Was unsere Medien verschweigen: Muslime fordern mehr Gaskammern für Juden


“Juden haben nichts gelernt. Sie brauchen offenbar mehr Hitler als je zuvor”

Nichts anderes als mehr Gaskammern für Juden, wie es diese im Dritten Reich gegeben hatte,  fordert dieses (ahnungslose und von seinen Eltern missbrauchte) muslimische Mädchen auf dem Plakat, das es hier hochhält. Juden – so lernen es die meisten Moslems – sind die schlimmsten Feinde des Islam und müssen daher getötet werden. Jeder getötete Juden steht für 50 getötete nicht-jüdische “Ungläubige”, so die mündliche Überlieferung. Auch im aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas werden die eigentlichen Ursachen für den Hass der Araber gegen die Juden – die in der Religion Islam und im Propheten Mohammed begründet sind – seitens unserer pro-palästinensischer und anti-israelischer Medien vollkommen ausgeblendet.  Quelle

***

Weiterführende Links:

  1. “Wir werden niemals Frieden mit Israel machen” (Hamas)
  2. Ägyptischer Imam will Israel atomar vernichten
  3. Ralph Giordano: Der Koran ist die Charta des Judenhasses
  4. Fatwa: “Die Verfluchung der Juden ist kein Fehler”
  5. Frankreich hat ein Evakuierungsprogramm für 200.000 Pariser Juden für den Ernstfall erstellt
  6. Wieder griffen Muslime jüdische Familie in Marseille an. Medien können dies gut verstehen.
  7. Souad Merah “stolz” auf ihren Bruder und Judenmörder Mohamed
  8. Die Lehre aus Toulouse: Muslime sind die neuen Nazis
  9. Früher skandierten nationale Sozialisten “Juda verrecke!” Heute rufen internationale Sozialisten: “Deutschland verrecke!”
  10. Islamische Judenhatz in Berlin: Arabische Jugendliche schlagen Rabbiner krankenhausreif
  11. Buenos Aires 18. Juli 1994: Muslimischer Bombenanschlag auf das jüdische Hilfswerk kostet 85 Menschen das Leben
  12. Das Martyrium der Juden im Iran
  13. Antisemitismus ist kein “rechtes” Problem, sondern ein islamisches
  14. Günter Grass und der Brief des Großmufti Husseini an Adolf Hitler
  15. Michael Naumann zum neuen Antisemitismus in Deutschland: “Die Stimme des Muftis auf den Schulhöfen”
  16. Atombombe der Mullahs: USA wollen Iran-Angriff im Alleingang – ohne Israel
  17. Antwort einer deutschen Jüdin auf das Islamkritik-Bashing

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
17 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments