Nordkorea: Perverser sozialistischer Machthaber lässt General hinrichten, weil dieser eine Karaoke-Zeile änderte

Kim Jong-un auf einem Porträt von Thierry Ehrmann (2013)
Quelle: Wikipedia

Die Idole europäischer Linker sind meist nicht das, wie sie uns von linken Journalisten und Publizisten tradiert werden: Ob ein Che Guevara, ein Lenin, ein Mao Tse Tung oder der nordkoreanische Kim Jon Il. Meist handelte es sich um sadistische Persönlichkeiten, die vor keinem Terror haltmachten und sich oft persönlich an den ihnen ausgelieferten Menschen vergingen. Che Guevara etwa ließ - aus Langeweile - in Anwesenheit von linken Staatsgästen aus Europa Gefangene zu Tode foltern und rauchte dabei eine Havanna-Zigarre. Nach Berichten westlicher Quellen werden Verletzungen von Menschenrechten, wie sie in Nordkorea unter der Herrschaft Kim Jong-il's begangen wurden, unter der Führung des derzeitigen Machthabers von Kim Jong-un unter anderem dadurch fortgesetzt, dass Flüchtlinge an der Grenze erschossen, Menschen öffentlich hingerichtet und andere in Internierungslagern gefangen gehalten. Nun sorgt dieser fette Sadist wieder für neue Schlagzeilen...

***

Von Michael Mannheimer, 4. November 2014

Kim Jong-un: Nordkoreanischer Machthaber, Idol europäischer Linker, Massenmörder und krankhafter Sadist

Nordkorea: Lässt Kim Jong-un wegen falscher Textzeile töten?

Die Gründe für Exekutionen in Nordkorea werden immer abstruser. Nun soll ein Mitglied des Militärs vor das Erschießungskommando gekommen sein, weil es eine Karaoke-Zeile änderte.

Wie die WELT berichtet, hat der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un offenbar einen ranghohen Militärchef hinrichten lassen, weil dieser bei einer Karaoke-Veranstaltung falsch gesungen hat. Demnach hatte der Militärangehörige den Text der sozialistischen Hymne von "Hasse deine Feinde, liebe dein Land" in "Hasse deine Frau, liebe deine Geliebte" abgeändert, berichtet die "Daily Mail".

Der Alleinherrscher Kim Jong-un soll demzufolge außer sich vor Wut gewesen sein und bezeichnete das Verhalten des Mannes als demoralisierend. Er wurde sofort verhaftet und am nächsten Tag vor ein Erschießungskommando geschleppt. Menschenrechtsexperten in Südkorea spekulierten, dass der Mann vermutlich einfach nur einen Witz machen wollte, der dann aber die Wirkung verfehlte.

Hohe Militärs getötet, weil sie eine südkoreanische Seifenoper angeschaut hatten

Laut südkoreanischem Geheimdienst sind 50 Offizielle allein im Jahr 2014 getötet worden. Darunter auch zehn ehemalige Militärführer, die sterben mussten, unter anderem, weil sie beim Gucken einer südkoreanischen Seifenoper erwischt worden waren. Der britische "Telegraph" hatte berichtet, dass in Nordkorea zahlreiche Raubkopien auf dem Schwarzmarkt gehandelt werden, vor allem mit Sendungen aus China und dem verfeindeten Bruderland. Kim Jong-un bezeichnete den Konsum der Seifenopern als Verbrechen gegen den Staat.

Der Diktator setzt die Strategie seines Vaters Kim Jong-il und seines Großvaters Kim Il-sung fort, die Bevölkerung rigoros von der Außenwelt abzuschotten. Das fällt allerdings zunehmend schwerer, weil Handys und Laptops illegal über die Grenze geschafft werden. Zudem kommt es durch Touristen, die das Land unter Aufsicht bereisen dürfen, zu vorsichtigen Kontakten. Menschenrechtsorganisationen prangern die Zustände in dem Land seit Jahrzehnten an. (Quelle)

Linker Größenwahn nicht nur in Europa, sondern überall

Größenwahn und bestialisches Verhalten sind oft, wenn nicht meist, mit absoluter Macht gekoppelt. Wer von niemandem kontrolliert wird, wer kein Gericht oder sonstige Opposition zu befürchten hat, wer zudem einen beispiellosen Personenkult um sich aufgezogen hat, kann alles tun, was ihm gefällt.

