Stürzenberger an Erzbischof Marx: „Räumen Sie Ihren Stuhl, wenn Sie nicht den Mut haben, Christen vor dem Islam zu warnen!“




Erzbischof Marx: Warnen sie endlich die Christen vor dem Islam.
Oder machen Sie Ihren Platz frei!

Das obige Bild – aufgenommen vor wenigen Tagen – zeigt das tägliche Grauen, das sich derzeit vor der Haustür Europas abspielt. Es wurde der polnischen Seite MPolska24 entnommen,  auf der einige (grauenvolle) Bilder des aktuell vor sich gehenden Genozids an irakischen Christen durch sunnitische ISIS-Gotteskrieger zu sehen sind. Unsere Medien veröffentlichen solche Bilder natürlich nicht. Wollen sie doch verhindern, dass ihre Mär vom angeblich friedlichen Islam als das erkannt wird, was sie ist: Als die gefährlichste Lüge der Gegenwart. Und hohe Kirchenvertreter behaupten, solche Szenen wie die obige hätten nichts mit dem Islam zu tun. Doch sie haben keine Ahnung vom wahren Islam. Denn Mohammed selbst befahl solche Köpfungen wie oben und nahm -wie zum Beispiel beim ersten Genozid des Islam an Juden, dem Massaker an den jüdischen Banu Kureiza (diesem fielen 700-1000 Juden zum Opfer) – an solchen Enthauptungen persönlich teil. So rühmte der schiitische Geistliche und bekannteste Richter der islamischen Republik Iran, Ayatholla Sadeq Khalkali, Mohammed wörtlich wie folgt: “Gegner des Tötens haben keinen Platz im Islam. Unser Prophet tötete mit seinen eigenen gesegneten Händen!”. Von gläubigen Moslems wird alles, was Mohammed tat, als Vorbild gesehen. Auch ISIS tut genau das, was Mohammed dereinst selbst befahl und tat, und wozu sie die religiöse Absolution durch Allah haben: Denn im Koran, laut islamischem Glauben die wortwörtliche Botschaft Allahs an seine Gläubigen, fordert der islamische Gott allein an 216 zum Töten (meist Abschneiden des Kopfes) der Gegner des Islam auf. Scheinbar kennen christliche Würdenträger wie Erzbischof Marx den Islam jedoch besser als muslimische Gelehrte. Dieser sagte vor kurzem öffentlich: “Ich weiß, der Islam ist nicht das, was ISIS ist.” Ob Marx weiß, dass er mit solch ignoranten und das wahre Wesen des Islam zutiefst verkennenden Aussagen persönlich dazu beiträgt, dass dieses Morden weitergeht? Und zwar in Namen des wahren Islam, den zu erkennen Männer wie Marx mit solchen Aussagen verhindern. Auch Unwissenheit kann Sünde sein… (MM)

***

Offener Brief des Islamaufklärers Michael Stürzenberger an Erzbischof Marx:

Sehr geehrter Erzbischof Marx,

Sie haben öffentlich behauptet“Ich weiß, der Islam ist nicht das, was ISIS ist.”

Woher entnehmen Sie diese „Weisheit“? Hat Ihnen das vielleicht Imam Idriz eingesäuselt? Schon mal was von der „Taqiyya“ gehört, dem erlaubten Lügen zur Verbreitung des Islams? Überzeugen Sie sich besser selbst: Lesen Sie den Koran von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist unverantwortlich, was Sie von sich geben. Sie verraten die 150.000 Christen, die jedes Jahr in islamischen Ländern getötet werden, und sie versündigen sich an den zig Millionen, die weltweit unter Diskriminierung, Verfolgung und Vertreibung durch gläubige Moslems leiden.

In Ihrem Bischofssitz ist mit Sicherheit noch kein korankonform christenverfluchender und kopfabschneidender Moslem aufgetaucht. Aber die Christen im Irak und in Syrien erleben gerade den real existierenden islamischen Horror.

Die polnische Internetseite „m polska24“ hat Fotos dieses Horrors veröffentlicht. Der Artikel wird zurecht „Holocaust an Christen“ betitelt. Es liegt nun in Ihrer Verantwortung als Vorsitzendem der deutschen Bischofskonferenz sowie der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft, dass Sie sich dies hier alles ansehen. Und zwar von oben bis unten:  http://www.redakcja.mpolska24.pl/6737/holokaust-chrzescijan

Hinweis von MM: Achtung: Das Öffnen dieses Links kann zu schweren seelischen Traumata führen. Verhindern Sie, dass dieser Link in die Hände von Kindern kommt.

Und dann vergleichen Sie diese unfassbare Grausamkeit mit dem, was Mohammed in den Koran diktierte und als Befehl seines Gottes Allah ausgab. Ich kann Ihnen die Mühe erleichtern: Sie müssen nur dies hier durchlesen, dann werden Ihnen in wenigen Minuten umfassend die Augen geöffnet.



Was gerade im Islamischen Staat Irak geschieht, ist zu 100 % der reine und wahre Islam, so wie ihn der „Prophet“ Mohammed begründet hat. Exakt das Gleiche spielte sich im 7. Jahrhundert unter dem Kriegsführer Mohammed auf der arabischen Halbinsel ab, so dass das heutige Saudi-Arabien „juden- und christenrein“ ist. Mohammed ist der Islam und der Islam ist Mohammed.

Erzbischof Marx: Warnen sie endlich die Christen vor dem Islam. Oder machen Sie Ihren Platz frei!

Kirche+Islam2

Einschub von MM:
Solange Kirchenführer Wie Marx das Märchen vom friedlichen Islam weitergeben, werden Christen weiterhin täglich von Muslimen geschlachtet.

Wenn Sie und alle anderen Kirchenvertreter weiterhin schweigen, vertuschen und verharmlosen, wird uns dieser Horror auch demnächst in Europa überrollen.

Daher fordere ich Sie auf: Werden Sie mutig und reden Sie endlich Klartext. Sonst versündigen Sie sich an den Christen und allen anderen Nicht-Moslems, die noch sterben müssen. 270 Millionen Opfer des Islams sind wahrlich genug. Alle fünf Minuten, die Sie weiter schweigen, wird wieder ein Christ getötet. Von einem gläubigen Moslem, der ganz genau weiß, was in seinem „Heiligen Buch“ steht.

Wenn Sie nicht den Mut dazu haben und sich fürchten, dann machen Sie den Platz für einen anderen frei. Die Zeit des Schwafelns ist vorbei.

Mit zutiefst besorgten Grüßen,

Michael Stürzenberger

Journalist, Bundesvorsitzender Bürgerrechtspartei für mehr Freiheit und Demokratie – DIE FREIHEIT

PS: Damit diese wichtige Botschaft nicht im Papierkorb landet, habe ich sie auch an die deutsche Presse und weitere Kirchenvertreter gesendet. Die Zeit des jämmerlichen Schweigens muss unverzüglich beendet werden.





SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

38 Kommentare

  1. Bischof Marx geht davon aus, dass die Koranlehre nur von intelligenten Menschen verinnerlicht wird, die die destruktiven gefährlichen Teile des Korans nicht zur Kenntnis nehmen und ihren Kindern nicht lerne;, den anderen Teil der Politik zuteilen. Den Teil der geistig Minderbemittelten, die den Koran verinnerlichen und nach seiner Meinung fehlinterpretieren, also zu Mord und Totschlag missbrauchen, hält er nicht für relevant.

    Aber wenn von 1,2 Milliarden Muslimen nur ein paar Millionen nicht für ihn relevant sind, die weltweit Terror, Mord und Totschlag koranbefohlen begehen, wenn also von 1,2 Milliarden nur 0,1% geistig minderbemittelte Koranhörige Aussagen der Gewaltanwendung im Koran nach der Vermutung von Bischof Marx Folge leisten würden, dann wären das 1,2 Millonen Koranhörige – absolut von jeder korangeprägten Gewalt und ihrer „gottbefohlenen“ Richtigkeit überzeugt. Was auch Mindheiten – und gerade Minderheiten an Grausamkeiten anrichten können – das ist doch geschichtlich nur wirklich hinreichend belegt.

    Wer hier die Grausamkeit der Bilder, die von Menschen als nicht relevante Erscheinungsform einer „Friedensbotschaft“ noch beurteilt, dem ist nicht mehr in seiner Einfältigkeit und dem damit verbundenen Realitätsverlust und der damit verbundenen Kapitulation vor der Entstehung korangeprägter Verbrechen zu helfen.
    Es genügt dem Bischof nicht, dass in den Ballungszentren islamischer „Religiosität“ wieder muslimische Rotten zur Judenvernichtung aufrufen dürfen in Deutschland.
    Die Verbrechen bereiten bereits die Apokalypse vor – und ein Bischof spricht den Koran für die Ursache dieser Verbrechensentwicklungen frei. Unfassbar. Glaubt mit dieser Meinung sich das Wohlwollen der islamischen Welt zu erhalten, obwohl soviel Christen schon durch die korangeprägte Überheblichkeit verfolgt sind und um ihr Leben kommen.

    Was geht in Menschen vor, die nach 9/11 2001 immer noch die Realität der sich immer mehr fanatisierenden Muslime entzieht, und kräftig dazu beiträgt diesen auch noch die volle Anerkennung für die Koranaussage zu erteilen? Ich weiß es nicht mehr. Das ist ja schon geradezu unheimlich.

    Herr Stürzenbergers Brief, Wort für Wort, die nackte Wahrheit.

  2. Diejenigen die über diese unvorstellbaren Machenschaften des Islam schweigen klagen sich somit selbst an und haben ihr eigenes Urteil schon erhalten. Toleranzgehabe und Verniedlichung des Islams bindet diesen verwirrungsstiftenden Menschen ihre Hände zum Erfassen der Wahrheit. Was kann schlimmer sein die Wahrheit zu unterdrücken bzw. zu beseitigen ?

  3. Wieviele Bilder und Videos brauchen unsere „Hirten“ noch um endlich ihren Arsch aus dem warmen Sessel zu bekommen und endlich Klartext zu sprechen:

    Der Islam ist eine von einem Räuber, Mörder und Kriegstreiber entwickelte faschistiode und rassistische Ideologie (Religion kann und will ich diese Ideologie nicht nennen) die seit 1400 Jahren Tod und Verderben über hunderte Millionen Menschen gebracht hat.

    Wir brauchen weder diese Ideologie noch deren „Gläubige“ bei uns in Europa, auch sonst nirgends. Für uns sind Mohammedaner schlicht wertlos. Wir brauchen sie nicht zum Aufrechterhalten unserer Volkswirtschaft, wir brauchen sie nicht in der Forschung und auch unsere Schulen und Universitäten kamen Jahrhunderte gut ohne diese mörderische und verbrecherische Ideologie aus. Möge sie und ihre „Gläubigen“ nach Saudi Arabien verschwinden, die haben genug Geld und Platz.

  4. Ich habe folgenden Brief an den Fernsehrat, der heute Redaktion und dem Intendanten geschrieben, sollte mir was zustossen, dann wissen wir ja, wieso:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in der gesamten Medienlandschaft wird immer wieder über Islam und Islamismus gesprochen, als seien dies zwei verschiedene Entitäten.
    Das ist nicht wahr und eine Täuschung der gesamten Bevölkerung um eine sehr große Gefahr, die sich immer mehr aufbaut.
    Woher sonst kommen immer mehr Berichte von Deutschen, die tagtäglich misshandelt werden?
    In ganz Europa fallen dieselben Zustände auf, in einigen Ländern wie Schweden, Norwegen sogar mehr als in anderen, und immer wieder gibt es einen gemeinsamen Nenner: Islam.

    In den letzten Monaten wurden immer neue unglaubliche Massaker seitens der Nachfolger Mohammeds aufgedeckt und werden von diesen mit grossem Stolz – und mit Ihren Kindern – im Internet zur Schau gestellt. Bischof Marx faselt dabei etwas wie: Ich weiss, der Islam ist nicht das, was ISIS ist.
    Mohammed selber hat alle diese Dinge durchgeführt und seine Nachfolger selbst noch auf seinem Totenbett eindringlich dazu aufgefordert.
    In den nachfolgenden Jahrhunderten wurden dann alle christlichen Länder in Afrika und dem Mittelmeerraum brutal unter das islamische Joch gebracht, stellenweise Juden und Christenrein gemacht.

    Im Laufe der Geschichte des Islam sind inzwischen nach neuesten wissenschaftlichen Hochschätzungen ca. 300 Millionen Menschen ums Leben gekommen.

    Die Kreuzzüge, die immer wieder als Sündenbock herhalten müssen, fanden erstmalig ca. 450 Jahre nach ebenso langen andauernden Angriffskriegen der Muslime statt.
    Es war also eine reine Verteidigung. Gräueltaten derselben wurden nicht entschuldigt und die Kirche hat das auch akzeptiert.
    Insgesamt kamen dabei ca 2 Millionen Menschen ums Leben, und zwar insgesamt in allen Kreuzzügen.

    Seit mehreren Jahren nun werden in verschiedenen Regionen hunderttausende Christen und andere aufs bestialischste geschlachtet, und den Medien fällt nichts besseres ein, als von einem Konflikt zu reden. So, als ob die Christen gleichwertig mit kämpfen.
    Dabei haben die Christen keine Waffen und müssen andauernd weglaufen mit dem Hemd auf der Haut.
    Das ist eine eklatante Fälschung der gesamten Situation.

    ISIS, oder jetzt nur noch IS, führt Wort für Wort die Befehle Mohammeds aus, hat auch Imame bei sich, um das auch alles abzudecken.

    Nachfolgend einige der Befehle Mohammeds, die genau dies festlegen:

    Sure 2:191
    “Und tötet sie, wo (immer) ihr sie (die Ungläubigen) zu fassen bekommt.”
    Sure 2:193
    “Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird”
    Sure 2: 216
    “Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu.”
    Sure 4:74
    “Und so soll kämpfen (gemeint ist der Kampf mit der Waffe) in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn.”
    Sure 4:89
    “Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!”
    Sure 4:91
    “Und wenn sie sich nicht von euch fernhalten und euch (nicht) ihre Bereitschaft erklären, sich (künftig) friedlich zu verhalten, und ihre Hände (nicht vom Kampf gegen euch) zurückhalten, dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt!”
    Sure 4: 104
    „Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes der Ungläubigen!“
    Sure 5:33
    “Der Lohn derer, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und Unordnung im Lande zu erregen trachten, wäre der, daß sie getötet (durch Köpfen) oder gekreuzigt werden sollten oder daß ihnen Hände und Füße abgeschlagen werden sollten für den Ungehorsam oder daß sie aus dem Lande vertrieben würden.
    (Dieser Vers stand auf dem Zettel, den der Mörder Bouyeri mit einem Messer an die Brust seines Opfers Theo van Gogh geheftet hatte.)
    Sure 8:12
    „Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“
    Sure 8:39
    „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“
    Sure 9:5
    “Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !”
    Sure 4:76
    „Wer da glaubt, kämpft in Allahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des Satans Freunde.” (Als Freunde Satans sind die Ungläubigen gemeint)
    Sure 8:17
    “Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah.”
    Sure 8:60
    „So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt.“
    Sure 9:29 und 9:30
    “Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben.“
    Sure 9:52
    „Sprich: ‚Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet; siehe wir warten mit euch.“ (Das ist die Strategie von Mili Göres)
    Sure 9:5
    „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf.” (Als Götzendiener gelten Juden und Christen und alle Polytheisten, Heiliger Monat Ramadan)
    Sure 9:29
    „Und es sprechen die Nazarener: ‚Der Messias ist Allahs Sohn.’ Solches ist das Wort ihres Mundes. Sie führen ähnliche Reden wie die Ungläubigen von zuvor. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos!“
    Sure 9: 41
    “Ziehet aus, leicht und schwer (bewaffent), und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg.”

    Sure 9: 111
    „Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.“
    (Dieser Vers stand im Testament des 9/11-Attentäters Mohammed Atta)
    Sure 9:123
    “Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind!”
    Sure 40:25
    “Als er ihnen nun von uns die Wahrheit brachte, sagten sie: “”Tötet die Söhne derer, die mit ihm glauben, und laßt (nur) ihre Frauen am Leben!”” Doch die List der Ungläubigen ist völlig verfehlt.”
    Sure 47:4
    “Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, dann herunter mit dem Haupt.“
    Sure 47: 35
    „Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt!“
    Sure 61:3 +4 :
    „Großen Hass erzeugt es bei Allah, dass ihr sprecht, was ihr nicht tut. Siehe Allah liebt die, welche in seinem Weg in Schlachtordnung kämpfen, als wären sie ein gefestigter Bau.“
    Ach ja, wenn nun die übliche Behauptung kommt, diese seien aus dem Zusammenhang gerissen seien, dann lassen Sie sich sagen, das der Koran im Arabischen nach Satzlänge geordnet ist.
    Ausserdem sind die netten Verse in der Anfangszeit Mohammeds aufgenommen worden, wurden aber später in Medina durch die Sure des Schwertes ersetzt: Tod allen Ungläubigen!

    Ein großer Fehler und eine unverschämte Gleichstellung ist die des Sohnes Gottes Jesus Christus und Mohammeds, dem Schlächter.
    Jesus ist der Sohn Gottes, der für unsere Sünden gestorben ist. Jeder, der an Ihn glaubt, wird gerettet werden.
    Mohammed war ein Mörder, Betrüger, Kinderschänder, Vergewaltiger, Lügner und vieles mehr.
    Er behauptet von sich, der letzte der Propheten zu sein, und jeder, der das nicht glaubte oder gar kritisierte, lebte nicht mehr lange.

    Ich verlange von Ihnen, endlich die gesamte Wahrheit zu sagen und die Deutschen objektiv aufzuklären, anstatt immer nur implizierte Halbwahrheiten zu produzieren.
    Hören Sie endlich auf, den Islam zu entschuldigen, sondern stellen sie diesen voll ins Licht, da werden Ihnen die Augen aus dem Kopf springen!!!

    Wenn es um vereinzelte irregeleitete Taten der Kirche – die nicht von Jesus oder der Bibel befehligt wurden – geht, können Sie gar nicht genug kriegen darüber herzuziehen.
    Beim Islam aber versagen Sie völlig, und der Verdacht liegt nahe, mit Absicht.

    Die Tatsachen sprechen jedoch für sich:

    Das Desaster in Malmö

    ISIS

    Kopten ohne Grenzen – die wissen, wovon Sie sprechen

    Warum haben wir Angst vor dem Islam – wissenschaftliche Studie

    Islam Watch – Robert Spencer, ein Fachmann auf diesem Gebiet

    Da wir hier in Deutschland unter Zwang und Strafandrohung sogenannte “Beiträge” zahlen müssen, ist es das mindeste, das wir nicht so hintergangen werden.
    Auf Ihnen lastet eine große Verantwortung, nehmen Sie diese endlich wahr.

  5. Sure 47, Vers4:

    “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

  6. @ TheCrusader

    Sehr gut, was Sie geschrieben haben.

    Ich habe vor 2 Jahren ca. 10 ähnliche Briefe, auch mit Koranversen, an Sendeanstalten geschrieben. Allerdings anonym. Damit mir nichts zustösst. Das habe ich auch in den Briefen erwähnt.

    Ich glaube, es wird sich aber erst etwas ändern, wenn sie mit Briefen solcher Art bombadiert werden, damit sie erkennen, bzw. erkennen müssen, wie grotesk weit sie sich von der Realität entfernt haben und dass diese Realitätsentfernung mittlerweile sich zu einem Straftatbestand gemausert haben könnte, der geahndet werden wird (Nürnberg 2.o).

  7. Immer & immer wieder …

    Zeigt auch dieser Bericht oben mal wieder,
    was auf uns zukommt!

    Was die deutschen Parteien anrichten in Deutschland …

    Und dieses Mal wird es niemandem gelingen, zu schreiben oder zu sagen, „das haben wir nicht gewusst“!
    Auch „SIE“ sind „TÄTER“!

    Naivität, Dummheit & Ignoranz schützt niemanden vor der Wirklichkeit!
    Denn die, die holt jeden ein, auch Vollidioten! – und das Erbarmungslos!

    Nur was sie tun, zeigt, wer & was sie sind!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Fast die gesamte deutsche Polit-Bagage
    ist wirklich schlimmer als das Adolf Hitler-Regime!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    ++++ Das gelebte Grauen hat einen Namen! ++++
    ========================================
    GRÜNE, CDU, SPD, FDP, LINKE, CSU, ISLAM, VERDI, DGB, ANTIFA,
    deren Wasserträgern, deren Medien, den Idioten der Kirchen,
    und die weiteren kriminellen Banden!
    ========================================

    An alle:
    Informiert mich „BITTE“, wann und wo die Waffenausgabe stattfindet, um unser Land & Volk vor GRÜNE, CDU, SPD, FDP, LINKE, CSU, ISLAM, VERDI, DGB, ANTIFA, deren Wasserträgern, Medien, den Idioten der Kirchen, und weiteren kriminellen Banden usw. zu Verteidigen!

    +++ Ich mache sofort mit! +++?
    Danke!

    Ich glaube an Gott …

    aber weder an Kirchen, noch an deren Vollpfosten-Vertretern!

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!

    +++ Gemeinsam sind WIR stark! +++

    Die reinste Form des „Wahnsinns“ ist es,
    alles beim Alten zu lassen?und gleichzeitig zu hoffen
    dass sich etwas ändert.
    Albert Einstein

  8. Wahre und richtige Worte von MM und MS. Ob’s bei dem Adressaten was nutzt wage ich zu bezweifeln. Leider.

  9. Danke Michael, Ich habe inzwischen auch die Nase gestrichen voll von diesen Menschen, die sich hinterher wieder reinwaschen werden, wie auch Ihre Väter nach der Nazi-Zeit.

    Am Freitag ist in Frankfurt eine Demo der AVC Deutschland gegen die Schlachtung der Christen an der Hauptwache um 1800, wenn Ich sie sehen sollte, spreche Ich Sie mal an.

  10. @Böser Wolf
    Ich habe auch bisher immer alles anonym gemacht, aber Jesus hat mich inzwischen aufgefordert, Farbe zu bekennen und näher an meine Ziele zu gehen.
    Ich jedenfalls habe als wiedergebotener Christ die Nase voll von diesen verblendeten Kirchenführern, die so viele Schafe in die Irre leiten und selber auch in die Grube fallen werden.

    Uns Christen ist schon seit Jahrzehnten von Gott auf das kommende hingewiesen worden und das wir uns vorbereiten sollen, es wird kommen.
    Es hat mit der Sünde Deutschlands zu tun und Gott lässt sich nicht verspotten!

  11. Wie geil. Die tun was. Klar da ist Wahlkampf.
    Aber es bringt Leute zum Nachdenken über den Islam!Vor allem weil das Problem in Gholis akut wird.

    Auszug

    „“Mit dem Beamer gegen Moscheebau und Islamisierung

    Nach ihren Beamer-Aktionen in Chemnitz und Dresden war die Wahlkampfmannschaft der NPD nun in Leipzig unterwegs, um ein Zeichen gegen die zunehmende Islamisierung und den geplanten Bau von Minarett-Moscheen in der Messestadt zu setzen. Die Nationaldemokraten haben ihre Beamer-Projektionen erneut gefilmt und die Aufnahmen im Netz veröffentlicht. Mit einem O-Ton ist auch der Abgeordnete und NPD-Landtagskandidat Jürgen Gansel vertreten, der an der Aktion teilnahm. „“

    und:

    „“Hintergrund sind zum einen die vom Leipziger Rathaus abgesegneten Pläne der islamischen Ahmadiyya-Gemeinde, in Gohlis die erste Moschee mit Minaretten nicht nur in Leipzig, sondern ganz Sachsen zu errichten. Zum anderen gibt es nun auch seitens der gefährlichen Salafisten-Gruppe Dabbaghs Bestrebungen, einen ähnlichen Bau in Leipzig zu errichten.““

    Quelle:
    http://npd.de/html/1/artikel/detail/3698/

  12. 18 August 2014, 19:38
    Papst: Eingreifen im Irak «legitim» – Bereit zu Irak-Reise

    Rom (kath.net/KNA) Papst Franziskus hält ein militärisches Eingreifen im Irak unter bestimmten Umständen für gerechtfertigt. Einen «ungerechten Aggressor» aufzuhalten, sei «legitim», sagte er am Montag vor mitreisenden Journalisten auf dem Flug von Seoul nach Rom. «Ich benutze bewusst das Wort stoppen, ich spreche nicht von Bombardieren oder Kriegführen», betonte der Papst…

    «Den ungerechten Aggressor zu stoppen, ist legitim», sagte der Papst. Jedoch müssten die Mittel abgewogen werden. In der Vergangenheit hätten sich Staaten unter dem Vorwand, einem Angreifer Einhalt zu gebieten, in die Angelegenheiten anderer Länder eingemischt und selbst einen Eroberungskrieg geführt. Franziskus forderte ein international abgestimmtes Vorgehen. Ein einzelner Staat könne eine solche Entscheidung nicht treffen…

    Er selbst habe die Lage im Irak und die Probleme bei der Aufnahme von Flüchtlingen in einer persönlichen Begegnung mit dem Gouverneur von Kurdistan erörtert, sagte Franziskus. Daraufhin habe er sich in einem Schreiben an die Regierungen der beim Heiligen Stuhl vertretenen Staaten sowie an UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon gewandt und schließlich Kardinal Fernando Filoni als Sondergesandten in den Irak geschickt…““
    http://www.kath.net/news/47211

    19 August 2014, 15:22
    Päpstlicher Sondergesandter: ‚Völkermord‘ im Irak stoppen

    Der Vatikanbotschafter in Bagdad, Erzbischof Giorgio Lingua, sprach sich im „Avvenire“ ausdrücklich für ein militärisches Eingreifen unter der Einwilligung der Vereinten Nationen aus. Verhandlungen mit den Dschihadisten seien zwecklos. Der Weltsicherheitsrat müsse deshalb die Voraussetzungen für eine Militärintervention schaffen, um einen Völkermord an den religiösen Minderheiten zu verhindern, so der Vatikandiplomat. Auch die islamischen Staaten müssten ihre Stimme erheben; andernfalls könne das Ansehen des Islam „großen Schaden“ erleiden…

    (Anm.: Welches Ansehen? „Religion des Friedens“?)

    Film über Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (Achtung: Einige sehr drastische Bilder!)
    http://www.kath.net/news/47222

    +++

    18 August 2014, 19:47
    Papst: Wenn Kräfte schwinden, trete ich zurück wie Benedikt XVI. …
    http://www.kath.net/news/47212

    +++

    19 August 2014, 12:30
    Bischof Oster: ‚Jesus ist nicht nur ein freundlicher Wanderprediger‘

    (…)

    „“Auch sei Jesus selbstverständlich „nicht nur ein freundlicher Wanderprediger, der vor allem nett ist und nette Sachen“ sage, vielmehr seien beispielsweise „wenigstens ein Viertel (eher ein Drittel) der Jesus-Worte in den Evangelien“ Droh- und Gerichtsworte, „die die Menschen in ein entschiedenes Bekenntnis, in die Umkehr führen wollen und auch mit der Möglichkeit drohen, verloren zu gehen.“…““
    http://www.kath.net/news/47162

  13. Ich kann diesen Link nicht öffnen und ich werde mir auch so etwas nicht mehr ansehen . Es ist alles viel zu schrecklich . Was sind das für „Menschen“ , die zu solch Taten fähig sind ?
    Sind es überhaupt „Menschen“ ? Oder sind es Ausgeburten der Hölle ?
    Ich glaube Satan höchst persönlich hat diese Kreaturen uns geschickt.

    Es ist nun an der Zeit , dass wir gemeinsam gegen diese Mörder vorgehen , bevor sie die Grenzen zu Europa überschreiten .

    Wo sind die jungen starken Männer ? Lasst uns endlich damit beginnen .
    So kann es nicht weitergehen !
    Oder wollt Ihr Euch wie die Lemminge opfern ?

  14. Intelligenz lässt weder Rechten noch Linken Faschismus zu, geschweige den Islam!

    Hat schon mal jemand einen intelligenten Moslem erlebt, gesehen?
    Hat schon mal jemand einen Intelligenten deutschen Politiker gesehen?
    Tja, deshalb ergänzen sie sich wohl!

    Was haben moslemische Länder je intelligentes hervorgebracht?

    Wenn man alle islamischen Länder mal realistisch betrachtet,
    ich könnte in keinem dieser Drecklöcher leben, nicht mal Urlaub machen.

    Mit was wollen die mich denn bereichern?
    Mit was BITTE?
    Bis heute ist mir verborgen geblieben, mit was Moslems mich bereichern könnten!
    Ich habe NICHTs gefunden!
    So weit kann ich gar nicht nach unten schauen,
    um irgendeine Art der Kulturbereicherung wahrzunehmen!
    Wie weit unten müsste ich mich denn geistig befinden, um je eine Kulturbereicherung zu erkennen?
    Deshalb kann ich auch kein Politiker werden, mir fehlt die geistige Verelendung!

    Dr. Maria Böhmer, Professorin, CDU, MdB
    Sie sind einfach nur PEINLICH!
    Für jeden intelligenten Menschen sind sie eine Schande!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    „Diese Menschen islamischen Glaubens mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Zitat Dr. Maria Böhmer, Professorin, CDU, MdB

    http://www.youtube.com/watch?v=I3trfAc6bXg […]
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zeigt mir diese Aussage der Böhmer ganz klar,
    das geistige Niveau ist am Gullydeckel hängen geblieben!

    Mit Verlaub,
    noch bescheuerter kann man Abschaum nicht verniedlichen,
    und dass von einer Akademikerin!
    Widerwärtig!

    „Was sie tun, zeigt, was sie sind“!

    Arthur Schopenhauer, Albert Einstein usw. würden sich bei Nummer im Grabe erbrechen!!!

    Böhmer,
    nicht nur ich „weiss“, dass niemand Intelligenz studieren kann!
    Sie sind ein Paradebeispiel dafür!

    Arthur Schopenhauer (1788 – 1860, deutscher Philosoph)
    stellte schon vor über 150 Jahren fest:
    „Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen –
    aber kein Grad von Bildung ersetzt natürlichen Verstand.“

    Zwei Dinge sind unendlich,
    das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Albert Einstein

    Mittlerweile bin ich fest davon überzeugt, dass die gesamte Polit-Bagage einen sehr sehr hohen Preis für ihre Schweinereien zahlen wird!

    Denn, wer Erdbeben sät, sollte den Tsunami einkalkulieren!
    Und Gott wird wegschauen oder gerade Urlaub machen!

  15. Wenn wir nichts tun, wenn wir nicht „islamphob“ sind, dann werden wir eines Tages unserem eignen Abschlachten zuschauen können.Diese Eu ist ein Sammelbecken von Verbrechern.

  16. Ein etwaiges aufwachen des Westens wird erst stattfinden, wenn es auch bei uns jede Woche mindestens einen Bomben Anschlag und Enthauptung eines „ungläubigen“ geben wird, NICHT VORHER!

    Ein mögliches erkennen der islamischen Gefahr in Europa, wird erst beginnen, wenn es auch in Deutschland massenhafte Entführungen von Mädchen aus Schulen und dem öffentlichen abbrennen von Kirchen und Synagogen geben wird, NICHT VORHER!

    Ein verstehen des Islams durch alle Nicht Moslems, wird es erst geben, wenn auch unsere Städte von marodierenden, mit Maschinengewehren und Raketenwerfern bewaffneten Mohammedaner Horden, auf die bestialischste Art und Weise durchstreift und dabei alle Nicht Moslems massakriert werden, NICHT VORHER!

    Ich meine das jetzt nicht sarkastisch, sondern absolut ernst!!!

  17. Es gibt nur einen Grund warum „wir“ einknicken und die Gefahr NICHT ERKENNEN WOLLEN und zwar weil wir die Hosen voll haben vor etwaigen Terroranschlägen und genau aus diesem Grund verüben die auch andauernd ihre Anschläge um uns damit zu „erziehen“!
    Das ist wie mit dem Hundezwinger, wo der Tierquäler jede Woche einmal reinkommt, sich einen von mehreren Hunden schnappt und ihn mit dem Knüppel verprügelt, nach spätestens 2 Wochen muss er das gar nicht mehr, die Köter verziehen sich schon, wenn er nur das Wort „Knüppel“ ausspricht!
    Ja und genau so ist es bei uns selbst und zwar schon seit 1400 Jahren, wir haben das Gefühl der Angst und der Misshandlung durch den Islam zwar vergessen, aber es ist in unserer Uhrpsyche verankert geblieben, weitergegeben von unseren Vorfahren, genau so wie unsere eigenen Gene! Deswegen kaschieren „wir“ unsere Angst mit Multikulti und Weltoffenheit zu kaschieren versuchen.
    Sehr geehrter Herr Mannheimer, hiermit würde ich gerne zu diesem Thema eine Empfehlung für einen Artikel vorschlagen, welcher sich mit einem der wichtigsten Fragen überhaupt beschäftigt, einer Frage die mir selbst bis vor ein paar Jahren nicht bewusst war, nämlich: Warum haben wir in Wahrheit Angst vor dem Islam und warum „rennen“ alle weg, wenn man mit ihnen darüber reden will, oder sie zumindest aufklären möchte. Die Antwort würde so manchen sehr überraschen.

    Dazu von dem großartigen Dr. Bill Warner (ein Ami)

    (Diese Version hat einen besseren Ton und Untertitel)

    Guter großer deutscher Untertitel!

  18. Es gibt für alles im Leben eine Lösung!

    Aus einem Arschloch macht niemand eine duftende weiße Rose!
    ======================================

    http://www.pi-news.net/2014/08/linken-politiker-randaliert-bei-volksfest/#more-423094

    Bayern: Linken-Politiker randaliert bei Volksfest

    Beim Weißenburger Kirchweihfest hat sich Erkan Dinar (Foto Mitte), in Deutschland geborener türkischstämmiger Stadt- und Kreisrat der Partei Die Linke, gründlich daneben benommen. Er war stark alkoholisiert, randalierte und schlug Polizisten ins Gesicht. Dabei wurde er derartig handgreiflich, dass die Polizei ihm Handschellen anlegen musste und ihn zur Blutprobe mit aufs Revier nahm. Bei all dem zeigte er sich in keiner Weise kooperativ. Augenzeugen bestätigen den Inhalt des Polizeiberichts im Bezug auf die Vorfälle beim Volksfest.
    =======================

    Es gibt für alles im Leben eine Zeit!
    Auch eine Zeit, um auf Bordsteinkantenhöhe zu agieren!

    Manchmal im Leben wird man gezwungen für das Gute & große Ganze auch unangenehme Entscheidungen konsequent durchzuziehen, um Kollateralschäden in der deutschen Bevölkerung zu minimieren!

    Neue Airline …

    „Never come back Airline“ gegründet!
    Fliegen mit der Transall und Ausstieg über dem Atlantik,
    500km von jedem Ufer!

    Freiflüge ausschließlich für Arschlöcher!
    Abschaum/Abfall muss man gründlich entsorgen.

    Meine Contenance ist endgültig Geschichte.

  19. Lieferengpass bei der Bundeswehr: keine Schutzwesten für den Nordirak

    Interner Bericht zeigt: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kann Kleinlaster und Schusswesten für den Nordirak gar nicht liefern.

    http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/92bg3so-lieferengpass-bundeswehr-schutzwesten-nordirak#.hero.Bundeswehr%20kann%20nicht%20liefern.562.411

    Erst die große Schnautze in Berlin und dummes Gewäsch, dann der arme Islam und jetzt das. Keine Ausrüstung mehr, also ist die Bundeswehr nicht mehr einsatzfähig. Genau das heißte es doch. Vaterlandsloses Regierungs- und EU Pack, anderster kann man es nicht mehr bezeichnen. Denen kann man nicht mehr trauen, Ausverkauf in Germany. Klasse Regierung. Meine jedenfalls nicht mehr.

  20. Und wenn man wieder mal bei Freunden und auch

    Bekannten dieses Thema anspricht.

    Antort:

    Komm hör auf. Ich habe einen Arbeitskollegen aus

    der Türkei. Der ist ganz nett.

    Du mit Deinen wirren Phantasien.

    Es gibt sicherlich einige verwirrte oder meinetwegen

    auch Radikale. Aber die Mehrzhal ist friedlich.

    Sieh doch den Özil. Der spielt sogar in der

    deutschen Mannschaft mit.

    Du siehts langsam grüne Männchen.

    Die integrier sich schon. Man muss ihnen halt auch

    die Zeit dazu geben.

    Und ich kenne viele gläubige Moslems. Da können sich

    manche bei uns eine Scheibe abschneiden.

  21. Klabautermann …
    Was denkst du wieviele an Auserirdische glauben
    od.daß die Menschheit von astralen Schwingungen
    geleitet wird?…Aber D I E sind zum Glück nicht
    mal annähernd so selbstmörderich u.gefährlich wie
    diese „Islam heißt Frieden“ überzeugten Gutmenschen!

    Deren letzte Worte werden sogar noch am Baukran sein:
    „Wenn’s der besseren Verständigung u.Integration
    dient – dann will ich mal nicht so intolerant sein“!
    PS.
    „Ach und, Herr Henker, bitte achten sie auf meine Frisur“!

  22. Ich kenne hier in unserem Örtchen eine gläubig

    Betschwester ( ca. 35 Jahre ), die sagte mit mal,

    dass sie froh über jeden Asylbewerber sei der

    jetzt ohne Gefahr bei uns leben kann.

    +++++

    Dumm

    Dümmer

    Gutmensch

    +++++

    Die machen sich keine Gedanken, dass diese eine

    Gefahr darstellen.

    +++++

    Meine Frau sagte gestern zu mir. Die Asybewerber

    hängen den ganzen Tag am Handy.

    Kannst Du Dir dies erklären?

    Ich sagte ihr, dass man heute die Rauschgift –

    Geschäfte nicht mehr ohne Handy machen kann.

    +++++

    Und dann habe ich meiner Frau das Gdicht von dem

    Kammerjäger vorgetragen.

    … Ein Moslem lag krepeirt im Sand …..

    Man muss es vielen halt scheibchenweise beibringen.

  23. Klabautermann …

    „scheibchenweise“? … Auf den Fotos da oben ist
    die Wahrheit ja auch nur „scheibchenweise“ (also
    zerstückelt!)zu sehen! Bloß DANN wird es wohl für
    die meisten naiven Gutmenschen längst zu spät sein!

    (Selbst die Vergewaltigungen ihrer eigenen Töchter
    hat für DIE ja schon längst mit dem Islam
    üüübeeerhaaauptnichts mehr zu tun!) SO sehen nunmal
    perverse „Dressur-Erfolge“ aus!

  24. Fünfzehn Quasten pro Seite,
    ein „Fünfender“,
    doppeltes(sic!) Vortragekreuz eines Erzbischofs,
    Pallium(sic!) eines Metropoliten,
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchliche_Heraldik
    Anrede „Eminenz“ (als Kardinal),
    nicht etwa „Exezellenz“, wie dies bei „gewöhnlichenr“ Bischöfen und Erzbischöfen der Fall ist,
    Gehalt (2013):
    http://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/so-leben-die-deutschen-oberhirten-162511010.html

    Je nach Sparte („Politik“, Wirtschaft, „Justiz“, was auch immer…)
    hat man seine eigenen Begriffe,
    Egoismus zu tarnen.

    Die vorgeblich „Christliche Kirche“ nennt es „Nächsten- und Feindesliebe“.
    Ich nenne es Werterelativismus, Werteverrat.

    Man will sich über die Zeit,
    seine Zeit retten.

    Hierzu gehört die Aufrechterhaltung des pfründe- und priviligiengewährleistenden
    status quo ohne jegliche uncommode Störung.

    Was sind dagegen ein paar durchschnittene Kehlen?

    Für solche Figuren hat sich der Obergefreite INRI sicherlich nicht
    ans Kreuz nageln lassen.

    P.s.:
    Sein „Irdischen Güter“ seien ihm gegönnt,
    wenngleich sie nicht mit der propagierten „Ideologie“ zusammenpassen,
    seine Lauheit,
    Bierarschbequemlichkleit,
    Verleugnung entschuldige ich nicht.

  25. „Kämpfe den guten Kampf!“, das möchte Erzbischof Marx aber auch Ihnen, Herr Mannheimer, heute ein anderer Heiliger des Tages, Hl. Bernhard geb. anno 1090, gestorben am 20.08.1153, zurufen, . Er lehnte 5x ab, Bischof zu werden. Die Mahnrede ist nachzulesen unterhttp://www.kathpedia.com/index.php?title=Liber_ad_milites_templi_de_laude_novae_militiae&oldid=6766
    Uns Allen gilt immer noch sein Motto:
    „Besser noch, das Ärgernis entsteht, als dass man die Wahrheit im Stich lässt.“
    Zwar steht es mir nicht an, zu urteilen über andere, das steht Höchster Stelle zu, aber einen solchen Mahnredner wünschte ich mir in dieser Zeit.
    Er lebte z.Z. des 2.Kreuzzuges: 1144 eroberten Türken unter Zengi den Kreuzfahrerstaat Edessa.
    Seine Mahnrede ist an die damaligen Tempelritter gerichtet und beginnt wie folgt, nachdem er von „Hugo, dem Ritter und Meister der Ritterschaft Christi“ nach 3maliger Bitte um „eine Predigt der Ermunterung zu schreiben und gegen die feindliche Macht der Tyrannen meinen Griffel zu schwingen, da es mir nicht erlaubt ist, dies mit der Lanze zu tun. Du behauptest, es sei von nicht geringem Nutzen, dass ich Euch mit einer Schrift ermutige, wenn ich es mit Waffen schon nicht tun kann. Ich habe es eine Zeitlang aufgeschoben, nicht weil ich die Bitte abschlagen wollte, sondern damit man mich nicht beschuldige, meine Zustimmung leichtfertig und voreilig gegeben zu haben. Denn ich stünde als Prahler da, wenn ich mir in meiner Unerfahrenheit das anmaßte, was ein Besserer besser auszuführen vermöchte, und eine an sich äußerst notwendige Angelegenheit wäre durch mich nicht zur Genüge behandelt. Da ich aber jetzt sehe, dass ich vergeblich auf jemanden gewartet habe, habe ich schließlich das mir Mögliche getan, um nicht den Anschein zu erwecken, eher unwillig als unfähig zu sein. Der Leser möge beurteilen, ob ich entsprochen habe. Auch wenn jemand daran entweder keinen Gefallen findet, oder die Arbeit den Anforderungen nicht genügt, liegt es doch nicht an mir, der ich Deinem Wunsch entsprochen habe, so gut ich konnte.“
    Zur Hässlichkeit der Bilder aus dem Hass erwachsen, noch diesen einen Spruch an Alle, die in dieser Zeit hassen: „Erkenne dich als Bild Gottes und erröte darüber, dass du es mit einem fremden Bilde überdeckt hast. Gedenke deines Adels und schäme dich eines solchen Abfalls! Verkenne doch deine Schönheit nicht, auf dass du noch mehr ob deiner Hässlichkeit erschauderst.

    Bernhard von Clairvaux

  26. Werter Kammerjäger!

    Alle Werte sind Vergangenheit. Es lebe der neue

    Zeitgeist.

    Wie sagte die Henne als eine Dampfwalze über genau

    diese fuhr?

    Endlich mal ein richtiger Gockel.

  27. Ich schätze Marx vom Typus her nicht ein als jemanden, der etwa auf eine wie oben zitierte Anrede fixiert ist,
    Wert legt,
    eher im Gegenteil.

    Verleugnung,
    Verharmlosung,
    Ignoranz im Zusammenhang mit Terror, Brutalität, Menschenverachtung, Mord, „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ sind eine Sache für sich.

