Auch Frankreich in Angst wegen Teenager-Dschihadisten


Oben: Erziehung auf islamisch

“Der Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit!”
Yanous Sheickh

Nur der Islam kennt die systematische Erziehung zum Töten. Kindern werden an den Anblick kurz zuvor und lebendigen Leibes abgeschnittener Köpfe “Ungläubiger” gewöhnt, bis sie dann Schritt um Schritt an das eigenhändige Köpfen herangeführt werden. Es gibt moslemische Kinder, die ihren ersten “Ungläubigen” bereits im Alter von 10 Jahren köpfen und von Moslems als Helden gefeiert werden. Grundlage für diese Barbarei sind Koran und Mohammed. An 216 Stllen des Koran und weiteren 1.800 Stellen der Überlieferungen des Propheten wird Moslems befohlen, “Ungläubige” zu töten – vorzugsweise mit Köpfung. Der Islam kann nur noch mit anderen Menschenopfer-Religionen wie denen der Mayas oder Azteken verglichen werden. Er hat keinen Platz unter den Zivilisationen und muss entschieden bekämpft werden. Doch trotz dieser Fakten ist es merkwürdig still bei den ansonsten wegen kleinster westlicher Fehler auf die Barrikaden gehenden linken Menschenrechtsverbände, wie ProAsyl, Amnesty International, Greenpeace und Co., von den Linksmedien ganz zu schweigen. MM

***

27. August 2014

Frankreich in Angst wegen Teenager-Dschihadisten 

In Frankreich wird eine 14-Jährige vermisst. Sie soll sich der Terrormiliz IS in Syrien angeschlossen haben. Zwei andere Teenager sind an der Ausreise gehindert worden.


Drei Teenager-Mädchen geben in Frankreich zu reden: Eine 15-Jährige aus dem südfranzösischen Tarbes und eine 17-Jährige aus Lyon wurden letzte Woche verhaftet, bevor sie nach Syrien reisen und sich der Terrormiliz Islamischer Staat IS anschliessen konnten.

Auf die beiden jungen Frauen war die Polizei laut «NZZ» im Zuge anderer Ermittlungen aufmerksam geworden: Eine 14-Jährige aus dem Pariser Vorort Argenteuil soll im Juni nach Syrien gefahren sein. Das Mädchen gilt seither als vermisst. Die drei Mädchen kannten sich lediglich über soziale Netzwerke. Gegen die beiden Festgenommenen ist ein Verfahren wegen «krimineller Vereinigung mit terroristischen Absichten» eingeleitet worden. Gemäss «France 24» verurteilten Menschenrechtsgruppen dies als «übertriebene Massnahme» und prangerten die Behörden an, sich über die UN-Kinderrechtskonvention hinwegzusetzen.

Kinder lernen toeten

 

Quelle:
http://koptisch.wordpress.com/2014/08/27/frankreich-in-angst-wegen-teenager-dschihadisten/


Das Wort „erziehen“ geht auf althochdeutsch irziohan („herausziehen“) zurück und nimmt unter dem Vorbild des Wortes educare (lateinisch für „großziehen“, „ernähren“, „erziehen“) bald die Lehnbedeutung „jemandes Geist und Charakter bilden und seine Entwicklung fördern“ an. Unter Erziehung versteht man die von Erziehungsnormen geleitete Einübung von Kindern und Jugendlichen in diejenigen körperlichen, emotionalen, charakterlichen, sozialen, intellektuellen und lebenspraktischen Kompetenzen, die in einer gegebenen Kultur bei allen Menschen vorausgesetzt werden.

Im westlichen Sinn versteht man unter Erziehung die Hilfe der Herausbildung eines Charakters eines kindlich-jugendlichen Individuums mit Ziel auf eine erwachsenene, selbstbewusste und moralisch handelnde Persönlichkeit.

***

Ohne Blogs wie diesem wären wir den Lügen der von Linken beherrschten Medien und Politik, die den Islam wahrheitswidrig als friedliche Religion darstellen und jede Islamisierung Europas und Deutschlands leugnen, hilflos ausgeliefert. Unterstützen Sie meine Aufklärungsarbeit mit einer

Spende für Michael Mannheimer

Dieser Blog existiert allein Dank Ihren Spenden

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
52 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments