Belgische Synagoge in Muslimviertel in Brand gesteckt

 

belgien_synagoge_in_muslim_viertel_in_brand_gesteckt

Während die deutschen Islamverbände zusammen mit der Bundesregierung und dem Zentralrat der Juden in Berlin die Theatervorstellung "Ein Zeichen setzten gegen Antisemitismus" gaben - in der von allen drei Seiten bedeutungsschwangere Reden zu diesem Thema gehalten wurden, bei denen jedoch nicht ein einziges Mal auf den Islam als Verursacher dieses neuen Antisemitismus eingegangen wurde, wurde in einem belgischen Moslemviertel eine Synagoge in Brand gesetzt. MM
***

EuropeNews • 17 September 2014

Belgische Synagoge in Muslimviertel in Brand gesteckt

Eine neue Welle des Antisemitismus schwappt über Europa. Die antisemitischen Anschläge haben sich in Frankreich bereits verdoppelt. Auch in Deutschland steht es so schlimm, dass dieKanzlerin eine Kampagne dagegen ins Leben gerufen hat.

All dies passiert, so Pamela Geller, weil so viele Muslime nach Europa strömen. Sie bringen den Antisemitismus mit.

Ob es sich bei dem Brandanschlag auf die Synagoge um Muslime, Linke, oder beide gehandelt hat, es ist ein Resultat der erbarmungslosen Dämonisierung Israels, das sich gegen die palästinensischen Angriffe zur Wehr setzen muss.

Quelle:
http://europenews.dk/de/node/83722

 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 21. September 2014 15:20
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Antisemitismus und Judenhass im Islam, Taqiya (Die Kunst des Lügens im Islam)

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

26 Kommentare

  1. 1

    "Einsickerung"

    Sie turnen schon auf den Dächern herum,
    wie man hier (Bild 5/19)
    http://www.dhnet.be/galerie/en-images-une-synagogue-incendiee-a-anderlecht-5419207a357030e610407fe4?parent=article&image=4&cim&view=f
    unschwer erkennen kann.

  2. 2

    Mit Verlaub, das ist ja wohl nicht die richtige Art, religiöse Stätten abzufackeln!
    Ich würde auch nicht wollen, dass eine Kirche, Synagoge, Tempel und dergl. mit Gewalt zerstört wird.
    Geordnete Rückführung der Mohammedaner in ihre Herkunftsländer! Und zwar gewaltfrei bitte!
    Und der Koran muss schlichtweg verboten werden, aber nicht verbrannt!!!

  3. 3

    Nachtrag zu Nr. 2:
    Also als eine Art Rache oder Vergeltung nun Moscheen anzuzünden meine ich.
    Das geht nicht!

  4. 4

    Warum können Moslems nicht akzeptieren, dass es

    eine Jüdische Synagoge dort gibt wo sie später

    eingedrungen sind.

    Die Moslems gehören nicht zu Belgien.

    Sie sind also Invasoren.

    +++++

    Geldhahn zu.

    Geordnete Rückführung.

  5. 5

    Moslems sind nirgends auf der Welt erwuenscht. Nicht mal bei ihren eigenen Frauen!

  6. 6

    Belgien ist schon arg bereichert (mit sehr vielen
    Radikalen und sehr viel Nigab-Trägerinnen im
    Verhältnis zu dem kleinen Land)und wird - neben England - meiner Einschätzung nach - in nicht mehr allzu ferner Zeit mit wehenden Fahnen lichterloh mit als erstes europäisches Land untergehen, quasi die Initialzündung für andere europäische Nationen darstellen; die ebenfalls vom Untergang bedroht sind.

    Geldhahn zu ist sonst ein sehr probates Mittel, jedoch habe ich die Befürchtung, dass es in diesem Falle nichts nutzen wird: Viele Muselmanen waren immer schon arm und haben sich irgendwie über Wasser gehalten, was bedeutet, dass es ihnen um die Sache selbst geht - einen Gottesstaat zu errichten - und dafür nehmen diese Fanatiker alles - aber auch alles - in Kauf.
    Bliebe also nur die sofortige, bedingungslose und
    standrechtliche Abschiebung.

  7. 7

    In Belgien ist man "schon etwas" weiter
    und näher an "prophezeiten",
    vorhersehbaren Zuständen.
    Pistolen?
    Das kann man vergessen!
    Das war einmal.
    Es müssen schon Kriegswaffen sein.
    Hier ein Video einer Verfolgung in Belgien:

  8. 8

    Ich komme mir vor wie auf der Titanic nach der Eisberg-Kollision. Kapitän Angie macht die Raute und beruhigt die Leute. Munter spielt noch die Musikkapelle. Und nur wenige Leute schauen über die Reeling und erkennen den baldigen Untergang.

    Ich fürchte, dass uns bald alles um die Ohren fliegen wird. Die Geschwindigkeit des Untergangs nimmt rapide zu.

  9. 9

    was aufällig ist das muslimische atentäter oftmals brandanschläge und bomben atentate machen.vor einigen jahren ca.3 da wurde ein molotov coctail in die liberale synagoge meiner eltern geworfen.da war es noch nicht so schlimm wie jetzt.die synagogen branten vor 80 jahren in der brd heute ist die reichskristall nacht wieder da aber dieses mal von der muslimischen mi´nderheit in der brd und den anhängern.

  10. 10

    Beim Googeln zuffällig gefunden: ZAUNGÄSTE und LÄSTIGE GAFFER
    --------------------------------

    Bei der Veränderung der Geselschaft "seid ihr" (= die Deutschen) "lediglich Zaungäste, lästige Gaffer".

    http://www.verteidigt-israel.de/MWalid%20Nakschbandi.htm

    Das war 2000, bereits vor 14 Jahren.
    (Seitdem nur weitere 14 Jahre "Rockkonzerte gegen Rechts", sonst nichts.)

    Der Autor, "DEUTSCHER STAATSBÜRGER afghanischer Herkunft", schreibt: "WIR AUSLÄNDER."

    (GG Art 16 (1) Die deutsche Staatsangehörigkeit darf nicht entzogen werden.)

  11. 11

    also ich verallgemeinere nicht die sekularen muslime die sich nicht mit kriminellen zusammentun nicht stalken vergewaltigen brandanschläge machen die sind natürlich unschuldig!und ich kritisiere genauso kriminelle deutsche jugos türken rumänen italiener usw...alle nationen!die afd ist echt eine gute alternative zum wählen finde ich!vorallen das sie sich an die schweizer ausländerpolitiken halten!
    ich glaube das die fake profile dazu beitragen das die kriminellen ausländer mich duzen mir nahstellen in der öffentlichkeit!in der regel machen jugendliche fake profile.merkwürdig das alle altersklassen da mitmachen.aber vielleicht ist es afrikanische kultur fremde zu duzen.fremde zu bedrohen und fremden nachzustellen und fremde zu beneiden?!ärgerlich das sie gäste in der brd sind von unseren sozialeistungen leben.einige sogar mehr als ich bekommen.und eine alte oma die mal trümmer frau war die darf bierflaschen vom müll sammeln.und ich möchte eine grafik design ausbildung machen die wirtschaft unterstüzen bin nur gerade krank geschrieben sonst aber arbeitswillig zu studieren!meinen urgroseltern wurde eine tabak fabrik wegenommen und sie starben in auschwitz.die entschädigungen waren später viel weniger als die helfte des wertes.und der tod wurde nie entschädigt.was mir heute droht ist sogar noch schlimmer im jahr 2014!

  12. 12

    was den nahost konflikt betrifft!so machen beide seiten riesige fehler!die hamas ist eine teror zelle die sogar unterirdische tunnel nach israel gebaut hat um dort palästinänser mit jüdischer kleidung einzuschleusen um bomben atentate zu machen.und hätte israel kein raketetn abwehr system der usa dann wäre israel auch schon längst in stüke zerbommt!die israelische siedlungspolitik ist maslos übertrieben dort werdden araber aus gebieten rausgebomt oder auch brutal vertrieben.beide seiten betreiben eine internet fake rubrik mit angebelich verletzen israelis und die andern mit angeblich verletzen palästinänsern.dort werden wunden von maskenbildnern auf die stirn gezeichnet um mitleid zu erwecken.das machen sowohl israelis als auch palästinänser.so das ein echtes ausmas der gewalt garnicht sichtbar ist.aber da israel mehr waffen kraft hat ist es ein asymetrischer kampf.allerdings haben die palästinänser alle muslimischen terorgruppen weltweit auf ihrer seite.und als israel in den 48 jahren gegründet wurde waren alle nachbarländer dagegen!

  13. 13

    Meier #8
    Sonntag, 21. September 2014 20:02
    ---------------------------------

    Sehr guter Vergleich!
    +++++++++++++

    Ich wünsche den Altparteien ein sehr zeitnahes ENDE!
    Und Qualvoll!

  14. 14

    Ob man es jemals begreift ,dass der Islam den Weltfrieden bedroht,die Islambefürworter unter unseren Gutmenschen sollten den Koran sehr,sehr aufmerksam lesen,in diesem Buch steht ganz offen die Anleitung zur Tötung,anders und Nichtgläubiger,diese mordenden Fanatiker breiten sich immer weiter aus und warum wohl,ihnen wird im Kindesalter in ihren Koran-schulen der Koran Wortwörtlich gelehrt mit seinen ganzen Haßsuren,seinem ganzen Hass auf alles was nicht muslimisch ist,somit ist der Grundstein zum Morden gelegt,dass heist sie müssen im Jugend/Erwachsenenalter nicht mehr radikalisiert werden,das wurden sie schon im Kindesalter,dass kann man am besten feststellen,wie sich diese Rotzlöffel uns gegenüber verhalten,total Respektlos und Intolerant.

    Es ist auch nur eine Frage der Zeit,bis sich in Deutschland Selbstmordattentäter in die Luft sprengen und wild um sich schießende Muselmänner durch die Straßen ziehen,mit Waffen sind diese so friedliebenden Mitbürger,sehr gut bestückt.

    Es sollen auch gemäßigte Syrische Rebellen ausgebildet werden und mit Waffen aufgerüstet,um gegen die"IS" zu kämpfen,hat der AMI noch nichts da zu gelernt,er hat schon einmal Rebellen unterstützt,zum Dank haben sie im Flugzeuge in Zwillingstürme gelenkt.

    Nostradamus;sagte einen großen Krieg zwischen Islam und Christentum,im 21 Jahrhundert voraus,"er soll sehr blutig und lang sein,am Ende hat das Christentum die Oberhand",er hatte anscheinend recht,es fehlt nicht mehr viel dazu.

  15. 15

    @Natalie 11 und 12

    Könntest Du bitte aus Respekt zu den anderen Kommentatoren und Lesern Deine Kommentare so schreiben, dass Du Groß-und Kleinschreibung benutzt, sowie das Mindestmaß an Zeichensetzung benutzt.Ansonsten sind Deine Kommentare völlig für die Katz, da ich nicht glaube, dass sich jemand die Mühe macht, so ein Geschreibsel zu lesen. Das tut richtig weh und ist völlig unverständlich.

    Danke.

  16. 16

    Ich lese es eben erst: (bewusst)

    "...im Muslimviertel..."

    Da haben wir den Fehler.

  17. 17

    Ich hoffe, dass da Gerechtigkeit kommt.

  18. 18

    @michael mannheimer

    danke für diesen blog!mir hat der sehr geholfen vieles was ich an gewalt durch kriminelle afros erlebe zu verstehen!viele davon sind bestimmt muslime es scheint ihre kultur zu sein menschen zu ermorden!auch wenn ich nicht verallgemeinere!
    aber ich kritisire auch die deutschen schulbücher wo fast nur im geschichtsuntericht über den holocaost gesprochen wird und eine kolektive schuld seit jahr zehnten an generationen von deutsch christen weitergegeben wird.das kristiere ich auch denn das führt dazu das viele jugendliche aus troz reaktion weil sie nicht schuldig sind am holocaust zu den linken faschos oder rechten faschos gehen!nicht zu viel und nicht zu wenig trauern wegen des holocaustes!und ich als deutsche jetzt christin aber wurzeln jüdisch will das nur die täter von damals schuld bekommen nicht die nachfolgenden generationen!
    und was mir auch angst macht das überall in politischen plätzen muslimische menschen politiker werden können.und der wowereit sich eigentore durch sein links sein schiest!denn er läst alle homo hasser ins land und er wird sein mode queeren posten durch den mode muselmann der gewinnen wird verlieren.und wenn in zukunft überall nur noch muslime sein werden dann wird das christliche liberale demokratische land abgeschaffen sein.und überall werden ehren morde zwangsbeschneidungen vergewaltigungen foltern sein.das friedliche westliche miteinander wird vergangenheit sein!aber die pali schal mode ist jetzt modernen als die hippe jugendliche queere mode.ich lasse mich christlich taufen in einer woche bin ich einen mormonische nonne.und stolz darauf.trozdem werde ich von den kriminellen ausländern bedroht da sie meinen ich könnte bei den mormonen einen schönen blonden brüneten ect..mann heiraten was sie mit einer bukingham rolle in verbindung bringen.dabei lebe ich komplett im zölibat und will nicht heiraten.die drohungen haben die mir auf der strase gesagt das sie mich beneiden das ich schöne sorten menschen abekommen könnte.obwohl ich in wircklichkeit niemanden mag und nur jesus christus.schwwer kranke leute die mich da verfolgen ich bete jeden tag das jesus ihnen vergeben soll!

  19. 19

    die kriminellen verbrecher ausländer die mich verfolgen sind so extrem unsozial das man es kaum fassen kann!steinzeit denkweisen die sie haben und einen neid der so krankhaft ist das man es kaum vertsehen kann!ich würde ihnen sogar partnervermitlung machen und die schönsten europäer suchen für diese "menschen".aber sie gönnen mir nicht mals das zolibatäre leben ohne jede art von sexualität bei den mormonen.und sie selber sind herzlich eingeladen mormone zu werden.wenn solche leute hier ins land gelassen werden wird es bald keine deutschen und auch generell keine menschen mehr geben im land.deutschland ist unterbefölkert aber durch die zuwanderung krimineller mörder wird die unterbefölkerung weitergehen und die brd wird ein leichenschauhaus werden!

  20. 20

    was mich auch wundert warum bekommen schwer kriminelle ausländer gruppen ganze stadtvirtel zur verfügung?wenn sie sich getoisieren grenzen sie sich komplett aus und dazu scheitert die inegration da sie nur unter sich bleiben und damit nicht mal mehr die deutsche sprache sprechen!und viele ausländer haben bildschöne europäische partner.innen einen fetten bmw und vom amt eine 4 zimmer wg.ich hätte grund neidisch zu sein!was wird mir von den kriminellen afros bendeidet was sie mir gesagt haben:ich könnte schöne europäische menschen abhaben deshalb seien sie neidisch und sie wollen ihre "sauberen"säfte nach einer hinterhältigen hiv vergewaltigung im schlaf zurück haben.ich hätte diese mega perversen besteien schwämme angeblich auschmarotzt..
    die drtitte welt und die steinzeit das drogen mafia miliö im jahr 2014 ist das!ich sei selber schuld an der vergewaltigung das sagen diese afrikaner hier in der brd.selbst wenn ich was freiwillig gemacht hätte wäre ich ebenso zu nichts verpflichtet aber in dem fall habe ich echt nichts gemacht ich war sogar jungfer damals.wer ist hier der schmarozer?
    die afros die hohen harz4 satz bekommen einen fetten bmw fahräder essen teure paketbestellungen ect..und einen orgasmus schmarotzt haben als ich schlief tausen fake profile das vermarktet und jetzt mir mit dem tode drohen.ich hbätte einen grund die zu bendeiden ich habe nicht mal eine fiat punto.und 20m wohnung.und keine schönen partner.und ich gönne den neidischen afros alles schöne wenn sie mich inruhe lassen.blos lassen sie mich nciht inruhe und sie sagen zu mir das sie auch ohne grund töten aus langeweile weil sie beim harz4 nichts tun müssen haben die zeit zum morden.adiö deutschland demokratie!

  21. 21

    Nanu, was geht denn Hier ab? ... Kaum ist man mal
    'n paar Tage nicht da - schon geht hier alles drunter
    und drüber.(Muß zugeben daß ich mich erstmal einlesen
    muß, um zu kapieren um was es hier geht.) Ok?

  22. Bernhard von Klärwo
    Montag, 22. September 2014 19:21
    22

    Moslems beleidigen Juden in Dresdner City

    Drei Menschen jüdischen Glaubens sind am Sonnabend in der Dresdner Innenstadt angefeindet worden.

    Wie die Polizei mitteilte, liefen die jungen Männer aus den USA, Kanada und Frankreich gegen 3.30 Uhr die Schloßstraße entlang. Ihre Religionszugehörigkeit war anhand ihrer Kleidung eindeutig erkennbar. Zwei unbekannte Täter beleidigten die drei Männer mit antiisraelischen und antisemitischen Bemerkungen. Die alarmierten Polizisten leiteten sofort eine Nahbereichsfahndung ein, die allerdings erfolglos blieb. Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Die jüdischen Opfer beschrieben die Täter als Nordafrikaner oder Araber. Beide sind etwa 20 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Quelle: dnn-online.de / Wir sind der Meinung, der Kampf gegen Rechts muss dringend intensiviert werden!)
    http://www.pi-news.net/2014/09/moslems-beleidigen-juden-in-dresdner-city/

    +++ +++ +++

    @ Harald #16

    Was möchten Sie uns damit sagen???

    +++

    Es sind unsere Städte und Viertel, egal wieviele Moslems da leben. WIR bestimmen dort, wer sich aufhalten darf und nicht Mohammedaner!!!

    Wetten, die Synagoge war zuerst da!

    ""In den letzten Jahren ist die Stadt(Anderlecht) durch einen hohen Anteil vor allem türkischer, marokkanischer, arabischer, albanischer und schwarzafrikanischer Einwanderer geprägt. Zeitungsberichten zufolge haben sich Stellen Anderlechts zu No-go-Areas entwickelt, also Stadtteilen, in die sich auch die Polizei nicht mehr hintraut."" (Wikipedia)

    +++Die ersten Juden kamen zusammen mit den Römern im Gebiet des heutigen Belgien um das Jahr 50 n. Chr.+++
    http://lasaludfamiliar.com/wissensbasis/enzyklopadie/geschichte-der-juden-in-belgien.php

    Brüssel: eine neue Synagoge ist 1878 von de Keyser gebaut worden und zwar die Große Synagoge:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Great_Synagogue_of_Europe

    Mehr dazu hier, engl. und franz., mit Fotos:
    http://pamelageller.com/2014/09/belgian-synagogue-in-muslim-neighborhood-set-on-fire-in-criminal-attack.html/

    Deutsch hier, mit Foto der Brüsseler Synagoge:
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/antisemitismus-brandstiftung-in-bruesseler-synagoge/10708652.html

