Die taz 2010 über linke Lebenslügen. „Gerade hinter ostentativer Ausländerfreundlichkeit versteckt sich oft nichts anderes als Deutschenhass“




 

Man glaubt kaum, was man noch vor wenigen Jahren im linkesten aller deutschen Blätter an nüchterner Selbsterkenntnis lesen konnte. Es könnte genausogut hier oder auf PI stehen. Die taz schrieb 2010 über linke Lebenslügen folgendes:

„Gerade hinter ostentativer Ausländerfreundlichkeit versteckt sich oft nichts anderes als Deutschenhass. Überhaupt drängt sich beim Thema Integration der Eindruck auf: Der Kampf gegen die jetzt in „Islamophobie“ umgetaufte Ausländerfeindlichkeit erfindet die Bösen, damit sich die Guten alles erlauben können….Dass es bei der Integrationsdebatte keine Fortschritte gibt, liegt nicht an den Dummen und Ewig-Gestrigen, die man an den Stammtischen vermutet, sondern an den Linken…Wir leben wir in einem der ausländerfreundlichsten Länder“ Norbert Bolz in der taz, 2010

***

 

04. 12. 2010

Linke Lebenslügen

Die drei dogmatischen Mythen der deutschen Linken in Sachen Einwanderung und Integration.

Nicht alle Probleme, die unser Land bewegen, sind heillos komplex. Manchmal würden schon ein wenig historische Bildung und gesunder Menschenverstand genügen, um sie zu lösen. Das zeigt sich vor allem in der Integrationsdebatte. Dass es hier keine Fortschritte gibt, liegt nicht an den Dummen und Ewig-Gestrigen, die man an den Stammtischen vermutet, sondern an den Linken. Das ist erstaunlich, denn Linke sind in der Regel intelligent und gebildet. Was ihr Denken blockiert, lässt sich aber sehr genau bestimmen. Es sind drei dogmatische Mythen, die wir hier kurz skizzieren wollen.

Erstens: der Mythos der Ausländerfeindlichkeit. Kranke Hirne unter Glatzen, Springerstiefel und Kampfhunde gibt es überall in der Welt. Aber diese Verrückten, für die wir in Deutschland aus historischen Gründen natürlich besonders sensibel sind, sollten doch nicht den Blick dafür trüben, dass wir in einem der ausländerfreundlichsten Länder leben. Das wahre Problem, das der Mythos von der Ausländerfeindlichkeit verschleiert, hat der türkische Ministerpräsident Erdogan im Februar auf eine prägnante Formel gebracht: „Assimilation ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.“

So lange diese Anti-Assimilationspolitik gilt, gibt es das Integrationsproblem. Erdogan verkörpert ein Roll-back des heroischen Projekts von Kemal Atatürk, die Türkei zu modernisieren und die Türken zu Europäern zu machen. Und vieles wäre gewonnen, wenn einer der klugen Repräsentanten der türkischen Gemeinde einmal den Mut aufbringen würde, das auszusprechen.

Der Mythos von der Ausländerfeindlichkeit verschleiert auch das Problem der Gewalt „mit Migrationshintergrund“. Die Linken flanieren zwar gerne durch die türkischen Gemüsemärkte in ihrem „Kiez“, aber den U-Bahnhof Kottbusser Tor oder den Hermannplatz kennen sie nicht. Buschkowsky steht hier als heroischer Alleinunternehmer auf verlorenem Posten. Und die Lehrer in den Schulen der „sozialen Brennpunkte“ haben längst resigniert. Unter den Schülern dort sucht man die Kinder der Linken, so sie welche haben, übrigens vergebens. Und das könnte optimistisch stimmen. Denn fast jeder, der ein schulpflichtiges Kind hat, fängt an, vernünftig zu werden.



Zweitens: der Mythos des Multikulturalismus. Zwei Schlagworte markieren die festgefahrene Integrationsdebatte: „Multikulti“ auf der Linken und „Leitkultur“ auf der Rechten. Multikulturalismus ist das Fazit einer mit dem Kolonialismus des 19. Jahrhunderts beginnenden Selbstkritik des Westens, die das Abendland als einen Schuldzusammenhang konstruiert, aus dem uns nur „die Anderen“ erlösen können.

Aber dieser Multikulti-Kult der guten Anderen ist so undialektisch wie die Gegenparole „Leitkultur“. Am Multikulturalismus ist wahr, dass wir die Anderen brauchen. An der Leitkultur ist wahr, dass wir die Anderen nur anerkennen können, wenn wir unserer Toleranz eine Grenze setzen. Nur wer selbstbewusst ist, kann auch offen sein. Wer keine eigenen Werte zu verteidigen hat, kann auch nicht tolerant sein. Wahrer Multikulturalismus setzt eine Leitkultur voraus.

Es ist eigentlich eine ganz selbstverständliche Erwartung, dass Einwanderer sich mit dem Land ihrer Wahl identifizieren. Dass Linke ein solches Bekenntnis zu Deutschland nicht erwarten, ja geradezu verabscheuen, liegt an ihrem pathologischen Verhältnis zum Patriotismus. Gerade hinter ostentativer Ausländerfreundlichkeit versteckt sich oft nichts anderes als Deutschenhass. Überhaupt drängt sich beim Thema Integration der Eindruck auf: Der Kampf gegen die jetzt in „Islamophobie“ umgetaufte Ausländerfeindlichkeit erfindet die Bösen, damit sich die Guten alles erlauben können.

Drittens: der Mythos von der Unmenschlichkeit des ökonomischen Arguments. Wer heute nicht sieht, dass Deutschland Einwanderer braucht, ist einfach ignorant. Die Frage ist nur: welche? Dass an deutschen Universitäten brillante Köpfe aus dem Ausland ausgebildet werden, denen nach Studienabschluss dann Arbeit und Aufenthalt verweigert werden, ist natürlich ein Schildbürgerstreich. Wir brauchen Kinder und Inder. Vor produktiven Immigranten, die sich mit Deutschland identifizieren, hat niemand Angst.

Die Akzeptanz der Einwanderer hängt daran, dass die Immigration nicht als Invasion erscheint. Der Eindruck der Invasion entsteht am leichtesten bei Wirtschaftsflüchtlingen und beim Nachzug von Großfamilien. Natürlich muss Deutschland stets politisch Verfolgten Asyl gewähren; aber die Kriterien dafür sollten dem gesunden Menschenverstand nachvollziehbar sein.

Multikulturalismus hieß bisher nur: Abschaffung der Qualitätskriterien bei der Einwanderung. Schon die Immigrationsgesetze von 1967 in Amerika haben diesen entscheidenden Umschwung gebracht. Seither gibt es ein humanitaristisches Tabu über der einfachen Frage: Können wir die Leute, die zu uns wollen, brauchen? Früher hat man ganz selbstverständlich nach Leistungsfähigkeit und Job-Qualifikation gefragt. Heute gelten solche Fragen nach dem Humankapital des Einwanderers als unmenschlich. In Wahrheit aber zeigen sie den Weg zur gelungenen Integration: Deutschland bekommt die Leute, die es braucht. Und die, die dann kommen, sind herzlich willkommen.

Der Autor

Norbert Bolz ist Medientheoretiker und Designwissenschaftler und lehrt als Professor an der TU Berlin.

Quelle:
http://www.taz.de/!62281/





SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

39 Kommentare

  1. Komisch ist nur.

    Am Ersten eines Monats, wenn es die Knete vom

    Sozialamt gibt, sind es auf einmal wieder die

    Deutschen. Und sie nehmen gerne die Schmarotzer.

    +++++

    Ich schleudere Ihnen nun entgegen.

    Nichtsnutziges Gesindel “ Verrecke“ !!!

  2. Die HAZ stellte uns einen Neger, so nannte man sie früher, aus einem Asylheim vor. Der wunderte sich über die Mülltrennung, unseren Wohlstand und die medizinische Versorgung.
    Eine Frau Schuppe von der AWO war begeistert. Der Neger, eine Bezeichnung aus vergangenen Zeiten, helfe uns, über uns selbst zu reflektieren, unsere Handlungen zu überdenken. Auch würden wir wieder den Wohlstand und unsere Gesundheit wertschätzen lernen.

    Frau Schuppe, immer wenn ich über unsere Handlungen reflektiere, werde ich diffamiert, bestenfalls ignoriert. Glauben Sie mir, wir brauchen keinen Neger, eine alte Bezeichnung, um uns selbst infrage zu stellen. Und ich brauche weder einen Neger, Astrid Lindgren benutzte diesen Ausdruck, noch brauche ich Ihre einfältigen Belehrungen, um meinen Wohlstand und die Gesundheitsvorsorge zu bewerten.
    Verdächtig ist nicht nur die penetrante Erziehung, sondern auch, daß der HAZ nichts Besseres einfällt, wozu wir Neger, ein Wort, das in meiner Kindheit noch gängig und keinesfalls diskriminierend war, in Deutschland brauchen.

    2014: Wulff, Gauck, Merkel: Der Islam gehört zu Deutschland.

    2025: Özdemir, Roth, Welke, Erdogan, Mazyek: Deutschland gehört dem Islam.

  3. Das Beispiel IRAN – wo man die linken „nützlichen Idioten“
    gerademal am Galgen „entsorgt“ hat, nachdem sie diesem
    pädophilen Sozialschmarotzer (in Frankreich) den Weg
    bereitet hatte – dieses Beispiel würden die linken
    Deppen nichtmal dann kapieren, selbst wenn sie wollten.
    (Kollektiv-Wahn!!!)

  4. Kluge Worte des Herrn Bolz.
    Allerdings unterliegt er 2 Irrtümern.
    „es ist eigentlich eine ganz selbstverständliche Erwartung, daß Einwanderer sich mit dem Land ihrer Wahl identifizieren.“
    Blödsinn°! Russen in Königsberg und Polen in Breslau identifizieren sich auch nicht mit Deutschland, man nimmt sich das Land und fertig!
    „Deutschland braucht Einwanderer“ auch Blödsinn! Jeder, der sich aufmerksam im Verwandten/Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft umhört, stellt fest, daß viele deutsche, gutqualifizierte Leute arbeitslos sind.

  5. Hörmann #3
    Donnerstag, 2. Oktober 2014 13:24

    Ich bin jetzt zweimal nicht durchgekommen!?

    +

    Bernhard von Klärwo #5 + 6
    Donnerstag, 2. Oktober 2014 13:58

    KOMMENTARE ERSCHEINEN NICHT

    +

    Kammerjäger #7
    Donnerstag, 2. Oktober 2014 14:12

    Hörmann … Geht mir genauso!

    ==================
    Sie haben die falschen Worte/Formulierungen gewählt!

    Im feinen Sieb verfangen.

    Wir sind nicht unbeobachtet!

    Die Illusion der Meinungsfreiheit wird zur Farce …

    Es geht weiter richtung Klippenrand!

    Deutschland hat fertig, sehr fertig!

  6. Nur wer kein Verstand besitzt,
    macht Gott für das verantwortlich,
    was der Mensch durch Verbrechen anrichtet!

    Komisch …

    Vor ein paar Minuten erschienener Kommentar verschwunden!

    ZauberBLOG!

    Sofort erschienen und sofort wieder verschwunden!

    Nachtigall, ick hör dir trapsen!

  7. Geschätzter Un Beug Samer,
    ich bin im Ruhestand, meine Frau muß noch ein paar Monate. Die Unterdrückung der Meinungsfreiheit werde ich nicht mitmachen, und in meinem Alter wird man vielleicht ein wenig furchtloser. Deshalb muß man jeden, der noch jung ist und beruflich etwas zu verlieren hat und der trotzdem seine Meinung gegen die PC ungeschminkt äußert, besonders achten. Ich kenne persönlich niemanden, von dem ich das behaupten könnte. Die, die wie ich denken, sind in meinem Alter.

  8. OT

    LINKE WOLLEN DEUTSCHEN NACHWUCHS VERHINDERN:

    Linksradikale Kirchenfrevler – jetzt gegen Apotheke

    02 Oktober 2014, 11:40
    Erneuter Vandalismus gegen Katholiken in Berlin

    Der „kleine Gruß” der „Anti”-Faschisten richtet sich gegen die freie Meinungsäußerung von Menschen, die für ein Recht auf Leben eintreten. Ein Gastkommentar von Peter Winnemöller

    (…)

    Die Schändung der Herz Jesu Kirche in Berlin hat nun noch eine Fortsetzung gefunden.

    Wie eine Internetseite von selbsternannten Antifaschisten (…) aus Berlin berichtet, hat man nun eine Apotheke verwüstet, deren Eigentümer aus Gewissensgründen keine „Pille danach” verkauft…

    Der neue Faschismus wird kommen und sich als Antifaschismus bezeichnen. Wir erleben es gerade nur zu deutlich!

    In bester faschistischer Manier kämpfen die „Anti”-Faschisten mit Gewalt gegen Sachen und – so man sie nicht stoppt – auch irgendwann mit Gewalt gegen Menschen gegen die Freiheit in unserem Land.

    Der „kleine Gruß”, von dem die „Anti”-Faschisten schreiben, richtet sich gegen die freie Meinungsäußerung von Menschen, die für ein Recht auf Leben eintreten. Mit der Schädigung des Eigentums der Kirche und von Privatleuten sind die gewalttätigen Proteste gegen den Lebensschutz in eine neue Stufe eingetreten. Es ist ja nicht so, als gäbe es keine historischen Vorbilder für das, was derzeit in Berlin passiert…

    Es ist fraglich, wie die Reaktion der Strafverfolgungsbehörden ausfallen wird und ob die mediale Mauer des Schweigens weiter bestehen bleibt.

