Berlin: Anschlag auf Polizeiauto durch linke Autonomen beweist wieder einmal: Der Terror kommt von links




Oben: Antifant prügelt auf Polizisten ein. Man darf ziemlich sicher sein, dass er straffrei davonkommt

Wie krank unser Land ist zeigt, dass linke Parteien, Politiker – und ganz vorne dabei die Gewerkschaften – jener Terrororganisation Schutz und finanzielle Mittel gewähren, wie wie keine andere zuvor – seit dem Terror von Rotfront und den Nazibrigaden in der Weimarer Republik und der RAF- die Fundamente unser freien Republik bedrohen: Sie bezeichnen sich als „antifa“, „Schwarzer Block“ – und stehen für die Extermination Deutschlands und alles Deutschen. Sie sind der Fleisch gewordene Inbegriff des pathologischen Selbsthasses der Linken gegen ihr eigenes Volk, sind deren Speerspitze zur Erfüllung des Hitler’schen Nerobefehls – auch wenn sie die weit von sich weisen würden. Sie geben sich tolerant, antirassistisch, weltbürgerlich. Und sind doch in einer Weise intolerant, auto-rassistisch und verspießt, wie man es etwa von den mörderischen islamischen Dschihadisten und den kommunistischen Terrorrbrigaden der Roten Khmer her kennt.  Es sind zumeist verwöhnte Söhne und Töchter gutsituierter Familien, aus dem besten Mittelstand kommend, von Lehrern, Anwälten, Richtern, Sozialarbeitern, und linken Politikern, finanziell abgesichert, die kaum etwas von der Welt gesehen, kaum etwas begriffen und daher so leicht von ihren Eltern bzw. ihrem linken Umfeld manipuliert werden können. Doch so naiv sie sind: Sie sind nicht minder gefährlich als die Hitlerjugend, die roten Khmer oder eben die zuvor genannten Dschihadisten. die Geschichte lehrt, so ein australischer Forscher über den Genozid in Kambodscha, dass die größte Gefahr für die Menschheit „menschlich, zwischen 14-24 Jahre alt und männlich“ ist. Er hat dabei die deutschen Jung-Weiber wohl vergessen, die sich zuhauf der antifa angeschlossen haben. Wehret den Anfängen! MM

***

Berlin: Wieder ein linksextremistischer Anschlag. Die meisten Medien schweigen

Nun hat es (wieder einmal) ein Polizeiauto erschwischt in jener Stadt, die von ihrem Noch-Bürgermeister als „arm, aber sexy“ eingestuft wurde.  Der Anschlag gegen das Polizeiauto, ausgeführt von schwarz vermummten Angreifern in der Nacht zum Donnerstag im Berliner Stadtteil Kreuzberg galt dem Kreuzberger Stadtrat Hans Panhoff. Dieser hatte im Juli bei der Räumung der Gerhartt-Hauptmann-Schule die Polizei um Hilfe gebeten.

Linksextremisten haben ein Polizeiauto attackiert.

Die Streife war zum Schutz von Stadtrat Hans Panhoff eingesetzt. Dieser hatte im Juli bei der Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule die Polizei um Hilfe gebeten.

Das mit zwei Polizeiangestellten besetzte Fahrzeug war gegen 0.30 Uhr an der Einmündung Görlitzer Ecke Cuvrystraße mit Kleinpflastersteinen beworfen worden. An dem Anschlag sollen vier bis fünf vermummte, schwarz gekleidete Personen beteiligt gewesen sein, die plötzlich aus dem Görlitzer Park kamen und aus nächster Nähe das Fahrzeug bewarfen.

Der Anschlag auf ein Polizeiauto in der Nacht zum Donnerstag galt dem Kreuzberger Stadtrat Hans Panhoff von den Grünen. Auf einer linksextremistischen Internetseite bekannte sich am Donnerstagabend eine „aktionszelle unser görli“ zu dem Angriff auf den Streifenwagen. Darin heißt es in typischer linker Gender-Rechtsschreibung:

„gestern nacht war es nur die objektschutzstreife von panhoff. doch auf den straßen dieser stadt gibt es genügend steine und auch schweine.“ 

Anschließend flüchteten sie unerkannt zurück in den Park. Der Streifenwagen wurde erheblich beschädigt, die beiden Polizisten wurden nicht verletzt. Sie traten allerdings unter Schock vom Dienst ab.

Baustadtrat Panhoff steht seit der Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule Anfang Juli unter Polizeischutz, da er bei der Polizei um Räumung der Flüchtlingsschule gebeten hatte. … Trotzdem wurden vor dem Haus ein Auto und eine Mülltonne angezündet. …

Panhoff hält das Bekennerschreiben für eine Bedrohung seiner Person. In dem Schreiben ist die Rede von eine

„haufen an individuen, die für ihr eigenes handeln zur verantwortung gezogen werden müssen“

und von einer „erbärmlichen existenz“. „Körperliche Bedrohung ist übel, egal ob sie von links oder rechts kommt“, sagte Panhoff am Freitag.

Auch an diesem Tag beschäftigte sich der Stadtrat mit der Zukunft der Schule. Nach seinen Angaben will der Bezirk die Zahl der Schlafplätze in der Schule von 70 auf etwa 150 erhöhen. Hintergrund ist die stark steigende Zahl von Asylbewerbern. Der in der Schule verbliebene harte Kern von Flüchtlingen lehnt diese Idee des Bezirks aber als „Lager“ strikt ab, berichtete Panhoff.

***

Weite Teile des obigen Textes wurden dem „Tagesspiegel“ vom 5.9,2014 („Linksextremisten bekennen sich zu Anschlag auf Polizeiauto„) entnommen. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

 antifa linke_bazillen

Oben: Der “Schwarze Block”: jung, dumm und hochgefährlich. Dass Sie nicht nur äußerlich Ähnlichkeit mit der SA Hitlers haben, ist kein Zufall. Beide waren gegen jede Form der freien Meinungsäußerung. Methoden und Terror sind diesselben. Nur die Begründungen lauten anders. Heute haben wir mitten in Deutschland wieder eine zunehmend gewaltbereite, fanatische, unwissende und junge Truppe, die sich antifa nennt. In Wirklichkeit hat die antifa jedoch mit Antifaschismus so wenig zu tun hat wie die KZs der Nazis mit Judenfreundlichkeit.

Die Leserkommentare zum Medienbericht des „Tagesspiegel“ zeigen, dass es brodelt im Volk Hier einige Beispiele:

„Der in der Schule verbliebene harte Kern von Flüchtlingen lehnt diese Idee des Bezirks aber als „Lager“ strikt ab, berichtete Panhoff. Wie berichtet, hat der Bezirk den Flüchtlingen zugesichert, aus der Schule ein „Zentrum“ für politische Arbeit zu machen.“

Wie bitte? Die Flüchtlinge haben nichts abzulehnen und die linken Extremisten disqualifizieren sich in ihrer Unmenschlichkeit einfach nur selbst. Armes Kreuzberg und mein Mitgefühl mit den Polizisten.

***

Der Anschlag vorige Woche war wieder einmal ein Brandanschlag auf einen Kabelschacht, selbst eine Kabelbrücke wurde schon abgefackelt…..
Schwerste Terroranschläge gegen die Infrastruktur eines Staates, aber es wird nur in regionalen Medien berichtet, es ist bis heute kein Linksterrorist gefaßt worden! Als ob es sich um Falschparken gehandelt hat.

***

Ob und wie viele Geschädigte durch diesen Terror, vielleicht auch Tote durch Lahmlegung der Kommunikation, diese Anschläge fordern, wird nicht einmal in Erwägung gezogen.

***

Wozu haben wir einen Verfassungsschutz? Ist der nur für die NPD zuständig?

***

Das Landeskriminalamt registriert im ersten Halbjahr 2014 einen Anstieg von linksextremen Attacken – um über ein Drittel. Hochgerechnet heißt dies: Eine Gewalttat pro Tag in Berlin. Die Links-Autonomen wollen der Staatsmacht zeigen, wer im Kiez das Sagen hat. Sie schrecken vor fast nichts mehr zurück.

***



Linksextremisten und Schwarzer Block

Langsam ist man genervt vom Treiben dieser gruppen, die nach Art von Terroristen die Bevölkerung terrorisieren. Wie lange will die Gesellschaft diesen Leuten und ihren antidemokratischen Treiben noch zuschauen? Senat und Justiz müssen jetzt endlich nachhaltig gegen diese Leute tätig werden. Wer die Demokratie mit Füssen tritt, indem er Anschlage auf den öffentlichen Schienenverkehr, auf die Polizei (und das Leben der in den Fahrzeugen sitzenden Polizisten) sowie auf gewählte Vertreter eines Bezirksamtes verübt, gehört für längere Zeit hinter Gitter, begleitet von psychologischen Maßnahmen, denn diese Leute haben gewaltige psychische Störungen. Der Polizei müssten eigentlich die Namen der Personen bekannt sein und zudem sollte gerade in den dunklen Jahreszeiten die Fußstreifen – wenn geht mit Hunden – die Gegenden sichern.

Wir können es nicht zulassen, dass Flüchtlinge (Asylsuchende) der Gesellschaft auf der Nase herumtanzen, irgendwo muss es Rote Linien geben, die auch solche Leute zu beachten haben, die Folgen solchen Verhaltens müssen diesen Leuten klar gemacht werden.

Die Demokratie muss sich jeden Tag neu beweisen, wer gegen diese Staatsform durch quasi terroristische Verhaltensweisen vorgeht, muss auch harte Folgen ihres Tuns ertragen. Verfassungsschutz und andere Dienste müssen ihr Dasein im Vorgehen gegen solche Leute beweisen. Wir sind doch nicht wehrlos.

Das BZA Friedrichshain-Kreuzberg und der Senat müssen aufwachen und endlich handeln. Hier wird Geld und Manpower verpulvert und der Steuerzahler soll es dann richten. Die Polizei und Staatsanwaltschaften müssen personell aufgestockt werden, denn hier ufert etwas aus, das die Gesellschaft nicht dulden darf …

***

Von wegen Antifaschistischer Widerstand…wenn man was aus dem 2. Weltkrieg lernen müsste ist es die Meinung anderer zu tolerieren. Stattdessen hauen die genau in diese Kerbe!

***

Es geht nicht nur um die Demolierung eines Polizeiautos. Hier zeigt sich ein viel schlimmerer Trend, nämlich die Verbreitung von Angst und Terror gegenüber unliebsamen Personen. Das ist Faschismus in Reinkultur. Diese Art von Kriminalität muss von der Mehrheit der Gesellschaft geächtet werden, möglichst schnell und möglichst oft.

***

Eins ist nur besonders makaber: während die Rechten gesellschaftlich bereits nahezu vollständig geächtet und abgelehnt werden, verstecken sich die Linksextremen hinter dem Deckmantel der Forderung nach Toleranz und Humanismus – haben dafür mitunter eine breite Lobby von Unterstützern – und treten genau diese Werte, die sie einfordern, mit Füßen. Es zeigt sich mal wieder, dass die sog. linksextremen Kräfte genau wie Rechten rassistisch und intolerant sind.

***


 

Kommentar von Michael Mannheimer

Unser Rechtsstaat ist bedroht. Und zwar überwiegend von links

extremisten-gewalt

Es wächst in Deutschland etwas zusammen, was definitiv nicht nach Deutschland gehört. Waren die linken Terroristen um die RAF noch weitestgehend geächtet von den Parteien und ideellen Trägern unserer Demokratie, und waren es nur ein paar Handvoll zum Äußersten Entschlossene, die gleichwohl die größte politische Mordserie im Nachkriegsdeutschland verübten (und dabei mit einem Brandanschlag in München gegen eine Altersheim ausgerechnet mit dem Mord an jüdischen Altersheim-Bewohnern begannen, die Auschwitz überlebten), so haben sich die linken Parteien – angeführt von Linksgrün und Teilen der SPD, aber auch ganz vorne dabei der Deutsche Gewerkschaftsbund), mit der sog. „antifa“ eine Terrortruppe gezüchtet, die nur noch mit den Rotfront-Schlägertruppen aus der Weimarer Republik vergleichbar ist.

Antifa-Gewalt gegen die Polizei

Überall dort, wo sich Menschen mit einer anderen als der Meinung der Linksextremisten zeigen, überall, wo der Staat präsent ist, um Ordnung zu schaffen, schlagen diese linksradiakalen Meinungsterroristen zu. Sie sind die inoffziellen, aber höchst wirkungsvollen Schlägertrupps der deutschen Linken, die sich nach außen harmlos, zivilisiert und demokratisch geben, in Interviews von Rechtsstaat und Demokratie faseln, aber aus ihren Büros heraus ihre Schlägertruppen anweisen, wo und wann sie zuzuschlagen haben. Seit Ende der 80er Jahre, doch seit zwanzig Jahren jährlich verstärkt, wächst der systematisch geplante Druck des „schwarzen Blocks“ – wie sich die linksfaschistoide Terrortruppe nennt – kontinuierlich an.

Antifa _LinksradikalismusKrawalleJustiz

Ob AfD-Veranstaltungen, ob islamkritische Events, ob Protest von Bürgern und Familien gegen das Gender-Programm der linksgrünen Regierung in Baden-Württemberg um den Ex-Kommunisten(?) und derzeitigen Ministerpräsident Kretschmann, ob staatsanwaltschaftlich angeordnete Räumungen ganzer illegal besetzter Häuserzeilen, oder ob das Durchdrücken der Legitimierung illegaler Flüchtlinge: Dieser Schwarze Block entfesselt überall, wo er auftritt, bügerkriegsartige Szenarien und macht es normalen Bürgern, die ihre Meinung öffentlich kundtun wollen, nahezu unmöglich, dies noch zu tun.

Damit sind die diversen antifa-Truppen genau das Problem, wovor sie warnen:

Sie etablieren ein bundesweites Angstszenario und eine Bedrohungskulisse, dem niemand entkommt, der sich öffentlich postiert. Wer sich für eine Politik einsetzt, die nicht linksextrem ist, muss damit rechnen, dass seine Hauswände beschmiert, sein Auto abgefackelt, seine Familie bedroht und sein Arbeitgeber mit entsprechenden Emails „versorgt“ wird, in denen er als „rechtsradikal“, „ausländerfeindlich“, als „Islamhasser“ und dergleichen beschimpft und denunziert wird.

Selbstverständlich wirkt dieser Terror – selbstverständlich gibt es nur wenige Bürger, die sich diesem entgegenstellen. Die antifa/Schwarzer Block steht auf einer Stufe mit dem Terror der islamischen Dschihadisten, der Roten Khmer und der südamerikanischen Tupamaros. Noch werden sie in unserer linskversifften Gesellschaft hofiert wie Schoßhunde und angebliche Revolutionäre des Menschenrechts. Sie finden Staatsanwälte, Richter und jede Menge Journalisten, die sie decken und schützen – und in ihren Presseberichten heimlich goutieren.

Der Kampf „gegen Rechts“ ist in Wirklichkeit ein billiges Ablenkungsmanöver vom „Kampf von Links“

Deren verlogener „Kampf gegen Rechts“ ist jedoch ein leicht durchschaubares Ablenkungsmanöver von ihrem eigenen Kampf gegen unser Gemeinwesen: dem Kampf von Links. Linker Terror dominiert unser Land seit Jahren, qualitativ und quantitativ, und führt alle Statisten der Verfassungsschutz- und Polizeibehörden an. Thematisiert wird das so wenig wie die illegale Masseneinwanderung, für die es kein Mandat des Souverän gibt und die nichts anderes ist als eine sukzessive Abschaffung der ethnischen Deutschen.

Doch der Wind hat begonnen, sich zu drehen: Der Tag ist nicht mehr fern, an dem jene, die aktiv in diesen Terrorbanden waren, diese gelenkt, finanziert oder anderweitig unterstützt haben, sich vor dem Gesetz verantworten müssen. Bildung einer kriminellen bzw. terroristischen Vereinigung sowie die Unterstützung beider kann mit Höchststrafe bestraft werden. Wir kennen die  Namen von linken Autonomen, Gewerkschaftsführern, Staatsanwälten, Politikern und Richtern, die sich schuldig gemacht haben. Die Anzeigen werden dann hinausgehen, wenn das politische Klima das wieder erlaubt. Und die Gesetze, um diese Verbrecher zu strafren, existieren. Auch wenn sie gesetzwidrig nicht angewandt werden:

§ 129 StGB

Bildung krimineller Vereinigungen

http://dejure.org/gesetze/StGB/129.html

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,
2. wenn die Begehung von Straftaten nur ein Zweck oder eine Tätigkeit von untergeordneter Bedeutung ist oder
3. soweit die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung Straftaten nach den §§ 84 bis 87 betreffen.

(3) Der Versuch, eine in Absatz 1 bezeichnete Vereinigung zu gründen, ist strafbar.

(4) Gehört der Täter zu den Rädelsführern oder Hintermännern oder liegt sonst ein besonders schwerer Fall vor, so ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen; auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren ist zu erkennen, wenn der Zweck oder die Tätigkeit der kriminellen Vereinigung darauf gerichtet ist, in § 100c Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a, c, d, e und g mit Ausnahme von Straftaten nach § 239a oder § 239b, Buchstabe h bis m, Nr. 2 bis 5 und 7 der Strafprozessordnung genannte Straftaten zu begehen.

(5) Das Gericht kann bei Beteiligten, deren Schuld gering und deren Mitwirkung von untergeordneter Bedeutung ist, von einer Bestrafung nach den Absätzen 1 und 3 absehen.

(6) Das Gericht kann die Strafe nach seinem Ermessen mildern (§ 49 Abs. 2) oder von einer Bestrafung nach diesen Vorschriften absehen, wenn der Täter

1. sich freiwillig und ernsthaft bemüht, das Fortbestehen der Vereinigung oder die Begehung einer ihren Zielen entsprechenden Straftat zu verhindern, oder
2. freiwillig sein Wissen so rechtzeitig einer Dienststelle offenbart, daß Straftaten, deren Planung er kennt, noch verhindert werden können;

erreicht der Täter sein Ziel, das Fortbestehen der Vereinigung zu verhindern, oder wird es ohne sein Bemühen erreicht, so wird er nicht bestraft.


§ 129a
Bildung terroristischer Vereinigungen

http://dejure.org/gesetze/StGB/129a.html

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

  1. Mord (§ 211) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder
  2. Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b

zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

  1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,
  2. Straftaten nach den §§ 303b, 305, 305a oder gemeingefährliche Straftaten in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 1, 3 oder 4, des § 316b Abs. 1 oder 3 oder des § 316c Abs. 1 bis 3 oder des § 317 Abs. 1,
  3. Straftaten gegen die Umwelt in den Fällen des § 330a Abs. 1 bis 3,
  4. Straftaten nach § 19 Abs. 1 bis 3, § 20 Abs. 1 oder 2, § 20a Abs. 1 bis 3, § 19 Abs. 2 Nr. 2 oder Abs. 3 Nr. 2, § 20 Abs. 1 oder 2 oder § 20a Abs. 1 bis 3, jeweils auch in Verbindung mit § 21, oder nach § 22a Abs. 1 bis 3 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen oder
  5. Straftaten nach § 51 Abs. 1 bis 3 des Waffengesetzes zu begehen,

oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wenn eine der in den Nummern 1 bis 5 bezeichneten Taten bestimmt ist, die Bevölkerung auf erhebliche Weise einzuschüchtern, eine Behörde oder eine internationale Organisation rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation zu beseitigen oder erheblich zu beeinträchtigen, und durch die Art ihrer Begehung oder ihre Auswirkungen einen Staat oder eine internationale Organisation erheblich schädigen kann.

(3) Sind die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung darauf gerichtet, eine der in Absatz 1 und 2 bezeichneten Straftaten anzudrohen, ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

(4) Gehört der Täter zu den Rädelsführern oder Hintermännern, so ist in den Fällen der Absätze 1 und 2 auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(5) Wer eine in Absatz 1, 2 oder Absatz 3 bezeichnete Vereinigung unterstützt, wird in den Fällen der Absätze 1 und 2 mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in den Fällen des Absatzes 3 mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Wer für eine in Absatz 1 oder Absatz 2 bezeichnete Vereinigung um Mitglieder oder Unterstützer wirbt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(6) Das Gericht kann bei Beteiligten, deren Schuld gering und deren Mitwirkung von untergeordneter Bedeutung ist, in den Fällen der Absätze 1, 2, 3 und 5 die Strafe nach seinem Ermessen (§ 49 Abs. 2) mildern.

(7) § 129 Abs. 6 gilt entsprechend.

(8) Neben einer Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten kann das Gericht die Fähigkeit, öffentliche Ämter zu bekleiden, und die Fähigkeit, Rechte aus öffentlichen Wahlen zu erlangen, aberkennen (§ 45 Abs. 2).

(9) In den Fällen der Absätze 1, 2 und 4 kann das Gericht Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1).


***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

18 Kommentare

  1. Wer bei diesen Antifa-Schmarotzern von einem, sagen
    wir mal, ‚politischen Bewußtsein‘ ausgeht – der liegt
    schonmal grundfalsch daneben!… Es sind schlicht und
    ergreifend kleine, ewig bekiffte Vollidioten denen
    so ziemlich ALLES fehlt was man eben braucht, um die
    Freiheiten zu schätzen welche dieses Land N O C H
    zu bieten hat! Ich würde mal wetten, daß von DENEN
    die allerwenigsten jemals für ihre eigenen Bedürfnisse
    richtig gearbeitet haben! Die paar Assifas, die
    ich aus Mannheim kenne, hatte ich auf Anhieb als
    geistig Behinderte eingestuft – was sich dann auch
    recht schnell bestätigt hat! Logisch daß solche
    armseligen Kreaturen für Ki-Fi-Grüne u.kriminelle
    Pseudo-Sozialisten als “ nützliche Idioten “ recht
    willkommen sind! (u.ein paar Euros für den Kurden-Dealer
    sind bei diesen „Sponsoren“ natürlich auch noch drin!)

  2. Der demokratische Rechtsstaat wird nicht überwiegend von links bedroht.
    Die wahre Bedrohung sitzt in der Mitte, sofern man CDU, SPD und Co. noch als Mitte bezeichnen kann….

  3. Es grünt so grün,
    es rötet so rot.
    Die Revolution frisst ihre Väter.
    Hans Panhoff versteht die Welt nicht mehr.
    „Es ist total absurd, ich war doch selbst Hausbesetzer!“

    https://www.google.de/search?sourceid=navclient&aq=hts&oq=Hans+Panhoff&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4MEDA_de___DE600&q=Hans+Panhoff&gs_l=hp…0l5.0.0.3.473941………..0.cgIJAkz26ls

    Nun rückt halt wieder e bissl Zaster raus,
    her mit der Kohle,
    die Herrschaften werden ansonsten patzig,
    wenn nicht stinksauer!

  4. Die Merkel-Groko-Gruppe finanziert das Antifa-pack doch noch. Also wer die wählt, wähl den kriminellen Mob und Pöbel Antifa mit.

  5. Mannheimer liegt mit seiner Argumentation vollkommen richtig. Wir als Juristen wissen längst, dass unser Rechtsstaat nur noch de jure existiert. De facto ist er abgeschafft.

    Eine Vereinigung wie die antifa müsstte längst verboten, ihre Mitglieder längst zu Gefängnisstrafen und ihre Unterstützer aus Politik und Medien abenfalls längst abgeurteilt worden sein.

    Wie Mannheimer richtig zitiert, regeln solche kriminellen und politischen Vereinigungen (und die antifa ist fraglos sowohl eine kriminelle als eine terroistische Vereinigung) bereits die Art129 und 129a StGB.

    Aber es gibt ein Dutzend weitere Gesetze, die bei der antifa längst hätten zur Anwendung gebracht werden MÜSSEN. Dass dies nicht geschieht zeigt, dass die antifa politische Unterstützer bis in die höchsten juristischen und politischen Kreise hat. Diese machen sich jedoch ebenfalls strafbar – auch wenn sie derzeit nicht verfolgt werden.

    Rechtsstaat Deutschland? Das war einmal. Niemand weiß dies beseer als wir Juristen.

  6. In Hannover campieren seit mehr als drei Monaten Flüchtlinge, früher sagte man Neger, am Ende der schönsten Fußgängerzone auf einer kleinen Wiese. Betreut werden sie von linken, vom Steuerzahler gepäppelten Vereinen, die buchstäblich für alles Notwendige sorgen. Viele der, wie man früher sagte, Neger übernachten nicht in den Zelten, wohl weil nicht komfortabel genug, lungern aber oft den ganzen Tag herum.
    Die rotgrüne Stadt findet das großartig und verspricht, diese Zustände zu dulden. Den Forderungen der Neger, so sagte man früher, will und kann die Stadt aber nicht nachkommen, denn eine sofortige ewig gültige Aufenthalts- und Arbeits(hihi)genehmigung sowie ein Nachzug ganzer Familienclans ist selbst in Hannover noch etwas zuviel. Jetzt macht man sich Sorgen wegen des kommenden Winters. Kälte vertragen Neger, wie sie früher hießen, nicht so gut. Forderungen nach angemessener Unterbringung in gut geheizten Wohnungen werden immer lauter.
    Ein hartes Los für die Neger, eine frühere Bezeichnung, ist das schon, zumal es sich fast ausnahmslos um Ärzte, Ingenieure und sogar einen Atomphysiker handelt. Das jedenfalls haben linke Organisationen in der HAZ behauptet.
    Da erblasse ich schon vor Ehrfurcht. Diese jungen Neger, so hießen sie mal, alle so um die zwanzig, wie ich es selbst gesehen habe, sind schon ausgebildete Akademiker, nein, es müssen Genies sein. Ich ziehe hier ausdrücklich meinen Hut vor diesen jungen Ärzten, Ingenieuren und dem Atomphysiker. In dem Alter habe ich gerade die Schule verlassen.

  7. Ich bilde mir Meinung selbst! – Recherchiere!
    .
    .
    ANTIFA = SA Sturmtruppen
    von CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM
    .
    .
    Na? – wer von den Polit-Stricher-Parteien geht denn gegen diese sehr gut strategisch ausgebildeten schmarotzenden Schläger vor?
    .
    .
    Wer mit sehenden Augen und wachem Verstand die Welt da draußen wahrnimmt, wird es sehen!
    .
    .
    In den Kommentaren ist sehr deutlich zu erkennen,
    es kapiert kaum einer, was hier im Land wirklich vor sich geht!
    .
    .
    ———————
    95% denken …
    Es kann nicht sein, was nicht sein darf!?!
    ———————
    Ein gefährlicher IRRTUM!
    .
    .
    Kammerjäger #1
    Montag, 15. September 2014 14:33
    Wer bei diesen Antifa-Schmarotzern von einem, sagen?wir mal, ‘politischen Bewusstsein’ ausgeht – der liegt?schon mal grundfalsch, daneben!
    ====

    SA Antifa sind von den wahren Nazi´s (CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM) geschaffene, ausgebildete und finanzierte extreme Schläger!
    Die haben sogar eine strategische Ausbildung, werden geführt wie eine Polizeitruppe!
    .
    .
    Michel #2
    Montag, 15. September 2014 14:42
    Der demokratische Rechtsstaat wird nicht überwiegend von links bedroht.?Die wahre Bedrohung sitzt in der Mitte, sofern man CDU, SPD und Co. noch als Mitte bezeichnen kann …
    ====

