Intergrationsministerin Bilkay Önay und der böse „Islamismus“

Bilkay Oenay

Koran und Mohammed fordern exakt das, was sog. "Islamisten" tun. Aus diesem Dilemma gibt es kein Entrinnen. Daher ist auch das Gerede von einem bösen Islamismus vs. gutem Islam haltloser Unsinn

***

Von Michael Mannheimer, 21. Oktober 2014

Die Lüge vom "guten Islam" und "bösem Islamismus"

«Islamistischer Extremismus bedroht auch die Sicherheit von Muslimen und schürt Vorurteile gegen sie» Das - aus dem Munde der baden-württembergischen Integrationsministerin Bilkay Öney (Ex-Grüne, jetzt SPD) - ist nichts mehr und nichts weniger als typische islamische Taqiya - also die vom Islam allen Moslems auferlegte Pflicht, uns "Ungläubige" über den wahren Charakter des Islam zu täuschen.

Denn es gibt keinen Islamismus. Das sagt kein Geringerer als der eigentliche Chef von Öney, Türkei's Präsident und Radikalmoslem Erdogan. Dieser äußerte sich im Kanal DTV über den Begriff "moderater Islam", der im Westen oft zur Beschreibung seiner Partei AKP benutzt wird, in folgenden klaren Worten:

"Diese Bezeichnungen sind sehr hässlich, es ist anstößig und eine Beleidigung unserer Religion. Es gibt keinen moderaten oder nicht-moderaten Islam. Islam ist Islam und damit hat es sich."

Staat und Medien haben sich die Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus zueigen gemacht. Und belügen damit seit Jahren die Öffentlichkeit über die Gefahr, die vom Islam ausgeht

Es ist schon erstaunlich, dass keines unserer Medien im Zusammenhang von obiger und ganz aktueller "Extremisten"-Äußerung Önays auf diese doch sehr klare Positionierung des immerhin mächtigsten türkischen Politikers seit Kemal Pascha Atatürks  einging.

Was wollen uns die Medien mit dem Totschweigen der Erklärung Erdogans zur Nichtexistenz eines moderaten Islam suggerieren? Dass Erdogan falsch lag? Dass es sehr wohl einen friedlich Islam hier und einen bösen Islamismus dort gäbe?

Wo aber sind dann die Artikel, die sich kritisch mit Erdogans Position auseinandersetzen und seine  Aussage widerlegen? Antwort: Es gibt sie nicht. Weil zum einen die Mehrzahl unserer Journalisten nicht die Bohne von Ahnung über den Islam hat, um die Erdogan'sche Aussage zu verifizieren oder zu falsifizieren. Und weil die wenigen, die dies könnten, dies nicht dürfen oder höllische Angst haben, dass, wenn sie es doch tun, sie ihren Job verlieren. Wie jüngst Nicolaus Fest, stellvertretender Chefredakteur der Bild am Sonntag, schrieb, Muslime würden sich nicht integrieren, weil ihre Religion es ihnen verbiete, gefeuert wurde. Dabei schrieb Fest nur die Wahrheit:

O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde.”,

heißt es in Sure 5:51. Denn jeder, der den Islam kennt, wird zum selben Schluss kommen wie Erdogan. Wie etwa der linke Soziologe Hartmut Krauss:

“Die barbarischen und abscheulichen Taten des IS haben sehr wohl mit dem Islam zu tun!” (Quelle)

oder Martin Rhonheimer, Professor für Ethik und politische Philosophie, der zum Thema, ob es einen moderaten Islam gäbe, schreibt:

"Die islamische Theologie besitzt keine argumentativen Ressourcen, um das Vorgehen des IS als «unislamisch» zu verurteilen. Es gibt im Islam nämlich kein generelles Tötungsverbot. Es gibt hingegen eine generelle Tötungslizenz..." Quelle

Die Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus ist ein Trugschluss, eine bewusst inszenierte Schimäre, die etwa so logisch ist wie zu behaupten, Alkohol hätte nichts mit Alkoholismus zu tun.

Mohammed selbst war der erste islamische Terrorist. Ihm nachzueifern ist die Pflicht jedes Moslems - ob moderat oder nicht

Denn - und das wissen nicht nur die diversen islamischen Terror-Organisationen (genauer: Dschihadisten), sondern das weiß jeder Moslem, der den Koran gelesen hat (nur wenige taten dies je) und der darüber hinaus die Überlieferungen zu Mohammed Taten und Worten  - die Hadithen -  studiert hat (das sind noch viel weniger), dass Mohammed der erste islamische Terrorist war. Dieser, das "Siegel der Propheten",

  • führte Dutzende Kriege gegen Ungläubige (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten),
  • ließ diese reihenweise enthaupten - und zwar meist vom Hals zur Wirbelsäule, eine besonders schmerzhafte und entehrende Weise des Getötetwerdens (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten),
  • verkaufte deren Frauen und Kinder in die Sklaverei, bevor sie dutzendfach massenvergewaltigt wurden (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten),
  • übernahm den kompletten Besitz der besiegten und getöteten "Ungläubigen", folterte mit eigenen Händen  "Ungläubige", um sie zum Verrat versteckter Schätze zu nötigen (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten),
  • ließ die abgetrennten Köpfe der Ermordeten auf Stangen aufspießen, um potentielle Widersacher abzuschrecken (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten),
  • ließ Gefangene reihenweise kreuzigen (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten)
  • und forderte die Errichtung eines weltweiten islamischen Kalifats (exakt das tun auch die heutigen Dschihadisten).

Koran und Mohammed fordern exakt das, was sog. "Islamisten" tun. Aus diesem Dilemma gibt es kein Entrinnen

Nun sind wir in einem Dilemma, aus dem sich kein Moslem - und auch keine Bilkay Önay - sich herauswinden kann:
Wenn es denn stimmt (und kein Moslem wird diese Frage verneinen), dass Mohammed für jeden Moslem das menschliche und religiöse Vorbild an sich ist, der "beste aller Menschen", die je auf unserem Planeten gelebt und gewirkt haben, und wenn es darüber hinaus stimmt (und auch dies wird kein Moslem wagen zu bestreiten), dass die Worte und Handlungen Mohammeds nachzuahmen - bis hin zur Bekleidung und zum Barttacht des Propheten - die höchste Tugend eines gläubigen Moslems ist: Wie um alles in der Welt sollen dann ausgerechnet jene Muslime, die all das bis ins Detail tun, die sich kleiden wie ihr Prophet, morden wie ihr Prophet, foltern wie ihr Prophet, das Weltkalifat des Islam anstreben wie ihr Prophet - ja: Wie um alles in der Welt sollen dann diese Vorzeigemoslems nichts mit dem Islam zu tun haben und die Lehre des Islam entstellen?

Es gibt keinen moderaten Islam. Es gibt nur moderate Moslems

Genau dies ist der Grund, warum moderate Moslems - und dies ist oft nur ein anderer Ausdruck für Moslems, die den Koran und die Hadithen nicht kennen und daher strenggenommen keine wirklichen Moslems sind  - sich zu keiner Zeit gegen die nicht-moderate, also radikale Moslems  haben durchsetzen könne, obwohl erstere zu allen Zeiten der islamischen Geschichte in der absoluten Mehrheit waren und auch heute noch sind.

Aber da der Islam sklavisch auf die wörtwörtliche Einhaltung dessen pocht, was im Koran und den Hadithen steht, da die wenigen Ansätze in der islamischen Geschichte, sich von der mörderischen  Verbalinspiration des Koran zu lösen und den Koran als auch Mohammed historisch zu sehen, allesamt gescheitert sind, deren Vertreter grausam ermordet wurden und es bis heute jenen wenigen Islamgelehrten, die vor der Gefahr der wortgenauen Folgeleistung der koranischen und mohammedanischen Aussagen warnen (weil diese zum immerwährenden Krieg zwischen Muslimen und Nichtmuslimen führen), nicht anders ergeht (alle islamischen Reformer mussten abschwören oder wurden, wenn sie dies nicht taten, ermordet), haben radikale Muslime immer Recht bei dem, was sie tun.

Und moderate Muslime, die zu Recht darauf hinweisen, dass man doch nicht die halbe Menschheit oder mehr ermorden könne, um die von Allah und Mohammed allen Muslimen auferlegte Pflicht der Errichtung einer islamischen Weltherrschaft zu erreichen, wurden von jenen Muslims, die ihre Religion kannte, schnell in die Schranken verwiesen.

Spätestens bei der Frage seitens radikaler Moslems an den Reformer, ob er denn klüger sei als Allah, ob er denn höher stünde als der Gott des Islam und er daher das Recht hätte, am Koran und den Hadithen herumzubessern, war es um jeden Reformer geschehen: Denn auf Kritik am Koran oder an der Person Mohammeds steht und stand zu jeder Zeit dieser totalitären Pseudoreligion der Tod. Spätestens bei dieser Frage knickten nahezu alle Reformer ein. Die übrigen wurden als Apostaten oder Häretiker ihrer islamischen Bestimmung - dem Tod durch Vierteilen oder durch eine andere grausame Prozedur - vor aller Augen zugeführt. Denn zu allen Zeiten bis zum heutigen Tag wissen Muslime: Wer den Koran oder Allah kritisiert, der hat sein Leben verwirkt.

Unsere Medien, ahnungslos, was den Islam anbelangt, den sie vor Kritik schützen, oder feige, wenn sie es besser wissen, thematisieren dieses Thema nie. Doch umso begieriger zitieren sie solche Aussagen wie die von Önay, dass «islamistischer Extremismus auch die Sicherheit von Muslimen" bedrohe "und Vorurteile gegen sie» schüre. Kinderkram für Kinderseelen. Die Wahrheit ist klar und einfach:

Nicht der Islamismus, sondern der Islam bedroht die Sicherheit von Muslimen (und besonders die von Nichtmoslems) und ist für das "Vorurteil", das man gegen ihn hat, vollkommen selbst verantwortlich. Der Islam - nicht der Islamismus - produziert seit 1400 Jahren die Unmengen an Konflikten und Genozids, die ihn zu dem machten, was er ist: Die gefährlichste und genozidalste Ideologie der Menschheitsgeschichte.
Michael Mannheimer

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 21. Oktober 2014 20:13
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Islamismus = Islam, Prominente Muslime - ihre Rolle bei der Islamisierung Deutschlands und des Westens

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

59 Kommentare

  1. 1

    Irgendwie erinnert mich das an die (Exil-)Uiguren in München.

    Nach jedem Terroranschlag in China kommen sie verlässlich aus ihren Löchern und krakeelen etwas von "Schüren von Vorurteilen".

    Mit dem Islam hat dies alles nichts zu tun,

  2. 2

    Messerscharfe Analyse Mannheimers, an der kein Weg vorbei geht.

    Wem nach diesem Artikel nicht klar wird, dass es den Islamismus nicht gibt, dem ist nicht zu helfen.

    Das Schlimmste ist die perfide Unterstützung des Islam durch unsere Medien. Daraus werden sie sich nie mehr herauswinden können.

  3. 3

    Diese Önay und Krätschmann passen einwandfrei zusammen .

    Einer verlogener als der andere . Gibt es in der Türkai eigentlich auch

    ein oder eine deutsche Integrationsminister/in ? ?

    Warum haben wir so´n S.....ß ? Unfassbar !

    Aber allmällich geht den Musels die Muffe . Seit Wochen schon ist es bei uns

    hier in der Street ungewöhnlich ruhig . Langsam kriegen se´s mit der Angst

    zu tun . Sie spüren scheinbar die Abneigung und den Hass der Einheimischen

    Bevölkerung . Und es wird noch interessanter . Denn der"Michel" wird

    allmählich wach . Unser "Bürgermeister" lässt sich auch nicht mehr blicken .

    Er geht unangenehmen Fragen gern aus dem Weg .

    Bin mal gespannt was das Jahr 2015 bringt .

  4. 4

    Auf den Punkt gebracht. Wieder ein exzellenter Mannheimer-Artikel.

    Man sieht, wie wir von Medien, Politikern und hiesigen Moslems verarscht werden.

    Doch der Wind beginnt sich zu drehen. Nahezu allen meiner Freunde und Bekannten sind die Augen über den Islam aufgegangen.

  5. 5

    Die Dame ist eine sehr herrische Person.

    Nach meinen Informationen hatSie den höchsten

    Personalwechsel in Stuttgart.

  6. Bernhard von Klärwo
    Dienstag, 21. Oktober 2014 22:04
    6

    TÜRKIN ""Öney, geb. 1970, war in der Partei Bündnis 90/Die Grünen aktiv und wechselte 2009 in die SPD...

    Öney trat für ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst ein...

    WENN MOSLEMS AN DER MACHT SIND, DANN LASSEN SIE DIE SAU RAUS:

    In ihrer Eigenschaft als Landesministerin für Integration forderte sie eine erneute Debatte über das Kopftuchverbot.

    "Früher habe ich gesagt, das Neutralitätsgebot des Staates ist sehr wichtig. Als Integrationsministerin muss ich nun dafür Sorge tragen, dass sich auch die Musliminnen integrieren. Es ist eine Abwägungsfrage."...""
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bilkay_%C3%96ney

    "Öney schwärmt von Erdogans Aufgeschlossenheit":
    http://www.welt.de/politik/ausland/article13790259/Oeney-schwaermt-von-Erdogans-Aufgeschlossenheit.html

    ZUM GLÜCK IST DIESE HOFFÄRTIGE TÜRKIN EINE TAUBE NUSS UND HAT SICH NIE VERMEHRT. JETZT IST DER ZUG FAKTISCH ABGEFAHREN!
    http://i.ytimg.com/vi/tnob8J9FQlo/0.jpg

    13.05.11
    Integrationsministerin
    Grüne profitieren vom Weggang von Bilkay Öney
    http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1639369/Gruene-profitieren-vom-Weggang-von-Bilkay-Oeney.html

    +++

    AUCH GEBURTSMOSLEM BARACK HUSSEIN OBAMA KENNT UND LIEBT DEN KORAN, MOHAMMED UND ALLAH UND WIRD DAHER NIE WAS ERNSTHAFTES GEGEN IS TUN!

    OBAMA + IS = UMMA(H)

    DAHER EIERT OBAMA AUCH SO HERUM:
    Kolumne
    Bettina Röhl direkt
    Obama und die "drei Geißeln" der Menschheit
    21.10.2014
    http://www.wiwo.de/politik/ausland/bettina-roehl-direkt-obama-und-die-drei-geisseln-der-menschheit-seite-all/10865638-all.html
    Obama ist kein schwacher Präsident, werte Frau Röhl, sondern er kann außenpolitisch nicht anders, als herumeiern, weil er Muslim ist, aber auch den amerikanischen Wähler, das amerikanische Volk und Geld braucht!!!

  7. 7

    "Es gibt keinen moderaten Islam, moderate Muslime sind keine Muslime, und die Islambücher, der Koran, die Sunna und die Hadithen, geben die Definition des Begriffs "Moslem" vor. Kultureller Relativismus ist ein fatales Missverständnis; der Islam ist mit keiner Religion vergleichbar und mit unserem Rechtstaat nicht vereinbar; der Islam ist eine barbarische Sekte, die sich mit Verschleierung, Täuschung und Lügen distanziert, und ein umherreisendes Trojanisches Pferd, das überall friedlich einreist, beim Weiterziehen aber Unterdrückung und Terror hinterlässt und das systematisch nach dem selben Muster; es geschieht so wie der Koran es vorschreibt."
    https://open-speech.com/forum.php

  8. 8

    Der Wucht von Mannheimers Logik entkommt niemand. Im Namen ihrer Religion mordende Moslems als "Islamisten" zu betiteln ist historisch und exegeitisch falsch.

    "Islamisten" verhalten sich in der Tat wie Mohammed und erfüllen den Geist des Koran buchstabengetreu.

    Diese als "nicht-islamisch" zu bezeichnen zementiert das Wüten des Islam in alle Ewigkeit.

    Haben wir endlich den Mut, in einer Religion wie dem Islam das Böse zu erkennen.

    Solange uns dieser Mut fehlt, werden weiterhin täglich unschuldige Menschen ihr Leben lassen müssen. Und zwar wegen unserer Feigheit, uns dem Bösen zu stellen.

  9. 9

    Auch die Önay hat den Islamchip. Vermute, dass sie wie die meisten Moslems ihre eigene Religion nivht kennt.

    Wenn doch, belügt sie uns schamlos. So oder so: schlimm ist beides.

  10. 10

    Immer mehr wird unsere Politik mit Islamisten verseucht,der Untergang des Abendlandes ist so mit sicher.

  11. 11

    Von den ganze Muselmann-verbänden ist derzeit überhaupt nichts zu hören,"das ist nicht der Islam",ist denen vielleicht aufgefallen,dass ihnen das nicht mehr geglaubt wird,dass sie mit ihrer permanenten Lügerei immer unglaubwürdiger werden.

  12. 12

    Diesen klasse Artikel müsste man so lange auf unsere Journaille einprügeln, bis es auch der letzte Journalistendepp begriffen hat, dass Islam und Islamismus dasselbe sind.

    Solange die aber immer noch glauben, daß es einen humanen Sozialismus gibt, den sie ja durch die Bank anbeten, glauben die eben auch an einen humanen Islam.

    Wenn der Islam Ebola ist, dann ist der Sozialismus die Pest.

  13. 13

    Bei mir in der Nachbarschaft ,einer der letzten Gutmenschlin und wunderbare Tierfreundin ,hat auch die Schnauze voll von den Moslems .Im besondern den Türken die für sie die schlimmsten sind ,unfreundlich arrogant .Auch Pierre Vogel der Salafist hat sie kurz kennengelernt ,wusste aber nicht wer er ist . Erst eine Woche später hat sie Ihn im Fernseh gesehen ..Nur soviel ,er gibt Frauen keine Hand und sein Sohn soll nicht auf Frauen hören und folgeleisten . Man kann sich vorstellen was deutsche Lehrerinnen in der Schule mit Moslems mit machen .

    Ich war sehr überrascht ,vor ein paar Jahren war sie noch gegen meine Argomente was den Islam betrifft . Aber heute ist sie aufgeklärt was den Islam und seine Anhänger in Deutschland wollen .
    Es werden immer mehr wach ,oh Wunder oh Wunder !

    Eine Sozialarbeiterin habe ich am Samstag auf dem Weg zum Lidl kennengelernt ,sie ist froh ,das sie in ein Paar Monaten in Rente geht . Sie kann die ganzen moslemischen -negerischen-zigeunerischen Sozialschmarotzer nicht mehr ertragen . Was sie noch gesagt hat kann man sich denken .
    Es werden immer mehr wach ,nur die verräterischen-korrupten Politiker machen weiter bis Deutschland unser Volk vor die Hunde geht .
    Meine Verachtung haben diese Vaterlandsverräter und Völkermörder an unserem Volk !

  14. 14

    Der TAG der ABRECHNUNG wird KOMMEN!

    Es gibt schon einige in der Politik, die ihren UNMUT den Verbrechern um die Ohren hauen ...

    Siehe unten das VIDEO!
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    HELMUT KOHL UND DIE DEUTSCHEN WIRTSCHAFTSGRÖSSEN
    „Die bauen doch eine Scheiße nach der anderen“
    21.10.2014, 18:16 Uhr
    Der Altkanzler lästert in seinen unautorisierten Memoiren über Größen der deutschen Wirtschaft. Flughafen-Chef Mehdorn ist der große Kiesel und an der Deutsche-Bank-Führung lässt der einst mächtige Mann kein gutes Haar.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/helmut-kohl-und-die-deutschen-wirtschaftsgroessen-die-bauen-doch-eine-scheisse-nach-der-anderen/10869494.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Natürlich wiederhole ich mich!

    „Mindestens“ Arbeitslager für ALLE!
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB SA-ANTIFA ISLAM JUSTIZ RÄUBER-BANKEN & deren Anal-Medien.
    Dieser CLUB ist der STAATSFEIND NR. 1

    Anders kann man dieser Nazi-Sau-Bande nicht beikommen!

    Video
    Was die Lügenmedien noch nie gezeigt haben:

  15. 15

    ICH FRAGE MICH,
    was hat Frau önay als Integration Politikerin für mich als Italiener in Deutschland gemacht???
    falls ein Politiker meine Meinung liest...
    WEG GEWORFENES GELD, wir Italiener brauchen keine
    solche Politikerin die NUR der Islam verbreiten will !!!

  16. 16

    Islam ist Islam und steht in all seinen Punkten im krassem Gegensatz zu unserer westlichen Lebensweise.

  17. 17

    Diese ganze Nerven aufrührerei hätte man ALLES nicht wenn man diesen Leute von Anfang an nicht rein gelassen hätt!! Da fragt man sich, wussten die schon vorher davon?? Mmhh!!
    In der Politik geschieht doch nichts durch Zufall, hat selbst Frau Merkel gesagt!
    Vielleicht ist das so gewollt!!
    Hört sich aber wohl für manche nach Verschwöhrungstheroretik an!

  18. 18

    D E U T S C H L A N D „2014“
    .
    .
    .
    In der POLITIK regiert nur noch die gefährliche BLÖDHEIT
    .
    .
    .
    Die Dummheiten wechseln & die Dummheit bleibt.
    Erich Kästner
    .
    .
    .
    .
    =====================
    Wie die mich ALLE anekeln!
    =====================
    .
    .
    .
    K u l t u r b e r e i c h e r u n g ...
    .
    .
    Aber ausschließlich für am Gullydeckel hängengebliebene,
    wie die von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB SA-ANTIFA ISLAM JUSTIZ RÄUBER-BANKEN & deren Anal-Medien.
    .
    .
    .
    Fakt ist doch ...
    .
    In Deutschland ist die MASSE hohl wie eine leere Dose,
    oder *LINKs versifft bis ins Mark!
    >>>“Bildungsstand irrelevant!“<<<
    .
    Nazi´s EBEN!
    .
    .
    .
    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der „Blödheit“ der Bewunderer zusammen.
    Heiner Geißler
    .
    .
    .
    Das Unglück derer, die nichts begreifen, ist,
    dass sie sich selbst für klug halten,
    aus Fehlern nichts lernen,
    so dass sie wahre Weisheit nie begreifen.
    Lü Buwei

  19. 19

    Lieber Herr MM, hauen Sie weiterhin rein!!

    Ich meine nicht nur in die Tasten!!!

  20. 20

    Geert Wilders äußerts sich u.a. in einem Interview bei http://europenews.dek/de/node/85292 wie folgt:
    [...]Diese fünf Maßnahmen sollten durchgeführt werden:

    1) Europa muss seine Grenzen gegenüber allen Migranten aus islamischen Ländern schließen.

    2) Es sollte eine freiwillige Re-Migration unterstützen.

    3) … und sollte alle Kriminellen mit doppelter Staatsbürgerschaft aus dem Land verweisen in das Land ihrer anderen Nationalität.

    4) Europa sollte fordern, dass jeder mit einem Pass aus einem islamischen Land, der wünscht in Westeuropa zu leben, eine Erklärung unterzeichnet, in der er oder sie sich vom Schariarecht und den Gewaltsuren des Korans distanziert.

    5) Diejenigen, die sich dem Jihad anschließen müssen ausgewiesen werden, auch wenn sie nur eine Nationalität haben. Sie können dann gehen und in einem islamischen Staat leben und gehören nicht mehr hier hin.[...]

    Der Islam ist nicht kompatiebel mit unserer Zivilisation, mit demokratischen Lebensgrundlagen.

    Die Tatsache, dass Islamkritiker mit dem Tode durch die Führer dieser Korandiktatur bedroht werden, ist ja schon irrenhausreif, aber, dass deutsche Politiker sich seit Jahren für die Einschleusung dieser zum größten Teil mit Gewalt besetzten Lehrerfolge einsetzen, die den Koran kennen und lügen, dass trotz textlich eindeutiger Identifizierung der Gewaltweisungen, weltweit in erschreckendem Maße erlebbar, dem deutschen Deppen genau das Gegenteil vermitteln, das ist kriminell - das ist Auslieferung Schutzbefohlener.

    Geert Wilders sagt es deutlich:
    [..]Der Islam ist gegenwärtig die größte Bedrohung für das Überleben unserer Zivilisationen. Menschen die davor warnen, so wie ich, werden sowohl von den Muslimen bedroht, die uns umbringen wollen, weil wir die Wahrheit über den Islam aussprechen, und sie werden gleichzeitig von den europäischen Behörden verfolgt, die sie zum schweigen bringen wollen, weil sie die Wahrheit über den Islam aussprechen. Das ist lächerlich. Die Menschen sollten die Wahrheit sagen dürfen über die größte Gefahr die zur Zeit das Überleben der westlichen Zivilisation und zukünftigen Wohlstand und die Freiheit unserer Kinder bedroht.[...]

    In der Aussage, dass dies lächerlich ist, kann ich Herrn Wilders nicht zustimmen, ich empfinde es als kriminell. Behörden, die eine Aufklärung über Tatsachen versuchen zu unterdrücken, sind psychoterroristisch tätig.

  21. 21

    Da ist er wieder, der pöhse, pöhse "Islamismus" ... Als Antipode zur "Friedensreligion".
    Wie oft soll uns diese verlogene Propaganda noch als Fakt verkauft werden?
    Es gibt den Koran, die Ahadith, die Sunna und den falschen propheten. Daraus besteht der kranke Dreck (Islam). Punktum. Einen - wie immer gearteten - "Islamismus" gibt es ebenso wenig wie einen so genannten "moderaten" Islam. Kranke Scheiße IST und BLEIBT kranke Scheiße! ... und gehört vom Angesicht der Erde endgültig getilgt.

  22. 22

    Bilkay Önay macht halt nur DAS, was sie als Kind
    von ihren männlichen FamilienmitGLIEDern gelernt
    hat - sie benutzt "Tor 2" als Hintereingang, eben
    die SPD, um ihre "Erbkrankheit" unter's deutsche
    Volk zu bringen!(u.diese Erbkrankheit heißt eben:
    Islam - die Symptome sind u.A.Verblödung,Inzucht,
    Bestialität bzw.Blutgier,Triebfixierung,Größenwahn
    und Minderwertigkeitskomplexe im psychotischen Stadium!)
    Kurz: Eine wahre Bereicherung für diese Zerstörer-Partei!

  23. 23

    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
    Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt,
    der ist ein Verbrecher.
    Bertolt Brecht
    .
    .
    .
    D E U T S C H L A N D im Würgegriff der Verbrecherbanden
    von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB SA-ANTIFA ISLAM JUSTIZ RÄUBER-BANKEN & deren Anal-Medien.
    .
    .
    .
    Wie die neuen *Nazi´s Deutschland vernichten!
    Wie die neuen *Nazi´s das Leben unserer Gesellschaft zur Hölle macht!

    Der Klügere gibt nach!
    Ein Spruch ohne VERSTAND!
    Dümmer geht es NICHT mehr,
    denn dieser BLÖDSINN begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    KRIMINELLE FLÜCHTLINGE ZIEHEN IN NACHBARSCHAFT
    Blumenthal – Raub, Erpressung, Schlägereien, Messerstechereien – minderjährige Flüchtlinge aus Nordafrika sorgen seit Monaten für massive Polizeieinsätze in Bremen.
    Jetzt sollen zwölf der kriminellen Asyl-Kids in einem leerstehenden Haus in Bremen-Nord untergebracht werden. Doch viele Anwohner fürchten sich vor den neuen Nachbarn: „Wir haben Angst um unsere Kinder!“

    Ortsamtsleiter ***Jörg-Peter Nowack glaubt an einen Erfolg der Flüchtlingsarbeit

    http://www.bild.de/regional/bremen/migration/kriminelle-fluechtlinge-ziehen-in-nachbarschaft-38228384.bild.html
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    ***Bei google gibt’s mehr über dieses Früchtchen ...

    geb. 1959 in Blumenthal, verheiratet, zwei Töchter, vier Enkel
    Mitglied SPD seit 1983 ...

  24. 24

    PS.
    "Tor 2" ist der Darmausgang von kleinen Kindern,
    welcher von Vätern,Opas u.Brüdern benutzt wird
    um die "Ware" (also Hymen) nicht zu beschädigen!
    Sowas mindert den Verkaufswert.(Eben:typisch Islam!)

  25. 25

    Diese Türkin ist dafür da, die Interessen der

    Türken gegenüber dem Oberkommunisten Krätsche

    durch zu setzen.

    Zu mehr ist sie nicht fähig und willig.

    Die Bezeichnung Intergrationsministerin ist

    ein Hohn an sich.

    Die Frau hat noch nie einen Finger für die

    Italiener, Spanier oder Portugiesen gerührt.

    Amen.

  26. 26

    @ Un Beug Samer . Komm.23

    Ich (wir) haben diesen Bild-Artikel gelesen . Super gemacht . Danke !

    Jetzt müssen wir Deutschen auch noch minderjährige kriminelle Negerbrut

    erziehen . Wer bezahlt das ? Warum schickt man die nicht in ihr herkunftsland

    zurück ? Und wie kamen die hierher ?

    Oma Renate P. fühlt sich von den "Politikern" verschaukelt ? Diese Supernull

    Nowack hätte Sie mit seiner Entscheidung enttäuscht ? Überrumpelt ?

    ANWOHNER WURDEN NICHT GEFRAGT !

    Ja , aber liebe Oma Renate , haben unsere "Volksvertreter" uns jemals für

    irgend etwas gefragt ? Rennen Sie immer schön brav am Wahlsonntag an die

    Wahlurne und geben Ihre STIMME ab . Na , dann ist alles klar . Wenn Sie

    Ihre Stimme abgeben , kann man Sie ja auch nicht hören bzw. sich mit Ihnen

    unterhalten !

    Wer hat denn diese Null Nowack gewählt ?

    Hauptsache , schöner Posten ! VOM ARBEITEN HALTEN DIE NIX !

    Wie Sie schon schreiben , Herr Un Beug Samer . VOLKSVERRÄTER &

    VATERLANDSVERRÄTER !

    ....... dann sind se noch gelobt !

  27. 27

    Klabautermann ...
    Und was sind die "Intressen" der Türken?
    Hier die Basis dieser osmanischen"Kulturbereicherung".

    Plündern ... ohne Gegenleistung.
    Fic*en ... ohne Gegenwehr.
    Inzucht ... ohne Gegenteil.
    Islamisierung ... ohne Gegenbewegung.
    Vermehrung ... ohne Gegenargumente.

    Mit anderen Worten: Eine Invasion der Gegen-Kultur!

    Zeit wird's für G e g e n m a ß n a h m e n!

  28. 28

    Schickt die Museltante nach Hause, aber sofort! Schickt ALLE Türken nach Hause, auch die "gut integrierten". Weist die Sozialschmarotzer aus Südosteuropa aus. Und wenn jemand dann "NAZI" schreit - lasst ihn schreien.
    Ich liebe mein Land, das heißt nicht, dass ich andere Länder/Völker hasse.

  29. 29

    Mal eine Frage an meine Kollegen.

    Mit wem hat Frau Äney mehr Kontakt?

    Mit Krätsche ?

    Oder mit Liderli "Erdolf" ???

    Ich bin mir ganz sicher, dass sie öfters mit dem

    Führer des Großtürkischen Reiches telefoniert.

    Die Befehlsempfängerin.

    Nun ja. In unserem Land schafft man es ja schon

    als verfressener Taxler zum Aussenminister.

  30. 30

    In einer Großstadt herrscht eine schreckliche Taubenplage.
    Alles wird vollgekackt und die Leute trauen sich schon kaum mehr auf die Straße.
    Da kommt ein Mann ins Rathaus und sagt zum Bürgermeister:

    „Wenn sie mir versprechen, dass sie mir keine Fragen stellen,
    werde ich sie von der Taubenplage befreien.
    Sollten sie mir aber auch nur eine Frage stellen,
    müssen sie mir 50 Millionen Euro zahlen!“

    Der Bürgermeister denkt kurz nach und stimmt schließlich zu.

    Der Mann stellt sich auf den Marktplatz, öffnet seinen Mantel
    und holt eine rote Taube hervor. Die Taube fliegt in den Himmel,
    kreist einige male und alle anderen Tauben sammeln sich zu einem riesigen Schwarm. Dann fliegt die rote Taube mit allen davon. Nach einiger Zeit kehrt die rote Taube allein zurück zu diesem Mann.
    Der Bürgermeister ist zutiefst beeindruckt und sagt:
    „Das ist ja fantastisch!“

    Aber egal wie viel es kosten mag, ich muss ihnen diese Frage stellen:
    „Haben sie auch einen roten Moslem?!

  31. 31

    Kurze Frage:
    Was wollt ihr jetzt mit uns Muslimen in Deutschland machen?
    Ganz ehrlich wir warten nur darauf das ihr kommt.
    Und ich verspreche euch ihr werdet verlieren.

  32. 32

    Ihr seid nur Feiglinge, mehr nicht keiner von euch würde den Mist den er hier verzapft vor einem Muslim sagen, dazu habt ihr nicht den Mumm.
    Daher lebt weiter in euer virtuellen Welt und trinkt euer Alkohol und ist euer Schweinefleisch.
    Das große Problem ihr reden davon diese Affenbrut auszurotten, dann geht doch runter und bekämpft die ISIS wenn ihr solche Helden seid.
    Aber wie gesagt große Klappe und nichts dahinter.

  33. 33

    Mannheimer ist durch und durch ein armer Faschist.
    Über den lache ich jeden Tag der wird noch weiter in seiner virtuellen Welt vor sich hinfluchen.

  34. 34

    umar-köpek ...

    Ist DAS deine Art Danke zu sagen, dafür daß wir
    Millionen von euch Inzucht-geschädigten in unserem
    Land durchfüttern? Deine Inzucht-Eltern wären in
    der Türkei schon längst verhungert oder hätten es
    vor lauter Kohldampf nichtmal geschafft zu sikesmeken
    um dich kleinen Schmarotzer zu fabrizieren! Also
    halt dich lieber gebückt, bevor man euch Ziegen-
    f....reunden die Sozialhilfe sperrt, tamam?

    So, jetzt darfst'e wieder mit dem "Tor 2" deiner
    kleinen Schwester spielen! (falls dein Hadschi-Baba
    nicht schon schneller war.)

  35. 35

    Umar!

    Vor nicht zu langer Zeit seit ihr Mulime noch

    mit der Trommel um den Tannenbaum gelaufen.

    Was wollte ihr denn?

    Ihr könnt froh sein, dass wir Euch Deppen nach

    dem Krieg aufgepäppelt haben.

    Ohne unsere Hilfe würdet Ihr Heut noch in den

    Lehmhütten hausen.

    +++++

    Was ich noch fragen wollte.

    Ist es immer noch Brauch, dass es in der Türkei

    immer noch nur 4 Jahr Schulfpflicht gibt ???

    +++++

    Und die Frage was wir mit Euch machen erübrigt sich.

    Heimschicken.

    Alle

    Auch Dich.

  36. 36

    Klabautermann ...
    Weißt du wann ich zum erstenmal mit islamischen
    Verhaltensweisen konfrontiert war?
    Das war auf 'nem Schulausflug in den Frankfurter
    Zoo - genauer am Schimpansen-Käfig. Die Affen waren
    alle damit "beschäftigt" sich einen zu rubbeln -
    aber als sie sich von uns Kindern gestört fühlten,
    fingen sie sofort an, mit ihrer EIGENEN Sche*ße
    nach uns zu werfen!

    An WAS oder an WEN erinnert dich das?...Richtig!

  37. 37

    Heute konnte man in der FAZ lesen, dass Frau Merkel geäußert hat, dass der Islam, so wie Wulff es schon festgestellt hat, auch ihre Ansicht ist, dass der Islam zu Deutschland gehört.
    Na, dann. Frauen und der Islam in Europa, eine mysteriöse Allianz.
    Ebenfalls wurde in der FAZ ihre Bemerkung gegenüber Eingeschleusten gedruckt, dass auch sie Widrigkeiten ertragen lernen musste, unter anderm wäre sie als Zonenwachtel bezeichntet worden.

    Wer für mich den Islam in Deutschland einführt ist für mich ein Verräter.

  38. 38

    Die Moslems werden nie zu Deutschland gehören.

    Die Türken werden nie zu Deutschland gehören.

    Der Islam gehört in die Tonne gedrückt.

    +++++

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Moslems

    jeden Abend vor dem Fernseher hocken und jubeln

    wenn ein Terrorist einen Schuss abgibt.

    +++++

    Euch Traditionswegelagerer würde es gut anstehen,

    wenn Ihr Lumpen mal was arbeiten müsstet.

    Ihr seit leider nur im Kopfabschneiden gut.

  39. 39

    Lethe #37
    Mittwoch, 22. Oktober 2014 18:49

    Heute konnte man in der FAZ lesen, dass Frau Merkel geäußert hat, dass der Islam, so wie Wulff es schon festgestellt hat, auch ihre Ansicht ist, dass der Islam zu Deutschland gehört. ?Na, dann. Frauen und der Islam in Europa, eine mysteriöse Allianz.
    ?Ebenfalls wurde in der FAZ ihre Bemerkung gegenüber Eingeschleusten gedruckt, dass auch sie Widrigkeiten ertragen lernen musste, unter andern wäre sie als Zonenwachtel bezeichntet worden.

    Wer für mich den Islam in Deutschland einführt ist für mich ein Verräter.
    ===========================================
    .
    .
    Ich hab die Murksel schon LIVE erlebt, da hat´s mir fast die Socken aus den Schuhen gezogen!

    >>>KEIN WITZ!<<<
    .
    .
    Wenn *Proleten an die Macht kommen ...
    .
    .
    BUNDESKANZLERIN Angela Merkel
    Wenn Akademiker nicht mal mit Messer und Gabel umgehen können ...

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-kohl-ex-cdu-chef-und-altkanzler-rechnet-mit-parteifreunden-ab-a-995299.html

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article132943558/Merkel-konnte-nicht-mit-Messer-und-Gabel-essen.html
    .
    .
    .
    .
    Der aktuelle Zustand Deutschlands BEWEIST es!
    .
    .
    Der schlimmste „FEIND“ ist immer in den eigenen REIHEN!

    D E U T S C H L A N D im Würgegriff der Verbrecherbanden
    von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB SA-ANTIFA ISLAM JUSTIZ RÄUBER-BANKEN & deren Anal-Medien.
    .
    .
    .
    Die deutsche POLITIK mit ihren Anal-Sklaven & JUSTIZ:

    Pervers + PERFIDE + Menschenverachtend
    .
    .
    Und Genau so stellt man das Adolf Hitler-Regime in den SCHATTEN!
    Adolf Hitler würde sicher staunen ....
    .
    .
    Nichts ist ein Zufall!
    ALLES was geschieht ist geplanter VORSATZ!
    HOCHVERRAT!
    .
    .
    .
    Wer in einem gewissen Alter nicht merkt,
    dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist,
    merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.
    Curt Goetz

  40. 40

    Umar #31 + 32 + 33
    Mittwoch, 22. Oktober 2014 16:00

    Und,
    wieder wird´s uns bewiesen,
    jetzt haben wir es schriftlich!

    Sie sind primitiver als ein Stück Holz!

    Außer GEWALT nichts!

    Hohle Barbaren, Merkel & die gesamte Polit-Gangster-Bande passt gut dahin!

  41. 41

    Wie der alte Goethe schon wußte: "Nicht die Bosheit der Bösen, sondern die Feigheit der Guten verdirbt das Meiste." Trifft voll auf die bundesdeutsche Führungsclique zu.

  42. 42

    Wie bekommt man das Hirn von einem Moslem

    auf Erbsengrösse ???

    +++++

    Kräftig aufblasen !!!

    Ha Ha Ha

    Heute Abend in Konstantinopel bekommt ihr Trottel

    hoffentlich die Anwort des Abendlandes.

    Und dann könnt ihr wieder am Freitag Onkel pupsen

    gehen.

    Heulsusen.

    Nur in der Masser stark!!!

    Allein sind die kleine Pisser !!!

    Weicheier!

    Muttersöhnchen.

  43. 43

    oh da habe ich aber Angst ihr dämlichen Missgestalten.
    Eure Mütter haben es mit Schweinen getrieben das solche Produkte enstehen konnten.
    Wie gesagt sagt mir wann und wo ihr H....söhne.

  44. 44

    Naja Schweineficker wie ihr werdet es auch nicht weit bringen denn wir werden euch an die nächste Laterne hängen.
    Daher f..kt weiterhin brav eure H....mütter.

  45. 45

    Umar

    Wer ist eigentlich Dein Vater.

    Der Dorfesel???

    Oder war es ein Ziegenbock vom Nachbardorf.

    +++++

    Haut endlich ab ihr Arxxxlöcher.

    +++++

    Hassu konkret Problem ???

  46. 46

    umar-köpek ...
    Wir haben ca.50 Jahre lang versucht Menschen aus
    euch Ziegen-Besteigern zu machen - ist uns aber nicht
    geglückt! Genausogut hätten wir auch versuchen können aus
    Karpfen Singvögel zu machen! Wäre wohl genauso unmöglich.
    Ihr ward minderwertiger Abfall - ihr seid minderwertiger
    Abfall - und wie's aussieht bleibt ihr Das auch
    für die nächsten paarhundert Jahre (vorausgesetzt irgendwelche Schweinefresser füttern
    euch so lange!)

    Google einfach mal nach "Liste der Schande"! Dort
    erfährst du mehr über eure "Großartigkeit".
    Oder willst'e mal paar Türken sehen die nurnoch
    auf allen Vieren herumkriechen können - wegen zuviel Inzucht!

  47. 47

    Ich les den Blog noch nicht sehr lang, aber:
    - trotz der ganzen richtigen Tatsachen ist die Richtung welche unausgesprochen/schrieben wird meiner Meinung nach keine Zielführende - eher eskalativ.
    ("-" für Mannheimer)

    - Dass Tatsachen für total verfehlte Reaktionen verantwortlich sein können sieht man hier in den Kommentaren ...

    Hr. Mannheimer bleibt lobenswert sachlich, wogegen die Leser einen Hass aufbauen und artikulieren, den ich selten so primitiv und gewaltvoll erlebt habe!
    Was macht eure Aussprüche besser, als die Lehren des Koran ?
    Kammerjäger, Klabautermann - über dieses Verhalten könnte man teilweise selbigen Blog verfassen ohne zu Lügen!

    MERKT IHR WAS ?

  48. 48

    http://www.youtube.com/watch?v=ntcKqD5U15Y

    oder:

    http://www.youtube.com/watch?v=r9ybsRBOLYM

    Ey, Alde'r gugg'sch du voll krass - un machsch du
    schäm disch voll konkret - weisch du?!?!

  49. 49

    http://www.youtube.com/watch?v=i9ybsRBOLYM

  50. 50

    Die ersten vier Plätze im Anklicken von Kinderpornographie
    mundial, werden von 4 türkischen Städten besetzt!
    (Wer brauch DA noch Nobelpreise - wenn er Ki-fi-Weltmeister
    ist?)

  51. Bernhard von Klärwo
    Mittwoch, 22. Oktober 2014 23:15
    51

    ISLAM-TERROR IN KANADA

    Die Anschläge gestern/vorgestern(?) und heute

    News
    Martin Couture-Rouleau: 5 Fast Facts You Need to Know
    1. One of the Soldiers Rouleau Hit Was Killed
    2. Rouleau Bragged About His Crime to a 911 Operator
    3. He Was a Well-Known Radical
    4. On Social Media, Rouleau Regularly Attacked the West & Christianity
    5. Conservatives in Canada Say This Is a Terrorist Attack
    http://heavy.com/news/2014/10/martin-couture-rouleau-quebec-islam-terrorist-attack/

    So sah der Terrorist früher aus:
    http://www.lapresse.ca/actualites/dossiers/attentat-a-st-jean-sur-richelieu/201410/22/01-4811445-couture-rouleau-etait-devenu-vraiment-extremiste.php

    Radicalized Canadian Muslim convert runs down two young soldiers in his car before being shot dead by police

    ‘In the name of Allah': Couture-Rouleau reportedly called 9/11 to boast about his attacks while on the run
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2801102/radicalized-canadian-muslim-convert-runs-two-young-soldiers-car-shot-dead-police.html
    Witnesses say he got out, charged at cops with knife and was shot

    Government today announced Couture-Rouleau is a known radical

    One neighbor told reporters that the man had fallen in with extremist Muslims around a year ago. On social media websites, Couture-Rouleau posted polemics attacking Christianity, Western leaders and Israel.