  28. Ein schönes Bild vom Islam kann man sich auch auf liveleak.com machen.

    Dort sind Videos zu sehen, wie es dort unten ab geht. Unzensiert von beiden Seiten (Pro Assad und ISIS)

    Wirklich nichts für schwache Nerven, für Kinder erst recht nicht!

    Aber es öffnet einem die Augen!

    Den einzigen Frieden den der Islam bingt ist ein „Ruhe in Fieden“ der trauendern Angehörigen der Opfer..

  29. Isis ist ein Produkt von Mossad, cia und brit. Geheimdienst. sie dient der Verstrickung der Umgebung in diese Affäre, damit Israel in ruhe gelassen wird.

    nicht gewundert, wieso die sich alle vermummen? sogar derne Chef , der sog. kalf ist ein ex-cia

    MM: Klar. Auch der Islam wurde vom CIA erfunden. Und die Mondlandung fand nie statt, sondern wurde in Hollywood gefilmt. 9/11 war ein Werk der Amis, und die 23.000 islamischen Terrorakte in 67 Ländern nach 9/11 war ein Gemeinschaftswerk von Mossad, CIA, BND und dem russischen Geheimdienst.

    SIE sind vermutlich auch nicht real, sondern eine suborganische Ebene in einer riesigen Computermatrix.

    Fazit: sie sind heri auf dem falschen Blog. Für Verschwörungstheoretiker wie sie gibt es eigene Blogs. Voraussetzung: Linker, Moslem und IQ von maximal 70.

  30. In den Großstädten Deutschlands demonstrieren Muslime lautstark für die Vernichtung der Juden. Wir können hier in Deutschland alle Hoffnung fahren lassen, dass jemals der gesunde Menschenverstand verstehen wird, warum eine deutsche Regierung Millionen dieser Koranparole Unterwürfigen in Deutschland einen Aufenthalt angeboten hat. In der Annahme, dass dieser Akt der Gastladung eine Welle der Dankbarkeit, verbunden mit der Aufgabe ihrer koranischen Diktatur zeitigen wird?
    EU-Großreichsvisionen und die damit verbundenen Desinformationszentralen samt eingesleuster Gewalt und haarsträubender verblödeten psychopathischen Ideologieträgern.
    Der Koran und seine Lehre wird scheitern, so wie jede unmenschliche Diktatur gescheitert ist. Nur die Opfer werden nichts mehr von dem Ergebnis haben, sie sind von ihren eigenen Mitmenschen ans Messer geliefert worden, die aber niemals ihre Schuld bekennen werden.

  31. Ich empfehle als Literatur:
    Hans Schauer „Monotheismus“

    ALLE monotheistischen Glaubenslehren (also Judentum, Christentum, Islam) sind egoistische Religionen, die weltweit die Macht übernehmen wollen.
    Das Christentum hat nach der Eroberung Mittel-und Südamerikas 30 Jahre lang Waffen nach Übersee gebracht, alle dortigen Länder bekriegt, die Völker ausgerottet (samt deren Schrifttum) und dann behauptet, dass die dortigen Völker an europäischer Grippe gestorben wären.
    Okay, Leute glaubt nichts, denkt mal nach.
    Es gibt eine intelligente Erde und einen intelligenten Geist: er wird sich wehren.
    Hungersnöte? Überschwemmungen? Impakte?
    Keine Ahnung, aber das Dauerbombardement aus Lügen wird ein finales Ende finden….

  32. Adept
    Mittwoch, 20. August 2014 23:07 Komm.35

    Meine Empfehlung für sie:

    Jesus Ja! Religion Nein!
    https://www.youtube.com/watch?v=-bybyia3nfs
    ——-

    Die unglaublichste, erfuellte Prophezeiung

    Die Geschichtlichkeit von Jesus Christus ist fuer jeden serioesen Christen, Nicht-Christen und Gelehrten eine nicht zu hinterfragende Tatsache.
    Der Aerger und die Vorurteile, die man gegen das biblische Christentum zeigt, sind nicht wegen eines Mangels an historischen und wissenschaftlichen Beweisen, sondern wegen eines tieferen Problems: dem der Suende.
    Grosse Teile der suendigen Menscheit verachten die „Dinge“ eines Heiligen Gottes. Sie unterdruecken die Wahrheiten Gottes, die ihnen doch enthuellt wurden durch Beides: ihr Gewissen und die Natur, damit sie ihr suendiges Leben weiter fuehren koennen (Roemerbrief 1).
    Diese Dokumentation ist ein schneller u. kurzer Ueberblick ueber die praezisen, herausragenden und aussergewoehnlichen 300 Prophezeiungen des Alten Testamentes, die alle erfuellt wurden durch das Leben und die Person (den Gottmenschen) Jesus Christus.
    Erinnern Sie sich, dass diese Prophezeiungen mindestens, lt. konservativer Gelehrter, 300 Jahre alt waren, BEVOR Christus geboren wurde; bemerken Sie auch, dass das Alte Testament (das SEPTUAGINT) vollstaendig ins Griechische uebersetzt wurde, 250 Jahre VOR der Geburt Christi.
    Deshalb existierten diese Prophezeiungen unzweifelhaft Jahrhunderte vor Christi Wandel auf Erden.
    Jesus Christus erfuellte alle Prophezeiungen derart praezise, dass jedermann, der die Gottheit und die Opferarbeit Christi schlicht abstreitet, nicht nur ignorant ist, sondern auch eine „dumme Person“ genannt werden kann.
    Der Autor hofft, dass durch die Macht des Heiligen Geistes diese kurze Dokumentation, die nur die Oberflaeche der Tiefen und der Schoenheiten des Alten Testamentes beruehren kann, das Herz und den Geist des Zuschauers oeffnet fuer die Schoenheit und Majestaet von Jesus Christus und seinem Evangelium; und dass diese geoeffneten Herzen hoffentlich transformiert werden durch die Macht der Evangelien hin zum Ewigen Leben mit Jesus Christus.
    ***********************
    Dieses Video wurde nur zu Bildungs- u. Erziehungszwecken hochgeladen, Profit ist nicht beabsichtigt.
    Verwendet wurden fuer diese Produktion auch Aufnahmen aus der International Space Station ISS. All credits for the astronauts. Ebenfalls wurden Ausschnitte aus dem Film „The Most Incredible Prophecy“ von http://www.AnchorPointFilms.com verwendet. All credits for this producer.

  33. https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t1.0-9/10632830_10203419122891156_1675092131933481891_n.jpg

    Logbuch-Eintrag Mister X am 23. August 2014 ganz spät Abends:
    Bericht.
    So, die heutige Veranstaltung *Schutzzone JETZT !!* der Christlich-Syrisch-Orthodoxe Erzdiözese Deutschlands ist vorbei.
    Fotos gibs hier:
    https://www.facebook.com/events/1457994084480922/?ref_dashboard_filter=upcoming

    ich war derjenige, der überpünktlich vor Ort war, und nach dem zeitlich sehr knapp bemessenen Aufbau das ganze Areal beschallt hatte.
    Technisch + akustisch hab ich das sehr gut gemacht, (finde ich) – wenngleich mir über ne 1 Stunde Aufbauzeit verloren ging, weil die Veranstalter mit ihrer 8 Meter breiten Trailerbühne nicht in die Gänge kamen.

    In der Anfrage (telefonisch nur ca. 8 Wochentage bzw 5 Arbeitszage vor dem Termin!! und sehr sehr ungenau / schwammig formuliert) hies es 1000–2000 Personen.
    Mein recherchierender Anruf (4 Tage vor dem Termin) bei Stadtverwaltung Stuttgart wurde mit 3000–4000 beantwortet.

    Interne Vorstellungen des Veranstalter (habe ich auf anderem Wege rausgefunden) waren 5000 Personen.

    Also hab ich die PA-Anlage mal für ca. 5000–6000 Personen dimmensioniert.
    Vorne 4x kräftige Bühnenlautsprecher 15″/1″ + 12″/1″ von RCF,, weiterhin 6x richtig gute BEYMA15″/1″ Fullrange (Delayline 1) und 4x große starke 15″/2″ Fullrange (Delayline 2).
    Dazu 3 kräftige PA-Endstufen von KMT aus Karlsruhe.
    Weiterhin ALTAIR EQ, SOUNDCRAFT Mischpult und ein paar Signalquellen, sowie 12 große Kisten voller Kabel aller Art.
    Es war also reichlich Reserve.

    Jetzt zu dem, was die Presse schreibt:
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.proteste-gegen-islamischer-staat-stuttgart-demonstriert-gegen-den-terror-im-irak-und-in-syrien.62cab8c8-8818-48f7-bb62-3db0b49c3e44.html
    Zitat:
    Rund 1500 Menschen haben nach Polizeiangaben …
    Die Veranstalter sprachen von 3000 Demonstranten. Sie hatten mit mehr als 4000 Teilnehmern aus Deutschland und der Schweiz gerechnet.

    http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Solidaritaetsdemo-fuer-Irak%C2%A0CDU-Vize-befuerwortet-Waffenlieferung-_arid,10071747_toid,1032.html
    Hunderte Menschen sind in Stuttgart zu einer Protestkundgebung gegen gewaltsame Übergriffe auf religiöse Minderheiten im Nordirak und im Nahen Osten zusammengekommen.
    Die Polizei sprach von 1800 Demonstranten auf dem Schlossplatz in der Innenstadt. Die Veranstalter meldeten 3000 Teilnehmer.

    http://www.suedkurier.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/news/Kauder-verteidigt-Waffenlieferungen-in-den-Nordirak;art330342,7194857
    (keine Zahlenangaben)

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kundgebung-gegen-is-terror-im-nahen-osten-cdu-laesst-christen-im-nordirak-nicht-allein.a873552a-0710-480d-af8d-09d974a4f359.html
    Zitat:
    …am Samstag nach Polizeiangaben etwa 1800 Menschen auf dem Schlossplatz

    Ich hatte mehrere ältere Poliisten befragt (sogar mehrmals im Laufe des Nachmittages), wie sie denn die Besucherzahl ermitteln und welche Ergebnisse sie hätten.
    Man geht in ein hohes Gebäude und fotografiert mehrere Raster, die man dann zählt und hochrechnet.
    Die Zahl 1800–2000 wurde mir genannt.
    Allerdings wurde der hinterer Bereich (bei der 3 Delayline) nicht mitgezählt, und die Leute standen um die Bühne herum und blockierten den Buswendekreis und die vorgeschriebenen Feuergassen.
    Nach dem ersten Niesel-regen war bissel mehr Platz, die Leute standen dann unter den augfgestellten Zelten und unter der von mir extra dafür mitgebrachten sehr großen Gewebeplane.

    Medial hochjejubelte (wenngleich völlig überbewertete) Politdarsteller waren folgende anwesend:
    Volker Kauder, Thomas Strobel, Guido Wolf, und andere CDU-Leute.
    Wer da alles kommt, das hat mir der Veranstalter NICHT mitgeteilt.
    Hatte zuvor nur irgendwo was von Kaudfer gelesen, weil extra rechercheirt.
    Weiterhin waren diverse sehr nette Bischhöfe, mehrere Pfarrer, weiterer Redner und ein paar Gesangabeiträge.

    —> Wie findet man heraus, welche Mainstrrammedien alles im Pressegraben (so kann man die Absprerrung vor der Bühne nennen) alles da waren?
    Indem man folgendes Zitat in eine Such(t)maschine copy-pastetet:
    Man kann Terroristen nicht mit Menschenketten und Gebeten stoppen
    Daß man von der CDU nix Anderes erwarten kannwar klar.
    In der Anfrage wurde eine christliche Veranstaltung genannt.
    Ich finde es eine absolute Frechheit, daß dann die beschissenen Medien hinterher ausschließlich die Lobbyisten der heimen Rüstungskonzerne zitieren!!
    (denn der CDU-Anteil am Gesamtprogramm war unter 20 Prozent)

    Mein Kommentar dazu, nachdem ich (zum Ersten Mal seit gefühlten 15 Jahren wieder über die Königstraße gelatscht bin und) auf dem beschwerlichen Anliefer-Weg kurz zuvor auch einen außerordentlich grummeligen Seitenblick auf den „auf mysteriöse Weiße verschwundenen“ *“SCHLOSS_Park_21″* geworfen hatte::

    Man kann Politiker nicht mit Menschenketten und Gebeten stoppen!
    (Achtung, den Satz irgendwo fest-pinnen)!)

    Nunja, ich mach Beschallungen ja nicht erst seit gestern.
    Würde mich freuen, wenn ich mal wieder was Anständiges / Anständiges durch meine Lautsprecher übertragen dürfte.
    So ne Konferenz wie AZK wäre mein Traum.
    Allerdngs müsste den Video-Kram dann jemand Anderes übernehmen, denn von Videotechnik hab ich keine Ahnung.
    Ich mach dann nur die Hallen-Beschallung für ca. 2500 Leute.
    Beste Grüße
    http://www.PA-Technik-Team.de

  34. Damit mal eins klar ist, als die zeit von dem Propheten Mohammed war, gab es Kriege, ja!!! 1.Die Moslems haben sich nicht gegenseitig getötet.
    2. Lassen Moslems nicht T-Shirts mit dem Aufdruck einer Schwangeren Muslimin mit dem Aufdruck ein Schuss 2 Treffer oder 2 Tote bedrucken.
    3. Habt Ihr Christen Psychopaten die Schuld an der ganzen Misere, denn der Irak-Krieg war und ist auf eine Lüge aufgebaut, Ihr habt dafür gesorgt das die Menschen traumatisiert sind, Ihr habt von den heutigen Erwachsenen die Eltern und Großeltern getötet, Ihr macht Krieg in Ländern wo Ihr nichts zu suchen habt und jetzt wollt Ihr noch mehr Waffen liefern.
    Ihr habt doch nur Angst das Ihr das zurück bekommt was Ihr selbst verursacht habt. Ihr solltet euch mal an den Kopf fassen und die Menschen um Verzeihung bitten denen Ihr das Leben zerstört habt

    MM: Damit mal eins klar ist: Moslems wie Sie widern mich an. Keinerlei Einsicht in die eigene Schuld, keine Ahnung vom Islam und dessen Geschichte, und der übliche Hinweis, dass immer die anderen schuldig seien, nur nie der Islam.

    Ihr Moslems habt 300 Millionen „Ungläubiige“ getötet binnen 1400 Jahren, das sind mehr Ermordete als durch sämtlöiche Krige zusammengenommen. Ihr habt euch ausgebreitet wie die Pest, über 60 Länder erobert und sie zum Islam zwangskonvertiert (oder umgebracht, wer dies nicht wollte), Dutzende von Zivilisationen zerstört, und seit 9/11 über 23.000 Terroranschläge in 67 Ländern mit Millionen an Toten verübt? Und Sie glauben, hier groß herumschreien zu können?

Kommentare sind deaktiviert.