Akif Pirincci zum NRW-Beschluss, antimuslimische Straftaten in einer gesonderten Polizeiststistik aufzunehmen

Ein Lesemuss für alle, die islamkritisch sind. Oder auf der Seite des Islam stehen. Akif Pirincci zeigt in diesem Schreiben Kante. Er ist mutig, er ist streitbar. Er sagt, was Sache ist. Und lässt sich nicht einschüchtern. Pirincci erklärt dem versifften linken Spektrum den Krieg, sollten sie es wagen, ihn wegen Blasphemie anzuklagen. Lesen sie selbst die Worte eines Mannes, der das Zeug hat, in die Geschichte einzugehen! Akif! Danke für Deinen Mut und Deine klaren Sätze, die ich Wort für Wort unterschreiben kann! MM

***

Von Akif Pirincci, Juli 2014

HOCHGESCHÄTZTE VOLLTROTTEL VON DER SPD, GRÜNEN und PIRATEN IN DER LANDESREGIERUNG NRW,

letzten Freitag habt ihr diesen Schwachsinn verbrochen:

„Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland beschlossen, `antimuslimische´ Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzunehmen. Ein entsprechender Antrag von SPD, Grünen und Piraten wurde am Freitag angenommen. Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Verena Schäffer, lobte den Beschluß. Die Erfassung sei notwendig, `denn die Hetze von Neonazis auf dem Rücken von Musliminnen und Muslimen hat sich in den letzten Jahren deutlich verstärkt´.

Die Landesregierung wird in der Beschlußvorlage aufgefordert, künftig eine eigene Erfassung `antimuslimisch motivierter Straftaten unter dem Themenfeld der Haßkriminalität´ vorzunehmen, wie es bereits beispielsweise für antisemitische oder rassistische Übergriffe gilt.“

Allein, die Sache hat weder vor dem Strafgesetzbuch noch vor dem Menschenrechtskomitee der Vereinten Nationen Bestand. Noch. Ich werde jetzt im Selbstversuch beweisen, daß ihr mit eurem Beschluß gar nix bewirken könnt. Anschließend erkläre ich euch den Grund dafür. Und zum guten Schluß, werde ich in sehr überzeugender Art und Weise darlegen, weshalb ihr euch mit mir besser nicht anlegen solltet. Es geht los:

Der Islam ist keine Religion, sondern eine kollektivistische Sex- und Gewaltsekte, die im Allgemeinen geborenen Versagern ein Überlegenheitsgefühl verschaffen, im Besonderen jedoch die sexuelle und existenzielle Selbstbestimmung der Frau unterbinden soll.

Er ist völlig diesseitig orientiert und entbehrt jeglicher Spiritualität.

Sein Begründer Mohammed war keineswegs ein Prophet, so wir es im christlichen oder theologischen Sinne verstehen, sondern ein Kriegsherr, Massenmörder, cleverer Geschäftsmann und ein Lustmolch, der unter anderem ein sechsjähriges Mädchen geheiratet und es mit 9 Jahren gefickt hat. Also ein Pädophiler.

Sämtliche Riten und Ge- und Verbote dienen im Islam dem Zwecke, das Individuum bis in seine intimsten Bereiche zu kontrollieren, es zu entmündigen, seine Fortpflanzungsstrategien mittels der Verhinderung der weiblichen Selektion bei der Partnerwahl zugunsten der genetischen Deformation zu manipulieren und es in ein emotional sowie gesellschaftliches Überwachungssystem hineinzuzwängen.

In den letzten tausend Jahren kam aus keinem islamisch geprägten Land je eine Erfindung oder Entdeckung, welche unser Leben bereicherte, Wohlstand schuf, die Gesundheit verbesserte, das Alter verlängerte und diese unsere westliche Kultur nennenswert beeinflußte.

Kurz, der Islam und die ihm huldigenden, ihn demonstrativ in die Öffentlichkeit tragenden und für ihn Sonderrechte einfordernden Menschen sind Scheiße und gehören eigentlich aus unserer freiheitlichen Welt entfernt. Wenn dies nicht geschieht, werden wir durch die demographische Überlegenheit der Söhne und Töchter Islams schon in wenigen Jahren in der Hölle der Armseligkeit, bestialischer Gewalt, insbesondere sexueller gegenüber Frauen, und der atemberaubenden Rückschrittlichkeit wie in der Mehrheit der islamischen Länder wiederfinden. Wir werden zu ihren Sklaven werden.

Falls ihr, Doofköpfe von der SPD, GRÜNEN und PIRATEN, mich nun auf diese meine Worte hin in eure beknackte Antimuslimische-Straftaten-Liste aufnimmt, werde ich gegen das Land NRW sofort eine Strafanzeige stellen und es auf Verleumdung und Schadenersatz verklagen. Der Grund ist sehr simpel, und wenn ihr in der 5. Klasse aufgepaßt hättet, hättet ihr ihn auch gekannt, bevor ihr die Scheiße angeleiert habt: Es gibt den Blasphemie-Paragraphen im Strafgesetzbuch nämlich nicht. Es steht lediglich dieser Satz dort geschrieben:

„Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Genauso verhält es sich mit der Karta des Menschenrechtskomitees der Vereinten Nationen:

„… Gesetze, die Blasphemie einschränken, sind als solche somit mit den allgemeinen Menschenrechtsstandards inkompatibel.“

Falls ihr demnach aktiv werdet, müßtet ihr zunächst einmal anhand eines Gerichtsverfahrens beweisen, daß ich mit meinen Worten den öffentlichen Frieden störe.

Davor aber müßtet ihr einen Richter finden, der sich auf so eine diffizile und komplizierte Sache überhaupt einläßt. Denn ich bin nicht irgendwer. Ich kann euch versichern, daß ich die Kohle habe, dieses Verfahren bis zur letzten Instanz und darüber hinaus bis vor die Tore des Europäischen Gerichtshofs durchzuziehen.

Darüber hinaus werde ich parallel damit einen derartigen Pressezirkus veranstalten, vor allem was eure Person und eure lachhaften Werdegänge anbelangt, daß ihr, egal wie das Theater ausgeht, am Ende nicht mehr wissen werdet, ob ihr ein Männchen oder ein Weibchen seid. Zudem könnte der Schuß auch nach hinten losgehen und ein richterlicher Spruch schlußendlich zu noch mehr Religionskritik ermuntern. Ihr wißt ja, „Im Gericht und auf hoher See …“ Dann seid ihr doppelt auf den Kopf geschissen.

Also ihr wißt bescheid: Sollte mir je zu Ohren kommen, daß mein Name in irgendeinem Zusammenhang mit eurer Deppen-Liste gebracht wird, schlage ich juristisch sofort zurück. Bis dahin …

Euch allen ein bekacktes Ramadan!
Der kleine Akif

Quelle:

https://www.facebook.com/akif.pirincci/posts/735293773178513:0

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

34 Kommentare

  1. Der Txt sagt alles in was ür einen Lumpenpackstaat wir leben müssen. Selbst die ISIS hier angreift machen rot und grün weiter Kampf grgen Rechts und stellen den Islsam unter Schutz und Schonkultur.

  2. Die geilen sich gegenseitig auf. Jeder will den

    Anderen im Krampf gegen rechts unterstützen.

    Doch die Toren sehen nicht!

    Es gibt keine Ante – Islamische Hetze.

    Es gibt nur Berichte über Tatsachen. Und dies

    ist mir laut Grundgesetz erlaubt.

  3. Schließe mich diesem kommenden Gerichtsverfahren unterstützend an. SPD, Grüne und Piraten und wer sonst noch glaubt, dass der Islam zu Deutschland gehört und dies mit Stasi-Methoden weiter durchsetzen will, soll dies vor Gericht verantworten. Was da alles unter die Lupe kommt, ist schon längst abklärungsbedürftig und ist für die Aufklärung der Wähler der entsprechenden koranfördernden Parteien ein wichtiger Beitrag. Die Koranlehre ist keine Religion, sondern eine politische Diktatur, die sich im Deckmantel der angeblichen Religiosität die Unterwerfung von Menschen sichert, die überhaupt keine Möglichkeit der freien Entscheidung mehr haben. Wer solche Entwicklungen in Deutschland unterstützt, verbreitet faschistisches Gedankengut, das die Würde jedes Menschen, der außerhalb dieser politisch-religiösen Diktatur steht, zerstört.
    Die Aussagen im Koran sind eindeutig.
    Jedes Kopttuch, das dieses Gedankengut verbreitet ist eine schwere Störung des öffentlichen Friedens. Es ist die Uniform für eine Lebenshaltung anderen Menschen gegenüber, die faschistisch ist und dem Träger dieses Lappens eine „Ehre und Rechtleitung“ zukommen lassen soll, die aufgrund der Niederträchtigkeit dieser Koranlehre überhaupt keine Existenzberechtigung für sich laut GG in Anspruch nehmen darf.
    Die Gefährlichkeit dieser Kopftucharmee ist die, dass die Erkenntnis, dass sie sich eigentlich schämen müssten für die von ihnen repräsentierte Koranlehre, die andere Menschen diskriminiert und bedroht, aber mit Unterstützung von SPD/Grüne und Piraten seit Jahren die Absegnung dieser faschistischen Lehraussagen erhalten und kollektiv ihre Würde der „Rechtleitung“ somit in den Vordergrund stellen darf.
    NRW-Wähler sind zum größten Teil jetzt schon Koranhörige, der Anteil der Deutschen in NRW wird immer geringer.
    Die Verantwortungslosigkeit dieser Politker ist mittlerweile so offensichtlich, dass sie gar keinen Hehl mehr daraus machen, und die Forderungen der OIC anfangen immer weiter umzusetzen. Die erpresserische Meinungsmanipulation wird mit einer kriminellen Selbstsicherheit betrieben, die noch nicht einmal mehr nötig hat auf berechtigte Kritik eine sachkundige Antwort zu geben, wie es in faschistischen Kreisen üblich war und jetzt wieder in Deutschland praktiziert wird.
    Herr Akif Pirincci lässt dies nicht zu. Die Aussage des Korans hat mit Religion, die den Bezug zu einem Gott herstellen soll, der Leben schützt, Kinder und Tiere schützt, nicht das Geringste zu tun.
    Das Kopftuch repräsentiert nichts, was auch nur annährernd einem verstandesorientierten Menschen sagen könnte, dass hier nur ein barmherziger Gott das Sagen hat. Hier spielen diese Weiber die ganze Trickkiste menschlicher Verkommenheit aus, indem sie sich als besonders gelehrige und gottesfürchtige Wesen präsentieren – dahinter steckt nur die Abhängigkeit eines armseligen ausgelieferten Menschen, der die Uniform der Kapitulation vor jeglichem eigenständigen Denken angelegt hat. Und damit als freier und demokratischer Mensch in einem Land, wo Uniformen nur noch der Verteidigung gegen Gefahr dienten, jeden Tag mehr und mehr konfrontiert zu werden, dass ist die Zerstörung einer Lebensgemeinschaft in der durch die Aussage des Korans ganz klar jene Nachstellungsweisungen durch die Lappenträger vermittelt werden, die tagtäglich eine der unverschämtesten Beeinträchtigungen des Lebens der autochthonen Bevölkerung durch diese menschenverachtende Gesinnungsdiktatur verbreiten.

  4. Islamkritiker Abdel-Samad verlässt Deutschland.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende
    *** Deutschen Islamwissenschaftlern warf Abdel-Samad vor, die Öffentlichkeit bewußt zu täuschen, wenn sie behaupteten, Islam und Demokratie seien miteinander vereinbar. (krk)***

    Ich kann nur sagen, dass der Verblödungsgrad von sogenannten „Wissenschaftlern“, die ihren Mitmenschen erklären wollen, dass Islam Frieden bedeutet, während viele der Islamgewalt schon unterlegen waren und weiterhin sind, Menschen von sogenannten „Führern des rechten Glaubens“ mit dem Tod bedroht werden und Polizeischutz benötigen, eigentlich schon am Ende ihrer Gehirnleistung angekommen sind. Hier ist nichts mehr, was noch annähernd einer Denkleistung entsprechen kann, das ist blanke Unterwerfung unter eine Diktatur, die die Weltherrschaft mit allen Mitteln der Gewalt, psychisch und physisch in vielfältig „bereichernder“ Form nur ihre von einem „barmherzigen und gnädigen Gott“ diktierten menscheinfeindlichen Thesen verwirklicht. Fatwa, was für eine menschliche Hybris – wo leben wir, im Irrenhaus?

    Ach, hat mir vor Jahren mal eine liebenswürdige ältere Dame hinsichtlich des Korans und seine Verbreitung in Deutschland erklärt: Lasst sie doch ihren Glauben leben.
    Heute 2014 schweigt sie, wenn ich sie darauf anspreche. Sie senkt den Blick, sie schämt sich. Sie weiß, dass sie auf die Unwissenheit unverantwortlicher Politiker hereingefallen ist.
    Die Existenz einer menschenverachtenden Glaubenslehre in Deutschland ist das größte Verbrechen, dass Politker wieder diesem Land haben zufügen können. Meine inständige Hoffnung ist, dass sich die Deutschen nicht wieder in die Irre führen lassen, und hier dem Islamofaschismus weiter seine angebliche „Friedfertigkeit“ bescheinigen, die mit keinem Wort im Koran garantierend gegenüber den Juden, Christen und Ungläubigen erwähnt wird.

    Für mich und viele Deutsche ist klar, Bekenntnisträger zu menschenverachtenden Thesen und ihrer Bemühung diese zu verwirklichen wird es in einer Demokratie auch immer geben. Aber, dass die Öffentlichkeit diesen Thesen und ihren verheerenden Auswirkungen in der ganzen Welt noch zustimmen soll, indem hier Orte der Verbreitung dieser Thesen staatliche Unterstützung erhalten, das ist an Abartigkeit menschlich fehlgesteuerter Handlungen nicht mehr zu überbieten.

  5. Der Dumheit von Akif hat einer andere positive Seite.Er Lockt die Rassisten und Muslimahasser an Tageslicht und macht sie sichtbahr für die Justiz. Und die Gerichtkasse Klingelt immer Kräftiger an.Bei solcher Tatsachen müß sich jeder Moslem von lachen welzen.Bin kein Moslem,aber ich lache mit.

    MM: Oh doch, Sie sind ein Moslem. Und heißen Hasan Agic. Dass Sie hier die Frechheit haben zu behaupten, kein Moslem zu sein, hätte mich vor Jahren noch erbost. Aber mittlerweile wissen ich und meine Leser, dass der Islam die einzige Religion ist, in der die Lüge zu einer heiligen Pflicht erhoben wurde, wenn es um die Täuschung vfon und „Ungläubigen“ geht.

    PS: Akif ist nicht dumm, sondern ein Held, der es wagt, euch und eure Religion schonungslos zu kritisieren. Doch Held werden kann man nur, wenn Gefahr droht. Und die droht von Leuten wie Ihnen. Wenn Sie könnten, würden sie Akif und jeden, der Ihren Islam kritisiert, töten. Wie es Ihr Prophet befahl. Gell?

  6. @ 6 nicht die mamma
    Wer zuletzt lacht, lacht länger.
    Was die Dummheit des Schweigens bringt, müssten die Deutschen sehr gut wissen – Faschismus. Sichtbar werden für welche Justiz? Für eine faschistische Justiz? Wollen sie die Gestapo wieder einführen? Solange Sie schweigen, meinen sie, lachen zu dürfen? Solange Sie schweigen fühlen Sie sich auf der sicheren Seite? Nur ein Moslem kann korangeprägt zu solchen Ansichten kommen.
    Er hat von Kindesbeinen an gelernt, was untertäniges Schweigen, was Unterwerfung heißt.
    Denn hier klingelt ohne anwaltliche Vertretung die Kasse der Religionspolizei und ihre Handlanger werden tätig. Es könnte auch eine nette Fatwa für den nicht schweigenden Mitmenschen ausgesprochen werden. Sehr angenehm, und die, die lachen wähnen sich auf der „rechtgeleiteten Seite“ – menschliches Fehlverhalten mit weltweit zerstörten Menschen und verbrannter Erde. Ihre Denkleistung ist beschränkt, das Leben in dieser Umgebung wird sich dieser Beschränkung anpassen – oder auch nicht. Und hier glaube ich kaum, dass der Islam in aufgeklärten Ländern weiter seine bechränkte Denkleistung in Zuskunft ausleben wird. Sie können lachen, aber es wird ihnen nichts nützen.

  7. Erst wenn die Christen und andere Religionen in der

    Trükei ihren Glauben ausüben dürfen und nicht mehr

    von den Moslems schikaniert werden, kann man von

    einer Religionsfreiheit sprechen.

    Einseitig etwas einfordern ist verlogen.

  8. @ nicht die Mama

    Der lächerlichste Kommenatar, den ich hier jemals gelesen habe. 😆 😆 😆

    Keinen richtigen Satz auf die Reihe kriegen, aber la Paloma pfeifen. Ganz nach dem Klischee „Öy üsch fygg deine mudda du huhrrensonn“. 😆 😆 😆

    Vielen Dank für den Lacher heute morgen!

  9. Bravo, Akif!
    Besser und treffender kann man es nicht ausdrücken. Bei Orwell hieß so etwas “Gedankenverbrechen”, was sich diese Idioten von der SPD, den Grünen und andere Spinner ausgedacht haben. Die Marschrichtung ist jetzt ganz klar vorgegeben: es sollen all jene mundtot gemacht werden, die diese kranke Scheiße (Islam) als das demaskieren und bezeichnen was sie letztendlich ist: eine totalitäre, menschenverachtende und FASCHISTISCHE Drecks-Ideologie!

  10. @ nicht die mama #6

    Ihren Nicknamen haben Sie bei „nicht die mama“, einer PI-Kommentatorin, geklaut!!! Jene beherrscht nämlich richtiges Deutsch, Sie hingegen ganz und gar nicht!

  11. OT

    DIE LIEBLINGE DER LINKEN – z.B. TÜRKE TURGAY ULU:

    “”Einer der Aktivisten ist der Türke Turgay Ulu, ein linksradikaler Extremist, der für seine extremistischen Überzeugungen 15 Jahre lang in türkischen Gefängnissen gesessen hat.

    Er selbst ist nicht von Abschiebung bedroht; dennoch will er seinen Protest fortsetzen und fordert ein “Bleiberecht für alle”…””
    http://www.rbb-online.de/politik/thema/streit-um-fluechtlingsheime/beitraege/kritik-an-fluechtlingsunterstuetzern1.html

    [Der islamische Neger, äh Nigerianer Bashir Zakari(Zakaryau), fette Heulsuse vom Grünenparteitag(„Wir wollen eure Heimat nicht zerstören.“ – „Ich hätte nie gedacht, daß Europäer so böse sind.“) mimt den Taqiyya-Meister, s. Link o.]

  12. VIELE ISLAM-KRITIKER vergessen total, daß Moslems einen eigenen Antrieb haben, um in Abendländern einzudringen!

    Moslems haben die Pflicht alle nichtislamischen Länder islamisch zu machen und das Recht, alle Nichtmoslems auszubeuten, auch zu töten, siehe Koran!

    Mit Hartz4 werden Moslems nur (halbwegs) ruhig gestellt, sodaß sie (noch) keinen militärischen Krieg vom Zaun brechen müssen.

    Ohne Hartz4 würde der Dschihad der Moslems gegen Deutschland sichtbarer, offener, brutaler – käme einfach früher und risse auch moslemische Opfer mit sich.

    Dank Hartz4 gewinnen die Moslems Zeit und können sich schonen: Geburtendschihad, Vergewaltigunsdschihad, Heiratsdischad(islamische Venusfallen für Politiker und Journalisten, islamische Gigolo-Gatten für deutsche Frauen), Missionsdschihad(Koranverteilung und andere Da’wa-Aktionen), Dialüg, Marsch durch die Institutionen, Wahldschihad(Dt. Paß, um wählen zu dürfen), Männermorde[Deutsche Männer werden getötet, um Konkurrenten auf dem Besamungsmarkt und (militärische) Verteidiger Deutschlands zu beseitigen] usw.

    Dank Hartz4 können sich Moslems in aller Ruhe ausbreiten, vermehren, bis nur noch ein kurzer knallharter militärischer Schlag, bei möglichst wenigen islamischen Opfern, nötig sein wird, um das Kalifat Almanya auszurufen.

    +++ +++ +++

    OT

    Übrigens es gibt ab Juli 2014 eine Rentenanpassung.

    Hurra-hurra, bekomme 8,00 Euro mehr Rente!!!
    Davon gehen 65 Cent an die Krankenkasse und 16 Cent an die Pflegekasse. Verbleiben mir 7,19 Euro mehr Rente.

    Aber halt! Bin ja Aufstockerin. Die 7,19 Euro zieht mir das Sozialamt ab.

    UND SO SIND ALLE ZUFRIEDENER: Das Sozialamt spart an mir, ich falle der Allgemeinheit mit 7,19 Euro weniger zur Last und habe ein kleines Stück weniger schlechtes Gewissen.

  13. BvK

    Die Rentenerhöhung ist doch lachhaft. Wenn ich mir

    alleine so anschaue, was unsere lieben Mitdeutschen

    aus der ehemaligen Sowjetunion alles bekommen, da

    rollt es mir die Fußnägel hoch.

    Früher schimpfte sich drüben jeder Engeneur. Das

    war ein „Maschinenbediener“ und nicht dem unserem

    Ingenieur überhaupt ähnlich. Aber die Rente wurde

    danach berechnet.

    Die lachen über solche Rentenerhöhungen.

    Schauen Sie mal in das Internet unter dem Stichwort:

    Besserstellung – Liselotte Funcke.

    Da vergeht Ihnen die Lust.

    Alle die aus dem Ostblock kamen ( Russland usw. )

    auch Rumänien, sollen auf zwei Generationen besser

    wie der Durchschnitt gestellt werden.

    +++++

    Ich will hier keinen Sozialneid schüren. Aber wenn

    ein Hilfsarbeiter aus der ehemaligen Sowjetunion

    sich seinen Keller mit Maror fließen kann, dann

    stimmt was nicht.

    Und wenn das Geld nicht reichte, dann geht er halt

    zur Ausgleichsbank nach Bonn und nimmt weitere

    Mittel auf. Zinssatz 1,5 %.

  14. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 15. Juli 2014 11:36
    11

    @ nicht die mama #6

    Ihren Nicknamen haben Sie bei “nicht die mama”, einer PI-Kommentatorin, geklaut!!! Jene beherrscht nämlich richtiges Deutsch, Sie hingegen ganz und gar nicht!

    ————————-

    Jep, genau das fiel mir beim Lesen auch auf!!

