Antifa verübte mehrfach Attentate gegen Leipziger NPD-Abgeordneten

“Die Würde des Menschen ist unantastbar”. so heißt es im Grundgesetz Art1.Abs.1. Es gibt keinen Zusatz, der etwa besagt, dass die Würde eines NPD-Abgeordneten diesem Grundrecht nicht unterliegt. Ferner heißt es im Artikel 2(2) GG: ” Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.” Auch hier gibt es keinen Zusatz, der bestimmte Personengruppen davor ausschließt. Obwohl jeder, der mich kennt, weiß, dass ich als in der Mitte der Gesellschaft stehender liberal-konservativer Publizist keinerlei Verbindungen zur NPD-Szene habe und dieser Partei äußerst kritisch gegenüberstehe, setze ich mich in diesem Fall für den vorliegenden Fall ein. Denn er zeigt die illegale, an die Nazis und die Stasi erinnernde regelrechte Menschenjagd der linksextremistischen antifa-Organistation, die als solche wegen Bildung einer terroristischen Organisation (§ 129a, Bildung einer terroristischen Vereinigung)  längt von den Behörden verboten und gejagt werden müsste. Dass dies nicht längst geschehen ist, deutet darauf hin, dass die antifa besten Rückhalt in staatstragenden Institutionen wie etwa den Gewerkschaftverbänden DGB (z.B. durch die Heilbronner DGB-Vostitzende Silke Ortwein, die sowohl persönlich als in allen denkbaren Institutionen mit der antifa persönlich oder admininistrativ verbandelt ist), Verdi, durch die Linkspartei, weite Teile der SPD und selbstverständlich der Grünen. Auch die Unterstützung einer terroristischen Organisation wird vom Gesetzgeber bestraft. Die Tatsache nun, dass weder die antifa bereits als terroristische Organisation eingestuft und entsprechend behandelt wird, bedeutet nicht, dass deren Handlungen sakrosankt und eine Mitgliedschaft zu ihr nicht gesetzeswidrig ist. Denn wenn die Justizorgane bislang trotz erdrückender Evidenz nicht gegen die Antifa vorgegangen sind im Sinne deren Verbots, können sie sich nicht auf höhere Umstände berufen, indem sie auf Politiker und Gewerkschaften hinweisen, die sich diesem Verbot immer wieder entgegengestellt hätten. Hierfür gibt es weiter, sehr griffige Gesetze, wie etwa “Rechtsbeugung in Tateinheit mit Strafvereitelung im Amt” oder “Strafvereitelung im Amt, Rechtsbeugung und Willkürjustiz.” (MM)

***

Von Michael Mannheimer

Die antifa jagt heute ihre politischen Widersacher wie die Gestapo im Dritten Reich und die STASI in der DDR-Diktatur. Der Staat und Parteien lassen sie gewähren

Zum vorliegende Fall erhielt ich heute über Dritte die untenstehende Email, deren Inhalt ich in voller Gänze wiedergebe. Ich erkläre, dass ich weder den Emailschreiber noch das von diesem beschriebene Antifa-Opfer persönlich kenne bzw. bis zum heutigen Tag nichts von deren Existenz gewusst habe. Ich setze mich für das Opfer – ein Leipziger NPD-Stadtrat, damit nicht aus persönlichen, sondern aus Gründen des Verhinderns einer weiteren Aushöhlung unseres Grundgesetzes ein.

Dieses verbietet, dessen Gesetze nach persönlichem Belieben oder nach der parteilichen Ausrichtung des Opfers anzuwenden oder eben nicht anzuwenden. Ich klage daher unsere Justiz an. insofern sie nicht alles Mögliche unternommen hat, zum persönlichen und leiblichen Schutz des Opfers beizutragen. Ich klage ferner jene Staatsanwälte an, die anläßlich der zahlreichen, Leib und Leben des Opfers bedrohenden Anschlägen nicht alle Erforderliche getan haben, um das Opfer zu schützen und die Täter sowie deren Hintermänner  ausfindig zu machen und beide vor Gericht zu stellen.

Für meine Feinde von der Linken Szene füge ich hier hinzu: Ich stelle mich zeit meines Lebens gegen Unrecht, auch wenn dies gegenüber Menschen geschieht, die selbst Unrecht getan habe. Ich habe bekennende Moslems ebenso beschützt, wenn sie verfolgt wurden, wie ich mich als bekennender Atheist aus humanitären Gründen vor alle vom Islam Verfolgten schützend stelle,  derzeit insbesondere vor Christen, von denen jährlich 150.000 durch Moslems ermordet werden. Jede mir unterschobene Bezichtigung, ich sei ein “NPD-Unterstützer” oder verkappter “Kreuzritter”, ist unwahr und fechten meine Integrität nicht an. (MM

Liebe Buchinteressierte!

Heute erlaube ich mir, mich mit einem anderen Thema an Sie zu wenden.

Die mit der Staatsmacht und den “gesellschaftlich relevanten Kreisen” verdeckt kooperierende feige Antifa hat gegen den nationalen Leipziger Aktivisten Enrico Böhm, unseren guten Kameraden, mehrere Attentate verübt, da er sich erdreistet hatte, am 25. Mai anläßlich der Wahlen zum Leipziger Stadtrat von seinem passiven Wahlrecht Gebrauch zu machen. 

Enrico Böhm kandidierte auf der Liste der NPD und konnte auch ein Mandat erringen. Der Zorn der selbsternannten Götter war ihm gewiß.

