Islam-Partei “BIG” wirbt mit unverfrorener “Wir-haben-Deutschland-aufgebaut-Lüge

Es hat System. Es hat nichts mit Deutschland zu tun. Sondern ausschließlich mit der 1400-jährigen Praxis des Islam bei der Eroberung nichtislamischer Kulturen. Man tat es im Nahen Osten. Man tat es in Indien, Pakistan und Afghanistan. Man tat es auch in Spanien. Immer dann, wenn sich die Anzeichen mehren, dass er wieder eine fremde Zivilisation übernehmen wird, baut der Islam an seiner Legende dieser Übernahme. Man übernahm das indische Alphabet und behauptete später, dies sei eine arabische Erfindung gewesen. Man stahl die Ergebnisse mathematischer Genies aus Indien oder Griechenland und behauptete, der Islam erfand die Zahl Null oder entdeckte als erste Religion die Zahl ? (PI). Man zerstörte zigtausende hinduistische und buddhistische Tempel im heutigen Pakistan und Afghanistan und behauptet, der Islam sei schon immer dort gewesen – und vor ihm hätte es keine nennenswerte Zivilisation gegeben. Er radiert alle Erinnerungen an frühere Zivilisationen, die er vernichtet hatte,  aus und macht deren wissenschaftlichen und kulturellen Errungenschaften zu den seinen. Der Islam ist der wohl größte Zivilisationsvernichter und kulturelle Parasit der Menschheitsgeschichte. Und viele – wenn nicht die meisten der 1,3 Mrd. Moslems – glauben seinen Lügengeschichten. Nun hat er angefangen, sich der deutschen Zivilisation anzunehmen, um sich diese einzuverleiben und sie dann, wenn sein Vernichtungswerk auch hier gelungen sein sollte, später als die seine auszugeben. Seine Behauptung: Nicht die Deutschen, sondern Moslems hätten nach dem Krieg das geschundene Deutschland wieder aufgebaut. Obwohl alle Fakten dagegenstehen und Moslems als Gastarbeiter nur deswegen geholt worden, um den unersättlichen Hunger der deutschen Wirtschaft zu stillen, die sich bereits zu Beginn der 60er Jahre wieder an die Weltspitze vorgekämpft hat, wird dieser Mythos wie ein Mantra wiederholt. Viele Moslems hierzulande glauben ihm bereist. Und auch Politiker wie Claudia Roth (“Ich mache seit 20 Jahren Türkei-Politk”) nähren diese Lüge, die in Wirklichkeit ein geistiges Verbrechen an jenen unzähligen Deutschen ist, die im Schweiß ihres Angesichts und unter unsäglichen persönlichen Entbehrungen ihr am Boden zerstörtes Land wieder zu einer wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Weltmacht machten. Nun wirbt die Moslempartei “BIG” mit an das Einwanderermilieu gerichteten Plakaten den Spruch „Danke, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen“. Wehret den Anfängen, wussten bereits die Römer. (MM)

***

Islam-Partei wirbt mit Aufbau-Lüge

Es ist ein Märchen, das sich hartnäckig im politkorrekten Deutschland hält: Einwanderer hätten unsere Nation nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut. Ein windschief konstruierter Mythos, der insbesondere Mohammedanern ein Gefühl von Stolz vermitteln soll. Ähnliches kennt man aus politisch korrekten Kreisen in den USA, wo allen Ernstes behauptet wird, schwarzafrikanische Völker seien die Träger der altägyptischen Hochkultur gewesen. Selbst heutzutage sind in Nordafrika Menschen schwarzer Hautfarbe eine kleine Minderheit. Wunschdenken statt harter Fakten.

Die Islam-Partei „Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit“ (BIG), die seit ihrer Gründung 2010 noch nie ein Problem mit sehr verlogenen Darstellungen hatte, darf natürlich nicht fehlen, wenn es darum geht, die Tausendundeine-Nacht-Geschichte vom vermeintlichen mohammedanischen Aufbau der Bundesrepublik aufzuwärmen. An das Einwanderermilieu gerichtet plakatiert BIG aktuell den Spruch „Danke, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen“. Zur Erinnerung: Das Anwerbeabkommen zwischen der BR Deutschland und der Türkei wurde erst 1961 abgeschlossen, als das Wirtschaftswunder der 1950er Jahre bereits vollendet gewesen ist. In den 1960er Jahren hatte ein einzelner Chemiekonzern wie Hoechst in Frankfurt am Main bereits über 100.000 Mitarbeiter, während es in der gesamten Türkei seinerzeit nicht einmal 100.000 Industriearbeiter gegeben hat.

„Ab den 1950er Jahren gab es tatsächlich in Westdeutschland und West-Berlin wegen des Wirtschaftswunders einen Mangel an Industriearbeitern, doch was man unter dem Wiederaufbau des Landes nach dem Zweiten Weltkrieg versteht, war eine Leistung der ethnischen Deutschen wie beispielsweise der Trümmerfrauen“,

trägt der Bonner PPRO-NRW-Ratsherr Nico Ernst die historischen Fakten vor.

„Selbstverständlich soll man nicht die Arbeitsleistung der ersten Einwanderergeneration in Abrede stellen, doch bei den Tatsachen bleiben ist allemal besser, als Räuberpistolen auf die Menschheit loszulassen.

Speziell die islamische Welt sollte sich einmal der Tatsache bewußt werden, daß ihr Glaubenssystem ein bleischwerer Hemmschuh in puncto naturwissenschaftlicher Forschung und wirtschaftlichem Fortschritt ist. Die Anzahl mohammedanischer Preisträger des Nobelpreises in den naturwissenschaftlichen Disziplinen spricht diesbezüglich Bände. Spätestens seit dem hochmittelalterlichen Zeitalter der Kreuzzüge steht der Islam für Wissenschaftsfeindlichkeit und archaische Lebensweisen. In den 1970er Jahren schien dieses Glaubenssystem einen langsamen Tod zu sterben. Doch 1979 kam das fatale Aufbäumen der totgesagten koranischen Lehre: Die Mullah-Revolution im Iran und der sowjetische Einmarsch in Afghanistan, der als Geburtsstunde der Taliban betrachtet werden kann. Wären uns diese letzten Zuckungen erspart geblieben, hätte es keinen 11. September 2001 in den USA, keine Anschläge in London und Madrid, keine Salafisten-Szenen in westlichen Hochindustriestaaten etc. pp. gegeben. Hoffen wir im Sinne des Orients, daß der Islam sich recht bald selbst überflüssig machen wird.“

Quelle: http://ernst.mobi/?p=676

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

47 Kommentare

  1. Ich schreibe mal um:

    — Danke blöde Deutsche, dass Ihr Euch von uns
    totschlagen lasst.

    — Danke, dass Ihr Löcher versucht uns Bildung
    beizubringen. Dies wollen wir aber nicht.

    — Danke, dass Ihr unsere halbverhungerten und
    schmutzigen Eltern aufgenommen habt und die
    Möglichkeit gegeben habt viel kleine Alis zu
    zeugne.

    — Danke, dass Ihr so blöd seid und das halbe
    Dorf in Anatolien bei der AOK versichert habt.

    — Und wir träumen unseren Traum, dass eines Tages
    ein Türke Kanzler wird und alle Kirchen von uns
    abgerissen werden.

    Gibt es eine Steigerung von Unverschämtheit ?

    Ich habe nicht lange überlegen müssen.

    Ja. Türkentum.

  2. Ha ,ha ,ha . Immer wieder muss ich über so viel Lügen nur noch lachen . Ha ,ha ! Die Türken haben Deutschland aufgebaut ,es ist echt zum totlachen . Wer das glaubt muss echt ein ganz Dummer dummer Mensch sein . .Ha,ha, die Gutmenschen haben wieder was zufeiern ,gel ? Deutschtürk ,Heil Türkei ,Heil den Türken ,Heil Erdogan ,Heil Islam . Mit dieser unfassbaren Lüge lassen die Deutschen und ich bin damit nicht gemeint ,Ihr Land wegnehmen ,was unsere Oma’s und Opa’s mit viel Schweiß und Entbehrungen aufgebaut haben ! Pfui Teufel ,zum Teufel mit Ihnen die diese Lügen verbreiten haben ,die GRÜNEN-ROTEN-GELBEN-SCHWARZEN-DEUTSCHLANDHASSER und DEUTSCHLANDVERNICHTER !
    Raus mit den Türken ,ab in ihre Türkei -Türkei den Türken ,oder ist es nicht das Land der Griechen -Armenier -Aleviten ? Türken haben sich “ihr?” Land mit Völkermord erobert ,Babaren waren sie und werden es auch immer bleiben . Jetzt wollen sie Deutschland und glaubt mir liebe Türken ihr wird es nicht bekommen ,auch wenn Eure Lügen immer mehr werden ,von politischen deutschen Verräter unterstützt .

    Nie wird Deutschland ,eurer Land ,nie !

  3. —–Wir-haben-Deutschland-aufgebaut—–

    Also war der 2 Weltkrieg wohl erst 1963 vorbei, als die ersten “Aufbauer” aus Anatolien hierher kamen…?

  4. ps. Die Türken sind so doof ,die sehen auf den Fotos von Damals nach dem Krieg nur Kopftücher ,aber es waren die Deutschen Frauen die Kopftücher anziehen mussten ,da sie nicht so viel Seife hatten um sich jeden Abend nach den Trümmernabbauen den Kopf waschen konnten.
    Tja ,so doof sind nicht nur die Türken sondern auch deutsche Gutmenschen ,immer wieder die selbe Leier . Manoman ,die haben die Doofheit auf der Stirn geschrieben . Echt ” Deutschland von Sinnen “

  5. Wer kriminell ist und nicht die deutsche Staatsbürgerschaft hat kann ausgewiesen werden.Bei Ausländer könnte man die Rest Haftzeit mit folgende Auflage zur Bewährung aussetzen. Sie dürfen deutsches Hoheitsgebiet nie mehr betreten.
    Rot-Grün will die Anarchie. Deshalb wird darauf verzichtet.

  6. 2 Personen schauen auf dem Plakat auch noch recht vertrauenswuerdig aus.
    Den anderen zwei wuerde ich jetzt nicht gerade mein Geld anvertrauen!
    Und schon gar nicht meine Heimat!!!!

  7. Das schlimme an der ganzen Sache ist:
    Wie viele deutsche Volldeppen fallen darauf herein, wieder und wieder?!!

    http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

    Wer nicht einmal fähig ist sich die Frage zu stellen wer was in Deutschland zwischen 1945 bis 1961 getan hat, ist sichtlich nicht besonders helle.
    Ich wundere mich immer wieder mit welchem unlogischen Müll in Deutschland am Deutschen gearbeitet wird und vor allem mit Erfolg geworben wird.
    Nur dumme Menschen kann man für so Dumm verkaufen!
    Wenn also unser Durchschnitts-IQ (NOCH) bei 100 liegt (oder schon wieder weniger?), da frage ich mich, was ist er wert bzw. was für ein IQ das wohl sein mag.

    Das Ausland lacht schon nicht mehr über uns, nein es spuckt uns längst an und wir lachen noch fröhlich dabei!!!

    “Das deutsche Volk kann von mir aus mit Pauken und Trompeten untergehen, meinen Beifall hat es!
    Es hat sich längst sein eigenes Grab geschaufelt, mit Stolz auf seine (Ein)Bildung seit spätestens 1968, ab dem 26.05.2014 wird es in dieses Grab hinein gestoßen, und es klatscht noch Beifall.”
    (gefunden bei kybeline)

  8. 1968,…
    Deutschland steht eine Dekade nach dem Wiederaufbau in voller Blüte,
    …habe ich keinen Türken auf der Straße gesehen.
    Aber wem schreibe ich das?

  9. OT

    Nachdem bei PI dieser mein Kommentar unter Moderation kam und bei Kybeline die linken Mitleser auf Daumen runter klicken, gebe ich ihn auch hier zum besten:

    Lacher der Woche:

    OWL am Sonntag, Nr. 22, 1. Juni 2014

    “”Trinkgeld läßt Reisepreise steigen
    Aber nicht überall ist es erforderlich – und mancherorts sogar eine Beleidigung…

    Auch wenn Touristen in islamischen Staaten als Ungläubige verunglimpft werden: ihr Geld ist natürlich stets willkommen.

    Auch der Kameltreiber am tunesischen Strand will eine Bezahlung und Bakschisch.””

  10. Türkische Megalomania vom National-, Eroberungswahn und Koran gespeist. Eine Pandemie, die wir bekämpfen müssen.

  11. Türken mit einem Neger auf dem Plakat = Mittel zum Zweck. Hat der Mohr seine Schuldigkeit getan, wird er, in osmanischer Tradition, kastriert.

  12. Ich habe mal aus Zufall einen “netten” Türken

    kennen gelernt.

    Der lachte nur über uns Deutschen.

    Und er sagte etwas, was mich betrübte.

    Bei uns in der Türkei, hinten in Anatolien, haben

    sie die Toiletten abgebaut.

    Auf meine Frage hin warum, sagte er weil wir die

    nicht mehr brauchen. Ihr habt jetzt die A-Löcher.

  13. Ich kenne auch einen netten Tuerken.
    Den Akif !
    Aber bitte den Namen des Autors nicht von hinten nach vorne lesen.

  14. Warum man in das winzige West-Berlin, das als Epizentrum der Weltgeschichte ohnehin mehr als genug Spannungen auszuhalten hatte, zusätzlich noch sonst wen hereingelassen hat, will mir nicht in den Kopf.

  15. “GehSchichte” drückt es auch für JEDEN STROHKOPF KLAR UND DEUTLICH AUS:

    Nein, die Türken haben Deutschland nicht mit aufgebaut. Das ist eine Legende der linken und grünen Multikulti-Sozialromantiker..

    Deutschland wieder aufgebaut haben die Trümmerfrauen, während ihre Brüder und Männer in Kriegsgefangeschaft sassen. Bereits 1952 galt Deutschland ( im Gegensatz zur Türkei übrigens ) nicht mehr als hilfsbedürftiges Land. 1958 war Deutschland zweitstärkste Wirtschaftsmacht der Welt nach den USA. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch kein einziger Türke auf deutschem Boden.

    Übrigens hat Deutschland niemals Gastarbeiter aus der Türkei “geholt”, sie hat sie vielmehr auf den Druck der Türkei und den USA aufgenommen, weil die Türkei völlig übervölkert war und keine Arbeit für ihre Leute hatte und weil die urbanen Gebiete der türkischen Großstädte aus allen Nähten platzten., denn die arme Landbevölkerung Ost-Anatoliens konnte sich durch Landwirtschaft mehr schlecht als recht durchbringen. Weil in diesen Gebierten bittere Armut herrschte machten sich diese Menschen auf in die Großstädte, wo sie mehr oder weniger in Armutsvierteln, den sogenannten Gecekondus lebten.

    Die Türkei sicherte damals die Südostflanke der Nato, insofern konnte sie , zusammen mit den USA, Druck auf Deutschland aufbauen und die BRD “überreden” einige türkische Gastarbeiter aufzunehmen. Diese waren größtenteils ungelernte Hilfskräfte und wurden in sterbende Industrieen beschäftigt, so dass der positive Effekt der Gastarbeiter bereits Anfang der 1970er verpufft war und bereits 1973 ein ( leider wirkungsloser ) Anwerbestopp verhängt wurde. Sptestens aber Anfanfg der 80er belasteten die Zuwanderer ( der größte Teil Türken ) die Sozialkassen wesentlich mehr als dass sir in sie einzahlten. Das ist bis heute so geblieben.

    Ich bin, nebenbei gesagt, ziemlich erschüttert über die Gutgläubigkeit einiger hier. Anscheinend ist es den Schönrednern dieses Landes tatsächlich gelungen der Bevölkerung einzuimpfen die Gastarbeiter hätten Deutschland “wieder aufgebaut”. Das ist definitiv und nachweislich nicht so. Das ist keine Herabwürdigung von Zuwanderern, aber es ist nun mal die Wahrheit, und die muss man sagen dürfen…

  16. augenauf
    Donnerstag, 5. Juni 2014 12:21
    13

    Ich kenne auch einen netten Tuerken.
    Den Akif !
    Aber bitte den Namen des Autors nicht von hinten nach vorne lesen.

    ————–

    Haha, sehr gut. 😆

  17. Ja, aber warum, um alles in der Welt, haben die denn nicht ihre eigenen Länder auf Vordermann gebracht???

  18. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 5. Juni 2014 11:08
    10

    Türkische Megalomania vom National-, Eroberungswahn und Koran gespeist. Eine Pandemie, die wir bekämpfen müssen.

    —————

    Die Islmos befinden psycho-sozio-kulturell IMMER NOCH in einem Stadium des Eroberns auf primitiven Wegen. Das unzivilisierte Menschtier, will reissen und beissen. Die “reflektive Humanität” ist in diesem Stadium nur rudimentär vorhanden. Wir denken und fühlen anders. Und auch Worte haben für uns ganz andere Bedeutungen bzw. Seinsinhalte.

    Aber sag das mal den dummen, naiven und überzüchteten West-Untertan. 😉

  19. “Mannheimers” glänzende Kurzanalyse ergänzt perfekt obiges Statement von “GeSchichte”.
    Deshalb nochmal:

    Es hat System. Es hat nichts mit Deutschland zu tun. Sondern ausschließlich mit der 1400-jährigen Praxis des Islam bei der Eroberung nichtislamischer Kulturen. Man tat es im Nahen Osten. Man tat es in Indien, Pakistan und Afghanistan. Man tat es auch in Spanien. Immer dann, wenn sich die Anzeichen mehren, dass er wieder eine fremde Zivilisation übernehmen wird, baut der Islam an seiner Legende dieser Übernahme. Man übernahm das indische Alphabet und behauptete später, dies sei eine arabische Erfindung gewesen. Man stahl die Ergebnisse mathematischer Genies aus Indien oder Griechenland und behauptete, der Islam erfand die Zahl Null oder entdeckte als erste Religion die Zahl ? (PI). Man zerstörte zigtausende hinduistische und buddhistische Tempel im heutigen Pakistan und Afghanistan und behauptet, der Islam sei schon immer dort gewesen – und vor ihm hätte es keine nennenswerte Zivilisation gegeben. Er radiert alle Erinnerungen an frühere Zivilisationen, die er vernichtet hatte, aus und macht deren wissenschaftlichen und kulturellen Errungenschaften zu den seinen. Der Islam ist der wohl größte Zivilisationsvernichter und kulturelle Parasit der Menschheitsgeschichte. Und viele – wenn nicht die meisten der 1,3 Mrd. Moslems – glauben seinen Lügengeschichten. Nun hat er angefangen, sich der deutschen Zivilisation anzunehmen, um sich diese einzuverleiben und sie dann, wenn sein Vernichtungswerk auch hier gelungen sein sollte, später als die seine auszugeben. Seine Behauptung: Nicht die Deutschen, sondern Moslems hätten nach dem Krieg das geschundene Deutschland wieder aufgebaut. Obwohl alle Fakten dagegenstehen und Moslems als Gastarbeiter nur deswegen geholt worden, um den unersättlichen Hunger der deutschen Wirtschaft zu stillen, die sich bereits zu Beginn der 60er Jahre wieder an die Weltspitze vorgekämpft hat, wird dieser Mythos wie ein Mantra wiederholt. Viele Moslems hierzulande glauben ihm bereist. Und auch Politiker wie Claudia Roth (“Ich mache seit 20 Jahren Türkei-Politk”) nähren diese Lüge, die in Wirklichkeit ein geistiges Verbrechen an jenen unzähligen Deutschen ist, die im Schweiß ihres Angesichts und unter unsäglichen persönlichen Entbehrungen ihr am Boden zerstörtes Land wieder zu einer wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Weltmacht machten. Nun wirbt die Moslempartei “BIG” mit an das Einwanderermilieu gerichteten Plakaten den Spruch „Danke, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen“. Wehret den Anfängen, wussten bereits die Römer. (MM)

