Linker Verbrecherstaat: Deutsche Studenten hausen in Zelten – moderne Wohnungen für Asylanten


M02620

“Mit dem Verkohlen fing alles an. Dann kam das Verschrödern,  jetzt das Vermerkeln und auch noch das Vergauckelt werden. Haltet Durch! Es dauert nicht mehr lange. Dann ist der Himmel wieder klar über Deutschland”

Ein Kommentar von “PID” auf der Quell-Website dazu

***

Geschrieben von: Janina  2. November 2014

Deutsche Studenten hausen im Zelt – Wohnungen für Asylanten

Wie Zeit online berichtet, müssen hingegen deutsche Studenten, die an der Uni Göttingen studieren, in Zelten hausen mit Dixie-Klos, sozusagen machen die Studis jetzt eine Art “Campingurlaub auf Grönland”, sehr romantisch, in Wahrheit friert man sich da den Arsch ab. Derweil stehen Wohnungsbauprojekte in Göttingen für Zuwanderer in Planung, für die die Politik eine menschenwürdige Unterkunft vorsieht, natürlich mit Heizung und Bad. Vielleicht hätten die Studenten zusätzlich Asyl beantragen sollen, dann klappt es auch mit dem Wohnraum.


Dagegen wehren sich in Berlin die Asylanten in Containerdörfer einzuziehen, nicht standesgemäß. Was wären die im kalten campierenden Göttinger Studenten froh, wenn ihnen solch eine Unterkunft zur Verfügung stände.

Deutschland setzt falsche Prioritäten. Auf der einen Seite Personen, die sich illegal unter Bruch europäischer Gesetze und der deutschen Asylgesetzgebung im Land aufhalten (die größte Gruppe der Asylbewerber) und auf der anderen Seite die Jugend des Landes, die die Zukunft desselben gewährleisten soll. Deutschlands wichtigste Ressource sind nun einmal Begabung und Fleiß seiner Bewohner. Es wachsen viel zu wenige Kinder nach, und die Begabten von ihnen sollen in Zelten wohnen, während für Personen ohne Aufenthaltsrecht Hotels, VIP-Lounges (wie in München), Wohnungen bereitgestellt werden und Pflegeheime geräumt werden? Dieses Land sägt an dem Ast, auf dem es sitzt.

Janina

Quelle:
http://www.netzplanet.net/deutsche-studenten-hausen-im-zelt-wohnungen-fuer-asylanten/15844


 

Weitere kluge Kommentare dazu, die vor Jahren noch undenkbar gewesen wären und zeigen, dass und wie es im Volk und bereits unter den Studenten brodelt:

Holger K.
Göttingen gehört zu den linkesten Unis der BRD. Auch diese Typen da auf dem Bild wählen zu 95% Grüne, SPD oder Linke. Ich gönne es denen, dass sie jetzt mal die Folgen ihrer Wahl auskosten dürfen. Am besten noch Flüchtlinge in die Zelte und diese Studenten unter die Brücke!
bepperle
Seit der 68er Saubande geht unser Land nun vollends vor die Hunde. Mitleid mit Studenten? Ich bin doch nicht blöd! Das sind doch genau die, welche diesen Völkermord an uns Deutschen unterstützen und nicht begreifen, dass auch sie am Ende ausgestorben sind, sollten sie bis dahin ihre verdummte Rübe noch aufhaben.
 Ich habe ein reines (Wahl-)Gewissen! Danach gäbe es in Deutschland u.a. nur noch Kindergeld für Deutsche und die Grenzen wären hermetisch abgeriegelt! Leider Gottes aber wählen die Meisten hier immernoch gegen ihre eigenen inneren Überzeugungen und damit ureigensten Interessen, weil linksgrüne Systemopportunisten ihnen seit Jahrzenten ein schlechtes Gewissen einhämmern! Aber verdammt – irgendwann muss doch endlich der Groschen fallen…

 

 Stammdeutscher

Die meisten Deutschen wissen ja noch ncit einmal das die BRD nur eine Verwaltung ist und Deutschland nach wie vor besetztes Land ist. Wir leben in einer Parteien Diktatur die von den Alliierten vorgegeben sind. Wahlen werden nichts ändern. Wir müssen wieder souverän werden und brauchen einen Friedensvertrag. Bis das soweit ist müssen wir kämpfen.

 

Ich studierte den Art. 116 / 1+2 und stelle infolge der Recherchen fest, dass nur noch die Artikel 74, 75 + 76 legal Anwendung finden, denn eine Präambel, die das Grundgesetz gültig machen soll, die ist definitiv dazu nicht geeignet. Recht sollte Recht bleiben und es ist eine Sauerei !!!, daß man uns Jura studierenden Studenten so eine Lügengeschichte als staats- und völkerrechtlich völlig unbedenlich in die Hirne pauken lassen will. Ich überlege mir ernstlich das Jura-Studium zu schmeissen und eine Anzeige wegen versuchten Betrug zu stellen; aber nicht bei einer Geschäftsstelle der NGO/OMF mit einer Frau Merkel als Geschäftsführerin der BRD, welcher zudem durch die ersten 2 BMJBBG der gesetzgeberische Gestaltungsspielraum genommen wurde. Lügt mich mein Prof an oder weiss er es selbst nicht besser? Das ist hier die Frage…


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
37 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments