Dank iranischem UN-Auftritt: Nun weiß das ZDF, dass ISIS „nichts mit dem Islam“ zu tun hat




Irans Präsident Rohani wusste bei seiner gestrigen UN-Ansprache zu berichten, dass ISIS „nichts mit dem Islam“ zu tun habe – und dass der weltweite islamische Terror nicht aus dem Herzen des Islam komme, sondern ein Produkt des Westens und dessen Kolonialismus sei. Er verschwieg wessen Produkt der zurückliegende 1400jährige Terror des Islam gegen nichmuslimische Völker war, der den Islam mit 300 Millionen im Namen Allahs ermordeter „Ungläubiger“ an die erste Stelle aller genozidalen Ideologien brachte – noch weit vor seinem säkularen Zwilingsbruder, dem Sozialismus.  Dankbar und erleichtert berichtete das ZDF in seiner heutigen Sendung „Heute-Journal“-Sendung daher über diesen Auftritt Rohanis, der – so der Tenor des von Marietta Slomka geführten Reports – doch nichts anderes als die grundsätzliche Friedfertigkeit des Islam bezeuge. Es in allerdings erstaunlich, aber gleichzeitig auch durchsichtig, dass das ZDF&Co islamische Geistliche nur dann zitieren, wenn diese sagen, was der Islam angeblich nicht ist. Während sie stillhalten, wenn dieselben Männer sagen, was der Islam ist. MM

***

Michael Mannheimer, 25.09.2014

Wie das ZDF seine zwangszahlenden Zuschauer über den Islam belügt

Du meine Güte, wie war sie erleichtert, als sie zum Auftakt zur heutigen Heute-Journal-Sendung gleich zu Beginn verkündigte, dass der „Islamische Staat“ (IS) nichts mit dem Islam zu tun hätte. Dies, so fügte Marietta Slomka vom ZDF hinzu, hätte (wörtlich!) „kein Geringerer“ gesagt als Irans Präsident Rohani vor der UN-Vollversammlung, der einen „hochinteressanten Auftrittt“ vor der Generalversammlung der UN hatte. Nun, dann sind wir ja beruhigt. Erstaunlich ist nur, dass das ZDF nun den Präsidenten eines Schurkenstaaten (massenhafte Erhängungen von Homosexuellen, öffentliche Auspeitschungen nach der Scharia, brutalste Folter als übliche Verhörpraxis, Großfinanzier von Terrormilizen (Hisbollah), Todesstrafe bei Islamkritik, Todesstrafe bei Kritik an den Menschenrechtsverletzungen durch den Iran etc. etc.) zum Zeugen für die angebliche Friedfertigkeit des Islam heranzieht.  Und nicht minder erstaunt es, dass weder ZDF noch andere Sender iranische Staatspräsidenten wie Khomeini und Chamenei – beide von weit höherem religiösen Rang als der zitierte Präsident Rohani – dann zitieren, wenn diese sagen, was der Islam ist.

Was iranische Islamgelehrte in Wahrheit über den Islam sagen, wird vom ZDF&Co verschwiegen

Wie etwa Khomeini oder dessen Nachfolger Chamenei, die erfrischenderweise kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn es um die wahren Inhalte und Werte des Islam geht. Doch dem ZDF sind jene zigfach wiederholten Aussagen der obersten Schiitenführer nie eine Meldung wert gewesen, so wie dieser Sender auch im heutigen Heute-Journal verschwieg, was der wahre Grund dafür ist, weshalb der schiitische Staatspräsident Rohani die sunnitischen IS-Truppen als „unislamisch“ bezeichnete. Und dies hat nichts mit dem Terror der IS-Truppen zu tun – denn der Terror der schiitischen Hisbollah und der iranischen Religionsbrigaden steht diesem in nichts nach. Der wahre Grund für die Aussage Rohanis ist religionshistorischer Natur: Denn in den Augen der Schiiten sind alle Sunniten keine wahren Moslems – und umgekehrt. Und das hat wie gesagt nichts mit dem Terror des „Islamischen Staat“ (IS) zu tun, sondern allein mit der bis heute blutig ausgetragenen Auseinandersetzung um die Frage, wem die wahre Nachfolge Mohammeds gebührt.

Der uralte Konflikt zwischen Schiiten und Sunniten

Während die Schiiten  der Meinung waren und sind, die Nachfolge gehöre allein einem Blutsverwandten Mohammeds, betonen Sunniten, dass diese dem Würdigsten zustünde, einem „Rechtgläubigen“, der nicht unbedingt aus der Familie stammen müsse. So bildete sich bei den Sunniten das Kalifat heraus, bei den Schiiten das Imamat.

Diese Auseinandersetzung berührt prinzipiell nur die Frage der Nachfolge Mohammeds, nicht jedoch die Inhalte des Islam. In diesen sind sich Schiiten und Sunniten weitestgehend einig. Lauschen wir  daher kurz, was die iranischen Religionsführer Khomenei und Chamenei – beide als Ayathollas im religiösen Rang höher stehend als der gegenwärtige Präsident Rohani (der jedoch immerhin ein schiitischer Mudschtahid (Rechtsgelehrter) mit dem religiösen Titel Hodschatoleslam ist und die besonders bei den Schiiten  gepflegte Taktik der religiösen Lüge (Taqiya) bestens beherrscht) über die wahre Botschaft des Islam zu sagen haben:

“Wir tun den Ungläubigen einen Gefallen, wenn wir sie (die Ungläubigen) töten. Wenn wir sie also töten, um ihrem verwerflichen Handeln ein Ende zu machen, dann haben wir ihnen im Grunde einen Gefallen getan. Denn ihre Strafe wird dereinst geringer sein. Sie zu töten ist wie das Herausschneiden eines Geschwürs – wie es Allah, der Allmächtige, befiehlt!…

Der Koran lehrt uns, diejenigen als Brüder zu behandeln, die wahre Muslime sind und an Allah glauben. Er lehrt uns, andere zu schlagen, ins Gefängnis zu werfen, zu töten”…

Ayatholla Khomeini, zitiert aus einer Rede, die er 1981 anlässlich des Propheten-Geburtstags hielt – auf das Christentum übertragen also quasi eine „Weihnachtsansprache“.

Und Ayatholla Chamenei verkündete in einer Ansprache des Jahres 2004 seinen Glaubensbrüdern:
„Täuschung, Hinterlist Verschwörung, Betrug, Stehlen und  Töten sind nichts als Mittel für die Sache Allahs!“

Seit 1400 Jahren praktiziert der Islam die „heilige Lüge“ (Taqiya) als Instrument zur Täuschung von uns „Ungläubigen“. Unsere Medien verlieren darüber kein Wort

Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten“, heißt es bei den Zehn Geboten der Christen. Buddhisten lehren in ihrem „Edlen Achtfachen Pfad“ die Praxis der „rechten Gesinnung, rechten Absicht, des rechten Denkens und rechten Entschlusses“ – womit gemeint ist, dass man nur mit Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, sozialem Denken und Handeln ins Nirwana einziehen kann.

Dem gegenüber steht die Taqiya des Islam. Es darf gelogen werden, bis sich die Balken biegen. Al Ghazzali (1059-1111),einer der bedeutendsten Theologen des Islam, fasst das Gebot der Taqiya folgendermaßen zusammen:

Wisse, dass die Lüge in sich nicht falsch ist. Wenn eine Lüge der einzige Weg ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist sie erlaubt. Daher müssen wir lügen, wenn die Wahrheit zu einem unangenehmen Ergebnis führt.“

Das gute Ergebnis ist die islamische Weltherrschaft. Das unangenehme Ergebnis wäre, die Feinde des Islam darüber in Kenntnis zu setzen. Denn auf ihrem Weg zur Weltherrschaft ist Muslimen alles erlaubt,um ihre Gegner zu besiegen: sie dürfen täuschen, lügen, Scheinverträge eingehen, ihr Wort brechen – und ohne Reue auch töten, wenn nötig.Und nichts anders als Taqiya war die Aussage des iranischen Präsidenten Rohani vor der UN, als er meinte, IS habe nichts mit dem Islam zu tun. Dank ZDF und Redakteuren wie Slomka werden diese Lügen weltweit verbreitet.



Unseren Medien gelingt es immer weniger, ihre Mär vom friedlichen Islam aufrecht zu erhalten

Nun, wie gesagt ist es in der Tat erstaunlich, aber gleichzeitig auch durchsichtig, dass das ZDF und mit ihr die studierte Frontfrau Slomka (Volkswirtin) islamische Geistliche dann, zitieren, wenn diese sagen, was der Islam angeblich nicht ist. Während sie stillhalten, wenn dieselben Männer sagen, was der Islam ist.

Das zeigt die Verzweiflung unserer Medien angesichts der immer klarer werdenden Erkenntnis einer zunehmenden Zuschauerschaft, dass der Islam genau das ist, was alle Welt sieht: Eine Religion des Bösen. Verzweifelt suchen unsere Islamfreunde von ZDF&ARD noch zu retten, was vom angeblich guten Islam zu retten ist. Doch sie mögen bereits ahnen: Es wird nichts von ihren Märchen übrigbleiben.

Was ZDF bzgl. Rohani verschweigt: Die ewige Todfeindschaft zwischen iranischem Schiismus und arabischem Sunnismus

Slomka und Konsorten verschweigen doch tatsächlich einer millionenfachen Zuhörerschaft, dass der schiitische Islam des Iran seit dem Tode Mohammeds sich mit dem sunnitischen Islam (zu diesem zählen die IS-Teufel) in einer andauernden Todfeindschaft befindet. Nicht, was die Inhalte des Koran anbetrifft sondern allein was die Frage anbelangt, wer der wahre Nachfolger Mohammeds sei.

Die Schiiten, also die Anhänger der Schia, betrachten den Schwiegersohn und Vetter des Propheten Mohammed (Ali) als den von ihm designierten Nachfolger (Kalif) und Imam. Ihrem Glauben nach kann die Prophetennachfolge nur von einem Nachfahren Alis erfolgen, da dieser als einziger göttlich legitimiert sei.

Die Mehrheit der Muslime jedoch – Sunniten also –  forderte die Wahl eines Anführers aus dem Stamme Mohammeds, der kein Familienmitglied des Propheten sein musste. Diese Gruppe setzte nach dem Tod Mohammeds (632) zuerst die Wahl des Mohammed-Vertrauten Abu Bakr zum ersten Kalifen durch, auf den Umar Ibn al-Chattab und Uthman Ibn Affan folgten. Aus Sicht der Schiiten waren diese Kalifen unrechtmäßig.

Erst im Jahre 656 konnte Ali zum Kalifen gewählt werden. Er wurde während der Streitigkeiten und Kämpfe um die Führung der islamischen Gläubigen allerdings im Jahre 661 ermordet.

Seit diesem Datum tobt ein erbitterter Krieg zwischen Sunniten und Schiiten, dem vmtl. mehr Moslems zum Opfer fielen als bei allen kriegerischen Auseinandersetzungen mit Christen, die Kreuzzüge inbegriffen. Natürlich verschweigen uns dies (zum Islam konvertierte) Islamwissenschaftler ebenso wie die mit dem Islam verbandelten Medien. Nichts soll den Mythos des angeblich friedlichen Islam trüben.

Doch die Realität spielt nicht mit. Wie selten zuvor (aber keinesfalls in seiner Geschichte beispiellos) zeigt der Islam der Welt heute überall sein wahres Gesicht. Und dieses Gesicht ist das Gesicht des reinen, des entfesselten Islam, der heute die im Koran prognostizierte Endzeit des Unglaubens kommen sieht. Dass der weltweite Terror eine Spätfolge des europäischen Kolonialismus sein soll, ist reine Ablenkung im Sinne der zuvor zitierten Taqiya. Denn keine Religion hat eine längere und blutigere Kolonialgeschichte als der Islam.

Michael Mannheimer


 

***

Spenden für Michael Mannheimer

Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit

 ***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

  1. Ja genau,so sieht es aus der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun…Lächerlich!

    Danke an Sie Herr Mannheimer für die Tägliche Berichterstattung.

    Durch sie und ihren Blog konnte ich schon einigen Menschen die Augen über den Islam Öffnen.

  2. ZDF;der politisch gelenkte Verdummungssender,“der Teufel ist ein Eichhörnchen und die zwölf Apostel eine Räuberbande“,für wie blöd hält uns denn dieser Sender,glauben die wir können nicht lesen,der Koran ist doch das Lehrbuch für die ganzen Gewalttaten die der Islam hervorbringt,leider ist es so,dass nur wenige Deutsche den Koran intensiv lesen,der große Rest hat kein Ahnung was das für eine Hetzschrift ist,nur deshalb kann dem Deutschen Michel erzählen,der Islam ist friedlich.

    Was wurde aus der Scharia Polizei;leben alle frei und glücklich in der sozialen Hängematte,der Staat füttert seine eigenen Feinde.

  3. Wenn ich diese Slomka schon sehe, wird mir schlecht. Die hätte auch in der DDR einen Job gekriegt beim Schwarzen Kanal Schnitzlers. Dass die mich täglich belügen darf und ich sie über die Zwangsabgabe dafür bezahlen muss, ist unerträglich.

    Im diesem Artikel Mannheimers steht mehr Wahrheit über den Islam als im allen Sendungen von ARD UND ZDF zusamnen genomnen

  4. Lieber Herr Urmel,
    Was bei uns noch so alles Frei, Glücklich und vom Staat lebend herumläuft möchte ich Ihnen an diesem Fall zeigen, da ich davon selbst betroffen bin:

    Ich hoffe es stört niemanden.

    Am am 4.Mai.14 gegen 19.30Uhr ging die 47-Jährige Schwester der Besten Freundin meiner Mutter vor ihre Haustür, dort traf sie auf einen Zugezogen Ortsbekannten Jugendlichen (26) der sie Aufforderte ihn in ein Nachbardorf zu seinen Brücke zu fahren,als sie dies verneinte wurde er aggressiv und ging ein Stück weiter zu ihr die Treppe hoch , zog ein Messer und stach ihr in den Bauch. Nachbarn sahen dies Glücklicherweise.

    Im Krankenhaus wurde die Polizei hinzugerufen und diesem Jungen Herren wurde ein Besuch abgestattet, das wars, bis zum Heutigen Tage ist in dieser Sache nichts mehr passiert.

    Nachzuprüfen: “Google – Schlagwort *Iggelbach, Messer Attacke*“

  5. Nachrichten gucke ich schon lang nicht mehr ,ich kann deren Lügen nicht mehr mit anhören .
    Auch wenn man die Feinde an unserem Volk und Land beobachten sollte und die Lügen immer gefährlicher für unser Volk werden . Kann ich mir das nicht mehr antun .
    Danke Herr Mannheimer für die Aufklärung über Schiiten und Sunisten . Da gehts um ihre Macht ,aber gegen Ungläubige töten sie zusammen .
    Diese Linksbedrohliche Jorunalisten-Politik ist der letzte Verräterdreck ,den Deutschland und Europa in der Geschichte hatte . Meinen die echt wir können nicht lesen ? Meinen die wirklich wir sehen nicht was auf Deutschlandstrassen los ist ? Halten die uns für dumm ? Ach ich würde es gerne noch erleben wenn diese Volksverräter und Massenmörder im Gefängnis sitzen ,denn durch ihre Lügen sind sie mitverwortlich an jeden getöteten Europäer ,Deutschen ,Christen und Buddisten ………
    Die Völker müssen sich organisieren und bewaffnen ,denn auch die Polizei und Soldaten sind linkspolitisch und schützen Anhänger der ISIS und Salafisten .
    Deutsche Soldaten stehen an der Grenze der Türkei und damit beschützen sie die Islamischen Barbaren die das syrische Volk abschlachtet .
    Für mich ist das was die Deutsche Politik macht Hochverrat und die Richter lassen es geschehen .
    Rechtsstaat ,ha ,es ist ein Staat der sein Volk vernichten will und das ist nicht nur ein Deutsches sondern in ganz Europa ein Problem . Es ist nicht einfach dies einzugestehen das europäische Politiker ihre Völker vernichten wollen durch die Islamanhänger haben sie aber die Macht und Gewalt unsere Völker zu töten . Mir tun die Kinder leid ,die diese Qualen vor sich haben ,ihre Eltern sind machtlos .
    3.Oktober wurden die Journalisten aufgerufen an diesem Tag die Wahrheit zuschreiben- zusagen ,Eva Herrman und die Wahrheitsbewegung hat dazu aufgerufen !!
    Glauben die wirklich das die Journalsitenhuren ein mal an diesem Tag die Wahrheit sagen ?
    Ich glaube nicht mehr an den Weihnachtsmann ….
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    http://www.wahrheitsbewegung.net

  6. Das man für den StaatsStasirundfunkdreck auch noch zahlen muß ist da Allerletzte in einer linken BRD-Diktatur. ZDF ist Türkenfernsehen dank Deppen Belluth, Slomka seine Gehilfin, samt Kleber und Co.

  7. Der freie Mensch wird gezwungen Geld fuer einen Sender zu zahlen, den er gar nicht sehen will!

    Und dann redet man von Freiheit und Demokratie!

  8. Das GEZ-Zwangsfernsehen ist übrigens eine Erfindung Goebbels zur Finanzierung seines damaligen Propaganda-Staatsfunks. Hat sich nicht viel geändert seit den Nazis.

  9. Die Venusfalle Bellut steckt hinter den Lügen

    des ZDF.

    Und die Frau Slomka ist sehr willfährig Ihren

    Dienst im Sinne Ihres Chefchens durchzuziehen.

    +++++

    Jeden Abend um 1845 1 Kilo Schminke auftragen

    damit man das Rotwerden bei den Lügen nicht

    sieht ist auf die Dauer sehr frustrierend.

    +++++

    Goebbels ist stolz auf seine Enkel.

    +++++

    Bösartige Meinungsdesigner.

  10. Gestern ARD Herrn Prantl nur 5 Minuten zugehört, ein Mann, der die Flüchtlinge der ganzen Welt finanzieren wird und dafür jede Neuverschuldung auf sich nimmt und jede uneinschätzbare Gestalt in seiner Nachbarschaft positioniert. Abgeschaltet.
    Parallel dazu mal bei ZDF reingeschaut, nach 5 Minuten abgeschaltet – es wird unerträglich.
    Man kann nicht mehr nachvollziehen in welcher Welt diese Gestalten in den Diskussionsrunden des Fernsehens leben, also in der des normalen Bürgers mit Sicherheit nicht.
    Mittlerweile begreife ich, dass Menschen, die vor dem 3.Reich erkannt haben, wo die verhängnisvolle Reise hingeht, nichts aber auch gar nichts daran ändern konnten, sich nur noch durch stoische Ignoranz am Leben erhalten konnten. Es kommt der Punkt, wenn man soviel geballte Dummheit betrachten und anhören soll, einfach nur noch abschalten muss – was jedoch nicht heißt, dass man solchen Realitätsverweigerern nicht versucht sämtliche Unterstützungen zu entziehen.
    Wir haben diesen Typen die Islamisierung Deutschlands zu verdanken und jetzt kommt die Masseneinschleusung von Menschen, die uns noch sagen werden, was wir für sie tun müssen, damit der durch ARD und ZDF erworbene Verblödungsgrad ihnen ihre Notlage und die damit verbundene Erpressungsversuche bescheinigt, sowie dem Islam endlich die „Friedensbotschaft“ abnimmt, die im Koran weder für Juden, Christen, Un- und Andergläubige verkündet ist.
    Opportunisten einer verlogenen Politik, es gab sie, gibt sie und wird sie auch in Zukunft geben. Islamisierung und Masseneinwanderung – die Ansage der EU – und viele glauben, sie sind die besten Menschen auf der Welt, wenn sie diesen Bestrebungen bedingungslos nachgehen. Nur wer das alles noch finanzieren soll, diese Frage wird peinlichst vermieden.
    Und wer diese Frage als zynisch betrachtet, damit glaubt, diese Frage würde sich von alleine erledigen, der lebt nicht in dieser Welt, der hat vielleicht noch einen sicheren Job bei der Süddeutschen Zeitung. Möge ihm, dem Gutmenschen ,die Arbeitslosigkeit, wie sie so viele Zeitungsschreiber mittlerweile ereilt doch ebenfalls lehren mit seinen Finanzen auf dem Teppich der Realität zu bleiben. Falls er Ersparnisse hat, die jetzt sich so langsam verabschieden, dann hat er aber die Gewissheit, dass damit die Flotte der Mittelmehrflüchtlinge bestimmt für ein paar Monate ihre Vorstellungen erfüllt bekommen.
    Und wenn Köln ein Hotel für Flüchtlinge zu Verfügung stellt, dann ist eine Leistungserwartung mit Sicherheit auf ein unbezahlbares Niveau gehoben und sichergestellt. Wer weiß, was der Steuerzahler für den Unterhalt für solch ein Gebäude bezahlen muss, der wird nachdenklich. Nur, wer soll all das bei der Staatsverschuldung letztendlich noch verpflichtend tragen, wenn nicht der Steuerzahler.
    Der Steuerzahler, der gesagt bekommt, dass hier die Masseneinschleusung Vorrang hat, von Massen, die jahrelang durch die Entwicklungshilfe die Vorstellung entwickeln durfte, dass in Deutschland allem und jedem, der keine Steueren zahlen kann, das Leben in Wohlstand ermöglicht wird.
    Diese Fragestellung, so Prantl, ist zynisch. Wenn er arbeitslos wird und die Flüchtlinge im Hotel oder irgendwelchen Pensionen rundernährt hausen, dann sieht er vielleicht die Realität, die so ja nun wirklich keine Zukunft mehr hat.
    Aber Herr Prantl wird ehrenamtlich die Flüchtlingszeitung gründen und in die Suppenküche gehen, das ist man seinem Flüchtling schuldig. Wieviel stehen auf der Matte? Heute 1 Million? Und morgen? Herr Prantl regelt das. Wir alle müssen Prantl werden, und die Welt ist ein Paradies. Wenn alle aus dem letzten Loche pfeifen, dann kann sich keiner mehr beschweren – Normalzustand.
    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann pranteln sie immer noch, denn alles andere wäre zynisch.

  11. Es gibt wohl kaum ein anderes Land auf diesem
    Planeten, in dem seine Ureinwohner u.Finanzierer
    dermaßen belogen u.beleidigt werden, wie hier im
    ehemaligen ‚Land der Dichter u.Denker‘!

    Hier wird der ganzen Welt vor Augen geführt, was
    man mit einer – von Politkriminellen bzw.Mediengesteuerten –
    „Dressur“ aus ehemals vernunftbegabten Menschen
    so alles machen kann – verängstigte Ja-Sager,die
    ihre eigenen Kinder an perverse PÄDathys verkaufen
    würden, wenn der „Befehl“ dazu „von Oben“ käme!

    Gerade durch diesen, mehr als verlogenen, Islam-Dreck
    wird die (Rest)Intelligenz der Deutschen auf’s
    allergröbste beleidigt, u.Sie verdammt direkt als
    meinungslose Dressur-Ergebnisse dargestellt, denen man
    ohne weiteres Hundekacke als Erdbeermarmelade verkaufen kann!

    Komme mir Keiner mit „Wahl-Ergebnissen“ die WIR selbst
    so gewollt haben! DAS kann und will ich nichtmehr
    glauben!!! Selbst ominöse „Umfrage-Ergebnisse“ werden
    dort erfunden, wo auch das Drehbuch zur NSU-Komödie
    entstand. Wir werden nunmal von K r i m i n e l l e n
    regiert, oder besser: „beherrscht“ u.solche Sprüche
    wie „Islam heißt Frieden“ sollen der Welt nur
    vorführen, wie gut dressiert wir mittlerweile sind!

    Besser hätte der „Morgenthau-Plan“ wirklich nicht
    funktionieren können… aber gleich ganz Europa???

  12. Das habe ich gestern auch gesehen. Ich habe mich fast übergeben. Aber immer weniger Menschen glauben die Schwachsinn.

  13. Zustandsbericht zu Deutschland!

    Freude schöner Götterfunken.
    Alls erlogen und erstunken.

    Tränen rinnen von der Backe.
    Mein Gott was ist die für eine Kacke.

    Schau Sie an die Schwätzer – Riegen.
    Wollen nicht mehr Kinder kriegen.

    Überlassen dies der Dritten Welt.
    Na wenn es Euch halt so gefällt?

    Moslems tun nicht lange flunkern.
    Eifrig beten Sie in Teufels – Bunkern.

    Mir tut jedenfalls der Fracke sausen.
    Deutschland mir tut vor Dir grausen.

    Kennt Ihr schon die neue Masche?
    Voll lügen Sie mir meine Tasche.

    Muss ich immer glücklich klatschen.
    Wenn Sie mich mit Lügen watschen?

    Kein Aufschrei mehr in deutschen Landen.
    Unterdrückt von fremden Banden.

    Keene Wurscht mehr uff der Bemme.
    Dafür aber Negerschwemme.

    Kann nicht mehr sehen Negerfresse.
    Für vornehm halt ich schöne Blässe.

    Fremde haben jetzt das sagen.
    Bald geht´s Ureinwohnern an den Kragen.

    Lasst Sie rein in großen Massen.
    Dann haben wir bald leere Kassen.

    In tiefer Trauer über das Deutsche Volk
    Klabautermann
    September 2014

  14. Um der Radikalisierung der Muslime den Nährboden ein für allemal zu entziehen, führt wohl in keinster Art und Weise ein Weg daran vorbei, sich mit den Gewaltaufrufen der islamischen Grundlagenschriften, sprich dem Koran, auseinanderzusetzen und diesen durch seine Inhalte, als Verstoß gegen die universale Ethik von Menschenrechten, des Verstoßes gegen das Recht von Minderheiten und des Verstoßes gegen die Religionsfreiheit, auf das Schärfste zu verurteilen, zu verbieten und auf den Index der verbotenen Bücher zu setzen.

  15. „verkündigte, dass der “Islamische Staat” (IS) nichts mit dem Islam zu tun hätte.“

    Ach soooooooooooooo ist das also. Deswegen schreien diese IS Terroristen und andere Moslems auch immer Allah u akbar wenn sie westlichen Menschen bei vollem Bewustsein den Kopf abschneiden. Weil solche Figuren überhaupt nichts mit dem ISLAM zu tun haben. „Logisch“.

    Hat womöglich sogar Allah u akbar schreien nichts mit dem Islam zu tun??? lol

  16. Klabautermann …
    Einer der letzten Mohikan..ääh..Dichter u.Denker!
    Gut gemacht Herr Kollege – Napp,Karl wäre stolz
    auf Dich.
    Und wenn Kammerjäger zum Bodensee fährt –
    wär DAS dem Napp,Karl im Himmel, ein Grinsen wert!

  17. Dankeschön Kammersänger!

    Ich vergaß. Dieses Gedicht habe ich BvK gewidmet.

    Ihre unermüdliche Arbeit muss auch mal gewürdigt

    werden.

  18. MOSLEMS DEFINIEREN MEINUNGSFREIHEIT
    Islam ist die einzig wahre Religion

    “Der Unglaube ist die schwerste Sünde, er macht die Werke des Menschen nichtig und wertlos.”
    http://derprophet.info/inhalt/abfall-vom-glauben-htm/

    Koran 63:4
    “”Sie sind der Feind, drum hüte dich vor ihnen. Allah schlag sie tot, wie sind sie abgewendet.””

    (Dieser Vers wird meist geschönt: “…Allahs Fluch über sie” oder “…Diese gottverfluchten Leute!”)

    MOSLEMS DEFINIEREN GLAUBENSFREIHEIT
    Kopf ab oder zum Islam konvertieren

    Koran 4:89
    “”Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.””

    MOSLEMS DEFINIEREN, WAS RICHTIG u. WAS FALSCH SEI

    “”Hisba(h) ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist.

    Dies geschieht in Anlehnung an die im Koran mehrfach geforderte Norm, das Rechte zu gebieten und das Verwerfliche zu verbieten (Koran 3:110, 7:157, 9:71, 9:112, 22:41)…”” (Wikipedia)

    Koran 3:110
    “”Ihr seid die beste Gemeinschaft, arab. umma(h), die je unter den Menschen hervorgebracht worden ist.””

    ISLAMISCHES HERREN-MENSCHEN-VOLK

    Die islamische Gemeinschaft gilt laut Koran als Volk, das aus allen anderen Gemeinschaften hervorragt. Sie zu bilden und zu erweitern, ist ein wichtiges Ziel des Islams…

    Mitglied der Umma werden Kinder von Muslimen mit der Geburt.
    Nichtmuslime treten der Umma bei, indem sie vor zwei muslimischen Zeugen das Glaubensbekenntnis auf Arabisch aufsagen.

    Der Austritt aus der islamischen Glaubensgemeinschaft ist NICHT vorgesehen.

    ISLAM = RELIGION + IDEOLOGIE

    Da die Umma auch eine politische Gemeinschaft ist, gilt Abfall vom Islam als HOCHVERRAT, der nach der Lehrmeinung der wichtigen islamischen Rechtsschulen mit dem Tode zu bestrafen ist.””
    (orientdienst.de)

    DHIMMIS WÄHLEN KOPFTUCH-KRITIKERIN AB

    Die 72-j. stellvertretende CDU-Bezirksbürgermeisterin der Dortmunder-Nordstadt, Gerda Horitzky, wurde mit 13 zu sechs Stimmen aus dem Amt gewählt.

    GRÜNER MOSLEM NENNT DIES MEINUNGSFREIHEIT

    »Heute ist ein guter Tag für die Meinungsfreiheit«, kommentierte MUSTAPHA ESSATI (Grüne) die politische Abwahl:
    nfo.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/meinungsfreiheit-dortmunder-cdu-politikerin-wegen-kopftuch-kritik-abgewaehlt.html;jsessionid=480EC55C67A06DD4EDD74979198A63E9

  19. Er verschwieg wessen Produkt der zurückliegende 1400jährige Terror des Islam gegen nichmuslimische Völker war, der den Islam mit 300 Millionen im Namen Allahs ermordeter “Ungläubiger” an die erste Stelle aller genozidalen Ideologien brachte

    Philadelphia Experiment – es waren bestimmt die ins VII Jh gereisten CIA und Mossad Agenten, die den moderaten Pazifisten Mohamed mit Ohrflüstereien über die koranischen Schwertverse indoktrinierten

    Marietta Slomka

  20. O-o, habe den Link zur Abwahl der Kopftuchkritikerin Horitzky versemmelt, also hier:

    MEINUNGSFREIHEIT
    25.09.2014, Torben Grombery
    Dortmunder CDU-Politikerin wegen Kopftuch-Kritik abgewählt
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/meinungsfreiheit-dortmunder-cdu-politikerin-wegen-kopftuch-kritik-abgewaehlt.html;jsessionid=480EC55C67A06DD4EDD74979198A63E9

    +++

    MEINUNGSFREIHEIT
    12.05.12, Henryk M. Broder
    „“Gepixelte Schweine aus Respekt vor dem Islam

    Wenn Meinungsfreiheit im Namen des Glaubens zur Provokation deklariert wird, wahrt man besser eine Äquidistanz.

    (…)

    Der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde(Malmö) nennt die Situation der Juden „beschwerlich“; was das bedeutet, konnte man in dieser Zeitung am 3.9.2010 erfahren:

    „Randale in jüdischen Läden und die Drohung auf offener Straße, jüdische Jugendliche halal, also nach islamischem Ritus, zu schlachten, gehörten ebenso dazu wie die Schändung des jüdischen Friedhofs.“

    Um die Situation zu entspannen, empfiehlt der sozialdemokratische Bürgermeister der Stadt(Malmö), Ilmar Reepalu, der jüdischen Gemeinde, sich von „Israels Gewalt gegen die zivile Bevölkerung im Gazastreifen“ zu distanzieren. Denn: „Wir akzeptieren weder Zionismus noch Antisemitismus.“

    Eine solche Haltung nennt man „Äquidistanz“, gleichen Abstand zu der einen wie der anderen Seite. Am häufigsten kommt so etwas bei Vergewaltigungen vor, wenn dem Mann zugute gehalten wird, die Frau habe ihn zu der Tat animiert.

    Gleiches gilt für den in Berlin beliebten Zeitvertreib, das Abfackeln von Luxusautos. Schon vor Jahren hat der damalige Polizeipräsident Dieter Glietsch Porsche-Besitzern davon abgeraten, ihre Autos nachts auf der Straße zu parken, die Abfackler könnten sich provoziert fühlen.

    (…)

    Im Zusammenhang mit den Ausschreitungen gewaltbereiter Salafisten, die sich von „islamkritischen“ Karikaturen provoziert fühlten, erklärte die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, in einem Interview mit der BILD:

    „Wir werden diese Angriffe auf den Rechtsstaat und unsere Polizisten nicht dulden und den Druck sowohl gegen Pro NRW als auch gegen die Salafisten maximal erhöhen… Dazu gehören Platzverbote für Salafisten, die als gewalttätig aufgefallen sind ebenso wie die Auflage an Pro NRW, islamkritische Karikaturen nicht mehr zu zeigen…“

    Glauben muslimischer Mitbürger respektieren

    Das ist angewandte Äquidistanz, wie sie auch der SPD-Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Rainer Wend praktiziert: „Ich bin auch für die Meinungsfreiheit. Aber hier geht es um Aggressionen und Provokationen. Das widert mich an.“

    So hält es auch die „Neue Westfälische“ aus Bielefeld mit der Meinungsfreiheit, sie schreibt: „Nach islamischem Glauben ist das Zeigen des Propheten Mohammed nicht erlaubt. Wir haben das Video an dieser Stelle deshalb gepixelt, weil wir den Glauben unserer muslimischen Mitbürger respektieren und das Zeigen der Karikaturen nur reine Provokation war.“…

    Sollten die Salafisten demnächst einen Schritt weiter gehen und sich durch den Verkauf von Alkohol an die Ungläubigen oder durch die Abbildung von Schweinen in einem Kinderbuch provoziert fühlen, dann werden Frau Kraft und Herr Wend die Provokation verurteilen und die Neue Westfälische wird die Schweine pixeln.

    Nicht etwa aus Angst vor gewalttätigen Reaktionen, sondern aus Respekt vor dem Glauben unserer muslimischen Mitbürger und im Dienste der angewandten Äquidistanz.““
    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article106297746/Gepixelte-Schweine-aus-Respekt-vor-dem-Islam.html

  21. @anita

    die medien werden immer zensiert!die zdf nachrichten finde ich trozdem im vergleich zu rtl2 nachrichten seriös und souverän!aber in der brd gibt es die augenwischerei das die meisten garnicht wissen was im koran steht und was es für gruppen gibt!und ausserdem haben deutsche wegen der ns vergangenheit angst ausländer feindlich zu sein!deshalb trauen sie sich nicht zu kritisieren!sie glabuen das sie nazis sind wenn sie kritisieren!ausserdem ist es die grose mode die sekularen muslime zu loben und dabei wird vergessen das sehr viele nicht sekular sind sondern hasserfüllte gewaltprediger!in der brd ist es auch mode das viele zum islam konvertieren und auch zu hasspredigern werden!wegen dem nahostkonflikt ist es sehr grose mode sich islamisch konvertieren zu lassen!viele glauben das sie damit was besonderes sind eine besondere minderheit zu unterstüzen!viele haben wut auf juden weil sie die kolektive schuld am holocaust nicht erben wollen deshalb radikalisieren sie sich zu neo skins oder musel skins!was die schulbücher in der brd betrifft so haben nur die damaligen nazis schuld NICHT DIE DARAU FOLGENDEN GENERATIONEN!das ist meine meinung dazu!so eine wie die slomka findet sendungen wie türkisch für anfänger toll oder kino filme mit türken oder multikulti filme wo sekulare mitspielen die sich aber auch auf wiederliche art profilieren und sehr egozentrisch sind!deshalb unterstützt sie die moslems da sie nur den özdemir aus der grünen partei kennt oder andere sekulare.die mörder ausländer sind die schlimmsten aber die sekularen haben einige davon auch eine sehr egozentrische wiederwärtige angebereiche art.sie wollen was besonderes sein als minderheit und sex aufmerksamkeit von deutschen frauen den sie auch bekommen da die frauen sonst glauben sie seien nazis wenn sie es ihnen nicht geben!da sie ein falsches bild von menschenrechten haben und die ns zeit mit der gegenwart verwechseln!alles was cool und trendy ist wird eben gelebt aber souveränes hinterfragen sehr selten.sogar beim souveränen zdf gibt es diese jugendlichen denkweisen der pali schal mode aber eben versteckter!

  22. Sie beweisen es uns jeder Tag …
    .
    .
    Die Welt wäre eine „BESSERE!“ ohne GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM!
    .
    .
    Es gäbe viel mehr Lebensfreude & Lebensqualität ohne GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM!
    .
    .
    GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM sind wie EBOLA!

  23. Auch ich habe die Sendung gesehen und kippte aus mden Latchen, als ich die Slomka feierlich den iranischen Präsidenten zitieren hörte. Es war genauso wie von Mannheimer beschrieben. Da zitiert das ZDF einen schiitischen Mullah, der sich über sunnitische Krieger Allahs auslässt, und nimmt dies als Beweis für die Friedlichkeit des Islam.

    Ausgerechnet einen Iraner, auf dessen Boden seit 1979 – der Machtübernajhme der Mullhas – grenzenlose Schwerverbechen gegen die Menschlichkeit im Namen des Islam begangen wurden. Die iranischen Mullahs ließen alle Homosexuellen aufknüpfen, derer sie habhaft werden kionnten (Ahmadinedschad: „Es gibt heute ekien Schwulen mehr im Iran“), folterten Regimegegner zu Tode, befestigten verrutsche Hidschabs mit Nägeln, die sie in die Köpfe der Frauen einschlugen und und und..

    Genausogut hätte das ZDF Osama Bin Laden fragen können, ob der Islam eine Religion des Friedens sei…

    Marietta Slomka gab gestern wieder einmal eine erstklassige Sprecherin des iranischen Religiopnsministeriums. Dass cih sie und ihre Mitverbrecher dafür zaheln muss zeigt, dass wir längst in einer Mediendiktatur leben.

    Widerstand auf ellen Ebenen ist angesagt!

  24. Interessant ist, dass Wikipedia die Ehe des ZDF-Intendanten mit der Türkin Hülya Özkan verschweigt. Das zeigt, dass auch Wikipedia längst in den Händen von Linken ist – und dass sie offenbar einigen Grund darin sehen, dies zu verschweigen.

    Wie kann etwa das ZDF gegen eine EU-Mitgleidschaft der Türkei berichten, wenn der ZDF-Chef mit einer Türkin vö….?

    Zudem wirft es ein schräges Licht, wenn eine Frau unter ihrem Ehemann in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt Karriere macht. Dazu schreibt Özkan noch Bücher, die für das ZDF verfilmt werden. Eigentlich eine Sache für den Staatsanwalt – aber dieser bis heute nicht gegen diesen illegalen Filz eingeschritten ist, wissen wir, wie auch die Justiz in Mainz tickt.

    Vieles spricht im übrigen dafür, dass Belluth heimlich zum Islam konvertierte. Denn eine ehe zwischen einer Muslima und einem Nichtmoslem wird vom Islam ausdrücklich untersagt!

    So gibt es eigens eine Fatwa zu der Frage, wie der Islam eine ehe mit Ungläubigen ansieht.

    “Der Islam erlaubt uns [Muslimen], die Frauen der Juden und Christen zu heiraten. Diese dürfen jedoch unsere Frauen nicht heiraten, denn die Juden und Christen sind uns unterlegen, unsere Frauen sind ihnen überlegen. Der Niedrige darf nicht über dem Hohen stehen. Der Islam ist überlegen…”
    Rechtsgutachten-Nr.: 13759(Institut für Islamfragen, dh, 31.08.2010) http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von-Fatawa.43+M5f3228db5e0.0.html

    Erstaunlich, dass kein Jornalist investigativ an die Frage herangeht, ob Belluth nun Moslem ist oder nicht. Diese Journaille hält zusammen und hat sich gegen uns, das Volk, verschworen. Der Tag der Abrechnung wird kommen.

  25. # periodeia

    In der Tat: die Frage, ob Deutschlands oberster TV-Chef Moslem ist oder nicht, ist keine private Angelegenheit mehr. Sie ist von allerhöchstem öffentlichen Interesse und MÜSSTE gerichtlich geklärt werden.

    Denn ich und sicherlich die abolute Mehrheit der deutschen Zwangszahler wollen kein Zwangsfernsehen, das in der Hand eines Moslems ist.

    Herr Belluth: Outen sie sich! Sind Sie Moslem oder nicht? Es wird früher oder später eh herauskommen.

  26. Auch ich habe die Slomka (eine Ostpreußin) gestern gesehen und sponatn dasselbe gedacht wie Mannheimer (allerdings nicht in dieser Kenntnistiefe..)

    Für wie blöd erachtet uns diese widerliche Journaille? Was slomka da über den iranischen Präsidenten sagte, wie sie ihn fast frenetisch – wie eine Pressesprecherin des Iran – bejubelte, erinnert mich an die Zeiten der DDR. Da wars nicht anders: Wenn die Sowjetunion zum Angriff blies (gegen Ungarn, gegen die CSSR), dann waren die Jorunalisten aus dem Häuschen und bejubelten die deutsch-sowjetische Freundschaft und den Sieg des Kommunismus.

    Es hat sich offenbar nichts geändert hierzulande. Widerlich. Hab diesen Dreckssender abgeschaltet.

  27. Hier ein Bericht der FAZ.

    Ruf nach mehr theologischem Gegenwind.

    Die muslimische Gemeinschaft schwächele bei der Debatte gegen Salafisten – so lautete einer der Vorwürfe bei einer Diskussion zum Kampf gegen den Salafismus. Die Teilnehmer suchten nach Ursachen und Gegenstrategien.

    Es gebe keinen „Gegendiskurs“ zu Äußerungen führender Salafisten wie Pierre Vogel…

    Abou-Taam, der an der Berliner Humboldt-Universität tätig und im Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz angestellt ist, widersprach der Auffassung, der Salafismus habe nichts mit dem Islam zu tun: „Er ist ohne Religion nicht zu denken.“ Salafisten verstünden sich als Avantgarde mit dem Anspruch, eine neue Gesellschaft aufzubauen. „Das müssen wir ernst nehmen.“ Es gebe keine Schnittmenge zwischen dem Salafismus und der pluralistisch-demokratischen Kultur.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/salafismus-ruf-nach-mehr-theologischem-gegenwind-13174549.html

    Respekt! Einige Leute haben festgestellt, dass kein Musel den Islam bzw. die Salafisten ernsthaft kritisiert. Und das die Salafisten zum Islam gehören ist wohl offensichtlich.

    Schuld sind aber natürlich wieder die Deutschen. Die Gesellschaft macht ihnen einfach keine Angebote.
    Deswegen hier mein Angebot: „Haut einfach ab“.

  28. @klabautermann

    wunderschönes gedicht!das war doch von j.w.goethe oder schiller gefällt mir wie du es verändert hast!und ich zitiere und bestätige das was du geschrieben hast unterschreib ich!
    zitat:keine wurst mehr auf die bemme!
    dafür aber negerschwemme!
    erweiterung dessen:
    diese schwemme sind erdball gros und bilden im hals einen risesn koz clos!
    sie saugen wie blutegel die energie raus bald ist es mit deutschland aus!
    ich gebe dir voll und ganz recht mit deinem gedicht!

  29. Ich könnte viel auf das Staatsfernsehen schimpfen. Aber wer Wind sät, wird Sturm ernten. Ich hoffe, dass die von ARD&ZDF aufwachen. Denn eine rumänische Lösung, Besetzung der Fernsehstation durch die Bevölkerung, möchte ich nicht so gerne. Das geschah nämlich am 22.12.1989 bei der rumänischen Revolution.

  30. Deutschland und Europa wird untergehen
    Diese Verräterbande in Politik -Medien -Kirchen verstehen es die Völker Europas auszurotten .
    Ich will nicht mehr an den Tag X glauben und das diese Verräterbande ins Gefängnis kommen wird ,eher kommen wir Kritiker in Erziehungslager oder werden getötet ,denn die Todesstrafe steht im Verrätervertrag Eurabiens drin.

    Wieder tolle Gedichte ,Danke
    das erheitert ein bißchen den Tag
    auch wenn es todernst ist
    und der Untergang des Abendlands beschreibt.

  31. @ Natalie

    Von der Struktur her irgendwie schon angelehnt an

    Schiller oder Goethe.

    Habe ich aber selber gedichtet.

    Mein Land liegt mir am Herzen.

    Und wenn ich sehe wie Werte auf dem Altar der

    „Vielfalt“ verschleudert werden, werd ich ganz

    traurig.

    Das Gedicht soll meinen Protest ausdrücken.

  32. @klabautermann

    das gedicht ist wunderbar und bringt es voll auf den kern der wahrheit!
    in zehn jahren wird es kein deutschland mehr geben so wie es aussieht!
    und wohin dann flüchten wenn überall blut sharias und messerstecher kinder baby f..und massenmörder rumlaufen?!wir haben in der brd auch so schon einige kriminelle und mit den ausländern die kriminell sind verwandelt sich die brd in ein mörderland!

  33. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende
    Bürgerbegehren in München für unzulässig erklärt
    (Torben Grombery)
    ***Das um den Aktivisten Michael Stürzenberger in der bayrischen Landeshauptstadt initiierte Bürgerbegehren gegen das geplante Mega-Moscheeprojekt »Münchener Forum für Islam« (MFI), für das weit mehr als 60.000 Unterschriften beim Kreisverwaltungsreferat eingereicht wurden, ist jetzt von den Juristen der Stadt München offenbar wegen formaler Fehler für unzulässig erklärt worden.***

    Na, da bin ich ja mal gespannt, was an dem Für und dem Wider, also dem Ja oder Nein zu dem Bau des Islamzentrums von Münchner Bürgern formal falsch sein kann.
    Irrenhausreif. Die Justiz ist genauso gespalten, wie mittlerweile die Lebensgemeinschaft der Deutschen. Das muss uns die Koranlehre wert ein, soviel Toleranz kann erwartet werden – wenn Juristen den Koran als Religion anerkennen und auch nur einer einzigen Sure in dieser Schundliteratur die Anerkennung erteilen, dann sind sie geistesgestört. Kein gesunder Mensch kann den Koran als Vermittler einer gewissens- und verstandesorientierten menschenfreundlichen geistig für die damit Belehrten beurteilen. Aber deutsche Juristen haben da ganz große Hoffnung, dass die Aktenberge der Gerichte kleiner werden – die Scharia verkürzt die Verfahren oder macht sie entbehrlich.

  34. Die Invasoren kommen nicht zu uns weil sie uns

    lieben!

    Sie kommen weil sie hier ein Schlaraffenland vor

    finden und auch noch von Idioten dafür belohnt

    werden weil sie gekommen sind.

    +++++

    Ich will dies alles nicht mehr schön finden.

    +++++

    Ich finde es abscheulich was mit uns gemacht

    wird.

    +++++

    Hier wird der Hort für Fremdenhass und auch für

    andere Dinge gelegt über die ich nicht schreiben

    kann.

    Was kommen wird ist nicht unsere Schuld !!!

    Da lege ich sedhr großen Wert darauf.

  35. .
    Früher hätten noch Soziologen beschreiben können, was mit der immer etwas mehr entarteten Gesellschaft los ist, die immer mehr unter dem LINKEN-HASS-kriminellen-Nazi-Terror leidet.

    .

    Heute können NUR noch Zoologen Antworten darauf liefern was mit dieser völlig entarteten Mannschaft und Frauenschaft los ist, die hier extrem LINKS-verpestet, rassistisch und fremdenfeindlich gegen Deutsche ist und sich in die Regierungs-Bänke gemogelt haben, wo vorher volks- zugewandte Regierungs-Mitglieder saßen.

    Wie eine kranke Kojoten-Herde jaulen die LINKEN-Demokratie-Feinde alles an, was nach Demokratie ausschaut. Deswegen können hier NUR Zoologen weiterhelfen, die sich mit Herden-Dynamik auskennen und beschreiben können wie sich z.B. Hammelherden verhalten, die alle dem gleichen Gehirn–furz nach -trotteln ohne selber zu überlegen und hinterfragen.

    „Wir LINKE sind (wenig)viele Psychopathen und wir wollen das die Erde eine Scheibe ist.“ So lebensfremd sind die größenwahnsinnigen LINKS-kriminellen und die LINKS-kriminellen meinen mit Aufmärschen von LINKEN-Psychopathen die Realität wandeln zu können nach alter HASS-Gewerkschafter und TERROR-Gewerkschafter-Manier mit ihren stilisierten Nazi-Hakenkreuz-Fahnen.

    Die Nazis waren NUR LINKE, was hinreichend schon längst bewiesen ist!

    Das Gejohle und Geblöke gegen die Rechts-Staatlichen und Volks-getreuen ist NUR ein HASS-Angriff gegen die Demokratie, die von den Links-kriminellen NAZIS aus reiner persönlicher Aversion betrieben wird, weil die NUR aus rein persönlicher Geldgier ihre Posten nicht gefährden lassen wollen durch demokratische Entscheidungen!

    Die kranken LINKS-kriminellen hatten noch NIE erklärt, wo bei den ehrenwerten Rechts-Staatlichen eigentlich das Problem sein soll und vor allem, für WEN das ein Problem darstellen könnte. Für die Bevölkerung ist eine Demokratie jedenfalls KEIN Problem, sondern ein Garant für ein menschenwürdiges Leben.

    Wir müssen anerkennen, dass es NUR die ehrenwerten Nationalisten waren, die Deutschland nach dem Krieg wieder aus den Trümmern aufgebaut haben mit Fleiß, Verstand und Gemeinschaftssinn. Miteinander, füreinander.

    Mit den LINKEN Sozi-Kriminellen und LINKEN HASS-Kriminellen würden wir noch Heute in den Nachkriegs-Ruinen hausen und z.B. Gender-Dreck faseln, Emanzen-Eitelkeit frönen oder mit Früh–SEXualisierung als Vorstufe zum hemmungslosen Missbrauch unsere Nachfolge-Generationen seelisch und körperlich vernichten. LINKS-kriminelle kämpfen nur gegen die Vernunft und gegen die Guten

    Mit den LINKEN HASS-Kriminellen, fremdenfeindlichen und rassistischen Deutschland-HASSERN würden wir heute noch in den Nachkriegs-Ruinen hausen! Die LINKEN waren schon immer NUR die Schmarotzer im System, die alles wieder zerstören, was ehrenwerte Volks-Getreue aufgebaut haben.
    .
    .
    .

  36. .

    Ein Problem ist die Demokratie NUR für LINKS-kriminelle Volks-Mörder, die aus rein privaten Gründen an gut dotierten Posten sich klammern! Posten, die sich die LINKS-kriminellen Volks-Mörder NUR mit jahrelanger Wahl-Fälschung ergaunert haben und deswegen nun rein persönliche Angst vor der Demokratie haben.

    ”Der Wähler entscheidet gar nichts, der Zähler entscheidet alles”.
    Josef Wissarionowitsch Stalin (Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion KPdSU )

    Für LINKE-HASS-kriminelle ist Wahlfälschung genauso Pflicht wie das Morden bei der Lügen-Sekte!

    LINKE Schmarotzer meinen immer, die brauchen den ehrenwerten Volks-getreuen nur die Posten abjagen und alles läuft dann so weiter, ohne dass es jemand merkt. Einfach NUR irre die LINKE menschenfeindliche Pest!

    LINKE Polit-Schurken sind vergleichbar mit der Bodensee-Wasserversorgung. Der braune LINKS-drehende Dreck schwimmt ganz oben und nur ganz unten kann sauberes Trinkwasser gefunden werden. Abschaum schwimmt oben, dass man den besser absaugen kann und verbrennen kann.

    Das klingt vielleicht hart, aber mit fein-geistigem Gesäusel lässt sich NICHT mehr beschreiben in welcher gefährlichen, Diktatur-nahen Situation wir wieder sind wegen diesen LINKEN HASS-kriminellen NAZIS!

    Mit dem Gemeinwohl, also mit dem Wohl der Gesellschaft hat der LINKE -HASS auf die Demokratie, wie sie die LINKS-kriminellen Volks-Mörder betreiben nichts, aber auch gar nichts zu tun!

    Das wohl der Bevölkerung, von deren Steuertöpfen die LINKS-kriminellen Volks-Mörder schmarotzen, das Wohl der Bevölkerung ist diesen LINKS-kriminell egoistischen Volks-Mördern völlig gleichgültig!

    Erhaltet die Demokratie!

    Wir sind 80 Millionen fleißige, noch freundliche und zu geduldige Staatsbürger und es gibt absolut gar keinen Grund, warum wir uns von einer winzigen, drogensüchtigen Terror-Bande, also von den LINKS-kriminellen Volks-Mördern weiterhin ausrauben und morden lassen sollten!!!

    Wehret den Anfängen!

    Es ist später niemand mehr da, bei dem wir uns beschweren könnten, außer bei uns selber. Deswegen muss nun jeder für sich selber Entscheidungen treffen! Eine volks- zugewandte Regierung gibt es gegenwärtig leider NICHT mehr!
    .
    .
    .

  37. @klabautermann

    das stimmt!die invasion kommt hierher weil sie in der brd hohe harz4sätze kriegen einige sogar sich einen bmw leisten können!nichmal ich bekomme das hier in der brd und bin deutsche!
    sie werfen uns deutschen dann das schlarafenland vor da sie aus der dritten welt kommen und dortige verhältnisse mit der ertsen welt vergleichen aber selber leben sie über unseren lebenstandard und sind undankbar und wollen uns noch mit dem tod und gewalt drohen!weil ihnen langweilig ist töten viele auch einfach grundlos!oder sie sagen in der dritten welt würdest du als frau gesteinigt ect..und machen auch das was sie in der dritten welt machen hier mit uns!mir drohen afros mit kz bordellen wenn ich an ihnen kein interesse habe!da ging es neulich der 92 jährigen kz überlebenden besser denn die wird älter als ich beim sterben!im jahr 2014 ist es schlimmer als wie vor 80 jahren!und ich lasse mich jetzt christlich taufen komme aber aus jüdischen familie!

  38. Warheit …
    Wer einmal richtig kot.en möchte u.sehen will was
    mit dem altehrwürdigen Begriff „Moral“ geschieht,
    dem empfehle ich einen Blick auf den linken Indymedia-
    Blog! (erspart einem mit Sicherheit ’nen Finger im Hals!)

    Perverser als diese geistig behinderte 68er Nachzucht
    ist kaumnoch möglich! (gesponsort von pädophilen
    Grünen u.kriminellen linken Parteien!)

  39. natalie-kind … Aber natürlich doch! (Ich sieze
    prinzipiell NUR Leute die mir unsymphatisch sind!)
    Das war schon immer so!

  40. Die Invasoren kommen nicht zu uns weil sie uns

    lieben!

    Sie kommen weil sie hier ein Schlaraffenland vor

    finden und auch noch von Idioten dafür belohnt

    werden weil sie gekommen sind.

    +++++

    Ich will dies alles nicht mehr schön finden.

    +++++

    Ich finde es abscheulich was mit uns gemacht

    wird.

    +++++

    Hier wird der Hort für Fremdenhass und auch für

    andere Dinge gelegt über die ich nicht schreiben

    kann.

    Was kommen wird ist nicht unsere Schuld !!!

    Da lege ich sehr großen Wert darauf.

  41. @ Klabautermann 46.

    So sehr ich Ihren Kommentaren auch zustimme, hier muß ich Ihnen mal wiedersprechen.
    Wir selber sind Schuld!!!

    Wir auf den Ämtern und sonstigen Institutionen müßen wieder zu Recht und Ordnung kommen, denn das wird von den Anwälten der Täter missbraucht und verändert.
    Wir müßen anfangen zu Brüllen, nicht nur Reden und das noch wie ein emotionsloser Roboter.(wenigstens/mindestens))
    Wenn wir alle wirklich sooo Intelligent sind, warum ist es zum momentanen Zustand gekommen und warum lassen wir uns so einfach für Dumm verkaufen?
    Warum lassen wir das alles zu?
    Sind wir in den letzten 70 Jahren einfach nur zu bequem geworden?
    War die Umerziehung wirklich so erfolgreich?

    Ich z.B. gehe immer Wählen, egal was mit dem Kreuzchen passiert und gemacht wird.
    Von Wahl zu Wahl habe ich rechter behalten mit meinem Kreuzchen.
    Als Wahlbeobachter bin ich leider nicht geeignet, warum und wieso ist eine andere Sache.
    Wer, wenn nicht wir müssen mit diesem Sch… aufhören und aufräumen, wenigstens mit der einzigen friedlichen Aktion, dem Wählen (Ein Kreuzchen machen. Was soll das? Es wird kilometerweit gefahren, gelaufen, geschwommen wenn eine Tüte Chips fehlt, aber zum Kreuzchen machen keine Lust, Zeit oder sonstwas, oder wie!?)und in der Wüste ein Fähnchen s…ääh Demonstrieren?!
    „Die da oben“ werden es auf jeden Fall nicht tun, da eine gewisse Absicht ausgeführt werden muß und es eine Stange Geld und andere enorme Vergünstigungen einbringt.

    Es bleiben nur noch „WIR“, es sind „WIR“ die uns diesen Sch… bringen und zumuten! (das fängt beim kleinen Wahlbeobachter an und zieht sich durch das ganze Volk/ die ganze Bevölkerung.)
    Nach uns kommen nur noch unsere Kinder und Kindeskinder.

    Leute aus 140-160 Völkern und jedem, außer dem Deutschen, will man es recht machen?
    Da gibt es zumindest keine Einigkeit mehr, aber das ist die Stärke des Islam!
    Die Menschen jedes dieser 140-159 Völker sind sich untereinander einiger wie die Deutschen.
    UND DAS IST UNSER PROBLEM!!!

    Bequem, Faul und Überheblich sind wir geworden und „Verbrügeln“ uns untereinander lieber als etwas gegen unseren Untergang zu tun.
    Wir haben diesen Krieg längst verloren, nur keiner aus diesem „…Volk“ will es wahrhaben oder hat gar etwas mitgekriegt.

  42. Hat jemand ernsthaft gedacht, daß der Zentrale Desinformations-Funk (Staatsfernsehen) zu einer anderen Erkenntnis kommt? Bis zum Erbrechen und wider besseres Wissen: Islam ist Frieden, BASTA!
    Dabei ist ISIS bzw. der islamische Staat vollkommen islam- bzw. korankonform; also ein und der selbe, kranke Dreck wie der Islam selbst. Laut einer Umfrage in Saudi Arabien sind 92 % der Befragten Mondgötzenanbeter der selben Ansicht. Muß doch etwas dran sein … Das sollte man diesen Qualitätsjournalisten-Darstellern mal mitteilen.

  43. „einfach anders“ ich gebe Dir recht

    Dummheit und Faulheit ist das Problem in unserem Land. Sportschau schauen, Flasche Bier in der Hand, geistige Bildung aus der Bildzeitung schöpfen, immer nach dem Motto leben, die anderen werden es schon richten. Faul, vollgefressen und dekadent sind viele geworden. Und das Ergebnisse sehen wir ja. Aus der Geschichte Ägyptens, Griechenlands und Roms hat man nichts dazugelernt. Für was auch. Also werden wir auch untergehen. Schluss ist es dann mit der Kneipenkultur. Sauft Tee, Bier und Wein sind dann auch nur noch Geschichte und der Schweinebraten auch. Dann gibt es Hammel mit Wasser aus der Leitung und als Nachschlag dürft ihr auf den Knien rumrutschen und sklavisch gegen Osten heulen wie ein verwundeter Wolf.

  44. @ einfach anders

    Ihren Widerspruch habe ich gelesen. Ich sprach aber

    davon, dass wir an dem kommenden nicht schuld sind.

    Diese mörderische Auseinandersetzung wird uns quasi

    aufgedrängt.

    Das gärende Fass platzt bald.

    +++++

    Die langen Jahre der Gehirnwäsche kann man nicht

    so einfach tilgen.

    Uns wurde alles aberzogen was einmal von unseren

    Altvorderen für gut und praktikabel empfunden wurde.

    +++++

    Ich habe das alles mitgemacht. Ich war 1968 bei der

    Bundeswehr. Damals hat man uns Ausbilderen auch die

    neuen Formen beigebracht.

    +++++

    Da ich ein boshafter Mensch bin habe ich meinen

    Kompanierchef nur gefragt ob ich jetzt den Rekruten

    auch ein Gute – Nach – Küsschen geben muss.

    Er war sauer.

    Und mich hats gefreut.

  45. was bitte hat dann mit dem Islam zu tun? Das ist als würde man sagen die Hexenverfolgungen hatten nichts mit der katholischen Kirche zu tun… nur mit „Satan“ oder wie? lol für wie blöd halten die uns eigentlich wirklich!?

Kommentare sind deaktiviert.