  20. Kammerjäger
    Donnerstag, 5. Juni 2014 13:48
    18

    Hier nochmal zur Erinnerung!

    Woran erkennt man ob ein Türke bzw.Moslem lügt?

    Richtig! Daran daß er seine Lippen bewegt!(War doch leicht, oder?)

    ————-

    Stimmt! Aber bleiben wir mal beim Islamotürken, bzw. Moslem.

    —————–

  21. P.S.

    Hab vor kurzem mal einem Moslem (Mutter Deutsch)
    von den pädo Ambitionen seines “Propheten” erzählt, ganz sachlich, das was jede Moslem eigentlich wisse müsste.

    DER GLAUBTE MIR DAS MIT Aischa.

    Die schnitzen sich in ihrer Fantasie aus Mohammed eine Jesusfigur. Sehr dumm diese Leute, aber so funktioniert der Islam.

  22. Ich gehöre der Generation an, die in Armut hineingeboren wurde und einen beispiellosen Aufschwung mitmachen durfte. Bei diesem Thema bin ich gegen Geschichtsfälschung immun.

    Doch es kommt überhaupt nicht auf die Wahrheit an, sondern darauf, was Menschen für Wahrheit halten. Und da kann man etwas machen, trotz der Informationsgesellschaft sogar mit beängstigendem Erfolg.

    Man muß die Botschaft nur oft genug wiederholen.

    -Natürlich haben die Türken Deutschland wieder aufgebaut.
    -Natürlich gibt es ein Rassismusproblem gegen Ausländer in Deutschland.
    -Natürlich nicht GEGEN Deutsche.
    -Natürlich versagen WIR bei der Integration.
    -Natürlich sind wir auf DIESE Zuwanderung angewiesen, wg. Überalterung.
    -Natürlich wandelt sich das Klima wegen der Unvernunft der Menschen.
    -Natürlich brauchen wir eine Energiewende, sogar wenn die Wirtschaft kollabiert.
    -Natürlich müssen WIR den Euro retten, koste es UNS, was es wolle.
    -Natürlich müssen auch Arme in Deutschland noch mehr verzichten für die Rettung der Südländer, zu denen inzwischen auch Frankreich und Italien gehören, obwohl der Wohlstand dort höher ist als hier (unter Einbeziehung des Immobilienbesitzes).
    -………..

  23. @MM
    Es war im Grunde nichts anderes als Wirtschafts- und Entwicklungshilfe.
    Zitat Wiki:
    Kurz vor dem sich abzeichnenden Ende des Wirtschaftswunders schloss die Bundesrepublik 1961 ein entsprechendes Abkommen mit der Türkei. Das Abkommen kam auf Druck der Türkei zustande. Anton Sabel, Präsident der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung (Vorläufer der Bundesagentur für Arbeit), äußerte am 26. September 1960, arbeitsmarktpolitisch sei eine Vereinbarung über eine Anwerbung türkischer Arbeitnehmer in keiner Weise notwendig, allerdings könne er nicht beurteilen, „wie weit sich die Bundesrepublik einem etwaigen solchen Vorschlag der türkischen Regierung verschließen kann, da die Türkei ihre Aufnahme in die EWG beantragt hat und als NATO-Partner eine nicht unbedeutende politische Stellung einnimmt.Zitat ende

    Des Weitern wollte man wohl so das Lohnniveau in Deutschland senken.

    Das einzige was die gebaut haben sind Moscheen.
    Wissensbereicherung durch Koranverteilung?
    Frieden und Wohlstand durch Kopftreten?

    An dem Plakat stimmt wohl keine Aussage!

  24. Mittels derselben Methode ist auch deren Islam entstanden, mittels frecher Lüge!
    Wer gezweifelt hatte, wurde umgebracht.
    Im Gelobten Land ist das Geschichtenerfinden eine Alltäglichkeit.

  25. Jetzt gerade auf “nazis-info” mit Guido Knopp (zdf info), haltet euch fest: “Nazis im Regenwald”. Die totale Nazismanie.

  26. Als nächste Folgen bei “Nazis info” mit Guidö Knöpp sind vorgesehen:

    Nazis im Karpfenteich!
    Nazis im Gemüsebeet!
    Nazis im Sandkasten!
    Nazis im Schrebergarten! (Da gaaaanz besonders!)
    Nazis auf dem Mond!

    Und schließlich: Nazis everywhere!!

  27. @25:
    “Doch es kommt überhaupt nicht auf die Wahrheit an, sondern darauf, was Menschen für Wahrheit halten. Und da kann man etwas machen, trotz der Informationsgesellschaft sogar mit beängstigendem Erfolg.

    Man muß die Botschaft nur oft genug wiederholen.”

    sie haben es erfaßt.

    Gras ist rot. Wußten Sie das nicht?

  28. OT

    ISLAMISIERUNG TREIBT SELTSAME FRÜCHTCHEN, ÄH BLÜTEN

    “DEUTSCHLAND” GEHT BADEN

    http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/02523/merkel_2523954b.jpg

    Baden gehen – Redensart
    Pech haben; leer ausgehen; Misserfolg haben; hereinfallen
    Das Ertrinken und das Versinken im Sumpf spielen redensartlich eine große Rolle als Sinnbilder des Scheiterns und Untergehens.
    (redensarten-index.de)

    ISLAMISIERUNG – SALAMITAKTIK:

    “DEUTSCHLAND” SCHWIMMT SICH FREI

    “”Im TV-Drama “Die Freischwimmerin” gibt Emily Cox (l.) die Schwimmlehrerin, Selen Savas spielt die türkische Schülerin Ilayda.

    Die Frau entpuppt sich als junge türkische Gymnasiastin mit dem – übersetzt – malerischen Namen Wasserfee, und sie hat ein Problem.

    In der österreichischen Hauptstadt Wien darf sie nicht mit der verhüllenden Schwimmburka ins Bad, und die will sie, genauso wie ihr Kopftuch, nach dem plötzlichen Tod des geliebten Vaters unbedingt tragen…””
    KÄSEBLATT WAZ traurig, weil sie am Ende den Burkini auszieht:
    http://www.derwesten.de/panorama/ard-film-die-freischwimmerin-starker-start-harmloses-finish-id9425379.html

    Sich freischwimmen – Redensart
    unabhängig / eigenständig werden; Erfolg haben
    (redensarten-index.de)

    ISLAMISCHE DOPPELMORAL

    “”Der Anzug(Burkini), auch Haschima genannt, lässt nur Gesicht, Hände und Füße frei. Die Schülerin hatte ihn abgelehnt. Ihr Anwalt sagte, das Kleidungsstück sei ein “Plastiksack” und lasse die Trägerin “hässlich” aussehen.””

    +++Und daher möchte sie nur Mädchen und Frauen ihre Schönheit zeigen. Ist sie lesbisch oder was???

    “”Richter Rothaug sagte hingegen, dem Mädchen sei das Tragen des Ganzkörperanzugs zuzumuten gewesen. Das Bestreben der Schülerin, keine Jungen in Badehosen zu sehen und sie nicht berühren zu müssen, sei zwar von der Glaubensfreiheit geschützt. Die werde aber durch das verfassungsrechtliche Erziehungsziel Integration eingeschränkt, hieß es in einer Pressemitteilung des Gerichts…

    Rothaug unterstrich, das Gericht habe im Einzelfall entschieden. Für das Urteil habe auch eine Rolle gespielt, dass die Klägerin die Pubertät noch nicht erreicht habe. Mit dem Zeitpunkt der Geschlechtsreife hatte im Juni bereits das Oberverwaltungsgericht Bremen im Fall einer neunjährigen Grundschülerin argumentiert: Erst nach dem Einsetzen der Pubertät erkenne die Rechtssprechung für muslimische Schülerinnen einen Befreiungsanspruch an, wenn der Sportunterricht sie in einen persönlichen Gewissenskonflikt bringe…””
    (DER SPIEGEL, 2012)

    +++Und hiermit wünsche ich allen schöne Frühsommertage, die just vor uns stehen, im total überwachten Bade.

    ISLAMISIERUNG, SCHARISIERUNG, SALAMITAKTIK

    “Ausbildung “Sportassistentin interkulturell”

    INTEGRATION DURCH SPORT

    …bietet das Sportamt der Stadt Erlangen in Kooperation mit der Stadt Bamberg, der Stadt Nürnberg, dem Programm „Integration durch Sport“ und der Bayerischen Sportjugend – Bezirk Mittelfranken – für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund ab 16 Jahren eine mehrtägige Grundausbildung zur “Sportassistentin interkulturell” an.

    Es handelt sich hier um eine Qualifizierungsmaßnahme des Bayerischen Landes-Sportverbandes und wird in enger Kooperation mit Integration durch Sport(IdS) und dem BLSV durchgeführt.

    Ein kompetentes weibliches Referententeam wird Ihnen in insgesamt 43 Ausbildungsstunden á 45 Minuten zur Seite stehen. Während und nach der Ausbildung erhalten Sie Unterstützung bei der Suche nach Einsatzbereichen sowie beim Neuaufbau einer Sportgruppe…””
    +++BIG = Bewegung als Investition in Gesundheit+++
    http://www.big-projekt.de/files/2013/03/BigUniMuslimaSchwimmen150308-2824.jpg

    http://www.big-projekt.de/files/2013/03/50e4e5c4631.jpg

    DA’WA = Ruf/Einladung zum Islam, Mission, Werbung, Propaganda, Bekehrungsaufforderung und Kriegsandrohung

    (Wer danach behauptet, er hätte vom Islam nie gehört, lüge, er sei einer jener Verstockten, die Mondgott Allah extra geschaffen habe, um sie grausam töten zu dürfen.)

    “”Muslimische Frauen laden in ihre Moschee in Straubing ein

    Von Frau zu Frau – Von Kultur zu Kultur!
    BIG Straubing

    Die Frauenkulturveranstaltung wird am 13. März 2014 in Straubing stattfinden und ist durch das BIG Projekt ins Leben gerufen worden.

    Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass sie aus der Planung von und mit den BIG-Frauen entstanden ist!

    Die Kreise der sozialen Wirkungen von BIG vor Ort weiten sich aus. So laden muslimische Frauen in ihre Moschee ein und werden über ihre Lebensweise, ihre Kultur, ihre Religion und vieles mehr sprechen und sich mit den anderen Frauen austauschen.

    Im Anschluss laden die muslimischen Frauen in die Teestube ein.””, zu halal Tierquäl-Häppchen, gell!

    Brühler Turnverein Badespaß im Kleid oder Hemd
    20.12.2012
    (Finstere Hidschabweiber im Anmarsch, siehe Foto)

    BRÜHL

    Kaum sind die Türen geschlossen, die Vorhänge zugezogen, lassen sie die Hüllen fallen. Bademäntel, Handtücher und Kopfbedeckungen landen auf den Ablagen… Und dann tauchen zwölf Brühlerinnen und eine Hürtherin ins Wasser des Bewegungsbeckens des Brühler Turnvereins (BTV) ein…

    Einen Bikini oder knappe Badeanzüge wird man vergeblich suchen. Denn die Frauen gehören dem Islam an, sie sind Muslimas, ihre Eltern stammen aus der Türkei oder Marokko.

    +++Das Land ihrer Vorväter kennen sie häufig nur aus Erzählungen oder Urlauben, und doch leben einige Sitten und Gebräuche auch hier in ihnen weiter.+++

    Dazu zählt auch die Kleiderordnung beim Schwimmen.

    GEHT DAS GEMEINE VOLK, IN ANATOLIEN UND MAROKKO, ÜBERHAUPT SCHWIMMEN ODER MUSS ES SCHAFE UND ZIEGEN MELKEN???

    „Vom Dekolletee abwärts bis zu den Knien sind wir immer bedeckt, immer“, erklärt Bouchra Razzouki. Manche halten sich ganz exakt an diese Tradition, andere sehen es etwas lockerer. Und so tragen die Frauen der Wassersport-Gruppe, die sich jeden Dienstag trifft, ganz unterschiedlich große T-Shirts, Hemdchen, kurze oder längere Kleider, und unterschiedlich lange Leggings oder Bermudas – auch die Farben sind ganz unterschiedlich…

    Anja Klaus fordert die Badenixen(Ha-ha! Siehe Foto) zur Kehrtwende auf…

    „Die Männer profitieren doch davon. Wir kommen ausgelastet und gut gelaunt nach Hause.“
    Saadet Bolut

    Auch in KERPEN gab es einmal ein Frauenschwimmen, das vom Schwimmsportverein Kerpen (SSK) ausgerichtet und besonders gern von muslimischen Frauen besucht wurde.

    Es fand im alten Hallenbad am Rathaus statt, das deshalb eigens mit Vorhängen ausgestattet worden war, damit niemand hineinsehen konnte.

    Doch als in Kerpen vor rund einem Jahr das neue Schul- und Vereinsbad am Gymnasium eröffnet wurde, war mit dem Frauenschwimmen Schluss. Das alte Bad wurde geschlossen, und das Frauenschwimmen hätte in das neue Bad umziehen können.

    Doch das ist aus ästhetischen Gründen besonders transparent und gut einsehbar gebaut worden. Zudem liegt es direkt neben einem stark frequentierten Parkplatz.

    Um das Frauenschwimmen auch im neuen Bad durchführen zu können, beantragte der SSK deshalb bei der Stadt, auch das neue Bad mit Vorhängen auszustatten. Die hätten dann bei Bedarf aufgehängt werden können.

    Rund 5000 Euro hätten die Vorhänge gekostet. Doch dieses Ansinnen wurde relativ einmütig von der Politik zurückgewiesen. „Wir sind hier in Deutschland“, hieß es im Sportausschuss.

    BRAVO, LIEBER SPORTAUSSSCHUSS!!!

    Man dürfe sich bei der Ausstattung der Halle nicht nach islamischen Vorstellungen richten, sondern müsse westliche Werte hochhalten. Das Frauenschwimmen findet jetzt nicht mehr statt. (wm)

    Angefangen hatte alles mit einem Fahrradkursus. Durch verschiedene Aktivitäten im Rahmen des Projekts Soziale Stadt Vochem war deutlich geworden, dass einige dortige Muslimas das Fahrrad als Fortbewegungsmittel für sich noch nicht so erkannt hatten. Dazu zählte auch die 39-jährige Arzu Ekiz, die die Vorzüge eines Drahtesels allerdings zuvor schon bei ihrer Freundin Hülya Aygordü beobachtet hatte. „Ich habe die schnelle Hülya immer beneidet“, gibt Ekiz heute freimütig zu. Nachdem der Bedarf erkannt worden war, ging alles ganz schnell. Der BTV wurde eingebunden, und schon hatte Anja Klaus den Auftrag, erwachsene Muslimas sattelfest zu machen und ihnen das Fahrradfahren beizubringen…

    EXTRA-HALAL-WÜRSTE FÜR MOHAMMEDANER

    4 MIO. MOSLEMS OFFIZIELL IN DEUTSCHLAND
    8 MIO. SCHÄTZE ICH: 2,8 Mio. Muselmänner; 2 Mio. Muselfrauen; 3,2 Mio. Muselkinder unter 14 J.

    „Seit Jahren suchen wir hier schon eine Gelegenheit, schwimmen zu gehen oder uns zumindest im Wasser zu bewegen. Da kam dieser Kursus wie gerufen“, so Razzouki (37)…

    FRAUEN ANDEREN GLAUBENS SIND PFUI FÜR MUSLIMA

    Wie könnte das perfekte Schwimmbad für eine Muslima aussehen?

    WENN CHRIST- UND ATHEISTINNEN VORHER SEPERAT DUSCHTEN,

    DANN WÄREN SIE DEN MOHAMMEDANERINNEN GENEHM

    „Es müsste einzelne Kabinen geben, in denen wir ganz allein unsere Kleidung wechseln und duschen können“, sagt Razzouki. Dann spreche auch nichts dagegen,

    mit Frauen ANDEREN GLAUBENS gemeinsam zu schwimmen.

    „Wir wollen unseren Kindern damit auch Vorbild sein“, sagt die 38-jährige Leyla Azapoglu…

    DIE SCHWIMMTRAINERIN HAT SICH INTEGRIERT

    IN DEN MUSELWAHN

    Dass ihre Angebote bei den Frauen so gut ankommen, freut die 46-jährige Brühlerin Anja Klaus sehr. „…dass ich als Nicht-Muslima dies miterleben darf, ist toll.“ Sie fühle sich in der Gruppe voll integriert und herzlich aufgenommen. „Dieser Kurs war ein Versuch und er scheint sich zu etablieren.“”
    http://www.ksta.de/bruehl/bruehler-turnverein-badespass-im-kleid-oder-hemd,15189176,21159966.html

    DEZEMBER 2012
    Die Schreib-Fuzzin vom Kölner Stadtanzeiger ist entzückt!!!

    ALS KRITIK AN ISLAMITEN(Anhänger des Islams) NOCH ERLAUBT WAR

    APRIL 1983
    “”… Sami Becelikli, der Hodscha von Gelsenkirchen-Resse, “kein Volk in Europa ist so tolerant wie die Deutschen…
    Jedenfalls können türkische Männer bärtig aufs Amt gehen und die türkischen Frauen Kopftücher und Schleier tragen. In der Türkei ist beides verboten.” Die hiesige freiheitlich-demokratische Grundordnung schützt auch die kleinen Unfreiheiten der Gastarbeiterfrauen…””
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14018269.html

    ZUM LACHEN ODER HEULEN???

    MUSELWEIBER GEHEN BADEN
    http://www.verfassungsblog.de/wp-content/uploads/2013/09/2013-09-11-Burkini-457×300.jpg

    UNTERM TSCHADOR WIRD GEJODELT http://img01.lachschon.de/images/109400_ohne_worte.jpg

    MUSELFRAU KOKETT
    http://www.deutschlandradio.de/media/thumbs/2/2c1ebc26a397d580725e01dfe51bcb8ev2_max_250x188_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    ICH BIN SOOO SEXY!
    Ich bin sooo schön! http://www.taz.de/…/12102012_Burkini_Schwimmbad_dpa.jpg

    RADIO BREMEN ALS ISLAMVERSTEHER

    DEUTSCHE SOLLEN SICH IN DEN ISLAM INTEGRIEREN

    WER HETZT??? RADIO BREMEN HETZT!!!

    “”Integration durch Sport
    Hetze(KRITIK!) gegen muslimische Schwimmerinnen

    Ein anonymer Brief sorgt im Bremer Norden für Aufsehen: Unbekannte hetzen(KRITISIEREN!) darin gegen einen Schwimmkurs für muslimische Frauen und drohen dem Trägerverein mit Boykott.

    Dabei wird das Angebot sogar vom Bund gefördert und soll eigentlich zur “Integration durch Sport” beitragen.

    HIDSCHABWEIBER GREIFEN DEUTSCHE MONETEN AB

    Rettungsschwimmerin Nuray Özdemir und SAV-Trainerin Claudia Prigge leiten das Schwimmen für Muslimas

    IM ISLAM SIND GLAUBE UND KULTUR DASSELBE

    Aus KULTURELLEN Gründen tragen die Frauen lange Radlerhosen und T-Shirts, wer will auch eine Kopfbedeckung.

    “Wir nehmen teil, weil wir in der Öffentlichkeit, mit Männern, nicht schwimmen dürfen… Hier können wir schwimmen, ohne unseren GLAUBEN zu vernachlässigen”, sagt die 37-jährige Nuray.

    Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung.

    SIND SCHARIA-KONFORME FRAUEN-UNTERDRÜCKUNG UND BIGOTTERIE KEINE VOLKSVERHETZUNG???

    +++FÜR FRAUEN-UNTERDRÜCKUNG GIBT ES VIEL KOHLE+++

    “”Schock auch beim Landessportbund:

    Die Sportgemeinschaft aus Vegesack ist ein sogenannter “Stützpunktverein” und bekommt für den Schwimmkurs einen FINANZIELLEN ZUSCHUSS aus dem Bundesprogramm “Integration durch Sport”.

    “Sport hebt die Grenzen zwischen verschiedenen Glaubensrichtungen und Nationalitäten auf”, heißt es auf der Internetseite des Bundesinnenministeriums…”” UND DESHALB GRENZEN SICH DIE MOSLEMINNEN MIT BURKINIS AUCH AB!!!
    http://www.radiobremen.de/gesellschaft/themen/frauenschwimmen100.html

    DIE VERLEBTE BLONDINE OHNE KOPFTUCH

    “” Schwimmen für Muslimas
    “Da besteht die Angst vor Parallelgesellschaften”
    Interview mit Kirsten Wolf vom Landessportbund Bremen

    Für gläubige Musliminnen ist das Schwimmen in öffentlichen Bädern und unter Männern ein Problem. Zwei Bremer Vereine bieten diesen Frauen deshalb spezielle Angebote an.

    Der Landessportbund unterstützt das mit MITTELN(MONETEN!) aus dem Bundesprogramm “Integration durch Sport”…

    DEUTSCHKENNTNISSE UNNÖTIG

    Außerdem bietet sich Sport in besonderer Weise an, weil Sprachbarrieren dort keine Rolle spielen. Da wird weniger verbal kommuniziert, sondern es geht darum, zusammen Sport zu machen…

    Da bieten wir den Frauen geschützte Räume an, die tatsächlich nicht einsehbar sind und wo keine Männer dabei sind.

    Die Badeaufsicht führen deshalb natürlich auch Frauen.

    DIE FETTEN MUSEL-WEIBER PASSEN AUF, DASS KEIN

    FLOTTES MUSEL-WEIBCHEN IM BIKINI KOMMT, OBWOHL

    DIE MUSELMANINNEN DOCH NUR UNTER SICH SIND!!!

    Es gibt eine Vereinbarung zwischen den Frauen, dass da keiner(KEINE! ODER SIND AUCH TRANSEN DABEI?) im Bikini kommt. Die meisten tragen eine Radlerhose und ein langes T-Shirt, manche auch ein enges Kopftuch…

    Und hier spielen religiöse Gründe durchweg eine Rolle, in dem Kurs zu schwimmen…

    DEUTSCHLAND MIT ISLAMISCHEN VIREN IMPFEN

    Es ist ja auch nicht schön, in gebrochenem Deutsch mit anderen in Kontakt zu kommen. Da gibt es eine Hemmschwelle und Schamgefühl(EKELGEFÜHLE VOR HARAM DEUTSCHEN). Deshalb finden wir das auch in Ordnung, wenn es Gruppen gibt, die erstmal unter sich bleiben…

    MOSLEMISCHE HERREN-MENSCHINNEN GRENZEN SICH AB

    Aber grundsätzlich ist das Ziel ein gemeinsames Training… VON FRAUEN

    Aber wir versuchen, Schritt für Schritt eine Öffnung hin zu bekommen… Es gibt aber natürlich auch Fälle, wo uns das nicht gelungen ist.”” IMMER SELTENER GELINGEN WIRD,

    DENN JE MEHR MOSLEMS IN DEUTSCHLAND,

    DESTO MEHR GRENZEN DIE SICH SELBER AB,

    UM NICHT MIT HARAM LEBENSUNWERTEN(“UNGLÄUBIGEN”) IN

    BERÜHRUNG ZU KOMMEN, AUSSER ZWECKS DA’WA
    http://www.radiobremen.de/gesellschaft/themen/interviewsportbund100.html

    (Anm. durch mich)

  29. Kammerjäger,

    ich denke Guidö Knöpp leidet an einer Naziemanie. So wie Alkis oder Bekiffte überall grüne Männchen oder weiße Mäuse sehen, sieht Guidö Knöpp überall Nazis.