    Zur Dokumentation: Das Bekennerschreiben der Antifa…””
    http://www.kath.net/news/47768

  9. NICHTS HAT SICH GEBESSERT:

    MEIN KOMMENTAR IST ERNEUT IM NIRWANA GELANDET, UM DANN NACH STUNDEN ZU ERSCHEINEN?

    ICH GEB´S AUF! UND TSCHÜSS!

    MM: Es gibt tatsächlich Probleme mit dem Server. Keine Ahnung, woran das liegt. Einfach weitermachen. Irgendwien Kommentar wird schon druchkommen. Der ist es ja auch…

  10. BLÖD VON MIR GEWESEN, gerade jetzt die letzten zwei Artikel von hier bei pi-news.net zu verlinken!

    MM. Test

  11. Hörmann #12
    Donnerstag, 2. Oktober 2014 17:59

    *Geschätzter Un Beug Samer,
    ich bin im Ruhestand, meine Frau muß noch ein paar Monate. Die Unterdrückung der Meinungsfreiheit werde ich nicht mitmachen, und in meinem Alter wird man vielleicht ein wenig furchtloser…

    **… Ich kenne persönlich niemanden, von dem ich das behaupten könnte. Die, die wie ich denken, sind in meinem Alter.
    ===========================================

    *Mein Lieber,
    sie können versichert sein, das ich einen aufrechten Gang habe und mir die Butter nicht vom Brot nehmen lasse. Mit sehenden Augen & wachem Verstand, spontan & flexibel bleiben, sein Agieren an die täglich Realität anpassen, ist die halbe Miete des Lebens!

    Was heute abgeht, war schon vor Jahrzehnten absehbar!

    **Ich kenne auch niemanden, aber Leute, die es TOLL finden und mich sogar unterstützt haben!

    Ich wünsche IHNEN „alles GUTE“, sein sie WACHSAM & VORBEREITET!

    Es wird LEIDER noch sehr UNSCHÖN!

  12. Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein

    ==================================

    Ein Beispiel von dummer Massenmeinung!
    Massenverblödung!
    Nachplappern
    Nachschreiben
    Bloß nicht nachdenken!
    .
    .
    Die letzte ZEILE spiegelt die MEINUNG der MASSE!
    .
    .
    Ein beliebiger Kommentar von …
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich möchte hier mal anmerken: Meine Mutter stammt von ungarischen Zigeunern ab und an ihr sieht man sehr genau wie es funktioniert: Immer jammern, immer klagen, immer bitten und betteln, Meine Frau Mama ist Profi darin. Und so machen es auch die Asylanten: Vor allem die Frauen sind Profis – nie sieht man wie im Falle von ukrainischen Christen das stille Weinen, Tränen – nein man hört immer nur lautes Klagen und damit kochen sie die Hilflosen Idiotischen Gutmenschen ab und die lassen sich abkochen – immer wieder das gleiche, immer laut schreien – so funktioniert das – dahinter steckt System und gnadenlose Berechnung – so ists und wir sind eigentlich schon verloren – Danke an die Gutmenschen – *wir haben uns selbst ausradiert –
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    *Es ist SCHWACHSINN!
    Nicht „WIR“ haben uns AUSRADIERT!- sondern …
    CDU CSU GRÜNE SPD LINKE FDP DGB VERDI ANTIFA ISLAM haben es eingeleitet und durchgezogen!

    Aber der deutsche VERSTANDLOSE LEMMING rafft es nicht! – Bildungsstand völlig EGAL!

  13. “Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.” !!!
    „ An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen „
    .
    EXTREM GRAUSAM – Verlogene Lügen-Schmarotzer-Mord-Bestie, von wegen friedlich !!!!

    Der hier ist also einer, der sich endlich sehr zufrieden und integriert fühlt. So sieht es aus, wenn die sich mal NICHT benachteiligt fühlen !!!

    Kopf-abschneiden ist für die wie Nase putzen. Das lernen die eben so „Täglich“ beim bücken !!!

    Dann jaulen die auch nicht mehr herum, dafür schreien Andere und das erfüllt diese perversen mit Zufriedenheit, weil die dann endlich ihrem Götzen dienen mit Inbrunst !!!

    Solche Leute entsprechen eben NICHT unserem Menschheitsbild, wenn man zu denen nett ist, dann werden die um so grausamer, weil die das als Ruf ihres Götzen werten !!!

    http://dwdpress.wordpress.com/2014/07/05/das-konnte-dein-nachster-nachbar-werden/

    Der grinst deswegen so unendlich zufrieden, weil er endlich das machen kann, worauf er das ganze Leben lang hin abgerichtet wurde. Das ist doch KEINE Religion !!!

    Ohne Empathie, nur von dem irren Blutbuch-Anweisungen legitimiert. Diesem kollektiven Mörder-Bestien-Verhalten folgen ALLE, die den Blut-Roman verinnerlicht haben!

    Die können so perfekt Lügen, das kann man nicht einmal mit dem Lügendetektortest nachweisen. Der Lügendetektortest Test zeigt nur an, wenn einer Lügt, obwohl er die Wahrheit kennt.

    Für diese Teufel gibt es NUR ein Ziel, die Total-Herrschaft zu erlangen und auf Kosten Anderer zu schmarotzen. Dazu ist Jede Unwahrheit erlaubt. Auch die perfiden Lügen über eine angebliche Religion.

    Das ist keine Religion. Das ist ein verkappter Satans-Kult als überlebens- Strategie.

    Unfähig selbstständig zu leben mit diesem Dreck im Kopf, schmarotzen die nur in anderen Gesellschaften herum und jaulen noch frech herum wegen einer angeblichen Benachteiligung. Die fühlen sich Benachteiligt, solange die keine Köpfe abschneiden können !!!

    Mit diesem geistigen Müll im Kopf können die nicht selbstständig leben und machen korrupten und Deutschen feindlichen Gauner-Politikern was vor, um deren Unterstützung zu erlangen und nutzen deren Welt-Fremdheit aus !!!
    .
    .
    .

  14. .

    “Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.” !!!
    „ An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen „
    .
    EXTREM GRAUSAM – Verlogene Lügen-Schmarotzer-Mord-Bestie, von wegen friedlich !!!!

    Der hier ist also einer, der sich endlich sehr zufrieden und integriert fühlt. So sieht es aus, wenn die sich mal NICHT benachteiligt fühlen !!!

    Kopf-abschneiden ist für die wie Nase putzen. Das lernen die eben so „Täglich“ beim bücken !!!

    Dann jaulen die auch nicht mehr herum, dafür schreien Andere und das erfüllt diese perversen mit Zufriedenheit, weil die dann endlich ihrem Götzen dienen mit Inbrunst !!!

    Solche Leute entsprechen eben NICHT unserem Menschheitsbild, wenn man zu denen nett ist, dann werden die um so grausamer, weil die das als Ruf ihres Götzen werten !!!

    http://dwdpress.wordpress.com/2014/07/05/das-konnte-dein-nachster-nachbar-werden/

    Der grinst deswegen so unendlich zufrieden, weil er endlich das machen kann, worauf er das ganze Leben lang hin abgerichtet wurde. Das ist doch KEINE Religion !!!

    Ohne Empathie, nur von dem irren Blutbuch-Anweisungen legitimiert. Diesem kollektiven Mörder-Bestien-Verhalten folgen ALLE, die den Blut-Roman verinnerlicht haben!

    Die können so perfekt Lügen, das kann man nicht einmal mit dem Lügendetektortest nachweisen. Der Lügendetektortest Test zeigt nur an, wenn einer Lügt, obwohl er die Wahrheit kennt.

    Für diese Teufel gibt es NUR ein Ziel, die Total-Herrschaft zu erlangen und auf Kosten Anderer zu schmarotzen. Dazu ist Jede Unwahrheit erlaubt. Auch die perfiden Lügen über eine angebliche Religion.

    Das ist keine Religion. Das ist ein verkappter Satans-Kult als überlebens- Strategie.

    Unfähig selbstständig zu leben mit diesem Dreck im Kopf, schmarotzen die nur in anderen Gesellschaften herum und jaulen noch frech herum wegen einer angeblichen Benachteiligung. Die fühlen sich Benachteiligt, solange die keine Köpfe abschneiden können !!!

    Mit diesem geistigen Müll im Kopf können die nicht selbstständig leben und machen korrupten und Deutschen feindlichen Gauner-Politikern was vor, um deren Unterstützung zu erlangen und nutzen deren Welt-Fremdheit aus !!!
    .
    .
    .

  15. GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP
    PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM

    Sie rauben unser Geld & Güter, sie bringen Tod & Verderben!

    Sie sind Perverse abartige Monster in Menschengestallt!

    Adolf Hitler war ein DRECK dagegen!

    Glaub ihr nicht?

    Die WIRKLICHKEIT wird euch „ERBARMUNGSLOS“ einholen!

    Genau wie nach 1933, da hat es auch KEINER geglaubt!
    In Deutschland ist KRIEG, aber keiner begreifts!

    Alle werden sich an meine, SEIT JAHREN geschriebenen Kommentare/WORTE, erinnern!

    Weil ich immer dasselbe SCHREIBE!

    Das Puzzle des Untergangs haben nur wenige zusammen!

  16. Untergang & Gottesstaat mit Ansage!

    Die NEUE DDR 2.0, islamischer Gottesstaat!

    Angela Merkel, CDU Bundeskanzlerin,
    „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“
    aus Ihrer Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU

    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010
    http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E166FD921B31D4B1784209?4365A4EF62C~ATpl~Ecommon~Scontent.html
    .
    .
    .
    Die aktuell gefährliche Mutprobe:
    „Meinungsfreiheit“
    .
    .
    .
    GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP
    PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM
    Hand in Hand

    Ein paar Gesetzesänderungen & dazu ein dummes feiges VOLK!
    Und mit Hochgeschwindigkeit wird die Demokratie zur Diktatur umfunktioniert!
    .
    .
    .
    „Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. … Dieses Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert!“
    Ibrahim El-Zayat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD), Quelle: Jugendmagazin der Muslimischen Jugend (MJ) TNT, Nr.1/9,1996, S.2
    .
    .
    .

  17. GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP
    PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM
    Wer bis heute nicht verstanden hat,
    wie GEFÄHRLICH die sind!
    Der hat seinen Kopf nicht nur leer,
    sondern bald auch ab!
    .
    .
    Es gibt Menschen, die töten um zu Leben
    und es gibt solche, die Leben um zu töten!
    .
    .
    Es ist nicht die Wahrheit die einen Menschen groß macht,
    sondern der Mensch der die Wahrheit groß macht.
    Konfuzius.
    .
    .
    Ein Mensch ohne Aufrichtigkeit ist ein Gefährt ohne Achsen,
    unbeweglich und unverwendbar.
    Konfuzius.
    .
    .
    Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
    vielmehr aus unbeugsamen Willen.
    Mahatma Gandhi
    .
    .
    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen,
    die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.
    Albert Einstein
    .
    .
    Wer wirklich gütig ist, kann nie unglücklich sein;
    wer wirklich weise ist, kann nie verwirrt werden;
    wer wirklich tapfer ist, fürchtet sich nie.
    Konfuzius.
    .
    .
    Erfahrung ist eine teure Schule,
    aber Narren wollen anderswo nicht lernen.
    Benjamin Franklin
    .
    .
    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest
    und machst ihn satt,
    dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Grundunterschied
    zwischen Hund und Mensch.
    Mark Twain
    .
    .
    Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen,
    ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.
    Konrad Adenauer
    .
    .
    Politik:
    die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil.
    Ambrose Bierce
    .
    .
    Die Wahrheit triumphiert nie,
    ihre Gegner sterben nur aus.
    Max Planck
    .
    .
    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,
    aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
    Konrad Adenauer
    .
    .
    Dumm wird man nicht, dumm bleibt man.
    Esther Vilar
    .
    .
    Jeder der GRÜNE SPD CDU CSU LINKE FDP
    PIRATEN VERDI DGB ANTIFA ISLAM unterstützt
    ist auch für deren Handeln verantwortlich!
    .
    .
    Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
    bleibt es trotzdem eine Dummheit.
    Anatole France

  18. Achtung, Achtung, wichtige Eilmeldung!

    Die Bundesrepublik Deutschland wurde heute gegen 5.31 Uhr von der Schweizer Garde des Papstes überrannt und erobert. Wir bitten die Bevölkerung ruhig und besonnen zu Hause zu bleiben. Diese taktische Meisterleistung der Schweizer Garde konnte nur deshalb durchgeführt werden, weil der Bundeswehr die Ersatzteile für die Fahrräder fehlten, so dass die Soldaten nicht zur Front radeln konnten, um die Bundesrepublik Deutschland zu verteidigen.

  19. Hurra heute ist Tag der offenen Moschee,da werden wieder jede Menge Deutsche von den schleimigen Muselmänner für dumm verkauft,sie werden über die Friedlichkeit der Hinternhochbeter aufgeklärt,“es ist jetzt auch wieder die Zeit wo sie um ihren schwarzen Stein(Kaaba)in Mekka rennen“,wie wäre es mit einem Tag der offenen Kirche,wie-viele Muselmänner würden da wohl kommen????

  20. @HD/23;noch eine Eilmeldung,die Bundeswehr wird mit Bobby-Cars ausgerüstet,da die nahe zu Wartungsfrei sind und von jedem Volldeppen bedient werden können.

    Gez;v.d.L.

  21. @HD/23;noch eine Eilmeldung,die Bundeswehr wird mit Bobby-Cars ausgerüstet,da die nahe zu Wartungsfrei sind und von jedem Volldeppen bedient werden können.

    Gez;v.d.L.

    Shon mal gesagt aber nicht erschienen

  22. Dieser elitäre Schweinstaat bringt es doch tatsächlich fertig dieser einst als Herrlichkeit und vor Kraft strotzender Nation den wirklich letzten Garaus zu machen.
    Diesen verheuchelten Feiertag machen sich diese Lumpen dafür zunutze Kanackenflüchtlinge zu beweinen und zu bejammern.Ganz besonders widerlich ist dabei die studierte Art und Weise,die eklige „Empörung“.Was ist dieser Jäger doch ein fieser Hund,kaum zu beschreiben,mit welcher Art von Hirnverbrennungen wir es zu tun haben.
    Liegt ein Facharbeiter aus Somalia doch tatsächlich am Boden,da seht….wir haben immer noch die brutalen Methoden wie in den KZ.Das hitlerianische will einfach nicht weichen,da seht …so ist der Deutsche immer schon gewesen.Jetzt erst recht muss Deutschland sterben.Und es war richtig so den Deutschen durch Muslime zu ersetzen.Wie widerlich ist das denn.Ein Staat klagt sich wegen Verfehlungen anderer selbst an,spielt Märtyrer an dem vergossenen Blute eines Moslems,und entlässt seine halbe Führungsriege.Jetzt kommt die dreifache Staatsbürgerschaft,wegen eines einzigen Sicherheitsbeamten droht uns die Flutung ganzer Stadtteile,und mittlerweile schon kleinen idyllischen Dörfern. mit Negern und was weiss ich nicht noch alles.Weil wir Deutsche sind,und das sieht man ja mal wieder,haben die sowieso noch nie was getaugt.
    Wer weiss wie die Kotze auf den armen „Flüchtling“kam,vielleicht musste sich der Beamte ja von den Zuständen dort so übergeben,dass alles wird uns ja nicht gesagt.
    Der Flüchtling darf mordend und vergewaltigend durch unsere Lande ziehen,daran müssen wir uns halt gewöhnen.Hier sieht man die ganze verbrecherische,satanische Gesinnung eines solchen Unrechtsregimes was wir hier haben.
    Für einen „sicheren Aufenthalt“der „Flüchtlinge“schwärmt dieser Inneminister,während das eigene Volk ruhig ermordet werden darf.Und wehe einer reisst das Maul auf,dem drohen allerschlimmste Konsequenzen.Hauptsache der Flüchtling fühlt sich wohl in Deutschland.Ekelhaft.

  23. @ Un Beug Samer:
    Darf ich vorschlagen, dass Sie von jetzt an FDP und Piraten aus Ihrer stereotypen Aufzählung herausnehmen. Die gibt es nicht mehr.

  24. Die auf Papier gebrachten Lügen der TAZ kann man

    mit Fug und Recht als das letzte Aufbäumen einer

    linken „Schreibkultur“ bezeichnen.

    Sie wissen selbst, dass Ihre Stundeabgelaufen ist.

    Darum versuchen Sie mit der letzten Kraft noch so

    links zu sein, dass es ankotzt.

    Einst wird man die gedruckten Ausgaben im Museum

    anschauen können.

    Abteilung Volksumerziehung.

    Amen.

  25. Bei mir geht’s.

    Habe aber momentan mächtig mit Virenattacken zu kämpfen. Jeden Tag muss ein kompletter Systemscan sein.

  26. Un Beug Samer:
    Was heute abgeht, war schon vor Jahrzehnten absehbar!

    Da haben Sie mir etwas voraus. Die ersten dumpfen Ahnungen kamen bei mir erst gegen Ende der 90er. Danach reifte langsam die Erkenntnis, daß die Wörter Dilettantismus und Verantwortungslosigkeit unsere Politiker nur unzureichend beschreiben. An Kohl habe ich damals noch nicht Schlimmes gesehen, die erste Visage, die bei mir Aversionen erzeugte, war die von Schröder. Heute lösen fast alle Politiker solche Gefühle bei mir aus. Alterssturheit?

  27. sie taz kann man ja wircklich nicht ernst nehmen!
    das ist eine zeitung die für 15-25jährige ist.wo es cool ist häuser zu besetzen wie das musseum an der friedrichstr.oder wo es cool ist ausländer toll zu finden ohne zu diferenzieren!wo es cool ist in alle döner buden zu gehen und einen irokesen schnitt zu haben und aufällige klamotten ect..

    MM. Da täuschen Sie sich. Die taz wird besonders von Lehrern und sonstigen links, besonders grün wählenden Akademikern gelesen. Jugendliche lesen die taz so gut wie nie.

  28. Es gibt auch Diskriminierung von Deutschen durch die Indiana. In der Nähe von Santa Cruz in Bolivien gibt es Siedlungen von Altkoloniern. Das sind plattdeutschsprechende Bauern, die so leben wie die Amishen. Die Kinder lernen nur Plattdeutsch, aber kein Spanisch. Viele Jugendliche brechen aus diesem starren, übrigens auch frauenfeindlichen System aus und landen in den Slums von Santa Cruz.

    Dort werden sie von den anderen Straßenkindern, die indianischer Herkunft sind, ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Denn die einheimischen Straßenkinder können Spanisch und waren auch in der Stadt großgeworden.

    Das habe ich von einigen Leuten erfahren.

  29. Alles soweit richtig, was hier steht, aber das sind nur die einen 50%. Die anderen 50% sind die, die sich das gefallen lassen und nicht auf die Straße gehen, oder sonstwie aufbegehren.
    Wie kann es sein, dass in Berlin-Friedrichshain eben jener Satz „Deutschland verrecke“ in einem 50 Meter langen Schriftzug seit Jahren (!) von den Dächern prangt und niemand dagegen vorgeht?
    Patriotismus, Selbstwertgefühl und Solidarität sehen anders aus.

  30. Quo usque tandem #31
    Freitag, 3. Oktober 2014 10:53

    @ Un Beug Samer:
    Darf ich vorschlagen, dass Sie von jetzt an FDP und Piraten aus Ihrer stereotypen Aufzählung herausnehmen. Die gibt es nicht mehr.

    +++++++++++++++++++++++

    War das ALLES?

    Das war ihr „leuchtender Beitrag?“

    Und dafür gehen sie an einem Feiertag, morgens um 11h
    an den PC und machen sich die MÜHE so einen UNFUG zu schreiben?

    Na, dann hab ich ganz offensichtlich einen Volltreffer gelandet!

  31. .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Quo usque tandem #31
    Freitag, 3. Oktober 2014 10:53

    @ Un Beug Samer:
    Darf ich vorschlagen, dass Sie von jetzt an FDP und *Piraten aus Ihrer stereotypen Aufzählung herausnehmen. Die gibt es nicht mehr.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    +++Denn sie wissen NICHT was sie SCHREIBEN!+++
    .
    .
    Tja,
    es ist schon ziemlich „BLÖD“ wenn man von „NICHTs“ eine „AHNUNG“ hat und genau davon „100%“!

    Oder VORSÄTZLICH LÜGT! – GELL!!!
    .
    .
    ==================================

    Akif Pirinçci:
    Anklage wegen Volksverhetzung

    Weil er islamkritische Äußerungen tätigte, wurde Akif Pirinçci in Bonn vom deutschen Staatsschutz vernommen. Doch bei der nordrhein-westfälischen Polizei selbst scheint er auch Fans zu haben, die mit der Verschärfung der Paragraphen in Sachen Religionskritik nicht so glücklich sind.

    … Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland beschlossen, „antimuslimische“ Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzunehmen.

    Ein entsprechender Antrag von SPD, Grünen und ++++*Piraten++++
    wurde am Freitag angenommen.

    Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Verena Schäffer, lobte den Beschluss.

    Die Erfassung sei notwendig, `denn die Hetze von Neonazis auf dem Rücken von Musliminnen und Muslimen hat sich in den letzten Jahren deutlich verstärkt´.

    Die Landesregierung wird in der Beschlussvorlage aufgefordert, künftig eine eigene Erfassung `antimuslimisch motivierter Straftaten unter dem Themenfeld der Haßkriminalität´ vorzunehmen, wie es bereits beispielsweise für antisemitische oder rassistische Übergriffe gilt …

    http://www.contra-magazin.com/2014/10/akif-pirincci-anklage-wegen-volksverhetzung/

    ==================================

    Da ist er, der NAZI-STAAT!
    .
    .

Kommentare sind deaktiviert.