    He also published images seemingly to glorify armed jihadist extremists, denigrating Westerners as ‘kaffir’, a derogatory Arabic term for non-believers.

    El canadiense convertido al islám Martin Couture Rouleau “Ahmad Rouleau”
    http://storage.journaldemontreal.com/v1/jdx-prod-images/1310959858560_MID_LANDSCAPE_JDM.jpg?quality=80&stmp=1413850007205

    Bestimmt sind seine schlechte Kindheit und seine Familiennamen an allem schuld! Er wurde sicherlich in der Schule gehänselt. Armer-armer Martin Damenschneiderei-Lockenwickler/Nudelholz!

    Mit dem Islam und dem Koran hat dies nichts zu tun – Martin, der sehr Nette, hält zwar den Koran hoch und hat seine Birne mit einem Pali-Kopftuch umwickelt, aber das liegt an der Damenschneiderei in seinem Familiennamen, der daher kommt, daß seine Vorfahren mal Frauenkleidung schneiderten, also das mit dem schwarz-weißen Kopftuch…
    😀
    Coutoure-Rouleau lived with his father in a St-Jean-sur-Richelieu white brick family home, where neighbours say they watched Couture-Rouleau change over the last year since his conversion to Islam. They say he grew a beard and stopped wearing jeans in favour of Islamic clothing.

    +++

    20:06 Polizei: Keine Schießerei in Einkaufszentrum
    Die Polizei in Ottawa veröffentlicht eine erste Pressemitteilung nach den Vorfällen.

    Darin bestätigt sie den Tod des Soldaten und eines “männlichen Verdächtigen”. Es habe “Vorfälle” am Kriegsdenkmal und im Parlamentsgebäude gegeben, jedoch nicht – wie zunächst gemeldet – in einem nahegelegenen Einkaufszentrum.

    19:40 Getöteter Soldat war Reservist
    Der bei dem Angriff auf das Regierungsviertel im kanadischen Ottawa getötete Soldat war ein Reservist. Der Mann stamme aus Hamilton bei Toronto, 500 Kilometer westlich von Ottawa, wie der Sender CBC meldet.

    19:26 Abgeordnete der CSU haben den bewaffneten Angriff auf das kanadische Parlament vor Ort miterlebt. Zum Zeitpunkt der Attacke in Ottawa habe die Delegation gerade ihr Hotel neben dem Parlamentsgebäude verlassen, sagte Richard Teltschik von der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung.

    19:06 Niedergeschossener Soldat ist tot
    Der bei dem Angriff am Kriegsdenkmal in Ottawa niedergeschossene Soldat ist tot. Das teilt der kanadische Arbeitsminister Jason Kenney mit.

    18:32 Bürgermeister Jim Watson von Ottawa spricht von mehreren Angreifern … und bloß von Kriminellen!!!
    http://www.n-tv.de/politik/20-06-Polizei-Keine-Schiesserei-in-Einkaufszentrum-article13829641.html

    Kanada will Malala zur Ehrenbürgerin ernennen.

    Einen für den Nachmittag geplanten Termin mit der frisch gekürten pakistanischen Friedensnobelpreisträgerin MALALA Yousafzai sagte Premierminister Stephen Harper nach den Schießereien kurzfristig ab!!!
    (NTV)

    “”Galt der Anschlag Nobelpreisträgerin Malala?
    Die Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai hätte heute in Toronto die kanadische Ehrenbürgerschaft erhalten sollen.””
    (lessentiel.lu/de/news/story/29677399)

    “”Laut einer bislang unbestätigten Twitter-Meldung sollen zwei maskierte Männer im Parlament ”Allahu Akbar” gerufen haben.”” (pi-news.net)
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_71501958/mehrere-schiessereien-in-ottawas-innenstadt.html

    Pali-Tuch? Konvertit = VOLKSVERRÄTER?
    “”Augenzeigen beschreiben ihn als weiß, männlich und etwa 30 Jahre alt. Angeblich soll er ein schwarz-weißes Kopftuch tragen…

    Der Anschlag kommt nur einen Tag nachdem ein Islamist von einem kanadischen Polizisten erschossen wurde. Der 25-Jährige Konvertit hatte zwei Soldaten mit seinem Auto überfahren und einen davon getötet…””
    (t-online.de)

    “”Der 25-jährige Kanadier Martin Couture-Rouleau hatte zuvor mit seinem Wagen zwei Soldaten auf einem Supermarktparkplatz der Ortschaft Saint-Jean sur Richelieu überfahren und dabei einen der beiden getötet. Bei einer anschließenden Verfolgungsjagd wurde er von der Polizei erschossen.

    Nach Angaben von Medien und der kanadischen Bundespolizei war der Attentäter zum Islam übergetreten und hatte sich zunehmend radikalisiert. Den Medienberichten zufolge hatten die Behörden ihm bereits den Reisepass weggenommen. Sie hätten verhindern wollen, dass er sich Dschihadisten in Syrien oder dem Irak anschließt.””
    (n-tv.de , ppo/AFP/rts)

    http://orf.at/stories/2250716/2250711/

  52. 52

    Werter Kammerjäger!

    Türken kloppen ist der hochgenuss des Daseins.

    Wenistens verbal.

    Ich freue mich immer wie uns die Vollpfosten

    in das Messer laufen.

    Hasse konkret Problem ???

  53. 53

    Wie bitte ...
    Natürlich geht es auch anders - aber 'Stuhlkreise'
    helfen bei solchen Subjekten wie diesen Umar wohl
    kaum! (und von seiner Sorte gibt es viel zu viele
    im Netz) ... Aber ich verstehe:"Die hatten alle'ne
    schwere Kindheit und sind perspektivlos!!

    (Irgendwo habe ich D A S schonmal gehört!?!?!?)

  54. 54

    Klabautermann, uffpasse!

    Türkenbubis Gutmenschen-Anwalt ist gekommen!
    (Bitte was? 47) Er findet daß wir NICHT genügend
    Unterwerfung signalisieren.Jetzt bin ich frustriert!

  55. Bernhard von Klärwo
    Donnerstag, 23. Oktober 2014 14:01
    55

    LUXUS FÜR PSEUDO-FLÜCHTLINGE/SCHEIN-FLÜCHTLINGE
    “Scheinflüchtling” kommt von Geldschein 😀

    Kath. Migrations- und Mitleidsindustrie

    München/Berlin: Völlig neue Wege in der Weiternutzung verwaister Klöster schlägt das Erzbistum München und Freising ein: Die Diözese übernimmt das Kloster Beuerberg in Eurasburg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von den Salesianerinnen. In einem Flügel des Kloster sollen 50 bis 60 Asylbewerber untergebracht werden. Dazu werden derzeit Gespräche mit dem Landratsamt geführt. „Wir wollen einen weiteren Beitrag zur Lösung des Flüchtlingsproblems leisten“, sagte Generalvikar Peter Beer auf Nachfrage unserer Zeitung. Man wolle mit der Übernahme des aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kloster eine „wichtige kirchliche Landmarke“ erhalten. Doch nicht der ganze Komplex soll als Unterkunft für Asylbewerber dienen. Die Kirche will in dem Klosterkomplex auch einen dezentralen Verwaltungsstützpunkt für die Region, Platz für Verbände und Vereine und Wohnungen einrichten…
    http://koptisch.wordpress.com/2014/10/23/kirche-offnet-das-kloster-beuerberg-in-eurasburg-fur-fluchtlinge/

  56. 56

    ===========================
    „Was sie tun, ZEIGT, was sie sind!“
    ===========================

    Neues über die wahren *Nazi´s!
    Jeden Tag neue BEWEISE!

    *Pervers + *PERFIDE + *Deutsche-Verachtend“

    Werden die *Nazi´s JETZT das LACHEN verbieten

    Die *SCHWERSTKRIMINELLEN geben sie die größte Mühe
    das leben zur Hölle zu machen!
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM
    .
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Osnabrücker Moslem genervt:
    Dieter Nuhr lacht über Islam und wird angezeigt +++
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/aktuelle-weltnachrichten-vom-oktober-2-14.html
    .
    .
    Dieter Nuhr über Islam Koran und Terror

  57. 57

    ===========================
    „Was sie tun, ZEIGT, was sie sind!“
    ===========================

    Wenn *Nazi-Proleten an die MACHT kommen ...
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien
    .
    .
    +++Neues über die wahren *Nazi´s!+++
    Jeden Tag neue BEWEISE!

    *Pervers + *PERFIDE + *Deutsche-Verachtend“
    .
    .
    Es sind wahrlich
    *LÜGNER *BETRÜGER *DIEBE *RÄUBER *PLÜNDERER *MÖRDER

    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien
    .
    Die sind eine echte SCHANDE für DEUTSCHLAND, nur noch widerlich!
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Dieter Nuhr lacht über Islam und wird angezeigt

    Dieter Nuhr wurde schon häufiger für seine Bemerkungen über den Islam kritisiert. Nun aber könnte es ernst für ihn werden. Der Komiker wurde wegen Beschimpfung angezeigt.

    Er sei wortgewandt und seine Pointen treffsicher. Das sagte die Jury des Jacob-Grimm-Preises für Deutsche Sprache vor wenigen Tagen über den Kabarettisten Dieter Nuhr. Der 53-Jährige wurde vergangene Woche in Kassel für seine Arbeit ausgezeichnet.

    Aber Geschmäcker sind verschieden. Und auch der Humor der Menschen. Worüber manch einer lacht, findet ein anderer gar nicht lustig, ein nächster vielleicht sogar geschmacklos. Genau das bekommt der Komiker nun zu spüren. Denn das, was er satirisch überspitzt zum Islam gesagt hat, gefiel einem Muslim aus Osnabrück überhaupt nicht. Kurzerhand zeigte Erhat Toka den Wortkünstler an.

    Dass Satire der Wortbedeutung nach so etwas wie Spottdichtung bedeutet, in der Zustände und Missstände in sprachlich übertriebener und oftmals verspottender Form besprochen werden, scheint für Toka keine Entschuldigung zu sein.
    Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte er: "Wenn sich jemand über den Islam lustig macht, habe ich nichts dagegen". Dieter Nuhr aber würde, wie er findet, unter dem Deckmantel der Satire eine "blöde, dumme Hetze" gegen eine Minderheit betreiben.

    Bis zu drei Jahre Gefängnis

    Wegen Nuhrs zahlreichen ironischen Bemerkungen zu seiner, Tokas Religion hat der Mann mit deutschem Pass und türkischen Wurzeln nun wirklich Ernst gemacht. Der genaue Vorwurf: "Beschimpfung von Bekenntnissen und Religionsgesellschaften." Das Strafgesetzbuch sieht dafür sogar Gefängnis bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe vor.

    Am Samstag will Nuhr in Osnabrück auftreten. Muslime um Toka haben angekündigt, vor der Stadthalle gegen ihn zu demonstrieren. Der Initiator des Protests bezeichnet den Comedian gar als "Hassprediger", der Hetze gegen den Islam betreibe. Er glaubt, Wuhrs Programm wirke sich negativ auf das Zusammenleben mit den Muslimen aus.

    Ärgern würde ihn vor allem, so zitiert das Blatt ihn weiter, wenn Nuhr den Eindruck erwecke, dass es zwischen Islam und Gewalt eine direkte Verbindung gebe. Etwa, wenn der Kabarettist aus dem Koran Passagen über das Töten von Ungläubigen zitiert. Die Zitate seien aus dem Zusammenhang gerissen, und überhaupt: Wer die Bibel, das Alte Testament lese, werde darin viele ähnliche Passagen finden, findet Toga.

    Dieter Nuhr hat mit seinen Auftritten schon häufiger Proteste unter Muslimen ausgelöst. In einem YouTube-Video, in dem mehrere Auftritte des Kabarettisten zusammengeschnitten sind, sagt er über das islamische Frauenbild: "Im Islam ist die Frau zwar frei, aber in erster Linie frei davon, alles entscheiden zu müssen." Oder: "Wenn man nicht wüsste, dass der Koran Gottes Wort ist, könnte man meinen, ein Mann hätte ihn geschrieben." Darüber hinaus äußert er sich in vielen Szenen satirisch-ironisch über radikale Islamisten wie Osama Bin Laden.
    Den einen freut es. Den anderen eben nicht.

    http://www.welt.de/vermischtes/article133621025/Dieter-Nuhr-lacht-ueber-Islam-und-wird-angezeigt.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zeigte diese Nummer doch überdeutlich, die gehören in die IRRENANSTALT!

    Besser noch "AUSWEISEN"!

    Wenn*Nazi-Proleten an die MACHT kommen ...
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien

  58. 58

    Wobei man zur Ehrenrettungvon Quetschmann sagen

    muss, dass dieser türkische Vogel von dem Vertreter

    der türkischen Interessen in Büdi Würrtinkara Efende

    Nils Schmid uns ins Nest gesetzt wurde.

    Quasi als Kuckucksei !

  59. 59

    Hallo,

    Euren unmut kann ich sehr gut nachvollziehen, wuerde nicht anders denken. Wenns einem es hier nicht passt, kann man wegziehen. Und wenn man nichts zur gesellschaft beitraegt, sollte man erst recht die klappe halten u die gastfreundschaft sowie die unterstuetzung wertschaetzen.

    Bin gebuertiger tuerke. Mein vater hat 40 jahre geschafft, brav steuern gezahlt. Ich selber habe studiert u schaff auch und zahle hohe steuern. Ich bin hier geboren, und das ausland ist mir fremd, auch die tuerkei. Religion leben wir nicht aus, wir beten nicht, gehen nicht in die mosche, etc. Natuerlich gibt es bei uns die beschneidung u kein schweinefleisch essen, sind die einzigen hinterbleibsel. Aber stoert das jemanden? Ich denke nicht...

    Leider werden solche wie ich, die mit religion nichts zu tun haben, und auch ideologisch nicht geblendet sind, mit in diesen konflikt hineingezogen. Ich liebe dieses land, und auch seine geschichte und (fremd)schaeme mich fuer die azsduensdungen einiger deppen mit bart...

    Also, wollte nur sagen, dass ich gerne deutscher bin, auch wenn es nur aufm papier ist, aber man passt sich so gut wie nur moeglich an.

    Grüsse