  30. Der böse Wolf
    Freitag, 6. Juni 2014 14:25
    37

    Kammerjäger,

    ich denke Guidö Knöpp leidet an einer Naziemanie. So wie Alkis oder Bekiffte überall grüne Männchen oder weiße Mäuse sehen, sieht Guidö Knöpp überall Nazis.
    ———

    Habe vor ein paar Jahren eine alte TV Aufzeichnung gesehen, da hatte dieser Knopp einen Bart und wurde in der Sendung von seinen Chef kommandiert. Dieser Knopp guckte nur wie ein willfähriger Lehrling.

    Danach ist er durch arschkriechen im TV die Leiter hochgestiegen.

    Der hat keine Nazimanie, sondern der will Geld verdienen und sieht seine Vorteile. Ein plumper Egoist, der seine junge russische Frau etwas bieten will.

  31. Putins Vision von einer Eurasischen Union freier Völker ist der Gegenentwurf, den die US-Imperialisten fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Um das Kind beim Namen zu nennen, es ist der Zionismus, welcher die USA fest im Griff hat, als Weltbeherrscher.
    http://eulenspiegel.blog.de/
    So ist die Merkel mit der Abhöraktion, dem Obama hörig geworden und muss nach dessenPfeife tanzen. Der nutzt ihre abgeborene Blödheit gehörig aus.
    http://www.voltairenet.org/de

  32. KAMPF GEGEN DEN CHRISTENTUM

    Die Islam-Partei „Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit“ (BIG), die seit ihrer Gründung 2010 noch nie ein Problem mit sehr verlogenen Darstellungen hatte, darf natürlich nicht fehlen, wenn es darum geht, die Tausendundeine-Nacht-Geschichte …

    Sure 18:86 Erzählt uns dass, Alexander der Große so weit nach Westen reiste, bis er den Ort fand an dem die Sohne untergeht – nach dem Koran geht sie in einen schlammigen Sumpf unter…

    1001 islamische Geschichtsmärchen
    http://www.youtube.com/watch?v=nB09EKlLntY
    ——-

    Ähnliches kennt man aus politisch korrekten Kreisen in den USA, wo allen Ernstes behauptet wird, schwarzafrikanische Völker seien die Träger der altägyptischen Hochkultur gewesen. …

    Freimaurerei – Ägyptische Mythologie
    http://www.youtube.com/watch?v=h_qgqJM6Tr8
    ——-

    USA: BANN AUF DEN NAMEN JESUS

    Michael Snyder beklagt in einem Artikel, dass es wenige Worte in den USA gibt, die so viel Widerstand hervorrufen wie der Name Jesus.
    Er wird aus Abschlussveranstaltungen von Bildungsinstituten verbannt, in öffentlichen Schulen verboten und selbst Militärgeistliche dürfen ihn in ihren Gebeten nicht mehr erwähnen. In einer Grundschule in Nord Carolina musste ein 6-jähriges Mädchen sogar das Wort „Gott“ aus einem Gedicht entfernen, welches es für ihren Opa geschrieben hatte.
    Rand Paul wies in einer Rede darauf hin, dass nicht nur die liberalen Eliten in den USA das Christentum im Visier haben, sondern dass dies weltweit der Fall ist.
    http://distomos.blogspot.de/2013/12/usa-bann-auf-den-namen-jesus.html#more
    ——-

    Die Wahrheit über die Einzigartigkeit Jesu Christi

  33. Wehret den Anfängen !!!

    Das ist KEIN Spaß mehr !

    Über den ausländischen Massenmörder Adolf Hitler hatte man auch früher mal gelacht in den Anfängen !!!

    Die Islam-Sekte lügt immer, wenn die den Mund aufmachen !!!

    Wir haben derzeit ein schlimmeres Gewalt-Potential hier im Lande als zu Hitlers Zeiten !!!

    Immer werden noch mehr Verbrecher-Banden eingeschleppt vom NAZI-DGB und als angebliche Flüchtlinge getarnt !!!
    .
    .
    .

  34. Soeben habe ich eine E-mail an die Big-Partei geschickt mit der Aufforderung diese dreiste Deutschland-Aufbaulüge zu unterlassen, denn auch wir Deutsche haben eine Ehre die es zu verteidigen gilt.
    Meine Eltern und Großeltern haben Deutschland aufgebaut und sonst niemand !
    Die e-mail der Big-Partei : info@nrw.de

  35. Liebe Gudrun ,volles Verständnis ,da bekommt man Wut ! Diese Dahergekommenden erdreisten sich in unser Land unsere Geschichte für ihre Islamisierung umzudrehen ,dreist zulügen .

    Es wird Zeit für das Rückführungsprogramm dieser Christen-Buddisten-Atheisten-Juden-Hasser .
    Diese BIG-Partei muss verboten werden und alle Parteiangehörgigen in ihre Herkunftsländer zurückgeführt werden ,anders werden wir dieses Islamischen-Lügen-Mörder-Kinderschänderanbetergesindel nicht los .

  36. Diese Raubnomaden kennen nur überfallen und sich bereichern. Nie haben sie ernsthaft gearbeitet. Kennen sie auch gar nicht.Schon wegen der massenhaften Inzucht sind sie schon gar nicht fähig, die Hauptschule bis zum Schluss zu besuchen. Und diese Linksfaschisten, denen wir diese ganze Halbidiotenflut zu verdanken haben, sind kein bisschen besser. Seit ich den Film “The Sovjetstory ” gesehen habe, weiß ich, was für Verbrecher die Linksfaaschisten sind.PFUI!!!

  37. zu 42 Wahrheit,

    ohne Hitler aufzuwerten,(er war ein Verbrecher mit einem Verbrecherregime)aber die Linksfaschisten unter Stalin begingen mehr Morde als die Nazis im 3. Reich. Stalin ließ 7ooo ooo Ukrainer verhungernm weil sie ihm Widerstand entgegen setzten. Das erinnert mich an unsre Linksverbrecher, die den Volkstod der eignen Bürger vorantreiben wollen. Stalin hat noch viel mehr Leute umgebracht, aber nach dem Ende des 2. Weltkriegs versprach man,die Verbrechen des Stalinregims nicht zu erwähnen ,um sich auf die Untaten Hitlers zu beschränken.

Kommentare sind deaktiviert.