Enrico schrieb uns: “Man hat insgesamt vier Anschläge auf mich verübt. Beim ersten hatten die Antifanten noch meine alte Adresse und schmissen mit Steinen die Scheibe ein. Auf die Hauswand sprühten die lichtscheuen Elemente ‘Böhm du Nazi, wir kriegen dich’. 

Nachdem alle Adressen der Stadtratskandidaten im Leipziger Amtsblatt veröffentlicht worden waren, bekam ich nachts Besuch in meiner neuen Wohnung. Man schlug mit einem Teleskopschlagstock die Scheibe ein. Und sprühte, nach heutigen Ermittlungsstand, mit einem umgebauten, mit Teer gefüllten Feuerlöscher das Fenster und das Loch aus. 

Der Druck war so groß im Behälter, daß selbst die 1. Etage noch getroffen und, trotz Gardine, das Wohnzimmer bis zur gegenüberliegenden Wand vollgespritzt wurde. 

Der dritte Anschlag galt meinem Audi. Ich parkte sicherheitshalber schon drei Straßen weiter in einem Hinterhof. Man spähte mich aus und zündete das Auto an. 

Der vierte Anschlag erfolgte am helligten Tag. Ich war mit einem Kameraden unterwegs. Plötzlich überfielen uns zehn schwarz Vermummte, nachdem ich nicht mehr weg kam, da man von meinem Mietauto die Reifen aufgeschlitzt hatte. Vier der stets in Überzahl und vermummt angreifenden feigen Bolschewisten attackierten meinen Kameraden mit Pfefferspray, während die anderen sechs sich intensiv um mich kümmerten.

Sie schlugen und traten wie wild auf mich ein, zerrten mich zu Boden und traten dann zu sechst auf meinen Kopf. Es fielen die Worte: ‘Auf diesen Moment haben wir so lange gewartet.’

An Schaden entstand:

€ 5.500,– Auto (Audi)

€ 3.000,– Wohnung 

€ 200,– Mietauto (Selbstbeteiligung)”

Die von dem ehemaligen DDR-Major und Autonomenfreudn Merbitz geführte Leipziger Polizei verweigert dem frisch gewählten Stadtrat Enrico Böhm jegichen Personenscutz. Bisher ist auch nicht bekannt, daß das ansonsten gegen Rechts so rührige sächsische LKA oder der Leipziger Staatsschutz eine Sonderkommission “Linksterror” gegrümdet hätten. Die undemokratischen Heuchler der Blockparteien von Schwarz über Gelb bis Rot und Tiefrot zeigen – nicht nur in Sachsen – ihr wahres Gesicht.

Inzwischen kam es vor einigen Tagen zum fünften Anschag auf die Wohnung unseres Kameraden Enrio Böhm, wobei seine Frau verletzt worden ist und im Krankenhaus behandelt werden mußte. Weitere Infos hierzu finden Sie hier:

http://www.npd-leipzig.net/linkspartei/terror-von-links-geht-die-naechste-phase/#more-5679

Wer helfen kann – auch € 10,– helfen! -, der spendet bitte auf folgendes Konto. Ich werde die eingehenden Spenden direkt an Kameraden Böhm weiterleiten.

Kontoinhaber: Adrian Preißinger

Kto.-Nr.: 101093235

BLZ: 771 500 00

KSK Kulmbach-Kronach

IBAN: DE16771500000101093235

Swift (BIC): BYLADEM1KUB

Zahlungszweck: Spende Enrico Böhm

Vielen Dank & Beste Grüße,

Beste Grüße,

-Adrian Preißinger-

Verlag Der Schelm

www.derschelm.de

Kleine Rechtskunde:

§ 129a
Bildung terroristischer Vereinigungen

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

1. Mord (§ 211) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder
2. Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b

zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,
2. Straftaten nach den §§ 303b, 305, 305a oder gemeingefährliche Straftaten in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 1, 3 oder 4, des § 316b Abs. 1 oder 3 oder des § 316c Abs. 1 bis 3 oder des § 317 Abs. 1,
3. Straftaten gegen die Umwelt in den Fällen des § 330a Abs. 1 bis 3,
4. Straftaten nach § 19 Abs. 1 bis 3, § 20 Abs. 1 oder 2, § 20a Abs. 1 bis 3, § 19 Abs. 2 Nr. 2 oder Abs. 3 Nr. 2, § 20 Abs. 1 oder 2 oder § 20a Abs. 1 bis 3, jeweils auch in Verbindung mit § 21, oder nach § 22a Abs. 1 bis 3 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen oder
5. Straftaten nach § 51 Abs. 1 bis 3 des Waffengesetzes zu begehen,

oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wenn eine der in den Nummern 1 bis 5 bezeichneten Taten bestimmt ist, die Bevölkerung auf erhebliche Weise einzuschüchtern, eine Behörde oder eine internationale Organisation rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation zu beseitigen oder erheblich zu beeinträchtigen, und durch die Art ihrer Begehung oder ihre Auswirkungen einen Staat oder eine internationale Organisation erheblich schädigen kann.

(3) Sind die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung darauf gerichtet, eine der in Absatz 1 und 2 bezeichneten Straftaten anzudrohen, ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

(4) Gehört der Täter zu den Rädelsführern oder Hintermännern, so ist in den Fällen der Absätze 1 und 2 auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(5) Wer eine in Absatz 1, 2 oder Absatz 3 bezeichnete Vereinigung unterstützt, wird in den Fällen der Absätze 1 und 2 mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Wer für eine in Absatz 1 oder Absatz 2 bezeichnete Vereinigung um Mitglieder oder Unterstützer wirbt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(6) Das Gericht kann bei Beteiligten, deren Schuld gering und deren Mitwirkung von untergeordneter Bedeutung ist, in den Fällen der Absätze 1, 2, 3 und 5 die Strafe nach seinem Ermessen (§ 49 Abs. 2) mildern.