    Und hier:
    Unbekannte haben Feuer in einer Brüsseler Synagoge gelegt. Der Brand brach am Dienstag im zweiten Stock des Gebäudes im Stadtbezirk Anderlecht aus. Drei Menschen erlitten leichte Rauchvergiftungen
    http://www.derwesten.de/politik/unbekannte-haben-offenbar-in-bruesseler-synagoge-feuer-gelegt-id9830364.html

    http://www.juedisches-europa.net/archiv/3-2011/in-der-mitte-europas-j%C3%BCdisches-leben-in-br%C3%BCssel/

    +++

    Brandbomben auf Synagogen, 2002:
    http://article.wn.com/view/2002/04/02/Brandbomben_auf_Synagogen/

  23. 23

    @natalie: Wie wär es, wenn du erstmal richtig schreiben lernst? Aus deinem Sermon wird man erst nah 4-5 lesen schlau.

  24. 24

    Zerberus ...
    Genau D A S hatte ich mit meinemem Comment 21. sagen
    wollen!

  25. 25

    backbone
    Montag, 22. September 2014 9:00
    15
    @Natalie 11 und 12

    Könntest Du bitte aus Respekt zu den anderen Kommentatoren und Lesern Deine Kommentare so schreiben, dass Du Groß-und Kleinschreibung benutzt, sowie das Mindestmaß an Zeichensetzung benutzt.Ansonsten sind Deine Kommentare völlig für die Katz, da ich nicht glaube, dass sich jemand die Mühe macht, so ein Geschreibsel zu lesen. Das tut richtig weh und ist völlig unverständlich.

    Danke.

    Darum hatte ich auch schon höflich gebeten ohne
    Resonannz zu erhalten.

  26. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 23. September 2014 20:55
    26

    OT

    Es war eine skurrile Veranstaltung am vergangenen Freitag in Berlin:

    etwa 1.000 Muslime demonstrierten nach dem Freitagsgebet in der Nähe einer Kreuzberger Moschee „gegen Rassismus und Extremismus“.

    In vielen Medien wurde die Veranstaltung als Protest von Muslimen gegen den Islamischen Staat dargestellt – vor Ort entstand allerdings ein etwas anderer Eindruck.

    Während immer wieder Gesang und Gebete auf Arabisch ertönten, deren Inhalt sich blu-NEWS ebenso wenig erschloss, wie wohl den allermeisten anderen Medienvertretern, beklagte ein Imam in einer auf Deutsch gehaltenen Rede lieber wachsende „Islamfeindlichkeit“ und „Angriffe auf Moscheen“, statt Phänomene wie wachsenden islamischen Extremismus, Judenfeindlichkeit und Christenverfolgung überhaupt nur anzusprechen.

    (...)

    SARRAZIN

    Heute würde ich den Islam-Teil deutlich schärfer formulieren“

    (...)

    Deutliche Kritik übt Sarrazin indes an Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der jüngst in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Islamverbände hofiert habe, anstatt die Dinge in der nötigen Klarheit beim Namen zu nennen...

    Die überaus besorgniserregenden Entwicklungen in der jüngeren Vergangenheit wie das Aufkeimen von Judenfeindlichkeit auf deutschen Straßen oder der Siegeszug des Islamischen Staates in Syrien und im Irak scheinen Sarrazin jedoch gerade in seinen islamkritischen Positionen zu bekräftigen. „Wenn ich heute ‚Deutschland schafft sich ab‘ schreiben würde, dann würde ich den Teil, der vom Islam handelt, wesentlich schärfer formulieren“, so der Publizist, der am Ende des Interviews noch einen genauso einfachen wie genialen Ratschlag gibt, was gerade jüngere Menschen tun sollten, um jenes Unheil abzuwenden, das seinem Bestseller aus dem Jahre 2010 den wohlbekannten Namen gab. (blu)

    Das blu-TV Interview mit Thilo Sarrazin:
    http://www.blu-news.org/2014/09/22/heute-wuerde-ich-den-islam-teil-wesentlich-schaerfer-formulieren/