    Die benutzten Begriffe wie „Rassisten und Muslimahasser“ verraten das der Verfasser ein
    Islam-Nazi ist. Ein Islam-Rassist auf Dawa-Tour. 😉

  15. @ 6 nicht die mamma
    Offen gestanden, ich verstehe nicht, wovon Sie reden.

    @ Lethe
    Bravo!

    Lieber Akif Pirincci,
    ich bemerke mit Freude, daß Sie weitgehend die alte Schreibweise verwenden. Sie unterwerfen sich nicht, auch nicht den Professoren, deren Lebensleistung nach 30 harten Arbeitsjahren und breitgesessenem Allerwertesten im wesentlichen darin besteht, das ß abgeschafft zu haben. Doch das ist frei von Risiken.
    Was Sie über den Islam und den Propheten sagen, ist herrlich und zutreffend formuliert. Doch die größte Gefahr droht Ihnen nicht von den verblödeten Politikern aus NRW, sondern von den Führern des Islam. Was Sie gesagt haben, ist eine schlimme Beleidigung Mohammeds. Für solche Sätze haben andere schon ein Messer in die Brust bekommen oder eine unfreundliche Fatwa. Ich wünsche mir von Herzen, daß Ihnen das erspart bleibt.
    Zurück zu NRW. Verstehen Sie es nicht falsch, aber ich würde mich freuen, wenn es zu einer juristischen Auseinandersetzung käme. Ich weiß, daß Sie die richtige Seite mit bestmöglichem Einsatz vertreten würden. Über die Berichterstattung in den Medien könnte ein solcher Prozess die Menschen erreichen, und es wäre interessant zu sehen, wieweit die Richter bereit sind, das Recht zu beugen.
    Doch eines ist klar. Bei dieser Inszenierung sind Sie der Märtyrer.

  16. Ha ha ha.Wen kein Argumente dann Dawa Koile schwingen. Ich bin halb Ruse halb Serbe, wen dir das Hilft.

  17. @ BvK
    Sie bekommen Rente und stocken auf? Da kann ich nur mitfühlen.
    Es geht aber auch anders. Ein befreundetes Rentnerpaar hat zusammen etwa 2400 €. Im eigenen Häuschen kann man damit gut leben. Sie ist wenige Monate vor der Rentenreform mit 60 und ohne Anzüge gegangen, er war Zeit seines Lebens in der Gewerkschaft engagiert. 60 wurde er 3 Monate nach Inkrafttreten der Reform. Er bekam die volle Rente ohne Abzug. Nach ein paar Monaten erhielt er ein Schreiben von der Rentenanstalt, es sei ein Irrtum passiert. Doch er genieße jetzt „Vertrauensschutz“ und werde die überhöhte Rente weiter bekommen.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
    Für die betriebliche Lebensversicherung meiner Frau, Fachbegriff Gehaltsumwandlung, gab es keinen Vertrauensschutz. Sie mußte 15,5 % auf die gesamte Auszahlungssumme an die Kasse abführen. Ich habe ausgerechnet, daß diese Versicherung ein Minusgeschäft war.

  18. Ich erlaube mir ein OT

    Vor ein paar Wochen war ich bei meiner Bank und hob einen niedrigen vierstelligen Betrag ab. Ich bin dort bekannt, der Filialleiter kommt, wenn er nicht gerade beschäftigt ist, reicht mir die Hand und fragt nach meinem Befinden. Die Kreditkarte vermeide ich grundsätzlich, da sie Informationen generiert, die anderen nützen und mir schaden können.
    An der Kasse wurde ich um meinen Ausweis gebeten. Ich dachte erst, die Dame kennt mich wohl noch nicht und es dient ja der eigenen Sicherheit. Doch dann fing sie an, meine Ausweisdaten in den Computer einzutippen. Ich gebe den folgenden Dialog wieder:
    -Warum tun Sie das? Die Bank hat meinen Ausweis doch schon bei der Kontoeröffnung kopiert.
    -Das ist jetzt Vorschrift.
    -Was meinen Sie damit? Legen Sie da jetzt extra eine Datei über den Auszahlungsvorgang an?
    -Das ist Vorschrift wegen der Bekämpfung der Kriminalität. Es gilt ab einem Betrag von 1000 Euro.
    -Sie wollen mir sagen, daß ich ein mutmaßlicher Krimineller bin, wenn ich mehr als 1000 Euro abhebe?
    -Ich sagte doch schon, Vorschrift.
    -Dann will ich wissen, von wem diese Vorschrift kommt und wer Zugriff auf die Daten hat.
    -Tut mir leid, dazu kann ich nichts sagen.

    Ich habe mir vorgenommen, da noch einmal nachzuhaken.

    Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    MM: Sind Sie sicher, dass es für 1.000 Euro gilt? Ich wei0ß von Freunden, die dieselbe Prozedur durchmachen mussten. Aber die galt erst ab einem Betrag von 10.000 Euro.

  19. nicht die mama
    Dienstag, 15. Juli 2014 12:42
    18
    Ha ha ha.Wen kein Argumente dann Dawa Koile schwingen. Ich bin halb Ruse halb Serbe, wen dir
    das Hilft.

    nun, dann passen Sie ja bestens zur bildungsfernen Schicht, die keine Ahnung hat, Gehirn gewaschen ist und mit dem Mainstream rennt, aber nicht in der Lage ist, sich zu informieren und Zusammenhänge zu erkennen.

    Ihnen ist nicht zu helfen. Zum Glück gibt es solch dumme Kommentare wie Ihren hier nur selten.

  20. Ja, Herr Mannheimer, ich bin mir sicher. Die Grenze 10.000 Euro ist doch ein alter Hut und allgemein bekannt. Deswegen habe ich das ja thematisiert, um zu erfahren, ob meine Bank, die Hypovereinsbank, dahinter steckt oder ob es eine politische Maßnahme ist.

  21. @M.Merkle ich hese Hasaagic mit nachname und nicht Hasan Agic. Aber bei eine Islamhasser und Kopie Meister ist so üblich nicht egsistiernde Namen, nicht egsistierende Gefahren zu erfinden.Sie haben sogar Filmszene als die Wahrcheit verkauft,hauptsache immer Muslimen auf die Pfane haun, aber nicht alle Menchen sind an Hass Erblindet, um Ihnen dafür ene Bühne zu biten oder das gehör zu schenken.Sie sind gescheitert, oder besser Gesagt Sie sind durgeschaut und niemand mehr interesiert ihr Chuspe.Nazdorovje.

  22. Zu „ndm“ Nr 23:

    Das ist ja grauenvoll, was Sie hier spamen. :-/

    Ich hätte da einen Tipp: Besser den Kloran durch den Duden ersetzen, und anstelle von 5 x den Hintern in die Höhe besser 5 x täglich die Nase in ein Deutschbuch.

    Mit so einer Orthografie nimmt Sie niemand ernst, egal was sie schreiben!
    Oder zu tief ins Glas geschaut? 😉

  23. Zu Nr. 20/22:

    In einen anderen Forum habe ich erschreckender Weise gelesen, dass Barauszahlungen in bestimmter Höhe vom Institut abgelehnt wurden.

    Ich habe nachgefragt, für welche Höhe das gilt, aber leider keine Antwort erhalten.

    Früher war es doch auch kein Problem bsp. 20.000 DM bar abzuheben. Vllt. betriift das 100.000
    Euro od. eine Million.

    Weiß jmd. was genaues?

  24. „@nicht die mama“

    Eindrucksvoller lässt sich Schwachsinn nicht beweisen. Sogar Ihr Pseudonym ist gestohlen.

  25. Gutartiges Geschwulst
    Mittwoch, 16. Juli 2014 19:20
    ———————————————-

    Haha, Sie haben die Diagnose sehr treffend auf den Punkt gebracht.

    Mein Therapie-Vorschlag für dieses Opfer der Indoktrination: Eine Islam-Abstinenz. Aber ohne Wille und Mut sich von seinen Gängelband Islam zu lösen, ist dies wohl pure Illusion.

  26. P.S. Moslems sind glücklich wenn sie im Westen leben.

    Und Moslems sind Unglücklich wenn sie in einem Islamoland leben.

    Nur ist der gläubige Moslem geistig nicht in der Lage den Grund dafür zu verstehen. Er geht in seine Wohnung, glotzt per Satelitenschüssel seine Islamo-Sender, und kaum ist er aus der Haustür, steht er im Feindesland in dem Überall die bösen Ungläubgen Menschen sind.
    In der Moschee oder „Kulturverein“ angekommen, ist er wieder unter Freunden.

    Griechen, Italiener, Portugisen, Spanier, Chinesen, Japaner, Polen, Russen, richtige Bulgaren und Rumänen, Ungaren, Tchechen etc. leben Deutschland und Deutschen gegenüber einvernehmlich.

    Und die Moral von der Geschicht…

  27. @ nicht die mama #23

    „“ich hese Hasaagic mit nachname und nicht Hasan Agic““

    Können Sie wenigstens Ihren Nachnamen „Hasaagic“ richtig schreiben? Nee nicht?! Hahaha!

    Sie meinen vermutl. „Hasanagic“, gell!
    Stimmt denn wenigstens der oder haben Sie ihn bei dem jugoslawisch-islamischen Fußballer Mustafa Hasanagic(geb. 1941. After playing career, Hasanagic managed Turkish club Ankaragücü in the mid-1970s. Wikipedia) geklaut???

    SIE sind also ein Abkömmling der osmanischen Besatzer des Balkans ODER Nachkomme von Konvertiten, die aus Furcht oder aus Verrat dem Islam(Türken/Osmanen) in den Schoß krochen. Toll!

    Jedenfalls Sind Sie Moslem. Ihr Nachname „Hasanagic“ besteht aus:
    „Hasan“ und „Agic“. Dies beweist, daß Sie Moslem sind und nicht etwa ein christlicher Balkanese.

    Hasan ist ein arabischstämmiger Vornamen. Variationen:
    Hasan Hussein Hussain Hüseyin Hassan

    Beispiele für „Agic“ als Nachnamen:
    Sandra Agic, Hifet Agic, Senad Agic, Hasiba Agic, Samir Agic, Aleksandra Agic, Amel Agic, Selim Bekir Agic, Selma Agic, Ajla Agic, Mirza Agic (google.de)

  28. Die sollten mal lieber eine Statistik einführen, in der gesondert die Straftaten von den Musels an den Deutschen festgehalten werden. Aber das ist wohl doch zuviel Arbeit und die Statistik wäre nach 3 Tagen schon unübersichtlich. Da führt man lieber eine Statistik, in der man 1x im Monat mal einen Eintrag machen muss. Aber wie unsere Behörden Kriminalfälle behandeln, kann man ja am Falle des NSU sehen, wo jetzt endlich mal die Wahrheit ans Licht kommt. Siehe hier:
    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/

  29. Hörmann
    Dienstag, 15. Juli 2014 13:07

    -Ich sagte doch schon, Vorschrift.
    -Dann will ich wissen, von wem diese Vorschrift kommt und wer Zugriff auf die Daten hat.
    -Tut mir leid, dazu kann ich nichts sagen.

    Ich habe mir vorgenommen, da noch einmal nachzuhaken.

    Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    ——
    Die E-Geld-Richtlinie (2009/110/EG)

    http://ec.europa.eu/internal_market/payments/emoney/index_de.htm

    •den Weg für neue, innovative und sichere E-Geld-Dienstleistungen ebnen

    •neuen Unternehmen Zugang zum Markt verschaffen sowie

    •echten und wirkungsvollen Wettbewerb unter den Marktteilnehmern fördern.

    Davon sollen Verbraucher, Unternehmen und die europäische Wirtschaft im Allgemeinen profitieren. Das Hauptziel der Richtlinie besteht darin, EU-Vorschriften zu elektronischem Geld zu modernisieren und insbesondere die Beaufsichtigung von E-Geld-Instituten an die im Rahmen der Zahlungsdiensterichtlinie geltenden Aufsichtsregelungen für Zahlungsinstitute anzupassen.

    Deutschland: Ab August 2012 wird Bargeld schrittweise abgeschafft

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/deutschland-ab-august-2-12-wird-bargeld-schrittweise-abgeschafft.html

  30. Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland beschlossen, `antimuslimische´ Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzunehmen. Ein entsprechender Antrag von SPD, Grünen und Piraten wurde am Freitag angenommen. Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Verena Schäffer, lobte den Beschluß. Die Erfassung sei notwendig, `denn die Hetze von Neonazis auf dem Rücken von Musliminnen und Muslimen hat sich in den letzten Jahren deutlich verstärkt´.

    `denn die Hetze von Neonazis auf dem Rücken von Musliminnen und Muslimen hat sich in den letzten Jahren deutlich verstärkt´.

    Gibt´s die noch?
    Manche TV-Sender mussten in jüngerer Vergangenheit eigene Quotennazis mitbringen,
    mit perfektem Outfit.

    Es gibt sie!
    Und wie es sie gibt!
    Sie sind überall!!!
    In den Medien.

    Was die Realität betriff:
    Man muss sie täglich neu generieren.
    Sie sind geldwert.
    Mehr noch:
    An ihrer Existenz hängt das gesamte System.

  31. Wann werden die ersten Moscheen in Europa brennen ?
    Bin gespannt wo es zum ersten mal los geht .

    Kirchen sind ja schon abgefackelt worden .Auch Synagogen werden beschmiert von den rassistischen Moslems .
    Ich frage mich wann die Leute die bereit sind endlich gegen diese Islamische Eroberung Europas, vorgehen ?
    Aus allen Bereichen sollen diese kommen ,wird es nicht endlich Zeit ? Aber vielleicht bin ich auch nur ungeduldig .
    Aber wenn ich das von dieser Antideutschen und Antiwestlichen Gesellschaft höre ,bekomme ich langsam aber sicher nervöse Zuckungen .

Kommentare sind deaktiviert.