    Mitte? – von WAS, von WO?
    CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM sind so weit vor der MITTE, wie „sie selbst“ vom Erdkern entfernt!
    .
    .
    Meckerer #4
    Montag, 15. September 2014 15:58
    Die Merkel-Groko-Gruppe finanziert das Antifa-pack doch noch. Also wer die wählt, wählt den kriminellen Mob und Pöbel Antifa mit.
    ====

    Das ist so sicher, wie das Amen in der „noch“ Kirche!
    .
    .
    Jurist #5
    Montag, 15. September 2014 16:26
    … Eine Vereinigung wie die Antifa müsste längst verboten, ihre Mitglieder längst zu Gefängnisstrafen und ihre Unterstützer aus Politik und Medien ebenfalls längst abgeurteilt worden sein …
    ====

    Wer will sie denn verbieten, die, die sie geschaffen haben und finanzieren?
    Heute schon laut gelacht?
    Genau die, die sie der Unterstützung bezichtigen, haben sie „geschaffen“!
    Wer schießt sich selbst ins Knie?
    .
    .
    Hörmann #6
    Montag, 15. September 2014 17:36
    In Hannover campieren seit mehr als drei Monaten Flüchtlinge, früher sagte man Neger, am Ende der schönsten Fußgängerzone auf einer kleinen Wiese. Betreut werden sie von linken, vom Steuerzahler gepäppelten Vereinen, die buchstäblich für alles Notwendige sorgen …
    ====
    .
    .
    Antifa sind die SA von CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM, sie tun genau das was CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM wollen!
    .
    .
    Hirn nützt nichts, wenn der Verstand fehlt!
    Wer die Puzzleteile der Realität nicht erkennt, der wird das Bild nie sehen, erkennen!

    Naivität, Dummheit, oder Ignoranz schützen niemanden vor der erbarmungslosen Wirklichkeit!
    .
    .
    Prof. Dr. jur. Arnulf Baring, von Haus aus Jurist, arbeitet seit Jahrzehnten als Historiker und Publizist.
    Die Nazi´s wahren immer schon die LINKEN!

    Bildet euch selbst eure Meinung, die Blockparteien mit ihren Medien sind gefährlich …

  8. In den USA hätte vermutlich lediglich ein Teil der Angreifer seine Heimstatt bzw. die Arrestzelle lebend erreicht. Dort trägt die Polizei ihre Schusswaffen nicht nur zur Zierde.

  9. Die LINKS-Extrem Populistische Müll-Presse macht seit geraumer Zeit NUR noch Hetze und Volksverhetzung gegen Deutsche. Deren Berichterstattung ist auffällig Volks-abgewandt und Volksverhetzend, also völlig anders als noch vor Jahren !

    Das hat sicher auch mit der extrem LINKS-verseuchten und völlig inkompetenten Regierung zu tun, die absolut gar nichts für die innere Sicherheit macht, sondern sogar den Terror der Terror-Gewerkschaften und deren braunen NEONAZI-Terror-Schergen noch zulässt und ständig nur gegen Friedliche und Volks-zugewandte verhetzt, da wo sie nichts zu befürchten haben und dennoch Nichtigkeiten von angeblich rechts mit extremen Lügen ungerechtfertigt und verlogen „aufbauscht“.

    Militante terroristische Unterstützer der angeblichen Flüchtlinge. Ganz im sinne der DGB-Menschenschlepper-Banden die an Menschenschlepperei prächtig gut verdienen und auch weiterhin verdienen wollen!. Deswegen soll der ständige Zustrom nach Deutschland ununterbrochen gesichert bleiben aus reiner Raff-Gier der Schlepper-Banden !!!
    .
    September 2014. Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg. Sachbeschädigung (eigentlich richtiger Mord-Anschlag!). Vermummte (Terroristen) bewerfen einen Streifenwagen mit Pflastersteinen. Die Besatzung bleibt körperlich unverletzt, kann den Dienst jedoch nicht fortsetzen. Der Streifenwagen wird erheblich beschädigt. Eine linke (DGB-Terror-Gruppe) Gruppe bekennt sich.

    Linksextremisten bekennen sich zu Anschlag auf Polizeiauto
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/militante-unterstuetzer-der-fluechtlinge-linksextremisten-bekennen-sich-zu-anschlag-auf-polizeiauto/10662124.html
    .
    Weil das natürlich ein LINKS-Extrem verseuchter Artikelschreiber ist, sind das natürlich extra „Kleinpflastersteine“ gewesen die den Einsatzwagen (Volkseigentum) aber erheblich beschädigten! Auch ein völlig unbegründeter rechts-Hieb durfte hier im fremdenfeindlichen/rassistischen LINKS-Populismus ja auch nicht fehlen.

    Zudem: „Am Freitag drangen Unterstützer (Terroristen/Psychopathen) kurzzeitig in das Gebäude der Innenverwaltung in Mitte ein, Senator Frank Henkel (CDU) war nicht im Haus.“

    Hier der geisteskranke Bekenner-Eintrag im Verbrecher-, Terroristen- und Psychopathen-Forum der HASS-Gewerkschaften und der TERROR-Gewerkschaften:
    „ACH DU SCHEIßE!“ pannhoffs objektschutz zerlegt
    https://linksunten.indymedia.org/node/121926
    .
    .

  10. Dazu muss man wissen, dass diese Gruppen NUR auf Anweisungen der Gewerkschaften handeln und dazu extra in DGB-Terror-Camps ausgebildet werden !!! Also reine Befehls-Empfänger !

