kosiek hat übrigens am „Großen Wendig – Richtigstellungen zur Zeitgeschichte“ mitgewirkt. 5 Bände mit jeweils ca. 900 Seiten. Absolut empfehlenswert und eine gute Argumentationsgrundlage!

  19. „Ein wundervoll bündiger Satz – „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“ – geriet 1993 zu einer monströsen Verordnung aus 275 Wörtern, die wüst aufeinander gestapelt und fest ineinander verschachtelt wurden, nur um eines zu verbergen:
    daß Deutschland das Asyl als ein Grundrecht praktisch abgeschafft hat.“

    …„praktisch abgeschafft“….

    Die Realität richtet sich nach den Worten.
    (da muss noch e bissl dranrumgedreht werden)

    Deutschland steht weltweit an zweiter Stelle hinsichtlich des Immigrationsstroms,
    nach den USA,
    …vor Kanada…
    man bedenke die „unendlichen Weiten“,…
    …vor Australien…
    einem Erdteil.

  20. Ein Doppelpaß-Iraner und Taqiyyameister hielt heute Vormittag im deutschen Bundestag eine unverschämte Rede und Peer Steinbrück weinte vor Rührung.

    Freitag, 23. Mai 2014
    Tränen im Bundestag
    ”Danke, Deutschland”

    Von Hubertus Volmer

    Als Festredner bei der Feierstunde zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes spricht der Schriftsteller Navid Kermani über seine Liebe zu Deutschland, die aus viel Kritik besteht und aufwärmen der deutschen echten und erfundenen Sünden.

    Am Ende ist Volker Kauder ein bisschen verärgert. Peer Steinbrück hat Tränen in den Augen. Bei soviel Lob an Willy Brandt.

    +++Ist der Schreiberling Hubertus Volmer verkalkt, taub oder zu faul die freche Rede nochmals nachzulesen?

    Der Schriftsteller, Muslim und Orientalist Navid Kermani hatte zuvor im Bundestag die zentrale Ansprache bei der Feierstunde zum 65. Geburtstag des Grundgesetzes gehalten.

    Und dabei das Grundgesetz und die Bundesrepublik in so hohen Tönen gelobt, dass einige Abgeordnete der Linkspartei gelegentlich Schwierigkeiten zu haben schienen, die Hände zum Applaus zusammenzuführen…
    http://www.n-tv.de/politik/Danke-Deutschland-article12887951.html
    Kermani redete mehrfach vom Himmel meinte garantiert seinen Allahhimmel, ohne es in Worten offen auszudrücken.

    Das linke Ex-DDR-Blatt, heute DuMont, Berliner-Zeitung ist voll entzückt und inteviewte den moslemischen Fremdling vorab:
    Navid Kermani zum Grundgesetzjubiläum
    „Ich sehe das Signal“
    Do. 22. Mai 2014

    Die ARD ist auch begeistert:

    “”2009 machte er von sich Reden, als ihm der Hessische Kulturpreis zunächst zu, dann ab- und schließlich wieder zuerkannt worden. Grund für die zeitweilige Aberkennung war, dass sich Kardinal Karl Lehmann und der Protestant Peter Steinacker vorübergehend weigerten, die Auszeichnung gemeinsam mit ihm anzunehmen. Sie ärgerten sich über einen Artikel, in dem Kermani das christliche Kreuz als “Gotteslästerung” bezeichnet hatte…”“
    http://www.tagesschau.de/inland/kermani104.html

    Ein Salafist ist wenigstens offen, während diese intellektuellen Taqiyya-Meister, vom Schlage eines Navid Kermani und seiner Frau Katajun Amirpur, einem Honig ums Maul schmieren, während sie längst schon die Mörder gedungen haben.

    Für Deutschland beklagt er aber eine “komplette Verdrängung des Religiösen, der Verantwortung vor etwas, was größer ist als wir”. Mondgötze ALLAH IST GRÖSSER und Scharia steht überm GG, GELL!
    http://www.tagesschau.de/inland/kermani104.html

    Aber was sprach der Iraner mit Doppelpaß tatsächlich? War da irgendwo Lob für Deutschland?
    Und wie kommt ein Fremdling dazu, gnädigerweise Lob an uns, die BRD und das GG zu spenden???

    Nun, Navid Kermani kackte auf Deutschland, verpackte die Scheiße in ein wenig Blümchenpapier – und Steinbrück flennte ergriffen.

    Jeder geringsten netten Bemerkung über uns, Deutschland und das GG ließ er Tiraden von Kritiksalven folgen!!!

  21. Da Herr Kermani in seiner „ergreifenden“ Rede auch von politisch Verfolgten sprach, sollte man in diesem Kontext auch diejenigen erwähnen, die wegen gewisser unliebsamer Meinungen in den Knast gesperrt und dort schlimmer als tatsächliche Verbrecher behandelt werden!

    Wer eine solche Behandlung von Dissidenten gutheißt, ist ein Faschist!

    Und zu dieser Bemerkung: „nicht im Namen von Mehmet Kubasik und den anderen Opfern des Nationalsozialistischen Untergrunds…“

    Hä? Es ist nicht mal erwiesen, dass der „NSU“ jemals existiert hat. Es gibt aber haufenweise Indizien, dass die acht Türken und ein Grieche nicht – wie es offiziell immer noch heißt – von den beiden Uwe’s ermordet wurden.

    Ich bin dafür, dass Deutschland Asylanten Schutz gewährt – allerdings nicht auf ewig und auch nicht Wirtschaftsflüchtlingen, die sich als politisch Verfolgte ausgeben.
    Kürzlich habe ich ein Video gesehen, in dem ein Franzose die um ihn Versammelten fragte, warum denn seltsamerweise nur junge und kräftige Männer hier Asyl beantragen…

  22. NAVID KERMANI – WAS IST DAS FÜR EIN DREISTES FRÜCHTCHEN?

    GUDRUN EUSSNER SAGT ES UNS:

    Navid Kermani aus Versehen in einer Kirche

    „“Wenn Dr. phil. habil. Navid Kermani einmal nicht das Werk anderer ausschlachtet, um es gelinde auszudrücken, wie im Falle des Klassikers von Hellmut Ritter Das Meer der Seele geschehen, sondern ein eigenes Sujet findet, dann ist die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) so begeistert, daß sie es freudig abdruckt. Das soll nicht heißen, daß der Text nicht in die NZZ paßte, im Gegenteil, dieses ästhetisierende Geschwätz des Muslims ist durchaus auf Linie, die anderen Beiträge sind von ähnlicher Qualität. (1)

    Calamitas hat die Idee, navid kermani kreuz hessischer kulturpreis bei Google einzugeben. Das bringt 1 780 Angebote einer überwiegenden Anzahl empörter Deutscher und ihrer Medien über die klaren Worte des Karl Kardinal Lehmann, nicht gemeinsam mit Navid Kermani den Hessischen Kulturpreis entgegenzunehmen. (2)…““
    http://www.eussner.net/artikel_2009-05-17_01-35-18.html

  23. Wahr-Sager @19

    „Natürlich gibt es in der NPD Extremisten.“

    Wenn nicht extrem,wie stellt sich das Volk denn bei derartigen Zuständen eine Rettung Deutschlands und Europas vor?
    Mit Kuschelkursen ist dem gewiss nie wieder beizukommen.
    Es muss extrem etwas geschehen um diese Mächte zu unterbinden.
    Wenn MM nicht doch noch endlich eine Partei zur Rettung des Deutschen Volkes gründet,und selbst den Kanzlerkandidaten stellt,bleibt zur Zeit nur noch NPD.

  24. Diesem LügenMoslems sage ich “ Ich bin stolz eine Deutsche zu sein “
    Der kann mich mal ,das Ewigesopferlamm
    .Was sagt er “ nicht stolz ein Deutscher zu sein“ ,der hat sie nicht mehr alle . Am verräteristen sind dieser Lammert und ander PARLAMENTARIER .Schade das ich nur eine alte Frau bin , scheisse ,ICH WÜRD SO GERNE dieses ganze Parlament mit Hilfe der Armee in den Knast stecken .
    Es ist eine Beleidigung gegen uns dem Deutschen Volk das sie diesen Deutschen Volkhasser reden gelassen haben ,wie abgrundtief sind diese gesamten Abgeordneten ,sie machen Krieg gegen unser Volk .Den Schuss haben sie aber noch nicht gehört ,ich hoffe er kommt noch .Der Tag X – Hoffendlich bald ,ich würde es so gerne noch erleben ,wenn diese Politiker am Pranger stehen .

  25. Wer mich einen „N.“ nennt, den lache ich aus! Ich bin nach dem Krieg geboren, ich kann aufgrund meines jungen Alters gar kein „N.“ sein.

    Die Grünen haben’s nicht so mit der christlichen Kirche. Die haben eine eigene Religion: Die Klimateligion, die heilige Kirche der Ökologie.

  26. Wahrsager@ Diese Volksmörder sehen doch jeden Deutschen und jede Deutsche als Nazi und deshalb dürfen die Musels auch Deutsche töten .Und die linken Socken machen noch einen Freudeschrei .
    Die Grünen waren schon immer Kommunisten von daher wollen sie die Antifa von den Grünen (Trittin und seine Genossen gegründet)auch die Massenvergewaltigungen an Deutschen Frauen und auf ihren Plakaten stand “ Deutsche sind keine Menschen „

  27. PIRANHAblue
    Freitag, 23. Mai 2014 13:29 #18
    Ich hab ein „WICHTIGES“ Detail vergessen!
    ========================
    Gott beschütze unsere Gesellschaft vor ihren Minderheiten!

    Aber besonders vor
    CDU+CSU+SPD+FDP+GRÜNE+LINKE+DGB+Verdi+Antifa+“Islam“

    Die reinste Form des „Wahnsinns“ ist es,
    alles beim Alten zu lassen
    und gleichzeitig zu hoffen
    dass sich etwas ändert.
    Albert Einstein

  28. Eklat bei Bundestags – Feier !
    Einige CDUler haben den Saal verlassen !

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128346612/Bundestag-Feierstunde-endet-im-Eklat.html

    Ich würde gerne wissen welche CDUler rausgeganngen sind ,es gibt es doch noch Deutsche die noch ein Gewissen gegenüber uns das Deutsche Volk haben ?
    Oder ist das nur ein Wunschdenken von mir ?Merkel ist eine Verräterin und hat diesem iranischen Deutschenhasser noch die Hand geschüttelt . Diese Merkel hat keinerlei Scham und Rückgrat ,man muss sich echt ekeln vor dieser Person .

  29. Die besonders „Integren“ GRÜNEN Nazi´s
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    Nein, die Grünen sind keine kriminelle Bande, ach was …
    Das sind doch die GUTmenschen …
    Die können alles, die dürfen alles …

    „ÖKO-Banditen unter SICH!“
    Und „Isch“ hab da mal guckst du gemacht, was das GRÜNE Gesindel so treibt …

    Stadt SENDEN
    Grüner hängt Wahlplakate der AfD ab
    Die Polizei hat Daniel Thébaud vom Kreisverbandes der Grünen erwischt,
    als er Plakate der AfD abgehängte.
    Die AfD machte seinen Namen nun öffentlich.
    http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/Gruener-haengt-Wahlplakate-der-AfD-ab;art1158550,2619784

    GRÜNE WOLLEN BUNDESTAG EINSCHALTEN
    Wahlkampffinanzierung der AfD wirft Fragen auf
    23.05.2014, 14:45 Uhr
    exklusiv
    Wie finanziert die AfD ihren Wahlkampf? Zu etwaigen Spendern gibt die Partei keine Auskunft. Ein prominenter Geldgeber hat sich selbst geoutet. Dass es dabei um einen Großkredit geht, ruft nun die Grünen auf den Plan.
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/europawahl/gruene-wollen-bundestag-einschalten-wahlkampffinanzierung-der-afd-wirft-fragen-auf/9940846.html

    so, so
    Die GRÜNEN Gutmenschen mal wieder!

    ANTON HOFREITER
    Grünen-Chef hinterzieht Steuern für Zweitwohnung
    Rückendeckung aus den eigenen Reihen
    Doch viel problematischer: Mit dem Meldeverstoß hinterzog Hofreiter gleichzeitig Steuern. Für sein Apartment in Berlin-Mitte hätte er fünf Prozent der Miete als Steuer zahlen müssen.
    „Ich habe die Zweitwohnsteuer gegenüber dem zuständigen Finanzamt erklärt. Nach den Berechnungen meines Steuerberaters beträgt die seitdem aufgelaufene Steuer 2475 Euro. Diese habe ich nachgezahlt.“
    Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat sich hinter ihren Co-Vorsitzenden Anton Hofreiter gestellt und Konsequenzen für ihn abgelehnt.
    http://www.bild.de/politik/inland/dr-anton-hofreiter/gruenen-fraktionschef-hinterzieht-steuern-fuer-zweitwohnung-35901772.bild.html

    Grüne Steuerhinterziehung und kein Ende
    Bündnis90/Die Grünen sind in vielerlei Hinsicht rekordverdächtig. So haben sie bekanntermaßen die meisten Politiker ohne Berufsabschluss und die krudesten Ideen zum Kindersex. Nun sind sie auch auf der Überholspur in Sachen Steuerhinterziehung. Im vorauseilenden Gehorsam teilte die Fraktion mit, dass sieben ihrer Mitglieder Steuern hinterzogen hätten. Bislang war nur von zweien die Rede.

    “Leider mussten wir feststellen, dass es aus unserer Fraktion mehrere Verstöße gegen das Melde- und das Zweitwohnungsteuergesetz gibt”, schreibt Britta Haßelmann, Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, in dem Schreiben. “Diese Fehler bedauern wir sehr. Selbstverständlich müssen sich Abgeordnete, wie alle Bürgerinnen und Bürger auch, an diese Gesetze halten. Dies ist und bleibt ihre Verantwortung.”
    http://www.pi-news.net/2014/05/gruene-steuerhinterziehung-und-kein-ende/

    Weil er Rückenprobleme hat
    Grüner genehmigte sich Audi A8 Langversion mit Massage-Sitz
    Ein GRÜNER mit Luxus-Dienstwagen?
    Für den Niedersächsischen Staatssekretär Udo Paschedag schien das kein Problem zu sein. Er bestellte sich einfach einen Audi A8 Langversion mit Massagesitzen – und gab an, dass seine Vorgesetzten einverstanden seien.

    Das ist ein Wagen, den sonst Bundesminister fahren oder die Kanzlerin.

    Für Paschedag wäre ein Audi A6 das vorgesehene Dienstfahrzeug gewesen. Doch dieser schien ihm zu klein zu sein.

    Wie kommt der Staatssekretär zu diesem Auto? Seine Chefs haben es ihm genehmigt. Sagt er zumindest. In einem internen Vermerk, der der „Bild am Sonntag“ vorliegt, schreibt er: „MP und Min sind einverstanden“. Gemeint sind damit wohl der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne).

    Doch der Ministerpräsident bestreitet seine Zustimmung zu der Anschaffung und schickte Paschedag am Donnerstag in den einstweiligen Ruhestand. Der Staatsminister war zudem massiv in der Kritik gestanden, weil er nach seinem Wechsel von Nordrhein-Westfalen nach Hannover in eine höhere Gehaltsstufe eingruppiert worden war als üblich – mit einer monatlichen Ausgleichszulage von 764,48 Euro wegen seines früheren höheren Gehalts. Auch die persönliche Referentin, die Paschedag für sich durchsetzte, hatte für Kritik gesorgt, ferner die umstrittene Anschaffung einer Klimaanlage für sein Büro.

    Im vorzeitigen Ruhestand verdient Paschedag weiterhin ordentlich. Drei Monate lang bekommt er sein Gehalt von 11 000 Euro weiter ausgezahlt, berichtet die „Bild am Sonntag“. Danach erhält er drei Jahre knapp 8000 Euro. Weil hat die Gespräche über die Extra-Würste des Staatssekretärs eingeräumt. Die Opposition will einen Untersuchungsausschuss einsetzen. ???????
    http://www.focus.de/politik/deutschland/weil-er-rueckenprobleme-hat-gruener-genehmigte-sich-audi-a8-mit-massage-sitz_aid_1087713.html

    GRÜNE eben!

    Die Grünen: Die Perversen-GUTmenschen-Partei will Inzest erlauben

    So fordert der ehemalige RAF-Unterstützer und Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele (72), Geschwister-Sex müsse erlaubt sein!
    In der Türkei sei es auch erlaubt, warum also nicht in seinem türkischen Wahlkreis Kreuzberg. (MM: Das Verstümmeln von Geschlechtsteilen bei Frauen ist im Sudan, in Nigeria und in Ägypten etwa auch erlaubt, warum also nicht hier? Homosexuelle am Baukran aufhängen ist im Iran auch erlaubt, warum also nicht hier?)
    https://michael-mannheimer.net/2013/08/26/die-grunen-die-perversen-partei-will-inzest-erlauben/

    http://www.focus.de/politik/deutschland/er-muss-weg-gruenen-politiker-stroebele-will-inzest-paragrafen-abschaffen_aid_736743.html

    Neue Pädophilie-Vorwürfe
    Pro Familia verteidigte Sex mit Kindern
    Mittwoch, 09.10.2013, 09:53
    http://www.focus.de/politik/deutschland/neue-paedophilie-vorwuerfe-beratungsorganisation-pro-familia-rechtfertigte-sex-mit-kindern_aid_1124262.html

    Hans-Christian Ströbele (* 7. Juni 1939 in Halle an der Saale) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen.
    Mitbegründer der Berliner AL und der taz (1978/79)
    Von 1970 bis 1975 war Ströbele Mitglied der SPD. Die Partei schloss ihn aus, weil er in einem Brief die Terroristen der RAF als „liebe Genossen“ bezeichnet hatte.
    https://michael-mannheimer.net/2013/08/26/die-grunen-die-perversen-partei-will-inzest-erlauben/

    03.08.13
    Pädophilie
    Lüdenscheid war mehr als ein Betriebsunfall
    Die NRW-Grünen diskutieren 1985 ausführlicher über Straffreiheit für sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern als sie es heute wahrhaben wollen. Ein Gründer erinnert sich jetzt genau daran.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article118646616/Luedenscheid-war-mehr-als-ein-Betriebsunfall.html

    Wie grün-rote Medien die Debatte um Kindesmissbrauch bei den Grünen weichspülen
    Mittwoch, 31.07.2013, 15:32
    http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/wolffsohn/focus-online-gastkommentar-wie-gruen-rote-medien-die-debatte-um-kindesmissbrauch-bei-den-gruenen-weichspuelen_aid_1058775.html

    Lüdenscheid war mehr als ein Betriebsunfall
    Die NRW-Grünen diskutieren 1985 ausführlicher über „Straffreiheit für sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern“ als sie es heute wahrhaben wollen.
    Ein Gründer erinnert sich jetzt genau daran.
    Der Theologe Hans Immanuel Herbers, heute Mitglied der Piraten, zählt zu den Mitbegründern der Grünen, war in den 80er-Jahren Mitglied des Landesvorstandes in Nordrhein-Westfalen, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie und Recht, und erinnert sich noch gut an die Geschehnisse in Lüdenscheid: „Der Programmteil ‚Sexualität und Herrschaft‘ ist nicht einfach durchgerutscht“, sagt Herbers heute.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article118646616/Luedenscheid-war-mehr-als-ein-Betriebsunfall.html

    Arbeitsgruppe soll Parteigelder erhalten haben
    Pädophile unterwanderten Grüne stärker als bekannt
    Sonntag, 12.05.2013, 18:06
    Grüne sollen sich in den Achtzigern für Pädophile eingesetzt haben – und durchaus stärker, als bekannt. Eine Arbeitsgruppe, die sich offen für die Legalisierung von Sex mit Kindern aussprach, soll direkt von der Partei finanziert worden sein.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/arbeitsgruppe-soll-parteigelder-erhalten-haben-paedophile-unterwanderten-gruene-staerker-als-bekannt_aid_987126.html

    Der alltägliche Missbrauch in einer grünen Kommune
    Matthias Griese wuchs in den 80er-Jahren in einer Wohngemeinschaft auf, wo Sex mit Kindern zum Alltag gehörte. Der Chef dieser Kommune war Mitglied im NRW-Landesvorstand der Grünen.
    Der Grüne Hermann Meer soll seine Pädophilie offen zur Schau getragen haben
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article118234356/Der-alltaegliche-Missbrauch-in-einer-gruenen-Kommune.html

    „Damals sind Grenzen überschritten worden“
    Katrin Göring-Eckardt, ich war ja damals selbst nicht dabei und bin zudem in der DDR groß geworden, Spitzenkandidatin der Grünen, gesteht inakzeptable Positionspapiere in der Geschichte ihrer Partei ein. Sie begrüßt die lückenlose Aufarbeitung der Pädophilie-Skandale.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article116515669/Damals-sind-Grenzen-ueberschritten-worden.html

    Das Inzest-Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) gegen einen 34-jährigen Leipziger hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Am heftigsten reagierte wohl der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele. Er will Sex zwischen Geschwistern und anderen nahen Verwandten erlauben und verlangt eine Abschaffung des Inzest-Paragrafen. „Das ist ein einsames Relikt aus anderen Zeiten, in denen ja auch noch der Ehebruch strafbar war, das haben wir auch abgeschafft“, sagte Ströbele dem Nachrichtensender N24. Der Paragraf 173 passe „in diese Zeit der geläuterten Auffassung über Ehe und Familie nicht mehr hinein. Er muss so weg“.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/er-muss-weg-gruenen-politiker-stroebele-will-inzest-paragrafen-abschaffen_aid_736743.html

    03.03.2013
    Grüne: So funktioniert die Machtmaschine
    Michael Brückner
    Sie sind an sechs Landesregierungen beteiligt, stellen den Ministerpräsidenten in einem der reichsten Bundesländer und so viele Bundestagsabgeordnete wie niemals zuvor, außerdem schicken sie ihre Vertreter in fast alle kommunalen Vertretungskörperschaften. Ob Medien, öffentlicher Dienst, Stiftungen oder Kirchen – der Einfluss der Grünen ist überall wesentlich größer, als es dieser Minderheitspartei eigentlich zustünde. Warum das so ist und welche Gefahren daraus resultieren, zeigt Forsa-Chef Manfred Güllner in einer brisanten Recherche auf.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/michael-brueckner/gruene-so-funktioniert-die-machtmaschine.html

    Die GRÜNEN-Sturm-Schlägertruppe (SA) Antifa
    Antifa zu AfD-Wahlhelfer: “Ich schlag Dich tot”
    Es ist längst nicht der erste und wird nicht der letzte Angriff der Gesinnungsterroristen von der sogenannten Antifa auf die AfD sein. Dieses Mal war kein Messer im Spiel, wie im August 2013 bei einem Angriff auf Parteichef Lucke. Dafür benutzten die beiden feigen Antifa-Attentäter Schlagringe, um zwei Wolfsburger Wahlhelfer zu verletzen. Offenbar gar mit Tötungsvorsatz, denn einer sagte “Ich schlag Dich tot” und der zweite “Jetzt bringe ich Dich um!”.
    http://www.pi-news.net/2014/04/antifa-zu-afd-wahlhelfer-jetzt-bringe-ich-dich-um/

    Grünen-Sturmtruppe
    Linke Justiz unterstützt Antifa-Brandstifter
    Linke Freislerjustiz unterstützt Brandstifter und Dschihadisten
    Ein Aufruf der Antifa Freiburg zum Anzünden von Kirchen bleibt ungeahndet
    Was sich die linke Unrechts-Justiz in Deutschland mittlerweile alles leisten kann, ohne dass ein Aufschrei der Empörung durch Medien, Politik und Öffentlichkeit zu vernehmen ist, zeigt ein neuester Vorfall aus Freiburg.
    Ein Aufruf der linksradikalen SA-Gruppe Autonome Antifa Freiburg zum Anzünden von Kirchen bleibt ungeahndet. Die „Antifaschisten“ hatten an Heiligabend auf ihrer Internetseite*** mitgeteilt, dass sie gern über abgefackelte Kirchen in Deutschland berichtet hätten. Ein klarer verdeckter Aufruf an ihr Fußvolk, eben dies zu tun. Leider, so diese roten Faschisten im Gewand des Antifaschismus, gäbe es diese Jahr nichts zu berichten, denn hierzulande würden „höchstens Gebetsbücher brennen, nicht aber Kathedrale, Dom oder Münster“. Die Autonomen fahren fort:

    „Doch wir geben die Hoffnung nicht auf, und vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder, so dass wir uns nächstes Jahr an der Glut eines niedergebrannten Gotteshauses erwärmen können“, heißt es in dem Pamphlet.
    http://dwdpress.wordpress.com/2012/03/19/linke-justiz-unterstutzt-antifa-brandstifter-linke-freislerjustiz-unterstutzt-brandstifter-und-dschihadisten/

  30. Sie(Dhimmis) waren heute alle da und hörten sich die unverschämte Festrede des iranischen Moslems(Herrenmenschen) mit Doppelpaß an:

    Der zu Tränen gerührte Steinbrück, Nahles, Merkel, Lammert, Gauck…

    “”Während der Rede des Schriftstellers Navid Kermani (46) verließen einige CDU-Abgeordnete – unter anderem CDU-Fraktionsvize Georg Nüßlein, demonstrativ den Saal!…

    +++Thomas Dörflinger (CDU) zu BILD: „Es war nicht angemessen, zu einem solchen Anlass der Bundesregierung vorzuwerfen, sie habe 1993 faktisch das Asylrecht abgeschafft.

    Man kann über den Asylkompromiss unterschiedlicher Meinung sein. Aber dieser Vorwurf gehört nicht in eine Festtagsrede zum Jubiläum des Grundgesetzes.“…”“
    http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/eklat-bundestag-36101228.bild.html

  31. @ Anita #27

    Weshalb durfte kein Rußlanddeutscher reden?
    Da gibt es doch auch derbe Probleme mit Parallelgesellschaft und Kriminalität.

    Oder ein Italiener/in hätte ja mal was über Mafia in Deutschland warnen können.

    Aber nein, es mußte dieser Moslem Kermani sein! Ein unglaublich hinterlistiger Taqiyya-Meister.

    Und zum 75. GG-Jubiläum spricht Erdowahn, das deutsche GG sei extra gemacht worden, damit die Religion (Islam) den Staat bilden könne.

  32. Bundestagswahl 2013

    JEDE VIERTE STIMME PER POST
    Pannen bei der Briefwahl
    09.10.2013, 15:44 Uhr
    Jeder vierte Wähler hat sich den Spaziergang zum Wahlbüro am 22. September gespart und per Brief abgestimmt – ein Rekord. Gleichzeitig gab es viele Beschwerden und Pannen. Die Briefwahl bleibt ein juristisches Risiko
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/jede-vierte-stimme-per-post-pannen-bei-der-briefwahl/8908552.html

    Über 15% aller abgegebenen Stimmen für ungültig erklärt!
    Veröffentlicht am 24. September 2013 von Karl Weiss
    http://www.karl-weiss-journalismus.de/?p=1856

    Unregelmäßigkeiten bei der Bundestagswahl
    von brownie83 @ 30.09.2013 – 12:42:34
    Seit dem Bekanntwerden des Wahlergebnisses rumort es. Viele meldeten Unregelmäßigkeiten im Wahlvorgang. So sollen in Hamburg 100.000 Stimmzettel von Briefwählern verschwunden sein. Erst nach Protesten tauchten 70.000 davon wieder auf. Andernorts erschienen mehr Stimmen als Wahlberechtigte.
    Und jetzt passiert das Lustige: Russland schlägt zurück und wendet sich an die OSZE. Russische Experten behaupten, die Wahlstandards in Deutschland entsprächen nicht der OSZE-Norm. Weiterhin kritisieren sie die deutsche Parteienfinanzierung, die sie als nicht transparent genug erachten. Einer dieser Experten ist Igor Borisow, ehemaliges Mitglied der russischen Wahlbehörde.
    Noch ist es zu früh für profunde Aussagen. Jedoch wird sich die OSZE des Themas annehmen und in zwei Monaten einen Bericht vorlegen.
    http://brownie83.blog.de/2013/09/30/wahlfaelschung-bundestagswahl-16476083/

    Wo sind 100.000 Hamburger Briefwähler geblieben? Massive Ungereimtheiten beim Hamburger Wahlergebnis dringend aufklären
    http://www.cdu-hamburg.de/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/wo-sind-100000-hamburger-briefwaehler-geblieben-massive-ungereimtheiten-beim-hamburger-wahlergebni.html

    Bundestagswahl
    Schwere Pannen bei Auszählung in Hamburg
    In Hamburg lagen am Wahlabend um Mitternacht aus 68 Wahlbezirken noch keine Ergebnisse vor.
    „Auf Seite 34 der Analysebroschüre des Statistischen Landesamtes Nord ist verzeichnet, dass 301.884 Wahlscheine für die Briefwahl ausgegeben wurden, aber lediglich 198.739 im Wahlergebnis berücksichtigt sind. Das bedeutet, es fehlen bis zu 103.000 Briefwähler, die angeblich nicht in das Ergebnis eingeflossen sind.
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article120332544/Schwere-Pannen-bei-Auszaehlung-in-Hamburg.html

    WAHL-NACHLESE
    „Geflohenen“ Wahlhelfern in Duisburg droht ein Bußgeld
    23.09.2013 | 18:30 Uhr
    Kuriosum bei der Bundestagswahl in Duisburg: Etwa 30 Wahlhelfer in acht Stimmbezirken verabschiedeten sich vor dem Ende der Auszählung. Das führte zu akuten Verzögerungen, so dass das vorläufige amtliche Endergebnis erst um 0.38 Uhr vorlag. Den „Flüchtenden“ droht nun sogar ein Bußgeld
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/geflohenen-wahlhelfern-in-duisburg-droht-ein-bussgeld-id8482854.html

    Wir fordern Neuwahlen für die Bundestagswahl 2013

    Wir, die Bürger dieses Landes, fordern Neuwahlen!

    Begründung:
    ACHTUNG!
    Bevor wir zu den Gründen kommen habe ich eine WICHTIGE Nachricht.
    Diese werde ich ebenfalls im Petitionsblog erwähnen.

    Gestern, den 2. Oktober bekam ich eine E-Mail aus dem Bundestag!! ?

    Hier ein Ausschnitt aus besagter E-Mail und ich bitte euch, macht alle mit…Nur gemeinsam können wir etwas erreichen!?

    „Gemäß § 2 Wahlprüfungsgesetz kann jede/r Wahlberechtigte binnen zwei Monaten nach der Wahl schriftlich, also per Brief oder Fax (nicht aber per öffentlicher Petition oder E-Mail), einen Wahleinspruch einlegen und damit Wahlfehler rügen sowie die Gültigkeit der Wahl überprüfen lassen. Der Wahlprüfungsausschuss wird dann den Sachverhalt überprüfen und auch die zuständigen Stellen zur Stellungnahme auffordern. Dadurch können festgestellte Fehler künftig abgestellt werden. Sollten Sie einen Wahleinspruch einlegen wollen, richten Sie diesen bitte eigenhändig unterschrieben per Brief oder Fax bis zum 22. November, 24 Uhr, an folgende Adresse:?

    Deutscher Bundestag?- Wahlprüfungsausschuss -?Platz der Republik 1?11011 Berlin.?
    Die Faxnummer lautet: 030-22736097 „??

    Nun zu den Gründen:?

    Es gibt mehrere Gründe, die für eine Neuwahl sprechen. ?

    Grund 1: Viele tausende Menschen, die sich für die Briefwahl registriert haben haben keine Unterlagen erhalten. Somit sind viele tausende Menschen ohne Stimme geblieben, die eine Stimme abgeben wollten.?

    Grund 2: Die Union findet keinen Regierungspartner und wenn, dann aus größter Not heraus. Ein solcher Zusammenschluss ist nicht Regierungsfähig und wird leicht und schnell in die Brüche gehen und Deutschland in ein Verderben stürzen.?

    Grund 3: Wahlpannen. In den Sozialen Netzwerken finden sich genug Beweise, dass es in einigen Wahlkreisen zu kleineren, teilweise sogar zu größeren Pannen bei den Auszählungen der Stimmen kam. Beispielsweise wurde ein Meppener Wahllokal stichprobenartig untersucht mit dem Ergebnis, dass die Hälfte der Zweitstimmen für die AfD nicht berücksichtigt wurden.

    Deswegen fordern wir, die Bürger dieses Landes Neuwahlen! Neuwahlen, die korrekt verlaufen und bei denen eine solch hohe Anzahl von Pannen und Schlampereien nicht möglich sind! Bei den Auszählungen sollte beispielsweise ein Notar anwesend sein.

    Im Namen aller Unterzeichner/innen.

    Bad Schönborn, 24.09.2013 (aktiv bis 23.11.2013)
    https://www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-neuwahlen-fuer-bundestagswahlen-2013

    Spießrutenlauf beim Staats-TV: Bernd Lucke zu Gast bei Anne Will
    Es war wohl vorherzusehen, dass Bernd Lucke in dieser Runde keine Freunde hat. Um so höher ist zu bewerten, dass er sich dennoch in die Höhle des Löwen wagte, um seine Ansichten und die der AfD zu vertreten.
    Ein Blick auf die Gästeliste machte schnell klar, um was es ging. Edmund Stoiber, Gesine Schwan, Ulf Poschardt und Serdar Somuncu bildeten zunächst die Gesprächsrunde, während Bernd Lucke die Polstergarnitur, geschätzte zehn Meter vom Podium entfernt, belegte. Die Gründe für diese Trennung bleiben wohl das Geheimnis von Anne Will. Sollte hier etwa dem Zuschauer vermittelt werden, dass Bernd Lucke nicht dem erlauchten Kreis der wichtigen Leute angehörte, oder war es Zufall?
    http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-09/spiessrutenlauf-beim-staats-tv-bernd-lucke-zu-gast-bei-anne-will/

    Landtagswahl Hessen
    Verzählt – Nachschlag für die AfD in Frankfurt
    Die Überprüfung der hessischen Landtagswahl brachte der Euro-kritischen Alternative für Deutschland (AfD) zusätzliche Stimmen in Frankfurt. Parteichef Lucke spricht von weiteren „Unregelmäßigkeiten“.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article120476123/Verzaehlt-Nachschlag-fuer-die-AfD-in-Frankfurt.html

    BUNDESTAGSWAHL 2013
    Erneute Wahl-Panne in Essen – 26 Säcke mit Stimmzetteln wurden im Aufzug vergessen
    27.09.2013 | 17:18 Uhr
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/erneute-wahl-panne-in-essen-26-saecke-mit-stimmzetteln-wurden-im-aufzug-vergessen-id8498140.html

    Nicht mit Bleistift ankreuzen!

  33. Ach liebe Bernadine
    Was willste machen ? Die Dhimmis im Bundestag machen unser Volk und Land kaputt.
    Ich bin nur froh das ich keine Enkel habe .
    Ein Sohn ,aber er ist leider ein Gutmensch .
    Da kann man auch nix machen .
    Wenn ich an die Zukunft der Deutschen und europäischen Kinder denke ,dennen wird es genauso ergehen wie den Kindern in den arabischen Ländern .Es sind ja heute schon soviele Deutsche und Europäer von Moslems getötet worden und ich denke es wird noch schlimmer kommen . Die Medien und Politiker verschweigen es .Die JUSTIZ gibt Bonus für die Moslems .
    Tja ,das Böse kann regieren ,weil die Guten nichts dagegen tun .

  34. Berlin bekommt doch bald einen Moslem der Kontakte zur radikalen Moslems hat als Bürgermeister .
    Liebe Berliner Polizisten ,stellt euch schon mal um ,die Waffe müsst ihr dann zu Hause lassen und sich freiwillig der Musel-Bande unterjochen . Am besten gleich abknallen lassen ,denn was sagen diese Bagage “ Ein Toter Deutscher ist ein guter Deutscher “
    oder der türkische Journalist ,der uns dem Deutschen Volk geraten hat doch „Selbstmord zubegehen “
    Tja ,wenn das so weiter geht ,glaube ich es ist besser diesen Rat für seine Kinder und sich selbst anzunehmen ,denn wer will das seine Kinder bevor sie vom Moslemmob getötet werden noch vergewaltigt und gefoltert werden ,so wie es z.b.den syrischen Kinder erganngen ist . Wer will das als Elternteil ?

  35. EU WAHL bedeutet für uns
    DIKTATUR oder DEMOKRATIE

    Das ist die letzte CHANCE für unsere GESELLSCHAFT
    nicht abgeschafft zu werden!

    NICHT wählen bedeutet …
    „Garantierte DIKTATUR“!
    ===========================
    Grüner hängt Wahlplakate der AfD ab

    Als Tatzeit hat die Polizei den 18. Mai, 2 Uhr, festgehalten. Da bemerkten zwei Streifenbeamte, wie sich ein Mann und eine Frau an Wahlplakaten der Alternative für Deutschland (AfD) in Senden zu schaffen machten. Wie sich herausstellte, hatte das Duo sieben Tafeln abgerissen und im Auto des Mannes verstaut.
    Es handelt sich um Daniel Thébaud, einer der Sprecher des Vorstandes der Grünen Jugend Schwaben, Kassier des Grünen-Kreisverbandes Neu-Ulm sowie Kassier des Ortsverbandes Pfaffenhofen.
    http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/Gruener-haengt-Wahlplakate-der-AfD-ab;art1158550,2619784
    ———–
    „Antifa: Bombenbau mit Steuermitteln
    Der bayerische Landesvorsitzende der FREIHEIT, Christian Jung attackiert in einer aktuellen Video-Stellungnahme den Münchner Stadtrat wegen dessen alljährlicher Vergabe von Fördermitteln in Höhe von knapp 40.000 Euro an die Münchner „Anti“-FA. 2011 stimmte selbst die CSU im Münchner Rathaus für die Finanzierung der im Verfassungsschutzbericht erwähnten Versammlungsstätte im Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt.
    http://www.antifa-netzwerk.net/„anti“-fa-bombenbau-mit-steuermitteln/

    „Anti“-FA: Bombenbau mit Steuermitteln
    http://www.pi-news.net/2011/08/anti-fa-bombenbau-mit-steuermitteln/

    In München wird die Gewalt Antifa mit Geld Unterstützt.
    In München wird die gewaltbereite autonome Szene durch den Stadtrat kräftig unterstützt. Die “Antifa” erhält durch den Steuerzahler Geld- und Sachleistungen im Wert von insgesamt knapp 40.000 €. Wie gut dieses Geld angelegt ist, wird durch die Tatsache deutlich, dass die Antifa im und vor dem städtischen Gebäude in der Innenstadt Münchens unverhohlen zur Gewalt aufruft.
    http://akivoegwerner.wordpress.com/2011/08/12/in-munchen-wird-die-gewalt-antifa-mit-geld-unterstutzt-auf-in-den-kampf-mit-schlagern-und-hornern/

    http://www.bayern.diefreiheit.org/video-stellungnahme-zur-bezuschussung-der-munchner-antifa-durch-den-stadtrat/
    ————
    EU WAHLKAMPFSTIMMUNG KOCHT
    CSU nennt Schulz „Schlepperbanden“-Geschäftsführer
    13.05.2014, 09:44 Uhr
    Nachdem erneut ein Flüchtlingsboot an einer Küste gekentert ist, fordert SPD-Europakandidat Schulz eine offenere Flüchtlingspolitik. Dafür erntet er scharfe Worte von seinen Gegnern. Doch seine Partei schießt zurück.
    http://www.handelsblatt.com/video/video-news/politik/wahlkampfstimmung-kocht-csu-nennt-schulz-schlepperbanden-geschaeftsfuehrer/9884114.html
    —————

    Was fällt mir zu diesen Meldungen ein?

    Diktatoren unter sich …
    Die gefährlichen Faschisten und Verstand-amputierten
    gehen sich nur zur „SCHAU“ vorübergehend gegenseitig an.

    SPD-CDU-GRÜNE-CSU-LINKE-FDP-DGB-Verdi-Islam-Antifa
    halten die deutsche Gesellschaft für DÄMLICH!

    Wer die letzten 20 Jahre nichts verstanden hat,
    der Kapiert heute auch nichts!!!

    Was schreibt Autor Akif Pirinçci …
    Die links versiffte Politik und Presse…

    Wie wahr, wie wahr …
    ++++++++++++++++++++++++
    Antifa fordert gezielte Vergewaltigung von Deutschen Frauen
    Wirbt mit Plakaten:
    “Für die Vernichtung rein-deutschen Erbgutes!”
    Der Deutsche ist kein Mensch
    http://ruf-der-heimat.com/2014/02/20/die-antideutsche-antifa-fordert-gezielte-vergewaltigung-von-deutschen-frauen/
    +++++++++++++++++++++++++
    Das ist ganz KLAR Aufruf zum Völkermord
    Jetzt haben wir Zustände wie im IRAN
    Wer ist für dieses VERBRECHEN verantwortlich?
    Na?

    Genau!
    CDU SPD GRÜNE LINKE CSU FDP DGB Verdi Antifa Islam

    Da bleiben keine FRAGEN mehr offen!
    Wie könnte man das eigene ABSCHLACHTEN wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN der eigenen KINDER wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN der eigenen ENKEL wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN des BRUDERS wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN seines Neffen/Cousin wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN seines Vaters wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN seines ONKELS wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN unserer POLIZISTEN wählen?
    Wie könnte man das ABSCHLACHTEN seines NACHBARN wählen?
    Wie könnte man Nazi´s (die „NAZI´s“ sind & wahren LINKE) wählen?
    Wie kann man solche BARBAREN wählen?

    Hat von euch schon mal einer einen deutschen Politiker nach einem Islamisten MORD
    an einem DEUTSCHEN bei einer Trauerfeier gesehen? – oder von einer Lichterkette gegen das MORDEN an DEUTSCHEN von Moslems gehört?
    ICH NICHT!
    Wer hasst hier wen?

    Ich wähle AfD, die Demokratie wählen!
    ————–
    Prof Arnulf Baring: Nazis waren linke Partei / Ganz enge Meinungskorridore in Deutschland
    http://www.youtube.com/watch?v=Lnk2DRqUoGQ
    ————–

    KEINE BRIEFWAHL
    KEIN BLEISTIFT BENUTZEN
    BETRUGSGEFAHR!!!

    Es ist SINNLOS, wenn WIR 10 Splitter-Parteien wählen,
    weil dadurch die Power verloren geht, die WIR brauchen,
    um GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP Islam zu STOPPEN!!!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Unwählbaren
    Die letzten 20 Jahren zeigten es!
    SPD-CDU-GRÜNE-CSU-LINKE-FDP-DGB-Verdi-Islam-Antifa
    ist Diktatur & Faschismus(linke NAZIS), Scharia & Gottesstaat
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++NEIN-DANKE!

    FOCUS 21/2014
    Angriffe auf Tausende Polizisten – Beamte im ganzen Land beklagen sich über mangelnden Respekt insbesondere von jungen Männern mit Migrationshintergrund
    Sonntag, 18.05.2014, 09:09
    http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-21-2014-angriffe-auf-tausende-polizisten-beamte-im-ganzen-land-beklagen-sich-ueber-mangelnden-respekt-insbesondere-von-jungen-maennern-mit-migrationshintergrund_id_3852948.html
    ————–

    Zeigt dieses BEISPIEL wie
    VERLOGEN, GEISTESKRANK & GEFÄHRLICH
    SPD-CDU-GRÜNE-CSU-LINKE-FDP-DGB-Verdi-Islam-Antifa
    Diese NAZIS sind!!!!
    ++++++++Perfide bis ins Mark++++++++

    Jetzt müssen WIR zuerst mit der AfD die Demokratie zurückholen!
    Danach geht´s weiter!!!
    Die Faschisten Schritt für Schritt zurückdrängen!
    Nur DEMOKRATIE ist Menschlich!!!
    Wenn JETZT nicht der LOGISCHE VERSTAND siegt,
    dann ist es VORBEI mit unserer KULTUR, GESELLSCHAFT, DEUTSCHLAND!

    NICHT mit BLEISTIFT ankreuzen!

  36. Das Schlachten hat begonnen
    Akif Pirincci 25.03.2013 18:58h
    … Weil es sich bei der letztmaligen Tötung eines jungen Deutschen namens Daniel S. von Türken in Kirchweyhe im Grunde um einen beispielhaft evolutionären Vorgang handelt, nämlich um den schleichenden Genozids an einer bestimmten Gruppe von jungen Männern. Dabei ist nicht einmal die Tötung selbst von Interesse, so grausam sich das auch anhören mag, sondern das “Biotop”, in dem der Genozid stattfindet. Und noch mehr dessen Folgen. Die Tat reiht sich ein in eine Serie von immer mehr und in immer kürzeren Abständen erfolgenden Bestialitäten, die zumeist von jungen Männern moslemischen Glaubens an deutschen Männern begangen werden. (Es befinden sich unter den Opfern nie Frauen. Die werden in der Regel vergewaltigt, was auch banal evolutionär zu erklären ist, aber dazu später.) Natürlich haben die Täter nur rudimentäre bis überhaupt keine Ahnung von Islam – zum Glück! Aber das Wenige, was sie beigebracht bekommen haben, vom Hörensagen kennen oder erahnen, reicht aus, um sich als “The masters of the universe” zu fühlen.?Die Theorie von einfühlsamen (deutschen) Soziologen, wonach diese bestialischen Jugendlichen sich in Wahrheit als Versager und Opfer der Gesellschaft vorkämen und ihr Blutrausch ein verzweifelter Aufschrei sei, ist natürlich eine von der Migrantenindustrie, schwachsinnigen Politikern und geisteskranken linken Medienleuten bestellte Lüge, die, obwohl niemand daran glaubt, nicht einmal sie selbst, dazu dienen soll, sozusagen das öffentliche “Branding” des armen, lieben Ausländers in das Hirn der Allgemeinheit zu penetrieren. Im Gegenteil, nicht einmal ein Milliardär mit dem Aussehen eines Ryan Gosling hat so viel Selbstbewusstsein wie ein Türke oder Araber, der einem Deutschen am Bordstein das Hirn aus dem Schädel tritt.
    Das Muster ist immer gleich. Eine Gruppe oder die herbeitelefonierte Kumpelschaar umstellt das Opfer nach der Jagdstrategie von Wölfen, wobei die Delta- und Betatiere stets außen herum laufen und für das einschüchternde Jagdgeheul sorgen und das Alphatier nach und nach von der Beute Stücke abzubeißen beginnt, bis am Ende alle über sie herfallen und hinrichten. Die Zahl der solcherlei Weise ermordeten Deutschen wird von offiziellen Stellen bewußt geheimgehalten, es ist aber wohl nicht übertrieben, wenn man taxiert, daß es sich um die Opferanzahl eines veritablen Bürgerkrieges handelt.
    Jetzt kommen wir aber zu der evolutionären Komponente bzw. dazu, in welch einer auch für die Täter unvorhersehbar günstigen Gemengelage das alles stattfindet. Große Rolle spielen hierbei die Medien. Es geht einem deutschen Journalisten am Arsch vorbei, ob ein junger Landsmann von ihm auf offener Straße totgeprügelt wird, im Gegenteil, da ihm vom Kindergarten an der Haß auf die eigene Volkszugehörigkeit antrainiert wurde, er sogar seine berufliche Existenz riskierte, falls er für so etwas Mitgefühl zeigte, freut er sich in einer Art Übersprungshandlung sogar darüber. Upps, jetzt habe ich ein Wort gesagt, das die jüngeren Leser gar nicht mehr kennen, weil dessen Benutzung zur öffentlichen Ächtung führen könnte, und das voll nazi ist: Landsmann. In dem Wort, das an Nazität nur noch von “Landsmannschaft” übertroffen wird, stecken gleich zwei total faschistoide Wörter drin. Zunächst “Land”, was es ja eigentlich so nicht geben darf, wenn man die Sache mit den “offenen Grenzen” und “Jeder ist ein Ausländer” ernst nimmt. “Staat” vielleicht, ja, Staat ist immer gut, oder meinetwegen Staatsgebiet, aber Land?
    So richtig faschistoid wird es aber erst mit dem Zusatzwort “Mann”, wo wir doch inzwischen durch die Genderforschung gelernt haben, daß der Mann nur ein gesellschaftliches Konstrukt ist und, als es ihn noch gegeben hat, er nur gewalttätig, frauendiskriminierend, sexistisch, halt so ein Nazi war. Vielleicht haben Türken und Araber Landsmänner, aber wir hier in Deutschla … ähm, auf deutschem Staatsgebiet kennen so etwas nicht. Und infolgedessen haben wir auch kein Mitgefühl für unsern Landsmann.
    Niemand hätte von der viehischen Ermordung von Daniel S. medial erfahren, wenn nicht durch eine Unachtsamkeit in einer lokalen Ausgabe der BILD-Zeitung darüber berichtet worden wäre und die Nachricht sich wie ein Lauffeuer durch das Internet verbreitet hätte. Überrollt von der Empörungswelle, saßen die linksgestrickten Medien nun in einer Zwickmühle. Wie bringt man das Kunststück fertig, den Leuten zu erklären, daß schon wieder ein unschuldiger Deutscher von deutschhassenden “Menschen mit Migrationshintergrund” totgeschlagen wurde, und suggeriert gleichzeitig genau das Gegenteil? Ein klassischer Fall von Doppeldenk.
    Vielleicht macht man es so wie der Bundespräsident Gauck in seiner Weihnachtsrede: “Sorge bereitet uns auch die Gewalt in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben”? Also einfach frech lügen?
    Es mußte doch, verdammt nochmal, möglich sein, das Ganze mit irgendwelchen Nazis in Verbindung zu bringen, so daß später an den Köpfen der Leser und Zuschauer in diesem Zusammenhang nur noch Bilder von glatzköpfigen Gewaltrobotern hängenbleiben!
    Da kam ihnen der SPD-Bürgermeister des Ortes zu Hilfe, in dem der Mord geschah. Dieses Prachtexemplar von einem moralisch verkommenen Subjekt und ein selten gefühlsloser Apparatschik hatte nichts Eiligeres zu tun, als auf der Stelle eine Sondersitzung des “Präventivrates und des Runden Tisches gegen Rechts und für Integration” anzusetzen und spontane öffentliche Trauerbekundungen zu verbieten, nachdem die Mainstreammedien in die Geschichte eingestiegen waren. Das vordringlichste Ziel war es nun, daß bei den Trauerbekundungen und beim Begräbnis bloß keine “Rechten” anwesend sein sollten, insbesondere jedoch bestand das Ziel darin, daß die öffentliche Wahrnehmung zu diesen halluzinierten Rechten gelenkt und der deutschfeindliche, also wirklich rassistische Hintergrund des Mordes aus dem Blickfeld verbannt wurde.
    Wieso ist das so??Wenn in der Türkei vier oder fünf Deutsche aus türkenfeindlichen Motiven einen Türken erschlagen hätten, wären sie innerhalb von zehn Minuten von herbeigeeilten Passanten an ihren Eiern an der nächsten Straßenlaterne aufgehängt worden. Wenn sie das überlebt hätten, wären sie in der anschließenden Nacht im Knast von “Landsmännern” des Getöteten in die ewigen Jagdgründe befördert worden, und wenn auch das nicht gelungen wäre, hätten sie eine derart hohe Haftstrafe bekommen wie es hierzulande nur noch bei Steuerbetrug der Fall ist.
    Man braucht keine Glaskugel, um zu prophezeien, wie die deutsche Justiz mit diesen monströsen Totschlägern verfahren wird. Nach ermüdendem Sie-wurden-als-Kind-zu-wenig-gestreichelt-Blabla wird man einen “Haupttäter” auserkoren, um die Empörung der Öffentlichkeit auf einen einzigen zu fokussieren, und scheißegal, wie viel Jahre dieser auch aufgebrummt bekommt, spätestens nach zwei Jahren wird er aus dem Knast mit Internetanschluß und Flachbildschirm rausspazieren. Denn dann haben alle die Sache längst vergessen. Die restlichen bekommen ganz, ganz drakonische Bewährungsstrafen, weil sie nicht fünfzigmal, sondern nur fünfzehnmal auf den Kopf des Opfers getreten haben. Außerdem ist so ein Knastaufenthalt für die Integration ja wohl kaum förderlich.
    Nochmal, wieso ist das so? Zunächst einmal ist der sogenannte Migrant in den letzten dreißig Jahren durch eine beispiellose und pathologische Umkehrung der Werte im öffentlichen Diskurs das Objekt der Vergottung geworden, er ist ganz im gegenständlichen Sinne mehr wert als der Einheimische. Selbst seine archaischen und menschenverachtenden Sitten und seine beschissene Religion sind sakrosant und blind zu akzeptieren. Vor allem aber ist er der Fetisch einer kleinen, aber in den Medien, in der Bildung und in der gesellschaftlich anerkannten Geisteshaltung einflußreichsten Partei, nämlich der der Grünen. Der Migrant, namentlich der moslemische Migrant ist per se unentbehrlich, unschuldig, unberührbar und überhaupt eine “Bereicherung”, einfach so. Selbst wenn ein türkischer oder arabischer Migrant es selber nicht so sieht, findet er entweder kein öffentliches Gehör oder wird mit der Nazikeule zum Schweigen gebracht. Es ist eine hippiehafte Alle-Menschen-werden-Brüder-Idiologie, die inzwischen zu einem Wahn ausgeartet ist.
    Der zweite Grund dafür, weshalb allmählich die Einheimischen mehr oder weniger ungestraft umgebracht werden dürfen, liegt an den Deutschen selbst. Sie sind mittlerweile zu einem Haufen von Duckmäusern pervertiert, die unter der linksgrünen Gesinnungsdiktatur in völliger Furcht um ihr gesellschaftliches Ansehen, inzwischen auch um ihre Existenz nichts mehr politisch Unkorrektes zu sagen wagen, schon gar nicht würden sie dafür demonstrieren. Denn wie wir derzeit den Medien entnehmen, wird eher ein Salafist zum Polizisten, als ein Deutscher, der sich zum Patriotismus bekennt. Zudem haben die Deutschen ihr Leben und die Verantwortung dafür zur Gänze dem Staat anvertraut.
    Der Nachbarsjunge ist von Ausländern erschlagen worden?
    Ja schade um ihn, da soll sich aber der Staat drum kümmern.
    Was hab ich denn damit zu tun?
    Nachher denkt man, ich bin ausländerfeindlich.

    So weit geht der Selbsthass und die moralische Degeneration bezüglich der “Landsmänner”, daß gestandene CDU-Politiker die Ärsche von irgendwelchen dahergelaufenen Imamen lecken und sie flehentlich darum bitten, mitten im Ort eine Moschee zu errichten, in denen Frauen einen getrennten Eingang benutzen müssen.

    So weit geht die Selbstverleugnung der eigenen Heimat und der Zugehörigkeit dazu, daß sogar tirolische Bands, die ihre Heimat super finden und ihr musikalisch huldigen, unter öffentlichem Druck von Preisverleihungen ausgeschlossen werden.

    Soweit reicht diese Geisteskrankheit, daß Antifa-Banden im Manier von SS-Horden jede Art von Gegenmeinung mit Zustimmung von Volksparteien niederschlagen und Existenzen vernichten dürfen.

    Was hat das alles mit Evolution zu tun? werden Sie sich jetzt fragen.?
    Ganz einfach: Dabei geht es um Verbesserung der Fortpflanzungschancen. Diese werden am einfachsten erreicht, indem man Gruppen bildet und andere Gruppen, die dem Ziel entgegenstehen, der Vernichtung anheimgibt. Wie gesagt, dies geschieht nicht willentlich, man tut es einfach und wartet ab. Normalerweise leistet die Gegengruppe erbitterten Widerstand oder bietet einen Kompromiss an, womit alle leben können.

    Aber es kommt selbst in der Evolution wirklich sehr selten vor, daß sie sich einfach so ficken läßt und dafür auch noch den Schwanz des Vergewaltigers küßt.

    Und schon gar nicht leckt man den Schwanz von demjenigen, der den eigenen Sohn gemordet hat. Dafür muß man wohl eine ganz spezielle Art der Meise besitzen und gehört in die Anstalt.

    Apropos ficken: Die (deutschen) Frauen werden wie eingangs erwähnt nicht umgebracht, sondern zumeist vergewaltigt.

    Die meisten Vergewaltiger sind in Europa inzwischen Moslems. Das evolutionäre Modell verlangt es, daß die Frauen eben am Leben bleiben müssen, egal ob dadurch Nachwuchs gezeugt wird oder nicht.

    Die Evolution ist nun einmal ein blindes, blödes Programm, aber extrem effektiv.?

    Wie wird die Zukunft aussehen?

    ?Diese sich steigernde Deutsche-Totschlägerei wird medial sukzessive an ihrer Brisanz verlieren, so sehr, daß nur noch die allerschlimmsten Fälle in der Gewichtung von schweren Autounfällen Erwähnung finden werden.

    Es wird zum Alltag dazu gehören, man wird sich daran gewöhnen. Zum Teil ist es ja heute schon so. Und man wird sich damit abfinden müssen, daß man allmählich “übernommen” wird.

    Vor allem wird es ratsam sein, keine Söhne mehr zu haben. Wie gesagt, die Töchtern werden es wenigstens überleben.
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/das_schlachten_hat_begonnen

  37. OT

    DIE VERKOMMENE SPD UND MITGLIEDER, z.B. EDATHY

    Maycat Hassan, Wiener PensionistIn, arbeitete früher an einer Uni in Wien, Fan von Conchita Wurst, schreibt auf Sebastian Edathy Edathiparambils Facebook-Seite…

    Maycat Hassan: „“Lieber Sebastian, je mehr solcher vorverurteilender Gehässigkeiten unter dem Deckmantel sogenannter “Moral” an den Tag kommen, umso klarer wird: der eigentliche “MORALISCHE SIEGER” in der ganzen Causa heisst SEBASTIAN EDATHY!““

    Und zwar schrieb sie(Maycat Hassan) unter Pädathys Jammerei:
    “”Liebes facebook, ich fordere Dich hiermit auf, die Seite “Fuck Sebastian Edathy” umgehend zu löschen. Das hat mit Meinungsfreiheit nun wirklich nichts mehr zu tun…”“ (Sebastian Edathy, 20. Mai 2014)

    Sein Dutzend aktive Fans rufen auf, der Polizei, einem Staatsanwalt usw. zu melden, beschweren sich dauernd bei Facebook…

    Am schlimmsten die beiden älteren SPD-Weiber:
    Renata Brüggemann und Erika Künne sind voll im ZENSURfieber! Denen geht es nicht um die mißbrauchten Knaben!!!

    SPD-Frau Künne verteidigt nicht die mißbrauchten Kinder auf dem Pornomaterial, sondern den Kinderporno-Konsumenten Edathy.

    Erika Künne: “”damit klar ist, worum es uns hier mit unseren posts und kommentaren geht, nämlich die rechtssichere behandlung von bürgern dieses landes und gegen rechtsbeugung durch staat, behörden und strafverfolgung … hier eine neue veröffentlichung zum thema.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/bundesverfassungsgericht-durchsuchung-ohne-echten-grund-1.1970471
    in unseren kommentaren geht es vorrangig um recht und gesetz, vorverurteilung und verfolgung und nicht um pädophilie oder ähnliche handlungen. vielleicht begreifen die “fucks” das auch endlich mal und ich wünsche ihnen, dass sie den artikel in der süddeutschen auch mal richtig lesen und vor allem verstehen.”“
    (21. Mai 2014)
    Erika Künne: “”65 jahre grundgesetz – Art. 1 – (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.”“
    (Gestern um 09:24)

    Auch ein alter bärtiger Rechtsanwalt mit Kanzlei mischt sich pro Edathy ein!
    Andreas Neuber: “Ich verstehe nicht, warum man nicht zivilrechtlich gegen diese Schmiefinken vorgeht.”“
    (21. Mai um 09:58)

  38. @monika richter:

    Sie haben nicht unrecht. Der Begriff „rechtsextrem“ wurde mit der Zeit ja ohnehin immer verwässerter und zugunsten antideutscher Politik ausgelegt. Er ermöglicht es, dass umerzogene Deutsche in der BRD mit Wolllust gegen die als „Nazis“ titulierten Pro-Deutschen vorgehen können, ohne mit irgendwelchen Repressalien von staatlicher Seite rechnen zu müssen.
    Ich weiß nicht, welchen zunehmenden Einfluss der vom Holo-Schuldkult indoktrinierte noch aktuelle Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz haben wird, wenn er zum EU-Kommissionspräsidenten gewählt wird, aber mit seiner Ernennung würde Deutschland sicher nicht besser dastehen. Schulz wird infolge seiner pro-zionistischen Haltung wohl mit Hilfe von Medien dafür sorgen, dass sowohl „Antisemitismus“ als auch „Rechtsextremismus“ ansteigen und die Bevölkerung entsprechend aufhetzen, wie es die Etablierten sonst auch immer machen im „Kampf gegen rechts“.

    Auf YouTube schrieb gestern ein Antideutscher folgende Worte: „Wenn IHR rechten Schweine unsere Demokratie stürzen wollt, so werden wir euch töten! Und dann haben WIR auch das legitime RECHT uuf unserer Seite, GG Artikel 20 Absatz 4 Widerstandsrecht!“ Da YouTube-Kommentare auch per Mail zugesandt werden, weiß ich, dass diese Äußerung im Nachhinein entschärft wurde. Sie zeigt aber stellvertretend einen immensen Hass auf die (Pro-)Deutschen – und das sind nun mal vorwiegend keine Linken, die glauben, dass mit einer Multikulti-Gesellschaft Friede, Freude, Eierkuchen herrschen würde.
    Mit Kuschelkursen kommen wir dem Gegner oder besser: den Gegnern nicht bei, das ist richtig. In dem Zusammenhang finde ich es aber schier unerträglich, wenn hier und anderswo mit voller Inbrunst undifferenziert auf Moslems eingeschlagen wird, was ja nun wirklich nicht viel Mut bedarf in der BRD, während Juden per se als Opfer dargestellt und mit engelshaften Wesen gleichgestellt werden.
    Hat sich jemals ein Michel Friedman oder irgendein Vertreter des „Zentralrats der Juden“ gegen Deutschenhass ausgesprochen, *für* die Deutschen Partei ergriffen, oder ging und geht es ihnen nur um ihre ureigenen Interessen, ihren „Antisemitismus“, ihren „Holocaust“, um „Fremdenfeindlichkeit“ und „Rassismus“? Diesen jüdischen Zionisten sind die Deutschen scheißegal, sie fördern sogar die Islamisierung und antideutsche Projekte wie das „Netz gegen Nazis“ (von der Jüdin Anetta Kahane initiiert), die genau jenes Bild des „Rechtsextremen“ erzeugen sollen, der sich verdächtig macht, wenn er Wörter wie „Gemüsekuchen“, „Weltnetz“ und „Verweis“ benutzt.
    Diese blauäugige und selbstherrliche Betrachtung führt nicht nur nicht zu einer Lösung, sondern ist auch verlogen. Denn während Moslems z. B. zu Recht das Schächten als Tierquälerei vorgeworfen wird, werden Juden davon ausgenommen, obwohl sie dieses Ritual auch betreiben. Und Moslems lügen natürlich immer, um ihr Ziel zu erreichen (Taqiya), während Juden stets die Wahrheit sagen… Im Gegensatz zu den „Auserwählten“ dürfen Moslems dagegen in vollem Umfang kritisiert und angegriffen werden, was es den Kritikern auch ermöglicht, dass sie mit Bild und Namen für ihre Sache einstehen können.
    Von Voltaire sei in diesem Zusammenhang seine Äußerung erwähnt: Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, musst du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“

    Ich bin übrigens hin und her gerissen, ob ich die AfD wählen soll oder die NPD. Erstere Partei hat wirklich kreative und geradezu geniale Plakate angefertigt, distanziert sich aber von Rechten und verlangt vor Parteieintritt sogar eine Unterschrift, dass man vorher keiner rechten Partei zugehörig gewesen ist, während die NPD bekanntermaßen von V-Männern unterwandert ist, aber auch Idealisten wie Dr. Olaf Rose beherbergt, denen ich abnehme, dass sie sich um Deutschland sorgen.

    @Anita:

    Sie meinen mit den „Volksmördern“ die Etablierten, nehme ich an? Die stellen mitsamt den Zionisten das eigentliche Problem dar, nicht die Musels – die sind nur ein Symptom.
    Übrigens hat Felix Menzel von der rechten Seite sezession.de kürzlich ein offenbar sehr interessantes Büchlein herausgebracht, das den Titel „Nazivorwurf – Ich bin stolz, ein Deutscher zu sein“ trägt. Er schreibt auf http://www.sezession.de/45152/der-nazivorwurf.html u. a., wie er in der Uni als „Neonazi“ gemobbt wurde. Resümee ist, dass wir uns nicht auf das Distanzierungsspiel der Gegenseite einlassen sollten, aber auch nicht dem Mainstream in vorauseilendem Gehorsam anpassen.
    Die Parole „Die Deutschen sind keine Menschen“ habe ich mittlerweile gesehen: http://ruf-der-heimat.com/2014/02/20/die-antideutsche-antifa-fordert-gezielte-vergewaltigung-von-deutschen-frauen/

  39. Nachtrag: Ich habe eine immense Schadenfreude, dass sich der SPD-Fatzke Frank-Walter Steinmeier eine furiose Niederlage mit seiner kürzlich erfolgten Rede eingehandelt hat: https://www.youtube.com/watch?v=AX5m5swD-QU

    Gab es anfangs noch 60-70% Daumen hoch für diesen Volkszertreter, steht es mittlerweile 12.346:12.190 Daumen zu Ungunsten von Steinmeier – bei über 2,2 Mio. Aufrufen!

  40. Am kommenden Montag ist Bernd Lucke (AfD) übrigens zusammen mit Michel Friedman und Claudia Roth bei „Hart aber fair“ im Ersten zu sehen.

  41. Wahr-Sager 42

    Hier bei uns im Märkischen Kreis wirbt die AFD mit Slogans…“Einwanderung muss geregelt werden.“
    Da sehen sie schon sofort das es sich einfach verbietet diese Partei ernstzunehmen oder sogar zu wählen.

    Wir brauchen in Wahrheit nur noch Abwanderung,niemals darf man sich dummdoofen linken Begriffen wie Einwander oder Zuwanderung hingeben.
    Das letzte was wir brauchen ist irgendeine Form von Einwanderung.Hier wird nur noch abgewandert.Alles andere ist kriminell und dient nur Grünlinken Zwecken.
    Wir müssen schon anhand unserer Wortwahl aufpassen das uns der Mantel der Umerziehung nicht bedeckt,soviel linksgrüner Dreck verbirgt sich mittlerweile schon in unserer Sprache.
    Die linksgrünen Verbrechen und Lügen sind derart gross,dass ich denen gemeinsame Sache mit der AFD zutraue.Wie kann es bloss sein das eine Partei mit derartigem Programm solche Redefreiheiten geniesst??
    Das ist doch mehr als auffällig,dss sieht mir nach Makulatur aus oder?.
    Die NPD hat lange Tradition und kämpft schon lange dafür,womit wir erst recht kürzlich begonnen haben.
    Deswegen werden sie so dermassen gehasst,linksgrün hat es geschafft das der normaldenkende Bürger dieser Partei mit Abneigung zu begegnen hat.
    Figuren mit Glatze und Springerstiefeln werden bewusst in den Vordergrund gestellt,soll heissen…..da seht wieder die Glatzen der braune Sumpf.Nur mit dem kleinen Unterschied das linksgrün in Wahrheit selber dieser Sumpf ist,und dazu noch viel schlimmer sind als das was sie bekämpfen wollen.
    Ich bin NPd Neuwählerin,desto mehr man uns hasst,desto sicherer werde ich morgen sein das richtige getan zu haben.
    Schande über alles Grüme,Schande über alles Linke,ich habe euch schon immer verachtet,langsam aber beginne ich euch zu hassen.

  42. @monika richter:

    Glauben Sie denn wirklich, dass die NPD 3% erreicht?
    Die AfD wird in ihren Reden schon gestört, aber die Störungen sind nicht so massiv, weil die Partei wohl – noch – nicht so massiv unterwandert ist wie bei der NPD.
    Dass die Bevölkerung gehirngewaschen ist, steht außer Frage. Auch das Klischee von „Nazis“ mit Glatze und Springerstiefeln ist primitiv und durchsichtig. Aber davon abgesehen, dass ein Teil der Bevölkerung wirklich strunzdumm ist (obwohl man das ja gemeinhin den „Nazis“ andichtet), profitiert ein wohl nicht geringer Teil auch vom NS. Egal, ob Redakteure, Journalisten, Soziologen oder „Rechtsextremismus“-Experten.

    Ich denke unter Abwägung mir aller bekannten Aspekte, dass ich heute die NPD wählen werde. Wenn sie die 3% nicht schafft, besteht immer noch ein kleiner Hoffnungsschimmer, dass die AfD tatsächlich eine pro-deutsche Partei ist und keine, die dem System dient.

  43. Ich habe eben einen Eintrag von einem AfD-Mitglied gefunden (http://www.publikative.org/2014/01/21/afd-mit-geschichtsrevisionismus-ins-eu-parlament/), den ich an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte:

    „Das ist ja mal interessant. Ich bin AfD-Mitglied in Ostdeutschland, und wundere mich, dass so jemand es auf die Liste schafft.

    Man sieht daran eigentlich nur, dass die Partei schlciht nicht verallgemeinert werden kann. Die Kreisverbände sind mal so, mal so. Klar gibt es ‚braune Schafe‘ irgendwo. Die gibt’s auch bei der CDU, z.T. bei den Linken und auch mancherorts in der SPD.

    Das sollte uns aber nicht davon ablenken, dass es genügend Kreisverbände sitzen, in denen vernünftige Leute das Sagen haben. Unserorts ist z.B. ein hohes Tier bei einem bekannten Umweltverband und ehemaliges Piratenmitglied Vorsitzender.

    Nichtsdestotrotz: Guter Job, den Vorwurf ans Tageslicht zu bringen. Am besten schreibt ihr ein paar Kreisvorständen diese Vorwürfe, und ihr helft so, dass auch ordentliche Leute kandidieren und im EU-Parlament landen.“

    In den Augen dieses AfD-Mitglieds ist also jemand unvernünftig und ein „braunes Schaf“, der Geschichtsrevisionismus betreibt – ein in der Geschichte eigentlich ganz selbstverständlicher Vorgang.
    Konkret geht es in diesem Fall und in dem Artikel, auf den sich der obige Kommentator „Oha“ bezieht, um einen Professor namens Menno Aden, der sich für die Europawahl als Kandidat beworben hat. Ihm wird u. a. folgende Äußerung zur Last gelegt: „… dass es im Dritten Reich kein Gesetz gab, welches vom Wortlaut her im Sinne des damaligen Verfassungs- oder humanitären Völkerrechts rechtswidrig war“.
    Der Autor der Homepage Publikative.org, Felix Krebs, macht aber nicht etwa den Versuch, diese Behauptung zu widerlegen, sondern ruht sich damit aus, einfach Zitate in den Raum zu stellen getreu dem Motto, dass das, was heute in der BRD über jene 12 Jahre von den Massenmedien veröffentlicht wird, schon seine Richtigkeit hat… Das Gleiche macht er auch, als er schreibt, dass Aden in einem Aufsatz von 2008 den NS-Justizminister Franz Schlegelberger verteidigte: „Dabei wurde Schlegelberger als ranghöchster Angeklagter im Nürnberger Juristenprozess zu lebenslanger Haft verurteilt.“
    Auf https://michael-mannheimer.net/2014/05/11/deutschenfeindliche-medien-taz-koelner-expressloben-linksextreme-gewalt/ habe ich dargelegt, dass die Nürnberger Prozesse ein Rachetribunal der Sieger waren, in denen gegen fundamentale europäische Rechtsnormen verstoßen wurde.

    Die Frage ist jetzt, wie weit verbreitet solche Mitglieder wie oben in der AfD sind. Sollte es sich um Einzelfälle handeln, ist nicht zu befürchten, dass sich diese Partei den Systemparteien annähert. Handelt es sich allerdings um eine weit verbreitete Einstellung, darf man die AfD getrost abhaken und nicht darauf hoffen, dass mit ihr in dieses Land jemals ein Funke von Normalität einkehren wird.
    Letztendlich wird die Zukunft zeigen, ob wir alle mit der AfD richtig gelegen haben, was die in sie gesteckte Hoffnung betrifft, Politik für die Deutschen und für Deutschland zu machen. Dazu gehört aber nun auch mal eine ehrliche und offene Auseinandersetzung mit der Vergangenheit.

  44. Ich hoffe, dass viele Christen gegen diese Seuche anbeten. Denn ein Freund-Feind-Bild ist nie gut. Menschen sind nie meine Feinde, höchstens Ideologien und Gedankengebäude und natürlich der Teufel.

    Abere man muss auch leidensbereit für Jesus sein. Kein Mensch ist richtig überzeugt von irgend etwas, wenn er nicht leidensbereit ist.

Kommentare sind deaktiviert.