Münchner Kopfabschneid-Androher Harun P. nach Dschihad in Syrien jetzt in deutscher Haft

harun

Oben. Einer der mutigsten deutschen Islamkritiker und Freiheitskämpfer ist ohne Frage Michael Stürzenberger. Er wird nicht nur vom Islam, sondern auch von der Justiz gnadenlos verfolgt – und von den Medien (allen voran die Süddeutsache Zeitung) denunziert und verfemt. Doch die Ereignisse holen nun seine Verfolger ein…

Während die Münchner Staatsanwaltschaft nahezu jede Klage von Moslems gegen Michael Stürzenberger verfolgt und stattgibt, werden die Klagen Stürzenbergers – selbst bei massiven Morddrohungen gegen ihn – regelmäßig abgeschmettert und eingestellt. Der aktuelle Fall ist besonders dramatisch: Stürzenberger wurde im März 2013 bei einer Rede in München von einem Moslem bedroht, er würde ihm „den Kopf abschneiden“. Die Klage Stürzenbergers wurde eingestellt. Das allein ist ein Justizskandal ersten Ranges, der die Linksverseuchung des Münchner Justizwesens mehr als offenlegt. Dem linken OB Ude sei Dank. Nun aber kam heraus, dass dieser Moslem sich nach Syrien zur ISIS abgesetzt hatte,  um dort das zu tun, was er Stürzenberger androhte. 
Ich klage hiermit die Münchner Justiz der Unterstützung einer kriminell-terroristischen Vereinigung (Art 129 und 129a StGB) sowie der Unterlassung einer dringend gebotenen Strafverfolgung an.

Ich formuliere diese Klage allerdings nur hier. Meine Erfahrung mit der Justiz: Meine Klagen zu ähnlichen Themen wurden stets abgeschmettert.  Nicht sofort – aber nach vielen Monaten, wenn Gras darüber gewachsen war

. Vielleicht gibt es einen Juristen oder tapferen Bürger, der dies dennoch tut. Wir können dann solche Fälle später aufarbeiten, wenn sich der Wind gedreht hat und wir an jene Juristen herankommen, die auf kriminelle Weise das Recht beugen, wie es Ihnen beliebt. MM

***

Von Michael Stürzenberger

Münchner Kopfabschneid-Androher Harun P. nach Dschihad in Syrien jetzt in deutscher Haft

Der langbärtige Moslem Harun P. hatte mir am 23. März 2013 in der Münchner Fußgängerzone angekündigt, dass er mir den Kopf abschneiden werde (Foto). Nachdem ich ihn angezeigt hatte, sagte mir bei der Vernehmung ein Kripo-Beamter, der meine das nicht so, er kenne ihn, der sei “eigentlich ganz nett”. Wenige Monate später wurde der “nette” Zeitgenosse erwischt, als er während des Bayerischen Landtagswahlkampfes ausgerechnet vor einer Polizeiwache FREIHEIT-Plakate klaute. In seinem Auto befanden sich knapp ein Dutzend weitere bereits entwendete Exemplare. Aber Harun P. blieb nicht beim Plakatklauen und Bedrohen. Er wollte wohl real zur Tat schreiten..

Der geplante Prozesstermin am 10. Juli 2014 wurde zu meiner großen Überraschung vom Amtsgericht München am 17. Juni 2014 wegen “vorläufiger Einstellung gem. §154 II StPO” abgesagt. Danach kann die Staatsanwaltschaft ein Verfahren einstellen, wenn wegen eines anderen Vergehens eine Strafe zu erwarten ist, die “zur Einwirkung auf den Täter und zur Verteidigung der Rechtsordnung ausreichend erscheint”. Ein aktueller Artikel in der WELT klärt auf: Harun P. hatte sich für den Dschihad zur ISIS nach Syrien abgesetzt. Bei seiner Rückkehr im April ist er verhaftet worden. Anscheinend ist der Rechtgläubige doch nicht so nett, wie man bei der Münchner Kripo dachte. In der WELT ist zu lesen:

„Wie schwierig sich dies in der Praxis erweisen kann, zeigt der Fall des Münchners Harun P., der in Kürze verhandelt wird. Als Mitglied der Dschihad-Truppe Junud ash-Sham hatte der Islamist im Norden Syriens gekämpft, auch an einem Großangriff auf das Zentralgefängnis in Aleppo teilgenommen, bei dem mehrere syrische Soldaten getötet wurden. Zudem wirft die Bundesanwaltschaft dem 26-Jährigen vor, einen perfiden Mord geplant zu haben. Als Angehörige ein 16-jähriges Mädchen aus Syrien zurückholen wollten, fürchtete Harun P. wohl, der Teenager könnte etwas über seine Aktivitäten in Syrien verraten. Um das zu verhindern, soll er geplant haben, die Angehörigen des Mädchens zu ermorden.

Als der Islamist nun im April über Tschechien nach Deutschland zurückkehren wollte, griff die Polizei am Flughafen von Prag zu – zum Glück, wie sich bald erwies. Wie aus Sicherheitskreisen zu erfahren ist, gilt der Mann als potenziell extrem gewaltbereit, seitdem er einem Politiker der islamfeindlichen Partei Die Freiheit in der Münchner Innenstadt offen gedroht hatte, den Kopf abzuschneiden. Dies wird Harun P. nun so schnell nicht mehr umsetzen können. Er befindet sich in Haft.“

Posted on by newpi


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

25 Kommentare

  1. Grüss Gott nicht der Moslem oder Afghane ist gefährlich sondern Herr Stürzenberger ist eine Gefahr für München.Es ist doch jeder der den Islam kritisiert ein Rechtspopulist. Ich wünsche den linken Richter mal solche Drohungen zu erfahren ihnen sollte man auch drohen den Kopf abzuschneiden.Herr Stürzenberger hat in ein Wespennest gestochen,weil der Oberbürgermeister und der gesammte Stadtrat dieses Islamzentrum wollen das von Katar auch der Beckenbauer und andere finanziert werden.Die Gerichte in München wurden doch von dem Idris und Katar mit Geld bestochen das fleisig gegen Michael Stürzenberger vorgegangen wird.Was haben Leute die Kopf abschneiden drohen bei uns verloren.Wir wollen die Barbarei nicht hier
    Herr Stürzenberger hat soviel Mut. München fürchert diesen Mann .Ich wünsche ihm weiterhin viel Erfolg gegen die Surensöhne.

  2. Wir werden hier mit den Fehlern der Vergangenheit konfrontiert!

    Früher machte es noch nicht so viel aus, wenn völlig untaugliche Personen auf viel zu hoch dotierten Posten in Politik, Medien und dumm/skrupellosen Gewerkschaften saßen.

    Aus krankhafter Karriere-Geilheit hatten sich skrupellose in viel zu hohe Positionen gemobbt, gemogelt oder geschleimt.

    Heute machen sich die grausamen Fehler der Vergangenheit bemerkbar, dass in viel zu hohen Positionen skrupellose hocken, die noch nicht einmal die grundsätzlichen Zusammenhänge und Funktionsweisen des Lebens verstanden haben.

    Toleranz tötet!

    Die haben überhaupt kein Mitgefühl für ihre Mitmenschen, die sie teils auch gar nicht wahrnehmen vor lauter Egoismus. Die lassen die Mitmenschen lieber sterben als selber mal einen Fehler zugeben zu können. Ein völlig inakzeptables Verhalten in hohen Positionen.

    „Unmenschliche EGO-Unmenschen haben in hohen Positionen absolut nichts zu suchen“!

    Besonders deutlich ist es im Polit- und Verwaltungs-Kotzbrocken Bundesschland NRW zu sehen. Aber auch sonst überall dort wo dumme verantwortungslose Kotz-Brocken meinen nur die Warnungen vor einer zwingend kommenden Katastrophe seinen das Problem. Besonders auch wieder in der Wiege des Bösen, der Sekten-verliebten München-Verwaltung.

    Solche untauglichen Verwaltung Kotz-Tüten haben noch nicht einmal die elementarsten Zusammenhänge im Leben verstanden und meinen in ihrem grenzenlosen Größen-Wahn, man müsse nur die Warnungen vor einem Vulkan-Ausbruch verbieten, dann bricht er auch nicht aus.

    Solche verantwortungslosen Kotz-Broken sind eine tickende Zeitbombe in Politik, Medien und Verwaltung und werden ihrem selbst gezimmerten Schicksal nie entgehen!

  3. Und es gibt nur neinen Ort, wo die betreffenden Damen und Herren von der Münchner Justiz, dem Münchner Stadtrat und der SZ hingehören: In den Kerker bei Wasser und Brot, wie es früher üblich war.

    Die Warner Stürzenberger und Mannheimer werden gejagt, die Übeltäter, vor denen sie warnen, werden hofiert. Irrsinn Deutschland. Hochverrat überall.

  4. Zur Hölle mit den verfluchten Deutschenfeindlichen LINKS-extremistischen HASS-Gewerkschaften, die uns das alles angetan haben, die Profit gierig alle in unser vormals friedliches Land schleppen mit ihrer bodenlosen DGB-Zerstörungswut und deren üblichen DGB-HASS auf die Demokratie und die Gesellschaft!

    Die begehen laufend DGB-HASS-Kriminalität gegen die Deutschen Staatsbürger und gegen die Demokratie !!!

    VORSICHT sehr grausam wie bei dieser Sekte und den sympathisierenden DGB- HASS-Gewerkschaften üblich !

    Grausam reicht denen schon nicht mehr. Der erste wird grausam geköpft und der abgesebelte Kopf dem nächsten gezeigt !!!

    VORSICHT GRAUSAM, Kollabier-GEFAHR !!!
    Islamic State Executes Men in Syrian Province of Deir Al-Zour: Extremely Graphic
    http://www.liveleak.com/view?i=b00_1408017222&comments=1

    Zur ewigen Hölle mit den Deutschen-feindlichen, rassistischen/fremdenfeindlichen HASS-Gewerkschaften !!!
    .
    .
    .

  5. @ Warheit #3

    Genau, der Islam gehört nirgendwo hin!

    Nicht nach Nordafrika, nicht nach Schwarzafrika, nicht in die Türkei, nicht nach Europa, nicht nach China, nicht nach Rußland, nicht nach Indien, nicht nach Indonesien, nicht nach Australien, nicht nach Arabien, nicht nach Amerika – einfach nirgendwohin, außer unter die Erde, tief hinunter in die Hölle zum Kriegsgott Allah(Iblis) und seinem Sauf-Bordell mit den Schaitan.

  6. Schon,die mehr als krampfhafte, Vertuschung islamischer
    Bestialitäten „unserer“ Presse u.Medien, zeigt den
    mißbrauchten Deutschen verdammt deutlich daß in diesem
    „Recht-Staat“ das Recht (im Sinne von Gerechtigkeit)
    längst abgeschafft wurde und diese Invasoren aus der
    Steinzeit ihren abartigen Satanismus hemmungslos
    ausleben dürfen – auf Kosten eines, zum Selbstmord dressierten Volkes – dessen vorrangigste
    Aufgabe zu sein scheint den „Wirtsorganismus“ für
    minderwertige Parasiten abzugeben, Parasiten welche
    schon seit ihrer Entstehung N U R zerstörten was
    immer sie zerstören konnten! (Unfähig dabei sich die
    Frage zu stellen: „Wer ernährt Uns dann“?)

    Aber was bringt diese Berliner u.Brüssler Kriminellen
    (früher:Politiker) dazu, sich diesen Analphabeten
    zu unterwerfen? Ihr Volk, also Uns, den Schweinen
    zum Fraß vorzuwerfen? Oder: W E R bezahlt sie dafür?
    Fragen über Fragen!

  7. Was Stürzenberger aushält, könnte ich nie aushalten.
    Dieser islamkriminelle Zwerg Harun P., kam ganz dicht an Stürzenberger ran und faßte sogar seinen Arm an. Ich wäre ausgerastet!

  8. Die Polit-Stricher haben Deutschland & die deutsche Gesellschaft vergiftet!

    Deshalb muss zuerst die Ursache/Wurzel des Problems bekämpft werden, CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP PIRATEN DGB VERDI, wenn die weg sind, dann kann man den/die Islam/Moslems wieder rückführen, nach dahin, wo er/sie hergekommen sind!

    Ich bin dann für Michael Stürzenberger als Innenminister!

  9. Da können sich alle Sekten-verliebten schon mal den Hals waschen!

    Wenn das nicht zur Sekte gehört, wohin dann?

    Nein, diese Sekte kennt auch keine Freundschaften mit Ungläubigen, da fehlen denen die entsprechenden Synapsen. Nur völlig unmenschliche verrückte fallen auf die herein!

    Die DDR2.0 Mumien können sich schon mal die Hälse waschen und immer schön Kultur-Sensibel bleiben, wenn die zu ihrer Hinrichtung geführt werden, dann wissen die auch mal wie wir uns fühlen, wenn mit dieser Mörder-Sekte vor uns herumgefuchtelt wird und wir sollen uns nicht schützen oder wehren.

    Nicht vergessen, keine fremdenfeindlichen Äußerungen der Delinquenten bei der Hinrichtung. Wenn die DDR2.0 Mumien hingerichtet werden, dann sollen die immer freundlich und Kultur-Sensibel sein. Dann können die nachempfinden, wie es uns geht, JEDEN TAG!

    Wenn der Kopf runter ist, dann haben die noch mindestens 30 s Zeit darüber nachzudenken, was die ihren Mitmenschen angetan haben und noch antun. Mindesten 30s lang reagiert der abgeschnibbelte Kopf noch auf die Umwelt!
    .

    Polit-Schurken und Verwaltungs-Träumer werden sinnvollerweise von ihren eigenen Leibwächtern umgelegt. Solche Fälle gab es schon oft! Wer anderen die Hölle bereitet, der wird auch selber davon eingeholt werden!
    .

    Es hat eben schon große Vorteile, wenn man auf eine zufriedene Bevölkerung achtet.

    Wer das nicht tut, bereitet sich selber das frühe Grab. In der Geschichte und der Neuzeit gibt es Beispiele genug dazu!
    .

    Es ist ja schon sehr grausam und lächerlich, diese gespielte Empörung, wenn bei der Sekte nachgefragt wird, warum sich die ALLE so sehr radikalisieren.

    Man muss den Blut-Roman NUR einmal gelesen haben, dann ist man schon radikalisiert. Die aber pauken das zwanghaft von Kindesbeinen an und mit diesem Dreck im Kopf wird man unweigerlich radikal, brutal und unmenschlich, ja bestialisch!

    Das ist kein Glaube, Glaube setzt eine freiwillige Willens-Entscheidung voraus und das ist hier absolut nicht gegeben. Das ist ein zwanghafter Drill von Kindesbeinen an und mit der Genital-Verstümmelung wird denen auch noch ein normal menschliches Empfinden geraubt.

    Genau so werden alle absichtlich zu Bestien gedrillt. Der angebliche Glaube ist nur eine von vielen Lügen und Tarnungen, um sich in friedliche Gesellschaften voller dekadenter, weltfremder Politiker und untauglicher, weltfremder Führung-Schurken einschleichen zu können!
    .
    .

  10. Ehrenwerter Herr Michael Stürzenberger, DANKE für Deinen Mut und deine Sorge um Deine Mitmenschen.

    Herzlichen Dank von uns allen !!!

  11. All diese Dschihadisten gar nicht erst in das Land kommen lassen. Umgehend Staatsbürgerschaft aberkennen und ab in das Gefängnis für mindestens 20 Jahre.

    Islamkritische Strafrechtsreform,Bildungsrefom,und islamkritische Wirtschaftspolitik,Migrations-und Integrationspolitik,aber vorallem auch Stad-und Regionalplanung müssen umgehend in Angriff genommen werden.
    In der islamkritischen Gefängnispolitik ist die Lehre oder Ausübung des Islams verboten und wird ersetzt durch Studien der Bibel,christlichen und abendländischen Geschichte sowie Philosophie.
    In der islamkritschen Aussenpolitik hat der Grundsatz zu gelten:Es wird nur in islamisch infizierte Gebiete interveniert,wenn klar ist das der Islam Geschichte ist(bzw ersetzt wird durch moderate Kräfte wie das Christentum.z.B.).

  12. 16. Harame
    Herrn Stürzenberger wurde es verboten, jegliche Art von Schuztkleidung zu tragen oder etwas mitzuführen, was irgendwie als Waffe eingesetzt werden könnte. Die Begründung hierfür ist, dass die „Gefahr“ besteht, dass er sich dann sicherer fühlen und noch mehr provozieren würde.
    Noch Fragen?

  13. Ach Freunde unsere Justiz ,im besonderem in München ist doch schon Islamisch weichgespült .
    Aber es freut mich das Herr Mannheimer gegen den Islam einen Erfolg verbuchen kann .
    Aber München ist schon versaut von den SPD-LINKEN-GRÜNEN-KOMMuNISTEN PARTEIEN und wollen den Deutschen Volkstod durch die Kopfabschneider .
    Saudi-Arabien und Katar schickt seine Schicki Micki Burkaträgerinnen zum Shoppen nach München und die bringen genug Kohle mit und dies darf doch durch Islamkritiker nicht gefährdet werden .
    Die Richter spielen doch mit ,wollen sie doch um keinen Preis die Saudis und Kataren beleidigen ,gel
    Angeblich wollen Saudi Arabien mit ziehen in dem Kampf gegen die ISIS . Ha ,von wem wurden die ISIS finanziert ?
    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de

  14. Man kann es in München im besonderen sehen, wie die Justiz dem Islam-Faschismus untertänig ist . Wie Anno 1933 ,wo die Justiz Nazi-Kritiker zum Abschuss freigegeben wurden
    . Es ist ein Skandal das dies schon wieder geschiet ,noch aber lebt Michael .Aber wie wir alle wissen hat die EU wieder die Todesstrafe eingeführt und da weiss man nicht was sie mit uns den Islam-EU-Gender-und -Kinderf..Gegner machen werden . Ich traue diesen alles zu !

    Islam oder Knast (wie in England) http://www.europenews.dk/de
    Sexkunde oder Knast ( http://www.derblauebrief.net/sexkunde-oder-knast/

    EU -Dikatur oder Knast
    http://www.hartgeld.com/medien-und-propaganda.html

  15. wer wundert sich über daß politisch linksgrün verseuchte Klima in München, daß das Ude – Kartell (grüner Jerzey Montag, inkl. Türkin) in den letzten 22 Jahren geschaffen hat. Udes beste Freunde sind fast ausschließlich irgendwelche Bürgermeister aus der Türkei. Ude war nie auf der Seite des biodeutschen Münchner Bürger, sondern immer auf der Seite der Moslems, dieser Muslimvergotterer ist auch schuld für die mögliche Enstehung des ZIEM-Zentrums in München, daß keiner haben will. xxx

  16. Fledermaus 19
    Das übersteigt jetzt ein wenig mein Vorstellungsvermögen.

    „…er soll geplant haben, die Angehörigen des Mädchens zu ermorden.“
    Dann ist doch alles klar. Wenn sich das beweisen läßt, ist eine lebenslängliche Strafe möglich. Die Justiz muß endlich anfangen, die Gesetze vollumfänglich auszureizen.

  17. @ 24
    Die Justiz,eine Ansammlung von Flaschen wenn es um den Islam geht,wenn einer mit der Tramp schwarz fährt,sind die stark.

Kommentare sind deaktiviert.