    Wer trotz bester Ausbildung in DGB-Terror-Camps dennoch erwischt wird, erhält kostenlosen Beistand von den Terror-Gewerkaschaften:
    http://www.rote-hilfe.de/

    Auch dieser MORD-Anschlag war genauestens vom DGB geplant und durchgeführt. Normale Kinder kommen nicht auf solche Ideen !!! Verantwortungslos werden Kinder von den TERROR- und HASS-Gewerkschaften aufgehetzt mit üblen Lügen-Märchen in Bezug auf die angeblichen „Gegner“ !!!

    Früher sogar „höchst offiziell“ im Bildungswerk des DGB zu finden als „Aktionen planen“ !!!

    Natürlich war das eine LINKS-Extremistischer Mord-Anschlag, von den Gewerkschaften beauftragt! Der DGB ist eine „Kriminelle-Vereinigung“. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann der HASS-DGB seine Terror-Schergen bestens bewaffnet !!!

    Wie im NAZI-Regime sind auch die Rechts-Staat-feindlichen BRAUNEN – DGB-Partei – Schergen antifa wieder aktiv. Wie früher kennen die nur Gewalt und Terror !
    Nun wollen die DGB-Antifa-Terror-Schergen auf POLIZISTEN schießen:
    https://linksunten.indymedia.org/de/node/102039

    Die Terror-Gewerkschaften wollen ihre eigenen Mitglieder ermorden aus reiner Profit-Gier ihrer Zuwanderungs-Mafia. Die Beiträge im indymedia-Verbrecher-Forum der Gewerkschaften werden von den DGB-antifa-Terror-Schergen geschrieben, die von den Gewerkschaften, DGB und andere bezahlt werden.

    Warum brauchen Gewerkschaften Terroristen? Im „Betriebs-Verfassungs-Gesetz“ steht NICHTS, das es von Terror-Gruppen betrieben werden darf !!!

    Mit ver.di wurde das Terror-Netzwerk der HASS-Gewerkschaften auf den öffentlichen Dienst ausgeweitet !!! Über „Beförderung-Stopp-Androhungen“ z.B. werden von den Terroristen vor Ort, den Personalräten die Leute im Öffentlichen Dienst auf die LINKS-Extreme Völker-Mord-Linie gebracht !!!

    Warum gibt es bei dem terroristischen Verbrecher-Verein ver.di über 110 mal den Eintrag der Terroristischen Vereinigung antifa ?
    http://www.verdi.de/suche?&ZentralSearchPortlet.global_search_input=antifa&global_search_submit=

    Jeder darf gerne mitmachen, die TERROR-Gewerkschaften zu beobachten und zu unterwandern! Was machen die, wo wohnen die, wer schult die Terror-Schergen, wo sind überall Terror-Camps? Einfach mal hinterherfahren und beobachten! Das ist ein „Bundesweites-Problem“ nicht nur irgendwo lokal !!! Es geht um unser aller Zukunft, deswegen muss die Wurzel alles Bösen ausgerissen werden !!!
    .
    .
    .

  11. Die Bevölkerung leidet unsagbar unter dieser Deutschen-feindlichen Massenzuwanderung von rassistischen und fremdenfeindlichen Leuten/Gauner-Banden. Die Regierung betreibt die Vernichtung Deutschlands unaufhörlich weiter und macht sich über die Bedenken und Ängste der Bürger auch noch lustig (müllti/bereicherung) !!!

    Die pauschale Lüge, das seinen angeblich Flüchtlinge ist völlig irreführend und falsch. Das ist Menschenschlepperei aus Profit-Gier und nur wer sich die hohe Schlepper-Gebühr leisten kann wird hier an geschleppt und eingeschleust, egal warum er kommt !

    Die Regierung steht aber ganz im Dienste der Milliardenschweren Zuwanderungs-Mafia und lässt die zahlende Bevölkerung leiden und beleidigt diese auch noch !

    DGB-Menschen-Schlepper-Forum….
    http://migration-online.de/
    http://migration-online.de/beitrag._aWQ9ODUyMg_.html

    Dieser Deutschen-feindliche LINKE Block konnte sich NUR durch jahrelange, wiederholte Wahl-Fälschung bilden und gibt deswegen NICHT das wirkliche Volks-Interesse wieder !!!

    „Die Wahl entscheidet nicht der Wähler, sondern der Stimmen-Auszähler mit all seinen Manipulations- und Wahl-Betrugs-Möglichkeiten“ !!!

    Deswegen haben die ständig “Verfolgungs-Wahn” gegen den Rechts-Staat und gegen die Demokratie, aus schlechtem Gewissen heraus, wegen dem ständigen Wahl-Betrug !!!

    Wirklich gewählt hat die NIEMAND !!!
    .
    .
    Es gibt gar keinen Grund, sich von den bösartigen LINKS-verseuchten Medien-Zombies ständig anlügen und beleidigen zu lassen.

    Wir sind 80 Millionen anständige, noch freundliche und fleißige Bürger und wir brauchen uns sicher NIEMALS von einer winzigen Gruppe von LINKEN-Volksmördern unser Land und unser Leben zerstören lassen !!!

    Wehrt Euch bitte gegen diesen Völkermord aus reine Profit-Gier der DGB-Zuwanderungs-Mafia !!!

    Wehrt Euch gegen die ständigen Beleidigungen und irrwitzigen Schuld -zuweisungen von einer DDR2.0 EU-EUle und einem DDR2.0 mumienartigen Deutschen-feindlichen und fremdenfeindlichen/rassistischen Gaukler !!!

    Da deren Medien-Dreck sowieso nur verlogen und Manipulation ist, kann man es sich jedenfalls sparen, diesen Medien-Dreck sich nochmal anzutun!

    Die Zeitung kam noch eine weile gewohnheitsmäßig, aber NUR noch um den Bio-Müll darin einzuwickeln. Nun ist die dazu auch nicht mehr zu gebrauchen, die Zeitungen sind „Sonder-Müll der Gefahren-Klasse A“ geworden und wurde deswegen abbestellt !!!

    Seitdem ist wieder Frieden am gemeinsamen Frühstückstisch !
    .
    .
    .

  12. Zur Hölle mit den verfluchten Deutschenfeindlichen LINKS-extremistischen HASS-Gewerkschaften, die uns das alles angetan haben, die Profit gierig alle in unser vormals friedliches Land schleppen mit ihrer bodenlosen DGB-Zerstörungswut und deren üblichen DGB-HASS auf die Demokratie und die Gesellschaft!

    Die begehen laufend DGB-HASSVERBRECHEN gegen die Deutschen und gegen die Demokratie !!!

    VORSICHT sehr grausam wie bei dieser Sekte und den sympathisierenden DGB- HASS-Gewerkschaften üblich !

    Grausam reicht denen schon nicht mehr. Der erste wird grausam geköpft und der abgesebelte Kopf dem nächsten gezeigt !!!

    VORSICHT GRAUSAM, Kollabier-GEFAHR !!!
    Islamic State Executes Men in Syrian Province of Deir Al-Zour: Extremely Graphic
    http://www.liveleak.com/view?i=b00_1408017222&comments=1

    Zur ewigen Hölle mit den Deutschen-feindlichen, rassistischen/fremdenfeindlichen HASS-Gewerkschaften !!!
    .
    .
    .

  13. Wie kriminelle Banden, CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI ISLAM, mit ihren Medien die Gehirne der deutschen Bürger, die, die mit wenig Verstand manipulieren (Gehirne weichspülen), und es funktioniert!
    .
    .
    +++Genau wie zu Adolf Hitlers Zeiten+++
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
    Mahatma Gandhi
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++

    ZDF
    Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek zum IS

    Am 9. September war die Schauspielerin
    Ruth Maria Kubitschek zu Gast
    in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz
    und äußerte sich unter anderem zu den Schandtaten des IS.

    Sie behauptete, dies alles habe “überhaupt nichts” mit dem Islam und dem Propheten Mohammed zu tun (hier im Video ab Minute 22).

    Einer unserer Leser war so entsetzt über diese Verharmlosung der Dame, dass er ihr sofort eine E-Mail schicken musste.

    http://www.pi-news.net/2014/09/schauspielerin-ruth-maria-kubitschek-zum-is/#comments

    +++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Albert Einstein
    .
    .

  14. Die Politik brauchen diese Linksradikalen ,deshalb geschiet auch nichts gegen diese Linksgrünen Verbrecher ,die werden noch mit Geldern “ Kampf gegen das Deutsche Volk “ bezahlt ,unsere Deutschen Steuergelder .
    Auch die Politiker Allah Coleur sind auch nur eine Deutschfeindliche Vereinigung ,genauso wie ihre Polizisten -Schläger der Antifa . Joschka Fischer ist doch für die Linksgrünen Vorbild ,auch Trittin der die Antifa ins Leben gerufen hat ,hat Polizisten mit Steienen beworfen .
    Wenn die Polizei weiterhin den Politiker Allah Coleur folgeleisten ist das der Niedergang der Polizei und damit unser deutscher Staat am Ende !

  15. Lestipp : Das Ende der Sicherheit
    Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann
    von Franz Solms – Laubach
    18,-Euronen
    Im Koppverlag

    Das verstehe ich ,wie man auf dem Bild sieht können oder dürfen sich die Polizei noch nicht mal selber schützen .
    Traurig was aus Deutschland und ganz Europa geworden ist .
    Aber das haben wir vorausgesehen ,durch die Grenzeröffnung ,durch die Masseneinwanderung krimineller Objekte aus allen ost-europa ,Afrika Moslemischen Ländern ……
    Tja ,das nennen deutsche Politiker eine Bereicherung

  16. Das muss es uns wert sein, das multikulturelle Lebensgefühl, das Gefühl des „tu mir nichts, ich tu dir auch nichts“.
    Ein Polizei-Trainer (n-tv) berichtet, dass 2014 14 Polizisten zu Tode gekommen sind. Ein Fehler des Polizisten, und es kann ihm mittlerweile bei bestimmten Einsätzen das Leben kosten. Prellungen, blaue Flecken, verstauchte Finger, Messerattacken, Kopfverletzungen und Spucke im Gesicht, all das und noch viel mehr, erlebbar im Deutschland des 21.Jahrhunderts.
    In diesem Job darf es einem vor gar nichts mehr grausen.
    Alle 2 Minuten in Deutschland ein Einbruch. Spezialschlösser, Sicherheitsfenster mit Dreifachverglasung, Kameraüberwachung, Sprechanlagen, Bankschließfächer, all das und noch viel mehr gibt deiner Habe die Gewähr.

    Und zu allem noch die „Berechenbarkeit von eigentlich ganz netten Kerlen“, die ein bisschen den Koran falsch gelesen haben und jetzt gar nicht mehr wissen wo oben oder unten ist, und das Messer immer zur falschen Zeit am falschen Ort benutzen. Geistige Umnachtung nennt man das, aber eigentlich nette Kerle, deren Kopf dranbleibt, da sie ja Allahs Füh

Kommentare sind deaktiviert.