(7) § 129 Abs. 6 gilt entsprechend.

(8) Neben einer Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten kann das Gericht die Fähigkeit, öffentliche Ämter zu bekleiden, und die Fähigkeit, Rechte aus öffentlichen Wahlen zu erlangen, aberkennen (§ 45 Abs. 2).

(9) In den Fällen der Absätze 1, 2 und 4 kann das Gericht Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1).

Fassung aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung des Rahmenbeschlusses des Rates vom 13. Juni 2002 zur Terrorismusbekämpfung und zur Änderung anderer Gesetze vom 22.12.2003 (BGBl. I S. 2836) m.W.v. 28.12.2003.

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

38 Kommentare

  1. Halllo Michael,

    können wir davon ausgehen, dass du nicht “Die Würde des Menschen irrt unantastbar”. sondern “… ist unantastbar” schreiben wolltest? So sieht es schon fast wie ein Freudscher Versprecher aus 😉

    Ansonsten: Wir nähern uns immer mehr der DDR 2.0 an, die Linken haben jedenfalls schon längst die Meinungshoheit.

    MM: In der Tat sollte es “ist” heißen – und kam doch einem freudschen Versprecher erster Güte gleich. Danke für den Hinweis.

  2. Die ANTIFA ist eine Horde von Neofaschisten, die als verlängerter Arm der Altparteien, finanziert mit Mitteln aus dem sogenannten „Kampf gegen Rechts“, den Auftrag hat, politische Konkurrenten der Altparteien zu bekämpfen. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in der ANTIFA ist ein Intelligenzquotient von maximal 70.

    Die Antfa ist das Feigenblatt aller verblödeteten Gutmenschenparteien auch von der Merkel-CDU. Dafür ist H4 ja da nicht nur für Islamisten. Die BRD ist kein gültiger Staat sondern eine Staatsimulation nach dem Muster DDR.

  3. Heute Enrico Böhm, morgen kann es jeden anderen treffen!

    SPD-Linke-Grüne-DGB-Verdi…. sie haben alle Dreck am stecken;

    Solche Zustände kommen immer mit Sozialisten.

    Sie versuchen das zwar immer mit diesem “Recht-Links-Spielchen” Nebelkerzen zu werfen, damit keiner auf die Idee kommen soll, die linken Socken mit Hitler in einem Boot zu verorten, und damit meinen sie, ihr gottloses Treiben stehe unter dem Segen der Gerechtigkeit.

    Linke, hütet euch vor dem Zorn der Gerechten, denn der Tag X kommt. Nur eine Frage, wann!!!

  4. Washington und Brüssel die Sowjetunion und Berlin die DDR. Man kann nur Beten, daß die Deutschen nach dem 05.06.2013 sich genauso erheben wie die DDR Bürger 1989.Eine Aufspaltung wie CSSR zwischen Prag und Bratislawa wäre die optimistische Variante.Die jugoslawische Lösung wäre die kriegerisch Variante. Ich hoffe das das Lossagen der von Brüssel genauso friedlich geht wie 1989 von Moskau.

  5. Zitat MM :
    “Zum vorliegende Fall erhielt ich heute über Dritte die untenstehende Email, deren Inhalt ich in voller Gänze wiedergebe….. ”

    Dazu möchte ich als bekannter Schreiber Bruno in diesem Forum hier zu Bedenken geben, daß ich grundsätzlich gegen die Art und Weise des Vorgehens dieser Antifa bin und Verständnis für die Probleme dieses NPD Funktionärs habe, aber darauf hinweise das für mich die NPD baldigst verschwinden sollte!

    Das deshalb weil diese NPD-Partei eine vom System gewünschte Gruppe von politischen Feinden ist, welche stigmatisierend gegen alle Systemkritiker bisher sehr erfolgreich verwendet wird !

    Wenn Herr MM in seiner menschlichen Naivität, ohne Realitätswahrnehmung glaubt sich damit nützlich machen zu wollen, mag es sein ganz persönliches Tun sein…

    Ich bin mindestens ebenso ein Feind dieser linken Banausen wie fast jeder hier… aber kein Idiot der sich in eine Nazi – Ecke stellen läßt!

    Da laß ich einen Furz auf so eine Wahrung von naiver politischen Menschlichkeit…. stehen wir mit der Islam Kritik eh schon als Rassisten da…. möchte ich nicht noch als ein ewig Gestriger beleidigt werden !

  6. Die NPD wird nie verboten werden, weil jede Organisationsform einen Feind benötigt. Das Christentum benötigt den “Sünder”, der Islam den “Ungläubigen bzw. Falschgläubigen”, der Kommunismus benötigt den “Reichen bzw. kapitalistischen Ausbeuter” und unser Staat benötigt eben “Rechte bzw. die NPD” als Feind. Wenn eine Organisationsform keinen Feind mehr hat, dann zerfällt sie. Eine Erkenntnis großer Denker.

  7. Ich sehe hier eher Verhältnisse wie in China. Man hat Wohlstand, eine Demokratiesimulation (ja, auch in China darf man zwischen mehreren Parteien wählen), und man darf reisen.

  8. ““Man hat insgesamt vier Anschläge auf mich verübt. Beim ersten hatten die Antifanten noch meine alte Adresse und schmissen mit Steinen die Scheibe ein. Auf die Hauswand sprühten die lichtscheuen Elemente ‘Böhm du Nazi, wir kriegen dich’.

    Nachdem alle Adressen der Stadtratskandidaten im Leipziger Amtsblatt veröffentlicht worden waren, bekam ich nachts Besuch in meiner neuen Wohnung. Man schlug mit einem Teleskopschlagstock die Scheibe ein. Und sprühte, nach heutigen Ermittlungsstand, mit einem umgebauten, mit Teer gefüllten Feuerlöscher das Fenster und das Loch aus.

    Der Druck war so groß im Behälter, daß selbst die 1. Etage noch getroffen und, trotz Gardine, das Wohnzimmer bis zur gegenüberliegenden Wand vollgespritzt wurde.

    Der dritte Anschlag galt meinem Audi. Ich parkte sicherheitshalber schon drei Straßen weiter in einem Hinterhof. Man spähte mich aus und zündete das Auto an.

    Der vierte Anschlag erfolgte am helligten Tag. Ich war mit einem Kameraden unterwegs. Plötzlich überfielen uns zehn schwarz Vermummte, nachdem ich nicht mehr weg kam, da man von meinem Mietauto die Reifen aufgeschlitzt hatte. Vier der stets in Überzahl und vermummt angreifenden feigen Bolschewisten attackierten meinen Kameraden mit Pfefferspray, während die anderen sechs sich intensiv um mich kümmerten.

    Sie schlugen und traten wie wild auf mich ein, zerrten mich zu Boden und traten dann zu sechst auf meinen Kopf. Es fielen die Worte: ‘Auf diesen Moment haben wir so lange gewartet.’

    An Schaden entstand:

    € 5.500,– Auto (Audi)

    € 3.000,– Wohnung

    € 200,– Mietauto (Selbstbeteiligung)”

    Die von dem ehemaligen DDR-Major und Autonomenfreudn Merbitz geführte Leipziger Polizei verweigert dem frisch gewählten Stadtrat Enrico Böhm jegichen Personenscutz. Bisher ist auch nicht bekannt, daß das ansonsten gegen Rechts so rührige sächsische LKA oder der Leipziger Staatsschutz eine Sonderkommission “Linksterror” gegrümdet hätten. Die undemokratischen Heuchler der Blockparteien von Schwarz über Gelb bis Rot und Tiefrot zeigen – nicht nur in Sachsen – ihr wahres Gesicht.

    Inzwischen kam es vor einigen Tagen zum fünften Anschag auf die Wohnung unseres Kameraden Enrio Böhm, wobei seine Frau verletzt worden ist und im Krankenhaus behandelt werden mußte.”

    Wo leben wir denn?
    In Deutschland im Jahr 2014.

  9. Ich hasse das ganze linke Gesochse, weil es mich zwingt, daß ich mich vor eine Partei(NPD), die ich nicht ausstehen kann, stellen muß.

  10. @ Bruno #6

    “”…aber darauf hinweise das(daß) für mich die NPD baldigst verschwinden sollte!

    Das deshalb weil diese NPD-Partei eine vom System gewünschte Gruppe von politischen Feinden ist, welche stigmatisierend gegen alle Systemkritiker bisher sehr erfolgreich verwendet wird!””

    Ist das nicht bißchen naiv?

    Das “System” würde schon wen/was anderen/s benutzen, um “Systemkritiker” zu stigmatisieren.

    Denn die Palette “Rechtspopulisten” ist groß. Da wachsen immerwieder neue rechte Grüppchen oder Parteien nach, die man gegen “Systemkritiker” instrumentalisieren könnte. Das nimmt nie ein Ende!

    Es nützt nichts, die NPD zu opfern und dafür in Kauf zu nehmen, daß das “System” noch frecher wird. Ist die NPD weg, kann das “System” seine Kräfte bündeln und gegen uns besser schießen.

    Der linke Filz geht gegen alle, die nicht seiner Meinung sind.

    Die Linken sind wie die Nazis am Schluß sind alle Kritiker verboten und die Demokratie durch Kommunismus ersetzt.

  11. Harald @

    Die ANTIFA ist die SS-ANTIFA und jeder der sein Heimatland verteidigen will ist ein Feind ihrer Deutschlandvernichtener Ideologie .
    Leider haben wir keine Widerstandskämpfer ,die diesen arbeitseuchen-linksgrünen ANTIFA-Abschaum das fürchten lehrt .
    Die Justiz ,Politiker Allah Coleur und die Medien und Pressehuren beschützen dieses Antifa-Dreck um das Deutsche Volk zuvernichten .

    Islam ,Islam ! Das arme kleine Mädchen das in die Fänge der islamischen Bestien geraten ist ,armes kleines Mädchen das ihr Leben noch vor sich hatte . Was musste diese kleine Seele für Schmerzen aushalten .
    Es tut mir in der Seele weh ,solche Bilder zusehen .
    Was wird mit den kleinen europäischen Mädchen geschehen wenn erstmal in Europa der Islam und die Moslems IHRE Macht erhalten werden durch Verrat deutscher und europäischer Gutmenschen ?
    Ich muss mich zwingen zuglauben das das in Europa niemals geschehen wird ,aber wenn man die Heuchler und Verräter in unserem Land ansieht wie sie den Moslems in den Hintern krieschen ,da sehe ich schwarz für die europäischen Jugend .
    Islamkritischer Ausländer in Spanien darf nicht die Moslems und ihren Islam kritisieren . Die spanische Justiz hat es verboten .
    http://www.europenews.dk/de

    http://www.islamnixgut2.de/2014/06/studie-der-uni-leibzig-deutsche-lehnen.html

    Wir wissen alle in Europa was unsere Politiker und die Wirtschaft im Sinn haben und die Moslems ihren Islam vollständig ausleben können .
    Die Demokratie die keine ist wird durch den Islam ersetzt ,langsam aber sicher .
    Das ist der Wille Obamas und seine Handlanger in Europa . Warum ? Nur weil sie eine Neue Weltordnung wollen verehren sie den Islam und wollen Sie als Waffen gegen alle freiliebende Menschen ?
    Das kleine syrische Mädchen und ihre Eltern wollten nur frei leben ,jetzt hat Obama und seine Handlanger diese Leben ausgelöscht . Meint Obama diese Menschen als kleingeistig zubetiteln ,die nur ihren Frieden haben wollten ? Obama der uns Alle in die Neue Weltordnung führen will ,weil Wir alle Minderbemittelt in seinen Augen sieht ?
    Kleingeistig ?

    Obama und Israel wollen Assad stürzen und sein Volk leidet vom islamischen Abschaum getötet . Sowas nennt man Völkermord .Obama müsste vor einem Kriegsgericht zur Verantwortung gezogen ,aber die US-Regierung erkennt das DenHaager Kriegsgericht nicht an ,warum das wissen wir ,da die US-Regierungen über 230 Kriege geführt . Und das zu Unrecht ,es vielfacher Völkermord die diese USA auf dem Kerbholz haben .
    Für das kleine Mädchen das von den Islamischen Bestien brutal aus dem Leben gerissen wurde,rührt Obama nicht ,da er ein Moslem ist .

  12. Du hast in vielem,
    sehr vielem,
    in fast allem recht,
    denke ich.

    Ob die Demontage Obamas
    (und damit die Sicht vieler…
    …sagen wir “entsprechend geprägt” ist)
    Folge des Umstandes ist, dass er nicht immer und überall nach der Pfeife Israels tanzt sei dhingestellt.
    Ich sehe (auch und insbesondere) seine Erfolge im Kampf gegen islamischen Terror.
    (Bin Laden und Co. Al-Kaida, Drohnen)
    Ich sehe seine Rolle im Ukraine-Konflikt.
    Handelt er aus Überzeugung oder ist er ein Getriebener?
    (Die USA befinden sich im noch schleichenden Kollaps)

    Ob Obama Moslem ist?
    Man sollte ihn fragen.

    Was Israel, was Juden betrifft:
    Man hüte sich vor Verallgemeinerungen!
    Es gibt viele Schatten.
    Schatten benötigen vor allem eines:
    Licht!

    Im Unterschied zum Reich der Finsternis.

    Was Schuld, Kollektivschuld betrifft:
    Das Monopol der Kollektivschuld liegt bei den Deutschen.

  13. @ BvK #13

    Zitat:
    “Es nützt nichts, die NPD zu opfern und dafür in Kauf zu nehmen, daß das “System” noch frecher wird. Ist die NPD weg, kann das “System” seine Kräfte bündeln und gegen uns besser schießen.”

    Eine völlig falsche naive Beurteilung !

    Allein zu daran zu denken ” NPD zu opfern ” zeigt eine verzweifelte und politisch gefährliche Denkweise in Ihrem Beitrag # 12 !

    “Ich hasse das ganze linke Gesochse, weil es mich zwingt, daß ich mich vor eine Partei(NPD), die ich nicht ausstehen kann, stellen muß.”

    Hätte so etwas von Ihnen eigentlich nicht erwartet, aber es sich zeigt wiedermal wie “Intellektuelle” ticken in Verzweiflung !

    Es kann und gibt auch “Rechte” die nichts mit den NPD Auftritten und Zielsetzung zu tun haben wollen, zu denen ich mich zähle…!

    NPD Gedankengut kommt mir nicht in meine gute Stube, würde praktisch eine Einweisung in die politische Klappsmühle zur Folge haben !

    Allein darüber zu diskutieren ist eine Zumutung!

  14. Ignazio Silone hatte recht: Der neue Faschismus nennt sich Anti-Faschismus!! Und die Antifa ist die SA. Merkt es aber nicht.

  15. Die Tendenzen (u.dummdreisten Drohungen) auf ihrem
    Assi’fa Indymedia-Blog, lassen erwarten daß deren
    Angriffe u.Attentate in nächster Zeit eher zunehmen
    werden. Stellenweise kann man ihr Drogen-gesteuertes
    Hass-Geplapper kaumnoch von islamischen Gewaltaufrufen
    unterscheiden.Gemeinsam ist Beiden ihre Plattform …
    M i n d e r w e r t i g k e i t s k o m p l e x e !
    bzw.Hass auf ALLES was IHNEN unereichbar ist – u.BLEIBT!

  16. @ Bruno #16

    Was schreiben Sie für ein wirres Zeug?

    Ich habe sehr wohl geschrieben, daß es noch mehr “Rechtspopulisten” gebe und geben wird, die in die Nazi-Ecke gedrängt werden.

    Ich habe jetzt nicht extra erwähnt, daß dazu auch wir Islamkritiker oder wer sich sonst noch als Rechts definiert oder eingeordet wird, gezählt werden.

    Solange die NPD nicht verboten ist, muß sie alle demokratischen Rechte genießen dürfen! Und solange sie nicht verboten ist, müssen wir das Recht der NPD auf freie Nutznießung der demokratischen Freiheiten auch verteidigen!

    Denn heute wird die – noch nicht verbotene NPD – vom linken Lynchmob(Selbstjustizler) straffrei verfolgt und morgen wir!!!

    Lynchmob und Selbstjustiz darf es einfach nicht geben!

    “”NPD Gedankengut kommt mir nicht in meine gute Stube,…!
    Allein darüber zu diskutieren ist eine Zumutung!”” (Bruno)

    Wenn eine Diskussion über einen politisch Andersdenkenden eine Zumutung sei, spricht das nicht gerade für Sie. Was möchten Sie? Jagd auf die NPD machen? Wegschauen? Verbot der NPD fordern?

    Sie bezeichnen sich als Rechter. Ehrlich gesagt, scheinen sie mir sozialistisch sozialisiert zu sein.

    Ich ordne mich selbst nicht als Rechte ein, sondern in der politischen Mitte.

  17. OT

    CHRISLAMISTEN u. SYNKRETISTEN in der KATH. KIRCHE,

    BESONDERS IHR IN DEUTSCHLAND: Hört gut zu!!!

    07 Juni 2014, 12:00
    Was Peres und Abbas am Pfingstsonntag bei Papst Franziskus tun

    “”Das Nahost-Friedensgebet im Vatikan wird KEIN interreligiöses Gebet sein.

    Juden, Christen und Muslime beten am gleichen Ort, aber nacheinander.

    “Man betet nicht zusammen, sondern kommt zusammen, um zu beten”, lautete die Formel, die der Kustos für das Heilige Land, Pierbattista Pizzaballa, am Freitag bei der Vorstellung des Programms in Rom verwendete.

    Jede Vermischung der Religionen solle vermieden werden, so der Franziskaner.

    Damit bekräftigte er die vatikanische Position, die der damalige Kardinal Joseph Ratzinger nach Irritationen über das erste Weltgebetstreffen in Assisi 1986 formuliert hatte.

    Dies dürfte wohl auch ein Grund dafür sein, dass die Begegnung auf einer Rasenfläche unter freiem Himmel in den Vatikanischen Gärten zwischen den Vatikanischen Museen und dem Sitz der päpstlichen Akademie der Wissenschaften stattfindet – und nicht etwa im Apostolischen Palast…””
    http://www.kath.net/news/46295

    07 Juni 2014, 15:33
    Patriarch: Friedensgebet im Vatikan kann Impuls geben

    Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios reist auch zu dem Treffen und erhofft ein Zeichen für Asien und Europa, dass «man mit Gottes Hilfe konkrete Ergebnisse erzielen kann»

    (…)

    Bei dem Treffen werde es keinen Gottesdienst oder eine Liturgie geben,…””
    http://www.kath.net/news/46296

  18. @ BvK… # 19 🙂

    Nehmen Sie es gelassener wenn es Jemanden gibt der etwas anders denkt als Sie, mehr der “Mitte” zugewandt!

    Ich bin damit zwangsläufig sehr gern ein Rechter, oder geht ihre unterstellende sozialistische Unverschämtheit etwa soweit mich als ein Linker einordnen zu wollen ….

    Dann … kann ich Ihnen auch nicht weiter helfen bei Ihrem Aufklärungskampf, gegen was auch immer Sie aus ihrer “Mittenhaftigkeit ” etwas festschreiben wollen !

    Ja richtig Gedankengut von der NPD ist eine Zumutung für mich und ich fordere ein Verbot der NPD, weil auch damit Ihnen gedient wäre ….

    Mein guter Tip, Sie sollten sich nicht der Gefahr aussetzen als ein Nazi Sympathisant zu gelten !

    Übrigens ist ja nicht nur der linke “Selbstjustizler” involviert, sondern auch schon der Konservative in der neugesellschaftlichen Richterschaft !

    Bitte hören Sie demzufolge auf über demokratische Freiheiten zu philosophieren, sollten Sie doch längst wissen das es weder eine demokratische noch diktatorische Freiheit in Deutschlandistan gibt, nur einen religiösen Traumtänzerfreiraum ….

  19. OT

    08 Juni 2014
    England: Muslimische Extremisten unterwandern Schulen

    “”Innenministerin und Bildungsminister werfen einander vor, nicht energisch genug dagegen vorzugehen – Beschwerden über den Einfluss radikaler Muslime in den Schulbeiräten häufen sich

    (…)

    Die Schulaufsichtsbehörde Ofsted hat inzwischen 21 Schulen in Birmingham unangekündigt überprüft. Davon waren nur drei ohne Mangel. Ofsteds Chefinspektor Michael Wilshaw stellt jetzt eine Mängelliste zusammen.

    Unter anderem geht es darum, dass einige Schulleitungen entgegen den Vorschriften Jungen und Mädchen getrennt in Sexualkunde, Sport und Musik unterrichten lassen.

    Außerdem seien extremistische Muslime als Redner in den Schulen aufgetreten.””
    http://www.kath.net/news/46303

  20. @ Bruno #21

    “”Bitte hören Sie demzufolge auf über demokratische Freiheiten zu philosophieren,…”” (Bruno)

    Sie wollen die NPD jagen und oder verbieten lassen,
    Sie unterstellen mir Nähe zur NPD und wünschen, daß ich den Mund halte,
    Sie pinkeln MM ans Bein…

    Wer darf in Ihren gnädigen Augen überhaupt noch was sagen?

    Sie kritisieren das “System” als undemokratisch und freiheitsunterdrückend. Sie verdammen alle, die nicht Ihrer Meinung sind! Also ich sehe hier das gleiche…

  21. BvK #23

    Zitat:
    “Sie wollen die NPD jagen und oder verbieten lassen, Sie unterstellen mir Nähe zur NPD und wünschen, daß ich den Mund halte,
    Sie pinkeln MM ans Bein…”

    Nichts Herr BvK, weder das EINE noch das ANDERE , bitte zitieren Sie mich nicht so vage, ja fast schon deprimierend ! 🙂

    Bei Ihrer Jagd auf verwendbare Neuigkeiten bin ich bestimmt nicht immer so kritisch!

    Aber schon, wenn ich etwas an Meinungsvielfalt aus meiner Wahrnehmung versuche darzustellen und man zitiert mich inhaltlich, wohl nicht bewußt irritierend aber dennoch falsch, erlaube ich mir zu widersprechen !

    Wenn Sie in einer bestimmten Absicht hier nun auch Namen ins Spiel bringen hält selbst das mich nicht ab gegen solche rhetorischen “Spielchen” zu protestieren !

    Es sollte hier im Forum jeder Beitragsschreiber/in ohne beleidigend, diskriminierend oder rassistisch seine Meinung sagen können , ohne Ihren fragenden persönlichkeitsbezogen Hinweis, “wer darf” !

    Ja ist meine volle Überzeugung, auch meine Worte das deutsche System ist undemokratisch !

    Freiheitsunterdrückend sind wieder mal Ihre Worte und haben eine ganz andere besondere
    Aussagekräftigkeit in unserem kurzen Disput !

  22. Im Dritten Reich wurde jede Kriminalität strikt unterbunden. Die etablierten Parteien machen genau das Gegenteil – sie fördern Kriminalität zum Schaden der restdeutschen Bevölkerung.

    Ich kann mir in dieser Irrenrepublik durchaus vorstellen, dass ein Antifant auf einen “Nazi” mehrmals einsticht, ohne dass das irgendjemanden juckt, weil die Bevölkerung schon dermaßen indoktriniert ist, dass sie “Nazis” als das Grundböse betrachtet und ja auch offiziell legitimiert ist, ihren alltäglichen Frust und Hass an einer Partei wie der NPD auszulassen.

    Wer behauptet, dass die BRD demokratisch sei, der ist entweder naiv oder lügt, weil er Teil dieses Systems ist, von dem er profitiert.

  23. Wahrsager #25
    Zitat:
    “Wer behauptet, dass die BRD demokratisch sei, der ist entweder naiv oder lügt, weil er Teil dieses Systems ist, von dem er profitiert.”

    ER kann als Systemteil nicht naiv sei, denn ein Naiver kennt keine Realität, aber ein Lügner im System weiß um was es geht!

    Der Bevölkerung in dieser “Irren – Republik” wurde bei gebracht die Untaten der Nazis als das einzig alleinige zu verurteilende Böse zu akzeptieren !

    Genau das ist der Grund warum diese Volksverräter das Böse als die Seele des Volkes politisch verschachern will … weg mit der bösen Nazi-Vergangenheit in Gestalt der NPD !

    Nehmt den wahnsinnigen Gestaltern dieser staatlichen Irrenanstalt DDR 2.0 den politischen Sauerstoff damit sie endlich verrecken mögen !

    Nicht erst warten bis die roten und braunen Nazis sich gegenseitig abschaffen… es wird nie passieren !

  24. @Bruno:

    Ich schrieb ja, dass jemand, der das behauptet, entweder naiv ist ODER lügt. Man muss nicht zwangsläufig bewusst dieses System stützen, um zu meinen, in einer Demokratie zu leben. Wer die Zusammenhänge mangels Informationen abseits des gleichgeschalteten Mainstreams nicht erfassen kann, glaubt tatsächlich, dass jegliche durch Medien erfolgende Propaganda wahr ist.

    Mein Bild des Nationalsozialismus hat sich mit der Zeit gewandelt, als ich mich über Zionismus informierte und erkannte, dass die Zionisten die Nationalsozialisten für ihre Zwecke benutzten. Dazu kommt noch der §130, der eine offene Debatte über die NS-Zeit (und natürlich den “Holocaust”) verhindert (wem kommt das wohl zugute?) und die zahlreichen Lügen über die Wehrmacht, Guernica etc., die einseitige Betrachtung über die Kriegsschuld, das Dritte Reich etc.

    Wie willst du den Kriegstreibern denn den politischen Sauerstoff nehmen? Wir müssen bei uns selbst damit anfangen und anderen ein entsprechendes Vorbild sein! Es fängt damit an, sich nicht von rechts zu distanzieren – wenn genügend Leute damit anfangen, hat der ideologisch betriebene “Kampf gegen rechts” schnell ausgedient. Dann hat auch eine rechte Oppositionspartei die Chance, in den Bundestag einzuziehen. Naja, wer weiß, vielleicht wird das ja doch die AfD sein – eine klitzekleine Wahrscheinlichkeit besteht.

  25. Dieses Affentheater NSU dient dazu das Wir das Deutsche Volk wieder an die Hitlerzeit erinnern werden sollen ,da die NPD in all den Jahren beim Deutschen Volk nicht fruchten konnte ,gel ?
    Die V-Männer haben es auch nicht geschafft , aber ohne diese V-Männer wäre diese NPD-Partei schon längst Verganngenheit .
    Ich will damit sagen das den verräterischen Politiker die NPD nichts genützt hat und darum die NSU erschaffen wurde um unser Deutsches Volk mundtot zumachen .

  26. Das ist die beste Fotocollage, die ich über die antifa kenne. sie zeigt alles..auf einen Blick. Das ganze feige und deutschenhassende linke Gesinde…einschließlich der Gewerkschaften, deren Wirken viel zu lange vernachlässigt wurde. ich kenne zwei Funktionäre von denen..einfach widerliche Bessermenschen.

  27. @ Neues Deutschland?

    Tag X -Lieber heute als Morgen

    Bald ist es zuspät ,denn die Obama-NWO samt EU-SCHMAROTZER-MAFIA-BANDE gemeinsam mit den europäischen Regierungen wollen den 3.Weltkrieg 2014
    Merkel-Steinmeier-GRÜNEN an vorsterer Reihe .

    Obama will von Deutschland und Polen aus Russland angreifen .
    August -September 2014 ??????

    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de

  28. Dazu zum NPD Gedankengut hier eine “Entgleisung” der neuen Rechten in Frankreich!

    Frage wie soll eine konservative “rechts” eingestufte Partei hier in Deutschland politisch Erfolg haben wenn solche Hohlköpfe so einen Scheißdreck aus ihrem verblödeten Hirnkasten herauslassen !

    Fällt das Franzosen -Arschloch Vater Le Pen seiner eigenen Tochter in den Rücken, eine Katastrophe ist so ein Verhalten !

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/jean-marie-le-pen-antisemitischer-spruch-ueber-ofenladung-a-974096.html

  29. @Bruno:

    Wenn hier jemand als “Arschloch” bezeichnet werden kann, dann ist das dieser Zusammenschluss von “Antirassismus”-Organisationen, die überall “Rassismus” und “Antisemitismus” ausmachen, sobald ihre zionistischen Schützlinge nicht mit Samthandschuhen angefasst werden.

    Die Heuchelei der Medien zeigt sich daran, dass die Verbrechen von Juden wie Marcel Reich-Ranicki – auch als Eichmann von Kattowitz bekannt – niemals thematisiert wurden oder werden und Massenmörder als “Befreier” heroisiert und pervertiert.
    Eine Heuchlerin wie die Zionistin Charlotte Knobloch, ehemalige Vorsitzende des “Zentralrat der Juden”, äußerte einst, sie wünsche sich, dass die Deutschen patriotischer würden. Ausgerechnet die, der Deutschland am Arsch vorbei geht!

    Na, wenigstens haben die Massenmedien wieder einen Aufhänger, der sich wunderbar eignet, um die Rechten als das ultimative Böse darzustellen…

  30. Wer vom Schuldkult nicht genug bekommen kann: Heute ab 15.45 Uhr thematisiert der WDR den “NSU”. Die Eröffnungsrede spricht Bundesgaukler Gauck. Eingeladen sind u. a.: Udo Lindenberg, Serdar Somuncu, Hardy Krüger, Wilfried Schmickler – also ein bunter “anti”faschistischer Blumenstrauß.
    Auf eine ähnliche Trauerveranstaltung zugunsten deutscher Opfer können wir in der masochistischen BRD lange warten.

  31. Grundsatzurteil in Karlsruhe !
    Gauck darf politisch Andersdenkende als Spinner bezeichnen….
    Nun ich bin wahrlich kein NPD Fan, aber das ein neutraler Bundespräsident per Gerichtsurteil eine Partei diffamieren darf… jetzt geht es aber los!

    Dieser Richter Voßkuhle tritt nicht nur mit diesem Skandal-Urteil in die Fussstapfen des Faschisten Herrn Roland Freisler .. wen wundert das überhaupt noch !

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/urteil-bundespraesident-gauck-darf-npd-anhaenger-spinner-nennen-a-974267.html

  32. Werter Herr Mannheimer.

    Sie sind doch ein intelligenter Mensch.

    Die Grundrechte besagen nicht, daß der deutsche Staat dafür sorgen muß, daß jedermann sie ungehindert ausüben kann, das könnte er nämlich gar nicht. Objektiv. Sondern sie besagen, daß der Staat sie nicht einschränkt. Außer ein Gesetz regelt es anders.

    Ich habe auch lange Zeit gebarmt, der Staat verletzt die Grundrechte, bis ich mich eines anderen belehren lassen mußte. Wenn Sie ein Räuber überfällt und zusammenschlägt, konnen sie auch nicht rufen, der Staat hat gegen mein Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit verstoßen.

    Richtig ist aber, daß der Staat es toleriert, wenn ihm mißliebige Gruppen von anderen an der Wahrnehmung der Grundrechte gehindert wird. Das ist aber nicht dasselbe. Obwohl es dieselben Ergebnisse zeitigt.

  33. @ Karl Eduard ….

    am einfachsten ist es wenn Sie sich noch mal schlauer machen im geltenden GG von Deutschlandistan !

    I. Die Grundrechte
    Artikel 1

    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

    …. und so geht es weiter im GG !

    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_01/245122

    Aber es ist ganz einfach zu verstehen und zu verspüren wenn Sie dieses deutschliche Regulierungsmachwerk einmal als persönlich Betroffener verwenden möchten…..dann werden Sie merken das Sie nur einer von vielen sind der ab und zu mal nicht systemgerecht folgen will und dann gibt es auf die Birne !

    Für Aufsässige die glauben sich auf das GG verlassen zu wollen und Sicherheit einfordern wenn sie Haue bekommen haben keine Sicherheit … warum denn auch wenn der Staat sich gegen politische Räuber schützt, kann nur einer im Königreich der König sein !

    Da muß man nicht intelligent sein um um zu begreifen, Intellektuelle sind die Machthaber und nicht der Pöbel 🙂

Kommentare sind deaktiviert.