Ukraine: NATO schließt russischen Einmarsch nicht aus. “Wir werden entschieden antworten.”


Eilmeldung: Die Ereignisse haben den Artikel überholt. Russland scheint bereits in die Ukraine einmarschiert zu sein. Putin hat  die Büchse der Pandora geöffnet

Es scheint viel Deutsche zu geben, die auf der Seite Russlands sind. Auch hier auf meinem Blog. Und die die Annexion der Krim für richtig und völkerrechtlich in Ordnung halten. Ich bin mit über beide Aspekte nicht im Klaren. Weder glaube ich, dass Putin ein Demokrat ist – ein “lupenreiner” (Gerhard Schröder) schon gar nicht – noch bin ich mir über die völkerrechtlich legitime Annexion der Krim sicher. Doch Kontroversität der Meinungen sind ein Juwel der Demokratie, was ich mehr schätze als irgendetwas sonst. Was mir jedoch Sorge macht, ist die Zuspitzung des Konflikts zwischen Russland und der NATO. Ich bin ein Kind des Kalten Krieges, habe dessen gesamte Ära bewusst erfahren und miterlebt, wie die Welt mehrfach vor dem atomaren Amageddon stand. Wir stehen heute, im Zeichen der Krise um die Ukraine, wieder vor einer gefährlichen Zuspitzung der Bedrohungslage, die mich an die dunkelsten Zeiten des Kalten Kriegs erinnert. Im Gegensatz zu vielem meiner Kommentatoren habe ich nicht die Erkenntnis gewonnen, dass die Ukraine vom Westen unterwandert, dass sie ein Spielball der EU und der USA ist. Was ich sehe ist, dass die Mehrheit der Ukrainer (sofern sie nicht russischer Ethnie sind), den Anschluss an den Westen wünschen und die 100jährige Knechtschaft und Abhängigkeit von Russland satt haben. Ein Krieg jedenfalls zwischen der NATO und Russland ist nicht führbar. Beide Seiten haben genügend Potential für den hundertfachen Overkill der Erde. Dennoch weiß ich aus der Geschichte: Wenn erstmal gezündelt wird, kann man weder das Entfachen eines Brandes noch den Verlauf des Brandes kontrollieren. (MM

***

 

19.08.2014

Ukraine – Rasmussen schließt russischen Einmarsch nicht aus. “Wir werden entschieden antworten.” – “Wir beobachten einen anhaltenden Strom von Waffen und Kämpfern aus Russland in die Ost-Ukraine”.

Im anhaltenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, schließt Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen nicht aus, dass Russland einen Einmarsch seiner Truppen in der Ukraine plant:

“Gerade erst haben wir gesehen, wie Russland Soldaten an der ukrainischen Grenze zusammenzieht. Wir beobachten einen anhaltenden Strom von Waffen und Kämpfern aus Russland in die Ost-Ukraine”, sagte er der “Bild-Zeitung” (Mittwoch)

Es sei klar, so Rasmussen, “dass die Russen sich ihre Optionen offen halten, weitere Interventionen in der Ukraine eingeschlossen”. Als Antwort darauf, nannte er eine weitere Verschärfung der Sanktionen. “Das liegt nicht in der Verantwortung der Nato, eher der EU, der USA, der G7, aber: Wir werden entschieden antworten.”

Die Nato könne dabei helfen, das ukrainische Militär zu reformieren und zu modernisieren, sagte Rasmussen. “Kurzfristig gesehen, bedeutet das auch, dass das ukrainische Militär öfter an Nato-Übungen teilnehmen kann.”


Ukraine NEWS

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/19458-nato-russland-will-einmarschieren


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
58 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments