Trotz 200.000 Unterschriften: RotGrün lehnt Bürgerbegehren gegen „Bildungsplan 2015“ ab! Protestdemo 19. Oktober 2014

stuttgartjuni20141a.jpg

Bildungsplan 2015“

Protestdemo 19. Oktober 2014

SKANDAL! 192.000 Unterschriften von Grün-Rot ignoriert

Herr Kretschmann, welches Demokratieverständnis haben Sie?“

Man möchte laut aufschreien angesichts der Tatsache, daß die Landesregierung Baden-Württemberg fast 200.000 Protestbriefe gegen den „Bildungsplan 2015“ ignoriert, ja wie Abfallpapier in den Müll schmeißt. Eine offene Verhöhnung besorgter Bürger, zumal der Eltern unten ihnen!

192.000 Bürger – eine gewaltige Zahl aufgebrachter Bürger, deren Willen vom Petitionsausschuß des Landtages („mit Mehrheit“) unter Vorsitz der Grünen-Abgeordneten Beate Böhlen mißachtet wird. Böhlen begründete die Entscheidung in bekannter Schnoddrigkeit damit, die Landesregierung halte an ihrem Ziel fest, das Thema „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ in den neuen Bildungsplänen zu verankern. „Deshalb hat der Petent mit seinem Anliegen keinen Erfolg“. Mit diesen lapidaren Worten beendete Böhlen ihre Erklärung. Eine inhaltliche Begründung – Fehlanzeige!

https://i0.wp.com/www.pi-news.net/wp/uploads/2014/02/schlossplatz21.jpg

Wer noch immer daran glaubt, Grün-Rot vertrete die Bürger dieses Landes, sieht sich nun eines Besseren belehrt. Die Libertinage marschiert! Heute Sex für alle/mit allen, morgen auch Sex mit Kindern und übermorgen wohl Sex mit Tieren. Das sollen unsere Kinder frühzeitig lernen! Die „Jungen Grünen“ stehen schon in den Startlöchern.

Wir dürfen nicht schweigen, nicht tatenlos zuschauen! Kommen Sie deshalb zur


Protest-Demonstration gegen die Zwangssexualisierung der Kinder

am Sonntag, 19. Oktober 2014, 14 Uhr,

auf dem Schillerplatz in Stuttgart

In Frankreich gingen vor einigen Tagen 600.000 Bürger auf die Straße – für den Schutz der Familie, gegen „sexuelle Vielfaltsversuche“ mit Kindern. Das sollte uns Ansporn sein!


 

P.S.: Ein Nachtrag für alle, die mehr zu diesem Thema wissen wollen: Dr. Lothar Gassmann hat ein kleines Buch zum Thema Bildungsplan geschrieben, das ich Ihnen empfehle – Titel: „SCHÜTZT UNSERE KINDER! Christliche Erziehung statt staatlicher Umerziehung. Was steckt hinter dem grün-roten Bildungsplan?“

(Erschienen im Jeremia-Verlag in aktualisierter 2. Auflage – rechtzeitig zur heißen Diskussion in diesem Herbst. Info und Bestellung unter www.jeremia-verlag.com)

www.conservo.wordpress.com

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
23 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments