AfD-Wahlerfolg bewirkt bereits erste Kurskorrekuren bei Alt-Parteien

Was man bei den Grünen vor 40 Jahren beobachten konnte, wiederholt sich nun angesichts des großen Wahlerfolgs bei der AfD. Da die klassischen Parteien bei der vergangenen Kommunal- und Europawahl – ganz voran die CDU – über 900.000 Wähler an die AfD verloren, fordert die Junge Union Pforzheim nun eine konservative Kurskorrektur. Probleme wie Massenimmigration und Euro dürften nicht weiter verschwiegen, sondern öffentlich diskutiert werden. Man höre – und staune. (MM)

***

Junge Union will nach Wahlen Kurskorrektur

Pforzheim. „Die CDU muss sich wieder konservativer ausrichten“, fordert die Junge Union (JU) Enzkreis/ Pforzheim nach den Ergebnissen bei der Kommunal- und Europawahl in der Region.

„Wer nur noch und ausschließlich moderne Großstadtpartei sein möchte, lässt zu, dass sich Kräfte rechts der Union etablieren“,

so der JU-Kreisvorsitzende Patrick Frühwirt in einer Pressemitteilung. Unter Stefan Mappus sei die CDU noch deutlich konservativer gewesen und habe so verschiedene Wählerschichten gebunden. Man werde nicht umhinkommen, sich inhaltlich mit dem Einzug der Alternative für Deutschland in Europaparlament und Pforzheimer Gemeinderat auseinanderzusetzen.

Derzeit sei die CDU „auf Gedeih und Verderb daran gebunden“, lediglich die positiven Seiten der europäischen Integration hervorzukehren. „Dabei darf nicht vergessen werden, dass jede Medaille zwei Seiten hat. Ungehemmte Zuwanderung, Sozialmissbrauch und gestiegene Kriminalität, insbesondere eine Zunahme an Einbruchsdelikten, stellen die Kehrseite der Freizügigkeit dar. „Dem nicht nachzukommen, erzeugt ein Umfeld, indem die AfD weiterhin die besten Chancen hat, in Pforzheim und im Enzkreis Spitzenwerte einzufahren.“

Quelle:
http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Junge-Union-will-nach-Wahlen-Kurskorrektur-_arid,490301.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

24 Kommentare

  1. Da wird nicht aus Überzeugung „korrigiert“, denn wenn man so eine Überzeugung von vorneherein hätte, dann wäre es erst gar nicht so weit gekommen, dass man da was korrigieren müsste, sondern aus taktischen Kalkül um an der Macht zu bleiben und solchen „Leuten“ ist nicht zu trauen, die wechseln ihre Gesinnung je nach Wetterlage,

    Ich sage: Nie wieder eine der etablierten Blockparteien, die haben in den letzten 25 Jahren nur Sch**ße gebaut!!!

    Und bei der nächsten Wahl mindestens 15% für die AfD und der Einzug in den Bundestag!!! 😀

  2. Politiker wollen vor allem eines:
    Gewählt werden.

    Und wenn man am Ruder ist,
    wird die Gemeinschaftskasse e bissl erleichtert,
    Entmündigte, Infantile, Mundtote,
    Entrückgratete, Unwissende, dumm Gehaltene,
    Belogene, Vera…. muss man nicht fragen.
    Wer wird den so ein Tamtam machen wegen e bissl….
    Jesses nee…
    https://www.google.de/search?sourceid=navclient&aq=&oq=mappus%2c+korruption&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4GGNI_deDE589DE589&q=mappus%2c+korruption&gs_l=hp….0.0.3.11390………..0.umkjcuQxBYM

    Frankreich:
    Auf den Erfolg des FN hin legt Hollande Pläne zur Änderungen des Wahlrechts auf Eis.

    Deutschland:
    Man liest Ähnliches auf „Rot-Grün“ bezogen hier,
    auf „Schwarz“ bezogen da,
    je nach Standort des Schreibers,
    der Suppenküche,
    in der man sein politisches Süppchen kochen möchte, so scheint es.

    Der „Michel“ in seinem kollektiven Suizid ist zu sehr „ausgeblutet“, überaltert, wie es aussihet.
    Nun schwappt die Welle über,
    hin zu jenen, die dies alles bisher ungestraft verzapft haben.
    Man ist in hohem Maße aufgeschreckt.
    Ganz schlaue Hintermänner oder auch nur solche,
    die des Denkens fähig sind schauen sich e bissl in Australien oder Finnland als Ruhe- und/oder Investitionsstandort um.
    Vielleicht sehe ich das auch falsch.

  3. Mutti lässt die Kleinen ein bisschen spielen und

    in vier Wochen geht die CDU wieder zur Tagesordnung

    über.

    Sturm im Wasserglas.

    +++++

    Hätte der Herr Lucke sich mit der Frau Lä Päng

    zusmamengetan.

    Dann hätte was draus werden können.

    Theaterdonner.

  4. „Hätte der Herr Lucke sich mit der Frau Lä Päng
    zusmamengetan.

    Dann hätte was draus werden können.“

    Du unterschätzt die diesbezügliche Singularität,
    wie sie noch in Deutschland herrscht,
    was den „“Kamf“ gegen Rechts“ betrifft.

    Warum einige rechtsgerichtete Parteien sich nicht
    des Etikettenschwindels bedienen wie andere Parteien bleibt ein Rätsel,
    „Club der Stereofreunde“ wäre so schlecht nicht.

    Ich gebe zu,
    „Rechten“, die dies durch Wort und Tat vertreten
    mehr moralische Integrität zuzugestehen als solchen, die nie hinter Onkel Adolf standen und sich in Parteien, Wirtschaftsverbänden, Unternehmen, in der Juristerei,…
    …sonstwo verstecken konnten.

    „Verstecken“?
    Wir lachen uns einen Döner.

  5. Merken die wirklich nichts? Die Stimmung im Land ist an den Forenkommentaren abzulesen. Abgesehen davon, daß Mutti erst Onkel Obamas Ratschläge umsetzen muß.

  6. 30.Mai 2014
    Nach Front National-Sieg :
    Frankreich rückt vom Wahlrecht für Einwanderer ab!
    Vier Tage nach dem Sieg der Front National bei der Europawahl hat die französische Regierung ihren Plan aufgegeben …….!

    Mehr zum Thema :
    Nach der Europawahl : Marine le Pen und Geert Wilders bereiten neues Bündnis vor…….!

    Le Pen und der niederländische Geert Wilders von der Partij voor de Vrijheid kündigen an , es hätten sich bereits fünf Parteien zusammengefunden . Dazu gehören die italienische Liga Nord , die österreichische FPÖ und die belgische Partei Vlaams Belang…….!

    Ukip siegt in Großbritannien :
    Die nationalistische und EU-„freundliche“ Partei UKIP hat in Großbritannien bei der Europawahl triumphiert ! Parteichef Nigel Farage spricht von einem Erdbeben …….!

    Und so weiter und so fort ….!

    Endlich , kann ich nur sagen . Ich glaub schon dass so mancher einem das dämliche Grinsen vergangen ist . Die , die gestern noch gelacht haben , Lachen heute nicht mehr …….!

    Und es wird noch schöner und interessanter .

    Hier in Deutschland tut sich leider viel zu wenig . Man fürchtet die „Nazikeule“ . Welch eine Schande , welch ein Schmach .
    Was haben wir mit den Nazis zu tun ?
    NICHTS !
    Aus dem Grund Hasse ich diese Volksverräter . Möge sie demnächst der Teufel holen .
    Wie lange wollen wir uns noch von diesem Pack beleidigen lassen ?

    WIR SIND DAS VOLK , STEHEN WIR ENDLICH AUF !

  7. @ Terminator

    Bitte, merke Dir. Die Nazi – Keule ist das noch

    verbleibende Einschüchterungs – Instrument.

    Mehr ist das nicht.

  8. Kauder CDU-Sklave und Memme, habe ich noch nie voll genommen. Da sieht man das die CDU nicht diskuttieren kann und will und Merkel schon gar nicht. Kauder ist der Skalve von das Merkel und die anderen mit die sich in der Groko vom roten Pack am Nasenring nehmen lassen. Aber die AfD bewirkt wenigstens etwas auch wenn ich die NPD gewählt habe. Was in Frankreich passierte kommt mit Zeitberzögerung in der DDR.2.0 bald an. Das Weltsozialamt BRD läuft in Kürze voll und über.

  9. Kauder ist ein Ja – Sager.

    Er kommt aus dem Stall des damaligen Bürgermeisters

    von Spaichingen, Erwin Teufel.

    Alle aus diesem Ja – Sager – Verein wurden etwas.

    Der Eine ( Volle ) wurde Landrat von Tuttligen.

    Der Kauder wurde über die CDU was.

    Und der Stadtkämmerer unter Erwin Teufel wurde

    Bürgermeister von Stockach ( Ziwey ).

    +++++

    Wenn dei NPD mit der FN eine Fraktion bilden will,

    dann bleibt nur ncoh ein Land das beitreten muss.

    +++++

    Hat Europa Chance vertan ?

  10. Ich habe AfD gewählt-was denn sonst?

    Doch man gestatte mir, ein anderes Thema anzusprechen.
    Meine Frau und ich sind jetzt aus einem Urlaub in BW, genauer Südschwarzwald, zurück.
    Liebe BWer, ihr habt ein gesegnetes Land, schönere Städte, freundlichere Menschen, bessere Lebensmittel und Restaurants, intakte Straßen. Letztere habe ich genossen, denn selbst die besondere Federung meines Autos stößt auf den Heimatpisten mit den Millionen Schlaglöchern an ihre Grenzen.
    Welcher Teufel hat euch geritten, einen gescheiterten Chemielehrer und Grünlinken an die Spitze zu wählen? Seine zerstörerische Partei wird euer Land über kurz oder lang zugrunde richten.
    Hat noch vor einem Jahr die Badische gegen Windmühlen, diese „eiffelturmhohen Monster“, gewettert, so berichtet sie heute ganz neutral und unkritisch von geplanten Windparks. Und Kretschmann will den gesamten Kamm des Schwarzwalds voller Mühlen sehen.
    Wo ist der militante Widerstand, wenn man ihn wirklich mal braucht?
    Meine Vermieterin will es nicht wahrhaben. Ihr einfältiges Argument: Wir wollen das nicht, das können die doch nicht machen, die Bürgerinitiativen werden es verhindern. Ich habe geantwortet, sie unterschätze den Wahn der Grünen und auch die Macht der Profiteure, wenn das System erst einmal Fahrt aufnimmt.
    Liebe BWer, besucht mal uns Nordlichter, dann werdet ihr sehen, wie harmonisch sich diese Monster in die Landschaft einfügen. Und fahrt vorsichtig, unsere Straßen zerstören die Fahrwerke eurer Autos wie die Mühen die Landschaft.
    Ich beneide euch. Leider ist das Preisniveau eurer Häuser für mich etwas zu hoch.

  11. @ Hörmann

    Mit großer Freude habe ich vernommen, dass sie und

    Ihre Gattin im Südschwarzwald Urlaub gemacht haben.

    +++++

    Ihren Kommentar habe ich gelesen und muss Ihnen

    sgen, dass die Zeiten von dem Kommunisten Krätsche

    vorbei sind.

    Die Grünen und der Türken – Nils haben total

    überzogen.

    Die Rechnung bekommen die bei der nächsten Wahl.

    Versprochen.

    Siehe Wahlergebnis Grüne in Stuttgart.

  12. Ich hoffe,daß die Marxistin Merkel von der Basis in Ihre Schranke gewiesen wird. Als Umfallerin ist Sie Weltmeisterin. Das Beweis der Atomausstieg.

  13. Merkel tut das, was der Oberbimbo von ihr verlangt und wenn sie sich dabei blamiert, dann rudert sie ein wenig zurück, das ist aber bedeutungslos.
    Mit der US Abhöraffäre wurde sie erpressbarund so muss sie nach seiner Pfeife tanzen. Sie gehört schän längst abgesetzt!

  14. Bis es hier soweit kommt, wie in der Ukraine, da könnt ihr lange warten. Dieser jetzige Tropfen auf den heißen Stein ist nur sprichwörtlich.
    Die AfD wird nämlich henauso weiter Appeasement betreiben und um die Wähler an der Strippe zu halten, sonst garnix.
    D. hat ein Dutzend Gruppen und die sind alle zerstritten.

  15. …. Ihr schimpft hier alle immer nur über die AfD ! Hätte der Herr Lucke während dem Wahlkramf auch nur ein einziges mal das Wort „Ausländer“ gebraucht , wäre er und die AfD heute nicht mehr aktuell . Nun warten Sie doch mal ab , Herr „biersauer“ . Das wird schon noch werden .
    Die AfD hatte Angst vor der „Nazikeule“ das ist alles .
    Die Partei nennt sich doch ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND . Also .

    Abwarten !

  16. Mit Abwarten ist noch nie was besser geworden.
    Im Gegenteil, in diesem speziellen Fall arbeitet die Zeit für die Ausländer.

    „Die Nazi – Keule ist das noch

    verbleibende Einschüchterungs – Instrument.

    Mehr ist das nicht“

    => reicht aber völlig aus. In fünfzig Jahren noch.

  17. Ich habe schon einmal den Wandel einer „Alternativen Liste“ zu den heutigen Grünen in Österreich mit gemacht und weiß was ist da sage.
    Ich würde allen wünschen , dass sie Recht haben mit ihrer Hoffnung!

  18. Erst wenn die Union wieder Prinzipien hat und der Beliebigkeit abschwört, ist sie wieder wählbar.
    Aber das wird nicht geschehen. Deshalb gibt es nie mehr eine Stimme für die Union von mir.

  19. In der CDU ist der gesamte konservative Flügel kaltgestellt worden. Darüber wird seit Jahren lamentiert. Geändert hat sich nichts wegen der erzielten Wahlerfolge.

    Hoffen wir mal, dass die AfD nun bei der CDU ein Umdenken einleitet, aber diese Jubelmeldung erscheint mir doch arg verfrüht.

  20. @biersauer

    Die treibenden Köpfe der AfD sind keine Berufspolitiker, die sich mit ihrer politischen Tätigkeit ihren Lebensunterhalt verdienen müssen. Insofern erwarte ich nicht eine Anpassung wie Sie sie befürchten.

  21. Auch in Wien wurden die Akademiker von der neuen Pareispitze von der Partei ausgeschlossen, weil sie nicht nach deren Pfeife tanzen wollten
    Aber das ist eine homogeneGruppe und da holten die schwarzen Parteigranden sich kalte Füße.
    Die Akademiker sind Islamkritisch, die ÖVP dagegeen Islamappeaser.

Kommentare sind deaktiviert.