Über den Rassismus der linken „Anti“-Rassisten

Linke haben sich mit dem Islam verbündet und in Deutschland ein System einer brutalen Gedanken- und Gesinnungsdiktatur etabliert. Es gilt nur noch, was Linke uns diktieren. Und täuschen wir uns nicht: Die meisten Deutschen sind sich dieser Gesinnungsdiktatur nicht bewusst und halten das, was sie auf ARD&ZDF sehen, immer noch für bare Münze. MM

***

11 Kommentare

  1. Und täuschen wir uns nicht: Die meisten Deutschen sind sich dieser Gesinnungsdiktatur nicht bewusst und halten das, was sie auf ARD&ZDF sehen, immer noch für bare Münze...

    ...und was sie in den linksversifften Printmedien lesen!

    +++

    So schön sehen Diversity PropagandistenInnen aus,
    iranische Geburtsmoslemin mit deutscher Mutter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Naika_Foroutan

    SELBSTDARSTELLUNG
    https://www.heymat.hu-berlin.de/team/forschende/foroutan

    Madame Tränensack, geb. Dez. 1971
    Bevor jmd. sie küssen wollte, müßte er erstmal ein Kilo Lack abkratzen, hihihi!

    ""Naika Foroutan, 41, leitet an der Humboldt-Universität in Berlin ein Forschungsprojekt zu europäisch-muslimischen Identitäten...

    Auch die Mehrheitsgesellschaft muss integrationswillig sein. Deshalb bietet die Junge Islam Konferenz ein Dialogforum für junge Menschen, um sich reflektiert mit den Fragen Islam und Muslime in Deutschland, auseinanderzusetzen...

    Allerdings wurde auch über Jahrzehnte hinweg alltäglicher Rassismus, vor allem auch gegenüber Muslimen, nicht ernst genommen.

    Die Debatte haben wir zu lange nicht geführt. Erst seit den NSU-Morden reden wir darüber, dass Rassismus in Deutschland Strukturen hat, ein etabliertes Wissen, das man nicht hinterfragt...

    Wie kann ein so fest in der Gesellschaft verankertes Wissen aufgebrochen werden?

    Man muss neue Wissensstrukturen etablieren...

    Man muss Bewusstsein dafür schaffen, dass, wenn man über ein Prozent spricht, 99 Prozent der Muslime nicht mitgedacht werden dürfen. Solche Themen gehören auch in Schulfächer...""
    LINKS, LINKS, LINKS! VON LINKS HER STINKT´S!!!
    http://www.fr-online.de/politik/islamkonferenz-rassismus-hat-in-deutschland-strukturen,1472596,22705500.html

    +++

    DA MEINE KOMMENTARE ERST STUNDENLANG IM NIRWANA VERSCHWINDEN, bevor man sie hier lesen und ich sie auch selbst kontrollieren kann, habe ich keine Lust mehr, mich hier abzumühen.

    UND TSCHÜSS!

  2. Gute Kariktur. Wir Biodeutsche leben wie die DDrler nicht im Rechtsstaat sondern im Unrechtsstaat. Dafür gibt es 1000de von Beispielen.Linker Dreckstaat ist die BRD.

  3. Leider ist das Stimmvieh zu blöd um zu begreifen was vorgeht. Es wird ihnen bezüglich Islam eine heile Welt vorgegaukelt, aber die Realität ist eine andere. Es wird für die meisten Europäer ein böses Erwachen geben, wenn nicht schleunigst gegengesteuert wird.

  4. Was glaubt ihr denn wo diese "nützlichen Idioten"
    ihre "rationierte Bewußtseins-erweiterung" herbekommen?
    Natürlich von Ali, Murat od.Hassan. Ohne diese
    'Stimulationen' sind die Assifas nichtmal in der
    Lage aus Muttis Wohnung vor die Tür zu gehen, weil
    sie dann von ihren Minderwertigkeits-Komplexen erdrückt
    werden. Und genau DA kommen eben ihre Komplizen
    aus Kanackistan in's Spiel. (Sie nennen es "Solidarität"
    aber ich nenne es Unterwerfung aus Sucht-Gründen!)

  5. @ Bernhard von Klärwo Komm.1
    Ihre Arbeit, die viel Zeit gekostet hat, war und ist nicht umsonst.
    Sie sind auf dem richtigen Dampfer. Ob hier gehackt oder was weiß ich gemacht wird, ist mir persönlich egal, die Aussage zum Thema Islam ist in Deutschland für alle überlebensnotwendig, Ihre Meinung gehört auch dazu. Wenn Sie die Meinung von Prof. Schachtschneider interessiert, ich schaue mir das Video immer wieder an und denke über seine Worte nach. Sie liegen richtig mit ihrer Kritik.
    http://www.paxeuropa.de/2014/02/videovortrag-zu-artikel-4-gg/

    Immer wieder interessant, wie das Bundesverfassungsgericht hier beim Thema Bekenntnisfreiheit und Religionsfreiheit in Beziehung zum immer mehr anwachsenden Islamstaat in Deutschland versagt hat und weiter versagt, wahrscheinlich steht die EU dahinter.
    Absolutes Muss, sich das anzuhören, was Prof. Schachtschneider zu diesem Thema zu sagen hat.

  6. Linke haben sich mit dem Islam verbündet und in Deutschland ein System einer brutalen Gedanken- und Gesinnungsdiktatur etabliert.

    Gleich und Gleich gesellt sich gern.

    Sag mir, mit wem du geht's und ich sag dir, wer du bist

    Pack verträgt sich.

    Was haben Linke und Korannazis außer hoher Gewaltaffinität und Rassismus noch gemeinsam? Sie sind absolute Loser, die nichts gebacken kriegen. Deshalb ist man sich auch so sympathisch.

  7. @ 5 Bernhard von Klärwo
    Dass Männer solche Taten begehen, und ein Bundesverfassungsgericht dieser Koranlehre eine Bekenntnisfreiheit zuerkennen, ist ja noch nachzuvollziehen, aber dass die aus dieser Bekenntnisfreiheit kreierte politisch-religiöse Ideologie sich als Religion noch eine ungestörte Handlungsfreiheit vorrangig vor gültigem deutschen Recht und Gesetz gewährleisten lässt und dies auch durchsetzt durch Gesetzesänderungen aufgrund von Rechtsbeugung, hinter denen das deutsche Volk gar nicht steht und durch keinerlei Mitspracherecht des deutschen Volkes festgelegt wurde, das ist niederschmetternd entwürdigend für ein Grundgesetz und ein Land wie Deutschland.
    Nein, das Thema muss immer wieder vor die Richter, immer wieder aufgerollt, immer wieder angesprochen, immer wieder kritisiert, und darf niemals zur Alltagsnormalität in Deutschland werden. Null Toleranz für den Islam.

    Was für eine Bestie und ihre Korangläubigkeit! Niemals dürfen wir zulassen, dass diese Koranmeute über uns Gewalt bekommt.
    Die EU wird weiter mit der Türkei Beitrittsverhandlungen führen. Man stelle sich den Beitritt und die Zeit danach vor.!
    Nein, ohne mich, noch mehr Koranhörige, die freien Zugang zu Deutschland bekommen, es werden Millionen sein, unvorstellbar was da auf uns zukommt. Sollte dies jemals passieren, gehe ich in meinem Alter auf die Straße, dann ist das die letzte Maßnahme, die man als Bürger, außer geäußerter Kritik und angeblich freien Wahlen noch hat, denn Aufstand und Aufstand knüppelt die EU, so hat sie es versprochen, nieder.

  8. Rassismus ist, wenn Messerchen im Rücken
    Die bösen deutschen Buben nicht entzücken.
    Es fehlt dann für den Türken der Respekt
    Und auch für das, was von ihm in uns steckt.

  9. Periodeia (9) ...

    "Der Deutsche stöhnt noch (beim Verbluten),
    Islam heißt Frieden! ... Ihr seid die Guten"!
    "Ich schäm' mich daß ich Deutscher bin"
    ein letztes Zucken - dann is'ser hin!

    Ein Moslem kennt halt kein Erbarmen -
    DAS sticht sich 'rum - in Ewigkeit ... AMEN!

  10. Das Schlimmste ist: Die Linken merken nichts mehr! Vielleicht haben sie sich in den WGs und Kommunen das Hirn weggekifft.
    Wer bezeichnete sich in den 30ern und 40ern des 20. Jhds. als "Linke"? Die Nazis!!

Kommentare sind deaktiviert.