Online Petition: Sofortige Abschiebung aller Salafisten und „Islamisten“

Ein Witz, dass es eine Petition geben muss, um die Regierungsverantwortlichen darauf hinzuweisen, was sie längst hätten tun müssen. Salafisten und sog. „Islamisten“ bilden die zahlenmäßig stärkste deutsch- und deutschlandfeindliche Gruppierung innerhalb des deutschen Staatsgebietes seit über 1000 Jahren. Das Besondere daran ist: Sie haben uns weder von außen angegriffen, noch sind sie durch dunkle Kanäle zu uns eingesickert. Sie wurden höchstpersönlich von den verantwortlichen in Politik und Medien dazu eingeladen, zu uns zu kommen. Eine Melange aus deutschfeindlicher Haltung seitens der politischen und medialen Eliten (als Reflex auf das Hitler-Regime), gepaart mit einer gutmenschlichen  Multikulti-Romantik und einer geradezu kindischen Vorstellung vom besseren Menschen, wenn dieser denn nur aus einer einfachen Kultur entstammt, haben dazu geführt, dass sich die Zeichen bürgerkriegsartiger Zustände in Deutschland dramatisch verschärft haben. Denn die – ursprünglich als Gäste – eingeladenen Moslems haben sich als immer bedrohlicher werdende Krieger  Allahs und Mohammeds entpuppt. Sie tun hier genau, das, was Moslems seit 1400 Jahren tun: Sie arbeiten für einen islamischen Staat, in welchem nicht mehr menschengemachte Gesetze (wie unser GG) gelten, sondern allein das Gesetz Allahs: Die Scharia. Auf über 40.000 gewaltbereite Allah-Krieger wird deren Kontingent bereits geschätzt – 1000mal mehr also als die gewaltbereiten RAF-Terroristen in den 70er Jahren. Schuld haben nicht die deutschen Bürger, und schon gar nicht die seitens der Islamverbände und der mit ihnen kollaborierenden Altparteien und Gewerkschaften immer wieder hervorgebrachten Vorwürfe einer angeblich zu geringen „Willkommenskultur“ der Deutschen. Unsinn! Kein Volk der Weltgeschichte hatte je zuvor in so kurzer Zeit so viele Immigranten aufgenommen wie die Deutschen. Selbst die klassischen Einwandererländer USA, Kanada und Australien ließen sich dazu hunderte Ähre Zeit, was hier in kaum fünf Jahrzehnten über die Bühne ging. Schuld für diese historisch nun einmalige innenpolitische Bedrohung tragen allein jene, die die Moslems zu Millionen hereingebracht , den Islam als Religion des Friedens beschönigt, seine Kritiker kriminalisiert hatten und alle jene (die Mehrzahl der Deutschen also), die den Islam als eine gefährliche Religion einstuften, als Nazis abstempelten. Ein System, das den Untergang seines eigenen Volkes inszeniert, hat kein Recht mehr auf Loyalität seiner Bürger. Längst ist Art.20 Abs4 GG in Kraft getreten, der es jedem Deutschen erlaubt, gegen jene (auch mit Gewalt) vorzugehen, der die freiheitlich demokratische Grundordnung und den Bestand Deutschlands abzuschaffen beiträgt. Zeigen sie, dass Sie nicht zu denen gehören, die alles mit sich lassen machen. leisten sie Widerstand. Unterzeichnen sie die folgende Petition der Ausweisung aller gewaltbereiten Muslime. Auch wenn diese Petition nichts bringen sollte: Setzen Sie ein Zeichen. Die Verantwortlichen werden später, wenn der Wind sich gedreht hat, mit ihrem Versagen konfrontiert werden. MM
***
Sonntag, 26. Oktober 2014 
Sofortige Abschiebung ausländischer Salafisten / Islamisten

Wir verlangen – auf Grundlage bestehenden Rechts und notfalls durch die Schaffung neuer Gesetzesgrundlagen – die sofortige Abschiebung aller aktiven Salafisten ohne deutsche Staatsbürgerschaft aus Deutschland. Die bevorstehende Abschiebung des Salafisten Erhan A.ist der erste richtige Schritt (www.spiegel.de/politik/deutschland/bayern-will-salafisten-erhan-a-aus-kempten-abschieben-a-995249.html).

Begründung:

Der Salafismus lehnt offen die freiheitlich-demokratische Grundordnung ab.

  • Er bekämpft die aufgeklärten und liberalen Werte der europäischen Gesellschaft und ist geprägt von Faschismus, Frauenfeindlichkeit, Schwulenhass, Judenhass und Intoleranz gegen alle Andersdenkenden.
  • Er fordert die Einführung der menschenverachtenden Scharia als Rechtssystem und ist bereit, seine Ziele mittels Gewalt durchzusetzen.
  • Salafisten und andere radikale Islamisten sind sinnvollen Argumenten nicht mehr zugänglich und lassen sich – in ihren als absolut empfundenen Ansichten – durch nichts von ihrer Einstellung abbringen.
  • Sie folgen einer religiös motivierten Ideologie und sind überzeugt, im Besitz totaler Wahrheit zu sein, weil diese von Gott (Allah) direkt käme und durch diesseitige Argumente nicht widerlegt werden könne.
  • Sie stellen ihre Glaubensinhalte über die staatlichen Gesetze (auch das Grundgesetz) und über die Regeln der Gesellschaft, in der sie leben.
  • Sie werben in der Öffentlichkeit aggressiv für ihr Weltbild, bedrohen Andersgesinnte und “Ungläubige” – und sie werden zunehmend missionarisch auf deutschen Straßen aktiv, um immer weitere Anhänger zu gewinnen. Damit sind sie eine immense Gefahr für Deutschland.
Solche Personen missbrauchen durch ihre Aktivitäten das Gastrecht und sind daher bei uns nicht willkommen. Keine Toleranz gegenüber den Feinden der Toleranz!Im Namen aller Unterzeichner/innen.Mainz, 06.10.2014 (aktiv bis 05.12.2014)

 

Petition:    Sofortige Abschiebung ausländischer Salafisten / Islamisten.               Was für eine WICHTIGE  Sache. Eine ABSOLUTE!  BürgerPLICHT  . Oder?
 Zur Petition gehts hier:
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

57 Kommentare

  1. Wieviele Petitionen habe ich in den All den Jahren schon unterschrieben ,ich kann sie nicht mehr alle aufzählen . Sogar eine Vollmacht gegen den ESM-Fiskalunion habe ich gegeben
    Auch gegen die Frühsexualisierung Bildungsplan 2015 und trozdem machen diese Verbrecher in der Politik was sie wollen .Soviele haben unterschrieben ..
    Ok ,da kann ich die auch noch unterzeichnen …..Ich glaube zwar nicht daran ,ich habe den Eindruck das diese Politiker unseren deutschen Volkstod wollen und da brauchen die soviele Todtreter und Köpfeabschneider wie Sie kriegen .
    Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich will noch an Gerhard Celente glauben .
    http:www.kybeline.com/2010/07/19/us-studie-rat-muslimen-den-ruckzug-aus-europa-zu-vorbereiten

    MM: Ja, aber Sie HABEN etwas getan. Das gereicht Ihnen zur Ehre. Nur das Tun zählt. Der Rest ist Schall und Rauch

  2. Der oben angegebene Link für die Petition funktion nicht.

    Bericht von Torben Grombery bei http://info.kopp-verlag.de/

    Und er äußert u.a.:
    […]Was sich in der Domstadt zusammengebraut und teilweise entladen hat, war das Produkt einer langjährigen politischen Fehlleistung, bestehend aus falsch verstandener Toleranz und linksideologisch verblendeter Ignoranz.[…]

    Auffällig war für mich, dass die Demonstranten in Köln alle offen ihr Gesicht gezeigt haben.
    Offen ihre Forderung gestellt haben und ganz klar zur Islamisierung Deutschlands Stellung bezogen haben.

    Herr Jäger (NRW) hat wieder die Idee den Deutschen das Demonstrationsverbot aufzuerlegen, hatten wir alles schon mal in Good old Germany – und so ein Mensch sitz auf solchem Posten. Weil seine Islamisierungsbemühungen nicht den gewünschten Erfolg bringen, will er dem Deutschen das Recht auf freie Meinungsäußerung innerhalb einer Demonstration verbieten. Der Mann wäre zu allem fähig, nur um dem Islam die Integration in Deutschland zu sichern.
    Da ist Notwehr angesagt.

  3. So wie Fraun Honecker, nachdem so viele Menschen an der Mauer zwischen den zwei deutschen Staaten erschossen wurden, glaubt, dass die Überwindung der Mauer durch meist junge Menschen eine zurecht mit dem Tode zu bestrafende Dummheit war, so glaubt der Koranhörige noch heute im 21. Jahrhundert, dass der Ungläubige ein dummer von Gott verlassener Mensch ist, der die „Rechtleitung“ nicht annehmen will – und daher in vielfältiger Form bestraft werden muss.

    Da die Gesinnung eines Menschen prägend für eine Lebensgemeinschaft wird, kann die Islamisierung Deutschlands nur in den Faschismus führen.

    Es interessiert mich nicht, dass diese Einstellung einer Frau Honecker in Deutschland bis jetzt nur eine Minderheit vertritt. Wenn sich diese Minderheit, wie in der Politik ja hinreichend zu beobachten ist, in den wichtigsten Posten des Landes ihre Arbeit sucht, dann kann auch eine Minderheit, den islamischen Faschismus fördern.

    Wer die Altparteien weiter in ihren Islamisierungsbestrebungen unterstützt, der zieht sich den Stuhl unterm Hintern weg. Der ist nicht mehr sicher in seiner eigenen Heimat.
    NRW ist das traurigste Beispiel dieser Entwicklung. Hier hat der Islam sein Nest gebaut und zeigt ganz Deutschland, dass diese Entwicklung korangerecht durchgezogen wird, und spiegelt die Hilflosigkeit und Untätigkeit der deutschen Bevölkerung wider.
    Alles was in Zukunft zur Verteidigung unserer Lebensgrundlage dient, geschieht im Bereich der letzten Notwehr, die den islamischen Faschismus in Deutschland verhindern muss.
    Die Politik hat Deutschland wieder gespalten, in das Für und das Wider, Demokratie oder Islam. Hier gibt es keinen Konsenz.

    Einwanderer, die den Kindesmissbrauch, die Schächtung wehrloser Tiere, Frauenmissachtung, Scharia als ihr vom deutschen Staat gegebenes Recht erpressen, weiter einwandern und weiter erpressen – hier ist Widerstand und Notwehr gegenüber gefährlich politischen Versagern Pflicht.

    Was die Politik dem Bürger in Deutschland in Bezug auf die Islamisierung abfordert, ist schon seit Jahren eine unverschämte Zumutung, die jeden gesunden Menschenverstand bis zur Unerträglichkeit überfordert. Dies in der Politik jahrelang zu ignorieren und genau diese Überforderung der Menschen Jahr um Jahr noch zu steigern, das ist ein psychoterroristischer Feldzug, geprägt von einem unaufhaltsam immer sadistischerem Slogen, dass trotz weltweitem Islamwahnsinn, Islam Frieden bedeutet, obwohl im Koran genau das Gegenteil für den Ungläubigen vorherbestimmt ist – und dies der Lehrstoff für Millionen Eingeschleuste in Deutschland war, ist und so wie es aussieht, bleibt.

    Was dem dieser verlogenen Politik Ausgesetzen noch bleibt, ist Notwehr durch Widerstand. Die koranische Willkür, die die Lüge als Hilfsmittel für den Machterhalt sogar vorschreibt, ist und bleibt bestehen, die Handlungsweise eines Moslems ist unberechenbar, und der Koran ist das letzte Wort für den Gläubigen sowie für den Ungläubigen. In Syrien haben langjährige muslimische Nachbarn die Christen angegriffen, sobald der fundamentalistische IS ihnen die Chance dazu gab. Und in Deutschland ist die Entwicklung ebenfalls zu erkennen.
    Der Islam ist nur so lange tolerant, wie er in der Minderheit ist. Daher ist der Zustand der Minderheit immer auch die Kampfansage für den, der nicht dem Islam untertänig ist.
    Kosovo ist ein Beispiel dieses islamischen Machtpokers. Der Westen hat die Rolle der Islamisierung übernommen. Heute 4,2 Millionen, morgen 10 Millionen – und was dann? Islamischer Frieden? Wie blöd muss man sein, um daran zu glauben!

  4. Mit Erschütterung habe ich das Buch von Ludwig Baumann NIEMALS GEGEN DAS GEWISSEN gelesen, ein Plädoyer des letzten Wehrmachtsdeserteurs.
    Er äußert das, was ich für absolut richtig halte:
    ***DIE MÄCHTIGEN FÜRCHTEN UNS DESERTEURE, ABWEICHLER, WEIL WIR IHRE ABSICHTEN DURCHKREUZEN. ICH MÖCHTE DIE JUNGEN LEUTE AUFRUFEN, SICH ZU VERWEIGERN, WENN SIE SPÜREN, DASS ES EINER SCHLECHTEN SACHE DIENT.***

    Sie, die Politiker Deutschlands, wissen seit Jahren, dass die mehrheitliche deutsche Bevölkerung die Einschleusung des Islams ablehnt. Warum beschließen sie, die Verantwortlichen für Deutschland dann das genaue Gegenteil, die massive Förderung der Islamisierung dieses Landes?
    MIT GUTEM GEWISSEN? IM GLAUBEN HIER PASSIERT DIE DRINGEND NÖTIGE VÖLKERVERSTÄNDIGUNG? ES IST VERRAT AN DER EIGENEN BEVÖLKERUNG, VORSÄTZLICH UND AKRIBISCH GEPLANTER VERRAT, AUF DER BASIS, DASS JEDER DER GEGEN DIE ISLAMISIERUNG IST, EINE MINDERHEIT BEDROHT UND SOMIT NAZI IST. Diese schäbige Argumentation benutzen Politiker, die dann auch in Deutschland wieder gewählt werden.

    Ehrlich gesagt, soviel Dummheit ist untergangswürdig. Und wieder wird der, der sich den herrschenden Islamisierungsbestrebungen einer Lobby entgegensetzt als Deserteur, als Abweichler geächtet. Deutschland ist und bleibt faschistisch, ein Grundgesetz, dass der Koranaussage, dem politisch-religiösen Islam die Existenz in Deutschland ermöglicht, ist pervers. Eine Justiz, die hier Freiheit der Pervertierung menschlichen Handelns als Menschenrecht für unterschiedliche Wahrnehmungen und der damit die Rechte der Mitmenschen beeinträchtigenden Folgen absichert, kann sich doch eigentlich selbst nicht mehr trauen.
    Nein, für mich ist das Thema Islam jetzt erledigt. Hier gibt es für mich keine Begründung mehr, die die Maßnahme der Islamisierung einer aufgeklärten Lebensgemeinschaft noch eine plausible Rechtfertigung zukommen lassen könnte. Die Islamisierung Deutschlands ist auf einer gigantischen Lüge aufgebaut, an der sie jetzt festhalten müssen, sonst bricht der „islamische Frieden“ aus, das ist der Grund – das gigantische Versagen der Politik wird umgekehrt in die Toleranz für kaum zur Toleranz zu bewegende politisch-religiöse Hörige.

    Und ich gebe Herrn Baumann Recht, NIEMALS DÜRFEN WIR GEGEN UNSER GEWISSEN HANDLELN – IN FRIEDENS- WIE IN KRIEGSZEITEN!

    Wir hatten Frieden in Deutschland wieder erreicht. Jetzt haben wir wieder Krieg. Das sind wir der Koranlehre und ihren deutschen sowie islamischen Verfechtern schuldig, mit uns wird der Islam hier in Deutschland nicht integriert. Niemals. Wer in Zukunft seine Stimme abgibt, sollte bedenken, was diese Wahl für weitere Förderungen des Islams in Deutschland ermöglicht.

    Wenn die Deutschen nicht aufwachen, dann ist morgen unser Land den Verhältnissen ausgeliefert, wie sie mittlerweile in fast allen islamischen Staaten herrschen. Heute schon schweigt die BRD über die grausame Tatsache der vielen deutschen Mordopfer muslimischer Gewalt.
    Das Ende der Geduld ist erreicht.

  5. Ich habe auch schon ich weiß nicht wie viele Petitionen unterschrieben. Auch Einige mit über 100.000 Unterzeichnern. Und nichts passierte. Nichts! Nada! Niente!

    Ich schreibe stattdessen jetzt einen anonymen Postbrief(!) an ARD, zdf und WDR, in dem ich ihnen mitteile, dass sie auf einem Pulverfass sitzen und aufgrund ihrer Lügenverbreitung über die HoGeSa-Demo in Köln eine der vielen Lunten jetzt angezündet haben und wünsche ihnen viel Spass beim kommenden Feuerwerk.

  6. DEUTSCHE MACHEN ES SICH BEQUEM:

    SALAFISTEN UND „ISLAMISTEN“,
    die Deutschland großgezogen hat,
    IN DEN ORIENT ABSCHIEBEN,
    damit sie dort Christen metzeln???

    LIEB SALFIST UND ISLAMIST,
    VERSCHONT UNSER DEUTSCHLAND
    ZÜNDET IRAK UND SYRIEN AN???

    +++Unterschreibt diese egozentrische Online-Petition keinesfalls!!!

    +++Deutschland muß Salafisten und „Islamisten“ internieren und nicht auf orientalische Christen hetzen!!!

  7. Ich würde die Petition erweitern, um solche, die die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen haben.

    In der Beantragung muss man versichern, dass man für die freiheitlich-demokratische Grundordnung der BRD ist. Das sind Salafisten aber offenkundig nicht. Also haben sie in dem Antrag gelogen.
    Ein Grund, ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit abzuerkennen, und sie wieder in ihr Herkunftsland zu bringen!

  8. @ 11 Bernharf von Klärwo
    Die Internierung wäre dann die anwachsende 3. Abspaltung der Gesellschaft, d.h. neben dem Deutschen und dem politisch-religiösen Islamverfechter der Internierte Islamist. Wo soll dass hinführen? Es gibt keine Umerziehung für lebenslang Umerzogene – Islam ist Islam.
    Wer soll die Kosten für immer weiter wachsende Internierungen, die durch ungestoppte Einschleusung Internierungsanwärter entstehen eigentlich dann tragen?
    Wieviel Deutsche haben sich schon dem „rechten Glauben Allahs“ angeschlossen? Wieviel werden Aufstände gegen die Internierung Glaubensgenossen und -genossinnen provozieren?
    Sollen doch die Aufnahmeländer, die Herkunftsländer der hier Ausgewiesenen zeigen, was sie für Christen noch tun können!!! Das wäre doch mal eine Geste der Völkerverständigung und des Friedens, die der Islam ja weltweit so tolerant lebt.

    Unsere Gefängnisse sind voll, und platzen!!!
    Selbst interniert möchte ich diese faschistischen Koranbeter nicht mehr in meiner Heimat beherbergen. Es reicht. Sie sollen gehen.

  9. Ich bin für eine friedliche Rückführung aller

    Moslems.

    Sie wollen sich nicht integrieren.

    Ich halte alle Moslems für potentielle Attentäter.

    Die Moslems können nicht mit uns in Frieden leben.

    +++++

    Es geht nur solange gut als sie in der Minderheit

    sind.

    Sobald eine kritische Zahl überstiegen wird, ist es

    für uns tödlich.

    eil viele nichts tun, verkümmern unsere Kinder unter

    den bestialischen Moslem – Kindern.

    +++++

    Sie müssen raus.

    Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

    Ich will wieder in Frieden leben.

    Ich will mein Deutschland so zurück wie es einmal

    war.

    Nämlich schön.

  10. Klabautermann #14
    Dienstag, 28. Oktober 2014 14:00

    ==========================

    Die Idee eines mit natürlichem Verstand gesegneten!

    Wenn man dagegen den Kommentar 11 in Augenschein nimmt,
    da zieht es einem direkt die Socken aus den Schuhen!

    Wenn ich mich nicht täusche, dann könnte der zeitnah kollabieren …

    Realismus ist die WIRKLICHKEIT zu akzeptieren!

    Sie haben 100% RECHT mit ihrer Meinung!

    Die BÖSEN sind WIR sowieso,
    ob die hier bleiben, oder ausgeschafft werden!

    Dann besser ausschaffen,
    ist für eine friedliche Zukunft in Deutschland EXTREM gesundheitsfördernd!

    Ich bleibe lieber ein guter Mensch, als ein GUTMENSCH zu werden!

    Wie die WIRKLICHKEIT jeden Tag zeigt, IDIOTEN gibt es mehr als die Menschheit verkraften kann!

    Die Hooligans haben in Köln mehr Verstand bewiesen, als die, die glaubten, sie währen die besseren!

    Irren ist menschlich!

  11. @ Unbeugsamer

    Es ist bis hinunter in der Gesellschaft Konsens,

    dass es kein vernünftiges Zusammleben mit Moslems

    geben kann.

    Den Grund hierfür sehe ich ganz allein in dem

    Verhalten der Moslems.

    +++++

    Sie anerkennen keinerlei staatliche Ordnung.

    Für Moslems ist es allein wichtig, dass sie uns

    ausnutzen um Allah zu fröhneen.

    +++++

    Ich wehre mich gegen moslemische Unterwanderung.

    Sie mischen sich überall ein und wollen mir als

    Deutscher ihre Lebensweise aufoktruieren.

    Und genau dies will ich nicht.

    +++++

    Man muss kein „Islamophobier“ sein um dies zu

    kapieren.

    Ich als Jahrgang 1947 habe noch die Zeit ohne

    die Türken + Moslems mitgemacht.

    Und ich sage mit der größten Überzeugung. Es

    war eine schöne Zeit ohne Moslems.

    +++++

    Und ich will, dass es wieder so kommt.

    Und ich sehe gute Anzeichen, dass wir das Krebs –

    Geschwür Islam/Moslems los werden.

    Wir müssen es herausschneiden.

    Sonst gehen wir unter.

  12. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Neues vom *Nazi-Regime in Deutschland+++
    +++Dienstag, 28. Oktober 2014, 13.21 Uhr+++
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    *NAZI-Polit-Stricher-Gesindel von *CDU GRÜNE
    SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ
    GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren
    VERLOGENEN Anal-Medien!
    .
    .
    ==========================
    „Was *sie tun, ZEIGT, was *sie sind!“
    ==========================
    .
    .
    .
    .
    ========================================HoGeSa-Aufmarsch am Brandenburger Tor

    Frank Henkel prüft Verbot von Hooligan-Demo in Berlin
    Dienstag, 28. Oktober 2014, 13.21 Uhr

    Erst Köln, jetzt Berlin:
    Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ will am 15. November vor dem Brandenburger Tor demonstrieren.

    Innensenator Frank Henkel (CDU) prüft ein Verbot der Aktion.

    Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) hat für den 15. November eine Demonstration in Berlin angemeldet.

    Der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) sagte, die Berliner Versammlungsbehörde werde „intensiv prüfen, ob ein Verbot mit den äußerst beschränkten Möglichkeiten des Versammlungsrechts möglich ist“.

    Bei Veranstaltungen, die wie in Köln von Anfang an ein erhebliches Gewalt- und Ausschreitungspotential haben, sehe er dafür Ansätze.

    „Diese Ansätze wollen wir in Berlin nutzen, wenn es juristisch machbar ist“.

    Das Zweckbündnis von Hooligans und Rechtsextremisten habe sich nach Köln weitere Ziele wie Berlin ausgesucht …

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/hogesa-aufmarsch-am-brandenburger-tor-frank-henkel-prueft-verbot-von-hooligan-demo-in-berlin/10899568.html
    ========================================
    .
    .
    So sind die *Nazi´s,
    *LÜGNER *BETRÜGER *RÄUBER *DIEBE *PLÜNDERER *MÖRDER.

    Das Gullydeckel-Niveau:
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENEN Anal-Medien!
    Die gefährlichste BRUT seit Adolf Hitler!

    MM: Verehrter Kommentator. Ich habe sie versucht per Mail zu erreichen. Hat wohl nicht geklappt. Meine Bitte an Sie und andere Kommentatoren: Bitte achten Sie auf Ihre Spreche (Anal-Medien geht nicht…manchmal vielleicht , aber nicht dauernd). Vielen Dank! Kommentieren Sie weiter. Sie bringen wertvolle Zusatzinfos.

  13. Klabautermann #16
    Dienstag, 28. Oktober 2014 15:29

    Ein kultivierter Mensch mit gesundem Verstand kann ihnen NICHT widersprechen!
    .
    Bildungsstand irrelevant!
    .
    .
    .
    Es ist doch eine Illusion zu glauben, dass es ohne KRIEG zurück zur Demokratie geht!

    Das agieren dieser *Nazis von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren
    VERLOGENEN Anal-Medien beweist es doch jeden Tag!
    .
    .
    .
    UND!
    Das Treiben dieses *Nazi-Regimes in Köln gegen die HOOLIGAN-Demo „HoGeSa“ belegt doch zu 100%, das WIR de facto in einer DIKTATUR vegetieren!

    Ich habe mir am Sonntag fast die Finger blutig recherchiert!

    Fazit:
    Die wahren *Nazi´s in Deutschland
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENEN Anal-Medien haben mit allen Tricks die Hooligans zur Straßenschlacht treiben wollen!

  14. Zu Klabautermann (Nr. 14):

    Sie pöser Rechtspopulist!!! 😉

    Ich bin genau Ihrer Meinung!!! Die meisten leben parasitär hier, mit den Rückführungen würde uns viel Geld erspart bleiben.

  15. OT

    28 Oktober 2014, 09:30
    „“Mindestens 90.000 Katholiken mussten vor islamischem* Terror fliehen

    Nordnigeria: Unter den Menschen, die vor dem Terror der islamischen* Gruppe „Boko Haram“ geflohen sind, befinden sich mindestens 20 Priester. Katholische Gemeinden wurden geplündert…““
    http://www.kath.net/news/48076

    *Korrekturen durch mich!

  16. GMX – Fehler .

    Upps , hier hat sich ein Fehler eingeschlichen – Fehlercode 403 .

    Ich vermute mal daß an dem LINK etwas fehlt . Am Schluss . Und zwar :

    .html

    MM: Funxt leider auch mit .html nicht. Am besten, den Link kopieren und in obige Befehlszeile einsetzen. Dann klappts. Danke für Ihren Hinweis.

  17. Der Link zur Petition hat eben nicht funktioniert.

    Wer gestern um 19 Uhr die Nachrichten auf ZDF gesehen hat, war Zeuge einer weitern Steigerung der gezielten Desinformation. Diese furchtbaren Journalisten sind inzwischen so weit gegangen, daß ich ihnen jetzt alles zutraue. Alles! Wirklich alles!
    Es war widerlich. Der (Kritiker-) Jäger will mobil machen, Demonstrationen für diese Rechten verbieten, der Maaß will schärfere Gesetze durchdrücken.
    Wie oft habe ich eigentlich schon gehört, schärfere Gesetze seien nicht nötig, man müsse nur das bestehende Recht anwenden. Diese besch… Sozen wollen nur ihr eigenes Volk unterdrücken, Salafisten erhalten praktisch einen Freibrief. Wer, bitte schön, ist gefährlicher? Und welche Bedrohung war zuerst da? Die Salafisten oder die Ersten überhaupt, die mit mehr als 1000 Teilnehmern protestiert haben?

    Dann folgte ein Bericht über arme Kopftücher, die so leiden müssen unter der kleinen radikalen Minderheit.
    Ich mußte zum Taschentuch greifen.

    Allerdings… Man wird mich jetzt dafür prügeln. Sehr vertrauenerweckend sahen die Demonstranten nicht aus. Das ist nicht die Mitte der Gesellschaft, ohne die es nicht gehen wird. Wenn die das Sagen haben… ich weiß ja nicht. Soldaten ja, aber wer sind die Offiziere?

    Vielleicht findet sich ja jemand, der die Zügel in die Hand nimmt. Vorbild sind die Antifa. Nicht mit Polizisten rumprügeln, sondern den Gegner aus dem Hinterhalt anfallen, ihm ein Vanilleeis schenken und dann verschwinden. Ist das jetzt eine Aufforderung zu einer Straftat? Nein, lieber Verfassungsschutz, ich meine, was ich schreibe.

  18. Es ist mir bekannt, dass ich ein ganz extrem

    böser und sogar rechtsradikaler Hetzer bin.

    +++++

    Ich kann nicht anders.

    +++++

    Wir gaben den Moslems die Chance mit uns zu leben.

    Sie wollten aber mehr.

    Sie wollen über uns herrschen.

    +++++

    Und das geht ja schon mal garnicht.

    +++++

    Darum.

    Bevor es zu bösen Exzessen kommt sollten wir die

    Moslems auffordern friedlich unter Mitnahme ihres

    Vermögens in ihre Heimatländer zurückzukehren.

    +++++

    Es wird nie ein Zusammenleben möglich sein.

    Wir haben ihnen die Hand gereicht. Sie haben

    bis zum Ellenbogen zugegriffen.

    +++++

    Unter Helmut Schmidt und Willy Brandt hätte es

    dies nicht gegeben.

    Erst der dicke Saumagen aus Oggersheim hat die

    Interessen der Großindustrie vertreten und den

    Aufenthalt und den Familiennachzug bei den Moslems

    ermöglicht.

    Die CDU ist für dies verantwortlich.

    +++++

    Noch mehr Ausländer. Das gibt Mord und Totschlag.

    Diese Worte sagte Helmut Schmidt.

    Und diesen Mann würden die Rotfinken heute noch

    gerne ausschliessen.

  19. Die wahren *Nazi´s in Deutschland:
    Die linken Neo-Faschisten von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENE Anal-Medien!
    .
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Neues vom *Nazi-Regime in Deutschland+++
    +++Dienstag, 28. Oktober 2014, 17.30 Uhr+++
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    .
    Jetzt ist mir doch glatt ein Licht aufgegangen!
    ===============================
    .
    .
    .
    .
    Jetzt weiß ich auch,
    wieso das *Nazi-Regime die nächste HoGeSa – Demo in Berlin so krampfhaft unter Ausschöpfung aller Rechtsmittel am 15. November in Berlin vor dem Brandenburger Tor verbieten will!
    .
    .
    .
    .
    Dieses *Nazi-Pack der
    *LÜGNER *BETRÜGER *RÄUBER *DIEBE *PLÜNDERER *MÖRDER Gesindel
    hat spitz gekriegt, das die BLÖDE Masse in DEUTSCHLAND es tatsächlich gerafft hat, das die Hooligens die Masse der Deutschen bei der nächsten Demo schützen werden, also befürchtet das NAZI-REGIME eine gigantische Demokratie-DEMO in Berlin, deren sie nicht HERR werden könnte!
    .
    .
    Also ein AUFSTAND!
    .
    .
    Die Stasi-Ratten haben das komplette Netz durchforstet und festgestellt, es glaubt keiner die Märchen vom BÖSEN Hooligan!
    .
    .
    Diese Nazi-RATTEN von CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENE Anal-Medien,
    sie kriegen richtig ANGST!
    .
    .
    Es geht los!
    .
    .
    =======================================
    .
    HoGeSa-Aufmarsch am Brandenburger Tor

    Frank Henkel prüft Verbot von Hooligan-Demo in Berlin
    Dienstag, 28. Oktober 2014, 13.21 Uhr

    Erst Köln, jetzt Berlin:
    Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ will am 15. November vor dem Brandenburger Tor demonstrieren.

    Innensenator Frank Henkel (CDU) prüft ein Verbot der Aktion.

    Die Gruppierung „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) hat für den 15. November eine Demonstration in Berlin angemeldet.

    Der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) sagte, die Berliner Versammlungsbehörde werde „intensiv prüfen, ob ein Verbot mit den äußerst beschränkten Möglichkeiten des Versammlungsrechts möglich ist“.

    Bei Veranstaltungen, die wie in Köln von Anfang an ein erhebliches Gewalt- und Ausschreitungspotential haben, sehe er dafür Ansätze.

    „Diese Ansätze wollen wir in Berlin nutzen, wenn es juristisch machbar ist“.

    Das Zweckbündnis von Hooligans und Rechtsextremisten habe sich nach Köln weitere Ziele wie Berlin ausgesucht …

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/hogesa-aufmarsch-am-brandenburger-tor-frank-henkel-prueft-verbot-von-hooligan-demo-in-berlin/10899568.html
    .
    =======================================
    .
    .

  20. Und ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass dies

    naürlich alles nichts mit dem Islam zu tun hat.

    +++++

    Islam ist die Ideologie der Friedhofsruhe.

    +++++

    Wenn die das Wort Frieden in den Mund nehmen,

    dann meinen die den Frieden unter sich.

    +++++

    Die verlogene Lumpenbande kommt ja nicht mal

    mit einander aus.

    Ideologie des Totschlages und Verstümmelung.

    Und alles noch sexuell motiviert.

    Ekelhafte Brut.

  21. Dr. Diab Abed
    Tierarzt
    Oldenburg

    Ich zitiert:

    Der Islam ist eine Religion der Liebe und

    verbietet das Zufügen von Leid an Tieren.

    +++++

    Und wir machen uns Gedanken warum die solche

    Lügen verbreiten.

  22. Die Wahrheit ist doch folgende:

    Zuerst stellt der Moslem exorbitante Forderungen.

    Deren Zurückweisung sieht er dann als Beweis für

    Islamophobie.

    Und wir praktiziern eine bis zur Selbstaufgabe

    reichende Rücksichtnahme.

    Ich nicht.

    Die Regierung und die Medien.

  23. Ein einfacher Deutscher schüttet sein Herz aus!

    Sagt mal.

    Sind wir nicht im vollen Bilde?
    In unser Land da kommen Wilde.

    Sie kommen her um sich zu laben.
    Am Schatz der guten fleißgen Schwaben.

    Fährt Michel mit der Walze rum.
    Dreht Sinto sich im Bette rum.

    Alle Berge heisen jetzt Hartz vier.
    Mensch, was kriegen wir für ein Getier.

    Verwahrlost sind jetzt viele Viertel.
    Enger schnallen wir den Gürtel.

    Jene die dies einst beschlossen.
    Wohnen weit und abgeschlossen.

    Aus der Ferne tun sie winken.
    In den Städten tut es stinken.

    Nichts schönes mehr in deutschen Landen.
    Alles voll von Diebesbanden.

    Betteln tut die Hand um Brot.
    Dieselbe schlägt die Oma tot.

    Träen werden wir im Auge haben.
    An unsrem Blute wolln sich alle laben.

    Überfremdet wird der Staat.
    Bald geht auf die böse Saat.

    Vaterland magst ruhig sein.
    Bald fickt dich ein Zigeunerlein.

    Überborden tut das morden.
    Und der Täter kriegt nen Orden.

    In unsrem Land herrscht Fremdenrecht.
    Nur uns Deutschen geht es schlecht.

    Multi – Kulti ist vom Feinsten.
    Lernen bei uns schon die Kleinsten.

    Deutscher Mensch der tut sich plagen.
    Lässt sich auch gern mal schlagen.

    Haut ab von hier ihr miesen Lumpen
    Bei uns gibts nichts mehr zu pumpen.

    Ich will wieder Volkes Glück.
    Und ich will mein Land zurück.

    Klabautermann

  24. @ Klabautermann #27

    Aiman Mazyek ist

    Gründungsmitglied des Islamischen Tierschutzvereins

    Islam, Schächten und Tierschutz – welch Hohn und Zynismus!!!

  25. .
    .
    .
    ======================================
    Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.
    Max Planck
    ======================================
    .
    .
    .

  26. .
    .
    .
    .
    An den die Moslems …
    .
    Und an das komplette deutsche Nazi-Regime!
    .
    ======================================
    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will,
    muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.
    .
    Johann Wolfgang von Goethe
    ======================================
    .
    .
    .
    .

  27. @ Klabautermann #27

    Aiman Mazyek ist

    Gründungsmitglied des Islamischen Tierschutzvereins

    Islam, Schächten und Tierschutz – welch Hohn und Zynismus!!!

    Allerdings konnte ich keine Web-Seite dieses Islam. Tierschutzvereins finden.

  28. Ein Interessanter Kommentar!
    .
    .
    .
    Lay sagt:
    26. Oktober 2014 um 19:29
    Ich lese hier immer und immer Ausschliesslich den Begriff, Gewalt, im Direkten Zusammenhang mit Hooligans, davon, dass mit Sicherheit nicht die Hooligans den Polizeibus umgeworfen hatten, sondern die Arschlöcher der Linksradikalen Schlägerfraktion ANTIFA und damit erst den Auslöser der dann folgenden Gewaltwelle Ausgelöst hatten ist hier Nix aber auch Gar Nix zu lesen!!!! Bei solcher vollkommen willkürlichen Tatsachenverdrehung wäre eine neue Regelung der Pressefreiheit im Grundgesetz zu überdenken, denn dies grenzt schon an Verleumdung!!!!!

    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/10/26/hooligans-gegen-salafisten-gut-gemeint-trotzdem-schlecht-gelaufen/

  29. Die wahren *Nazi´s in Deutschland:
    Die linken Neo-Faschisten von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENE Anal-Medien!
    .
    .
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Neues vom *Nazi-Regime in Deutschland+++
    +++Dienstag, 28. Oktober 2014, 19.47 Uhr+++
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    .
    Neues aus dem verlogenen schmierigen Handelsblatt
    =========================================

    ISLAMISTEN IN DEUTSCHLAND
    Verfassungsschützer befürchten Aufschaukeln der Gewalt
    28.10.2014, 13:49 Uhr

    Die jüngsten Hooligan-Krawalle zeigen es deutlich:
    Der Konflikt um die Terrormiliz „Islamischer Staat“ führt auch in Deutschland zu Konfrontationen. Diese könnten weiterhin zunehmen, warnt der Verfassungsschutz.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/islamisten-in-deutschland-verfassungsschuetzer-befuerchten-aufschaukeln-der-gewalt/10900510.html

    =========================================
    .
    .
    .
    Häää?
    Wie war das, die Erde ist doch ne Scheibe?
    .
    .
    .
    .
    Verfassungsschützer?
    Verfassungsschützer schützen wen denn eigentlich?
    Verfassungsschützer für das Nazi-Polit-Stricher-Regime?
    Verfassungsschützer für Deutschland?
    Verfassungsschützer für die Moslems?
    Verfassungsschützer für die Medien?
    Verfassungsschützer für die Deutschen?

    Es ist doch überhaupt nicht geklärt, was, wen die vor was Schützen!
    Gefährlicher Hohlpfosten-Staat Deutschland!
    .
    .
    .
    .
    Mit Verlaub,
    ich muss gleicht kotzen …
    .
    .
    .
    .
    Sind die, außer BLÖD, vielleicht noch etwas anderes?

    Nach meinen Erfahrungen der letzten Jahrzehnte, kann man die doch getrost in die Tonne treten, und zwar geschlossen!

    Und, die sollen das komplette *Linke Faschisten-Nazi-Regime von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren VERLOGENE Anal-Medien mitnehmen!
    .
    .
    .
    Die gehen einem ja nur noch auf den allerletzten NERV!
    .
    .
    .
    Ihr LIEBEN Hooligans, der erste SIEG am 26.10.204 in Köln hat euch zusammengeschweißt mit dem Volk!
    Nun müssen WIR uns dem nächsten SIEG annehmen!
    .
    .
    .
    DEM *Nazi-Regime und seinen Schergen!
    Je eher WIR das erledigen, um so eher können WIR wieder unseren Hobbies frönen! – ihr euren & wir unseren!
    .
    .
    .
    Gemeinsam werden WIR unschlagbar!

  30. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Neues vom *Nazi-Regime in Deutschland+++
    +++Dienstag, 28. Oktober 2014, 22.49 Uhr+++
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wirtschaftswoche streicht Bettina Röhl-Kolumne

    Daß Miriam Deckel, sonst eigentlich nur als lesbische Partnerin von Anne Will bekannt, die neue Chefin der Wirtschaftswoche geworden ist, haben wir berichtet!
    Das ist noch nicht mal vier Wochen her, und schon fehlt die dienstägliche Kolumne von Bettina Röhr.
    Und in der Kommentarspalte der WiWo ist ihr Name nicht mehr genannt!
    Anscheinend ist sie bereits politkorrekt “gegangen worden” und schreibt jetzt im Blog von Meckels Vorgänger als Wiwo-Chef, Roland Tichy.
    Dort heißt es jedenfalls: Von Juli 2012 bis Oktober 2014 stritt sie bei Wirtschaftswoche Online in ihrer Kolumne “Bettina Röhl direkt” jeden Dienstag für mehr Fairness und weniger Ideologie in der Wirtschaft und Politik. Ab sofort erscheint ihre Kolumne “Bettina Röhl direkt” jeden Dienstag auf der Seite “Tichys Einblick”.

    Kommentare:
    #4 ThorHammer (28. Okt 2014 18:12)
    Mediale Säuberungsaktionen wohin man schaut. Alles was nicht dem politkorrekten Mainstream entspricht und/oder die Leute zum Nachdenken bringt wird gnadenlos verfolgt, diskreditiert oder ins soziale Aus gelogen!?Deutschland entwickelt sich immer schneller zu einem Staat mit orwellschen Zügen.

    #9 Marie-Belen (28. Okt 2014 18:19)
    Ich kann mich immer besser in die Nazi-Zeit hineinfühlen.

    #18 der willi (28. Okt 2014 18:30)
    OT:?Die Veranstaltung in Hamburg von HoGeSa mit über 5000 Anmeldungen wurde ohne Begründung auf Facebook gelöscht.?Zeitgleich auch zwei andere Seiten von denen.

    #23 Gast100100 (28. Okt 2014 18:35)
    OT: Eine neue Belastung könnte auf deutsche Kommunen zukommen: Auch im Ausland lebende Kinder von Hartz-IV-Empfängern haben Anrecht auf deutsche Sozialleistungen. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/hartz-iv-bundessozialgericht-erweitert-anspruch-13234668.html

    #25 Stefan Cel Mare (28. Okt 2014 18:37)
    Das Vierte Reich nimmt Fahrt auf.

    31 Selberdenker (28. Okt 2014 18:46)
    Wirtschaftswoche streicht Bettina Röhl-Kolumne
    Die hören nicht auf, bis sie das allerletzte freie Medium gekapert haben.?Hatte ich erwähnt, dass mir das ernste Sorgen macht?

    #36 Babieca (28. Okt 2014 18:53)
    Tichys Blog kannte ich noch nicht; gefällt mir sehr gut. Schöner Artikel zur Stasipartei und der Rolle der Grünen als Steigbügelhalter:
    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/vor-der-ministerpraesidenten-wahl-spd-ruft-zum-gemeinsamen-vorgehen-gegen-die-linke-auf/

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutschland im Würgegriff der Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien!

  31. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    +++Neues vom *Nazi-Regime in Deutschland+++
    +++Dienstag, 28. Oktober 2014, 22.59 Uhr+++
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Nach »HoGeSa« jetzt »PEGIDA«:
    Hunderte demonstrieren gegen Islamisierung in Dresden
    Torben Grombery

    Vor wenigen Tagen sind mehr als 5.000 Menschen gegen Salafisten, Islamismus und die schleichende Islamisierung Deutschlands durch die Innenstadt von Köln gezogen. Die Suche nach den Gründen sowie Verantwortlichen für die Ausschreitungen im Rahmen dieser Kundgebung läuft in den sozialen Netzwerken noch auf Hochtouren, da bahnt sich für die linksgrünen Gutmenschen bereits die nächste Baustelle an: In Dresden haben mehr als 500 Menschen friedlich unter dem Motto »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) demonstriert.

    Die linksgrünen Gutmenschen an den Schalthebeln der Macht sind noch in heller Aufregung wegen der abgelaufenen Demonstration des Bündnisses »HoGeSa« (Hooligans gegen Salafisten) von mehr als 5.000 Menschen in der Domstadt Köln und haben die Demonstrationsteilnehmer schon vorsorglich allesamt als vollgesoffene, rechtsextremistische Hooligans abqualifiziert.