So war es bei Stalin, so war es bei Hitler, bei Mao Tse Tung oder bei Polt Pot. Und so ist es bei einem der grausamstes, wenn nicht dem derzeit grausamsten Regime unseres Planeten: dem der nordkoreanischen Kommunistischen Partei, das seinem Land den Lügenbegriff Demokratische Volksrepublik Nordkorea verpasst hat (nichts an diesem Land ist demokratisch, nirgendwo regiert das Volk, und eine Republik es es schon gar nicht).

Nordkorea wird seit seiner Abspaltung von Südkorea von einer größenwahnsinnigen Familiendynastie regiert. Als Ewiger Präsident (de jure) gilt Kim Il-sung († 8. Juli 1994), dessen Tod mit einer staatlich verordneten Zwangstrauer beweint wurde, so, als wäre ein Gott gestorben. Wer nicht "glaubhaft" trauerte, musste mit seiner Hinrichtung rechnen. Daher sah man grotesk öffentliche anmutende Trauerszenarios, die an ein kafkaesk-surrealistisches Theaterstück erinnerten.

Der jetzige Präsident dieses verkommenen und von deutschen Linken (antifa etwa) bejubelten sozialistischen Staates ist Kim Jong-un. Geboren  am 8. Januar 1983 oder 1984, offiziell 1982 in Nordkorea (typische Verklausulierung in Nordkorea), ist der fettgefressene Liebhaber gleich ganzer Flugzeugladungen russischer (blonder!) Prostituierten erster "Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission", "Oberkommandierender der Koreanischen Volksarmee", "Erster Sekretär der Partei der Arbeit Koreas" sowie seit 29. Dezember 2011 der sogenannte „Oberste Führer“ der Demokratischen Volksrepublik Korea.

Er ist der dritte und jüngste Sohn seines am 17. Dezember 2011 verstorbenen Vorgängers Kim Jong-il und wurde bereits am 27. September 2010 zum General ernannt. Damit hatte er die gleiche Position inne wie sein Vater, bevor dieser seinen Vater Kim Il-sung beerbte.

Kim Jong un beliebte es zum Beispiel, Anfang Dezember 2013 seine Tante und seinen Onkel lebend von Hunden zerfleischen zu lassen, weil sie ihm politisch zu mächtig geworden sind. Das halbe Politbüro - so berichteten japanische Medien - musste bei dieser Hinrichtung, die sich über fast eine ganze Stunde hingezogen haben soll, zur Abschreckung zuschauen.

Der Sozialismus ist die Primärinfektion der westlichen Welt

Wir mögen niemals vergessen, welchen sozialistischen Massenmördern die heute an der Macht befindlichen Linken Deutschlands zujubelten. Wer ein freies Deutschland und Europa will, muss sich der Linken entledigen. Diese sind die Primärinfektion unserer Gesellschaft. Der Islam - von eben diesen Linken nach Europa hereingeholt - ist lediglich die aus dieser primären folgende Sekundarinfektion.


10 Kommentare

  1. Medial hingerichtet wurde ja auch der Herr Sarrazin

    nur weil er sich erlaubt die Wahrheit zu schreiben.

    +++++

    Wenn er dies in jungen Jahren gemacht hätte, hätte

    er nie mehr einen Fuß auf den Boden bekommen.

    +++++

    Wir sind keinen Deut besser.

    Hinrichtung ist in.

    Auch wenn sie nur medial oder den Arbeitsplatz

    betrifft.

    In den Betrieben hat die Gewerkschaft die "Moral"

    inne.

    Kein Wort.

  2. OT

    HARDCORE-KOMMUNISTEN IN DEUTSCHLAND:
    Grüne, Die Linke, Antifa, Falken, DKP, Piraten usw.

    Hier spricht der „Entführer“, also der linke Taliban, der 14 Berliner Gedenkkreuze klauen ließ:

    Ob der Champagner-Sozialist, äh Künstler sich selber die Pfoten schmutzig machte oder ob er seine "revolutionären Arbeiter", also das kommunistische Rollkomando abordnete ist unklar.

    ""Doch die wirre Entführung ist erst der Anfang: Die Künstlergruppe sammelt derzeit Spenden, um die europäische Grenze pünktlich zum 25. Jahrestag des Mauerfalls „abzubauen“.

    Mit einem Bus wollen die Aktivisten Unterstützer an die bulgarische und griechische EU-Grenze bringen.

    In dem Video heißt es: „Die Teilnehmer dürfen sich am Abriss der europäischen Außengrenzen beteiligen und ein Stück Außenzaun mitnehmen.""
    http://www.bild.de/regional/berlin/entfuehrung/initiator-erklaert-die-fluechtlings-aktion-38409874.bild.html

    DIE LINKEN VERBRECHER, LEICHENFLEDDERER UND KREUZSCHÄNDER:

    ""Sie kamen am Montag am frühen Morgen mit Werkzeugkoffern, gelben Warnwesten und rollten in aller Ruhe Stoffballen zum Einpacken aus. Eine Gruppe linker Aktivisten hat die 14 weißen Kreuze zum Gedenken der mindestens 136 Mauertoten am Friedrich-Ebert-Platz neben dem Reichstagsgebäude geklaut – mitten im politischen Zentrum Deutschlands!...

    Kopf der Aktion ist angeblich Philipp Ruch. Der Pseudo-Aktionskünstler engagiert sich gegen das “allgemeine Versagen der europäischen Flüchtlingspolitik”...

    Die Kreuze gehören dem Mauermuseum (Checkpoint Charlie), stehen seit elf Jahren am Reichstag...""
    http://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/dieser-mann-klaute-die-kreuze-der-mauertoten

    +++

    Gunnar Schupelius:
    ""Man könnte das Verhältnis der Grünen zu diesem Staat und seiner Ordnungsmacht auch als pervers bezeichnen. Sie sitzen überall in hohen Ämtern und genießen alle Vorteile des öffentlichen Dienstes. Sie profitieren auch als ganz normale Bürger von allen Vorzügen dieses freien Rechtsstaates.

    Sie greifen aber mit der Polizei permanent und wie besessen eine der wichtigsten Säulen an, auf denen dieser Staat steht.""
    http://www.bz-berlin.de/berlin/haben-gruene-ein-gestoertes-verhaeltnis-zur-polizei

  3. """"Nordkoreanischer Machthaber, Idol europäischer Linker"

    Na ich kenn da so ein linkes schlitzäugiges INSEKT. Dieses hat so eine linksdrehende Gerhirnwäsche-Seite, schlimmer noch als Indymedia, auf der täglich die hirnverbranntesten Lügen verbreitet werden. Es ist garantiert ein Fan von diesem Machthaber. Das Insekt stammt sogar aus diesem Land. ( wenn es diesbezüglich nicht gelogen hat ).

    "Wer ein freies Deutschland und Europa will, muss sich der Linken entledigen. Diese sind die Primärinfektion unserer Gesellschaft. Der Islam – von eben diesen Linken nach Europa hereingeholt – ist lediglich die aus dieser primären folgende Sekundarinfektion."

    Sehr guter Satz, GENAU SO ist es. Die linksgrüne Primärinfektion schwächt den Organismus Deutschland, was dazu führt daß der ISLAM-Parasit leichtes Spiel hat in Jenen einzudringen und Diesen mit seinem Gift weiter zu schwächen. Ich frage mich wo das Immunsystem bleibt welches den Organismus normalerweise schützt. Hat der Organismus Deutschland so Eines überhaupt noch??? Ein Organismus der kein funktionierendes Immunsystem hat welches den eingedrungenen Schmarotzern in die Ärsche tritt ist dem Tode geweiht.

    Wollen wir Deutsche dem Tode geweiht sein? Also ich sage mal NEIN.

  4. Dieser gernegroße, psychopathische und mit Minderwertigkeitskomplexen durchwachsene Milchbubi, ist einfach nur abscheulich.
    Ein seelisch gesunder Mensch wäre zu so etwas irrationalem und abartigem nie in der Lage.

  5. Klabautermann #1
    Dienstag, 4. November 2014 9:15

    Medial hingerichtet wurde ja auch der Herr Sarrazin

    nur weil er sich erlaubt die Wahrheit zu schreiben.

    ==================

    Ich stimme ihnen 100% zu!

    Seiner FRAU, Lehrerin, erging es auch so!
    .
    .
    ###############################################
    Nordkorea:
    Perverser sozialistischer Machthaber lässt General hinrichten,
    weil dieser eine Karaoke-Zeile änderte
    ###############################################
    .
    .
    Na,
    soweit davon ENTFERNT sind WIR in DEUTSCHLAND doch nicht mehr!
    .
    .
    .
    ++++++
    Inge Höger:
    "Alle Bundesregierungen haben sich zum Vasallen der israelischen Politik gemacht"
    ...
    http://german.ruvr.ru/2014_11_03/Inge-Hoger-Alle-Bundesregierungen-haben-sich-zum-Versallen-der-israelischen-Politik-gemacht-7985/

    ++++++

    Inge Dora Minna Höger
    ... Sie war von 2005 bis 2006 stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag. Im September 2013 wurde sie über die Landesliste NRW zum dritten Mal in den 18. Deutschen Bundestag gewählt.
    Ihre Position zum Nahostkonflikt führte mehrfach zu Kontroversen ...

    ... Sie war Mitglied der Gewerkschaft ÖTV und ist Mitglied der Gewerkschaft ver.di ...

    ... Sie war gewerkschaftliche Vertrauensfrau, Betriebs- und Personalrätin und ehrenamtliche Funktionärin bei ver.di auf der Landes- und Bundesebene ...

    ... Von 1993 bis zur Bundestagswahl 2005 war sie Vorsitzende des Frauenausschusses des DGB – zunächst für den Kreis Herford, dann für die Region Bielefeld-Ostwestfalen ...

    ... In dieser Funktion hat sie sich insbesondere für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Umverteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit zwischen Männern und Frauen eingesetzt ...

    ... Von 1993 bis 2005 war sie Vorsitzende des DGB Frauenausschusses zunächst im Kreis Herford und dann in der DGB-Region Bielefeld-Ostwestfalen-Lippe ...

    ... Höger kandidierte 2004 erfolglos (Ergebnis: 3,21 %) als parteilose Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin in ihrer Heimatstadt Herford ...

    Höger ist Mitglied bei Attac, der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), der Informationsstelle Militarisierung Tübingen (IMI), der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA), den Naturfreunden Herford, dem Förderverein gewerkschaftliche Arbeitslosenarbeit, der Gewerkschaft ver.di, dem Kuratorium „Erinnern – Forschen – Gedenken“ Herford, dem Medico international, von Pro Asyl, der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, von Rote Hilfe e.V. und dem Welthaus Bielefeld ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Inge_Höger

    Ihre Aussage im obigen Bericht und ihre Gesinnung sage sehr viel aus!

    ++++++
    .
    Wer sich nicht viel Gedanken über das macht,
    was weit weg ist, dem wird bald Schlimmeres nahe sein.
    Konfuzius
    .
    .
    Die tägliche KRIEGSERKLÄRUNG gegen UNSERE Gesellschaft raffen ganz offensichtlich nur die wenigen mit VERSTAND!
    .
    .
    Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
    Zarko Petan
    .
    .
    Würde Dummheit vor Kopfschmerzen schützen,
    könnte die Pharma-Industrie diese Sparte schließen.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    WAS sie TUN, ZEIGT, WAS sie SIND!
    .
    DIE Linken *FASCHISTEN:
    PERFIDE NIEDERTRÄCHTIG PERVERS DEUTSCHE-VERACHTEND
    .
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA GeStaPo ISLAM & deren VERLOGENEN Medien!
    Es waren immer schon die Linken die *Nazi’s!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  6. Klabautermann
    Dienstag, 4. November 2014 9:15

    Doch, wir sind besser. Ein junger Sarrazin hätte immer noch auswandern und woanders sein Glück versuchen können. Soviel Restdemokratie haben wir noch.

    Kim war auf einer schweizer Privatschule. Haben die Schweizer aus dem ein Monster gemacht?

    Ich denke, Kim sollte möglichst viele seiner Militärs hinrichten lassen. Die haben es schließlich in aller Regel verdient. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, daß mal jemand sich an die bewährte altrömische Problemlösung erinnert.

  7. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    WAS sie TUN, ZEIGT, WAS sie SIND!
    .
    .
    DIE Linken *FASCHISTEN:
    PERFIDE NIEDERTRÄCHTIG PERVERS DEUTSCHE-VERACHTEND
    .
    *CDU GRÜNE SPD CSU LINKE FDP PIRATEN VERDI DGB JUSTIZ GANGSTER-BANKEN SA-ANTIFA GeStaPo ISLAM & deren VERLOGENEN Medien!
    Es waren immer schon die Linken die *Nazi’s!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    .
    .
    Dr. Phil. Holger Strohm:
    Deutschland ist keine Demokratie!
    .

  8. I) Rot/ Grün u. Die LINKE, sowie die ÖDP u. Freie Wähler sind für die Energiewende unabdingbar, weil man auf der konservativen bis rechten Seite leider, leider, tut, als wären die konventionellen Energien unendlich.
    II) LINKS ist aber, wie zu sehen, bezüglich des ISLAM völlig blind!
    III) LINKS ließ sich zur intern GRÖßTEN PARADOXIE der Gegenwartsgeschichte hinreißen, denn: Links steht/ stand man (zu Recht,) auf dem „Philosophischer Materialismus“, d.h. auf der Physik, also einem Weltbild ohne Götter! Und heute?
    IV) DIE PARADOXIE LINKS: Sie hatten mit Religionen nie was am Hut (K. Marx: Religion ist Opium für`s Volk). In der 1968- bis 1990- er Zeit traten sie zu hunderttausenden aus der Kirche aus. Aber heute fährt ausgerechnet LINKS einen Schmusekurs zum Islam u. zu ISLAMISTEN! Wer versteht das noch?
    V) Sie klagen Kruzifixe aus den Schulen u. Gerichten (zu Recht), dort hat Neutralität zu herrschen, aber:
    VI) Gleichzeitig beantragen sie einen Schul-Raum für den Gebetsteppich der Muslime zum Beten i. d. Pause!
    VII) Reichweiten der Ressourcen lt. des IPCC, [in Jahren]: Erdöl 38, Gas 60, Braunkohle 98, Steinkohle 190- 350].
    VIII) Zitat: Dipl.-Ing. Kaul, MDL im Bayer. Landtag, vor 15 Jahren, als einsamer Rufer in CSU-Kreisen: „Wir kommen um die Regenerativen sowieso nicht herum, weil die anderen ganz einfach ausgehen, warum verwenden wir sie also nicht sofort?
    IX) Und: „Die WindKraftAnlagen (WKA) gehören auch u. insbesondere in Naturschutzgebiete, weil sie keinen Dreck machen und dort erst recht keinen stören“.
    X) Es ist schon sonderbar, dass diese simple Überlegung noch viele nicht kapieren (wenn die einen Energien zu Ende gehen, müssen eben die andere verwendet werden); und heute, 12. Nov. 2014, beschließt die CSU im Landtag den 2 km- Abstand für WKAs.
    XI) Wer keine großen Propeller sehen will, fahre nach NRW u. Niedersachsen u. sehe das „romantische“ Braunkohle- Tagebau-Abbaugebiet- 13 Dörfer müssen abgebaut werden. und es reicht nur noch ca. 40 Jahre. Und dann? Dann also doch Wind- u. PV-Strom! WArum also nicht gleich? (Wie Dipl.-Ing. Kaul sagt?) Für jede WKA müsste man ein kleines Kohle-KW haben u. tägl. 9 Tonnen Kohle heranfahren. Da wird man sich wieder bewußt: Der Wind kommt ja von selbst. A.R.

Kommentare sind deaktiviert.