    »Diese wollten nicht gegen Salafismus demonstrieren, sondern seien nur auf Gewalt aus« heißt es unisono. Und weil derartige Demonstrationsziele nicht ins linksideologisch geprägte Weltbild passen, planen die Gutmenschen auch schon, künftige Demonstrationen der »HoGeSa« gerichtlich verbieten zu lassen.

    Bereits einen Tag später ist eine Demonstration mit nahezu denselben Zielen der Gruppe »PEGIDA« (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden mit rund 500 Teilnehmern friedlich verlaufen. Die Initiatoren haben angekündigt, die Proteste in Anlehnung an die sogenannten »Montagsdemos« jetzt wöchentlich durchführen zu wollen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/nach-hogesa-jetzt-pegida-hunderte-demonstrieren-gegen-islamisierung-in-dresden.html;jsessionid=95B556BADAEED5450DF3C62DDF58E065
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    Deutschland im Würgegriff der Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien!

  32. Klabautermann #29
    Dienstag, 28. Oktober 2014 18:12

    ======================
    .
    .
    1 A
    KLASSE!
    Gefällt mir!

  33. ==========================
    „Was *sie tun, ZEIGT, was *sie sind!“
    ==========================
    .
    .
    .
    Verfassungsfeind Ralf Jäger?
    .
    Die geschickt inszenierte Einkesselung der HoGeSa-Islamisierungsgegner vom 26.10.2014 soll nun dazu instrumentalisiert werden, den Grundrechtsschutz für Dissidenten noch weiter abzubauen: Das Versammlungsgrundrecht als Multiplikationshebel der Meinungsfreiheit gerät dabei ins Visier eines Innenministers, dessen Verfassungstreue fragwürdig geworden ist.
    (Von Iuvenal)

    Am zurückliegenden Sonntag wurden die friedlich demonstrierenden Islamisierungsgegner von HoGeSa wiederholt zur Räumung des Demonstrationsortes aufgefordert, aber gleichzeitig von der Polizei eingekesselt und dadurch am Abzug gehindert.

    Dieses perfide Orwell´sche Spiel hat dazu geführt, dass es an einer Stelle zu einem Ausbruchversuch kam. Schließlich wollten die Demonstranten dem Platzverweis nachkommen, viele mußten ihre Zugverbindung erreichen und manche einfach auf die Toilette.
    Dabei legte sich auch ein Polizei-Bulli auf die Seite, ohne daß bis jetzt geklärt werden konnte, ob die Bulli-Schubser überhaupt zu HoGeSa gehören oder zu den Antifa-Gegendemonstranten – oder vielleicht auch bezahlte Agents Provocateurs des Verfassungsschutzes sind.

    Spätestens seit dem NSU-Prozess weiß man ja: Diesem Staat ist nicht zu trauen, aber alles zuzutrauen.

    Immer wieder wurden die friedlichen Islamisierungsgegner von der immer aggressiver auftretenden Polizei mit Wasserwerfern gefährlich beschossen, wobei auch Glasscherben und anderer herumliegender scharfkantiger Müll aufgewirbelt wurde und zu Verletzungen führte.

    Der völlig unverhältnismäßige Einsatz großer Volumina an Reizgas führte nicht nur bei den Demonstranten zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen – Augenzeugen berichten, daß praktisch alle angeblichen „Verletzungen“ von Polizisten auf den übermäßigen Reizgaseinsatz zurückgehen, der auch die Beamten selbst in Mitleidenschaft zog.

    So wurde die Stimmung – wohl auf Weisung von oben – immer weiter angeheizt und gezielt eskaliert, um mit entsprechenden Fernsehbildern auf ein HoGeSa-Verbot hinarbeiten zu können.

    Der zweite Schritt dieser GeStaPo-Operation besteht nun darin, ein Verbot von HoGeSa-Demonstrationen und gleichzeitig eine Verschärfung des Demonstrationsrechts überhaupt zu fordern.

    Harte Konsequenzen für die angeblich gewalttätigen Hooligans fordert Ralf Jäger, noch lange bevor die gerichtliche Klärung möglicher Gesetzesverstöße überhaupt begonnen hat. Im Klartext heißt das: Jäger hat sich mit der Suche nach den Schuldigen nicht schwer getan, weil sie von vornherein fest standen.

    Das war der Sinn und Zweck der GeStaPo-Operation: Eine Eskalation zu inszenieren, um anschließend ein Verbot zu begründen.

    Wenn Jäger gleichzeitig dazu auffordert, alle rechtlichen – auch strafrechtlichen – Mittel gegen die ins Visier genommene Zielgruppe der Hooligans (oder der Islamisierungsgegner überhaupt?) auszuschöpfen, geht er weit über sein Ressort als Innenminister hinaus und übermittelt der Justiz eine verdeckte Botschaft der linken Landesregierung: Karriere als Staatsanwalt oder Richter ist jetzt nur noch drin, wenn man sich gegen Islamisierungsgegner profiliert.

    Gleiches gilt natürlich für die Polizei, wo redliche und bodenständige Charaktere mit Wirklichkeitsbezug es von jetzt an noch schwerer haben werden.

    Als Vorsitzender der Innenministerkonferenz will Ralf Jäger dem Demonstrationsgrundrecht am Zeug flicken.

    Das aber ist brandgefährlich.

    Denn das Versammlungsrecht ist der Multiplikationshebel der Meinungsfreiheit: Was nicht auf den Plätzen laut und öffentlich gesagt werden darf, das darf nur noch auf den Hintertreppen leise und heimlich geflüstert werden. Der verfassungsfeindliche Schlag soll also nicht nur Hooligans, sondern alle Islamisierungsgegner treffen.

    Dabei sollen die den HoGeSa angelasteten Krawalle die tatsächliche Grundlage für die intendierte Verschärfung des Versammlungsrechts in den Bundesländern abgeben, was vermuten lässt, dass die Inszenierung schon von langer Hand als Auftakt einer konzertierten Aktion der Länder geplant war.

    Vergleicht man das beabsichtigte Vorgehen gegen Islamisierungsgegner mit dem Kuschelkurs von Jäger und seinen Kollegen gegenüber der Gegenseite, den Salafisten, von denen in diesem Zusammenhang bei ihm absichtsvoll überhaupt nicht die Rede ist, so wird schnell klar:

    Der mohammedanische Mob darf weiter die autochthone Bevölkerung terrorisieren und einschüchtern, aber normale Durchschnittsmänner, die etwas handfester angelegt sind und daher optisch den Eindruck einer möglichen Gegenwehr gegen die beabsichtigte Zwangsislamisierung Deutschlands und Europas bieten, müssen `runter von der Straße.

    So hat es bei der Kooperation der Weimarer politischen Elite mit den Nazis auch angefangen: Die erwünschte Richtung darf ihre Banden in die Straßen entsenden, damit sie die Bevölkerung tyrannisieren, die unerwünschte Richtung wird kriminalisiert und darf schon optisch nicht mehr in Erscheinung treten, selbst wenn sie lammfromm ist.

    Und damit Letzteres keiner merkt, wird gelogen und manipuliert, was das Zeug hält.

    Was Jäger und Seinesgleichen nie verstehen werden, ist die Hegel´sche und Marx´sche Dialektik der Weltgeschichte:

    Nicht anders als in einem physikalischen System kommunizierender Röhren erzeugt Druck nicht nur Gegendruck, sondern auch ein Aufpoppen der in einer Röhre heruntergedrückten Flüssigkeit aus einem anderen, offenen Rohr.

    Die Gesetze der Hydraulik werden also unweigerlich dazu führen, dass Jäger und seine grundrechtsimmunen Freunde die Hooligans radikalisieren, in den Untergrund treiben und sich auf ganz andere Demonstrationen werden einstellen müssen als die vom Sonntag.

    Aber vielleicht wollen die herrschenden Eliten das auch?

    Vielleicht ist die Warnung der CIA vor einem Bürgerkrieg in Deutschland bis spätestens 2020 aus dem Jahr 2008 ja gar keine Warnung gewesen, sondern eine Handlungsanweisung an transatlantische und globalisierte willige Vollstrecker der USA, wie der große Konkurrent Europa mit seinem (noch) gesunden Herzen Deutschland von innen heraus zum Zusammenbruch zu bewegen ist.

    Wenn es mit dem Dollar-Euro-Währungskrieg allein nicht klappt, hilft ja vielleicht der Mohammedaner-Einheimische-Bürgerkrieg weiter und lässt Deutschland endlich zusammen brechen.

    Ralf Jäger, den ich ab heute nur noch Ralf Wilderer nennen werde, wird sicher seinen Beitrag dazu leisten, ob aus bodenloser Dummheit oder sittlicher Verdorbenheit, mögen die entscheiden, die ihn persönlich kennen.

    http://www.pi-news.net/2014/10/verfassungsfeind-ralf-jaeger/
    .
    .
    .
    Deutschland im Würgegriff der *Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM & deren Anal-Medien!

  34. Ausspruch des GdP- Landesvorsitzenden Arnold Plickert
    Es ist erschreckend, wieviel Menschen in den sozialen Medien Sympathie für diese alkoholisierte und brutale Horde bekundet haben, die sich angeblich für die bedrängten Menschen in Syrien einsetzen. Hier geht es um Gewalt und sonst nichts“, sagte der Arnold Plickert.
    Dieser Mann hat überhaupt nichts begriffen!
    Die Hooligans haben nicht für die bedrängten Menschen in Syrien demonstriert, sondern:
    FÜR DIE BEDRÄNGTEN DEUTSCHEN BÜRGER!
    Also für uns, für die Masse der verängstigen, feigen und von der Politik und Presse mundtot gemachten Mehrheit der deutschen Bevölkerung.
    Für uns, die nur den Kopf schütteln wenn wir sehen und hören wie im Namen des Islam Männer, ob jung ob alt so lange auf den Kopf getreten werden bis sie tot sind.
    Oder völlig gelähmt sind wenn wieder eine Frau vergewaltigt wurde und die Presse nur etwas von einem dunkelhaarigen Mann faselt.
    Und wenn dieser Mensch der das ja darf, laut seinem friedlichen Glauben ISlam, von der Polizei gefasst wird, mit Samthandschuhen angefasst wird und später im Gericht einen Rabatt erhält, weil er ja leider in diese Situation hineingeboren wurde. (egal wie lange dieser Drecksack schon in Deutschland lebt und keine Steuer zahlt).
    Davor meine lieben deutschen Mitmenschen und andere integrierte Bürger, dafür haben die Männer gebrüllt:
    KEINE- SALAFISTEN SCHWEINE!!
    Zivilcourage für Deutschland
    STOP ISLAM TERROR
    Gemeinsam sind wir stark,
    das waren die Aussagen auf der Demo und es ist nur zu hoffen, dass ab sofort jeder Mann und jede Frau in Deutschland sich hinter diese Aussagen stellen, damit der faschistischen Ideologie ISlam die sich Religion, nennt die Maske runter gerissen wird und die Menschen in Deutschland wieder Rückgrat zeigen.
    Wir müssen Wahrheiten aussprechen, auch auf die Gefahr hin, dass wir von den Behörden des verbotenen, geistigen Waffenbesitzes beschuldigt werden!
    ACHTUNG
    Unbedingt oben links im Video auf den Polizisten achten. Dieser Strolch schlägt auf gemeine Art auf Personen die die Treppe runter kommen und schon an ihm vorbei sind. Also er kann nicht sagen das er sich wehren musste, er drischt auf die Leute ohne Not, sondern aus reiner sadistischer Art.
    Dieser brutale, hinterhältige Angriff eines Staatsbediensteten kann einen doch nur fassungslos machen
    https://www.facebook.com/video.php?v=747695985295792
    Leider jedoch kein Einzelfall!
    Wie verlogen jedoch die Berichterstattung ausgelegt wird, sieht man an einem Beispiel:
    Ca. 5000 Menschen die gegen eine Seuche namens SALAFISTEN demonstrieren sind so gewalttätig, dass ca. 50 gut ausgestattete Polizisten verletzt werden.
    Schlimm, keine Frage und besoffene Krakeeler sind kein Aushänge-schild für Demonstrationen.
    Noch einmal: 50 Verletzte bei ca. 5000 sogenannten aggressiven Hooligans, ja glauben denn die politisch Verantwortlichen vor ALLEM der NRW Innenminister Jäger das wir Bürger keinen Kopf zum Denken haben?
    Warum diese Unterschiede bei Deutschen die sich aussprechen gegen Islamisten und Linken Chaoten die Gesetzeswidrig Eigentum besetzen und Straftaten ohne Ende begehen.

    Und jetzt denken unsere linksgestrickten Politiker Demos gegen Islamisten zu verbieten.
    Und das wegen 50 Verletzter
    Bei Protesveranstaltungen zum 1. Mai werden kommt es in Berlin seit 24 Jahren immer wieder zu Ausschreitungen und Krawallen, Unruhen und Randalen.
    Im gesamten Gebiet wurden Barrikaden – u. a. aus Baufahrzeugen und parkenden Autos – errichtet und angezündet. An jeder Ecke der Oranienstraße brannten große Barrikaden, die von Steine werfenden Personen verteidigt wurden. Auch Molotowcocktails und Zwillen kamen dabei zum Einsatz. Löschfahrzeuge der Berliner Feuerwehr, die die Brände löschen wollten, wurden angegriffen. Bei einem dieser Zwischenfälle floh die Besatzung eines Feuerwehrfahrzeugs, welches daraufhin ebenfalls angezündet wurde und ausbrannte.[3]
    Über dreißig Geschäfte wurden geplündert, darunter neben Filialen großer Einkaufsketten auch kleine Einzelhändler. Die Plünderung einer Filiale der Berliner Supermarktkette Bolle am U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof erregte besondere Aufmerksamkeit. Im Anschluss an die Plünderung wurde der Supermarkt Bolle angezündet, brannte komplett nieder und stürzte ein. Es bestand allerdings laut Angaben der Feuerwehr keine Gefährdung der umliegenden Wohnhäuser.
    Der U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof, ein Zentrum der Unruhen, wurde angezündet. Auf die damals noch gusseisernen Streben der Hochbahn trommelten stundenlang hunderte Menschen, um Lärm zu erzeugen. Der Bahnhof musste auf Grund der Beschädigungen für mehrere Wochen geschlossen werden.
    Auflistung einiger Jahre:
    1987: In Kreuzberg liefern sich rund 900 junge Menschen zwölf Stunden lang Straßenschlachten mit der Polizei. Im Steinhagel ziehen sich die Polizisten völlig zurück. Geschäfte werden geplündert und Autos angezündet. Ein Bolle-Supermarkt geht in Flammen auf. 55 Randalierer kommen in Haft oder in Polizeigewahrsam. 245 Polizisten werden verletzt.
    1991: Nach der Wiedervereinigung zieht die „Revolutionäre 1. Mai-Demonstration“ in den früheren Ostteil der Stadt. Bei dem Marsch durch Friedrichshain kommt es zu Krawallen.
    1999: Die Berliner Polizei führt ein neues Präventionskonzept ein. Dennoch kommt es wieder zu Ausschreitungen in Kreuzberg: 139 verletzte Polizisten und 213 Festnahmen.
    2001: Innensenator Eckart Werthebach (CDU) verbietet eine für den 1. Mai geplante NPD-Demonstration und erstmals auch die gewaltträchtige, linksautonome „Revolutionäre 1. Mai-Demonstration“. Das Verbot des NPD-Aufmarsches wird gerichtlich aufgehoben. Trotz eines Rekordaufgebotes von 9000 Polizisten gibt es wieder heftige Krawalle.
    2002: Ungeachtet einer Deeskalationsstrategie der Polizei kommt es zu massiven Ausschreitungen. 101 Beamte werden verletzt und 158 Menschen festgenommen.
    2004: Am Rande einer NPD-Demonstration gibt es in Lichtenberg schwere Ausschreitungen linker Gegendemonstranten. Am Abend des 1. Mai werfen in Kreuzberg vermummte Autonome Flaschen und Steine. Mit 348 Randalierern werden deutlich mehr Menschen festgenommen als im Vorjahr. 192 Polizisten werden verletzt.

    2005: Der 1. Mai verläuft nach Polizeiangaben so „friedlich“ wie seit 1987 nicht mehr. Dennoch werden bei einzelnen Ausschreitungen insgesamt 193 Randalierer festgenommen.

    2006: Die Berliner Polizei setzt ihr Einsatzkonzept der „ausgestreckten Hand“ fort. Danach treten die Polizisten zurückhaltend auf, greifen aber bei Stein- oder Flaschenwürfen konsequent ein. Die Ausschreitungen fallen nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden nicht heftiger aus als im Vorjahr. 107 Festnahmen werden gemeldet, in der Walpurgisnacht sind es 72.
    2007: Rund 5000 Polizisten sind im Einsatz. Rund 1000 Randalierer suchen die Konfrontation mit der Polizei. 115 Störer werden festgenommen. 130 Polizisten werden verletzt. Größere Randale bleibt aus!!!!!!
    2008: Die Nacht des 1. Mai ist weniger gewalttätig als früher. 162 Menschen werden festgenommen, 103 Polizisten verletzt. Als Polizeipräsident Dieter Glietsch sich am Abend die linksradikale Demonstration aus der Nähe ansieht, wird er von Randalierern angegriffen, kann aber von Leibwächtern in Sicherheit gebracht werden.
    2009: Linksautonome und unpolitische Randalierer liefern sich eine viel stärkere Straßenschlacht mit der Polizei als in den Vorjahren. Erste Steine auf Polizisten fliegen schon zu Beginn der abendlichen Demonstration. Danach eskaliert die Situation am Kottbusser Tor. Den ganzen Abend werden Polizisten teilweise massiv mit Stein- und Flaschenwürfen angegriffen. Mehrere Molotowcocktails werden geworfen. Die Polizei spricht später von rund 2500 gewaltbereiten Randalierern. 479 Polizisten werden verletzt, die allermeisten haben Prellungen. 289 Randalierer werden in der Nacht des 1. Mai festgenommen.
    2010: Eine Demonstration der rechtsextremen NPD am Vormittag wird von Gegendemonstranten gestoppt. Als die Neonazis über den Kudammm ziehen wollen, nimmt die Polizei knapp 300 von ihnen fest. Bei der abendlichen Demonstration der Linksradikalen wird ein Feuerlöscher von einem Haus geworfen und verfehlt nur knapp einen Polizisten. Die abendlichen Krawalle fallen geringer aus als im Vorjahr. Knapp 7400 Polizisten sind im Einsatz, 98 werden verletzt.

    Da sprechen die Politiker immer von VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT!

    Jetzt bei der ersten Großdemonstration gegen Islamisten Salafisten
    wird Bundesweit ein Geheul der gesamten linksorientierten Politiker und deren willfährigen Presse angestimmt.

    Na ja da sind bei ca. 5000 Protestierer am 26.10.2014 in Köln 50 Verletzte natürlich eine Katastrophe und man muss deshalb in Zukunft Demonstrationen absagen gegen Kopfschlächter, Vergewaltiger etc.

    Hiermit ist wieder einmal der Beweis erbracht, das sich Deutsche nicht für Interessen der deutschen Bevölkerung einsetzen dürfen.

    Stehen wir auf und wehren wir uns gegen Willkür.

  35. Soagr Eltern die ihre Kinder vor dem sexuellen Missbrauch durch den Staat schützen wollen werden als Nazis und Rechte betitelt von den Journalistenhuren von der Antifa -Schwulen und Lesben ,sogar Verdi war dabei . Es ist egal ob du Gegner der Frühsexualsierung der Kinder bist oder wie die Hooligans gegen Salafisten und Scharia gehts oder gegen Die EU-Diktaur -Euro .Wenn du nicht das tust was die Fanatiker in Politik und Journalistenmob ,dann bist du Rechts . Dieses Linke Kriminelle Pack mag keine Abweichler ,sie wollen die Diktatur und jeder der diesen Verbrecher nicht folgen will ,wird vernichtet .

    Sogar braune Hemden darf du nicht mehr tragen ,dann bist du ein Rechter – QUELLE : http://www.pi-news.net

    ZDF -verbietet Braune Hemden zutragen und hat sich bei dem linken Mob entschuldigt ,weil der Moderator ein Braunes Hemd trug . Das Können nur GRÜNROTENsein die sich da beschwert haben . Wir Normalen fällt das garnicht auf . Ich habe braune Augen ,muss ich mir ab jetzt einen Schleier vor die Augen binden .
    Manuman es wird immer bekloppter
    Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab 12 Jahre
    http://www.terraherz.com

    Jetzt wissen wir warum Claudia Roth für den Papst Franziskus so viel Begeisterung hatte .
    Wie versaut ist heute die Welt ,sich an den Kindern zuvergreifen -Islam-Politik -Vatikanstaat

  36. Wenn es nicht funxt, einfach nur:
    http://www.openpetition.de
    eingeben und scrollen/suchen.
    Hat bei mir gefunxt.

    @ Klabautermann 14.
    “ Ich bin für eine friedliche Rückführung aller
    Moslems.“
    Was ist friedlich und wie soll das gehen bei dieser Gegenwehr?
    Wenn ich einen am Arm packe und rauswerfe oder wenn zwei Polizisten einen greifen und ihm Handschellen anlegen und wegschleifen?
    Das erste ist Gewalt und das zweite nicht, oder wie?
    Für einen Frieden gehören immer zwei, einer der was will und der andere der sich dem fügt.
    UND DER ANDERE FÜGT SICH NUNMAL NICHT, ER FORDERT SOGAR NOCH!!!

  37. Bei 5 Millionen Strubbelbärten schmeissen wir wieder die Öfen an……………mit seinen „Förderern“.

    MM: Was glauben Sie, wie ein solcher Kommentar nach außen wirkt? Niemand will hier Öfen anwerfen. Wir sind keine Nazis…!!! Niemand will die Moslems töten. Wir werden sie aber allesamt wieder nach hause verfrachten. wenn es sein muss mit dem ICE und Freifahrkarten.

  38. @ aus die Maus

    Von unserer Seite sollte keine Gewalt angewendet

    werden.

    Gewalt erst dann, wenn sich die Gegensiete wehrt

    freiwillig zu gehen.

    Und wir haben das Recht sie heimzuschicken.

    Sie benehmen sich nämlich hier wie die Sau!!!

  39. .
    .
    .
    In den ganzen BERICHTEN nach der HoGeSa – Demo am 26.10.2014 in Köln, wurde von den Behörden & Medien GELOGEN, das sich die BALKEN biegen!
    .
    .
    .
    So sind die *Nazi´s,
    *LÜGNER *BETRÜGER *RÄUBER *DIEBE *PLÜNDERER *MÖRDER.

    Deutschland im Würgegriff der LINKS FASCHISTISCHEN *Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien!

    *NAZI´S: *Pervers + *PERFIDE + *DEUTSCHE-Verachtend
    .
    .
    Die Dreckschweine *Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien holt die Islamischen-Schlächer ins LAND um die Deutschen zu schlachten!
    .
    .
    .
    .
    THOMAS DE MAIZIÈRE
    29. Okt. 2014, 10:20

    „Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter“
    Islamisten aus Frankfurt oder Dinslaken morden für den IS.
    Der Bundesinnenminister verweist nun auf die Verantwortung der deutschen Gesellschaft …

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133762235/Dschihadisten-sind-unsere-Soehne-und-Toechter.html
    .
    .
    .
    .
    UNSERE?
    Wieso UNSERE?
    Nur die Nazi-Schweine wollen sie, um uns Deutsche zu SCHLACHTEN!
    .
    .
    ============================
    „Was *sie tun, ZEIGT, was *sie sind!“
    ============================
    .
    .
    .
    Die heutige *Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien ist noch schlimmer als das Adolf Hitler-REGIME!
    .
    .
    FRIEDE & FREIHEIT geht alle an!
    .
    .
    Die Hooligans ganz ALLEIN die DRECKSARBEIT machen lassen gegen das Links Faschistische NAZI-REGIME ist NIEDERTRÄCHTIG!
    .
    .
    .
    ============================
    „Was *sie tun, ZEIGT, was *sie sind!“
    ============================

    Deutschland im Würgegriff der LINKS FASCHISTISCHEN *Nazi-BRUT von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien!

    Die Hooligans haben es uns gezeigt!

    Stehen WIR Seite an Seite mit den HOOLIGANS für Freiheit & Demokratie bei der nächsten DEMO, siegen werden wir weder am PC noch auf dem Sofa!

    Wir brauchen die HOOLIGANS & Die HOOLIGANS brauchen uns!
    .
    .
    Rafft das letzte bisschen VERSTAND zusammen, sonst kann man die Deutschen mit ´nem Wischlappen aufwischen!
    .
    .
    .
    Im Auftrag der Nazi´s von*CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien geschlachtet!

    ++++++++++++++++ ES GEHT ALLE AN! ++++++++++++++
    .
    Bevor WIR in unseren eigenen BLUTLACHEN liegen!
    .
    .
    .

  40. Was dieses Dreckschweine *Nazi-BRUT-Gesindel von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien gesät haben können ALLE derzeit ernten …
    .
    .
    .
    Eskalation beim Salafisten-Prozess

    Düsseldorf: Am Dienstag mussten zwei Angeklagte im Salafisten-Prozess an ihren Händen gefesselt und mit Gewalt von Polizeibeamten in den Gerichtssaal zurück gebracht werden.
    Die beiden Salafisten hatten sich nach der Mittagspause geweigert, ihr Gebet vorzeitig zu beenden.
    Vor der Pause wurde bekannt, dass ein Angeklagter den Justizangestellten mit deren Tod gedroht hatte, wenn sie ihn beim Beten stören oder anfassen.

    Am Dienstag gab es im Hochsicherheits-Gerichtssaal des Düsseldorf Oberlandesgerichts (OLG) erneut Streit um die von den angeklagten Salafisten beanspruchten Gebetszeiten.

    Kurz vor der Mittagspause verkündete der Vorsitzende Richter Frank Schreiber, dass der Angeklagte Enea B. zukünftig an den Händen und Füssen gefesselt zur Anklagebank gebracht werden soll.

    Zur Begründung verwies er darauf, dass B. Justizangestellten gedroht habe, er werde sie „totschlagen”, falls sie ihn beim Gebet stören oder anfassen würden.

    Einer seiner Anwälte sagte später, dies sei „so nicht gemeint” gewesen.

    „Ihr Juden”
    Nach der Mittagspause wurden die angeklagten Salafisten Marco René G. und Koray D. von vermummten Polizeibeamten und an den Händen gefesselt zur Anklagebank zurück gebracht.

    Beide leisteten Widerstand. G. beschimpfte danach das Gericht sowie die Journalisten.

    Die Bundesanwälte wurden von ihm mit den Worten „Ihr Juden” beschimpft.

    Den Polizeibeamten drohte er: „Man sieht sich immer zweimal, ihr Pisser!”

    Enea B. beschimpfte die Polizisten später als „Schweine” und „Hurensöhne”.

    Wegen dieses Vorfalles wurde die Sitzung erneut unterbrochen.

    Später wurde vom Richter verkündet, dass der Prozess erst am Montag, dem nächsten regulären Verhandlungstag, fortgeführt werde.

    Drei Anwälte kündigten Befangenheitsanträge gegen Richter Schreiber an.

    Wie diese Anträge begründet werden sollen, ist zur Stunde noch nicht bekannt.

    Gegen den 26-jährigen deutschen Staatsangehörigen Marco René G. wird seit dem 8. September vor dem OLG Düsseldorf verhandelt. G. ist mit einer Anklage wegen versuchten Mordes und versuchter Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion konfrontiert, weil er am 10. Dezember 2012 versucht haben soll, auf einem Bahnsteig des Bonner Hauptbahnhofes eine selbstgebaute Rohrbombe zur Explosion zu bringen, um hierdurch möglichst viele Menschen zu töten.

    Darüber hinaus wird G. vorgeworfen, gemeinsam mit dem 43-jährigen Albaner Enea B., dem 25-jährigen deutsch-türkischen Staatsangehörigen Koray D. sowie dem 24-jährigen Tayfun S. in Deutschland Attentate geplant zu haben, darunter ein Mordanschlag im März 2013 auf Markus Beisicht, den Vorsitzenden der Partei Pro NRW.

    Die Angeklagten sollen damit einem Aufruf deutscher Islamisten aus Pakistan gefolgt sein, Mitglieder von Pro NRW wegen des Zeigens von Mohammed-Karikaturen zu ermorden.

    Das Attentat auf Beisicht scheiterte, die Salafisten wurden kurz vor der geplanten Ausführung verhaftet. (PH)

    http://www.blu-news.org/2014/10/28/eskalation-im-salafisten-prozess/
    .
    .
    Konnte man das Islam-Gesindel nicht im Handgemenge beim Fluchtversuch erschiessen?
    .
    .
    Wie ich schon denke …?!
    .
    .
    So wird man von diesem *Links Faschistischen Nazi-Regime von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA ISLAM GeStaPo & deren Anal-Medien radikalisiert!!!

  41. Extra angeheuert

    Islamist (14): 25.000 Dollar für Attentat?

    Erschütterndes Geständnis: Jener jugendliche TÜRKISCHE IS- Sympathisant, der – wie berichtet – in St. Pölten verhaftet wurde, streitet gar nicht ab, einen Bombenanschlag geplant zu haben.

    Laut „Krone“- Informationen sei der 14- Jährige extra dafür angeheuert worden. Und der Schüler soll längst nicht der einzige sein.

    Noch zwei weitere Burschen stünden demnach bereits in den Startlöchern – mit weiteren Aufträgen…

    http://www.krone.at/Nachrichten/Islamist_-14-_25.000_Dollar_fuer_Attentat-Extra_angeheuert-Story-425335

  42. OT

    ENGLAND – DAS BOOT IST VOLL!

    Großbritannien verweigert illegalen Moslems Rettungsaktionen und lässt sie ertrinken
    29. Oktober 2014
    Das Vereinigte Königreich weigert sich, Rettungsaktionen in Bezug auf illegale ausländische Muslime durchzuführen und läßt sie im Mittelmeer ertrinken, weil dies sonst mehr Muslime zu einer gefährlichen Überfahrt von Afrika aus ermutigen könnte…
    http://koptisch.wordpress.com/2014/10/29/grosbritannien-verweigert-illegalen-moslems-rettungsaktionen-und-lasst-sie-ertrinken/

  43. @ Un Beug Samer

    Sie verniedlichen ständig das 3. Reich und die DDR, indem sie behaupten, die BRD wäre genauso!

    Leiden Sie unter Verfolgungswahn?

    So linksverblödet Deutschland derzeit ist, es sitzen keine Tausende politische Häftlinge in Zuchthäusern, KZs und Gulags, auch keine Hunderte oder Dutzende!

  44. KORREKTUR: Sie in der Anrede groß!

    @ Un Beug Samer

    Sie verniedlichen ständig das 3. Reich und die DDR, indem Sie behaupten, die BRD sei genauso!

    Leiden Sie unter Verfolgungswahn?

    So linksverblödet Deutschland derzeit ist, es sitzen keine Tausende politische Häftlinge in Zuchthäusern, KZs und Gulags, auch keine Hunderte oder Dutzende!

  45. @ 52 Bernhard von Klärwo
    Stimmt. Heute sind die Methoden der Entmündigung und Enteignung subtiler, führen aber immer zum gleichen Ergebnis. Krieg. Und wann Vorkrieg beginnt, diese Erforschung und damit verbundene Bekämpfung, das sind wir den Opfern des Faschismus, der sich wieder unter unseren Augen in der eigenen Heimat ausbreitet, schuldig. Wenn eine Deutsche Regierung das menschenverachtende Koranbekenntnis Un- und Andersläubigen gegenüber als grundgesetzlich geforderte Grundlage für eingeschleuste Bedrohungen und ihre für viele Deutsche schon totbringende Folgen akzeptiert, dann ist das für mich der Anfang der Hölle, die sie uns grundgesetzlich erklärt in unsere Heimat holen – das ist Psychoterror, der den Tod von deutschen Staatsbürgern in Kauf nimmt. Das ist für mich Faschismus in seinen hinterhältigsten Anfängen, indem man die toten Deutschen durch muslimische Gewalt verschweigt.
    Kindesmissbrauch, Schächtung, Frauendiskriminierung, Scharia – für ein freies demokratisches Land eine Schande, die sich als grundgesetzliche Garantie in Deutschland herausstellt? Rechtsbeugende Urteile, Schaffung grundgesetzverbotener neuen Gesetze?
    Das Schweigen der BRD über die deutschen Mordopfer muslimischer Gewalt ist Faschismus. Eindeutig und klarer Auftrag, dem deutschen Bürger die Wahrheit, die zu wissen dieser ein grundgesetzliches Recht hat, medienmanipuliert vorenthalten wird.
    Das ist die höchste Gefahrenstufe, die eintreten kann, um dem vollendeten Faschismus, den modernen Faschismus der Entmündigung und Enteignung durchzusetzen.
    Mittlerweile haben wir eine deutsch-türkische Integrationsministerin, deren Reden genau darauf hinauslaufen, uns unsere Heimat völlig den Fremdinteressen zur Verfügung zu stellen, während die Kriminalitätsstatistik genau aussagt wohin die Reise geht – in die Dikatatur, denn anders sind die unverantwortlich herbeigeführten Verhältnisse gar nicht mehr in den Griff zu bekommen.
    Genannte deutsch-türkische Integrationsministerin sagt, dass Mohammed keine Arbeitsstelle bekommt, während Klaus sie bekommt. Eine Demagogin feinster Ausprägung und genau das, was Deutschland noch gefehlt hat. 16 Millionen Menschen mit Migrationshinergrund wären jetzt die Tatsache, die die Deutschen nun endlich kapieren müssen. Das Land ist entdeutscht und somit sämtliche Vorrechte, die sich aus der Tatsache ein Deutscher zu sein, daraus ergeben. Das ist doch eine zukunftsorientierte Rechtfertigung für die massive Einschleusung des Rests der Welt, der noch Platz findet im deutschen Migrantenstadl. Und vergesst mir den Koran nicht, hier wird der Deutsche den Höhepunkt seiner Gutmenschlichkeit erleben – den letzen A….tritt.

  46. @ Nachtrag Komm.53
    Vorboten der Koranbotschaft!

    Offenbach: Moslems zwingen jüdischen Stadtschulsprecher zum Rücktritt.
    http://www.pi-news.net/

    ***Dass sich jüdische Mitbürger dank der moslemischen Bereicherung in Deutschland zunehmend wieder wie in den 30er Jahren fühlen, ist seit den Pro-Gaza-Hass-Demonstrationen in unseren Städten kein Geheimnis mehr. Auch auf Schulhöfen werden alle Nichtmoslems von ihren islamtreuen Mitschülern immer häufiger attackiert. Nun traf es Offenbachs Stadtschulsprecher, der so lange terrorisiert wurde, bis er aus Sicherheitsgründen aufgeben musste.***

    Das ist Deutschland im 21.Jahrhundert.
    Mir hängt der Islam und seine Koranbotschaft zum Hals raus, sorry. Offenbach ist mittlerweile Moslemland. Für mich ist das 4.Reich nicht mehr fern. Deutschlandweit vernetzt ist die Korangemeinschaft und vor allem mit den Salafisten und ihrer Arbeit höchst zufrieden, es sichert ihr den Schutz der EU und ihrer Schergen, und ihr Minderheitenstatus lässt sie einen Mehrheitsstatus erklimmen, und damit ist die Koranbotschaft, die Entwürdigung jedes freien und friedlichen Menschen erreicht. Der Willkür der Gewalt wird wer noch die entsprechende Antwort entgegensetzen können?

  47. @ Lethe #53

    Glauben Sie vielleicht, daß es im 3.Reich und in der DDR keine subtilen Ausgrenzungs- und Verfolgungsmethoden gab?

    Subtile dikatorische Methoden mögen heute perfektekter sein…, aber darauf verzichtete noch kein Regime, nur weil es sich auch offenen Gewaltmethoden bediente.

    +++

    OT

    ÖSTERREICHER/INNEN???

    Zwei Mädchen(BOSNIERINNEN!) aus Wien, die nach SYRIEN ausgerissen sind (UND JETZT MIT ISLAM-BRATEN IN DER RÖHRE* ZURÜCK INS ÖSTERR. SOZIALE NETZ WOLLEN!!! Oder wurden sie gar still und leise schon wieder zurückgenommen?),

    ein 16-Jähriger, der von dort Drohvideos verbreitet und nun ein 14-Jähriger (TÜRKE) in St. Pölten,

    der angeblich (Bloß angeblich?) Anschläge geplant hat: Es werden immer mehr Beispiele von Jugendlichen bekannt, die sich in den Dienst der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) stellen.
    – nach ORF-Recherchen sind es knapp 2.000 Menschen hierzulande, die offen die Ideen des IS teilen…
    orf.at/stories/2251608/2251632/

    2000 offen bekennende IS-SYMPATHISANTEN BEI NUR 8,5Mio. Einwohnern!!!!!!!!!!!!!!!

    +++

    *ISLAM-BRATEN IN DER RÖHRE

    SAMRA Kesinovic(15) UND SABINA Selimovic(16) SCHWANGER

    DIE MINDERJÄHRIGEN bosnischen DSCHIHAD-HUREN aus Österreich ließen sich von ihren islamischen Besitzern/Ehemännern, Tschetschenen, schwängern:
    https://de.nachrichten.yahoo.com/schwanger–wiener-dschihad-m%C3%A4dchen-wollen-nach-hause-104701556.html

    Schaut nur die Fotos! Die Islam-Luder verkleiden und vergleichen sich mit christlichen Nonnen, machen aber die Beine breit für jedes Dschihad-Schw…(Grunz-grunz!).

    Das ganze WWW ist voll, mit dem hinkenden Vergleich: Hidschab/Kopftuch und Nonnen! Lieblings Blendungssatz der Taqiyya-Meiterinnen in den Talk-Shows.

    +++

    ENGLÄNDER/INNEN???

    MAROKKANER TARIK HASSANE – DER CHIRURG

    News
    Tarik Hassane: 5 Fast Facts You Need to Know
    Published 4:10 pm EDT, October 9, 2014

    Tarik Hassane, “The Surgeon,” a suspected terror plotter and bomb maker, has been arrested by Scotland Yard after returning from Somalia and Syria.

    1. Tarik Hassane Was Known as ‘The Surgeon’

    Hassan was studying medicine in Sudan and was known as “the surgeon.” Hassan started studying at the University of Medical Sciences and Technology in Khartoum last September after closely missing a spot to study at Kings College in England.

    2. Hassane Developed Into an Extremist in Sudan…

    3. Hassane Was Arrested With 3 Others

    Hassane was arrested with three other suspected extremists for allegedly plotting to create a terror cell. He is suspected is traveling to Syria and Somalia to develop bomb-making skills.

    4. He Tweeted About ‘War’ Prior to Being Arrested

    On October 5 Hassane tweeted “Oi lads … I smell war.” Despite the attention the tweet garnered in the wake of his arrest, sympathizers claim the comment was related to two quarreling women and not a reference to terror activities.

    His Twitter account has been taken down. You can view a cache of it here.

    5. He Was Arrested by Scotland Yard

    Hassane was one of four young men aged 19-21 who were arrested in the raids across London today.

    A Scotland Yard statement said: “These arrests and searches are part of an ongoing investigation into Islamist-related terrorism.”
    http://heavy.com/news/2014/10/tarik-hassane-fast-5-facts-you-need-to-know/

    10.10.2014
    “”Am Dienstag nahm Scotland Yard fünf Leute wegen eines vermuteten Terrorplanes, der London anvisiert, fest…

    Tarik Hassane(21) ein Medizinstudent bekannt als „der Chirurg“; Gusai Abuzeid(21) und Rawan Kheder(20) wurden nach Monaten der Überwachung ergriffen.””
    [Gefunden auf einer Seite, die wohl mit einem Automatikübersetzer arbeitet. Dieses Chaosdeutsch wurde durch mich überarbeitet, um überhaupt einen Sinn erkennen zu können!]

    THE TELEGRAPH:
    08.10.2014
    “”Isil terror suspect Tarik Hassane offered place at top UK university

    Tarik Hassane, one of four men arrested on suspicion of involvement in an Isil-linked terrorist plot, is a medical student who was ‘offered a place’ at King’s College London…

    The student lived at Princess Alice House, an estate near Ladbroke Grove, West London, with his mother(56) a teaching assistant, and his younger sister, since 2010, according to The Sun. The family is believed to be of Moroccan origin…

    A girl(Ein Luder!) who claimed to know Hassane, said: “He is a lovely guy. He is just a medical student. He studied in the Sudan and in England. He’s not a terrorist.”

    (…)

    Tarik Hassane added: “Only through Jihad does the Law of Allah get established, and justice established on Earth.”…””
    http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/terrorism-in-the-uk/11148113/Isil-terror-suspect-Tarik-Hassane-offered-place-at-top-UK-university.html

  48. WARUM macht das *LINKS faschistische *Nazi-Regime wohl so eine WELLE um
    die Hooligan(TEMPELRITTER) -Demo „HoGeSa“?

    WARUM wollen Sie die „HoGeSa“ um jeden PREIS zu verbieten?
    .
    .
    Na, warum wohl?
    .
    .
    .
    Das Nazi-Regime hat ANGST!
    .
    .
    Das deutsche Volk braucht zwar lange um zu kapieren,
    das es 59 Minuten NACH 12 ist!
    .
    .
    Aber wehe wenn die Trottel es merken …
    Und genau vor diesem nicht mehr zu kontrollierenden Tsunami hat das Nazi-Polit-Gesindel ANGST!
    Denn auch Politiker sind verletzbar! –GELL!
    .
    .
    Und deshalb hat das dreckige *Nazi-Regime ein „GROSSAUFGEBOT an Provokateuren – GeStaPo, Antifa, Stasi, Verfassungsschutz & Polizei“ in die SCHLACHT gegen die Hooligans geschickt, um die Hooligans um JEDEN Preis in Strassenschlachten zu verwickeln!
    .
    .
    Ätsch, reingelegt,
    die Hooligans wollten aber NICHT, weil sie verstanden haben, dass es UM Deutschland & Freiheit, und NICHT um Vergnügen geht!
    .
    .
    Ich hab schon wieder ein Lachanfall …
    .
    .
    Tja, dumm gelaufen, für die *Nazi-Polit-Stricher!
    .
    .
    ==========================================
    Na, das ist aber BLÖD gelaufen für das Nazi-Regime! – GELL!
    ==========================================

    Die ganz offensichtlich „INTELLIGENTERE„ Partei in dieser Inszenierung ist wohl unübersehbar die der Hooligans …
    .
    .
    Ich lach mich gerade fast SCHLAPP am PC, über diese *Nazi-HOHLPFOSTEN …
    Ich stelle mir gerade vor, wie das Nazi-PACK dem „Herzinfarkt“ nahe ist, vor WUT…
    .
    .
    So, und jetzt steigt gerade WUT in mir hoch!
    Ich habe am Sonntag 26.10.2014 das Kölner HoGeSa-Szenario im Internet & TV verfolg und recherchiert.
    Und habe einige Szenen mitbekommen, wie Polizisten grundlos auf Hooligans geprügelt haben …
    Und vieles mehr …
    .
    .
    FAZIT:
    STAATSFEIND Nr. 1 ist
    das Nazi-Regime von *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA GeStaPo ISLAM & deren VERLOGENEN Anal-Medien!

  49. Die Politik hat auf die jüngsten Hooligans Vorfälle tatsächlich damit gedroht die Anti Rechts Gesetze zu verschärfen. Oh mann ich weiß echt nicht was ich sagen soll ein glatter Hilfeschrei von Hilflosigkeit. Der Anteil der echten rechten Szene lag bei Prozent laut Medien der Rest waren Hools Rocker und einfache Bürger

Kommentare sind deaktiviert.